Österreich

Weinland Österreich: 
Österreich ist eine vergleichbar kleine Weinregion, die aber mit Sortenvielfalt und den verschiedensten Weinstilen glänzen kann. In Österreich herrscht ein unglaubliches Qualitätsniveau. Die bekanntesten Anbaugebiete sind: Burgenland, Kamptal, Wachau, Steiermark, Niederösterreich, Wagram, Kremstal und Weinviertel.
Die beiden Rebsorten mit denen man Österreich sofort in Verbindung bringt sind der Grüne Veltliner (weiß) und der Zweigelt (rot). Weitere Rebsorten, die in Österreich angebaut werden sind unter anderem Welschriesling, Sauvignon blanc, Riesling, Gewürztraminer (weiß), sowie Blaufränkisch, St. Laurent und Merlot (rot).

 
Tement Weissburgunder 2017 Steirische Klassik


Beschreibung

Feiner Duft nach Birnen und Honigmelonen, gut balancierte, pikante Säure mit nussigem Fruchtgeschmack, erlebnisreich...





 
12,95 EUR
17,27 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Tement Ried Zieregg Sauvignon Blanc 2016 Grosse Steirische Klassik Lage
NEU
 


Köstlicher, vielfältiger Duft nach schwarzen Johannisbeeren und reifen Stachelbeeren. Würzige Fruchtaromen und Fruchtsüße, sehr kompakt, sehr elegant, feine Holztöne, sehr lang nachklingend.





 
42,90 EUR
57,20 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Tement Sauvignon Blanc 2017 Steirische Klassik
NEU



Ein sehr komplexer, eleganter Sauvignon Blanc. Verwobenes Fruchtbukett mit  Holunderblüten, komplexe Fruchtaromen und elegantes Säurespiel. Wunderbarer, filigraner Vertreter der Qualitätsvereinigung „Steirische Klassik“.





 
13,95 EUR
18,60 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Franz Hirtzberger Rotes Tor Grüner Veltliner Federpsiel 2017
Franz Hirtzberger Rotes Tor Grüner Veltliner Federpsiel 2017Verkostet von Peter Moser am 20. April 2018:

Helles Gelbgrün. Feiner Blütenhonig unterlegt etwas Ananas und Honigmelone, ein Hauch von Wiesenkräutern, einladendes Bukett. Saftig, elegant, facettenreiche Säurestruktur, gute Komplexität, Weingartenpfirsich im Abgang, mineralisch im Nachhall.


Zur Lage Rotes Tor der Familie Hirtzberger in Spitz / Wachau:

Der Sage nach soll das Rote Tor - ein Rest der alten Stadtmauer - in den Schwedenkriegen nach dem Kampf von Blut getränkt gewesen sein. In den Weingärten darunter reifen unsere Grüner Veltliner in den Kategorien Federspiel und Smaragd. Der Boden ist von Gneis, Glimmer und Schiefer mit Braunerdeauflage geprägt.
19,90 EUR
26,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Franz Hirtzberger Rotes Tor Grüner Veltliner Smaragd 2017 Magnum
Magnumflasche

Franz Hirtzberger Rotes Tor Grüner Veltliner Smaragd 2017Verkostungsnotiz aus dem aktuellen Falstaff Wein Guide 2018/19:

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine gelbe Apfelfrucht, zart nach Mango, ein Hauch von Marille, zarter Blütenhonig, attraktives, facettenreiches Bukett. Saftig, elegant, rund und harmonisch, feine Säurestruktur, angenehme salzige Note im abgang, bereits gut antrinkbar.

 


Zur Lage Rotes Tor der Familie Hirtzberger in Spitz / Wachau:
Der Sage nach soll das Rote Tor - ein Rest der alten Stadtmauer - in den Schwedenkriegen nach dem Kampf von Blut getränkt gewesen sein. In den Weingärten darunter reifen unsere Grüner Veltliner in den Kategorien Federspiel und Smaragd. Der Boden ist von Gneis, Glimmer und Schiefer mit Braunerdeauflage geprägt.

Magnumflasche
 

73,50 EUR
49,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Franz Hirtzberger Rotes Tor Grüner Veltliner Smaragd 2017
Franz Hirtzberger Rotes Tor Grüner Veltliner Smaragd 2017Verkostungsnotiz aus dem aktuellen Falstaff Wein Guide 2018/19:

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine gelbe Apfelfrucht, zart nach Mango, ein Hauch von Marille, zarter Blütenhonig, attraktives, facettenreiches Bukett. Saftig, elegant, rund und harmonisch, feine Säurestruktur, angenehme salzige Note im abgang, bereits gut antrinkbar.



Zur Lage Rotes Tor der Familie Hirtzberger in Spitz / Wachau:
Der Sage nach soll das Rote Tor - ein Rest der alten Stadtmauer - in den Schwedenkriegen nach dem Kampf von Blut getränkt gewesen sein. In den Weingärten darunter reifen unsere Grüner Veltliner in den Kategorien Federspiel und Smaragd. Der Boden ist von Gneis, Glimmer und Schiefer mit Braunerdeauflage geprägt.

33,80 EUR
45,07 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Franz Hirtzberger Grüner Veltliner Axpoint 2017 Smaragd

95 Punkte Falstaff - Franz Hirtzberger Grüner Veltliner Axpoint 2017 SmaragdVerkostungsnotiz aus dem aktuellen Falstaff Wein Guide 2018/19:

Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Zart nach Marille, ein Hauch von Honigmelone, feiner Blütenhonig, einladendes Bukett. Stoffig, ausgewogen, kraftvoll, ausgewogenes Säurespiel, dinkle Mineralität, eine Würze im Finale, ein facettenreicher Speisenbegleiter.
 

Zum Weinberg Axpoint der Familie Hirtzberger in der Wachau:

Der geschichtsträchtige Name des Axpoint oder Abts-Point stammt daher, dass Grund und Boden hier einst im Besitz der Abtei Niederalteich standen. Bei uns ist diese Lage seit 1999 in Ertrag. Der Boden ist tiefgründig und tonhältig, das schlägt sich auch in der stoffig-saftigen Ausrichtung des hier gedeihenden Grünen Veltliner Smaragd nieder.

36,90 EUR
49,20 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Franz Hirtzberger Kirchweg Grüner Veltliner Smaragd 2017
Franz Hirtzberger Kirchweg Grüner Veltliner Smaragd 2017Verkostungsnotiz aus dem aktuellen Falstaff Wein Guide 2018/19:

Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Feine reife Noten von gelber Tropenfrucht, zart nach Honigmelone, einladendes Bukett. Straff, tabakige Würze, zart nach Kräutern, süße Birnennuancen, feine Säurestruktur, gut entwickelt, ein stoffiger Speisenbegleiter.



Der Kirchweg ist eine eben Fläche von 5,85 Hektar mit kaum nennenswerter Steigung von durchschnittlich ca. 4%. Dementsprechend ist er nicht terrassiert, was bei dieser Steigung auch nicht nötig und nur schwer möglich ist. Die Ausrichtung nach Süd-Osten hin ist einer der wichtigsten Punkte für die besondere Lage. Die Böden sind extrem tiefgründig und locker, weisen vor allem umgelagerten Löss mit Sand und Kies auf. Der Boden macht die Lage ideal für die Kultivierung des Grünen Veltliners und in Kombination mit der Ausrichtung des Kirchwegs entstehen auch hier wieder einzigartige Smaragd-Weine, die vor allem von Finesse und Eleganz geprägt sind.
29,80 EUR
39,73 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Franz Hirtzberger Honivogl Grüner Veltliner Smaragd 2017
Platz 1
in der Kategorie Best of Grüner Veltliner im aktuellen Falstaff Wein guide 2018/19!

Franz Hirtzberger Honivogl Grüner Veltliner Smaragd 2017Verkostungsnotiz aus dem aktuellen Falstaff Wein Guide 2018/19:

Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Feine gelbe Tropenfrucht, zart nach Marille, dezente Kräuterwürze, dunkle Mineralität. Kraftvoll, stoffig und würzig, ungemein konzentriert, feine Extraktsüße, angenehme Säurestruktur unterlegt, stoffig und anhaltend, großes Reifepotenzial.



Die Lage Honivogl befindet sich am Fuße des Singerriedels. In den etwas flacheren Teilen lässt sich der Grüne Veltliner besser kultivieren, perfekte Ausrichtung nach Süden, auch der Einflusses der Donau in Kombination mit der einzigartigen Bodenformationbegünstigt die oftmals praktiziert späte Lese der hochreifen Trauben in mehreren Lesedurchgängen. Wohl kaum ein anderer Grüner Veltliner kann diese Konzentration, diesen Schmelz und diese Mineralik in sich vereint vorweisen.
69,00 EUR
92,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Franz Hirtzberger Honivogl Grüner Veltliner Smaragd 2017 Doppel-Magnum
Doppel-Magnumflasche

Platz 1

in der Kategorie Best of Grüner Veltliner im aktuellen Falstaff Wein guide 2018/19!



Franz Hirtzberger Honivogl Grüner Veltliner Smaragd 2017Verkostungsnotiz aus dem aktuellen Falstaff Wein Guide 2018/19:

Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Feine gelbe Tropenfrucht, zart nach Marille, dezente Kräuterwürze, dunkle Mineralität. Kraftvoll, stoffig und würzig, ungemein konzentriert, feine Extraktsüße, angenehme Säurestruktur unterlegt, stoffig und anhaltend, großes Reifepotenzial.



Doppel-Magnumflasche

 

318,00 EUR
106,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Hofstetter Grüner Veltliner 1 Liter 2017 Wagram
NEU


Der Hofstetter Grüner Veltliner 2017 in der 1 Literflasche ist die Alltagsqualität die zur deftigen Brotzeit passt oder zu Spargel, Salaten, hellem gegrilltem Fleischgerichten oder ganz unkomplitziert ohne Alles. Er ist fruchtig und klar in der Aromatik, das feine Pfefferl findet sich ebenfalls im Veltliner in der Literflasche. Er macht es einfach den Einstieg in die Hofstetterweine zu wagen, denn falsch machen kann man da überhaupt nichts.




 
5,90 EUR
5,90 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Hofstetter Grüner Veltliner Reserve 2016
Der Grüne Veltliner Reserve aus dem TOP Jahrgang 2016 ist jetzt auf dem Höhepunkt. Seine Fülle ist unglaublich am Gaumen, dennoch wahrt er sich eine Frische die Ihn lebendig hällt. Tolles reifes Steinobst in der Nase, das Pfefferl ist gut wahrzunhemen aber ohne zu überlagern. DIe Familie Hofstetter hat sich mit diesem Wein ein kleines Denkmal gesetzt. Bravo !

Zum Weingut Hofstetter: 
Die Weinbaufamilie Hofstetter ist im (nieder-)österreichischen Weinbauort Fels am Wagram zu Hause. Ihr Weingut zählt zu den am schnellsten aufstrebenden Betrieben der Weinbauregion Wagram und ist wegen seiner ausgezeichneten Weine bereits seit mehreren Jahren in aller Munde. Die Weingärten des Weingutes Hofstetter gedeihen an den besten Süd-Hängen des Wagram.  Dessen spezieller Boden, der Löss, verleiht vor allem dem Roten Veltliner und dem Grünen Veltliner eine ganz spezielle Note: mineralisch, vollmundig und trinkfreudig. Die Menschen, die am Wagram leben, sind von einem ganz besonderen Schlag: Arbeitsame Leute, die im Einklang mit der Natur Acker- und Weinbau betreiben. Ackerbau in den Niederungen hin Richtung Donau und Weinbau an den Hängen des Wagrams. Das Weingut Hofstetter hat sich schon vor einiger Zeit ausschließlich auf den Weinbau spezialisiert.






 
14,90 EUR
19,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Hofstetter Grüner Veltliner Ried Scheiben 2017
NEU

Der Grüne Veltliner aus dem Weinberg Scheibe wird nur in Spitzenjahrgängen wie 2017 erzeugt.er besitzt die Typische kraft die diese Lage herhorbringt. Das besondere dabei ist aber seine dennoch verspielte Frucht und das feine Pfefferl im Nachklang. Ein besonderer Grüner Veltliner aus einer der hervorstrebensten Region in Österreich. Ganz knapp unter der Reserve rangiert der Veltliner Scheiben im Hause und doch ist er auch ein Grosser, vor allem ein gosser Trinkgenuss. 

Zum Weingut Hofstetter: 
Die Weinbaufamilie Hofstetter ist im (nieder-)österreichischen Weinbauort Fels am Wagram zu Hause. Ihr Weingut zählt zu den am schnellsten aufstrebenden Betrieben der Weinbauregion Wagram und ist wegen seiner ausgezeichneten Weine bereits seit mehreren Jahren in aller Munde. Die Weingärten des Weingutes Hofstetter gedeihen an den besten Süd-Hängen des Wagram.  Dessen spezieller Boden, der Löss, verleiht vor allem dem Roten Veltliner und dem Grünen Veltliner eine ganz spezielle Note: mineralisch, vollmundig und trinkfreudig. Die Menschen, die am Wagram leben, sind von einem ganz besonderen Schlag: Arbeitsame Leute, die im Einklang mit der Natur Acker- und Weinbau betreiben. Ackerbau in den Niederungen hin Richtung Donau und Weinbau an den Hängen des Wagrams. Das Weingut Hofstetter hat sich schon vor einiger Zeit ausschließlich auf den Weinbau spezialisiert.





 
11,90 EUR
15,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Franz Hirtzberger Steinportz Riesling Smaragd 2017

95 Punkte vom Falstaff für den Franz Hirtzberger Steinportz Riesling Smaragd 2017Verkostungsnotiz aus dem aktuellen Falstaff Wein Guide 2018/19:

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine gelbe Tropenfrucht, ein Hauch Mango, ein Hauch von Blütenhonig. Feste Textur, kernig, weiße Pfirsichfrucht, frische Säurestruktur, elegant und gut anhaftend, feine Mineralität, zitronig-animierend im Nachhall, eine neue Rieslinglage im Sortiment.



Zum Weingarten Steinportz der Familie HIrtzberger:

Der Steinporz ist ein mittelhoch gelegener Terrassenweingarten und bietet herausragende Grundlagen für Weißburgunder. Der Boden ist von reinem Paragneis Verwitterungsboden mit geringem Humusgehalt gekennzeichnet und sorgt für die entsprechende Mineralik des Weißburgunders, den wir als Smaragd ausbauen.

 

44,90 EUR
59,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Hofstetter Grüner Veltliner vom Wagram 2017

Der Hofstetter Grüner Veltliner vom Wagram 2017 ist ein knackiger Weißwein mit guter Frische, rassiger Säure, zitronigen Nuancen, sowie Anklänge von weißer Frucht im Abgang. Ein trinkanimierender Speisenbegleiter und typischer Grüner Veltliner.

Den Hofstetter Grünen Veltliner vom Wagram 2017 empfehlen wir Ihnen aufs Wärmste.













 

6,90 EUR
9,20 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Franz Hirtzberger Setzberg Riesling Smaragd 2017
95 Punkte im Falstaff für den Franz Hirtzberger Setzberg Riesling Smaragd 2017Verkostungsnotiz aus dem aktuellen Falstaff Wein Guide 2018/19:


Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zart nach Ananas und Maracuja, ein Hauch von Weingartenpfirsich, ein Hauch von Blütenhonig. Saftig, elegant, feine weiße Steinobstnuancen, feine Säurestruktur, dezente Fruchtsüße, Limettenzesten, bereits jung zu trinken, verfügt über Reifepotenzial.

Zum Weingarten Setzberg der Familie HIrtzberger:

In 300 Meter Seehöhe auf reinem Gneis Verwitterungsboden liegt der Setzberg am Eingang zum Spitzer Graben im Einflussbereich kühler Fallwinde aus dem Norden. Dieses besondere Terroir prägt den Riesling mit extrem mineralischen Steinobsttönen.



 
33,80 EUR
45,07 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Franz Hirtzberger Riesling Hochrain 2017 Smaragd Magnum
Magnumflasche

Franz Hirtzberger Riesling Hochrain 2017 SmaragdVerkostungsnotiz aus dem aktuellen Falstaff Wein Guide 2018/19:

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zart floral, weiße Pfirsichnuancen, ein Hauch von Maracuja, zarte Tropenfruchtaromen, zart nach Mandarinenzesten. Straff, sehr gute Komplexität, feine Extraktsüße, finessenreiche Struktur, sehr gute Länge, mineralisch und facettenreich, großes Zukunftspotenzial.




Magnumflasche
 

99,00 EUR
66,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Franz Hirtzberger Riesling Hochrain 2017 Smaragd
Franz Hirtzberger Riesling Hochrain 2017 SmaragdVerkostungsnotiz aus dem aktuellen Falstaff Wein Guide 2018/19:

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zart floral, weiße Pfirsichnuancen, ein Hauch von Maracuja, zarte Tropenfruchtaromen, zart nach Mandarinenzesten. Straff, sehr gute Komplexität, feine Extraktsüße, finessenreiche Struktur, sehr gute Länge, mineralisch und facettenreich, großes Zukunftspotenzial.



Die Lage Hochrain ist eine besondere Parzelle in der Lage Axpoint von nur 0,69 Hektar. Hochrain liegt in direkter Südlage, was den Trauben ein Höchstmaß an Sonneneinstrahlung zur Zuckerproduktion liefert, welcher am Ende im Wein für Konzentration und Alkohol sorgt. Ideal also für Smaragd-Weine.

 

44,90 EUR
59,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Hofstetter Grüner Veltliner Hammergraben 2017 Wagram
Der Hofstetter Grüner Veltliner Hammergraben 2017 besitzt einen sehr guten und ausgeprägten Körper, der Hammergraben hat eine recht füllige Frucht und am Gaumen kommt der weisse Pfeffer schön hervor.

Den Hofstetter Grünen Veltliner Ried Hammergraben aus dem Wagram empfehlen wir Ihnen aufs Wärmste.














 
7,90 EUR
10,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Franz Hirtzberger Singerriedel Riesling Smaragd 2017
Platz 1
in der Kategorie Best of Riesling im aktuellen Falstaff Wein guide 2018/19!

Franz Hirtzberger Singerriedel Riesling Smaragd 2017Verkostungsnotiz aus dem aktuellen Falstaff Wein Guide 2018/19:

Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Feine Nuancen von kleinen Wachauer Marillen, weißer Pfirsich, zart rauchige Mineralität. Stoffig, reifer Mangotouch, feine Fruchtsüße, strahlende Mineralität, weiße Fruchtnuancen im Abgang, elegant und anhaftend, tolles Zukunftspotenzial, großes Rieslingkino.

Zum Weingarten Singerriedel der Familie Hirtzberger in Spitz:
Der steil hinter dem Weingut Hirtzberger ansteigende Weingarten mit dem Namen Singerriedel ist eine der besten Lagen der gesamten Wachau, dem die Familie Hirtzberger ein ganz besonderes Augenmerk schenkt. In langer und aufwendiger Weise über 20 Jahren hinweg durch Wiederaufbau von Steinterrassen nach alter Art Schritt für Schritt rekultiviert. Der Weingarten Singerriedel besitzt einen extrem mineralhaltiger Boden aus Paragneis, Glimmer, Schiefer und erzhaltigem Gestein eine einzigartige Grundlage für weltklasse Riesling Smaragde. Der sechser im Lotto für jeden Winzer.

Zur Zeit noch 9 Flaschen auf Lager !
 
88,00 EUR
117,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Hofstetter Grüner Veltliner Lössterrassen 2017 Wagram
Der Grüne Veltliner Lössterrassen 2017 von Hofstetter ist saftig und von satter Frucht geprägt. Der Wein besitzt tolle Spannung und hat Zug, als Speisenbegleiter sehr vielseitig einsetzbar.


Den Hofstetter Grünen Veltliner von den lössterrassen aus dem Wagram empfehlen wir Ihnen aufs Wärmste.













 
8,90 EUR
11,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Franz Hirtzberger Singerriedel Riesling Smaragd 2017 Magnum
Magnumflasche

Platz 1
in der Kategorie Best of Riesling im aktuellen Falstaff Wein guide 2018/19!

Franz Hirtzberger Singerriedel Riesling Smaragd 2017Verkostungsnotiz aus dem aktuellen Falstaff Wein Guide 2018/19:

Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Feine Nuancen von kleinen Wachauer Marillen, weißer Pfirsich, zart rauchige Mineralität. Stoffig, reifer Mangotouch, feine Fruchtsüße, strahlende Mineralität, weiße Fruchtnuancen im Abgang, elegant und anhaftend, tolles Zukunftspotenzial, großes Rieslingkino.

Zum Weingarten Singerriedel der Familie Hirtzberger in Spitz:
Der steil hinter dem Weingut Hirtzberger ansteigende Weingarten mit dem Namen Singerriedel ist eine der besten Lagen der gesamten Wachau, dem die Familie Hirtzberger ein ganz besonderes Augenmerk schenkt. In langer und aufwendiger Weise über 20 Jahren hinweg durch Wiederaufbau von Steinterrassen nach alter Art Schritt für Schritt rekultiviert. Der Weingarten Singerriedel besitzt einen extrem mineralhaltiger Boden aus Paragneis, Glimmer, Schiefer und erzhaltigem Gestein eine einzigartige Grundlage für weltklasse Riesling Smaragde. Der sechser im Lotto für jeden Winzer.


 

169,00 EUR
112,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Franz Hirtzberger Singerriedel Riesling Smaragd 2017 Doppel-Magnum
Doppel-Magnumflasche

Platz 1
in der Kategorie Best of Riesling im aktuellen Falstaff Wein guide 2018/19!

Franz Hirtzberger Singerriedel Riesling Smaragd 2017Verkostungsnotiz aus dem aktuellen Falstaff Wein Guide 2018/19:

Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Feine Nuancen von kleinen Wachauer Marillen, weißer Pfirsich, zart rauchige Mineralität. Stoffig, reifer Mangotouch, feine Fruchtsüße, strahlende Mineralität, weiße Fruchtnuancen im Abgang, elegant und anhaftend, tolles Zukunftspotenzial, großes Rieslingkino.

Zum Weingarten Singerriedel der Familie Hirtzberger in Spitz:
Der steil hinter dem Weingut Hirtzberger ansteigende Weingarten mit dem Namen Singerriedel ist eine der besten Lagen der gesamten Wachau, dem die Familie Hirtzberger ein ganz besonderes Augenmerk schenkt. In langer und aufwendiger Weise über 20 Jahren hinweg durch Wiederaufbau von Steinterrassen nach alter Art Schritt für Schritt rekultiviert. Der Weingarten Singerriedel besitzt einen extrem mineralhaltiger Boden aus Paragneis, Glimmer, Schiefer und erzhaltigem Gestein eine einzigartige Grundlage für weltklasse Riesling Smaragde. Der sechser im Lotto für jeden Winzer.

 
369,00 EUR
123,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Hirtzberger Muskateller 2015 Federspiel

Jetzt auf Lager, die 2015er Kollektion ist gross !

Zum Wein:
Helles Grüngelb, in der Nase nach Blutorangen, feine floral und typisch, zart blättrig im Finish.

Nur noch 15 Flaschen auf Lager !

18,50 EUR
24,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Pöckl Zweigelt Classique 2016 Mönchhof Burgenland
Der Kräftige

Zweigelt Classique ist bereits ein kräftigerer Wein, präsentiert aber immer noch die für den Zweigelt typische Frische. Wer den Zweigelt Classique lieber intensiver mag, kann ihn sofort trinken oder aber im Laufe der nächsten fünf Jahre geniessen. Zweigelt Classique wächst, wie auch der fruchtige Zweigelt, auf lehmigen Schotterböden. Nach der Lese reift der Wein für 12 Monate in gebrauchten Barrique-Fässern.
 

Der Zweigelt Classique 2016

91 Punkte Falstaff

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Intensive schwarze Beerenfrucht, Brombeeren und Zwetschken, etwas Nougat, Orangenzesten. Straff, frische Herzkirschen, präsente Tannine, schokoladig, mineralischer Nachhall, würziger Abgang.

Trinkreife: 2017 - 2023

Seine Werte:
Alkohol: 13.50% Vol
Säure: 5,6 g/l
Restzucker: 1,0 g/l

10,80 EUR
14,40 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt.
Pöckl Blaufränkisch Classique 2015 Mönchhof Burgenland
Der Frische 
( trotzdem ein Kraftprotz auf Pöckl Art halt....)

Der reinsortige Blaufränkisch ist noch relativ jung in unserem Sortiment - trotzdem hat er sich schon als wahrer Pöckl gezeigt: Kräftige Farbe, viel Frucht und präsente Tannine. Die Blaufränkisch-Trauben lieben schwere Lehmböden. Nach der Lese ziehen sie für 12 Monate in gebrauchte Barrique-Fässer ein.
 

Der Blaufränkisch Classique 2013 zeigt sich in dunklem Rubingranat .
In der Nase frische minzige Brombeerfrucht, leicht nach Kirschen
Am Gaumen satte Beerenfrucht mit guter Struktur und Frische, langer Abgang 

 

 

 

Trinkreife: 2015 - 2027

 

Seine Werte:
Alkohol: 13 % Vol
Säure: 5,2 g/l
Restzucker: 2,3 g/l
10,95 EUR
14,60 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Pöckl Pinot Noir Classique 2015 Mönchhof Burgenland

Der Charmante

Pinot Noir Classique ist die fruchtige Variante des Pinot Noir von Pöckl.

Die Trauben für diesen Wein wachsen auf kalkreichen, sandigen Böden. Der Wein reifte in gebrauchten Barriques für acht Monate.

Pinot Noir Classique 2015

Kräftiges Rubingranat, zarte Randaufhellung
In der Nase zart floral unterlegtes rotes Waldbeerkonfit, dezente Kräuterwürze
Am Gaumen leichtfüßig, rote Früchte, seidige Tannine, fruchtiger Nachhall

13,50 EUR
18,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Pöckl Rosso e Nero 2015 Mönchhof Burgenland
91-93 Punkte Falstaff

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Schwarze Kirschen, feine Kräuterwürze, zartes Nougat, kandierte Orangenzesten, reife Zwetschken. Saftig, Herzkirschen, feine Tannine, würzig, frisch strukturiert, ausgewogen, ein vielseitiger Speisenbegleiter.

Der Diplomat
Rosso e Nero 2015 vom Weingut Pöckl  ist der Zweitwein im Hause - der 'kleine Bruder' des Admiral. Nichtsdestotrotz hat er einen ausgeprägten Charakter und hat durch verschiedene Auszeichnungen seine Stärken immer und immer wieder bewiesen. Aufgrund der verschiedenen Traubensorten, die in diesen Wein einfliessen, wächst der Rosso e Nero auf Schotterböden, Sandböden aber auch kräftigen Lehmböden. Bevor er in den Verkauf geht lagert der Wein für 18 Monate in 50% neuen und 50% gebrauchten Barrique-Fässern.

Sein Mix:
50% Zweigelt, 25% Merlot 20% Cabernet Sauvignon 5% Syrah
Seine Werte:
Alkohol: 14,0% Vol, Säure: 5.3 g/l, Restzucker: 1,0 g/l
21,75 EUR
29,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Pöckl Admiral 2015 Mönchhof Burgenland
Der Boss

Seit über 20 Jahren gibt es den Admiral. Benannt nach einem Schmetterling (Vanessa atalanta), der in unseren Weingärten heimisch ist, wurde er anfangs reinsortig ausgebaut. Seit vielen Jahren aber ist der Admiral eine Cuvée, gestützt auf Zweigelt und je nach Jahrgang mit variierenden Anteilen von Merlot und Cabernet Sauvignon verfeinert. Die Trauben für diesen Wein wachsen auf lehmigen Schotterböden und Sandböden und reifen nach der Ernte für 18 Monate in neuen Barrique-Fässern.
 

Dieser Jahrgang setzt sich wie folgt zusammen:
55% Zweigelt 30% Merlot 15% Cabernet Sauvignon

93- 95 Punkte Falstaff

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Edelholznote, ein Hauch von Kardamom, schwarze Kirschen, Zwetschken, kandierte Orangenzesten, einladendes Brombeerkonfit. Kraftvoll, reife Kirschen, präsente, tragende Tannine, feine Säurestruktur, mineralisch und anhaftend, wird einige Jahre Flaschenreife brauchen, um sich zu entwickeln.

Seine Werte:
Alkohol: 14,0% Vol
Säure: 5,1 g/l
Restzucker: 1,0 g/l

38,90 EUR
51,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Pöckl Merlot 2011 Mönchhof Burgenland

Rarität / Geheimtipp

Dieser Merlot wird nur in ganz besonderen Jahren erzeugt.

Die Familie Pöckl scheut auch keinen Vergleich mit ganz grossen Merlot dominierten Weinen dieser Welt.
Ende 2014 kam es so zu einer Vergleichsprobe zwischen Merlot Pöckl, Troplong Mondot und Canon la Gaffeliere alle aus 2009.
Das Ergebnis bewies einmal mehr, die Pöckl Weine bewegen sich mit Weltklasse Weinen auf Augenhöhe.

125,00 EUR
166,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 30 (von insgesamt 35 Artikeln)