Wine of South Africa

Muratie Wine Estate Amber Forever 2016 je Flasche 17.50€
 
Der Muratie Wine Estate Amber Forever 2016 ist benannt nach...   ...Nein, das verraten wir hier nicht, das müssen Sie, bei Interesse,selbst herausfinden. Aber geschmacklich, das verraten wir Ihnen, hat er es in sich: die in Südafrika beheimatete Rebsorte Muscat d'Alexandrie bildet bei Vollreife unglaublich viel Zucker aus, von dem eine gehörige Portion nach der Gärung übrig bleibt,nachdem die Hefen bei einem Alkoholgehalt von 16%Vol. aufgegeben und die Arbeit eingestellt haben. Die Nase voll von getrocknetetn Früchten, am Gaumen saftig,fruchtbetont und weich, ohne die nötige Komplexität vermissen zu lassen. Im Abgang zeigt der Muratie Wine Estate Amber Forever 2016 nochmal seine ganze Süße, ohne dabei ins klebrig Pappige abzudriften - Amber, sehr gut gelungen bist du!

 
Nicht käuflich
Muratie Wine Estate Melck's Sauvignon Blanc 2019 je Flasche 9.50€

Weinbereitung: Die Trauben werden von Hand geerntet und nach dem Sortieren, Quetschen und Entstielen in die Presse gebracht. Danach werden die Trauben sanft gepresst und der Saft in einen Edelstahltank gepumpt, wo er sich über Nacht absetzen kann. Die Gärung findet zum Teil mit wilden Hefen bei 12-16 °C statt, was zu einem knackigen und fruchtigen Wein führt.

Degstationsnotiz des Winemakers: Dieser knackige, erfrischende und zugängliche Wein wurde als Partner für den Muratie Melck's Red konzipiert und ist leicht, aber nicht leichtgewichtig. Er duftet nach Feuerstein und bietet einen Fruchtsalat mit Aromen von grünem Apfel und Limette bis hin zu tropischer Guave und Ananas. Trocken und spritzig mit einem sauberen, anhaltenden, mineralischen Abgang.

 
9,50 EUR
12,67 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Allesverloren Cabernet Sauvignon Swartland 2019
NEU
Eine Einladung zum Zurücklehnen und Entspannen - oder auch als Essensbegleiter

Auch mit dem Allesverloren Cabernet Sauvignon 2019 erwartet den Genießer südafrikanischer Rotweine mit einem leuchtenden Rubinrot im Glas. Sein intensives Bouquet beeindruckt uns vom ersten Moment an mit kraftvoll fruchtigen Aromen nach Pflaume, Brombeere, Kirsche und natürlich Cassis. Dank des 18monatigen Holzfassausbaus werden diese Eindrücke von nuancierten Tönen nach dunkler Schokolade und Zigarrenkiste bereichert. Insgesamt dürfte dieser Jahrgang etwas eleganter als der Vorgänger ausfallen.

Erleben Sie den Cabernet Sauvignon 2019 von Allesverloren am besten zu deftigen Gerichten. Denkbar wären z.B. gebratenes oder auch geschmortes dunkles Fleisch, Wildgeflügel und gereifte Käsesorten wie ein Comté oder Bergkäse.
 
14,90 EUR
19,87 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Nederburg The Young Airhawk Sauvignon Blanc 2016 je Flasche 17.50€
 
Der Nederburg The Young Airhawk Sauvignon Blanc 2017 entstammt der bei Nederburg so genannten "Heritage-Heroes"-Reihe. also einer Weinserie, die besonderen Persönlichkeiten in der Historie des Weinguts gewidmet ist. Im Falle des Young Airhawk ist es Arnold Graue, Sohn von Johann und Ilse, alle drei bekannt für Ihr unglaubliches Engagement und Ihren Pioniergeist in Sachen Wein. Die Lese für den Nederburg The Young Airhawk Sauvignon Blanc 2017 erfolgt von Hand in den frühen Morgenstunden, so dass sich die Trauben eine gewisse Kühle bewahren.

Ausgebaut wird für 10 Monate in Französischer Eiche auf der Feinhefe. Am Ende zeigt sich der Nederburg The Young Airhawk Sauvignon Blanc 2017 mit leicht vegetabiler und Fruchtbetonter Nase, am Gaumen perfekt integriertes Holz, tolle Mineralität und saftige Frucht. Unglaublich viel Wein fürs Geld und eine Hommage, die man sich durchaus gefallen lassen kann!

 
17,50 EUR
23,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Boschendal Nicolas WO Cape Coast 2018
NEU
Der Nicolas ist ein Blend voller Charakter, bei dem jede Komponente, die für sich genommen hervorragend ist, zusammen etwas Außergewöhnliches ergibt.

Shiraz, eine für Boschendal charakteristische Rebsorte, verleiht dem Nicolas mit seinen würzigen Noten Spannung und Tiefe, Cabernet Sauvignon und Petit Verdot verleihen ihm eine klassische Struktur, Malbec eine schöne tiefe Farbe und lebendige rote Früchte, während der Merlot das Fruchtprofil verstärkt und Cabernet Franc den würzigen Reichtum des Shiraz hervorhebt.

Vom Jungfernjahrgang 2016 zeigte sich Anthony Mueller vom Wine Advocate insbesonder mit Blick auf die Tanninstruktur nicht so begeistert: "An dieser Abfüllung ist noch einiges zu tun, und ich gehe davon aus, dass der Nicolas in den kommenden Jahrgängen noch weiter verfeinert wird." Aber bereits für den direkten Nachfolger berichtet James Suckling von zwar festen, aber doch feinen Tanninen. Für den Jahrgang 2018 schließlich, der mit deutlich niedrigerem Shiraz- und Petit Verdot-, dafür aber deutlich gesteigertem Merlot-Anteil daher kommt, spricht das Team um Winzer Heinie Nel und Kellermeister Jacques Viljoen von samtigen Tanninen. "In der Nase werden rote Kirschen, frische Pflaumen, Maulbeeren und Cassis von Bleistiftspänen, dunkler Schokolade und würzigen Zigarrenkistenaromen begleitet. Die komplexen und üppigen Aromen setzen sich auch am Gaumen fort und bestätigen die Qualität. Ein lebendiger Wein mit ausgezeichneter Länge und zeitloser Eleganz."
 
 
90 Sucklingpunkte für den Boschendal Nicolas WO Cape Coast 2017Hier die komplette Verkostungsnotiz von James Suckling zum Boschendal Nicolas WO Cape Coast 2017:

Aromas of blackberries, dark plums, spearmint, grilled herbs and black pepper. It’s medium-to full-bodied with firm, fine tannins. Fleshy texture with some chewy chocolate notes on the finish. 41% shiraz, 30% merlot, 15% cabernet sauvignon, 11% petit verdot and 3% malbec. Drink or hold.
 
20,90 EUR
27,87 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand