Hier geht es zur 2019er Bordeaux-Arrivage - stöbern Sie gerne in unserer grossen Auswahl an Spitzenweinen

Rioja DOQ

Rioja Vega Tinto Robles Tempranillo 2019


Der Rioja Vega Tinto Robles Tempranillo 2019 besitzt ein denzentes Kirsch- bis Granatrot mit violetten Reflexen Duft: in der Nase ebenso vielfältig wie harmonisch mit fruchtigen Aromen von süß gereiften Beeren (Erdbeeren) und Gewürzen Geschmack. Am Gaumen ist der Rioja Vega Tinto Robles Tempranillo 2019 weich strukturiert. rund und ausgewogen mit feiner Balance von Frucht. Kraft und saftiger Frische ein herrlich unkomplizierter Trinkgenuss für jeden Tag!


 
6,25 EUR
8,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Conde de Valdemar Tempranillo Rioja 2020


Beschreibung

Helle und saubere Kirschfarbe mit violetten Reflexen. Intensive Aromen von schwarzen Früchten wie Brombeere, Heidelbeere und Holunderbeeren. Florale Veilchenaromen mit Nuancen von aromatischen Kräutern wie Lorbeer und Thymian. Rund und fruchtig mit großer Typizität, die das kalkhaltige Terroir zeigt, auf dem dieser Wein entstanden ist.

Weingut

In dem sagenumwobenen Gebiet des Rioja. dort wo die Sonne. die Reben und die Menschen seit mehr als einem Jahrhundert das Geheimnis dieses berühmten Weins wahren. wird Tradition zur Gegenwart. wird Innovation oft eine kluge Wiederentdeckung von Vergessenem. Aus Klassikern wie Tempranillo und Viura und aus Mazuelo und Malvasia werden erstklassige Rotweine und inzwischen auch köstliche Weißweine erzeugt. Martínez Bujanda wird in der Rubrik "Die Top-Betriebe" in der Fachzeitschrift "Alles über Wein" mit als bester Erzeuger genannt.



 
6,50 EUR
8,67 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Sierra Cantabria Seleccion Rioja 2019


DIe Weinberge für den Sierra Cantabria Seleccion liegen in den Gemeinden von San Vicente de la Sonsierra und Laguardia. Die Weingärten stehen auf etwa 550 Metern Höhe. Die Seleccion 2019 von Sierra Cantabria besteht aus 100% Tempranillo. Der Ausbau Erfolgt über jeweils 6 Monate im Stahltank sowie in zweit- und drittbelegten Fässern. Die Vergärung erfolgt temperaturgesteuert mit wilden Hefen aus den Sierra Cantabria Weinbergen. Der Sierra Cantabria Seleccion Rioja 2019 ist ganz klar für den einfachen Genuss abgestimmt, kein störendes Holz, keine marmeladige Frucht. Die Säure ist zum einen besonders, weil schön frisch und lebendig und zum anderen sehr gut integriert. Die Frucht fächert sich über helle Waldbeeraromen, saftige Kirsche mit ein wenig Vanille und Röstnoten auf. Am Gaumen elegant und dennoch füllig mit sanften Gerbstoffen und einem mittleren Nachhall. In seine Preisklasse ohne Frage eine Referenz.
 
6,95 EUR
9,27 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Conde de Valdemar Crianza 2017


Beschreibung

Saubere, helle, mitteltiefe kirschrote Farbe. Er zeigt intensive Aromen von reifen schwarzen Früchten und Lakritze, gut integrierte Eiche mit süßen Gewürznoten. Angenehmer Gaumen mit einem frischen, schmackhaften und sanften Mundgefühl. Voll und kräftig mit guter Struktur. Langer und anhaltender Geschmack.

Weingut

In dem sagenumwobenen Gebiet des Rioja. dort wo die Sonne. die Reben und die Menschen seit mehr als einem Jahrhundert das Geheimnis dieses berühmten Weins wahren. wird Tradition zur Gegenwart. wird Innovation oft eine kluge Wiederentdeckung von Vergessenem. Aus Klassikern wie Tempranillo und Viura und aus Mazuelo und Malvasia werden erstklassige Rotweine und inzwischen auch köstliche Weißweine erzeugt. Martínez Bujanda wird in der Rubrik "Die Top-Betriebe" in der Fachzeitschrift "Alles über Wein" mit als bester Erzeuger genannt.



 
8,95 EUR
11,93 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Rioja Vega 2018 Crianza DO Rioja


Der Rioja Vega Crianza 2018 besitzt ein tiefes. glänzendes Kirschrot Duft: fruchtbetontes Bouquet von süß gereiften Kirschen. roten und schwarzen Beeren (Erdbeeren. Schwarze Johannisbeeren). fein verwoben mit würzigen Röstaromen von Zimt und Butterkaramell Geschmack: am Gaumen ist der Rioja Vega Crianza 2018 samtweich. frisch mit guter Struktur. Tannin und Alkohol sind sanft eingebunden. die üppige Frucht des Tempranillo harmoniert perfekt mit der saftigen Frische der Garnacha. die dem Blend zugleich Kraft und Fülle verleiht.

 
8,95 EUR
11,93 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Sierra Cantabria Crianza Rioja 2017

DIe Weinberge für den Sierra Cantabria Crianza Rioja 2017 liegen in den Gemeinden von San Vicente de la Sonsierra und Laguardia. Die Weingärten stehen auf etwa 550 Metern Höhe und hier wird 100% Tempranillo angebaut. Die Reben stehen auf kalkhaltigen Tonböden welche mit gösseren Kiessteinen durchsetzt sind. Der Ausbau Erfolgt über jeweils 14 Monate  in zweit und drittbelegten Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche. Die Vergärung erfolgt Temperaturgesteuert mit wilden Hefen aus den Sierra Cantabria Weinbergen. Die Crianza ist nicht überladen vom Holzfassausbau. es ist genügend jugendliche Frucht erhalten. Dunklere Waldbeeren nimmt man in der Nase wahr, begleitet von zarten Röstnoten, etwas Vanille, etwas Gewürze und trotzdem eine saftige Kirschfrucht. Ein wirklicher Allrounder für die spanische oder mediterrane Küche. Ganz klar und harmonisch am Gaumen mit zarten weichen Tanninen, feiner Säurenerv und genügend Dichte um auch zur gut gewürzten Küche zu passen. Der Sierra Cantabria Crianza Rioja 2016 ist das Paradebeispiel wie eine Crianza aus der Rioja zu schmecken hat.

Der Jahrgang 2017 wurde nicht bewerte. Für 2016 waren die Kritiker überzeugt:


92 Punkte James Suckling für den Sierra Cantabria Crianza Rioja 2016Verkostungsnotiz von James Suckling vom 26. Juli 2019:

Lots of fresh and linear fruit in this crianza with crushed berries and licorice. Medium to full body. Lightly chewy yet polished tannins. Flavorful finish. Drink now.




91 Punkte Wine Advocate für den Sierra Cantabria Crianza Rioja 2016Verkostungsnotiz von Luis Gutierrez vom 28. Juni 2019:

The 2016 Crianza is pure Tempranillo from a year they consider spectacular because of the health and ripeness that the grapes achieved very slowly. The destemmed grapes fermented in stainless steel. and the wine matured in French and American oak barrels for 14 months. It is still quite toasty and has a classical profile despite the new-ish oak. a little creamy. with that soft. voluptuous mouthfeel but with the fresh profile of the 2016 vintage. with red rather than black fruit. It's a year of good yields. and the fruit and the wines have very good balance and freshness. less concentrated and more drinkable. It's a year of balance and freshness. with good yields and healthy grapes. It has to be one of the finest vintages for this wine. 150.000 bottles produced. It was bottled in March 2019.
 
9,95 EUR
13,27 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Palacios La Vendimia Tinto DOC Rioja 2020

92 Sucklingpunkte für denVerkostungsnotiz von James Suckling vom 14. Oktober 2021 für den Palacios La Vendimia Tinto DOC Rioja 2020:

A fresh and refined red with cherry and berry character, fine tannins and hints of orange peel. Medium body, light tannins and a bright finish. Delicious now.

 
10,50 EUR
14,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Muga Reserva 2017 Rioja halbe Flasche
93
94


Der Jahrgang:

2017 wurde offiziell als "sehr gut" eingestuft mit Trauben, die bis zum Ende der Ernte einen ausgezeichneten Gesundheitszustand aufweisen.

Weinbereitung ud Reifung:

Gärung mit einheimischen Hefen in Eichenfässern. Reifung für 24 Monate in Eichenfässern aus der hauseigenen Küferei. Vor der Flaschenabfüllung wird der Wein mit frischem Eiweiß geklärt. Nach der Abfüllung wird er mindestens 12 Monate lang in den Kellern der Bodegas abgerundet.
 
Weinbeschreibung:

Der Bodegas Muga Reserva 2017 Rioja ist der Einstieg in die Weine der Bodegas Muga. Das Credo ist, moderne Weine von höchster Qualität zu erzeugen und dabei zwar auf Fortschritt zuzugreifen, aber nie die Tradition und die Authentizität der Weine Riojas zu vernachlässigen.
Dieser Reserva zeigt eine attraktive, mitteltiefe, rubinrote Farbe mit einigen ziegelroten Schimmern.
In der Nase zeigen sich köstliche Aromen von roten und schwarzen Früchten wie Blaubeeren, Pflaumen und Waldfrüchten, zusammen mit Noten von Lakritz und Schokolade.
Am Gaumen ist der Wein mittelgewichtig und zeigt eine schöne Balance mit Noten von gerösteten Kaffeebohnen, reifen Früchten, seidigen Tanninen und einem langen Abgang.
 
Bodegas Muga Reserva 2016 Rioja mit 93 Punkten vom Wine AdvocateLius Gutierrez bewertet den Muga Reserva 2017 im Oktober 2020 wie folgt:

The red 2017 Reserva, which is sold as Crianza in Spain, is their most popular wine, representing half of the total production of the firm. As is the norm here, it fermented in oak vats and matured in barrels, in this case for 24 months, crafted by their own coopers. The wine is fined with egg whites and kept in bottle for a further 12 months before it's released. I had the wine in the glass for a very long time, and it didn't stop improving; it started a little lactic and creamy, and then it got more and more serious. This is the only red they produced this vintage, so all the best grapes that normally go to other wines were used here; those selected grapes helped to keep the volume of this cuvée, and at the same time, it seems to have boosted the quality of this wine, which feels every bit as good as the 2016. It has a serious palate with fine, chalky tannins and very good balance. This is a textbook Muga red and a triumph over the conditions of the year, elegant and balanced, approachable now and with potential to age. In 2017, they produced 936,000 bottles of this wine.


94 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet die Muga Reserva 2017 im Januar 2021 so:

Lovely, succulent red with juicy berries and plums, together with some chocolate, spice, walnut and cedar. It’s medium-bodied with round tannins and a flavorful finish. Touch of dried fruit in the center palate. A pretty combination of savory and fresh-fruit character. Some orange peel as well. A baby Prado Enea. Drink now.


Die Abbildung zeigt die 0,75 l Flasche.


 
10,90 EUR
29,07 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Muga Blanco 2020 Rioja



Weinbereitung:

Nach der Handlese werden die Trauben in 200 kg schweren Kisten per Kühlwagen in die Kellerei gebracht. Nach einer leichten Mazeration des Mostes mit den Schalen in der Presse findet die Gärung in Holzbottichen und neuen, leicht getoasteten Fässern aus französischer Eiche statt, die aus Holz aus der Region Nevers hergestellt wurden. Nach Abschluss der alkoholischen Gärung verbleibt der Wein für weitere 3 Monate in den Fässern, wobei der feine Trub zweimal pro Woche aufgerührt wird, um ihn in Kontakt mit dem Wein zu halten und ihn vor Sauerstoff zu schützen, während er gleichzeitig ein weiches Mundgefühl und zusätzliche Komplexität erhält.

Degustation:

Strohgelbe Farbe. Auffallend intensive Nase mit blumigen Aromen (weiße Blumen, Jasmin) und Noten von Zitrusfrüchten und Apfelschalen. Komplex und verführerisch.
Der Einstieg am Gaumen ist sehr geschmeidig mit einem Gefühl von Reife. Im weiteren Verlauf entwickeln sich Mineralität und Frische. Der Abgang ist lebendig und knackig
Ein hervorragender Speisebegleiter, etwa zu gegrilltem Fisch, Schalentieren und Reisgerichten.



Bodegas Muga Blanco 2019 Rioja mit 92 Punkten von James SucklingDer Jahrgang 2020 ist noch nicht bewertet. James Suckling beschreibt den Muga Blanco 2019 wie folgt:

A layered, fruity white with sliced cooked lemon and some apple. Hints of hot stones. It’s full-bodied and dense with plenty of fruit. Drink now.



Bodegas Muga Blanco 2019 Rioja mit 90 Punkten vom Wine AdvocateLuis Gutierrez, ebenfalls zum Vorläufer-Jahrgang 2019:

The 2019 Blanco fermented in new French oak barrels (60%) and in small oak vats and was kept with lees for three months, a change they started in 2016, giving it more time with lees and bottling it a little later. This is not light; it's 13.6% alcohol, but it keeps very good freshness and very healthy acidity with less oak than in the past. This was a bit reductive and took some time to open up. It's balanced and has integrated oak. It was a good year for Garnacha Blanca, and it represents almost 15% of the blend this year. So, it's a little more Mediterranean than 2018. 240,000 bottles produced.




 

10,95 EUR
14,60 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
EL Anden de la Estacion 2018 Muga Family Rioja


Muga ist immer für eine Überraschung gut. Seit Jahren haben wir bewundert. mit welcher Rigorosität die unterschiedlichen Fässer im Keller der Bodega wieder und wieder selektioniert wurden. damit für Reserva. Reserva Especial und Gran Reserva wirklich nur die allerbesten Partien gefüllt wurden. Von der Gesamtproduktion der Bodega gelangen so bisher lediglich knapp 40% tatsächlich in die Flaschen mit den berühmten Muga-Etiketten. der Rest wurde an andere Kellereien anonym verkauft.

Welch ein Luxus. aus einem solchen Fundus schöpfen zu können. Aber tatsächlich ist von der abgegeben Menge ein kleiner Teil ebenfalls noch sehr weit überdurchschnittlich da lag es dann tatsächlich nahe. aus diesem kleinen Teil eine Cuvée zu kreieren. die sich in Etikett und Preis dann doch deutlich vom Muga Premium Sortiment unterscheidet.

Mit dem speziellen und hochwertigen Etikett erinnert Muga an die Anfänge der Bodega am Bahnhof von Haro. Der Andén de la Estacion ist brandneu auf dem Markt und bietet einen durchaus hochwertigen Einstieg in die Welt der Muga family. Wem die Reserva zu exklusiv ist. dem sei dieser absolut typische Rioja aus bestem Hause empfohlen.

 
11,95 EUR
15,93 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Conde de Valdemar Reserva DO 2015
Beschreibung

Konzentriertes, feinwürziges Bouquet, herrliche Beerenaromen, Tabak- und Karamellnoten, leicht süßlicher Schmelz, vollmundig. (90 Punkte Wine Spectator)

Weingut

In dem sagenumwobenen Gebiet des Rioja, dort, wo die Sonne, die Reben und die Menschen seit mehr als einem Jahrhundert das Geheimnis dieses berühmten Weins wahren, wird Tradition zur Gegenwart, wird Innovation oft eine kluge Wiederentdeckung von Vergessenem. Aus Klassikern wie Tempranillo und Viura und aus Mazuelo und Malvasia werden erstklassige Rotweine und inzwischen auch köstliche Weißweine erzeugt. Martínez Bujanda wird in der Rubrik "Die Top-Betriebe" in der Fachzeitschrift "Alles über Wein" mit als bester Erzeuger genannt.











 
12,95 EUR
17,27 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lindes de Remelluri Vinedos de San Vicente 2018 Rioja
94
 
 
94 Punkte vom Wine Advocate für den Lindes de Remelluri San Vicente 2018 RiojaLuiz Gutierrez bewertet den 2018er Lindes de Remelluri Viñedos de San Vicente de la Sonsierra im August 2021 wie folgt:

It's always interesting to compare the 2018 Lindes de Remelluri Viñedos de San Vicente de la Sonsierra with the wine from the same year but from the external suppliers from Labastida, as the two wines are produced in the same way after a natural fermentation in small vats and oak casks and matured in a combination of barriques of different origins and aged for 14 months. In this cooler year, it has contained ripeness and moderate alcohol. This is more expressive and open, showing everything from the first moment. 2018 is a special year, cooler and with more rain, and the wines combine power with elegance. For Pablo Eguzkiza, the year is a little like 2013. It's medium-bodied with fine, abundant tannins, with plenty of fruit and a dry, chalky finish. 86,800 bottles produced. It was bottled between April and May 2020.
 
14,90 EUR
19,87 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lindes de Remelluri Vinedos de Labastida 2018
94+
94
 
 
94+ Punkte vom Wine Advocate für den Lindes de Remelluri Vinedos de Labastida 2018Luiz Gutierrez bewertet den 2018er Remelluri Lindes Vinedos de Labastida im August 2021 wie folgt:

Produced with grapes from suppliers, the 2018 Lindes de Remelluri Viñedos de Labastida comes from a cooler and wetter year not without challenge. A blend of Tempranillo, Garnacha and Graciano, it fermented with indigenous yeasts and matured in barrels of different sizes and origins for 13 months. This is more reticent and serious, with a grainy sensation on the palate, beautifully textured. It has more austere tannins. This is probably the finest vintage for this wine so far. 2018 has produced many great wines. 87,200 bottles produced. It was bottled in May 2020.

 

 
94 Sucklingpunkte für denJames Suckling im August 2021:

A firm, linear red with black licorice, black cherries and violets. Medium-bodied, yet the tannins are round and pretty. All here. Drink or hold
 
 
   
14,90 EUR
19,87 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
La Montesa Rioja Crianza 2018
NEU
93+
 BIO 



93+ Punkte vom Wine Advocate für denLuis Gutierrez Verkostungsnotiz 30. Oktober 2020:

The quality/price champion 2018 La Montesa is now 100% Garnacha from organically farmed vineyards from the 100-hectare family property that gives the wine its name. It fermented with indigenous yeasts in stainless steel vats and matured in barriques, 85% of them produced with French oak and the rest with American oak. It feels very young, and the oak is still present; and the American oak, which is spicy and smoky, with ashy incense and vanilla with some sweet undertones, gives it a character that brings back the character of the traditional wines from yesteryear in a very clean way. It has vibrant freshness and should develop nicely with a couple of years in bottle. It has great purity and typicity, less Mediterranean than the 2017, nicely textured, velvety. I think the breakthrough vintage for this wine was 2015. This has all the grapes that would have been used for the Propiedad label, which was not bottled separately in 2018. It carries the EU organic-farming label. It's quite impressive for the quantity they produce—700,000 bottles. They started bottling in April 2020 from a single master blend. I tasted one of the first bottles.





 
14,95 EUR
19,93 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Muga Reserva 2017 Rioja
93
94


Der Jahrgang:

2017 wurde offiziell als "sehr gut" eingestuft mit Trauben, die bis zum Ende der Ernte einen ausgezeichneten Gesundheitszustand aufweisen.

Weinbereitung ud Reifung:

Gärung mit einheimischen Hefen in Eichenfässern. Reifung für 24 Monate in Eichenfässern aus der hauseigenen Küferei. Vor der Flaschenabfüllung wird der Wein mit frischem Eiweiß geklärt. Nach der Abfüllung wird er mindestens 12 Monate lang in den Kellern der Bodegas abgerundet.
 
Weinbeschreibung:

Der Bodegas Muga Reserva 2017 Rioja ist der Einstieg in die Weine der Bodegas Muga. Das Credo ist, moderne Weine von höchster Qualität zu erzeugen und dabei zwar auf Fortschritt zuzugreifen, aber nie die Tradition und die Authentizität der Weine Riojas zu vernachlässigen.
Dieser Reserva zeigt eine attraktive, mitteltiefe, rubinrote Farbe mit einigen ziegelroten Schimmern.
In der Nase zeigen sich köstliche Aromen von roten und schwarzen Früchten wie Blaubeeren, Pflaumen und Waldfrüchten, zusammen mit Noten von Lakritz und Schokolade.
Am Gaumen ist der Wein mittelgewichtig und zeigt eine schöne Balance mit Noten von gerösteten Kaffeebohnen, reifen Früchten, seidigen Tanninen und einem langen Abgang.
 
Bodegas Muga Reserva 2016 Rioja mit 93 Punkten vom Wine AdvocateLius Gutierrez bewertet den Muga Reserva 2017 im Oktober 2020 wie folgt:

The red 2017 Reserva, which is sold as Crianza in Spain, is their most popular wine, representing half of the total production of the firm. As is the norm here, it fermented in oak vats and matured in barrels, in this case for 24 months, crafted by their own coopers. The wine is fined with egg whites and kept in bottle for a further 12 months before it's released. I had the wine in the glass for a very long time, and it didn't stop improving; it started a little lactic and creamy, and then it got more and more serious. This is the only red they produced this vintage, so all the best grapes that normally go to other wines were used here; those selected grapes helped to keep the volume of this cuvée, and at the same time, it seems to have boosted the quality of this wine, which feels every bit as good as the 2016. It has a serious palate with fine, chalky tannins and very good balance. This is a textbook Muga red and a triumph over the conditions of the year, elegant and balanced, approachable now and with potential to age. In 2017, they produced 936,000 bottles of this wine.


94 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet die Muga Reserva 2017 im Januar 2021 so:

Lovely, succulent red with juicy berries and plums, together with some chocolate, spice, walnut and cedar. It’s medium-bodied with round tannins and a flavorful finish. Touch of dried fruit in the center palate. A pretty combination of savory and fresh-fruit character. Some orange peel as well. A baby Prado Enea. Drink now.

 
18,90 EUR
25,20 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Lanzaga 2017 Lanzaga Rioja
94
 BIO 



94 Punkte vom Wine Advocate für den Bodegas Lanzaga 2017 Lanzaga Rioja19. August 2021 Luiz Gutierrez

The 2017 Lanzaga comes from a harvest marked by the killer frost (-5 degrees Celsius) of April 27th and 28th, but the higher-altitude vines from the village of Lanciego escaped the disaster. This is a blend from their 15 to 20 hectares of organically farmed vines, all head-pruned on slopes rich in clay and limestone, mixing red and white soils, places with more sandstone, others with more marl, looking for complexity. It fermented in 6,000-liter concrete vats with indigenous yeasts and matured in 1,500- and 2,500-liter oak foudres and 225-liter barriques for 14 months. It has great balance and freshness, it's very clean and doesn't show any of the challenges or shortages of the harvest. It's creamy, juicy and medium-bodied, with very fine tannins, a serious wine that changed in 2013-2014 to this complexity and depth. The vines from Lanciego didn't suffer as much as other villages with the frost of 2017. 27,332 bottles produced. It was bottled in May and June 2019.




 
21,90 EUR
29,20 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Conde de Valdemar Rioja Gran Reserva 2011
Beschreibung

Dieser Wein präsentiert sich in einer attraktiven kirschroten Farbe mit Ziegeltönen. Er hat ein komplexes, würziges, balsamisches Aroma von Zedernholz und Eukalyptus mit einem Hauch von Tabak. Insgesamt ein ausladender Duft und ein kraftvoller Körper. Vollmundig mit einem dennoch eleganten Finale.

Weingut

In dem sagenumwobenen Gebiet des Rioja. dort wo die Sonne. die Reben und die Menschen seit mehr als einem Jahrhundert das Geheimnis dieses berühmten Weins wahren. wird Tradition zur Gegenwart. wird Innovation oft eine kluge Wiederentdeckung von Vergessenem. Aus Klassikern wie Tempranillo und Viura und aus Mazuelo und Malvasia werden erstklassige Rotweine und inzwischen auch köstliche Weißweine erzeugt. Martínez Bujanda wird in der Rubrik "Die Top-Betriebe" in der Fachzeitschrift "Alles über Wein" mit als bester Erzeuger genannt.
22,90 EUR
30,53 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Remelluri Rioja Reserva 2013 Granja de Nuestra
93
93
 
 

93 Punkte vom Wine Advocate für den Remelluri Rioja Reserva 2013 Granja de NuestraLuiz Gutierrez im Juni 2019

The flagship red 2013 Reserva, the wine most people call simply Remelluri, was cropped from a cool, wet, challenging year, and it has a little less alcohol and higher acidity than the previous harvest. It had an élevage of 20 months in oak barriques. It has an herbal twist reflecting the conditions of the year, and it is developed and polished. It has the grippy, Nebbiolo-like tannins that are a signature of the Remelluri wines, a little more evident in a year like 2013. A Remelluri for food. 214,321 bottled produced. It was bottled in April 2016.
 
 
 

93 Sucklingpunkte für den Remelluri Rioja Reserva 2013 Granja de NuestraJames Suckling im Juli 2019

This is a lean and finely textured red with blackberry and blueberry character. Wild herbs. Burnt orange peel. Medium body. Tight and refined. Drink now.


 

 

 
23,50 EUR
31,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Muga Seleccion Especial 2016 Rioja
94+
95
 
Vinifizierung und Reifung:

Nach der Gärung mit einheimischen Hefen in Eichenfässern wird der Bodegas Muga Seleccion Especial 2016 für 26 Monate in neuen französischen Eichenfässern aus der hauseigenen Küferei ausgebaut. Nach der Schönung mit frischem Eiweiß wird der Wein in Flaschen abgefüllt und verbleibt anschließend für mindestens 18 Monate zur weiteren Reifung in den Kellern der Bodegas.

Verköstigungsnotiz:

Der Bodegas Muga Seleccion Especial 2016, ein Reserva, zeigt eine mitteltiefe, dichte Granat- / Schwarzkirschfarbe.
Die Nase ist komplex mit reifen, roten Beeren und schwarzen Früchten, die in den Vordergrund treten, mit einem Hauch von schwarzem Pfeffer und subtiler, cremiger, rauchiger Eiche, gefolgt von Noten von Kaffee und einem Hauch von Minze.
Der Einstieg am Gaumen ist weich und elegant und entwickelt sich mit gutem Volumen zu einem eleganten, harmonischen Mittelgaumen, der frische, reife rote Beerenfrüchte und Gewürze offenbart. Das Ganze wird von einer kraftvollen Tanninstruktur und frischer Säure untermauert.
 
94+ Punkte vom Wine Advocate für denLuis Gutiérrez zeigt sich vom Seleccion Especial 2016, verkostet am 30. Oktober 2020, angetan:

The current vintage of the red that is their first option to have with food is the 2016 Selección Especial, whose grapes are selected from terraced vineyards in the Montes Obarenes and the Sierra Cantabria, from vines averaging 35 years of age. It fermented in oak vats and matured in French oak barrels for 26 months, and it's kept in bottle for at least 18 months before it's sold. This is serious and has freshness and some restraint in the palate; it's much more expressive, floral and aromatic and with more-integrated oak than the wines from five+ years ago. It's a more elegant vintage than the 2015 and every bit as good, or a tad better. Winemaker Isaac Muga considers 2016 a very good harvest. It was bottled in April 2019. This is among the best vintages of Selección Especial. 288,000 bottles produced.
31,50 EUR
42,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Vinedos Sierra Cantabria San Vicente Rioja 2017





Señorío de San Vicente hat seinen Sitz in der Rioja-Gemeinde San Vicente de la Sonsierra, dem Ursprungsort großer Weine. Alles beginnt in einem Weinberg mit einer außergewöhnlichen Lage, La Canoca, mit einer einheimischen, fast ausgestorbenen Rebsorte, Tempranillo peludo, mit besonderen Bedingungen, um komplexe und altersgerechte Weine hervorzubringen. Das Ergebnis ist ein großer Wein, der nach dem Weingut benannt ist.

Der Vinedos Sierra Cantabria San Vicente Rioja 2017 präsentiert sich im Glas in eineme Granat bis Kirschrot. Das zarte beerenfruchtige Bukett mit seinen cremigen Röstnoten wird untermalt von zarten würzigen  Aromen (Lakritz, Bergkräuter). Ein großzügiger Rotwein, der am Gaumen frisch und elegant ist, mit gut integrierten Tanninen und einem weichen Abgang.




 
39,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2014 Rioja
96
99

Der Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2014 Rioja ist einer der spannendsten Weine des Rioja. Gewachsen auf stark kalkhaltigen Böden. spät gelesen und spontan in großen 10.000 Literfässern vergoren. Nach der Fermentation geht es für 12 Monate in große Holzfuder. dann für 36 Monate in Barriques und weitere 36 Monate verbringt er in der Flasche. bevor er bereit für Sie ist. Im Glas zeigt sich der Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2014 Rioja mit dunklem Rubinrot. die Nase ist erstuanlich mit vielschichtig mit Fruchtaromen von Pflaumen und Brombeeren. die lange Zeit im Holz ist deutlich wahrnehmbar aber hervorragend integriert. nach 2 bis 3 Minuten im Glas öffnen sich Noten von Zimt. Pfeffer und Zartbitterschokolade. Glattes Tannin im Mund. rassige Struktur. warmes Mundgefühl und tolle Fruchtaromatik. Gran Reserva in Perfektion!
 

BEWERTUNGEN FÜR JG 2011 - JG 2014 ist noch nicht bewertet

 

Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2011 Rioja mit 96 Parker PunktenVerkostungsnotiz von Luis Gutierrez vom 28. September 2019:

The most classical of the wines from Muga. the 2011 Prado Enea Gran Reserva comes from a warm year that here was cooler than 2012. when they did not produce it. There won't be a 2013 either. So after this 2011. the following vintage will be 2014 but with fewer bottles and then 2015 and 2016. The wine has a developed nose with some tertiary notes. combined with some notes of ripe black fruit and sweet spices. It fees like an open. expressive and hedonistic year for Prado Enea. The palate reveals polished tannins and some balsamic and developed flavors. truffle. forest floor and hints of cigar ash and incense. Stylistically. this could be close to the 2006. which was also surprisingly fresh for the average ripeness found in Rioja in general. 92.000 bottles produced. It was bottled in early 2015 after almost 40 months in barrel. Time in bottle has polished the wine. and it's ready to drink on release. but it's a wine that is going to develop in bottle for a long time.
 
Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2010 Rioja mit 99 Punkten bei SucklingVerkostungsnotiz von James Suckling vom 26. Juli 2019:

The most structured Prado Enea ever. A reduced center palate that is so compact with dark fruit. dark mushrooms and cedary spice. Full body. Wonderfully polished tannins and a long. long finish. Electric acidity. Muscular and well toned. The is a new classic that reminds me of great Spanish wines from the 1940s and 1950s. Better after 2021. but already so impressive.
 
55,90 EUR
74,53 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Telmo Rodriguez Altos Lanzaga 2012 Rioja
95
94
 BIO 
94 Sucklingpunkte für denNoch 2 Flaschen verfügbar. (Stand: 02.02.2022)

94 Punkte James Suckling
01. Dezember 2016
Aromas of crushed dark fruits with hints of pine needles and underbrush. Full and powerful palate underlying a sense of elegance. Polished tannins. Made from old head-pruned vines in the village of Lanciego in Rioja. Not as great as the 2010 but clearly outstanding. Drink now but better in 2018.



95 Puntke vom Wine Advocate für den95 Parker Punkte
31. August 2016 Luiz Gutierrez
There is an extra degree of elegance. precision and focus in the 2012 Altos de Lanzaga compared with the regular Lanzaga from that same year. It is produced from four small plots of over 70-year-old vines at 500-600 meters altitude. planted on very poor soils that are biodynamically farmed. It fermented in 3.000-kilo oak vats for 20 days with indigenous yeasts. and matured in 1.500-liter oak foudres and 225-liter barriques for some 18 months. The nose might be a little reticent at first. quite subtle. serious. balanced. a little backward. There is great balance. very fine tannins and very good freshness. This wine is very tasty. combining elegance and power. This is a very good vintage of Altos. with enough stuffing and balance to age magnificently in bottle. 2.500 bottles were filled in June 2014.
Noch 2 Flaschen verfügbar. (Stand: 02.02.2022)
57,00 EUR
76,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Muga Torre Muga 2014
94
96



Bodegas Muga Torre Muga 2014Verkostungsbericht vom 18. Januar 2018:

This is laser-guided with wet earth. blackberry and mahogany. Very perfumed. Full body. yet tight and focused with supporting tannins. Very polished and clear. Pure. A blend of tempranillo and graciano. Drink 2020.



Bodegas Muga Torre Muga 2014Verkostungsbericht vom 28. Februar 2018:

There was no 2012 or 2013 produced. so we jumped from the 2011 to the 2014 Torre Muga. a blend of 70% Tempranillo. 20% Graciano and 10% Mazuelo from the middle of the slope in the village of Villalba de Rioja (where the Muga family comes from). It combines the freshness of the higher-altitude vineyards of the Prado Enea with the power of the lower ones used for the Muga range. It fermented in oak vats and had a shorter élevage of only 15 months (it used to be more). and the different varieties were kept separated until the penultimate racking when they were blended. There is more volume here and some more spice from the élevage. with an open and expressive nose. It's medium-bodied with some fine tannins and less weight in the mid-palate than other vintages. 20.000 bottles produced. It was bottled in September 2016.


 
69,90 EUR
93,20 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Muga Torre Muga 2016
96
98



98 Sucklingpunkte für denJames Suckling am 22. Juli 2021 über den Bodegas Muga Torre Muga 2016:

The purity of fruit to this is very, very intriguing with blackberries, graphite, and charcoal. Full-bodied. It radiates intense fruit with perfectly polished tannins. Subtle asphalt and blue fruit. Very long and beautiful. Racy. Tempranillo with graciano and mazuelo. Needs two to four years of bottle age. Try after 2021.





96 Punkte vom Wine Advocate für denVerkostungsbericht Luis Gutiérrez | Wine Advocate vom 28. Juni 2019:

I tasted a super young 2016 Torre Muga that had only been in bottle for some four months. But even so, the year seems to be approachable and open. Even if the wine has concentration and power, it has great balance and freshness. And it's drinkable now, even if it's going to get polished with some more time in bottle, where it should have a long life. This was the most modern of the wines in the portfolio, but I think the modern and traditional styles have been converging over the years, and nowadays there is not a huge difference between them. And for its age, it feels quite round, and it doesn't have edges or any harsh tannins; the oak is present but it's neatly integrated in the wine. It has to be one of the finest vintages for Torre Muga. 36,000 bottles produced. It was bottled in early 2019.




 
74,90 EUR
99,87 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Vinedos Sierra Cantabria Amancio 2016 Rioja




Der winzige 1.8 Ha grosse Weinberge La Nieta wurde 1975 neu angelegt und steht der Gemeinde von Páganos-Laguardia (Rioja Alavesa). Die Weingärten sind mit einer extremen Pflanzdichte bestockt und stehen auf etwa 600 Metern Höhe. Der La Nieta von den Vinedos de Paganos besteht aus 100% Tempranillo. Die Reben stehen auf tonhaltigen Kalkböden welche von sandigen und steinigen Schichten durchzogen sind. Der Ausbau Erfolgt über jeweils 14-16 Monate neuen bordeauxlaiser Fässern aus französischer Eiche. Die Vergärung erfolgt Temperaturgesteuert mit wilden Hefen aus dem La Nieta Weinberg.




 
99,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Muga Aro 2016 Rioja
96
100


Bodegas Muga Aro 2016 Rioja mit 100 Sucklingpunkten ausgezeichnetVerkostungsbericht vom 13 Juli 2019:

I am speechless about this wine. It’s so deep and vertical with a stunning texture of super polished tannins and juicy acidity. Full body. Yet, it’s agile. Blackberries, black olives, chocolate, stone, cement and dried rosemary. Crazy wine. Blend of tempranillo and graciano. Release at the end of 2019. Better in 2024, but so great to taste young.


Bodegas Muga Aro 2016 Rioja mit 96 Parker Punkten ausgelobtVerkostungsbericht vom 28 Juni 2019:

The most unusual and backward of the wines in the Muga portfolio is the Graciano-rich blend 2016 Aro, a blend of Tempranillo with 30% Graciano that is only produced when Graciano ripens properly. The grapes comes from a single vineyard that they now know quite well. 2016 was a good year for the grape, and the wine has notes of violets and dark chocolate, quite hedonistic and showy. The Graciano really lifts the Tempranillo, and the blend comes through as high pitched and vibrant, which is also the general style of the year from what I've seen. The oak is still present on the nose, and the palate shows quite tannic; the wine is going to benefit from a couple of years in bottle. If you like toasty, showy and hedonistic reds you could drink it now, but if you prefer more subtleness, you should wait for it. 5,200 bottles were filled in February 2019.





 
199,90 EUR
266,53 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand