Conde de Valdemar Rioja Gran Reserva 2011
Conde de Valdemar Rioja Gran Reserva 2011

weiteres von

Conde de Valdemar Rioja Gran Reserva 2011

Art.Nr.:
202100247
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Spanien
Region:
Rioja
Lage:
Rioja Alavesa
Rebsorte(n):
85% Tempranillo | 10% Graciano | 5% Garnacha
Bodenformation:
Kalkstein
Qualitätsstufe:
DOCa | Gran Reserva
Ausbau::
36 Monate im französischen und amerikanischen Barrique gereift
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Korkverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
Jetzt trinkreif
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 – 18
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Bordeaux
Alkoholgehalt in Vol.%:
14.0
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Bodegas Valdemar CIF: B 78327079 Diputación s/n 01320 Oyón Alava (España) Teléfono +34 941 450 876
22,90 EUR

30,53 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Conde de Valdemar Reserva DO 2015 je Flasche 12.95€



Beschreibung
Konzentriertes, feinwürziges Bouquet, herrliche Beerenaromen, Tabak- und Karamellnoten, leicht süßlicher Schmelz, vollmundig. (90 Punkte Wine Spectator)

Weingut
In dem sagenumwobenen Gebiet des Rioja, dort, wo die Sonne, die Reben und die Menschen seit mehr als einem Jahrhundert das Geheimnis dieses berühmten Weins wahren, wird Tradition zur Gegenwart, wird Innovation oft eine kluge Wiederentdeckung von Vergessenem. Aus Klassikern wie Tempranillo und Viura und aus Mazuelo und Malvasia werden erstklassige Rotweine und inzwischen auch köstliche Weißweine erzeugt. Martínez Bujanda wird in der Rubrik "Die Top-Betriebe" in der Fachzeitschrift "Alles über Wein" mit als bester Erzeuger genannt.



 
12,95 EUR
17,27 EUR pro l
Conde de Valdemar Crianza 2017 je Flasche 8.95€
 
Beschreibung
Saubere, helle, mitteltiefe kirschrote Farbe. Er zeigt intensive Aromen von reifen schwarzen Früchten und Lakritze, gut integrierte Eiche mit süßen Gewürznoten. Angenehmer Gaumen mit einem frischen, schmackhaften und sanften Mundgefühl. Voll und kräftig mit guter Struktur. Langer und anhaltender Geschmack.

Weingut
In dem sagenumwobenen Gebiet des Rioja. dort wo die Sonne. die Reben und die Menschen seit mehr als einem Jahrhundert das Geheimnis dieses berühmten Weins wahren. wird Tradition zur Gegenwart. wird Innovation oft eine kluge Wiederentdeckung von Vergessenem. Aus Klassikern wie Tempranillo und Viura und aus Mazuelo und Malvasia werden erstklassige Rotweine und inzwischen auch köstliche Weißweine erzeugt. Martínez Bujanda wird in der Rubrik "Die Top-Betriebe" in der Fachzeitschrift "Alles über Wein" mit als bester Erzeuger genannt.
 
8,95 EUR
11,93 EUR pro l
Bodegas Muga Reserva 2017 Rioja
93
94
 
Der Jahrgang:
2017 wurde offiziell als "sehr gut" eingestuft mit Trauben, die bis zum Ende der Ernte einen ausgezeichneten Gesundheitszustand aufweisen.

Weinbereitung und Reifung:
Gärung mit einheimischen Hefen in Eichenfässern. Reifung für 24 Monate in Eichenfässern aus der hauseigenen Küferei. Vor der Flaschenabfüllung wird der Wein mit frischem Eiweiß geklärt. Nach der Abfüllung wird er mindestens 12 Monate lang in den Kellern der Bodegas abgerundet.
 
Weinbeschreibung:
Der Bodegas Muga Reserva 2017 Rioja ist der Einstieg in die Weine der Bodegas Muga. Das Credo ist, moderne Weine von höchster Qualität zu erzeugen und dabei zwar auf Fortschritt zuzugreifen, aber nie die Tradition und die Authentizität der Weine Riojas zu vernachlässigen.
Dieser Reserva zeigt eine attraktive, mitteltiefe, rubinrote Farbe mit einigen ziegelroten Schimmern.
In der Nase zeigen sich köstliche Aromen von roten und schwarzen Früchten wie Blaubeeren, Pflaumen und Waldfrüchten, zusammen mit Noten von Lakritz und Schokolade.
Am Gaumen ist der Wein mittelgewichtig und zeigt eine schöne Balance mit Noten von gerösteten Kaffeebohnen, reifen Früchten, seidigen Tanninen und einem langen Abgang.

 
Bodegas Muga Reserva 2016 Rioja mit 93 Punkten vom Wine AdvocateLius Gutierrez bewertet den Muga Reserva 2017 im Oktober 2020 wie folgt:

The red 2017 Reserva, which is sold as Crianza in Spain, is their most popular wine, representing half of the total production of the firm. As is the norm here, it fermented in oak vats and matured in barrels, in this case for 24 months, crafted by their own coopers. The wine is fined with egg whites and kept in bottle for a further 12 months before it's released. I had the wine in the glass for a very long time, and it didn't stop improving; it started a little lactic and creamy, and then it got more and more serious. This is the only red they produced this vintage, so all the best grapes that normally go to other wines were used here; those selected grapes helped to keep the volume of this cuvée, and at the same time, it seems to have boosted the quality of this wine, which feels every bit as good as the 2016. It has a serious palate with fine, chalky tannins and very good balance. This is a textbook Muga red and a triumph over the conditions of the year, elegant and balanced, approachable now and with potential to age. In 2017, they produced 936,000 bottles of this wine.

 
94 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet die Muga Reserva 2017 im Januar 2021 so:

Lovely, succulent red with juicy berries and plums, together with some chocolate, spice, walnut and cedar. It’s medium-bodied with round tannins and a flavorful finish. Touch of dried fruit in the center palate. A pretty combination of savory and fresh-fruit character. Some orange peel as well. A baby Prado Enea. Drink now.
 
18,90 EUR
25,20 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Finca Antigua Cabernet Sauvignon Crianza 2017 je Flasche 7.95€
 
Das Projekt:
Das neue, imposante Projekt von Martínez Bujanda - Finca Antigua - liegt im weltweit größten Weinbaugebiet Castilla-La Mancha auf einer Höhe von 840 - 880 Metern ü.M. an der Grenze zwischen den Provinzen Cuenca und Toledo und erstreckt sich auf einer Fläche von 976 ha., wovon 283 ha mit den Rebsorten Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah bepflanzt sind. Den ehrgeizigen Plänen der Familie Martínez Bujanda zufolge, sollen weitere 163 ha in den nächsten Jahren bepflanzt werden. Das Klima mit warmen Tagen und kühlen Nächten, der gesunde Boden, die ultramoderne Kellerei sowie das Barrique-Lager mit 4000 Fässern aus amerikanischer und französischer Eiche sind Garanten für ausdrucksstarke Tropfen.

Der Jahrgang:
Es war die früheste Ernte in der Geschichte, so berichtet die Finca Antigua. Es war die trockenste und heißeste seit Menschengedenken. Das Ergebnis war eine sehr schnelle Ernte und Weine, die mediterraner sind, als wir es von diesem Weinberg gewohnt sind. Sehr elegante Weine mit feinem Tanninprofil, durchschnittlichem Säuregehalt und phenolischer Struktur.

Die Verkostungsnotiz:
Und so beschreibt das Weingut ihren Finca Antigua Cabernet Sauvignon Crianza 2017:
Colour: Bright and clear, with high depth. Cherry-black colour with bluish iridescence. Marked and coloured glycerol tears.
Nose: Aromas very typical from this variety, with balsamic and mineral hints from the cabernet but with the signature of Finca Antigua, nuances of dairy and undergrowth, indicating the freshness we obtain due to the altitude of the estate.
Palate: Robust, with a lot of backbone initially unfolding a full-bodied sensation horizontally and vertically. Certain grape tannins provide fleshiness and above all a great freshness that cleans the palate. The oak coming through after with a long and persistent finish.
Food Pairing: Aged sheep and goat ́s milk cheeses. It is a good accompaniment to red meats and lamb. Ideal for big game dishes such as venison, chamois or casseroled wild boar. It enhances the Madrid one-pot pulse and meat dishes.
 
7,95 EUR
10,60 EUR pro l
Flaschenabbildung Rioja Vega Tinto Robles Tempranillo 2019




Der Rioja Vega Tinto Robles Tempranillo 2019 besitzt ein denzendes Kirsch- bis Granatrot mit violetten Reflexen Duft: in der Nase ebenso vielfältig wie harmonisch mit fruchtigen Aromen von süß gereiften Beeren (Erdbeeren) und Gewürzen Geschmack. Am Gaumen ist der Rioja Vega Tinto Robles Tempranillo 2019 weich strukturiert. rund und ausgewogen mit feiner Balance von Frucht. Kraft und saftiger Frische ein herrlich unkomplizierter Trinkgenuss für jeden Tag!



 
6,25 EUR
8,33 EUR pro l
Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2011 Rioja je Flasche 54.90€
96
99


Der Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2011 Rioja ist einer der spannendsten Weine des Rioja. Gewachsen auf stark kalkhaltigen Böden. spät gelesen und spontan in großen 10.000 Literfässern vergoren. Nach der Fermentation geht es für 12 Monate in große Holzfuder. dann für 36 Monate in Barriques und weitere 36 Monate verbringt er in der Flasche. bevor er bereit für Sie ist. Im Glas zeigt sich der Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2011 Rioja mit dunklem Rubinrot. die Nase ist erstuanlich mit vielschichtig mit Fruchtaromen von Pflaumen und Brombeeren. die lange Zeit im Holz ist deutlich wahrnehmbar aber hervorragend integriert. nach 2 bis 3 Minuten im Glas öffnen sich Noten von Zimt. Pfeffer und Zartbitterschokolade. Glattes Tannin im Mund. rassige Struktur. warmes Mundgefühl und tolle Fruchtaromatik. Gran Reserva in Perfektion!
 

Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2011 Rioja mit 96 Parker PunktenVerkostungsnotiz von Luis Gutierrez vom 28. September 2019:

The most classical of the wines from Muga. the 2011 Prado Enea Gran Reserva comes from a warm year that here was cooler than 2012. when they did not produce it. There won't be a 2013 either. So after this 2011. the following vintage will be 2014 but with fewer bottles and then 2015 and 2016. The wine has a developed nose with some tertiary notes. combined with some notes of ripe black fruit and sweet spices. It fees like an open. expressive and hedonistic year for Prado Enea. The palate reveals polished tannins and some balsamic and developed flavors. truffle. forest floor and hints of cigar ash and incense. Stylistically. this could be close to the 2006. which was also surprisingly fresh for the average ripeness found in Rioja in general. 92.000 bottles produced. It was bottled in early 2015 after almost 40 months in barrel. Time in bottle has polished the wine. and it's ready to drink on release. but it's a wine that is going to develop in bottle for a long time.
 
Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2010 Rioja mit 99 Punkten bei SucklingVerkostungsnotiz von James Suckling vom 26. Juli 2019:

The most structured Prado Enea ever. A reduced center palate that is so compact with dark fruit. dark mushrooms and cedary spice. Full body. Wonderfully polished tannins and a long. long finish. Electric acidity. Muscular and well toned. The is a new classic that reminds me of great Spanish wines from the 1940s and 1950s. Better after 2021. but already so impressive.


 
Nicht käuflich
Bodegas Muga Torre Muga 2014
94
96
 
Bodegas Muga Torre Muga 2014Verkostungsbericht vom 18. Januar 2018:

This is laser-guided with wet earth. blackberry and mahogany. Very perfumed. Full body. yet tight and focused with supporting tannins. Very polished and clear. Pure. A blend of tempranillo and graciano. Drink 2020.

 
Bodegas Muga Torre Muga 2014Verkostungsbericht vom 28. Februar 2018:

There was no 2012 or 2013 produced. so we jumped from the 2011 to the 2014 Torre Muga. a blend of 70% Tempranillo. 20% Graciano and 10% Mazuelo from the middle of the slope in the village of Villalba de Rioja (where the Muga family comes from). It combines the freshness of the higher-altitude vineyards of the Prado Enea with the power of the lower ones used for the Muga range. It fermented in oak vats and had a shorter élevage of only 15 months (it used to be more). and the different varieties were kept separated until the penultimate racking when they were blended. There is more volume here and some more spice from the élevage. with an open and expressive nose. It's medium-bodied with some fine tannins and less weight in the mid-palate than other vintages. 20.000 bottles produced. It was bottled in September 2016.
 
69,90 EUR
93,20 EUR pro l
Bodegas Muga Selección Especial 2012 Rioja
92+
95
 
Beschreibung:
70% Tempranillo. 20% Garnacha. 7% Mazuelo y 3% Graciano.

Dieser Bodegas Muga Selección Especial 2012 Rioja ist ein fantastischer Jahrgang für den sofortigen Genuss! Tief dunkles Rubinrot im Glas. Vollreife Frucht in Nase und Mund. samtiges Tannin und überragend langes Finisch! Diese Selección Especial ist in der Tat eine ausßergewöhnliche Selektion!
 
Bodegas Muga Selección Especial 2012 Rioja mit 95 Punkten bei James SucklingJames Suckling bewertet den Reserva Especial 2012 im July 2017 wie folgt:

A linear and super-fine wine with black cherry and berry character and hints of flowers. Full body yet very tight and closed. Beautiful texture. Drink now.
 
Bodegas Muga Selección Especial 2012 Rioja mit 92+ Punkten ParkerLius Gutierrez bewertet den Reserva Especial 2012 im Februar 2018 wie folgt:

I had the chance to taste two vintages next to each other of the "special selection" red. the younger of which was the 2012 Selección Especial. It's from a dry and warm year where the canopy management and the absence of cover crop resulted in a fresher wine than anticipated. This is always a blend of Tempranillo. Garnacha. Graciano and Mazuelo. usually from older. poorer terraces and older vines. fermented in oak vats and aged in new barriques and then racked to neutral. used barrels. There was a small crop but they harvested late (they tend to have their vineyards in cooler zones). and they saw rains at the end of the harvest. so they didn't produce Torre Muga or Prado Enea. and they even produced less of this. It has perfect ripeness. aromas of spices and noble woods. It has a polished. sleek palate with fine tannins and good freshness. This is very good within the context. 120.000 bottles produced.


 
Nicht käuflich
Bodegas Muga Reserva 2017 Rioja MAGNUM
93
94
93 Punkte vom Wine Advocate für denVerkostet Luis Gutiérrez 30.10.2020
The red 2017 Reserva, which is sold as Crianza in Spain, is their most popular wine, representing half of the total production of the firm. As is the norm here, it fermented in oak vats and matured in barrels, in this case for 24 months, crafted by their own coopers. The wine is fined with egg whites and kept in bottle for a further 12 months before it's released. I had the wine in the glass for a very long time, and it didn't stop improving; it started a little lactic and creamy, and then it got more and more serious. This is the only red they produced this vintage, so all the best grapes that normally go to other wines were used here; those selected grapes helped to keep the volume of this cuvée, and at the same time, it seems to have boosted the quality of this wine, which feels every bit as good as the 2016. It has a serious palate with fine, chalky tannins and very good balance. This is a textbook Muga red and a triumph over the conditions of the year, elegant and balanced, approachable now and with potential to age. In 2017, they produced 936,000 bottles of this wine.


94 Sucklingpunkte für den
Lovely, succulent red with juicy berries and plums, together with some chocolate, spice, walnut and cedar. It’s medium-bodied with round tannins and a flavorful finish. Touch of dried fruit in the center palate. A pretty combination of savory and fresh-fruit character. Some orange peel as well. A baby Prado Enea. Drink now.

 
39,95 EUR
26,63 EUR pro l
Sierra Cantabria Crianza Rioja 2017 je Flasche 9.95€
 
Die Weinberge für den Sierra Cantabria Crianza Rioja 2017 liegen in den Gemeinden von San Vicente de la Sonsierra und Laguardia. Die Weingärten stehen auf etwa 550 Metern Höhe und hier wird 100% Tempranillo angebaut. Die Reben stehen auf kalkhaltigen Tonböden welche mit gösseren Kiessteinen durchsetzt sind. Der Ausbau Erfolgt über jeweils 14 Monate  in zweit und drittbelegten Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche. Die Vergärung erfolgt Temperaturgesteuert mit wilden Hefen aus den Sierra Cantabria Weinbergen. Die Crianza ist nicht überladen vom Holzfassausbau. es ist genügend jugendliche Frucht erhalten. Dunklere Waldbeeren nimmt man in der Nase wahr, begleitet von zarten Röstnoten, etwas Vanille, etwas Gewürze und trotzdem eine saftige Kirschfrucht. Ein wirklicher Allrounder für die spanische oder mediterrane Küche. Ganz klar und harmonisch am Gaumen mit zarten weichen Tanninen, feiner Säurenerv und genügend Dichte um auch zur gut gewürzten Küche zu passen. Der Sierra Cantabria Crianza Rioja 2016 ist das Paradebeispiel wie eine Crianza aus der Rioja zu schmecken hat.

Der Jahrgang 2017 wurde nicht bewerte. Für 2016 waren die Kritiker überzeugt:

 
92 Punkte James Suckling für den Sierra Cantabria Crianza Rioja 2016Verkostungsnotiz von James Suckling vom 26. Juli 2019:

Lots of fresh and linear fruit in this crianza with crushed berries and licorice. Medium to full body. Lightly chewy yet polished tannins. Flavorful finish. Drink now.


 
91 Punkte Wine Advocate für den Sierra Cantabria Crianza Rioja 2016Verkostungsnotiz von Luis Gutierrez vom 28. Juni 2019:

The 2016 Crianza is pure Tempranillo from a year they consider spectacular because of the health and ripeness that the grapes achieved very slowly. The destemmed grapes fermented in stainless steel. and the wine matured in French and American oak barrels for 14 months. It is still quite toasty and has a classical profile despite the new-ish oak. a little creamy. with that soft. voluptuous mouthfeel but with the fresh profile of the 2016 vintage. with red rather than black fruit. It's a year of good yields. and the fruit and the wines have very good balance and freshness. less concentrated and more drinkable. It's a year of balance and freshness. with good yields and healthy grapes. It has to be one of the finest vintages for this wine. 150.000 bottles produced. It was bottled in March 2019.
 
9,95 EUR
13,27 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Rioja Vega 2018 Crianza DO Rioja je Flasche 8.95€




Der Rioja Vega Crianza 2018 besitzt ein tiefes. glänzendes Kirschrot Duft: fruchtbetontes Bouquet von süß gereiften Kirschen. roten und schwarzen Beeren (Erdbeeren. Schwarze Johannisbeeren). fein verwoben mit würzigen Röstaromen von Zimt und Butterkaramell Geschmack: am Gaumen ist der Rioja Vega Crianza 2018 samtweich. frisch mit guter Struktur. Tannin und Alkohol sind sanft eingebunden. die üppige Frucht des Tempranillo harmoniert perfekt mit der saftigen Frische der Garnacha. die dem Blend zugleich Kraft und Fülle verleiht.



 
8,95 EUR
11,93 EUR pro l
Flaschenabbildung Rioja Vega Tinto Robles Tempranillo 2019




Der Rioja Vega Tinto Robles Tempranillo 2019 besitzt ein denzendes Kirsch- bis Granatrot mit violetten Reflexen Duft: in der Nase ebenso vielfältig wie harmonisch mit fruchtigen Aromen von süß gereiften Beeren (Erdbeeren) und Gewürzen Geschmack. Am Gaumen ist der Rioja Vega Tinto Robles Tempranillo 2019 weich strukturiert. rund und ausgewogen mit feiner Balance von Frucht. Kraft und saftiger Frische ein herrlich unkomplizierter Trinkgenuss für jeden Tag!



 
6,25 EUR
8,33 EUR pro l
Teatro Latino Il Covo 2020 Rosso Terre Siciliane

„Il Covo“ wird aus besten, an der warmen Sonne Siziliens gereiften und von den Mittelmeerwinden gestreichelten Trauben gekeltert: eine Brise, die nach Meer duftet und nach marokkanischen Gewürzen, nach tunesischen und ägyptischen Festmählern. Gut strukturiert, warm und schmeichelnd am Gaumen, enthält er die Düfte seiner Heimatinsel. Die pfeffrigen Noten des Syrah, die durch die Barrique-Reifung freigesetzten Vanillearomen und intensive Aromen von reifen roten Beeren. Er sollte in einem großbauchigen Weinglas serviert werden, als Begleitung von kräftigen Speisen.

 
11,90 EUR
15,87 EUR pro l
l'Art de Maison Neuve 2018 Montagne Saint-Emilion




l'Art de Maison Neuve 2018 Montagne Saint-Emilion. Noch nie gehört? Tja. wir aber! Dahinter steckt das Winzergenie Michel Coudroy. der auch für die unfassbaren Qualitäten von Haut-Tropchaud verantwortlich ist. Wie auch bei diesem Projekt gilt hier: ein höchstmaß an Qualität zum erstaunlich fairen Preis. Wie das kommt? Nun ja. da Sie vermutlich noch nie von l'Art de Maison Neuve 2018 Montagne Saint-Emilion gehört haben. erscheint es nur logisch. dass man auf Marketing. Bemusterungen etc. keinen zu großen Wert legt und lieber die Qualität für sich sprechen lässt - darum sagen wir: unbedingt probieren!




 
15,50 EUR
20,67 EUR pro l
Chateau Lousteauneuf 2018 Medoc
91-92
 


91-92 Sucklingpunkte für den Chateau Lousteauneuf 2018 MedocJames Suckling bewertet den Chateau Lousteauneuf 2018 Medoc wie folgt:

Plenty of fruit and solid tannins here in a full-bodied package with juicy fruit. spice and wet earth. Layered and focused. The small percentage of amphora here is fun.




 
14,50 EUR
19,33 EUR pro l
Rufo 2018 Douro red Quinta Vale D. Maria
 
Best Buy Alarm

Der Einstieg im Hause Quinta Vale D. Maria

Rufo Red 2018 aus dem Douro - Die Sensation unter 10€.

Das Aushängeschild dieses Weinguts ist der Vinha da Francisca Douro Red, aber auch schon der kleinste Wein im Portfolio ist sagenhaft gut für so verhältnismässig wenig Geld. Man kann es fast nicht glauben, bis man diesen Wein probiert hat. Rufo Douro red aus dem grossen Jahgang 2018 macht wirklich Freude. Wir würden soweit gehen und sagen, dass er als Weinwert unter 10€ einfach einen riesen Value darstellt. Intensive Aromen von Cassis, roten Früchten wie Himbeeren und Erdbeeren und auch blumige, spürbar violette Noten. Der Wein ist vollmundig, mit einer guten Frische, die einen langen und eleganten Abgang ermöglicht. Sein Ausbau erfolgte über 12 Monate im Holzfass.

Die Cuvee für den Rufo Douro red besteht aus folgenden Rebsorten: Touriga Franca und Touriga Nacional.
 
8,75 EUR
11,67 EUR pro l
Chateau Capbern 2017 Saint Estephe
90-92
93
89-91
 



93 Sucklingpunkte für den Chateau Capbern 2017 Saint Estephe James Suckling bewertet den Chateau Capbern 2017 Saint Estephe im Dezember 2019:

A rich. fruity wine with lots of fine tannins and mineral undertones with some flowers. Medium body. pure fruit and a full finish. Drink now or hold. A blend of 55% cabernet sauvignon. 39% merlot. 3% cabernet franc and 3% petit verdot.



 
23,50 EUR
31,33 EUR pro l