Spanien

Weinland Spanien:
Rein im Bezug auf die Fläche ist Spanien das größte Weinanbaugebiet der Welt, auf die Produktionsmenge bezogen liegt es an dritter Stelle hinter Italien und Frankreich. Das Land bringt wunderbare Rot,- und Weißweine und exquistite Sherrys hervor. Leider wird der Fokus immer mehr auf die Massenproduktion gelegt.
Die bekanntesten Weinanbaugebiete in Spanien sind: Rioja, Ribera del Duero, Rueda, Toro, Priorat, Navarra, La Mancha und Bierzo. Doch es gibt noch viele mehr, was auf die Vielfältigkeit der spanischen Weine hinweist. 

Zahlen: 
Rebfläche: 1,2 Millionen Hektar
Wein­pro­duk­tion: 32 bis 41 Millionen Hekto­liter
Jähr­li­cher Wein­konsum pro Kopf: 34 Liter

Die häufigsten Rebsorten: Airen, Verdejo, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Viura, Albarino, Tempranillo, Garnacha, Cabernet Sauvignon, Mencia, Monastrell, Pedro Ximenez.

 
Finca Antigua Syrah Crianza 2015



Der Syrah ist solo genossen oder zu einem kräftigen Braten ein echter Gaumenschmeichler. Feinwürziger Duft mit Akzenten von reifen Pflaumen, Karamell und Mokka, großes Volumen.

Weingut

Das neue, imposante Projekt von Martínez Bujanda - Finca Antigua - liegt im weltweit größten Weinbaugebiet Castilla-La Mancha auf einer Höhe von 840 - 880 Metern ü.M. an der Grenze zwischen den Provinzen Cuenca und Toledo und erstreckt sich auf einer Fläche von 976 ha, wovon 283 ha mit den Rebsorten Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah bepflanzt sind. Den ehrgeizigen Plänen der Familie Martínez Bujanda zufolge, sollen weitere 163 ha in den nächsten Jahren bepflanzt werden. Das Klima mit warmen Tagen und kühlen Nächten, der gesunde Boden, die ultramoderne Kellerei sowie das Barrique-Lager mit 4000 Fässern aus amerikanischer und französischer Eiche sind Garanten für ausdrucksstarke, vollmundige Weine mit hervorragendem Preis-/Qualitätsverhältnis.





 
7,95 EUR
10,60 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Infinitus - Merlot VdT trocken 2017
Feiner Duft nach roten Früchten und Waldbeeren, warm und geschmeidig, viel Körper

Weingut

Die Familie Martínez Bujanda gründete schon 1951 die Kellerei Cosechero y Criadores, ganz in der Nähe ihrer weltberühmten Bodega Valdemar. Die Kellerei ist in den letzten Jahren enorm gewachsen und verfügt heute alleine über viertausend Barriques aus amerikanischer Eiche. Durch ultramoderne Kellertechnik und dem Einsatz von Barriques werden "Alltagsweine" produziert, die unvergleichbar sind. Die Ausstattung ist trendy und avantgardistisch, die Weine modern ausgebaut, das Preissegment so attraktiv wie nie. Kurz: Weine, die eine neue Sprache sprechen!










 
5,00 EUR
6,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Petalos 2017 Bierzo D.O. 100% Mencia Alvaro Palacios
92 Parker Punkte für Jg 2011
                                                 
Luis Gutierrez August 2013
At the end of the day, if I really have to recommend a wine from this collection, the one I’d buy for my cellar, it will be the 2011 Petalos del Bierzo. It is 95% Mencia mixed in the field with 3% of white grapes and the rest Alicante Bouschet and other reds, fermented after de-stemming in open wood and inox vats and aged ten months in French barrels, of which 20% are new. Eighty percent of the grapes are grown on slate in the Corullon vineyards, with different altitudes and orientations, and the remaining 20% come from clay soils from the valley. It all adds to the complexity of the wine. The wine is very aromatic and flowery (violets), almost heady, with clear notes of blueberries and licorice. The oak is perfectly integrated, almost imperceptible, save for a touch of spices and a lactic hint denoting a very young wine. It has a medium body, with a thick silky texture, is very tasty, with some acidic strawberry flavors. This is one of my go-to wines at restaurant lists, as it offers very good value for money and is widely available in Spain (and elsewhere, I hope!), as 320,000 bottles were produced. This could very well be the best Petalos produced to date. Drink now through 2019. 
15,95 EUR
21,27 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Conde de Valdemar Reserva DO 2011
Beschreibung

Konzentriertes, feinwürziges Bouquet, herrliche Beerenaromen, Tabak- und Karamellnoten, leicht süßlicher Schmelz, vollmundig (90 Punkte Wine Spectator)

Weingut

In dem sagenumwobenen Gebiet des Rioja, dort wo die Sonne, die Reben und die Menschen seit mehr als einem Jahrhundert das Geheimnis dieses berühmten Weins wahren, wird Tradition zur Gegenwart, wird Innovation oft eine kluge Wiederentdeckung von Vergessenem. Aus Klassikern wie Tempranillo und Viura und aus Mazuelo und Malvasia werden erstklassige Rotweine und inzwischen auch köstliche Weißweine erzeugt. Martínez Bujanda wird in der Rubrik "Die Top-Betriebe" in der Fachzeitschrift "Alles über Wein" mit als bester Erzeuger genannt.











 
11,95 EUR
15,93 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Inurrieta Mediodia 2018 Rosado


1. Platz
Im Feinschmeckertest 2006

-die Besten Roseweine Spaniens-.

Der Feinschmecker schreibt:

"Er ist nicht nur der Liebling spanischer Sommeliers, sondern auch unser Favorit:
Der aus Garnacha vinifizierte Rosé dieser jungen Bodega schimmert himbeerrot und gefällt mit einem Bukett von roten Beeren, Hibiskus, Paprika und Balsamessig. Er schmeckt fruchtig mit pikanten und herzhaften Noten. Der recht gehaltvolle Körper ist dank feinrassiger Säure und zartem Tannin-Biss hervorragend strukturiert." 



 

 

5,90 EUR
7,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
La Montesa Rioja Crianza 2016 Palacios Remondo




92+ Parker Punkte für 2012
Luis Gutierrez Verkostungsnotiz Dez. 2013:

2012 was one of the driest and warmest years on record (the third driest August since 1961, the fourth warmest since 1961). The 2012 Rioja Crianza la Montesa is a blend of 80% Garnacha, 15% Tempranillo and 5% Mazuelo (Cariñena) from grapes grown in the La Montesa estate in Alfaro, Rioja Baja where the red Garnacha reigns over Tempranillo. The wine is getting lighter and more ethereal, but this ripe 2012 has a heady nose of cherries in liqueur but also black and sour cherries, unnoticeable oak plus just a pinch of dark spices. The palate is soft and silky, with ultra-fine tannins, great acidity and balance. Again, a great showing for La Montesa. This wine is a true bargain; typical Rioja at unbeatable prices. They are transforming their trellised vines to head-pruned. Hard to beat as a great value. 700,000 bottles produced.







 

 

14,95 EUR
19,93 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Inurrieta Cuatrocientos Crianza 2016

Noch 8 Flaschen vorrätig

Der Inurrieta Cuatrocientos Crianza 2016 ist eine moderne Cuvée aus primär Cabernet Sauvignon und Merlot, dem in Spanien heimischen Graciano und etwas Syrah wie Tempranillo. 13 Monate Ausbau in französischen Einchenholzfässern gewähren ihm das Prädikat Crianza. Im Glas mit einem dunklen Purpur, in der Nase schwarzfruchtige Aromen von Cassis, reifer Brombeere, etwas Schwarzkirsche und einer zarten Vanille-Schoko-Note vom Holzausbau. Am Gaumen ebenso opulent wie in der Nase, kräftige Struktur, reifes Tannin - ein wunderbarerer Speisebegleiter zu geschmorrtem oder gegrilltem Fleisch.








 
8,30 EUR
11,07 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt.
Finca Antigua Reserva 2011



Der Finca Antigua Reserva 2011 ist eine gehaltvolle Cuvée aus der D.O. La Mancha. Cuvéetiert werden hier Merlot, Syrah und Cabernet Sauvignon, der Ausbau in französichen Barriques erfolgt für 18 Monate. So entsteht ein komplexer, dichter und gut strukturierter Wein, der zarte Schokonuancen gepaart mit feinen Kräuternoten und voller, dunkler Frucht aufweist. Solist, Begleiter zu Fleisch oder kräftigen Hartkäsen.









 
13,50 EUR
18,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Vinedos de Paganos El Puntido 2015 Rioja
-16%



DIe Weinberge für den El Puntido liegen in den Gemeinde von Páganos-Laguardia (Rioja Alavesa). Die Weingärten stehen auf etwa 600 Metern Höhe. Der El Puntido von den Vinedos de Paganos besteht aus 100% Tempranillo. Die Reben stehen auf tonhaltigen Kalkböden welche von sandigen und steinigen Schichten durchzogen sind. Der Ausbau Erfolgt über jeweils 16 Monate neuen bordeauxlaiser Fässern aus französischer Eiche. Die Vergärung erfolgt Temperaturgesteuert mit wilden Hefen aus dem El Puntido Weinberg.

Der El Puntido ist wahrlich ein grossartiger Wein, dicht und kompakt steht er im Glas. Dunkle reife Früchte steigen aus dem Glas, noch ein wenig ungestüme Fruchtintensität. DIe Anlagen sind hervorragend, er hat noch ein wenig Babyspeck auf den Rippen aber das wird sich schon bald einbinden. Das Holz ist kaum spürbar und doch verleiht es eine weitere Dimension in diesem Wein. Das besondere ist auch hier die tolle firsche der Säure. Ein Wein der in Würde reifen wird.




 
statt 39,50 EUR
Jetzt 33,00 EUR
44,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Vinedos de Paganos La Nieta 2016 Rioja


Der winzige 1.8 Ha grosse Weinberge La Nieta wurde 1975 neu angelegt und steht der Gemeinde von Páganos-Laguardia (Rioja Alavesa). Die Weingärten sind mit einer extremen Pflanzdichte bestockt und stehen auf etwa 600 Metern Höhe. Der La Nieta von den Vinedos de Paganos besteht aus 100% Tempranillo. Die Reben stehen auf tonhaltigen Kalkböden welche von sandigen und steinigen Schichten durchzogen sind. Der Ausbau Erfolgt über jeweils 14-16 Monate neuen bordeauxlaiser Fässern aus französischer Eiche. Die Vergärung erfolgt Temperaturgesteuert mit wilden Hefen aus dem La Nieta Weinberg. Der La Nieta ist die Krönung im Sortiment der Vinedos de Paganos. Unglaubliche Dichte bei maximaler Eleganz und Frische. Schichten dunkler reifer Früchte, Zartbitterschokolade, Lakritze und Kräuternoten steigen aus dem Glas. Perfekte Reife der Beeren enden in einem ungemein seidigen und edlen Gerbstoff. Auch hier ist es nicht zu glauben welche Lebendigkeit und Länge dieser Wein trotz aller Konzentration  hat. Hier reift in jeder der extrem limitierten Flaschen eine Legende heran.

Noch 2 Flaschen verfügbar !


 
99,00 EUR
132,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Vinedos Sierra Cantabria Amancio 2016 Rioja
-24%




Der winzige 1.8 Ha grosse Weinberge La Nieta wurde 1975 neu angelegt und steht der Gemeinde von Páganos-Laguardia (Rioja Alavesa). Die Weingärten sind mit einer extremen Pflanzdichte bestockt und stehen auf etwa 600 Metern Höhe. Der La Nieta von den Vinedos de Paganos besteht aus 100% Tempranillo. Die Reben stehen auf tonhaltigen Kalkböden welche von sandigen und steinigen Schichten durchzogen sind. Der Ausbau Erfolgt über jeweils 14-16 Monate neuen bordeauxlaiser Fässern aus französischer Eiche. Die Vergärung erfolgt Temperaturgesteuert mit wilden Hefen aus dem La Nieta Weinberg.




 
statt 99,00 EUR
Jetzt 75,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Rioja Vega 2016 Crianza DO Rioja



Der Rioja Vega Crianza 2016 besitzt ein tiefes, glänzendes Kirschrot Duft: fruchtbetontes Bouquet von süß gereiften Kirschen, roten und schwarzen Beeren (Erdbeeren, Schwarze Johannisbeeren), fein verwoben mit würzigen Röstaromen von Zimt und Butterkaramell Geschmack: am Gaumen ist der Rioja Vega Crianza 2016 samtweich, frisch mit guter Struktur, Tannin und Alkohol sind sanft eingebunden, die üppige Frucht des Tempranillo harmoniert perfekt mit der saftigen Frische der Garnacha, die dem Blend zugleich Kraft und Fülle verleiht.











 
8,60 EUR
11,47 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Muga Torre Muga 2014
94
96



Bodegas Muga Torre Muga 2014Verkostungsbericht vom 18. Januar 2018:

This is laser-guided with wet earth, blackberry and mahogany. Very perfumed. Full body, yet tight and focused with supporting tannins. Very polished and clear. Pure. A blend of tempranillo and graciano. Drink 2020.



Bodegas Muga Torre Muga 2014Verkostungsbericht vom 28. Februar 2018:

There was no 2012 or 2013 produced, so we jumped from the 2011 to the 2014 Torre Muga, a blend of 70% Tempranillo, 20% Graciano and 10% Mazuelo from the middle of the slope in the village of Villalba de Rioja (where the Muga family comes from). It combines the freshness of the higher-altitude vineyards of the Prado Enea with the power of the lower ones used for the Muga range. It fermented in oak vats and had a shorter élevage of only 15 months (it used to be more), and the different varieties were kept separated until the penultimate racking when they were blended. There is more volume here and some more spice from the élevage, with an open and expressive nose. It's medium-bodied with some fine tannins and less weight in the mid-palate than other vintages. 20,000 bottles produced. It was bottled in September 2016.


 
69,90 EUR
93,20 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Muga Aro 2015 Rioja
96
99


Bodegas Muga Aro 2015Verkostungsbericht vom 26. Dezember 2018:

A more sophisticated, savory and minerally attitude on the nose with dark chocolate, plum liqueur and dark cherry that's still very primary. Violets, too. This has sexy, seductive dark plums and berries on the palate with an immaculate tannin texture and freshness. Profound, unending depth. Wow! Try this from 2023.


Bodegas Muga Aro 2015Verkostungsbericht vom 28. Februar 2018:

I was gladly surprised to find that Muga had produced and just bottled a 2015 Aro, which will not be released until the end of 2018. This is always powerful and concentrated, a selection and blending exercise of individual plants from select vineyards, healthier vines, those that produced smaller bunches, and so on. Since the first harvest of Aro in the year 2000, they have bought more old vineyards, so they applied the same exercise to these new vineyards, which are planted with massal selections. They focus on Graciano and Tempranillo, and they ferment and age these grapes separately. Only in exceptional vintages do they decide to bottle this Aro. It's produced in a similar way as Torre Muga, fermentation by plot in small oak vats (some as small as 1,000 kilograms!), the difference is the grape selection. It aged in brand new French oak barriques selected by the grain of the wood. They look for very small grain (which means slow growing of the oak trees). It started off quite closed, but the first impression was of a very good wine, still very young and still a little marked by the élevage, with some oak notes emerging after the wine had been in the glass for a while. There is almost 30% Graciano in this blend, with the rest Tempranillo. This is full-bodied with abundant, fine-grained tannins and very good balance. This will require some more time in bottle and should have a long life ahead. They filled some 5,600 bottles in September 2017.



INFO:
James Suckling kürt diese Ikone nicht nur mit 99 Punkten, sondern erhebt ihn auch nach ganz oben aufs Podest: Platz 1 der 100 besten Weine Spaniens des Jahres 2018!
Und auch im internationalen Vergleich geht es hoch her: Platz 32 der besten Weine weltweit!





 
175,00 EUR
233,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Terroir Historic Negre 2017 DOQ Priorat
92



92 Punkte vom Wine Advocate für den Terroir Historic Negre 2017 DOQ PrioratLuis Gutierrez beschreibt den Terroir Historic Negre 2016 DOQ Priorat

I was delighted by the second vintage of the red 2016 Terroir Históric, which is produced following the more traditional style of the zone. It's a blend of Garnacha with 25% Cariñena from the nine villages, though the majority of grapes come from Scala Dei and La Morera—which are cooler villages than even Torroja—so the wine is fresher than the average in the region. They wanted something more than a fun semi-carbonic maceration red; they wanted some structure and length on the palate, as this line is produced for gastronomy. It's spicy and fresh, with fine tannins and great freshness, really easy to drink. It never sees any oak, as it's fermented and matured in concrete vats. This is a great improvement over the previous vintage. 10,000 bottles were filled in March 2017. This is a great Priorat for the by-the-glass market, sold at a very competitive price.










 
18,00 EUR
24,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Terroir al Limit Torroja Terra de Cuques 2017 DOQ Priorat
93



93 Punkte vom Wine Advocate für den Terroir al Limit Torroja Vi de la Vila 2016Luis Gutierrez beschreibt Ihn wie folgt:

The Torroja Vi de Vila has been renamed and is now the 2017 Terra de Cuques, basically because they didn't find enough grapes in Torroja for this wine. In 2017, it's still fruit from Torroja, but in the future there will be grapes from other villages. There are strong notes of licorice, red berries and Mediterranean herbs, and it's aromatic, expressive, open, clean and, frankly, very attractive. Like many 2017s, it doesn't show any heat or excess ripeness. The oak foudres are getting older every year and lend less and less aromas and flavors, and the wines feel purer and purer. This is a super elegant blend of Garnacha and Cariñena that's really balanced and has symmetry, definition and delineation, as chiseled and precise as if laser cut. There's even some austerity on the palate, something I didn't expect from a richer vintage. 20,000 bottles produced.




 
31,00 EUR
41,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt.
Terroir al Limit Dits del Terra 2015 DOQ Priorat
95




95 Puntke vom Wine Advocate für den Terroir al Limit Dits del Terra 2015Luis Gutierrez beschreibt den Terroir al Limit Dits del Terra 2015 DOQ Priorat :

The 2015 Dits del Terra has a beautiful nose that is very elegant and perfumed, with floral aromas and a clear mineral note from early on. This is a slightly warmer vineyard (the one originally worked by Eben Sadie); but the balance is amazing here, and there is no heat. The foudres are also a little older—six years old—and therefore are quite neutral, and the wines age nicely in them. The quality and refinement of the tannins is surprising—they provide for a velvety texture, and there is a liveliness on the palate that only the best wines can achieve, especially with a rustic grape grown in a rustic place and in a warm vineyard. In this 2015, the Cariñena is just as fresh (maybe even fresher!) as it is in the Arbossar. Bravo! At the end of the day, both showed a similar quality level. For proprietor Dominik Huber, it's clear that Cariñena is the grape for the warmer places on slate soils. 4,600 bottles were filled in May 2017.



 
59,90 EUR
79,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Familia Nin Ortiz Nit de Nin Mas d'en Cacador 2015 DOQ Priorat
97





97 Punkte vom Wine Advocate für den Familia Nin Ortiz Nit de Nin Mas d'en Cacador 2015 DOQ PrioratLuis Gutierrez beschreibt den Familia Nin Ortiz Nit de Nin Mas d'en Cacador 2015 DOQ Priorat:

The Nit de Nin family has grown with the addition of a new vineyard. The wine produced since 2003 comes from Mas d'en Caçador—this was always named on the label, but it is now also specified in the wine name to distinguish between the new vineyard. The 2015 Nit de Nin Mas d’en Caçador comes from the vineyard mentioned in the name, a famous place in Porrera planted with old vines of Garnacha Negra, Garnacha Peluda and Cariñena. It fermented in an oak vat with indigenous yeasts and matured in a similar vat for 18 months. It's heady and ripe, exuberant and very open, a hedonistic, round and lush wine. The palate reveals very fine tannins and great harmony. 4,774 bottles and some larger formats were filled in April 2017.









 
79,00 EUR
105,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Clos i Terrasses Laurel 2016 DOQ Priorat
95



95 Puntke vom Wine Advocate für den Clos i Terrasses Laurel 2015 DOQ PrioratLuis Gutierrez beschreibt den Clos i Terrasses Laurel 2015 DOQ Priorat:

The 2015 Laurel is the second wine here, and it has evolved with time. It's a transparent and bright blend of Garnacha with 20% Syrah and some 5% Cabernet Sauvignon from vines between 11 and 22 years of age. The blend is different each year, as the vines are becoming older and wiser. It shows extremely aromatic and expressive, open and elegant. It really does not show any heat; on the contrary, it feels quite fresh. It's not a muscular wine—it’s very elegant. Part of the wine matured in amphora, and there's no more pigéage (since 2012), only very soft pump overs just to keep the cap wet. The extraction is a lot lower than in earlier years. This is nothing short of spectacular. Some 20,000 bottles were produced. It was bottled in May 2017. At this tender age, Laurel is a lot more approachable than Clos Erasmus from the same year. I want to drink this and lay down the Clos Erasmus.




 
35,00 EUR
46,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Portal del Priorat Negre de Negres 2016



Der Portal del Priorat Negre de Negres 2016 ist eine Cuvée aus 60% Garnacha, 30% Carinena und 10% Syrah. Grenache und Carignan sind die verbreitesten Rebsorten des Priorat, und so verwundert es nicht, dass diese beiden 90% des Portal del Priorat Negre de Negres 2016 ausmachen. Alfredo Arribas, verantwortlicher Winzer, will nämlich vor Allem eines - die traditionellen Aspekte des Weinbaus im Priorat erhalten, aber die Weine der Region populärer machen. Geschmacklich zeigt sich der Portal del Priorat Negre de Negres 2016 also eher modern: viel konzentrierte Frucht, spürbarer Ausbau in französischen Fässern, ein Hauch kühle Kräuterwürze Dank des Syrah. Garinena und Syrah bringen ebenfalls die nötige, balancierende Struktur in den Wein, so dass er nicht zu mächtig wirkt und sich hervorragend als Speisebegleiter zu kräftigen Fleischgerichten eignet.



 
25,50 EUR
34,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Inurrieta Altos de Inurrieta Reserva 2015



Der Bodegas Inurrieta Altos de Inurrieta Reserva 2015, eine Cuvée aus Syrah und Graciano, wird aus Trauben gekeltert, deren Reben sich auf einer Höhe von 450 - 480m über nN. befinden. Das sorgt trotz aller Fülle und Konzentration für eine herrliche Balance, Dank der kühlen Nächte in den Höhenlagen. In der Nase zeichnet sich, herrlich integriert, der Ausbau im Eichenholzfass ab. Dazu dunkle Früchte, aber sehr klar, nichts Kompottartiges. Am Gaumen besticht die konzentrierte schwarze Frucht, Dank eleganten Gerbstoffen nicht zu mächtig. Wir finden, Navarra kann so einiges!


 
11,50 EUR
15,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Inurrieta Orchidea Sauvignon Blanc 2018


Fast könnte man meinen, hinter dem Bodegas Inurrieta Orchidea Sauvignon Blanc 2018 versteckt sich ein ganz Großer. Aber nein, mit viel Aufwand und Liebe kreiert man hier, bei der Bodegas Inurrieta, erschwingliche Alltagsweine, die einfach Großes bieten. Der Bodegas Inurrieta Orchidea Sauvignon Blanc 2018 zeigt sich im Glas Grüngelb, die Nase ist geprägt von Zitrus und exotischen Fruchtnuancen. Am Gaumen durchaus frisch und knackig, aber Dank der 4 Monate sur lie (auf der Hefe) zeichnet sich ein cremiger Schmelz ab, der die Rasse etwas zähmt und die Frucht in den Vordergrund stellt. Herrlich erfrischend, charmant und für alle Gelegenheiten geeignet.


 
6,50 EUR
8,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Finca Antigua Cabernet Sauvignon Crianza 2016



Das neue, imposante Projekt von Martínez Bujanda - Finca Antigua - liegt im weltweit größten Weinbaugebiet Castilla-La Mancha auf einer Höhe von 840 - 880 Metern ü.M. an der Grenze zwischen den Provinzen Cuenca und Toledo und erstreckt sich auf einer Fläche von 976 ha, wovon 283 ha mit den Rebsorten Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah bepflanzt sind. Den ehrgeizigen Plänen der Familie Martínez Bujanda zufolge, sollen weitere 163 ha in den nächsten Jahren bepflanzt werden. Das Klima mit warmen Tagen und kühlen Nächten, der gesunde Boden, die ultramoderne Kellerei sowie das Barrique-Lager mit 4000 Fässern aus amerikanischer und französischer Eiche sind Garanten für ausdrucksstarke, vollmundige Weine mit hervorragendem Preis-/Qualitätsverhältnis - ausdrucksvolles Bouquet von Waldbeeren und Röstaromen, kräftiger Körper mit noblen Tanninen, gute Balance mit geschmacklicher Länge







 
7,50 EUR
10,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Finca Antigua Tempranillo Crianza 2016



Der Finca Antigua Tempranillo Crianza 2016 ist ein klassischer Tempranillo aus einer Gegend mit heißem und trockenem Klima. Voll ausgefreift, geht der Wein mit dunklem Rubinrot ins Glas, in der Nase Aromen von Kirsche, Cassis und Pflaume. Im Mund zeigt sich samtiges Tannin, etwas Vanille und vollreife schwarze Früchte wie Kirsch und Brombeere. Viel Wein für wenig Geld, langer Nachhall auch bei kleinem Schluck.










 
7,50 EUR
10,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Rioja Vega Tinto Robles Tempranillo 2018


Der Rioja Vega Tinto Robles Tempranillo 2018 besitzt ein denzentes Kirsch- bis Granatrot mit violetten Reflexen Duft: in der Nase ebenso vielfältig wie harmonisch mit fruchtigen Aromen von süß gereiften Beeren (Erdbeeren) und Gewürzen Geschmack. Am Gaumen ist der Rioja Vega Tinto Robles Tempranillo 2018 weich strukturiert, rund und ausgewogen mit feiner Balance von Frucht, Kraft und saftiger Frische ein herrlich unkomplizierter Trinkgenuss für jeden Tag!


 
5,75 EUR
7,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Terroir al Limit Historic Negre Priorat 2018


93 Punkte James Suckling für den Terroir al Limit Historic Negre Priorat 2018Verkostungsnotiz von James Suckling vom 26. Juil 2019:

A fresh and bright red with blueberry and slate aromas and flavors. Medium to full body. Tight tannins and a steely finish. Shows energy and focus. No wood. Garnacha and cariñena. Drink now.



92+ Punkte vom Wine Advocate für den Terroir al Limit Historic Negre Priorat 2018Verkostungsnotiz von Luis Gutierrez vom 30. August 2019:

I think the 2018 Terroir Históric follows the path of the 2016, with a little more freshness, and they have finally gotten rid of the reduction that this wine showed in some vintages. It has a clean and explosive nose of red cherries, licorice and fine spices and is clean and focused, pure, really attractive. There is perfect ripeness, enough to provide flavors and aromas without any excess. The palate is medium-bodied with great balance and is pure, delineated and terribly harmonious. 35,000 bottles produced. It's remarkable that they have been able to increase quantity and quality. It was bottled in May 2019.


 
19,00 EUR
25,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2011 Rioja
96
99


Der Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2011 Rioja ist einer der spannendsten Weine des Rioja. Gewachsen auf stark kalkhaltigen Böden, spät gelesen und spontan in großen 10.000 Literfässern vergoren. Nach der Fermentation geht es für 12 Monate in große Holzfuder, dann für 36 Monate in Barriques und weitere 36 Monate verbringt er in der Flasche, bevor er bereit für Sie ist. Im Glas zeigt sich der Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2011 Rioja mit dunklem Rubinrot, die Nase ist erstuanlich mit vielschichtig mit Fruchtaromen von Pflaumen und Brombeeren, die lange Zeit im Holz ist deutlich wahrnehmbar aber hervorragend integriert, nach 2 bis 3 Minuten im Glas öffnen sich Noten von Zimt, Pfeffer und Zartbitterschokolade. Glattes Tannin im Mund, rassige Struktur, warmes Mundgefühl und tolle Fruchtaromatik. Gran Reserva in Perfektion!
 

Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2011 Rioja mit 96 Parker PunktenVerkostungsnotiz von Luis Gutierrez vom 28. September 2019:

The most classical of the wines from Muga, the 2011 Prado Enea Gran Reserva comes from a warm year that here was cooler than 2012, when they did not produce it. There won't be a 2013 either. So after this 2011, the following vintage will be 2014 but with fewer bottles and then 2015 and 2016. The wine has a developed nose with some tertiary notes, combined with some notes of ripe black fruit and sweet spices. It fees like an open, expressive and hedonistic year for Prado Enea. The palate reveals polished tannins and some balsamic and developed flavors, truffle, forest floor and hints of cigar ash and incense. Stylistically, this could be close to the 2006, which was also surprisingly fresh for the average ripeness found in Rioja in general. 92,000 bottles produced. It was bottled in early 2015 after almost 40 months in barrel. Time in bottle has polished the wine, and it's ready to drink on release, but it's a wine that is going to develop in bottle for a long time.
 
Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2010 Rioja mit 99 Punkten bei SucklingVerkostungsnotiz von James Suckling vom 26. Juli 2019:

The most structured Prado Enea ever. A reduced center palate that is so compact with dark fruit, dark mushrooms and cedary spice. Full body. Wonderfully polished tannins and a long, long finish. Electric acidity. Muscular and well toned. The is a new classic that reminds me of great Spanish wines from the 1940s and 1950s. Better after 2021, but already so impressive.


 
54,90 EUR
73,20 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Alejandro Fernandez Dehesa La Granja 2013


92 Punkte James Suckling für den Jahrgang 2011!

92 Punkte James Suckling für den Alejandro Fernandez Dehesa La GranjaVerkostungsnotiz von James Suckling vom 02. August 2018:
 
Big, ripe blackberry and smoky nose with hints of earth and caramel. A full-bodied red with plenty of positive, dry tannins. Pleasantly warm, but also fresh and animating, this is delicious now and should hold through at least 2021.


 
9,50 EUR
12,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Palacios La Vendimia Tinto DOC Rioja 2018
93


93 Punkte James Suckling für den Palacios La Vendimia Tinto DOC Rioja 2018Verkostungsnotiz von James Suckling vom 26. Juli 2019:

Lots of beautiful and bright fruit in this Rioja with crushed-berry, flower and raspberry aromas and flavors. Medium to full body. Fine tannins and bright acidity. New-wave Rioja. Drink or hold.


 
9,50 EUR
12,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Jimenez-Landi Bajondillo 2017
93

Der Bajondillo vereint die Rebsorten Grenache Noir und Syrah zu einem kraftvollen Weinerlebnis. In Nase und Gaumen erwarten Sie dunkle Kirschen, umspielt von winterlichen Gewürznoten, die an Nelken und Zimtstangen erinnern. Auch Aromen von Piment, Wacholder und schwarzem Pfeffer sind wahrnehmbar. Am Gaumen wirkt die Frucht durchaus kompottig, mit etwas Luftkontakt wandelt sich die Frucht hin zu getrockneten Pflaumen. Den Genuss unterstützt auch das nachhaltig reife Gerbstoffgerüst, wodurch die aromatischen Töne bereichert, nicht aber überlagert werden. Zurück bleibt ein vollmundiger Körper und die Gewissheit, in diesem Preissegment ganz viel Wein genossen zu haben.

Das Lesegut von 15 bis 40 Jahre alten Rebstöcken wird von Hand gelesen, um die Qualität der Trauben optimal erhalten zu können. Nach einer schonenden Gärung von 15 bis 30 Tagen erhält der Jungwein noch eine Reifezeit von einigen Monaten in Edelstahl und teils in großen Eichenfässern. So kann sich das komplexe Aromenprofil besser entwickeln. Für die enorme Qualität zu diesem Preis spricht auch das Vermeiden jeglicher Klärung oder Filtrierung.
 

93 Sucklingpunkte für den Jimenez Landi El Corralon 2018James Suckling bewertet den Jimenez Landi El Corralon 2018 wie folgt:

Spicy and elegant with wild herbs here, amid bright raspberries. The succulent and long palate delivers assertive, fine and sturdy tannins and more blue fruit than red. Drink or hold.


 
9,90 EUR
13,20 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 30 (von insgesamt 76 Artikeln)