Hier geht es zur 2019er Bordeaux-Arrivage - stöbern Sie gerne in unserer grossen Auswahl an Spitzenweinen

Chile

Viu Manent Secret Syrah 2017


Der Viu Manent Secret Syrah 2017 geht mit einer wunderbaren rubinroten Farbe ins Glas. Violettreflexe zeugen von seiner Intensität. In der Nase eher rotfruchtig mit Noten von (Amarena-)Kirschen. etwas Veilchen und Anklängen von Pfeffer. Im Mund von mittlerem Körper. mit lebendiger Struktur und erfrischender. harmonisch integrierter Säure. Die Frucht wird im Mund etwas dunkler. weiterhin dominiert zwar Kirsche. aber es mischt sich etwas Blaubeere und Pflaume unter. Das geschliffene Tannin belebt das herrlich lange Finisch. Für diesen Preis sollte der Viu Manent Secret Syrah 2017 kein Geheimnis bleiben. sondern der Geheimtipp werden!



 
9,50 EUR
12,67 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Montes Alpha Carmenere 2019
93
 

92 Punkte Suckling Montes Alpha Carmenere 2016Bewertung für den 2016er JG:

A dense and fruity red with dark chocolate and berry character. Full body. dusty tannins and a dusty texture at the end. Drink now.

 

Farbe:
intensives. tiefes Rubinrot Duft: in der Nase elegant und vielschichtig mit markanten Aromen von Veilchen und roten Früchten (Wildkirsche). Anklängen von Brombeeren. Backpflaumen. dunkler Schokolade. schwarzem Pfeffer und Zigarrenkiste. fein unterlegt mit den Noten Barriquereife in französischer Eiche. wie Vanille. Butterkaramell und Kaffee

Geschmack:
Am Gaumen perfekt ausbalanciert zeigt Montes Alpha Cabernet Sauvignon seine wahre Klasse und Finesse. mit kraftvollem. gereiftem und gut eingebundenem Tannin. großartiger Struktur und dichten Rebsortenaromen. mittlerer Körper. doch mit schöner Fülle und langem. leicht pfeffrigen Nachhall.

 


 
Nicht käuflich
 
Montes Cabernet Sauvignon Reserva 2020



Farbe:
Der Montes 2020 Cabernet Sauvignon aus der Reserva Linie funkelt mit einem dichten Rubinrot und dunklen Reflexen
Duft:
Der Montes Reserva 2020 Cabernet Sauvignon duftet intensiv nach Früchten wie Cassis und Walderdbeeren, begleitet von schwarzen Kirschen und etwas Schokolade.
Geschmack:
Vordergründig dunkle Beeren, zart unterstrichen von einer Eichennote, unterstützt von soliden und reifen Tanninen. Der Cabernet bringt die Kraft, der Merlot das Fruchtige. Sanft und raffiniert im Finale.


Die Weinlese für den Cabernet Sauvignon findet recht spät, von Anfang April bis Anfang Mai statt. Zuerst werden die Trauben entrappt, dann nach einer ausgedehnten Maischestandzeit reifen 45% des Weines für 8 Monate in Fässern aus amerikanischer Eiche. Anschließend wird der Wein leicht filtriert.



 
7,99 EUR
10,65 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Montes Merlot Reserva 2021



Der Montes Merlot Reserva 2021 hat eine frische, fruchtige Art mit Komponenten von Kirschen und Brombeeren mit perfekter Balance von Frucht und feinen Holztönen. So schmeckt Chile! Die Merlot- und Cabernet-Sauvignon-Trauben für die Montes' Reserva-Reihe stammen aus dem Colchagua Valley. Alle Trauben werden bei optimaler Reife gelesen, umgehend in die Kellerei gebracht und bei kontrollierten Temperaturen im Edelstahltank vergoren, um ein Maximum der charakteristischen Rebsortenfrucht zu bewahren. Nach abgeschlossener alkoholischer Gärung werden die Weine vorsichtig abgezogen und für sechs Monate in Eichenholzfässern zur Reife gelegt.




 
7,99 EUR
10,65 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Montes Alpha Special Cuvée Chardonnay 2018



Die Trauben werden vor der Vergärung entweder im Ganzen gepresst oder entrappt oder kalt gemaischt und machen diese Sonderbehandlung mit dreifach nuancierter Persönlichkeit spürbar. Duftig. elegant und exotisch mit zarter Bitternote.


Montes Alpha Special Cuvée: Mit der Montes Alpha Special Cuvée setzen Aurelio Montes und sein Team einen weiteren Meilenstein für den chilenischen Premiumweinbau. Nach Montes Alpha. Chiles erstem Premiumwein. ist die Special Cuvée die neue Alpha Generation. eine Art Alpha Outer Limits. Bewährte Spitzenqualität und doch legt Montes die Messlatte hier noch ein Stückchen höher. treibt die selbstauferlegten Maximalanforderungen noch ein Stückchen weiter in Richtung Super-Premium.











 
17,95 EUR
23,93 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Montes Alpha Special Cuvee Cabernet Sauvignon 2019




Zwei Drittel des Weines reifen 16 Monate in französischer Eiche. Gerade genug. für einen Hauch Würze. klare Struktur und Finesse. ohne deshalb mit der üppigen Frucht in Konkurrenz zu treten. Lang und vollmundig mit samtweichem Tannin. Montes Alpha Special Cuvée: Mit der Montes Alpha Special Cuvée setzen Aurelio Montes und sein Team einen weiteren Meilenstein für den chilenischen Premiumweinbau. Nach Montes Alpha. Chiles erstem Premiumwein. ist die Special Cuvée die neue Alpha Generation. eine Art Alpha Outer Limits. Bewährte Spitzenqualität und doch legt Montes die Messlatte hier noch ein Stückchen höher. treibt die selbstauferlegten Maximalanforderungen noch ein Stückchen weiter in Richtung Super-Premium.





 
17,50 EUR
23,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Montes Alpha Cabernet Sauvignon 2019





Farbe: intensives. tiefes Rubinrot
Duft: in der Nase elegant und vielschichtig mit markanten Aromen von Veilchen und roten Früchten (Wildkirsche). Anklängen von Brombeeren. Backpflaumen. dunkler Schokolade. schwarzem Pfeffer und Zigarrenkiste. fein unterlegt mit den Noten Barriquereife in französischer Eiche. wie Vanille. Butterkaramell und Kaffee
Geschmack: am Gaumen perfekt ausbalanciert zeigt Montes Alpha Cabernet Sauvignon seine wahre Klasse und Finesse. mit kraftvollem. gereiftem und gut eingebundenem Tannin. großartiger Struktur und dichten Rebsortenaromen. mittlerer Körper. doch mit schöner Fülle und langem. leicht pfeffrigen Nachhall





 
13,90 EUR
18,53 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Montes Limited Selection Cabernet Sauvignon Carmenere 2019


Der Montes Limited Selection Cabernet Sauvignon Carmenere 2018 ist ein traumhaft geschmeidiger und intensiver Wein. der mit einer intensiven. dunklen Farbe im Glas überzeugt. Er besitzt einen Duft nach Karamel. Zimt. Bonbons und einer feinen Minznote mit schön eingebundenen Holznoten. Im Mund zeigt sich der Wein von Spitzenwinzer Aurelio Montes würzig und voll im Geschmack mit gutem Körper und geschmeidgen Gerbstoffen. Die Frucht nach Kirsche. Johaniss- und Waldbeeren verfügt über einen wunderbaren Schmelz. Das Finish ist sehr harmonisch und lang.

Das Weingut:
Das Weingut Montes / Discover Wines liegt im Curicó Valley. einer der bekanntesten Weinregionen Chiles. Bereits 1988 wurde das Gut von 4 Partnern gegründet. die alle bereits über langjährige Erfahrungen im Weinbau verfügten. Die Philosophie nur beste Weine zu erzeugen und somit Chile einen Platz in den besten Weinerzeugerländern der Welt zu sichern wurde vom ersten Tag an. mit unglaublicher Akribie verfolgt. Die Spitzengewächse gehören heute zu den gesuchtesten Weinen der `Neuen Wein Welt` und schon oft konnten Sie die berühmten Vorbilder aus Frankreich in Vergleichsverkostungen schlagen. Interessanterweise stammt der Rebstockbestand aus Frankreich und wurde im 19. Jahrhundert von dort nach Chile eingeführt. Aurelio Montes ist mittlerweile untrennbar mit der Erfolgsgeschichte des chilenischen Weinbaus verbunden. seine önologischen Fähigkeiten haben dem Gut dazu verholfen. heute auf 5 verschiedene Regionen in Chile zurückgreifen zu können. Im Rahmen der Erweiterungen hat man es immer wieder geschafft. einige der besten Winzer Chiles auszubilden und so verbindet das Montes Team heute manche Freundschaft mit anderen Spitzengütern in Südamerika. Erzeugt werden heute etwa 300.000 Kisten Wein. die in alle Welt geliefert werden und viele Freunde gefunden haben. So wurde Montes im Jahr 2003 von der berühmten Zeitschgrift `The Wine Enthusiast` als `New World Winery of the Year` ausgezeichnet.


 
8,50 EUR
11,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Montes Alpha Merlot DO Valle de Colchagua 2019
92



92 Sucklingpunkte für denJams Suckling über den Montes Alpha Merlot DO Valle de Colchagua 2018 (17. April 2020):

Lots of green olives and currants with tile and stone character. Full to medium body with firm, juicy tannins and a flavorful finish. Value. Drink or hold.




Die Merlot- und Carmenère-Trauben für den Montes Alpha Merlot stammen aus Montes' berühmtem Weingut "La Finca de Apalta". Nahe Santa Cruz. im Colchagua Valley. Alle Trauben werden bei optimaler Reife von Hand gelesen und sofort in die Kellerei gebracht, wo sie vollständig entrapp,  eingemaischt und nach Rebsorten und Parzellen getrennt vergoren werden. Nach abgeschlossener alkoholischer Gärung und einer ausgedehnten Maischestandzei, bei der die Weine ein Maximum der dichten Aromen, Farbe und Tannine aus den Beerenhäuten konzentrieren, werden sie zwölf Monate in Barriques aus französischer Eiche zur Reife gelegt. Erst kurz vor der Flaschenabfüllung vermählt Montes den Merlot mit einem kleinen 10-%-Anteil Carmenère, der den Wein kraftvoll abrundet und ihn mit seiner dem Merlot recht ähnlichen aromatischern Charakteristik noch mehr Fülle und Struktur verleiht.

Farbe: tiefes, dichtes Kirschrot Duft: in der Nase Aromen von reifen roten und schwarzen Beeren (besonders Erdbeeren), Kirschen und feine blumige Anklänge, die sehr harmonisch mit den würzigen Noten der Reife im Eichenholz, wie Kaffee, Tabak und Vanille verschmelzen Geschmack: am Gaumen saftig, vollmundig mit aromatischer pflaumiger Frucht, Noten von dunklem Kakao und samtweich gereiftem Tannin, das dem Wein die mollig sanfte Textur und ein langes, elegantes, seidiges Finale verleiht.

 
13,90 EUR
18,53 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Almaviva 2018 Valle de Maipo Almaviva
96
98

 



Almaviva 2018 Valle de Maipo Almaviva mit 98 Sucklingpunkte ausgezeichnetVerkostungsnotiz von James Suckling vom 5. April 2020:

This is such a beautifully nuanced red with tobacco. dried herbs. wet earth and currants. Some leather and rose petals. too. Full-bodied and chewy. yet refined with great polish. It’s rich and intense at the same time. Very focused center palate. Broad layers of tannin and fruit. A blend of 72% cabernet sauvignon. 19% carmenere. 6% cabernet franc and 3% petit verdot. Better after 2024. but already a joy to taste.
 


Almaviva 2018 Valle de Maipo Almaviva mit 96 Punkten vom Wine AdvocateLuis Gutierrez am 31.08.2020:

My last Chile article questioned whether 2018 had been the best vintage of the last 20 years in the country. so I was very curious to taste the 2018 Almaviva. 2018 was a cooler year with more rain and a later budding and ripening of the grapes. especially in a cooler terroir close to the Andes. as is the case with Almaviva. The harvest was slow. as temperatures went down. further increasing the balance between freshness and ripeness of the grapes. The varietal breakdown is 72% Cabernet Sauvignon. 19% Carmenère (from Peumo). 6% Cabernet Franc and 3% Petit Verdot. The grapes ripened thoroughly. as the 14.9% alcohol of the final blend shows. a little higher than previous years and with similar readings of acidity. The wine feels quite complete and nicely crafted; they use all of their resources and technology to select the perfect grapes that ferment pristinely destemmed and crushed in stainless steel tanks at 25 to 28 degrees Celsius. mostly with selected yeasts. Malolactic was part in barrique and part in tank during the alcoholic fermentation. It matured for 18 months in French oak barrels. 73% of them new and the remaining 27% second use. It's a solid. well-built and seamless Almaviva. with clout and balance. 2018 was a more homogeneous vintage. globally considered one of the best in recent times in Chile. They identify a great vintage when they see more homogeneous quality in their different wines. and winemaker Michel Friou explained that this year some wines from three- or four-year-old vines were really good. It feels like a very complete wine. from a year when the seasons were marked and when the plant followed the development with almost textbook conditions—the grapes ripened thoroughly. developing more flavors and nuances while keeping the freshness. This is still a baby. extremely young and creamy. but it is still approachable; there are no edges. but what's remarkable is the balance and stuffing and all the necessary ingredients for a great development in bottle. This is quite different from 2016; it's a vintage with power and clout. a wine that has fruit and intensity and is balanced. without the concentration and tannins of the 2017. It’s a more complete year that combines the finesse of 2016 with more thorough ripeness. The spicy and peppery character comes through with some time in the glass. 200.000 bottles produced. It was bottled during the last week of January 2020.

 




 
139,00 EUR
185,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Sena Valle de Aconcagua 2019
98
98

 

 



98 Sucklingpunkte für denVerkostungsnotiz von James Suckling vom 19. März 2021:

uch beautiful aromas of crushed berries, currants, walnuts, allspice and nutmeg follow through to a full body with tight, ultra fine tannins that provide length and intensity. A finish of slightly dried cherries with wet earth, slate and stone. Chewy and fine-grained. A wine with soul and length. Give it time. Drink after 2025.
 


Sena Valle de Aconcagua 2018 mit 98 Parker Punkte im Wine AdvocateLuis Gutierrez am 31.08.2020:

The 2019 Seña was produced with a Bordeaux blend of 60% Cabernet Sauvignon, 21% Malbec, 15% Carmenere and 4% Petit Verdot with the Chilean character of the high percentage of Carmenere. Most of the volume fermented in stainless steel with some 10% in concrete vats, and the final blend matured for 22 months in French oak barrels, 80% of them new, and 10% in Stockinger vats. It's 13.5% alcohol and has good acidity and freshness, coming through as medium-bodied, elegant and balanced. This is incredibly elegant, subtle and harmonious even at this early stage. It has floral aromas, notes of orange peel, a touch of creamy sweet spices and great freshness. The palate is medium-bodied, seamless and pure, with pungent flavors and a soft texture. It's long, clean, defined and super tasty. I feel this wine is getting better and better by the vintage. The grapes were picked quite early, and that helped to contain the ripeness and seems to have been a great decision. There was also an exception in the Panquehue zone where the Seña vines are, where the summer was cooler than the average, so quite different to many other regions in Chile. 100,000 bottles produced. It was bottled in February 2021.

 


 
119,90 EUR
159,87 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Clos Apalta 2017 Valle de Apalta *20 Jahre Jubiläums-Edition*
95
100

 

Der Clos Apalta ist längst eines der Aushängeschilder für den chilenischen Weinbau. In enger Zusammenarbeit mit Michel Roland hat das Haus Lapostolle hier ein wahres Prachtstück an Wein in die Weinwelt gebracht. Und mit dem Jahrgang 2017 krönen sie sich zu Recht selbst: 100 Punkte vergibt James Suckling für dieses Ausnahme-Erzeugnis!

Zum 20. Jubiläum erscheint er in einer ganz besonderen Aufmachung. 
Wir bieten den Clos Apalta 2017 Valle de Apalta *20 Jahre Jubiläums-Edition* als Vorverkaufs-Artikel an.



100 Punkte James Suckling für den Clos Apalta 2017 Valle de ApaltaVerkostungsnotiz von James Suckling vom 17. April 2019:

What a stunning nose of crushed berries. fresh flowers. sandalwood and light vineyard dust. Black olives. too. Very complex. Full-bodied with a beautiful. dense palate of blackberries. chocolate. walnuts and cigar box. Fantastic length and composure. The tannin just rolls over the palate. Very structured. The most classically structured wine ever from here. Goes on for minutes. Outrageous and so polished. A blend of 48% carmenere. 26% cabernet sauvignon. 25% merlot and 1% petit verdot. Try after 2025.
 


95 Puntke vom Wine Advocate für denLuis Gutierrez am 31.08.2020:

The 2017 Clos Apalta is the 20th vintage of this wine that was produced with a blend of 48% Carmenere. 26% Cabernet Sauvignon. 25% Merlot and 1% Petit Verdot from organic and biodynamic certified vineyards on granite soils. It fermented with indigenous yeasts for four to five weeks. with manual punch-down of the cap. mostly in 7.500-liter French oak vats and 18% in new French barrique. Malolactic was in new French oak barrels. and the élevage lasted for 27 months in 85% new barrels and 15% second use. This is always a powerful. big and ripe wine that is regularly 15% alcohol. reflecting a warm and ripe place. The 2017 is no exception. perhaps a riper and more powerful wine than the 2016. It's still very young and marked by the élevage. with abundant balsamic aromas and notes from the wood—spice and smoke with an ashy touch. It seems quite marked by the character of the Carmenere. The tannins are quite round and polished. and the flavors are pungent and powerful. It's a full-bodied wine to age in in bottle and enjoy in its 10th birthday with powerful food. 90.000 bottles produced. It was bottled in September 2019.

Andrea León takes over the technical management of Clos Apalta as of June 2020. so I expect some changes in the wines in future vintages. They have a total of 160 hectares planted in Apalta. but their wines come from a selection of the best plots. 48 hectares. of which 16 are very old. dry-farmed and ungrafted vines planted between 1915 and 1940. The average production is 100.000 bottles. The wines are sold through the Bordeaux négociants.

The wines released in September 2020 are from the 2017 vintage. the driest year in Apalta in the last 15 years. The drought was complicated by some of the highest temperatures ever. These extreme conditions favored the development of wild fires that burned an incredible 600.000 hectares of forest and shrubbery. Many vineyards were tainted by smoke. but not the ones from Apalta. It was a warm vintage of high ripeness and healthy grapes.

 


 
105,00 EUR
140,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand