Bründlmayer Brut Rosé
Bründlmayer Brut Rosé Reserve

weiteres von

Bründlmayer Brut Rosé Reserve

Art.Nr.:
2022004374
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Österreich
Region:
Kamptal
Rebsorte(n):
Pinot Noir | Zweigelt | St. Laurent
Bodenformation:
Kalkreiche Böden
Qualitätsstufe:
Traditionelle Flaschengärung
Ausbau::
18 -24 Monate Hefelager
Geschmack:
Brut
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
5 – 8 Jahre
Trinktemperatur (in Grad °C):
7 – 10
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Champagner
Alkoholgehalt in Vol.%:
11.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Weingut BründlmayerZwettlerstraße 233550 LangenloisÖsterreichWeinstraße 8
29,95 EUR
39,93 EUR pro l

39,93 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Andres & Mugler Chardonnay Auxerrois 2020 Brut Deutscher Sekt
 BIO 
Elegant und cremig, tiefgründig,

so beschreiben Michael Andres und Steffen Mugler ihren Chardonnay Auxerrois 2019 Brut Nature Deutscher Sekt.

Eine ausführliche Verkostungsnotiz stammt von Christina Hilker (Juni 2023):Farbe/Aussehen: Leuchtendes Goldgelb mit zarten grünen Reflexen; feinperliges, sehr lebendiges Mousseux. Nase: Der 2020er Chardonnay Auxerrois Brut von Andres & Mugler duftet nach Birne, Apfelschale, gerösteten Mandeln, weißen Blüten und etwas Baumrinde. Sein fulminantes und burgundisches Aroma betört bereits in der Nase und man wird verleitet, ihn sofort zu kosten. Seine salzige und mineralische Anmutung verleiht ihm Tiefe und einen kühlen Anstrich. Gaumen: Am Gaumen bestätigt sich sein saftiger Charakter mit einer feinen und fruchtbetonten Struktur. Seine Perlage ist perfekt integriert. Getragen wird das Ganze von der Mineralität der Nase und pikanter Würze. Nicht nur ein wunderbarer Aperitif, sondern auch ein fantastischer Speisenbegleiter. (Copyright Christina Hilker und Vinaturel) 
21,00 EUR
28,00 EUR pro l
Cinque Campi, Rio degli Sgoccioli, Vino Rosso Spumante, Emilia Lambrusco IGT, 2020
 BIO 
Klassischer roter Spumante mit Noten von kleinen roten Früchten, Erdbeere und Himbeere, frisch und mineralisch

Verkostungsnotiz von Sebastian Bordthäuser vom 12.12.2022 (Copyright Sebastian Bordthäuser und Vinaturel):

Farbe: Rubinrot mit leuchtenden Reflexen und feiner Perlage.
Nase: Die Nase des 2020 Rio degli Scoggioli von Vanni Nizzolis Azienda Agricola Cinque Campi birst in der Nase nahezu unter der massiven roten Frucht, die ihn aromatisch allumfassend skizziert. Nahezu nassforsch funkelt sie in sattem Rubin und wirkt dabei stets herb konturiert. Zur omnipräsenten Kirsche und roten Johannisbeeren kommen Holunderbeeren und Preiselbeeren sowie vegetabile Noten nach Brombeer- und Johannisbeer-Blättern.
Mund: Animierend herb zeigt er sich am Gaumen und brilliert mit feinstem Mousseux und extraktreicher Frucht bei krachtrockenem Auftritt. Gesäumt von feiner Phenolik ist er am Gaumen klar konturiert und wird beschleunigt von der feinperligen Kohlensäure, die ihn aromatisch ebenfalls in die herbe Richtung bugisert. Anregend erwachsener Lambrusco fürs seriöse Food-Pairing.
23,00 EUR
30,67 EUR pro l
Vazart Coquart & fils Champagne Extra Brut Rosé Chouilly Grand Cru


Der Vazart Coquart & fils Champagne Extra Brut Rosé Chouilly Grand Cru stammt aus einem Mosaik von Mikro-Terroirs, alle in einem 11 ha umfassenden Grand-Cru-Weingarten der Gemeinde Chouilly, südöstlich vom Champagne-Epizentrum Èpernay in  der Côte des Blancs gelegen. Das Durchschnittsalter der Chardonnay-Reben beträgt 43 Jahre. Mit der Lese 2020 wurde die Umstellung des Weingutes auf einen nachhaltigen und ökologischen Weinbau vollzogen. Abgefüllt im März 2021 besteht dieses Cuvée des Vazart Coquart & fils Champagne Extra Brut Rosé Chouilly Grand Cru aus 80% der 2016er Lese, sowie 25 % aus einer Réserve perpétuelle. Dosage: 3,5 g/l

Seine charmante Frische von roten Früchten und sein spannungsreicher Abgang machen diesen Rosé zu einem Champagner, den man zu jeder Gelegenheit trinken kann.

 
47,00 EUR
62,67 EUR pro l
Sektgut Barth Pinot Blanc Brut je Flasche 17,95€
 BIO 
 
Der Sektgut Barth Pinot Blanc Brut ist der sortenreine Weissburgunder im Basissortiment des Familienweinguts. Bei uns finden Sie die Schaumweine, warum wir das Familienweingut als "Sektgut" führen, allerdings werden hier auch Stillweine produziert. Da man beim Wein- und Sektgut Barth allerdings von sich selbst sagt "Wein ist unsere Disziplin. Sekt unser Paradestück", wollten wir uns auf die Kür fokussieren. Von Hand geerntetes Rebmaterial aus ökologischer Bewirtschaftung, selbst in der Basis mindestens 24 Monate Feinhefe-Lager, das kann uns nur munden! Der Sektgut Barth Pinot Blanc Brut präsentiert sich in der Nase duftig, florale Noten, etwas nussig. Am Gaumen ganz Weissburgunder, zarter Schmelz umschmeichelt die moderate Säure. Kräftig mit elegantem Mousseaux, ein extrem starker Vertreter der Blanc de Blanc-Versektung in Deutschland!
 
17,95 EUR
23,93 EUR pro l
Sektgut Barth Pinot Rosé Brut je Flasche 17.95€
 BIO 
 
Der Sektgut Barth Pinot Rosé Brut ist der sortenreine Pinot Noir im Basissortiment des Familienweinguts. Bei uns finden Sie die Schaumweine, warum wir das Familienweingut als "Sektgut" führen. Allerdings werden hier auch Stillweine produziert. Da man beim Wein- und Sektgut Barth allerdings von sich selbst sagt "Wein ist unsere Disziplin. Sekt unser Paradestück", wollten wir uns auf die Kür fokussieren. Von Hand geerntetes Rebmaterial aus ökologischer Bewirtschaftung, Anwendung der "Saigner-Methode", Reifung zum Teil im großen Holzfass mit biologischem Säureabbau, 36 Monate Feinhefe-Lager. Das kann uns nur munden! Der Sektgut Barth Pinot Rosé Brut zeigt sich schon in der Nase mit viel Beerenfrucht, die sich am Gaumen wiederholt. Erd- und Himbeer mit Anklängen von Holunder und Johannisbeere. Saftig, spritzig,  wunderbar. So wünschen wir uns einen Rosé-Sekt, der als Aperitif wie auch als Begleiter zu Salaten, Geflügel, Fisch und Schwein eine gute Figur macht!
 
17,95 EUR
23,93 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

FX Pichler 2020 Ried Kellerberg Riesling | 79 € je 0,75L Flasche
95-96
99
97-99
Erster Kellerberg-Riesling von Lucas Pichler nach dem "großen Beben"

Und das hatte es in sich, damals, im Oktober 2020. Mit Inkrafttreten der neuen DAC-Verordnung, zusätzlich zu den etablierten Vinea Wachau-Marken Steinfeder, Federspiel und Smaragd, verkündeten die Pichlers nämlich ihren Austritt aus dem mittlerweile schon traditionsreichen Verein. Dessen Vorschriften, letztlich ja an der Zuckergradation, also dem Alkohol, gebunden, empfand man als nicht mehr zeitgemäßes Korsett. 2020 kommt der Riesling also erstmals ohne die Vinea-Klassifizierung aus. "Lucas Pichler", so kommentierte Stephan Reinhardt das Geschehen, "continues on his path, even without an association, but the Vinea has broken a significant prong from the crown that can not be replaced."

Die Rieslinge vom Kellerberg (maximale Hangneigung 70%) werden von tropischen Früchte wie Mango, Maracuja, Ananas und natürlich auch vollreifer Pfirsich dominiert. Dazu klar getönte Mineralik als Mitgift der kargen Verwitterungsböden. Der Jahrgang 2020 mit seiner vergleichsweise kühlen zweiten Jahrshälfte (und seinem historischen Hagelschlag im August) zeichnet sich zudem durch seinen etwas niedrigeren Alkoholgehalt und seine etwas straffere Säure aus. 
 
 
95-96 Punkte vom Wineadvocate für den FX Pichler 2020 Ried Kellerberg Riesling Einen Monat vor Flaschenabfüllung von Stephan Reinhardt verkostet (Juni 2021):

Lucas Pichler’s 2020 Ried Kellerberg Riesling opens clear, coolish and spicy on the stony and flinty nose that reveals fresh notes of lemon juice, shredded lime zests, woodruff ad stone fruits. Juicy, elegant and salty on the palate, this is a balanced and complete Kellerberg whose force is lifted by crystalline acidity and structured by fine tannins. There are some very noble raisin notes on the finish. Very promising! 12.5% alcohol. Tasted as a sample in June 2021, to be bottled in July. 2020 is the first vintage Lucas Pichler doesn't use the predicates of the Vinea anymore since he left the group earlier this year.
 
 
99 Sucklingpunkte für den FX Pichler 2020 Ried Kellerberg Riesling Im Februar 2022 vergibt James Suckling seine Punkte für den FX Pichler 2020 Ried Kellerberg Riesling :

You need some time to wrap your head around this mineral masterpiece. So pristine and delicate, in spite of the enormous concentration and stony power behind it. Yes, there are a ton of citrus, white-peach and wild-rose aromas in there, and yes, there are intense wild herbs, too, but these things only scratch the surface of its soul. What’s more, it only has 12.5% alcohol! Drink or hold.


 
97-99 Punkte vom Falstaff für den FX Pichler 2020 Ried Kellerberg Riesling 97 - 99 Punkte kommen im Juli 2021 von Peter Moser | Falstaff::

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine gelbe Fruchtexotik, nach Mango und Maracuja, florale Facetten, ein Hauch von Mandarinenzesten, mineralischer Touch. Straff, stoffig, weiße Frucht, finessenreiche Säurestruktur, engmaschig, mineralisch-salzig im Nachhall, balanciert, verführerische Fruchtsüße im Abgang, zitroniger Touch, salzig im Nachhall, bietet delikat-leichtfüßiges Riesling-Vergnügen.
79,00 EUR
105,33 EUR pro l
Schloss Johannisberg 2022 Grünlack Riesling Johannisberger
Der Klassiker von Schloss Johannisberg

Hier vorerst noch die Bewertungen für den Jahrgang 2021:
 
96 Sucklingpunkte für den Schloss Johannisberg 2021 Grünlack Riesling Johannisbergerder Schloss Johannisberg 2021 Grünlack Riesling Johannisberger wird von James Suckling wie folgt beschrieben:

 The complex nose of sliced pear, white peach and white currant with delicate floral notes pulls you into this very juicy and vibrant Spatlese that leaps and bounds over your palate, in spite of the frank natural grape sweetness. Then comes the radical minerality at the very focused, long and pristine finish. Drink or hold.
 
93 Punkte vom Wine Advocate für den Schloss Johannisberg 2021 Grünlack Riesling JohannisbergerStephan Reinhardt zum Schloss Johannisberg 2021 Grünlack Riesling Johannisberger (25.08.2022):

The 2021 Schloss Johannisberg Grünlack Riesling Spätlese is a pure, piquant and intensely aromatic yet refreshing and bright Rheingau classic from the bottom of the slope, even though the wine has an alpine character. On the palate, this is a pretty sweet yet piquant, precise and lush Spätlese with a cleansing and stimulating, saline and salivating finish. 8% stated alcohol with 89 grams per liter of residual sugar. Natural cork. Tasted at the domaine in July 2022.
39,95 EUR
53,27 EUR pro l
Ziereisen Jaspis Chardonnay Nägelin 2020
94+


"Meursault meets Chablis"

Für dem Jaspis Chardonnay verwendet Hans Peter Ziereisen nur die aller besten Paritien seiner Chardonnay. Natürlich wurde auch dieser weltklasse Chardonnay von Hand gelesen. Spontanvergärung und eine  Maischestandzeit tragen zur ungemeinen Komplexität und Struktur dieses Chardonnay bei. Für die 18 bis 22 Monate seiner Veredelung wurden gebrauchte Barrique verwendet, gefolgt von einer Abfüllung ohne jegliche Schönung oder Filtration. "Intensiv und kraftvoll, dennoch elegant, schlank und frisch. Er vereint geschliffene Mineralik mit floralen, nussigen und gelbfruchtigen Aromen. Salzige Mineralität, cremige und runde Textur. Langer Abgang." Soweit das Weingut. Und hier die Kritikerstimme:

 
94+ Punkte vom Wine Advocate für den Ziereisen Jaspis Chardonnay Nägelin 2020 Stephan Reinhardt schreibt im Dezemberi 2022 zum Ziereisen Jaspis Chardonnay Nägelin 2020:

Der unfiltrierte, intensiv gelbe 2020 Jaspis Chardonnay Nägelin ist in der Nase sehr dicht, intensiv und elegant, mit mineralischen Noten, die sich mit Hefe- und süßen Eichenaromen vermischen. Am Gaumen ist er reich und intensiv, aber auch elegant und rein. Es handelt sich um einen vollmundigen, spannenden und vielschichtigen Chardonnay aus den ältesten Reben, die 1996 gepflanzt wurden. Der Abgang ist dicht, aber rein, frisch und sehr salzig. 12,5% angegebener Alkohol. Hochwertiger Naturkorkverschluss. Verkostung im November 2022.
 
Übrigens: Jaspis bezeichnet im Hause Ziereisen Weine, die aus Trauben von alten Rebstöcken gekeltert worden sind. Der Jaspis ist ein Edelstein, der in der Region gefunden und so zu einem Symbol wurde, das perfekt den Begriff der alten Reben auf eigene Art und Weise ersetzt. Die Weine der Jaspis-Reihe sind geprägt von hoher Konzentration, immenser Ausdrucksstärke und der für die Weine Ziereisens typischen, animierenden Mineralik.

 

69,80 EUR
93,07 EUR pro l