Toskana - Chianti Classico

Toskana - Chianti Classico

Weinregion Chianti Classico:
Das Gebiet Chianti Classico ist die Kernregion des Chianti. In dem als DOCG klassifizierten Anbaugebiet dominiert ganz klar die Rebsorte Sangiovese. Die Weine erliegen besonderen Vorschriften, z.B. das keine Weißweinrebsorte mit verwendet werden darf und das mindestens 80% Sangiovese im Wein enthalten sein müssen. Das Markenzeichen der Weine aus dem Chianti Classico Gebiet ist der Hahn "Gallo Nero" auf dem Flaschenhals.
Die Region hat große Weingüter vorzuweisen, die weltwit das höchste Ansehen genießen. Hierzu gehören unter anderem Marchesi Antinori (Solaia, Tignanello), Fontodi (Flaccianello), Castello dei Rampola, Castello dei Fonterutoli.

 

Querciabella Chianti Classico 2015
92
 BIO 
 
CB-Weinhandel zum Querciabella 2015 Chianti Classico:
Ein grosser Klassiker unter den Chianti Classico´s. Das traditionsreiche Weingut liegt in Greve. Die Weinberge erstrecken sich jedoch über verschieden Gemarkungen des Chianti Classico Gebietes.
Der 2015er präsentiert sich nach 2-3 Stunden in der Karaffe mit tollen dunklen Fruchtnuancen, Kirsche, Waldbberen, etwas Würze vom Holz, tolle kräutrige Noten. Man glaubt fast im Weinberg zu stehen, umrandet von Rosmarinbüschen. Im Mund dann zeigt er sich sehr fein und balanciert und trotzdem mit ordentlicher Länge, baut mit der Zeit immer mehr Körper auf und endet in einem mittleren bis vollen Finale. Berfekt zur klassischen toskanischen Küche. Antipasti, Pasta, Pilzgerichte, Kalbfleich, Reh oder eine gute selbstgemachte Bolognese, hervorragend ! Wir würden diesem Wein satte 92 Punkte verleihen.

Das Weingut Querciabella liegt in Greve in Chianti, es wurde 1974 von Sebastiano Cossia Castiglioni gegründet. Er ist der Mann hinter den bekannten Supertoskaner Weinen wie Camartina (Cabernet Sauvignon / Sangiovese), Palafreno (Merlot) und Batar (einer der besten Weissweine der Toskana aus Chardonnay und Weissburgunder). Die Weinberge stehen in den klangvollen Gemeinden von Radda, Panzano, Gaiole und natürlich Greve. Ein grosser Klassiker ist der Chianti Classico aus dem Hause Querciabella, dieser wird zu 100% Sangiovese erzeugt, er ist seit seiner Schöpfung stets ein Massstab für alle anderen Erzeuger aus dem Chianti Classico. Der Morgana ist das Maremmaprojekt, er wird aus den gebietstypischen Rebsorten Sangiovese 50% und zu je 25% Merlot und Cabernet Sauvignon erzeugt. Der erste Jahrgang für den Mongaran war 2005. Seit dem Jahrgang 2007 gibt es nun schon den Turpino, eine Cuvee aus Cabernet Franc, Syrah und Merlot dessen Trauben sowohl aus den Weinbergen der Maremma als auch denen der im Chianti liegenden Weinberge stammen. Nur der Vollständigkeit halber erwähnen wir, dass die Weine von Querciabella zu 100% Vegan sind und nach biodynamischer Bewirtschaftung entstehen.
 

Querciabella Chianti Classico 2015 - 92 Punkte bei James Sucklinger bewertet den Querciabella Chianti Classico 2015 am 20.10.2017 wie folgt:

What a sexy nose of red cherries, black fruit, minerals, slate, dried herbs, orange rind and hints of cedar. Full body, fine tannins and a dusty finish. So succulent. Drink now and enjoy. Made from organic grapes.
 
22,00 EUR
29,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Isole e Olena Cepparello IGT 2015
Der Isole e Olena Cepparello IGT 2015 wird von Paolo de Marchesi statt eines Chianti Classico Riservas erzeugt. Weinrechtlich handelt es sich bei seinem Spitzengewächs um einen Tafelwein, obwohl 100% Sangiovese. Die Dichte ist beeindruckend, obwohl es sich beim Isole e Olena Cepparello IGT 2015 um einen eher leichteren Wein handelt. Hier steckt Kraft drin, viel Substanz ohne mächtig wirken zu wollen - getreu dem Stile Paolo de Marchis ein authentischer Wein der Region.

Internationale Bewertungen der renommierten Kritiker für den Jahrgang 2014:

Isole e Olena Cepparello IGT 2015James Suckling bewertet den Isole e Olena Cepparello IGT am Dienstag, den 29. August 2017 wie folgt:

A firm and silky red with plum and chocolate character throughout. Lean and fine textured. Give the wine a year or two to soften the acidity. Drink in 2019.


Isole e Olena Cepparello IGT 2015Monica Larner bewertet den Isole e Olena Cepparello IGT am 31. Oktober 2017 wie folgt:

The 2014 Cepparello is truly beautiful, and it absolutely transcends the expectation of the vintage. This beautiful Sangiovese is full and generous on all levels. It offers an upfront presentation with opulent fruit, deep layering and fine elegance. This is a special kind of magic. The wine opens to an inky dark appearance followed by generous flavors of dark cherry, black currant, red rose and cured tobacco. I just love the way this wine integrates with the palate, becoming one in soul and substance. This is a wine to put in your cellar.

Isole e Olena Cepparello IGT 2015Antonio Galloni bewertet den Isole e Olena Cepparello IGT im Januar 2018 wie folgt:

The 2014 Cepparello is one of the truly great wines of the vintage. Vivid and intense in all of its dimensions, it exudes purity from start to finish. Silky tannins, expressive aromatics and beautifully delineated, bright, layered Sangiovese fruit are some of the signatures. In 2014, Paolo De Marchi produced an epic Cepparello for the ages. Don't miss it.

Die Bewertungen des Jahrgangs 2014 dienen der qualitativen Orientierung und der Beschreibung des Stils der Weine Paolo de Marchis - Die Bewertungen für den Jahrgang 2015 reichen wir nach Veröffentlichung nach!
74,90 EUR
99,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Isole e Olena Collezione Privata Syrah IGT 2015
94
95
97

Der Isole e Olena Collezione Privata Syrah IGT 2015 ist eine der wenigen Spielerein Paolo de Marchis, mit denen er in die Richtung internationaler Weine geht. Etwas spürbarer Holzausbau als bei seinen Sangiovese-Weinen, etwas mehr Konzentration und Üppigkeit. Der Isole e Olena Collezione Privata Syrah IGT 2011 zeigt leichte Schokoladennoten, viel dichte, dunkle Frucht und etwas rassige Würze. Ein komplexer wie kräftiger Wein, der erst gereift auf den Markt kommt um perfekten Trinkgenuss zu garantieren - Bravo! sagen wir.

94 Punkte Wine Advocate für den Isole e Olena Collezione Privata Syrah IGT 2015Verkostungsnotiz von Monica Larner vom 31. Oktober 2018:

Syrah loves a warm vintage, and that's exactly what it gets here. The 2015 Syrah Collezione Privata is a full and generous expression that opens to dark fruit aromas backed by bitter chocolate, spice and smoked bacon. You can identify that Tuscan signature here, thanks to the chalky mineral notes that give this wine so much definition and focus. You do feel some ripeness here with jammy fruit favors followed by sweet tobacco and tar. The wine is rich and succulent in terms of mouthfeel. Some 5,000 wines were produced.

95 Punkte James Suckling für den Isole e Olena Collezione Privata Syrah IGT 2015Verkostungsnotiz von James Suckling vom 11. September 2018:

A very animated syrah that opens with notes of crushed stones, soaked blueberries, fresh herbs, licorice, charcoal and citrus. Full-bodied and intense, but the freshness is undeniable as firm tannins intermingle with vibrant acidity. Primary fruit is quite predominant now, so give this time. Drink in 2021.


97 Punkte Antonio Galloni für den Isole e Olena Collezione Privata Syrah IGT 2015Verkostungsnotiz von Antonio Galloni vom Juli 2019:

The 2015 Syrah is off the charts gorgeous. Deep, plush and varietally expressive, the 2015 possesses tremendous character and personality. Inky red/purplish berry fruit, mint, new oak lavender, spice and licorice notes burst out of the glass in an exuberant, potent Syrah endowed with superb richness and textural resonance. The 2015 somehow manages to capture varietal expression, a distinctly Chianti Classico-drenched expression of structure and the natural richness of the vintage. Exceptionally beautiful, sensual and inviting, the 2015 is a masterpiece from Paolo De Marchi.


 
49,00 EUR
65,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Isole e Olena Chianti Classico DOCG 2016
92+


92+ Parker Punkte für den Isole e Olena Chianti Classico DOCG 2016Monica Larner bewertet den Wein am 19. Oktober 2019 wie folgt:

Here's a great value from Tuscany. The 2016 Chianti Classico opens to a stream of pretty aromas, with cherry, blue flower and potting soil at the front line. The wine is made with 82% Sangiovese, 15% Canaiolo and 3% Syrah. The fruit is fermented in stainless steel, and the wine ages in oak for a brief seven months. The effect is streamlined and compact, and the wine's natural freshness gives way to wild cherry, cassis and plum. An ample 120,000 bottles were made.


Der Isole e Olena Chianti Classico DOCG 2016 ist die Kreation von Paolo de Marchi, Inhaber des Weinguts Isole e Olena und absoluter Qualitätsfanatiker mit einer sehr ausgeprägten Affinität zu Sangiovese. Diese Rebe ist das Prunkstück und Aushängeschild der Toskana, und so entsteht hier ein Wein, der vor Authentizität und Qualität strotzt. Der Isole e Olena Chianti Classico DOCG 2016 zeigt eine superbe Frucht mit schöner Konzentration, rassige Struktur und animierende Mineralik. Typisch Sangiovese kein Schwergewicht, sondern ein eleganter Wein, aber mit Ecken und Kanten. so möchte de Marchi es, Isole e Olena kreiert keine kommerziellen, austauschbaren Massenweine, sondern Weine mit Charackter und schmeckbarem Ursprung.

 
22,90 EUR
30,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Villa Rosa Ribaldoni Chianti Classico DOCG 2016
TOP
-15%
91

CB Weinhandel:
Einschätzung (Christian Balog) Bitte unbedingt probieren.

Der Villa Rosa Chianti Classico Ribaldoni 2016 ist die Pure Eleganz und der komplexe Ausdruck der Sangiovesetraube. Die Weinberge der Villa Rosa liegen auf einer höhe von etwa 400 Metern und besitzen so die perfekten Bedingungen um einen Sangiovese reifen zu lassen der sowohl pure saftige Frucht als auch die floralen und würzigen Anklänge perfekt zum Ausdruck bringt. Die stetigen Winde auf dem Anwesen verhelfen den Reben zu perfekter Reife bei grosser Eleganz. Im Mund präsentiert er sich rein, straff, aromatisch und mit einer seidigen Tanninstruktur. Ein Eleganzmonster!


91 Punkte James Suckling für den Ribaldoni 2016 Chianti Classico Villa RosaJames Suckling beschreibt den Primocolle am 14 April 2019 wie folgt:

Fresh red plums, herbs, tea leaves and a touch of wet earth. Medium body, some grainy tannins and a spicy finish. Drink now.


 
statt 19,90 EUR
Jetzt 16,90 EUR
22,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Val delle Rose Samma 2016 Cabernet Maremma Toscana DOC
TOP
-2%
93


93 Punkte James Suckling für den Samma 2016 Cabernet MaremmaJames Suckling beschreibt den Primocolle am 13. April 2019 wie folgt:

Currant and cherry aromas with orange-peel undertones. Medium to full body. Juicy tannins. Give it two or three years to soften. Better after 2020.
 
statt 19,90 EUR
Jetzt 19,50 EUR
26,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Val delle Rose Poggio Al Leone 2015 Morellino di Scansano Riserva
TOP
-2%
92



91 Punkte James Suckling für den Poggio Al Leone Morellino Riserva 2015James Suckling beschreibt den Primocolle am 21 Juli 2018 wie folgt:

A big and rich Morellino with a full body, lots of ripe fruit and chewy tannins, as well as new wood. Yet, I think it will come together nicely in a year or two. Drink in 2020.

 
statt 19,95 EUR
Jetzt 19,50 EUR
26,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Tenuta Alzatura Montefalco Sagrantino 2013
91

In der Region Umbrien zählt der Sagrantino zu den herausrgenden Weinen und überzeugt mit komplexer Struktur der Tannine und einer frischen feinen Säure. Wenn Sie also ein gutes Stück Fleisch auf den Grill schmeissen, versuchen Sie einmal ein Glas des Montefalco Sagrantino der Tenuta Alzatura dazu. Geben Sie dem Wein gerne zuvor 2-3 Stunden in der Karaffe und Sie werden bestimmt ein besonderes Geschmackserlebnis haben. Nicht nur die dunkle Frucht spielt hier eine gewichtige Rolle, nein es sind vor allem die würzigen und erdigen Aromen die die ganz besondere Komponente in diesem Wein stellen.


91 Punkte James Suckling für den Alzatura Montefalco Sagrantino 2013James Suckling beschreibt den Primocolle am 22 April 2019 wie folgt:

Dried plums, cloves, spices, vanilla, tobacco and dried cedar make for a big nose. Full-bodied and ripe with dusty tannins and a drying finish. Drink from 2022.


 
23,90 EUR
31,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Castello di Ama Chianti Classico AMA 2017
91
92
92


Castello di Ama Chianti Classico AMA 2017 mit 92 Punkten bei VinousAntonio Galloni beschreibt den AMA Chianti Classico 2017 im August 2019 wie folgt:

The 2017 Chianti Classico Ama is fabulous. Racy and voluptuous to the core the Ama captures all the richness of the vintage while retaining a great deal of aromatic freshness and energy. Succulent red cherry, plum, rose petal, mint and sweet spice build in an open-knit, inviting Chianti Classico that hits all the right notes. This is a terrific showing from Ama's young-vine Chianti Classico bottling.

Castello di Ama Chianti Classico AMA 2017 mit 92 Punkten bei James SucklingJames Suckling beschreibt den AMA Chianti Classico 2017 im July 2019 wie folgt:

Lots of primary sour cherries, blueberries and spices here. Medium-bodied with cranberry flavors and intense acidity throughout. Little edgy on the finish, but the warmth and generosity to the juicy tannins hold this together. Drink now.


Castello di Ama Chianti Classico AMA 2017 mit 91 Punkten bei Robert ParkerMonica Larner beschreibt den AMA Chianti Classico 2017 am 19. September 2019 wie folgt:

The 2017 Chianti Classico Ama is a terrific wine that opens to a mid-weight feel but produces an enormously expressive bouquet. The hot vintage has shaped warm tones of tilled earth and dark fruit but it is all carefully weighed and in context. The wine is open, accessible and generous. You can't go wrong with this entry-level offering from Castello di Ama, especially with a lentil or spelt soup.
 
21,90 EUR
29,20 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Castello di Ama Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo 2016
95
94
94


2016 Chianti Classico Gran Selezione Castello di Ama San Lorenzo mit 94 Punkten bei VinousAntonio Galloni beschreibt den 2016 Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo im August 2019 wie folgt:

The 2016 Chianti Classico Gran Selezione Castello di Ama San Lorenzo is a blend taken from Ama's four core estate vineyards. Black cherry, graphite, sage, mint, juniper berries and licorice give the San Lorenzo a distinctly dark, brooding profile to match its powerful feel. The big tannins need time to soften, but there is certainly plenty to look forward to. Stylistically, San Lorenzo is closest to Bellavista, with which it shares a decidedly somber feel. This is such a gorgeous wine.

2016 Chianti Classico Gran Selezione Castello di Ama San Lorenzo mit 94 Punkten bei James SucklingJames Suckling beschreibt den 2016 Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo im July 2019 wie folgt:

This is very polished and refined with chocolate, walnut and berry aromas and flavors. Medium to full body. Licorice and berry undertones. Balanced, as always. Drink or hold.



Castello di Ama Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo 2016 mit 95 Parker Punkten bewertetMonica Larner beschreibt den 2016 Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo am 19. September 2019 wie folgt:

The 2016 Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo is immediately more inky and balsamic in terms of aromas. As soon as you lift the wine to your nose, you get pretty tones of blackberry, cassis, rosemary essence, licorice and a touch of medicinal herb. I love when Sangiovese produces those elegant aromas, and for that reason, this wine stands tall among the three single-vineyard expressions from Marco Pallanti and Castello di Ama. It shows fiber, richness and lasting structure with a very well-managed quality of tannins.

 
43,50 EUR
58,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Castello di Ama Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo 2015
95
95


Castello di Ama Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo 2015 mit 95 Punkten bei James SucklingJames Suckling beschreibt den 2015 Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo im July 2018 wie folgt:

What first strikes you about the nose is that it offers one of the purest fruit expressions of all the 2015 Gran Seleziones. Blackcurrants, orange and lemon rind, brambleberries, heather, sage, thyme and blackberry leaves are all a feature. The tannins are steely, and the flavors are so savory. The fruit is carried through to the long, chewy finish by the highly refreshing acidity. Drink in 2020.


Castello di Ama Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo 2015 mit 95 Parker Punkten bewertetMonica Larner beschreibt den 2015 Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo am 31. Oktober 2018 wie folgt:

The 2015 Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo represents a blend of some of the estate's best Sangiovese from vines that are 20 years old and more. You do feel that extra density, intensity and complexity within the very fiber of this beautiful wine. The effect is deep and layered. Castello di Ama is characterized by limestone clay soils mixed with both galestro and alberese marl stones. There is about 60 centimeters of topsoil and compacted clay below that.

 
42,50 EUR
56,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
La Massa Toscana IGT 2016 Magnum
NEU
93
93
92

Magnumflasche

Der La Massa 2016 IGT Toskana der Fattoria La Massa ist eine Cuvée aus 65% Sangiovese und den Bordeauxedelreben Merlot 25% sowie 10% Cabernet Sauvignon und Alicante. DIe Pflanzdichte in den Weinbergen bei La Massa beträgt 6250 Rebstöcke je Hektar, das führt zu einer Fruchtausbeute von weniger als einem Kilogramm je Rebe. Im Glas zeigt sich eine brillante rubinrote Farbe, die Nase verführt mit Aromen von Kirsche, roten Johannisbeeren und leichter Würze. Im Mund zeigt sich die Frucht üppiger als es die Nase erwarten lässt, wird getragen vom spürbaren, aber gut eingebundenen Tannin, das gepaart mit dem Anflug von Graphit die dem Wein seine tolle mineralische Frische gibt und den La Massa 2016 wunderbar ausbalanciert.
 
93 Punkte vom Wine Advocate für den La Massa Toscana IGT 2016 MagnumMonica Larner vergibt in der Ausgabe 233 vom 31.10.2018 des Wineadvocate folgende Verkostungsnotiz an den La Massa 2016:

The 2016 La Massa is a terrific blend of 65% Sangiovese, 25% Merlot and 10% Cabernet Sauvignon available at an accessible price. Alicante Bouschet was used in the blend until last year but has now been removed. The results are surprisingly complex and profound, although the wine's best asset is the fresh and straightforward approach it makes, especially on the palate. That inner depth will give this wine some proper aging potential I should expect. This vintage shows lots of tension and dimension. The warm 2015 vintage shows sunny softness, but 2016 has more overall freshness.
 
93 Sucklingpunkte für den La Massa Toscana IGT 2016 MagnumJames Suckling bewertet den La Massa Toscana 2016 am 25.07.2018 wie folgt:

This shows some really impressive, herbal complexity, spanning a whole spectrum of rosemary and pine needles, before tile, crushed stones, blackcurrants and bay leaves enter the picture. The polish to the firm yet generous tannins captivates, as does the precision to the acidity and long finish. Drink in 2021.  

 
92 Punkte vom Vinous-Team für den La Massa Toscana IGT 2016 MagnumAntonio Galloni bewertet den La Massa Toscana 2016 im Februar 2019 wie folgt:

The 2016 La Massa is a gorgeous entry-label wine from La Massa and proprietor Giampaolo Motta. Grilled herb, leather, menthol, plum and blueberry notes literally explode from the glass as this extroverted wine shows off its flamboyant personality. The 2016 offers superb aromatic intensity, vibrant fruit and exceptional balance. In today's world, La Massa is also an exceptional value Don't miss it!  
39,90 EUR
26,60 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
La Massa Toscana IGT 2016
NEU
93
93
92


Der La Massa 2016 IGT Toskana der Fattoria La Massa ist eine Cuvée aus 65% Sangiovese und den Bordeauxedelreben Merlot 25% sowie 10% Cabernet Sauvignon und Alicante. DIe Pflanzdichte in den Weinbergen bei La Massa beträgt 6250 Rebstöcke je Hektar, das führt zu einer Fruchtausbeute von weniger als einem Kilogramm je Rebe. Im Glas zeigt sich eine brillante rubinrote Farbe, die Nase verführt mit Aromen von Kirsche, roten Johannisbeeren und leichter Würze. Im Mund zeigt sich die Frucht üppiger als es die Nase erwarten lässt, wird getragen vom spürbaren, aber gut eingebundenen Tannin, das gepaart mit dem Anflug von Graphit die dem Wein seine tolle mineralische Frische gibt und den La Massa 2016 wunderbar ausbalanciert.
 
93 Punkte vom Wine Advocate für den La Massa Toscana IGT 2016 MagnumMonica Larner vergibt in der Ausgabe 233 vom 31.10.2018 des Wineadvocate folgende Verkostungsnotiz an den La Massa 2016:

The 2016 La Massa is a terrific blend of 65% Sangiovese, 25% Merlot and 10% Cabernet Sauvignon available at an accessible price. Alicante Bouschet was used in the blend until last year but has now been removed. The results are surprisingly complex and profound, although the wine's best asset is the fresh and straightforward approach it makes, especially on the palate. That inner depth will give this wine some proper aging potential I should expect. This vintage shows lots of tension and dimension. The warm 2015 vintage shows sunny softness, but 2016 has more overall freshness.
 
93 Sucklingpunkte für den La Massa Toscana IGT 2016 MagnumJames Suckling bewertet den La Massa Toscana 2016 am 25.07.2018 wie folgt:

This shows some really impressive, herbal complexity, spanning a whole spectrum of rosemary and pine needles, before tile, crushed stones, blackcurrants and bay leaves enter the picture. The polish to the firm yet generous tannins captivates, as does the precision to the acidity and long finish. Drink in 2021.  

 
92 Punkte vom Vinous-Team für den La Massa Toscana IGT 2016 MagnumAntonio Galloni bewertet den La Massa Toscana 2016 im Februar 2019 wie folgt:

The 2016 La Massa is a gorgeous entry-label wine from La Massa and proprietor Giampaolo Motta. Grilled herb, leather, menthol, plum and blueberry notes literally explode from the glass as this extroverted wine shows off its flamboyant personality. The 2016 offers superb aromatic intensity, vibrant fruit and exceptional balance. In today's world, La Massa is also an exceptional value Don't miss it!  


 
17,80 EUR
23,73 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
La Massa Toscana IGT 2017
NEU
91
93


Der La Massa 2017 IGT Toskana der Fattoria La Massa ist eine Cuvée aus 70% Sangiovese und den Bordeauxedelreben Merlot 15% sowie 15% Cabernet Sauvignon und Alicante. DIe Pflanzdichte in den Weinbergen bei La Massa beträgt 6250 Rebstöcke je Hektar, das führt zu einer Fruchtausbeute von weniger als einem Kilogramm je Rebe. Im Glas zeigt sich eine brillante rubinrote Farbe, die Nase verführt mit Aromen von Kirsche, roten Johannisbeeren und leichter Würze. Im Mund zeigt sich die Frucht üppiger als es die Nase erwarten lässt, wird getragen vom spürbaren, aber gut eingebundenen Tannin, das gepaart mit dem Anflug von Graphit die dem Wein seine tolle mineralische Frische gibt und den La Massa 2017 wunderbar ausbalanciert.
 
91 Punkte vom Wine Advocate für den La Massa Toscana IGT 2017Monica Larner beschreibt den La Massa 2017 Toscana IGT am 19. September 2019 wie folgt:

Beautiful and seamless, the 2017 La Massa beats the heat. There is little sign of a warm vintage in this blend of 70% Sangiovese, 15% Merlot and 15% Cabernet Sauvignon plus Alicante Bouschet. The wine turned out terrifically bright and nuanced with its light spice and blackberry notes. Present it alongside a veal tagliata with rosemary. With 78,000 bottles made, you get terrific value here.
 
93 Sucklingpunkte für den La Massa Toscana IGT 2017James Suckling bewertet den La Massa Toscana 2017 am 15.07.2019 wie folgt:

A plush red with sweet-berry and spice aromas and flavors. Hints of vanilla. Full body. Lush and delicious. Needs a little time to come together, but already very attractive. Drink or hold.
 
92 Punkte vom Falstaff für den La Massa Toscana IGT 2017Tasting: Tasting Toscana Centrale; 14.02.2020 Verkostet von: Simon Staffler, Othmar Kiem

Funkelndes, sattes Rubin. Eröffnet mit feiner Kräuterwürze, ansprechende Noten nach Himbeere und dunkler Ribisel. Rund und geschmeidig im Ansatz, öffnet sich mit feinmaschigem, gut eingebundem Tannin, sehr saftig, macht Spaß! ;

 
17,80 EUR
23,73 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Toscana IGT 2016 Carla 6 La Massa
NEU
97
96


Der 2016er Carla 6 Toscana IGT ist ein sortenreiner Sangiovese der Extraklasse. Eine Spitzenselektion aus dem Weinberg mit der Nummer 6, zudem hat Giampaolo Motta eine Tochter mit dem Namen Carla. Somit ist ganz klar, dass dieser Wein sein volles Herzblut geniesst und aus den allerbesten Trauben der Sangiovese gekeltert wird, die La Massa zur Verfügung stehen. Vom Carla 6 wurden lediglich 5000 Flaschen produziert. Er reift nur zu 20% in Holzfässern wovon 50% neue französische Fässer sind, weitere 50% sind dem entsprechend gebrauchte Fässer. Der Wein reift dann über 15 Monate in Betontanks und ruht dann nach seiner Füllung ein weiteres Jahr auf der Flasche.

97 Punkte vom Wine Advocate für denMonica Larner schreibt am 19. September 2019 den Carla 6 aus dem Jahrgang 2016 wie folgt:

The 2013 Carla 6 is a pure expression of Sangiovese from a man who has waged a very public war against the Chianti Classico Consorzio and its regulations. This wine chooses to be an IGT Toscana instead. That rebellious spirit shaped the extraordinary personality of this wine. The bouquet reveals beautiful plum and dark cherry with succulent layers of spice and tobacco. Carla 6 shows great balance. There is both crispness and structural firmness at the back, and that solid tannic backbone should carry it through the next ten years of bottle aging.

96 Sucklingpunkte für denJames Suckling beschreibt den 2016 Toscana IGT Carla 6 am 15. July 2019 wie folgt:

A tight and solid red with cherry and blackberry character and hints of black chocolate and wet earth. Some spices and flowers, as well. A solid and intense wine with super structure. Needs three or four years to soften. Try after 2021.
 
79,00 EUR
105,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Giorgio Primo 2016 Toscana IGT La Massa
NEU
98
96


Wir stufen den Giorgio Primo ganz klar als den "Hidden Champion der Toskana" ein.
Es gibt wohl aktuell kaum einen Wein der Toskana, der derart gut bewertet ist und trotzdem so unter dem Radar fliegt. Im Prinzip ist daran nichts Schlimmes, aber es ist halt superschade, dass Sie an diesem unglaublichen Weingenuss vorbei gehen. Giampaolo Motta ist es mit dem Giorgio Primo über die letzte Dekade voll und ganz gelungen einen der besten Rotweine der Zentraltoskana und über diese Grenzen hinaus zu schaffen. Der Giorgio Primo 2016 besteht in diesem Jahrgang aus 55% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon und  5% Petit Verdot. In der Regel ist der Giorgio Primo etwas mehr vom Cabernet dominiert, nicht so in dem herausragenden Jahrgang 2016! Denn auch bei La Massa ist der Merlot so perfekt gelungen, dass man gar nicht anders konnte (wollte). Sind es doch die grossen Merlotweine der Toskana in 2016 die Ihre All-Time-Highlights erreichten. Weine wie der 2016er Masseto (100 Parker Punkte), 2016er La Ricolma (100 Parker Punkte), 2016er Messorio (99 Parker Punkte), 2016er Redigaffi (98 Parker Punkte), 2016er Galatrona (98 Parker Punkte) und eben auch der Giorgio Primo 2016 mit 98 Parker Punkten markiert seinen eigenen Best Ever. Panzano hat es im Jahrgang 2016 ganz besondert gut getroffen, denn auch aus dem Nachbarweingut Fontodi kommt der Best Ever Flaccianello 2016 mit 100 Parker Punkten (nur leider ist dieser so gut wie nicht zu finden am Markt und kostet dann locker das doppelte des Giorgio Primo) somit ist der Flaccianello 2016 ganz klar ein Hypewein. Das alles zusammengenommen stützt unsere These, dass der 2016er Giorgio Primo ganz klar der Hidden Champion des Jahres ist. Und wenn eine Blend aus den edelsten Rebsorten des Bordelais nichts für Sie ist, bietet die Fattoria La Massa Ihnen mit dem 2016er Carla 6 in einer extrem kleinen Auflage (nur 4190 Flaschen) einen reinen Sangiovese der Spitzenklasse. Bitte behaupten Sie nicht wir hätten Sie also nicht ausreichend auf den Hidden Champion hingewiesen, Achtung, auch vom Giorgio Primo 2016 gibt es lediglich 16.000 Flaschen, für die ganze Welt!

Der Jahrgang 2016 markiert für Giampaolo Motta seine 25. Ernte, da kann man nur gratulieren, welch ein Jubiläum! Zu diesem Anlass trägt der Giorgio Primo 2016 La Massa ein Sonderlabel X X V.

98 Punkte vom Wine Advocate für denMonica Larner schreibt am 19. September 2019 über den Giorgio Primo 2016 wie folgt:

The consistency and depth of this wine is just incredible. Like the Carla 6, the 2016 Giorgio Primo shows an inky dark color, almost totally black, with penetrating fruit and long waves of rich fruit flavor throughout. George the First casts mesmerizing spells of spice, tar and smoke. This is a blend of 55% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon and 5% Petit Verdot. This is another outstanding effort from Fattoria La Massa and its eccentric but visionary founder, Giampaolo Motta. Some 16,000 bottles, magnums, double magnums and other large formats were created.


97 Punkte vom Falstaff für denSattes, dunkles Rubin mit Violett. Dunkle Brombeerfrucht, dazu Maulbeeren und Cassis, sehr klar, sehr präzise. Viel dichtes Tannin, spannend, sehr dicht konstruiert, saftig, wie aus einem Guss.

Tasting: Toscana Centrale; 14.02.2020 Verkostet von: Othmar Kiem und Simon Staffler



96 Punkte vom Vinous-Team für denAntonio Galloni beschreibt den Giorgio Primo 2016 in seinem Tastingreport vom August 2019 "Chianti Classico - A modern Day Benchmark" wie folgt:

The 2016 Giorgio Primo is flat out stunning. It is also a rare Giorgio Primo in which Merlot takes the leading role, the last being 2007. A rush of blackberry jam, graphite, lavender, spice and menthol build as the 2016 shows off its potent, beautifully layered personality. Even with all of its fruit intensity, the 2016 retains terrific energy, tension and drive. All of the elements come together in a statuesque, arrestingly beautiful Giorgio Primo. The 2016 spent 16 months in French oak, 50% new. It is an absolutely unforgettable wine from La Massa and proprietor Giampaolo Motta and his team.


 
87,40 EUR
116,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Giorgio Primo 2016 in der Doppelmagnum mit Gravur La Massa
NEU
98
96
Doppelmagnumflasche mit seltenem Gravurlabel in der 1er OHK


Wir stufen den Giorgio Primo ganz klar als den "Hidden Champion der Toskana" ein.
Es gibt wohl aktuell kaum einen Wein der Toskana, der derart gut bewertet ist und trotzdem so unter dem Radar fliegt. Im Prinzip ist daran nichts Schlimmes, aber es ist halt superschade, dass Sie an diesem unglaublichen Weingenuss vorbei gehen. Giampaolo Motta ist es mit dem Giorgio Primo über die letzte Dekade voll und ganz gelungen einen der besten Rotweine der Zentraltoskana und über diese Grenzen hinaus zu schaffen. Der Giorgio Primo 2016 besteht in diesem Jahrgang aus 55% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon und  5% Petit Verdot. In der Regel ist der Giorgio Primo etwas mehr vom Cabernet dominiert, nicht so in dem herausragenden Jahrgang 2016! Denn auch bei La Massa ist der Merlot so perfekt gelungen, dass man gar nicht anders konnte (wollte). Sind es doch die grossen Merlotweine der Toskana in 2016 die Ihre All-Time-Highlights erreichten. Weine wie der 2016er Masseto (100 Parker Punkte), 2016er La Ricolma (100 Parker Punkte), 2016er Messorio (99 Parker Punkte), 2016er Redigaffi (98 Parker Punkte), 2016er Galatrona (98 Parker Punkte) und eben auch der Giorgio Primo 2016 mit 98 Parker Punkten markiert seinen eigenen Best Ever. Panzano hat es im Jahrgang 2016 ganz besondert gut getroffen, denn auch aus dem Nachbarweingut Fontodi kommt der Best Ever Flaccianello 2016 mit 100 Parker Punkten (nur leider ist dieser so gut wie nicht zu finden am Markt und kostet dann locker das doppelte des Giorgio Primo) somit ist der Flaccianello 2016 ganz klar ein Hypewein. Das alles zusammengenommen stützt unsere These, dass der 2016er Giorgio Primo ganz klar der Hidden Champion des Jahres ist. Und wenn eine Blend aus den edelsten Rebsorten des Bordelais nichts für Sie ist, bietet die Fattoria La Massa Ihnen mit dem 2016er Carla 6 in einer extrem kleinen Auflage (nur 4190 Flaschen) einen reinen Sangiovese der Spitzenklasse. Bitte behaupten Sie nicht wir hätten Sie also nicht ausreichend auf den Hidden Champion hingewiesen, Achtung, auch vom Giorgio Primo 2016 gibt es lediglich 16.000 Flaschen, für die ganze Welt!

Der Jahrgang 2016 markiert für Giampaolo Motta seine 25. Ernte, da kann man nur gratulieren, welch ein Jubiläum!

98 Punkte vom Wine Advocate für denMonica Larner schreibt am 19. September 2019 über den Giorgio Primo 2016 wie folgt:

The consistency and depth of this wine is just incredible. Like the Carla 6, the 2016 Giorgio Primo shows an inky dark color, almost totally black, with penetrating fruit and long waves of rich fruit flavor throughout. George the First casts mesmerizing spells of spice, tar and smoke. This is a blend of 55% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon and 5% Petit Verdot. This is another outstanding effort from Fattoria La Massa and its eccentric but visionary founder, Giampaolo Motta. Some 16,000 bottles, magnums, double magnums and other large formats were created.


97 Punkte vom Falstaff für denSattes, dunkles Rubin mit Violett. Dunkle Brombeerfrucht, dazu Maulbeeren und Cassis, sehr klar, sehr präzise. Viel dichtes Tannin, spannend, sehr dicht konstruiert, saftig, wie aus einem Guss.

Tasting: Toscana Centrale; 14.02.2020 Verkostet von: Othmar Kiem und Simon Staffler



96 Punkte vom Vinous-Team für denAntonio Galloni beschreibt den Giorgio Primo 2016 in seinem Tastingreport vom August 2019 "Chianti Classico - A modern Day Benchmark" wie folgt:

The 2016 Giorgio Primo is flat out stunning. It is also a rare Giorgio Primo in which Merlot takes the leading role, the last being 2007. A rush of blackberry jam, graphite, lavender, spice and menthol build as the 2016 shows off its potent, beautifully layered personality. Even with all of its fruit intensity, the 2016 retains terrific energy, tension and drive. All of the elements come together in a statuesque, arrestingly beautiful Giorgio Primo. The 2016 spent 16 months in French oak, 50% new. It is an absolutely unforgettable wine from La Massa and proprietor Giampaolo Motta and his team.


 
395,00 EUR
131,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Tenuta Sette Ponti 2016 Chianti Vigna di Pallino
90

 

Keine Frage, dass es für den erfolgreichen Geschäftsmann, Dr. Antonio Moretti, mit der Übernahme des Weinguts seines Vaters in der Toskana nur ein „Ganz oder Gar nicht“ gab. Ein internationales Expertenteam sollte die wunderschöne Tenuta auf höchstes Niveau bringen, wobei die Qualität immer an erster Stelle stand – ohne Rücksicht auf Kosten und alte Gepflogenheiten. Die Bemühungen haben sich mehr als gelohnt, Tenuta Sette Ponti erhält heute weltweit beste Auszeichnungen. Vor allem die beiden im Barrique ausgebauten Weine begeistern mit ihrem Volumen und ihrer Finesse: Der hundertprozentige Sangiovese Crognolo verströmt einen reichhaltigen und charmanten Duft von dunklen Beeren und hat einen intensiven Nachklang. Und Oreno? Dieser herrliche Wein gehört mit seinem tiefen Bouquet, der kompakten Struktur aus würzigen Aromen, dem komplexen Geschmack und nicht zuletzt dem langen Finale völlig zu Recht zu den allerersten Rotweingewächsen in der Toskana!

Tenuta Sette Ponti 2015 Chianti Vigna di Pallino

Lots of fruit and freshness in this baby Chianti with cherry and blueberry character. Medium to light body, fresh acidity and a clean and delicious finish. What Chianti should be. Drink now.
 
8,95 EUR
11,93 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Azienda Agricola Poliziano Le Stanze 2015 Toskana IGT


Der Azienda Agricola Poliziano Le Stanze 2015 Toskana IGT ist weniger ein klassischer Toskanischer Wein. Mit seiner bordelaiser Rebsortenkombination von Cabernet Sauvignon und Merlot ist er ein moderner Vertreter der toskanischen Weine, der internationale Charmeur. Doch die klimatischen Einflüsse sorgen schon für eine gewisse Typizität, herrliche Mineralik trotz aller Cabernet-Fülle, gutes Tannin trotz Merlot-Samt. Somit beeindruckt er in der Nase mit voller Frucht, leichte Noten vom Holzausbau sind wahrnehmbar aber gut integriert. Im Mund besagtes Tannin, animierend, nicht austrocknend, gepaart mit typisch toksanischer Mineralik. Die bordelaiser Rebsorten geben dem Azienda Agricola Poliziano Le Stanze 2015 Toskana IGT auch im Mund volle Frucht, viel Kraft und Tiefe. Hier findet sich die perfekte Harmonie von Tradition und Moderne.


 
39,95 EUR
53,27 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Crognolo 2016 Toscana Rosso Tenuta Sette Ponti
95


Der Sette Ponti Crognolo 2016 ist eine unglaubliche Sensation in der Toskana. Auf der Prowein in Düsseldorf konnten wir diesen Wein wenige Wochen nach der Abfüllung probieren. Er steht mit einem dunklen satten Kern im Glas obwohl er in den letzten Jahren immer mehr Sangioves enthällt in der Cuvee. Für den Crognolo 2016 sind es schon fast 95% Sangiovese. Waren es noch vor Jahren deutlich höhere Anteile von Cabernet und Merlot in der Blend für den Crognolo setzt man heute bei Sette Ponti immer mehr auf Eigenständigkeit der Rebsorten. Mittelfristig wird der Crognolo von Sette Ponti dann wohl aus 100% Sangiovese bestehen. Bis dahin genieesen wir aber den famosen 2016er Crogonolo und freuen uns gemiensam mit Ihnen, dass die Toskana noch immer solche Weine unter 20€ hervorbringt.


95 Punkte bei James Suckling für den Crognolo 2016 von der Tenuta Sette PontiJames Suckling bewertet den Crognolo 2016 Toscana Rosso am 09.07.2018 wie folgt:

Aromas of rosewood, cherries and blueberries follow through to a full body, tight and focused tannins and a long and flavorful finish. This is linear and bright. The tannins are wonderfully polished and poised. Hard not to drink now, but it will improve beautifully in the bottle. A blend of mostly sangiovese with a touch of merlot. Drink or hold.






Weingut
Keine Frage, dass es für den erfolgreichen Geschäftsmann, Dr. Antonio Moretti, mit der Übernahme des Weinguts seines Vaters in der Toskana nur ein „Ganz oder Gar nicht“ gab. Ein internationales Expertenteam sollte die wunderschöne Tenuta auf höchstes Niveau bringen, wobei die Qualität immer an erster Stelle stand – ohne Rücksicht auf Kosten und alte Gepflogenheiten. Die Bemühungen haben sich mehr als gelohnt, Tenuta Sette Ponti erhält heute weltweit beste Auszeichnungen. Vor allem die beiden im Barrique ausgebauten Weine begeistern mit ihrem Volumen und ihrer Finesse: Der Sangiovese dominierte Crognolo verströmt einen reichhaltigen und charmanten Duft von dunklen Beeren und hat einen intensiven Nachklang. Und Oreno? Dieser herrliche Wein gehört mit seinem tiefen Bouquet, der kompakten Struktur aus würzigen Aromen, dem komplexen Geschmack und nicht zuletzt dem langen Finale völlig zu Recht zu den allerersten Rotweingewächsen in der Toskana!





 
18,50 EUR
24,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fonterutoli Chianti Classico DOCG 2017

90 Parker Punkte für den 2011


From the Mazzei brothers’ beautiful, state-of-the-art winery at the heart Chianti Classico, the 2011 Chianti Classico Fonterutoli is made from a blend of different Sangiovese clones with some Malvasia Nera, Colorino and Merlot. Spice and leather add fullness to the back, but berry aromas of cherry and dried mulberry take center stage. The wine does a great job of presenting the elegance of Sangiovese against the soft richness of modern winemaking. Anticipated maturity: 2014-2018.  


Weingut
Ser Lapo Mazzei, 1383 als Notar in Florenz tätig, berichtete in seiner umfangreichen Korrespondenz mit Dalini im Jahre 1392 erstmalig von den Weingärten der Mazzei in Carmignano. In einer noch heute aufbewahrten Urkunde wird auch über die Bezeichnung "Vini di Chianti" berichtet. Der Enkelin von Lapo Mazzei ist es dann auch zu verdanken, daß ihr Mann Piero di Agnolo di Fonterutoli 1435 als letzter Erbe seines Geschlechts alle seine Güter in Fonterutoli und Siepi den Mazzei überließ, die sie bis heute besitzen.

Die Böden in Fonterutoli sind steinig und nicht nur deswegen sind die Erträge stets gering. Hohe Qualität, eine klare Konzeption und fachliches Können haben die Weine von Fonterutoli zum Maßstab für hochkarätigen Chianti Classico gemacht. Beraten von Carlo Ferrini werden grandiose Rotweine am laufenden Band produziert. Das Ergebnis sind vier Weine auf höchstem Niveau, die im Laufe der Jahre 14 mal mit 3 Gläsern die Höchstnote im Gambero Rosso angesammelt haben. Zusammen mit der Fattoria di Felsina hat Fonterutoli damit die Führung in der Toscana übernommen. Ein schöneres Sortiment als dieses ist im Chianti Classico wohl kaum zu finden.
15,95 EUR
21,27 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Tenuta Sette Ponti Oreno 2016 IGT Magnum
99


Dr. Morette von Sette Ponti ist der Oreno 2016 eine Herzensangelegenheit. Der Oreno 2016 besteht heute aus einer Blend von Cabernet, Merlot und einer guten Portion Petit Verdot. Im Gegensatz zum Orma 2016 ist das ein feiner aber kleiner Unterschied. Zudem liegen die Weinberge für den Oreno 2016 von Sette Ponti im Herzen des Chianti Gebiets. Hier wo die sanften Hügel der Toskana sich so malerisch in die Landschaft schmiegen, die Alleen von den typischen Zypressen geschmückt sind, es nach Rosmarin duftet und die grossen berühmten Chiannina Rinder auf den Feldern weiden, hier gedeihen die Reben in so grossartigen Jahrgängen wie 2016 zur perfekten Reife. Das schmekt man im Oreno 2016 von Sette Ponti der immer mit einer grossen Portion Finesse aufwartet.

MAGNUMFLASCHE in 1er OHK*
(*original Holzkiste)

99 Punkte Suckling für den Tenuta Sette Ponti Oreno 2016 IGTTastingnote vom 03. November 2018

Gorgeous floral and deep, dark berry aromas with hints of spices such as cinnamon and hazelnuts. Full body and ultra-fine and strong tannins that are powerful yet so sleek and beautiful. Fantastic length and texture. Deep, dark and profound. Takes you on a long journey and shows you its true character. Better in 2025. Give it time.

Platz 25 der 100 besten Weine des Jahres 2018







 
139,00 EUR
92,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Tenuta Sette Ponti Oreno 2016 in der Imperial 6 Liter
NEU
99


Dr. Morette von Sette Ponti ist der Oreno 2016 eine Herzensangelegenheit. Der Oreno 2016 besteht heute aus einer Blend von Cabernet, Merlot und einer guten Portion Petit Verdot. Im Gegensatz zum Orma 2016 ist das ein feiner aber kleiner Unterschied. Zudem liegen die Weinberge für den Oreno 2016 von Sette Ponti im Herzen des Chianti Gebiets. Hier wo die sanften Hügel der Toskana sich so malerisch in die Landschaft schmiegen, die Alleen von den typischen Zypressen geschmückt sind, es nach Rosmarin duftet und die grossen berühmten Chiannina Rinder auf den Feldern weiden, hier gedeihen die Reben in so grossartigen Jahrgängen wie 2016 zur perfekten Reife. Das schmekt man im Oreno 2016 von Sette Ponti der immer mit einer grossen Portion Finesse aufwartet.

IMPERIALFASCHE in 1er OHK*
6 Liter in einer wunderschönen Flasche

(*original Holzkiste)

99 Punkte Suckling für den Tenuta Sette Ponti Oreno 2016 IGTTastingnote vom 03. November 2018

Gorgeous floral and deep, dark berry aromas with hints of spices such as cinnamon and hazelnuts. Full body and ultra-fine and strong tannins that are powerful yet so sleek and beautiful. Fantastic length and texture. Deep, dark and profound. Takes you on a long journey and shows you its true character. Better in 2025. Give it time.

Platz 25 der 100 besten Weine des Jahres 2018







 
640,00 EUR
106,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Tenuta Sette Ponti Oreno 2015 Magnum
98
Magnumflasche Oreno 2015 Sette Ponti
die Magnum Sette Ponti Oreno 2015 wird in einer sehr schönen 1er Originalholzkiste ausgeliefert.

Im Weingut Sette Ponti gibt es viele Stars, ob es der kleine Supertuscan Crognolo 2015 ist oder der jetzt schon legendäre Vigna dell Impero 2013- ein reiner Sangiovese aus den ältesten Sangiovese Parzellen des Weinguts. Dr. Morette von Sette Ponti ist der Oreno 2015 eine Herzensangelegenheit. Der Oreno 2015 besteht heute aus einer Blend von Cabernet, Merlot und einer guten Portion Petit Verdot. Im Gegensatz zum Orma 2015 ist das ein feiner aber kleiner Unterschied. Zudem liegen die Weinberge für den Oreno 2015 von Sette Ponti im Herzen des Chianti Gebiets. Hier wo die sanften Hügel der Toskana sich so malerisch in die Landschaft schmiegen, die Alleen von den typischen Zypressen geschmückt sind, es nach Rosmarin duftet und die grossen berühmten Chiannina Rinder auf den Feldern weiden, hier gedeihen die Reben in so grossartigen Jahrgängen wie 2015 zur perfekten Reife. Das schmekt man im Oreno 2015 von Sette Ponti der immer mit einer grossen Portion Finesse aufwartet.

Zum Sette Ponti Oreno 2015 schreibt James Suckling Folgendes:
98 Punkte James Suckling
28. August 2017
Plenty of blackcurrant, blackberry and dark chocolate character with oyster shell and walnut undertones. Full body, extremely tight and structured with blueberry and light vanilla and coffee highlights. A gorgeous Oreno. Give this wine two or three years to come together.

noch 2 x verfügbar
129,00 EUR
86,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Podere Orma 2015 Orma IGT Toscana
98


noch 3 x verfügbar

Der Podere Orma 2015 Toscana ist eine Blend aus den Bordeauxrebsorten Cabernet und Merlot. DIeses relativ junge Projekt von Dr. Moretti ist eines der absoluten Highlights in der Toskana. Mit der Einführung eines Zweitweines dem Passi di Orma 2015 bestätigt der Orma 2015 auch in diesem Bereich einer der absoluten Top Weine in der Bolgheri zu sein. Gönnen sich doch sonst so klangvolle Namen wie Ornellaia und Sassicaia ebenfalls einen Zweitwein. Ist der Pordere Orma aus der Bolgheri doch in den letzten JAhren einer der gesuchtesten Weine in der Toskana oder sogar in ganz Italien. Der Orma 2015 Toscana ist eine absolute Sensation, dies bewies uns erst kürzlich eine Fassprobe des kurz vor der Abfüllung stehenden Orma 2015. Der Podere Orma 2015 besitzt eine ungemeine Fruchtfülle welche aus dem grossartigen Jahrgang resultiert. In 2015 stimme sehr vieles für die Toskanawinzer. Wir sind absolut überzeugt von der Qualität dieses grossartigen Weines, dass wir neben dem Oreno 2015 auch den Orma 2015 in einer Vorverkaufsofferte anbieten möchten. Denn günstiger werden Sie sich ihre Flaschen des Orma 2015 Toskana / Bolgheri nicht sichern können. Auch die Sonderformate für den orma 2015 dürfen nicht fehen. Schauen Sie dazu auf den Tab Sonderformate für den Orma 2015.

98 Punkte
James Suckling 28. August 2017
Plenty of ripe blackberry and incense. Opens up beautifully in the glass. So perfumed. Full body and seamless tannins that coat your palate with a silky texture. Wonderfully framed with complex fruit. Drink in 2021 but already gorgeous.

 
57,80 EUR
77,07 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Brolio Chianti Classico DOCG 2016
Der Brolio Chianti Classico DOCG 2016 zeigt in der Nase Düfte von Veilchen und roten Früchten, am Gaumen ausdrucksstark mit vollem Körper und sanftem Tannin. Animierender Trinkfluss und ein langes Finish machen den Brolio Chianti Classico DOCG 2016 zu einem Paradebeispiel für Chianti Classico. 

Weingut

Nach einigen bewegten Jahren hat Barone Francesco Ricasoli mit Beteiligung von Freunden den alten Fami-lienbesitz zurückgekauft. Es deutet alles darauf hin, dass jetzt mit viel Kreativität und enormem finanziellen Einsatz wieder an die hohe Reputation dieses alten, toscanischen Adelsgeschlechts angeknüpft wird. Das betrifft sowohl die vorbildlichen Neuanpflanzungen als auch die Konzeption und die Qualität der Weine. Wir sehen der weiteren Entwicklung dieses schönen Weingutes, mit mehr als 220 ha Weinbergen im näheren Umfeld des gleichermaßen bizarren und beeindruckenden Castello di Brolio, mit viel Zuversicht entgegen.

Rotwein
Inhalt: 0,75 Liter
13,90 EUR
18,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Podere Orma 2015 Orma Doppelmagnum
98
Doppelmagnumflasche Orma 2015 Bolgheri Rosso
die Doppelmagnum wird in einer sehr schönen 1er Originalholzkiste ausgeliefert.

Der Podere Orma 2015 Toscana ist eine Blend aus den Bordeauxrebsorten Cabernet und Merlot. DIeses relativ junge Projekt von Dr. Moretti ist eines der absoluten Highlights in der Toskana. Mit der Einführung eines Zweitweines dem Passi di Orma 2015 bestätigt der Orma 2015 auch in diesem Bereich einer der absoluten Top Weine in der Bolgheri zu sein. Gönnen sich doch sonst so klangvolle Namen wie Ornellaia und Sassicaia ebenfalls einen Zweitwein. Ist der Pordere Orma aus der Bolgheri doch in den letzten JAhren einer der gesuchtesten Weine in der Toskana oder sogar in ganz Italien. Der Orma 2015 Toscana ist eine absolute Sensation, dies bewies uns erst kürzlich eine Fassprobe des kurz vor der Abfüllung stehenden Orma 2015. Der Podere Orma 2015 besitzt eine ungemeine Fruchtfülle welche aus dem grossartigen Jahrgang resultiert. In 2015 stimme sehr vieles für die Toskanawinzer. Wir sind absolut überzeugt von der Qualität dieses grossartigen Weines, dass wir neben dem Oreno 2015 auch den Orma 2015 in einer Vorverkaufsofferte anbieten möchten. Denn günstiger werden Sie sich ihre Flaschen des Orma 2015 Toskana / Bolgheri nicht sichern können. Auch die Sonderformate für den orma 2015 dürfen nicht fehen. Schauen Sie dazu auf den Tab Sonderformate für den Orma 2015.

98 Punkte
James Suckling 28. August 2017
Plenty of ripe blackberry and incense. Opens up beautifully in the glass. So perfumed. Full body and seamless tannins that coat your palate with a silky texture. Wonderfully framed with complex fruit. Drink in 2021 but already gorgeous.

jetzt eingetroffen
249,00 EUR
83,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 30 (von insgesamt 39 Artikeln)