Auckland

Weinregion Auckland:
Auckland ist die größte Stadt Neuseelands und bringt mitunter die hochwertigsten und teuersten Weine des Landes hervor. Die drei hauptsächlichen Weinbauzonen in Auckland sind Henderson, Huapei und Kumeu. Chardonnay, Cabernet Sauvignon und Merlot gedeihen besonders gut, aber auch Pinot Noir und Pinot Gris werden in sehr guten Qualitäten produziert.

 
Kumeu River 2020 Village Chardonnay je Flasche 13.50€
91
 
Der WINESPECTATOR sagt über die Weine von Kumeu River :
"Es sind die besten und langlebigsten Chardonnay-Weine in Neuseeland"

Ein perfekter Chardonnay für den Aperitif, der auch sehr gut zu allen Arten von Meeresfrüchten passt. Der Wein wurde zu 42 % in alten Barriques aus französischer Eiche und zu 58 % in Edelstahltanks vergoren, so dass der Einfluss der Eiche in der Nase und am Gaumen sehr gering ist. Dadurch konnte die lebendige Frucht mit lebhaften Limetten- und Zitronenaromen und einer mineralischen Feuersteinnote mit Anklängen von Feigen und weißem Pfirsich wunderbar zur Geltung kommen.

Insgesamt ein toller Wein mit großartigem Preis-/Genussverhältnis!

 
91 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet den Kumeu River 2020 Village Chardonnay im August 2021 wie folgt:
 
As always, this has a selection of riper fruit, in the more tropical spectrum of melon and peach. It retains purity well. The palate holds such impressive concentration and hits the mark of freshness. A very strong release, representing real value. Drink now. Screw cap.
 
13,50 EUR
18,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Kumeu River Chardonnay Estate 2021
NEU
94
 
Einmalig - der dritte außergewöhnliche Jahrgag in Folge in Auckland

Das Jahr 2021 war Winemaker Michael Brajkovich 40. Jahrgang in Kumeu, und noch nie zuvor habe er eine Reihe von Jahrgängen dieser Qualität erlebt, schreibt der erste neuseeländische Master of Wine. Die relativ kühlen bis warmen und trockenen Bedingungen, lediglich 800 mm Niederschlag und eine Maximaltemperatur knapp unter 30 Grad Celsius, ermöglichten eine langsame Reifung der Trauben und die Entwicklung hervorragender Fruchtaromen. Allerdings viel der Ertrag bedingt durch einen Frühjahrsfrost rund 35% niedriger aus als üblich. Die Qualität jedoch ist ausgezeichnet und hat einen weiteren fabelhaften Estate Chardonnay mit konzentrierten Aromen von Zirtusfrüchten und eigelegten hervorgebracht. Die Kumeu-Weinberge, die zu diesem Wein beitragen, lieferten einen besonders konzentrierten Chardonnay mit Aromen von Zitrusfrüchten und eingelegten Zitronen, dicht, vielschichtig, komplex.

 
94 Sucklingpunkte für den Kumeu River Chardonnay Estate 2021Jams Suckling im Oktober 2022 zum Kumeu River Chardonnay Estate 2021:

Lemons, white apricots, white grapefruit, slate and sea shells. Elegant and mineral, with a medium body and creamy, textured and layered palate. Classy and fresh. Drink now or hold. Screw cap.
 
29,95 EUR
39,93 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Kumeu River Chardonnay Coddington 2021
NEU
95
Der kräftigste Chardonnay im Sortiment der Estate, austariert aber mit einer schönen Säure

Dieser Wein stammt von einem Weinberg im Örtchen Waimauku im Besitz von Tim und Angela Coddington, deren Trauben seit 1998 zur Cuvée des Kumeu River Estate Chardonnay beitragen. Es handelt sich um einen Weinberg, der einen sehr reichhaltigen und geschmeidigen Chardonnay hervorbringt, von dem man bei Kumeu River schon lange geglaubt hatte, dass er einen hervorragenden Einzellagenwein ergeben könnte. Im Jahr 2006 beschlossen die Brajkovichs dann, Coddington den Status einer Einzellage zu verleihen, um den einzigartigen Charakter dieses Weinbergs widerzuspiegeln.

Der Jahrgang 2021 vervollständigt eine Trilogie von hervorragenden Jahrgängen. Der 2021er war von Frost betroffen, was den Ertrag reduzierte und diesen Coddington noch pfirsichfarbener und üppiger als sonst macht. Der Wein aus der Einzellage Coddington ist reich an reifen gelben Pfirsichen und Aprikosen, mit einem Hintergrund aus getoasteter Eiche und karamellisierten Haselnüssen.

 
97 Sucklingpunkte für den Kumeu River Chardonnay Coddington 2020Der aktuelle Jahrgang 2022 wurde noch nicht von James Suckling bewertet. Hier seine Bewertung des  Kumeu River Chardonnay Coddington 2020 (februar 2022):

This is a wine of real purity and elegance with fresh sliced peaches and lemons, as well as some light pastry notes. The palate is fine, unwaveringly long and pure with enlivening acidity through the finish. Stunning. Drink or hold. Screw cap.
 
 
93 Punkte vom Wine Spectator für den Kumeu River Chardonnay Coddington 2020Und auch der Wine Spectator hat den 2021er Coddington noch nicht verkostet. Daher hier ebenfall die Bewertung von MaryAnn Worobiec für den Jahrgang 2020:

Vibrant and expressive, with Bartlett pear, yellow apple and dried apricot flavors that show touches of honeycomb, finishing with a note of salted almond. Drink now through 2030.
34,95 EUR
46,60 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Kumeu River Chardonnay Hunting Hill 2020
96
95
 
Hunting Hill ist ein Weinberg. der erstmals 1982 gepflanzt wurde und ein wesentlicher Bestandteil der ursprünglichen Kumeu River Chardonnay-Mischung wurde. Es befindet sich am Hang mit Blick auf Matés Weinberg und hat immer schöne reife und reiche Früchte zum Estate Chardonnay beigetragen. Hunting Hill wurde im Jahr 2000 neu bepflanzt und ist jetzt noch besser als zuvor. Es liefert wunderschön reife Früchte mit einer charakteristischen. mehligen Mineralität.

Wir hielten den Jahrgang 2019 für außergewöhnlich, aber der Hunting Hill des Jahrgangs 2020 ist noch besser. Der Kumeu River Chardonnay Hunting Hill 2020 ist in seiner Terroir-Typizität sehr ausgeprägt, mit durchdringenden Zitronen-/Limettenfrüchten und floralen Noten in der Nase, Reichtum und Volumen im Mund, gefolgt von anhaltender Säure und Mineralität im Abgang. Dies ist ein absolutes klassisches Beispiel dafür, wie großartig die Chardonnay-Traube sein kann: Ein wunderschön kraftvoller und dennoch eleganter und komplexer Wein, der lange gelagert werden kann.

 
95 Punkte vom Vinous-Team für den Kumeu River Chardonnay Hunting Hill 2020Possibly the most complete Hunting Hill Chardonnay I've tasted in youth, the 2020 provides a harmonious, melt-in-your-mouth impression. It has breadth and concentration but retains a sense of elegance on the midpalate before finishing with precision and length. Yes, there's a little bit of flint character too, but then Hunting Hill is known to be reductive; give it time. Like Forrest Gump, it runs through a finish line and keeps on going effortlessly. There's no box of chocolates here, though; it's all white nectarine, citrus, white flowers and a touch of smoked nuts.

 
96 Sucklingpunkte für den96 Punkte von James Suckling, die Degustationsnotiz vom Auguat 2021: A complex chardonnay with yellow citrus, as well as lemon-curd and creamy tones. Light hazelnut, too. The palate has such all-encompassing, fresh peachy flavors and builds impressively through the long, full finish. Drink or hold. Screw cap.
 
45,00 EUR
60,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Kumeu River Chardonnay Hunting Hill 2021
NEU
95
95
 
Facettenreiche Zitrusfrüchte, dezent florale Noten und eine gewisse Salzigkeit

Hunting Hill ist ein Weinberg, der erstmals 1982 gepflanzt wurde und einen wesentlichen Teil der ursprünglichen Kumeu River Chardonnay-Mischung ausmachte. Er liegt am Hang über dem Maté's Vineyard und hat schon immer schöne reife und reiche Früchte für den Estate Chardonnay geliefert. Hunting Hill wurde im Jahr 2000 neu bepflanzt und ist jetzt noch besser als zuvor. Er liefert wunderbar reife Früchte mit einer ausgeprägten, mehligen Mineralität.

"Wir haben mit Hunting Hill drei außergewöhnliche Jahrgänge in Folge erlebt: 2019, 2020 und jetzt 2021" lässt sich Winemaker Michael Brajkovich zitieren. Hunting Hill zeichnet sich durch seine Terroir-Typizität aus, mit durchdringenden Zitronen-/Limettenfrüchten und floralen Noten in der Nase, Fülle und Volumen im Mund, gefolgt von anhaltender Säure und Mineralität im Abgang. Dies ist ein absolutes klassisches Beispiel dafür, wie großartig die Chardonnay-Traube sein kann: Ein wunderschön kraftvoller und dennoch eleganter und komplexer Wein, der lange gelagert werden kann.

 
96 Sucklingpunkte für den Kumeu River Chardonnay Hunting Hill 2020Der Kumeu River Chardonnay Hunting Hill 2021 wurde noch nicht bewertet. Hier die Suckling-Bewertung für den Jahrgang 2020 (November 2021):

A complex chardonnay with yellow citrus, as well as lemon-curd and creamy tones. Light hazelnut, too. The palate has such all-encompassing, fresh peachy flavors and builds impressively through the long, full finish. Drink or hold. Screw cap.

 
95 Punkte vom Vinous-Team für den Kumeu River Chardonnay Hunting Hill 2020Auch vom Vinous noch die Bewertung für den Vorgänger-Jahrgang 2020:

Possibly the most complete Hunting Hill Chardonnay I've tasted in youth, the 2020 provides a harmonious, melt-in-your-mouth impression. It has breadth and concentration but retains a sense of elegance on the midpalate before finishing with precision and length. Yes, there's a little bit of flint character too, but then Hunting Hill is known to be reductive; give it time. Like Forrest Gump, it runs through a finish line and keeps on going effortlessly. There's no box of chocolates here, though; it's all white nectarine, citrus, white flowers and a touch of smoked nuts.

 
94 Punkte vom Wine Spectator für denLast but not least noch die Bewertung vom Wine Spectator, ebenfall noch für den Jahrgang 2020:

Powerful and fragrant, with roasted pineapple, apricot and yellow peach flavors that are ripe, juicy and fleshy, with terrific intensity and an appealing touch of salted caramel on the long finish. Drink now through 2034.
 
46,50 EUR
62,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Kumeu River 2020 Mate's Vineyard Chardonnay Auckland
100
PLATZ 1 in der TOP 100 des Jahres 2021
Der Erste Wein aus Neuseeland und dann gleich ein Weisswein von Kumeu River.

 
100 Sucklingpunkte für den Kumeu River 2020 Mate's Vineyard ChardonnaySensationelle Top-Bewertung von James Suckling (4. August 2021):

This is such impressive chardonnay in terms of power and complexity, delivering so much with such poise. Aromas of lemons and peaches intersect with lightly spicy oak and brioche on the nose. The palate drops mouth-filling flavors of peach and lemon and winds tight, before exploding long on the finish with a long, nutty afterglow. Perfect chardonnay. Drink over the next decade or more. Screw cap.

Im Jahr 1990 überarbeitete Maté Brajkovich das Land und pflanzte einen neuen Weinberg mit Chardonnay-Reben an der Stelle des ursprünglichen Weinbergs, den er und seine Familie im März 1944 erworben hatten. Die ersten Trauben aus diesem Weinberg wurden im März 1993 geerntet, dem Jahr nach dem Tod von Maté. Der daraus resultierende Wein wurde im November 1994 anlässlich der Feierlichkeiten zum fünfzigsten Jahrestag der Ankunft der Familie Brajkovich am Kumeu River veröffentlicht.

Der Jahrgang 2020 von Mate's Vineyard war wirklich bemerkenswert. Wir haben in den letzten 30 Jahren einige gute Weine von diesem Weinberg gesehen, aber 2020 ist der Höhepunkt dessen, was wir bisher erreicht haben. Mate's Vineyard ist immer die letzte Lage, die wir jedes Jahr beernten. Im Jahr 2020 wiesen die Trauben die für Mendoza charakteristische Millerandage auf, die neben den normal großen Beeren auch viele kleine Beeren hervorbringt, was zu einer wunderbar konzentrierten Textur und Fruchtfülle am Gaumen führt. Obwohl er in der Nase noch etwas zurückhaltend ist, wird sich mit der Flaschenreife die ganze Palette der komplexen Aromen und des Bouquets dieses wunderbaren Weins allmählich und verführerisch entfalten. (Kumeu River Winemaker's Notes)

 
97 Punkte vom Vinous-Team für den Kumeu River 2020 Mate's Vineyard ChardonnayRebecca Gibb im November 2020:

The Chardonnay Mate's Vineyard, appears to have gone on a yoga retreat in 2020: not only is its usual powerful self, but it's remarkably zen too, exuding a sense of calmness. It is full-bodied, round and offers fruit ripeness, but the propensity of the Mendoza clone to hen-and-chicks means that it retains a sense of nerve, with powerful citrusy acidity providing the needle that pulls a tight thread through this wine's core. The 2020 is still far too young, and it is aromatically shy, but even in its full mature glory, it won't exhibit aromatic fireworks – nor should it. This is Chardonnay. Okay, you might detect lemon and limes, white flowers and just-ripe white nectarine, with 30% new oak imbuing an additional layer of savoriness, but when it comes down to it, this wine's trump card is in its shape, texture and persistence.

 
(Jancis Robinson, 24. Juni 2021)
"Pale gold. Quite an opulent nose. I must say the nose made me think involuntarily of some Corton-Charlemagnes. Really precise and mealy with perfect balance. You could already enjoy it but it will surely become even more complex in bottle. Long and satisfying, a wine designed to soothe sore throats. Quite a triumph; easy to see why it's the most expensive in this range."

 
150,00 EUR
200,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Kumeu River 2021 Mate's Vineyard Chardonnay
NEU
97
Dichte, Konzertierung und Länge, die man von einem großartigen Mate's Vineyard Jahrgang erwarten darf:

Im Jahr 1990 gestaltete Maté Brajkovich das Land um und pflanzte einen neuen Weinberg mit Chardonnay-Reben an der Stelle des ursprünglichen Weinbergs, den er und seine Familie im März 1944 erworben hatten. Die ersten Trauben aus diesem Weinberg wurden im März 1993 geerntet, dem Jahr nach dem Tod von Maté. Der daraus resultierende Wein wurde im November 1994 anlässlich der Feierlichkeiten zum fünfzigsten Jahrestag der Ankunft der Familie Brajkovich am Kumeu River veröffentlicht.

Obwohl er in der Nase noch etwas schüchtern ist, wird sich mit der Flaschenreife die ganze Palette komplexer Aromen und das Bouquet dieses wunderbaren Weins allmählich und verführerisch entfalten.

 
100 Sucklingpunkte für den Kumeu River 2020 Mate's Vineyard ChardonnayDer 2021er Mate'S Vineyard wurde noch nicht bewertet. Wir erinnern uns aber an die sensationelle Top-Bewertung von James Suckling aus dem Vorjahr für den 2020er (4. August 2021):

This is such impressive chardonnay in terms of power and complexity, delivering so much with such poise. Aromas of lemons and peaches intersect with lightly spicy oak and brioche on the nose. The palate drops mouth-filling flavors of peach and lemon and winds tight, before exploding long on the finish with a long, nutty afterglow. Perfect chardonnay. Drink over the next decade or more. Screw cap.

 
 
99,00 EUR
132,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand