Piemont

Weinregion Piemont:
Das Piemont befindet sich im Norden Italiens und bringt aus der Nebbiolotraube mit dem Barolo und Barbaresco zwei der größten Weine Italiens hervor. Außerdem werden vor allem die roten Rebsorten Barbera und Dolcetto, sowie im Weißweinbereich Moscato, Cortese (Gavi, Gavi di Gavi) und Arneis angebaut.
Während der Barbera und der Dolcetto eher fruchtbetontere Weine hervorbringen, herrscht bei den Weinen, die aus der Nebbiolotraube gewonnen werden eine ordentliche Tanninstruktur und eine ausgeprägte Würze vor. Die Weißweine aus der Cortesetraube sind meist duftig, fruchtig und frisch; der Arneis bringt leicht würzige, etwas cremigere Weine hervor. Die Moscatotraube ist sehr aromatisch und wird als Süßwein ausgebaut.




 
Fratelli Revello 2020 Barbera d Alba Ciabot du Re

"Vollmundig und weich", "üppig und oppulent"

Monica Larners (Wine Advocate) Statements zu vergangenen Jahrgängen des Fratelli Revello Barbera d Alba Ciabot du Re unterstreichen wir auch für 2020.

Der ca. 0,7 ha große Weinberg in Annunziata liegt auf 240 bis 250 Meter Höhe über dem Meeresspiegel mit Süd- und Südost-Ausrichtung. Der Boden ist aus kalkhaltigem Lehm gebildet. Der Ertrag liegt bei 6,0 Tonnen Trauben je Hektar. Anfang/Mitte Oktober ist dort die Erntezeit. Weinbereitung: in horizontalen Rotationsgärbehältern für etwa 8/10 Tage, mit Schalen, gefolgt von der alkoholischen Gärung in Edelstahltanks für etwa 10/15 Tage und der malolaktischen Gärung in Barriques. Ausbau: in Barriques aus französischer Eiche, 80% neu, für 18 Monate; Abfüllung im Juli und Freigabe zum Verkauf im September, zwei Jahre nach der Ernte.

 
 
Querciabella Chianti Classico 2015 - 92 Punkte bei James SucklingDer Jahrgang 2020 ist noch nicht bewertet.
Hier die Bewertung für den Vorgänger-JahrgangSuckling-Punkte für JG 2018:


Polished nose of blueberries, smoked bark, cedar and nutmeg. It’s full-bodied with soft, velvety tannins and a luscious mouth feel. Gently bitter, warming sensation from the alcohol on the finish. Drink or hold.

 
26,90 EUR
35,87 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bruno Giacosa Roero Arneis DOCG



Der Bruno Giacosa Roero Arneis DOCG ist der absolute Referenzwein für diese Rebsorte. Er begeistert mit seinem einen Duft nach herbem Apfel und Akazien. Am Gaumen präsentiert sich der Arneis von Giacosa mit der gleichen prägnanten Frucht. er klingt mit seinem sehr konzentrierten Geschmack und angenehmen Mandelaromen aus.




 

23,95 EUR
31,93 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fratelli Revello Barolo Vigna Conca 2016 je Flasche 44.90€
94
 
18 Punkte im WeinWisser Spezial vom 26.11.2021 verkostet von Guiseppe Lauria: 

Aus einer warmen Lage, wie ein Amphitheater. Sehr dichtes, kraftvolles aber auch elegantes Bouquet mit roten Früchten und viel Würze. Extraktreicher Gaumen mit gewisser Intensität, bleibt aber ausgewogen bis ins würzig-ätherische Finale. Toller Wein!


94 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet den Fratelli Revello Barolo Vigna Conca 2016 am 30. November 2020 wie folgt:

Tight, linear Barolo with firm, fine tannins and very pretty length that runs through the wine. Medium-bodied with attractive berry and smoked oak. Some bitterness to the fruit. Try after 2023.
 
44,90 EUR
59,87 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fratelli Revello Barbera d Alba 2021 je Flasche 13.50€
 
91 Sucklingpunkte für denJames Suckling am 8. Dezember 2020 über den Fratelli Revello Barbera d'Alba 2019:

Blackberries, wild raspberries, violets, freshly grated nutmeg and cracked black pepper on the nose. Lovely, soft fruit and floral notes. It’s medium-bodied with smooth, velvety tannins and a warm finish. Drink or hold.


Der Fratelli Revello Barbera d Alba 2020 ist ein überdurchschnittlicher guter Vertreter dieser piemonteser Weinstilistik. wenn es um das Preis/Genuss-Verhältnis geht. Dunkle Fruchtaromen von Kirsch, Cassis und Brombeere, tolle Mineralik und wunderbar integrierte, harmonische Säure. Ein hervorragend ausbalancierter Wein mit allen Faccetten, die man sich von einem Barbera wünscht - macht jetzt schon Spaß im Glas!
 
13,50 EUR
18,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fratelli Revello La Morra 2018 Barolo docg
92
 
Die Revello Baroli sind unserer Meinung nach einmalig in Sachen Preis Genuss. Das Weingut bewegt sich in der Stilistik zwischen Moderne und Klassik, diesen Spagat bekommt es jedoch perfekt hin. Die Weine werden über 4 Tage mit Schalenkontakt eingemaischt. Die alkoholische Gärung findet dann über 10 Tage im Edelstahltank statt, die anschliessenden malolaktische Veredelung dann in französischen Fässern. Der Ausbau während der 24 Monate erfolgt zu 20% in neuem Holz und 80% gebrauchte Fässer. Für den Barolo von Revello wird die Füllung im Juli vor dem Jahr der Freigabe auf die Flasche vorgenommen. In den Verkauf kommt der Revello Barolo dann im März des vierten Jahres auf die Lese folgend.


92 Sucklingpunkte für den Fratelli Revello La Morra 2018 Barolo DOCGJames Suckling zum Fratelli Revello La Morra 2018 Barolo DOCG (April 2022):

A well-balanced, medium-bodied Barolo with a decent core of ripe berries and hints of spice and citrus peel. The tannins are lightly firm and this is drinkable even now, but best from 2024.
 
26,95 EUR
35,93 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Vietti Barbera d'Alba Tre Vigne 2020
90
Sehr viel Italianitá. Garantiert!

Barbera. Nein, nicht Barbara. Barbera. Das ist neben der Nebbiolo- Traube, die glorreiche Weine wie den Barolo oder den Barbaresco hervorbringt, die zweite Leitrebsorte des Piemonts. Während die Nebbiolo mit ihrer Kargheit, ihres oftmals spröden Charakter und ihres Geizes an Fruchtaromen begeistert, macht es die Barbera ganz anders. Üppige Frucht, dralle Formen und viel Farbe sind ihre Werkzeuge und Wege zum Erfolg. Und mit dieser Ansprache trifft sie genau den Geschmack des deutschen Geschmackes. In den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts war Wein aus der Barbera- Traube nicht mehr als ein rustikaler Bauernwein, den man vorzugsweise mit Gärkohlensäure und Restsüße trank.

Gegen Mitte bis Ende der 80er, doch besonders in den 90er Jahren schaffte die Barbera es dann langsam in das Bewusstsein des kollektiven Weingeschmacks. In den 90ern und den 2000er Jahren quetschten die international ausgerichteten Winzer die Traube gerne in das Korsett aus Barrique-Toasting-Süße und das Feuer des übermassigen Alkoholgehaltes. Auch dank solcher Produzenten wie Vietti haben sich die hohen Wogen geglättet und Weinfreunde können endlich auch unaufgeregte, harmonische, elegante und trinkfreudige Versionen dieser am Ende doch sehr reizvollen Rebsorte trinken.

Der Vietti Barbera d'Alba Tre Vigne 2020 ziegt im Glas eine intensive rubinrote Farbe. Ausladendes, intensives Fruchtaroma mit Noten von reifer roter Kirsche, schwarzen Beeren und feinen floralen Nuancen (Veilchen). Mittelkräftiger Ansatz, am Gaumen intensiver Fruchtgeschmack in ausgewogener Harmonie mit einer frischen Säure und mildem Gerbstoff, feiner Holzton. Mittellange anhaltendes fruchtbetontes Finale.
 
 
90 Punkte vom Wine Advocate für den Vietti Barbera d'Alba Tre Vigne 2020Monica Larner im Juni 2022 zum Vietti Barbera d'Alba Tre Vigne 2020:

The Vietti 2020 Barbera d'Alba Tre Vigne is packed tight with primary fruit, especially sweet black cherry and blackberry. Aged in a combination of barrique (for a brief six months) and botte (for an additional 12 months), this wine reveals medium dark concentration with earthy tones, black truffle and spice. Fruit is sourced from three individual Barbera vineyards all located within the greater Barolo appellation. Production is 35,000 bottles.
18,50 EUR
24,67 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Vietti Langhe Nebbiolo Perbacco DOC 2020
 
Weinberg & Keller:
Die Trauben aus denen der Nebbiolo ‚Perbacco‘ vinifiziert wird, stammen zum größten Teil aus Weinbergen im Barolo- und Barbaresco Gebiet. Böden: Kalkmergel. Reberziehung am Drahtrahmen (Guyot) mit einer durchschnittlichen Pflanzdichte von ungefähr 4.500 Reben / Hektar. Die von Hand gelesenen Trauben werden einzeln – Lage, Parzelle – vinifiziert und ausgebaut. Nach dem Entrappen kommen die Traubenbeeren (mit ungefähr 25% Ganzbeerenanteil) in den Edelstahl-Gärtank zur kurzen Kaltmazeration. Maischegärung während 3 bis 4 Wochen – bei 28-32°C – mit regelmäßiger Remontage. Gegen Ende der alkoholischen Gärung wird der Tresterhut untergetaucht, womit die Phase der postfermentäten Mazeration beginnt. Biologischer Säureabbau im gebrauchten Barrique, wonach die Weine, immer noch nach ihrer Herkunft getrennt, im großen Holzfass während rund 2 Jahren ausgebaut werden. Erst zu diesem Zeitpunkt findet die Selektion der Partien statt, welche zum Nebbiolo ‚Perbacco‘ vereint werden. Der Wein wird vor der Abfüllung weder geschönt noch gefiltert.

Beschreibung:
Mitteltiefes, glühendes Rubinrot. Feinfruchtiges, komplexes Aroma mit Noten von reifen roten Früchte, in Kombination mit floralen und feinen herbalen und erdigen Nuancen. Mittelkräftiger Ansatz am Gaumen, mittlere Struktur, intensiv und mundfüllend, wobei der feinwürzige Gerbstoff gut in die langanhaltende Frucht des Weines eingebaut ist. Mit guter Frische. (Vietti)
 
20,50 EUR
27,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Vietti Moscato d'Asti DOCG
Im Drucktank nur teilweise vergoren - Süße, Frische, Frucht

Stellen sie sich italienische Süßspeisen mit Obst und üppigen Cremes vor, oder die Süßspeisen Süditaliens, wo die Einflüsse des Orients noch zu erkennen sind, wie etwa sizilianische Zeppole di riso, die mit Honig serviert werden, Cannoli mit Ricottafüllung oder eine Cassata. 

Wenn sie bei der Suche nach einem passenden Süßwein mit dem bewährten Rezept „Süße gegen Süße“ vorgehen, werden sie schnell bemerken, dass ihnen auch bei der dicksten TBA irgendwann die Luft ausgehen wird. Machen sie’s doch wie die Italiener: Trinken Sie einen Moscato dazu! Die Kombination aus Süße, verführerischem Aroma, feiner Kohlensäure und dezentem Säurespiel ist ein idealer Partner nicht nur für viele Süßspeisen, sondern auch ein großartiger Wein für viele Lebenssituationen. Zum Aperitif, beim Kartenspielen, beim Picknick im Park, am Strand beim Sonnenuntergang: das sind nur ganz wenige von unendlich vielen Moscato-Momenten. Seien sie kreativ und leben sie es auf Italienisch aus!

Der 2022er Moscato überrascht mit seinem intensiven Duft nach weißen Pfirsichen, Rosenblätter und Ingwer. Seine wohldosierte Süße, seine sanfte Säure, seine Alkoholarmut und sein langes Finale mit Aromen von frisch aufgeschnittenen Aprikosen und seine Traubigkeit machen Lust auf mehr!
 
15,50 EUR
20,67 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Vietti Roero Arneis DOCG 2022
Ausgewogen, elegant und mit guter Komplexität und Persistenz.

Die Trauben für den Vietti Roero Arneis DOCG 2022 stammen von ausgesuchten Weinbergslagen in Santo Stefano Roero, im Herzen des Roero-Gebietes. Die durchschnittlich 27 Jahre alten Reben stehen auf Kalkmergel-Böden (Muschelkalk in Kombination mit Ton und Sand). Guyot-Reberziehung mit einer Pflanzdichte zwischen 4.500 – 5.000 Reben/Hektar. Die von Hand gelesenen Trauben werden entrappt, über Nacht kalt mazeriert und danach sanft abgepresst. Vergärung, bei niedriger Temperatur (14 – 16°C) im Edelstahltank, gegen Ende der Gärung im geschlossen Tank, um das natürlich Kohlensäuregas zu bewahren. Ausbau auf der Feinhefe – im Edelstahltank – bis kurz vor der Abfüllung im Februar nach der Ernte, wobei der biologische Säureabbau vermieden wird, um somit die Frische des Weines zu bewahren.

Die Degustationsnotiz des Hauses Vietti: Glanzhelle, strohgelbe Farbe. Feinfruchtiges, ausgeprägtes Sortenaroma mit Noten reifer gelber Früchte (Melone) und Zitrusfrucht in Kombination mit floralen und mineralischen Nuancen und feiner Mandelnote. Mittelkräftige Struktur, mundfüllend, mit guter Frische und einem langen anhaltenden, feinfruchtigen Finale. Kennmerkender, lange anhaltender, leicht salziger Nachgeschmack. Genießen Sie ihn z.B. als Aperitif in Verbindung mit leichten Vorspeisen. Auch zu Meeresfrüchten, kraftvollen Salaten und leichten Fleischgerichten vom Kalb oder Geflügel ist er ein dankbarer Begleiter. Und schließlich macht er auch zu frischen Käsesorten "bella figura".

Der Jahrgang 2022 wurde beim Robert Parker Wine Advocate noch nicht bewertet. Den Roero Arneis 2021 beschrieb Monica Larner im Juni 2022 so: "Ein vielseitiger, absolut frischer und luftiger Wein, der sehr angenehm zu trinken ist. Er verströmt Aromen von Zitrusfrüchten, Geißblatt und duftender Birne mit einem Hauch von Molke (wie man sie bei frischem Mozzarella schmecken kann), die ich sehr schätze. Der Wein reift auf der Feinhefe, um seine schöne Textur zu erhalten." 92 Punkte. Die gab es auch für den Jahrgang 2020 von den Falstaff-Verkostern Othmar Kiem und Simon Staffler im September 2021: "Leuchtendes Strohgelb mit grünlichen Reflexen. In der Nase duftig und ausgeprägt, nach reifer Zitrone, weißem Pfirsich, einem Hauch grünem Pfeffer, im Nachhall nach Salbei. Zeigt sich sehr klar und saftig am Gaumen, mit salzigem Spiel und leichtem Schmelz, trinkt sich sehr gut."
 
18,00 EUR
24,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Nicola Bergaglio Minaia Gavi di Gavi DOCG 2022
Die Quinessenz des Gavi

Der Nicola Bergaglio Minaia Gavi di Gavi DOCG 2022 ist sortenrein aus der Traube Cortese gekeltert - so, wie es in der DOCG Gavi di Gavi sein muss. Nach dem Gärprozess im Stahltank bleibt der Wein eine überdurchschnittlich lange Zeit auf der Feinhefe und wird erst nach weiterer Flaschenreife in den Verkauf gebracht. In der Nase präsentiert der Nicola Bergaglio Minaia Gavi di Gavi DOCG 2022 herrlich exotische Fruchtnuancen gepaart mit nussigen Aromen. Am Gaumen kraftvoll. Dank der feinen Säure und der schmeckbaren Mineralik elegant und geschliffen. Im langen Abgang findet sich eine leichte Kräuterwürze.

Jancis Robinson betonte für den Jahrgang 2021 die "Subtilität und Komplexität" in der Nase, die "Reinheit der Zitrusfrüchte" sowie den "elektrisierenden Abgang". Und zum Jahrgang 2020 notierte der italienische Weinkritiker Daniele Dernilli: "Mit fruchtigen und zart blumigen Noten, Düften von Weißdornblüten, frischen Mandeln, gelben Zitrusfrüchten. Kompositorischer, salziger, ausgewogener Geschmack, eleganter Körper, köstliche Trinkbarkeit und subtiler Abgang, gute Persistenz."
14,50 EUR
19,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Daniele Pelassa Moscato d'Asti DOCG 2019




Im Glas präsentiert sich der Daniele Pelassa Moscato d'Asti DOCG 2019 in einem recht intensiven Goldgelb. Das Bouquet dieses leicht perlenden Weines zeigt sich elegant und mit den für die Moscato-Traube typischen Aromen wie Honig und Rosenblüten. Geschmacklich ist der Moscato d'Asti DOCG 2019 von Daniele Pelassa rund und ausgeglichen. Mit der typischen Restsüße ausgestattet eignet er sich auch gut als Speisebegleiter zum Dessert oder auch mal zum Käse wie Gorgonzola oder Castelmagno.



 
11,90 EUR
15,87 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Conterno Fantino Prinsipi DOC Langhe Bianco 2020
9,50 EUR
12,67 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Conterno Fantino 2022 Barbera d´Alba Vignota DOC
 BIO 

93 Punkte vom Wine Advocate für denDer Wine Advocate | Monica Larner gibt dem "Vignota" 2021 (2022 ist noch nicht bewertet) 93 Punkte und vermerkt (24.August 2023):

The Conterno Fantino 2021 Barbera d'Alba Vignota (a certified organic wine) shows a lot of pulp, richness and texture that is woven with generous blackberry and dark fruit flavors. This wine offers a lot of natural intensity thanks to warm growing conditions and marl and limestone soils. This is a 37,000-bottle release.


Der Barbera d'Alba 2022 von Conterno Fantino entfaltet im Glas ausdrucksstarke Aromen von dunklen Sauerkirschen und reifen Erdbeeren. Für Komplextät sorgen die interessanten Aromen von Fichtenhonig und dunkler Schokolade. Der überlegte Holzkontakt fängt auch die für Barbera typische Frische gekonnt ein und sorgt für eine spannende Struktur. in der sich die Aromen gegenseitig bereichern - bis in den langen. harmonischen Abgang hinein.

Conterno Fantino hat sich in vergleichsweise wenigen Jahren zu einer echten Weinikone im Piemont entwickelt. Als Vertreter des modernen Barolo-Stils sorgen sie dafür, dass die aristokratische und manchmal auch unnahbare Rebsorte Nebbiolo zu einem Genussbild kommt. dass Zugänglichkeit und Anspruch gleichmaßen in sich vereint. Nichts anderes kann man auch von den Barbera-Weinen bei dem sympathischen Winzerteam sagen. Die Rebflächen befinden sich in bester Lage in Monforte. Es wird bewusst auf eine lange Reifezeit geachtet. Auf Kosten der Erträge aber umso mehr zugunsten der Qualität. Gemeinsam mit der Reife im Eichenholzfass vinifizieren sie hier einen herrlich genussvollen Barbera. Einen, den man unbedingt erlebt haben muss!
 
17,95 EUR
23,93 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Conterno Fantino Dolcetto d´Alba Bricco Bastia
89
90
 BIO 
89 Sucklingpunkte für denDer Wine Advocate | Monica Larner schreibt am 24. August 2023

The organic 2022 Dolcetto d'Alba Bricco Bastia is packed tight with sweet blackberry and blackcurrant. The wine is dense and rich with bitter almond and blue flower at the back. You get a lot of varietal character in this easy wine. This is an 18,000-bottle release.



Conterno Fantino hat sich in vergleichsweise wenigen Jahren zu einer echten Weinikone im Piemont entwickelt. Als Vertreter des modernen Barolo-Stils sorgen sie dafür, dass die aristokratische und manchmal auch unnahbare Rebsorte Nebbiolo zu einem Genussbild kommt. dass Zugänglichkeit und Anspruch gleichmaßen in sich vereint. Nichts anderes kann man auch von den Barbera-Weinen bei dem sympathischen Winzerteam sagen. Die Rebflächen befinden sich in bester Lage in Monforte. Es wird bewusst auf eine lange Reifezeit geachtet. Auf Kosten der Erträge aber umso mehr zugunsten der Qualität. Gemeinsam mit der Reife im Eichenholzfass vinifizieren sie hier einen herrlich genussvollen Barbera. Einen, den man unbedingt erlebt haben muss!
 
11,90 EUR
15,87 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Conterno Fantino 2021 Langhe Chardonnay Bastia DOC
91
 BIO 




Der Conterno Fantino 2021 Langhe Chardonnay Bastia DOC leuchtet mit sattem Gelb im Glas. Er wirkt vollmundig, viel Pfirsich, eher auf der reifen Seite des Spektrums. Kein zu schwerer Körper, der die Frucht schön bestont. Ais biologisch angebautem Traubenmaterial als ganze Traube schonen gepresst und dann in französischen Eichenholzfässern vinifiziert. Mit schönem Schmelz und gut definiertem Abgang.

















 
27,95 EUR
37,27 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Conterno Fantino 2021 Langhe Rosso Monpra DOC
 BIO 



93 Punkte vom Wine Advocate für denAm 17. Juni 2021 bewertete Monica Larner den "Monpra" 2018 wie folgt:

This release of about 8,900 bottles is a blend of equal parts Barbera and Nebbiolo from the Ginestra and Bussia crus. The Conterno Fantino 2018 Langhe Rosso Monprà opens to rich and dark concentration with bold cherry and blackberry aromas that cede to spice, toasted hazelnut, tobacco and baking chocolate. The wine spreads smoothly over the palate with rich texture and lasting determination. It finishes with sweet fruit flavors and medium length. Especially considering its 15% alcohol content, you'll want to uncork this beauty alongside a mighty cassoeula magra di manzo, a heavy beef and vegetable casserole from Northern Italy.


 
31,50 EUR
42,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Conterno Fantino Ginestrino DOC Langhe Nebbiolo 2019 je Flasche 18.90€
92
 
92 Punkte vom Wine Advocate für denMonica Larner schriebt am 17. Juni 2021 über den "Ginestrino" 2019:

The 2019 Langhe Nebbiolo Ginestrino is forthcoming and bright with honest aromas that underline forest fruit and wild cherry. This is a pleasurable and easy-drinking wine that shows a mid-weight approach with plenty of bitter almond, tar and pressed violets that appear as background shadings. Fresh acidity makes this a great choice to pair with a creamy beef stroganoff or something similar. Production is 31.350 bottles.


Der Conterno Fantino 2016 Ginestrino Langhe Nebbiolo ist in allen Belangen ein Preis/Genuss-Wunder! Die im Piemont am Fluss Langhe gediehenen Nebbiolotrauben für diesen Wein bringen im 2019er-Jahrgang die Kraft eines Barolo mit der gewünschten Finesse, Frische und Rasse, die man von einem "kleinen" Nebbiolo erwartet. In der Entwicklung schon auf absolut zugänglichem Level, zeigt sich das Tannin zwar robust, aber nicht ganz so kernig wie nach der kurzen Zeit auf der Flasche befürchtet. Der Conterno Fantino 2019 Ginestrino Langhe Nebbiolo ist intensiv, kraftvoll, gut strukturiert und ein idealer Begleiter zu mediteranen Schmorrgerichten.
 
18,90 EUR
25,20 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Conterno Fantino Barolo Vigna Sori Ginestra 2017 DOCG
95
95
94
 
95 Puntke vom Wine Advocate für denVerkostungsbericht von Monica Larner vom 17. Juni 2021:

An important and cellar-worthy wine, the Conterno Fantino 2017 Barolo Ginestra Vigna Sorì Ginestra shows ripe fruit and wild berry, with background tones of grill herb, licorice and pressed blue flowers. There are hints of eucalyptus and white pepper that add extra lift and intensity to the bouquet. This is an excellent wine that is very different from the epic 2016 vintage, which scored an extraordinary and well-deserved 98 points; this vintage does not reach that stratospheric level of complexity or depth. When it is ready to open, note that it carries an alcohol content of 15%, so an elaborate truffle meal is probably in order. Exactly 12.124 bottles were released.


95 Sucklingpunkte für denJames Suckling am 5. Juli 2021:

Rather floral and fruity with candied strawberry and some cherry and stone undertones. It’s full and flows across the palate. Creamy, round tannins that are very fine. Friendly and seductive, especially for a 2017. Drink in 2025 and onwards.
 
Nicht käuflich
Conterno Fantino Barolo Vigna Sori Ginestra 2019 DOCG
97
96
96
97 Punkte vom Wine Advocate für denVerkostungsbericht von Monica Larner vom 24. August 2023:

The 2019 Barolo Ginestra Vigna Sorì Ginestra has an almost botanical feel with lots of wildflowers, iris and garden herb that are layered into dark fruit, spice and rusty metal. The wine does not shy back in term of complexity, and there are many more adjectives that could be applied to the bouquet. In terms of mouthfeel, this elegant Barolo is quite smooth, with enough tannins and acidity to guarantee a long aging trajectory. Production is 11,820 bottles.


96 Sucklingpunkte für denJames Suckling am 28. Juli 2023:

Notes of cherries, bergamot, lilac and pine nuts with hints of bark and licorice. Full and wide with compact but ultra-fine tannins that are evenly distributed across the palate. Very long and deep. Refined and opulent. Well-crafted. Try after 2027.
79,00 EUR
105,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Conterno Fantino Barolo Moscino Vigna Ped
95
95
97
95 Puntke vom Wine Advocate für denVerkostungsbericht von Monica Larner vom 24. August 2023:

The Conterno Fantino 2019 Barolo Mosconi Vigna Ped (with 6,250 bottles made) is perhaps more floral, with plenty of rose, and fruity, with lots of cherry, compared to the other new releases in this portfolio. This Barolo is very lively and bright thanks to the lifted quality of its primary fruit. The style is a little more immediate, but this wine delivers lots of satisfying Nebbiolo typicity nonetheless. The tannins show an elegant, dusty side.

              95 Sucklingpunkte für den
James Suckling am 28. Juli 2023:

Attractive dried strawberries and dark cherries with crushed walnuts, dark spices and cocoa. Hints of forest floor, too. Medium- to full-bodied with very fine tannins and mellow texture. Refined, even and silky at the end. Try after 2026.
75,00 EUR
100,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Conterno Fantino Barolo Ginestra Vigna del Gris 2017 DOCG je Flasche 64.90€
93+
96
93
 
93+ Punkte vom Wine Advocate für denVerkostungsbericht vom 17. Juni 2021 | Monica Larner:

I always love the purity of aromas delivered in wine from this 1.8-hectare site with loose, well-draining soils in the celebrated Ginestra cru of Monforte d'Alba. The Conterno Fantino 2017 Barolo Ginestra Vigna del Gris boasts a slightly more delicate and finessed aromatic approach with tighter weaving and an almost fragile personality. However, the warm 2017 vintage conditions do their part to build up the concentrated power and fruit weight of this Barolo. I found this wine to be more reticent in terms of mouthfeel; however, that may be a reflection of my early tasting. I'd love to come back and visit this wine at the 10-year mark and later. This was a release of exactly 9.082 bottles.


96 Sucklingpunkte für denJames Suckling am 05. Juli 2021:

This is extremely perfumed with rose petal and orange zest to the ripe-strawberry and cherry character. Full and intense palate with layers of fruit and firm, dusty tannins. Chewy at the finish, but there’s plenty of fruit. Try after 2025.


93 Punkte vom Vinous-Team für denVerkostungsnotiz von Antonio Galloni im Januar 2021:

The 2017 Barolo Ginestra Vigna del Gris is classic Gris. Bright, focused and taut in feel, 2017 offers up a whole range of floral and spice top notes that give the wine terrific freshness. On the palate, the Gris is a bit nervous, as it always is, yet with superb balance and class. The tannins can be a bit edgy here, but the 2017 keeps everything in check. This is such a pretty wine.
 
64,90 EUR
86,53 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Conterno Fantino Barolo Ginestra Vigna del Gris 2019 DOCG
95+
96
94
95+ Punkte vom Wine Advocate für denVerkostungsbericht vom 24.08.2023 | Monica Larner:

Quite robust and powerful on first nose, the 2019 Barolo Ginestra Vigna del Gris needs more time in bottle to flesh out and move past this current youthful phase. This wine is definitely poised to give more to those who wait. It opens to a dark garnet hue and ripe aromas of cherry skin, plum, rose and orange peel. Within the span of a few minutes, it starts to show additional spice and nutmeg. The tannins are still grippy in this 9,100-bottle release.


96 Sucklingpunkte für denJames Suckling am 28. Juli 2023:

Notes of red berries, crushed herbs and orange blossom with hints of lilac and wet stones. Medium- to full-bodied. Meaty and mouth-filling with polished tannins that are a little chewy at the end. Refined and sleek. Hints of bitter spices in the finish. Try after 2026.


94 Punkte vom Vinous-Team für denVerkostungsnotiz von Antonio Galloni im November 2022:

The 2019 Barolo Ginestra Vigna del Gris is classic Gris. Bright, focused and taut in feel, 2019 offers up a whole range of floral and spice top notes that give the wine terrific freshness. On the palate, the Gris is a bit nervous, as it always is, yet with superb balance and class. The tannins can be a bit edgy here, but the 2019 keeps everything in check. This is such a pretty wine.
66,95 EUR
89,27 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bruno Giacosa Barolo Falletto 2015 Vigne Le Rocche
100




100 Sucklingpunkte für denTastingnote vom Januar 2019:

I am lost for words with this wine. Perfumed and so elegant with the most exquisite aromas of roses, plums and earth. Yet always subtle and complex. Full body and ultra fine, firm tannins. Fantastic finish that lasts for minutes. Try in 2026.



 
179,00 EUR
238,67 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bruno Giacosa 2020 Barbera d Alba DOC
Großzügig, üppig

... mit Aromen von reifen Süßkirschen, Waldbeeren und Zwetschgen, komplettiert durch würzige Noten und eine griffige Tanninstruktur. Der  2020er Jahrgang wurde von den Kritikern noch nicht bewertet. Zum 2017er schrieb Bruce Sanerson für den Wine Spectator: Ein kraftvoller und reichhaltiger Stil mit Aromen von reifen Pflaumen, Schwarzkirschen, Milchschokolade und Erde, die die Textur ausfüllen. Strukturiert, mit gut eingebundenen Tanninen im Abgang. Und james Suckling meinte zum selben Jahrgang: Ein Barbera mit Heidelbeer- und Himbeercharakter sowie Zitronennoten. Mittlerer Körper. Lebendig und spritzig. Frisch und befriedigend.
 
26,95 EUR
35,93 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand