Villa Rosa Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2016
Villa Rosa Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2016

weiteres von

Villa Rosa Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2016

Art.Nr.:
2023009806
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Italien
Region:
Toskana
Lage:
Chianti Classico
Rebsorte(n):
Sangiovese
Parker Punkte:
93
James Suckling:
93
Winespectator:
92
Bodenformation:
Lehmiger Kalkstein- und typischer Albereseboden sowie Schieferanteile
Qualitätsstufe:
DOCG
Ausbau::
15 Monate in Tonneaux, 3 Monate in Beton vor der Flaschenabfüllung. Mindestens 1 Jahr in der Flasche.
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
10-12 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja. karaffieren | 1-2 Stunden vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 – 18
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Bordeaux
Alkoholgehalt in Vol.%:
14.0
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Famiglia Cecchi - Località Isole. 1 - Barberino Val d'Elsa. 1. 50021 Barberino Val D'elsa FI. Italien
33,95 EUR
45,27 EUR pro l

45,27 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Villa Cerna Chianti Classico Riserva DOCG 2018
90
Authentische Chianti Classico Interpretation - traditionelle Methoden treffen zeitgenössischen Geschmack

Villa Cerna ist ein Gut, dessen Wurzeln bis ins Mittelalter zurückreichen. Heute dominieren die Villa aus dem Jahr 1001 und ihre 83 Hektar Weinberge den südlichen Eingang des Chianti Classico. Der Chianti Classico Riserva, der nur in den besten Jahrgängen hergestellt wird, ist das Ergebnis einer sorgfältigen Auswahl der besten Sangiovese. Nach der traditionellen Gärung bei kontrollierter Temperatur erfolgt die Reifung in Barriques und Fässern mittlerer Kapazität für 14 Monate und dann die Reifung in der Flasche für 10 Monate. Der Villa Cerna Chianti Classico Riserva hat blumige Aromen; seine Harmonie ist das Ergebnis des Gleichgewichts zwischen Säure, Tanninen und Alkohol.
 
90 Punkte vom Wine Advocate für den Villa Cerna Chianti Classico Riserva DOCG 2018Monica Larner im Februar 2023 zum Villa Cerna Chianti Classico Riserva DOCG 2018

The 2018 Chianti Classico Riserva (made with 95% Sangiovese and 5% Colorino) opens to a medium-dark color and warm-vintage aromas that come across as dried cherry, baked raspberry and dark spice. This wine (fermented in stainless steel and aged in oak) paints a basic picture of this Tuscan appellation. Production is 20,000 bottles.

 

19,95 EUR
26,60 EUR pro l
Villa Cerna Primocolle Chianti Classico DOCG 2020
-6%
92
Grandioses Chinati Classico Schnäppchen

Der Primcolle Chianti Classico 2020 wurde größtenteils aus Sangiovese gekeltert und mit der autochthonen Rebsorten Colorino verfeinert. Nach der schonenden Gärung und einer Reifezeit von 9 Monaten im Eichenfass und weiteren 3 Monaten auf der Flasche wird der Wein von der Villa Cerna freigegeben. Die sorgsame Vinifizierung merkt man dem Wein insbesondere anhand seiner markanten Aromen an. Dunkle, reife Kirschen treffen hier auf intensiv blumige Töne, die u.a. an Veilchen erinnern. Bruce Sanderson spricht für den Wine Spectator von "Eukalyptus, Salbei und Menthol sowie Aromen von Kirsche und Lakritze."
Dank des wohlbemessenen Fassausbaus erkennt man zudem edle Kakaonoten. Am Gaumen zeigt sich das Tanningerüst sehr feinkörnig und gut in die Gesamtstruktur integriert. "Schlank und ausgewogen im Mund mit seidigen Tanninen, präsentiert sich der Wein mit einer vibrierenden Frische und einem langen, saftigen Abgang," so sieht es Jens Priewe im Weinkenner. Und mit etwas Zeit im Glas und zum Abgang hin wandelt sich die schöne, saftige Frucht hin zu Himbeeren und Likörkirschen.

In jedem Fall haben Sie hier einen Wein für viele Gelegenheiten. Ob als Solist zum Zurüklehnen und Entspannen oder als Speisenbegleiter mit Freunden - z.B. zu gegrilltem oder geröstetem rotem Fleisch. Wurstwaren oder Käse.
 
 
CB Weinhandel (Christin Balog): Bitte unbedingt probieren

Der Primocolle 2020 von der Villa Cerna ist ein grandioses Chianti Classico Schnäppchen auf dem toskanischen Weinmarkt. Viele der bekannten Chianti Classico sind ja heut zu Tage schon Richtung 20.00€ und mehr enteilt. Um so mehr haben wir uns über diese neue Entdeckung mit einem grandiosen Preis-Genussverhältnis gefreut. Der Primocolle 2020 steht satt und rubinrot im Glas, verführt mit toskanischer Frische. Ebend diese süsslich saftigen Kirschen in der Nase und seine klassisch würzigen Nuancen, die an Thymian und Rosmarin erinnern. Im Mund auskleidend und saftig voll, tolles reifes Tannin, balancierte Säure und ein satter Nachklang. Einfach ein riesen Weinwert in der Toskana. BRAVO!
 
 
92 Sucklingpunkte für den Villa Cerna Primocolle Chianti Classico DOCG 2020James Suckling beschreibt den Villa Cerna Primocolle Chianti Classico DOCG 2020 im Juli 2023 wie folgt:

Nutmeg, rose hips, raspberries, thyme, button mushrooms and dried flowers on the nose. Licorice, too. Deliciously salty and juicy with fine-grained tannins, a medium body and tasty, spicy finish. Drink or hold.
 
 
statt 13,90 EUR
Jetzt 12,99 EUR
17,32 EUR pro l
Fonterutoli Chianti Classico DOCG 2020 je Fl. 18.90€
91
93
89
92

"Eleganter Körper, dunkle Beeren, frische Gewürzaromen, intensiver, weicher Geschmack"


Er stammt aus der getrennten Vinifizierung der verschiedenen Parzellen des Unternehmens, die sich über eine einzigartige Bandbreite von Boden- und Klimatypen erstrecken, auf einer Höhe von 220 bis 570 Metern über dem Meeresspiegel im Herzen des Chianti Classico-Gebiets. Der Marchesi Mazzei Fonterutoli Chianti Classico DOCG ist das Flaggschiff und der "Best Seller" des Unternehmens, ein Maßstab für die gesamte Kategorie. Und, zusammen mit der Fattoria di Felsinan hat man im Chianti die meisten 3-Gläser-Bewertungen im Gambero Rosso angesammelt haben.
 

91 Punkte vom Wine Advocate für den Marchesi Mazzei Fonterutoli Chianti Classico DOCG 2020Verkostet am 07.08.2023 durch James Suckling:
Notes of raspberries and cherries with red licorice, dried orange peel and spices. Medium- to full-bodied with meaty structure. Tannins are wide and velvety with a juicy, red-fruited mid-palate. Fresh and crunchy at the end. Drink or hold.

 
18,90 EUR
25,20 EUR pro l
Castello di Ama Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo 2019
95
97
94
Benannt nach dem malerischen Tal von San Lorenzo - geprägt von Finesse, Eleganz, Intensität, Länge und Frische
 
 
95 Puntke vom Wine Advocate für den Castello di Ama Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo 2019Monica Larner im Februar 2023 zum Castello di Ama Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo 2019:

The 2019 Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo draws its fruit from various sites selected throughout the estate, and for that reason, it is often the most representative wine from Castello di Ama (despite its more approachable price). This vintage is especially interesting, showing a more formal quality of tannins for longer aging potential and softly extracted dark fruit that sets it apart. Vintner Marco Pallanti likens 2019 to 2004 or 2016, some of the best vintages in recent memory. The wine is partially aged in new oak, and the percentage of new barrels used depends on the vintage conditions. This edition sees 20% new oak, medium toast and fine grains. The team is working with lower temperatures during fermentation with more numerous pump-overs for the first couple of weeks, then the wine is left alone. Fresh cherry fruit, blackberry, spice and grilled herb emerge. This is a production of 80,000 bottles.

 
95 Sucklingpunkte für denEbenfalls mit 95 Punkten von James Suckling bewertet (Dezember 2022):

Perfumed and beautiful with flowers, cherries and raspberries. Forest fruits, too. Full-bodied with extremely fine tannins that run the length of the wine and are wonderfully integrated, spreading across the palate. Lasts for minutes. Better after 2025, but already fantastic.


 
94 Punkte vom Falstaff für den Castello di Ama Chianti Classico Gran Selezione San Lorenzo 2019Und schließlich Othmar Kiem, Simon Staffler für den Falstaff Wine Guide Italien 2023:

Leuchtendes, schimmerndes Rubinrot. In der Nase zunächst etwas verhalten, dann nach gerösteter Haselnuss, Waldbeeren, Unterholz, sowie feines Harz und Wachs. Am Gaumen geschliffen, mit feinmaschigem Tannin, dazu schöne süße Frucht, kommt ständig wieder, hallt lange und saftig nach.
Nicht käuflich

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Il Pino di Biserno 2021Tenuta di Biserno
NEU
94
90
95
Klassiker mit faszinierendem Aromenspiel, hervorragender Balance und zeitloser Eleganz

Die intensiv rubinrote Farbe des Il Pino di Biserno 2021Tenuta di Biserno mit violetten Reflexen wird begleitet von rinrm Aromenspektakel. Kirsche und rote Beeren werden begleitet von würzigen Noten von schwarzem Pfeffer und Myrte. Dazu dann noch eine angenehme Prtion Röstaromen vom Holzausbau. Am Gaumen verleiht das weiche Tannin eine wunderbare Geschmeidigkeit mit dem notwendigen Maß an Frische, hervorgerufen durch eine lebendige Säure. Voller Energie und Spannung - ein Meisterwerk.

Die Hinweise der Tenuta di Biserno zu Weinbau und Weinbereitung: "Der Jahrgang 2021 begann mit einem milden Winter mit durchschnittlichen Niederschlägen. Das Knospen begann langsam im Frühling, der sich durch unterdurchschnittliche Temperaturen auszeichnete, unterbrochen von warmem Wetter Ende März und Anfang April. Der Regen entfaltete seine wohltuende Wirkung ab April und nahm dann zwischen Mai und Oktober ab. Dank der stetigen Arbeit der Teams und der Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht haben die Reben keinen Wasserstress erlitten. Der Jahrgang 2021 des Tenuta di Biserno bestätigt die bemerkenswerte Ausgewogenheit dieses großen Rotweins. Die Lese begann mit dem Merlot ab der ersten Septemberwoche, gefolgt von Cabernet Franc, Petit Verdot und schließlich Cabernet Sauvignon Anfang Oktober. Auf dem Rüttelband werden die Trauben sorgfältig selektiert, entrappt und gequetscht. Jede Sorte wird streng getrennt in Stahltanks gemäß einer genauen Auswahl nach Parzellen vinifiziert. Auf die alkoholische Gärung, die etwa 3-4 Wochen dauert, folgt dann die malolaktische Gärung. Ein Anteil von 60% des Weins reift 12 Monate in neuen und zweiten französischen Eichenfässern, das restliche Volumen verbleibt in Stahlbehältern."
 
 
94 Punkte vom Wine Advocate für den Il Pino di Biserno 2021 Tenuta di BisernoMonica Larner beschreibt den Il Pino di Biserno 2021 Tenuta di Biserno so (Mai 2023):

The Tenuta di Biserno 2021 Il Pino di Biserno is a blend of Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot and Cabernet Franc. The Cabernet-adjacent aromas come through nicely with dark fruit, blackberry and exotic spice. The wine is full-bodied in texture and structure, although it manages slightly more contained richness on the mid-palate. That gives Il Pino a more accessible disposition. It closes with a bright note of sweet cherry.
 
 
95 Punkte vom Falstaff für den Il Pino di Biserno 2021 Tenuta di BisernoOthmar Kiem und  Simon Staffler bewerten den 2021er Il Pino im September 2023:

Sattes, intensives Rubinrot mit leicht aufhellendem Rand. In der Nase nach satten Amarenakirschen und reifen Pflaumen, dann Leder, Schokolade und Kaffeesatz. Am Gaumen mundfüllend, mit elegantem Tannin, harmonisch, saftig und mit langem Finale.
 

 
52,50 EUR
70,00 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Fonterutoli Chianti Classico DOCG 2020 je Fl. 18.90€
91
93
89
92

"Eleganter Körper, dunkle Beeren, frische Gewürzaromen, intensiver, weicher Geschmack"


Er stammt aus der getrennten Vinifizierung der verschiedenen Parzellen des Unternehmens, die sich über eine einzigartige Bandbreite von Boden- und Klimatypen erstrecken, auf einer Höhe von 220 bis 570 Metern über dem Meeresspiegel im Herzen des Chianti Classico-Gebiets. Der Marchesi Mazzei Fonterutoli Chianti Classico DOCG ist das Flaggschiff und der "Best Seller" des Unternehmens, ein Maßstab für die gesamte Kategorie. Und, zusammen mit der Fattoria di Felsinan hat man im Chianti die meisten 3-Gläser-Bewertungen im Gambero Rosso angesammelt haben.
 

91 Punkte vom Wine Advocate für den Marchesi Mazzei Fonterutoli Chianti Classico DOCG 2020Verkostet am 07.08.2023 durch James Suckling:
Notes of raspberries and cherries with red licorice, dried orange peel and spices. Medium- to full-bodied with meaty structure. Tannins are wide and velvety with a juicy, red-fruited mid-palate. Fresh and crunchy at the end. Drink or hold.

 
18,90 EUR
25,20 EUR pro l
Mocali Brunello di Montalcino Le Raunate 2017
93
94
93
Nonchalant und großzügig

mit einem Kaleidoskop von Aromen: Sauerkirsche, Veilchen und Rosen, Blätter und Wurzeln, Minze und frische Zitrusfrüchte, tyrrhenische Kräuter und Gewürze aller Art. So präsntiert sich der Mocali Brunello di Montalcino Le Raunate 2017.
 
93 Punkte vom Wine Advocate für den Mocali Brunello di Montalcino Le Raunate 2017Monica Larner im Februar 2022 über den Mocali Brunello di Montalcino Le Raunate 2017:

The 2017 Brunello di Montalcino Le Raunate opens to a darkly saturated appearance with aromas of blackberry or cherry preserves. This 6,000-bottle production is fermented in oak and later aged in tonneaux, resulting in a medium to full-bodied approach with a generous, creamy texture.

 
94 Sucklingpunkte für den Mocali Brunello di Montalcino Le Raunate 201794 Punkte kommen von James Suckling, verkostet am 4. Nov. 2021:

This remains fresh and focused despite coming from a hot vintage, with plenty of plum and cherry character alongside walnuts and dried flowers. Medium- to full-bodied. Layered with tannins and a lovely finish. Drinkable but better in two or three years.

 
93 Punkte vom Wine Spectator für den Mocali Brunello di Montalcino Le Raunate 2017Bruce Sanderson für den Wine Spectator (im Juni 2022):

Perfumed and spicy, this red features macerated cherry, plum and sandalwood aromas and flavors. Quickly firms up, with a compact finish revealing tobacco, earth and spice elements. Best from 2024 through 2042.
42,50 EUR
56,67 EUR pro l
Chateau Poesia 2019 Saint Emilion Grand Cru
92-94+
95
96
95 Suckling Punkte für den Chateau Poesia 2019 Saint Emilion Grand CruJames Suckling über den Chateau Poesia 2019 Saint Emilion Grand Cru:
22 Jan, 2022 – Dried flowers, mimosa, blackcurrants, peppercorns and burnt orange on the nose. It’s medium-bodied with firm, tightly wound tannins and crisp acidity. Zesty, mineral character on the tight finish. Lightly smoky at the end. Try in 2026.
 
96 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Poesia 2019 Saint Emilion Grand CruAntonio Galloni (Vinous) bewertet den Chateau Poesia 2019 Saint Emilion Grand Cru:
The 2019 Poesia is one of the finest wines I have ever tasted from Hélène and Patrice Lévêque. Rich and sumptuous, Poesia marries intensity with vibrancy in grand style. Poesia is a big, explosive Saint-Émilion, but it also possesses tremendous energy. Dark fruit, gravel, incense, spice and saddle leather open with a bit of coaxing. There is an exotic quality to Poesia in 2019 that is especially alluring. Brilliant.
 
93 Punkte vom Vinous-Team für denUnd Neal Martin (vinous) zum Chateau Poesia 2019 Saint Emilion Grand Cru:
The 2019 Poesia has an expressive bouquet featuring a mélange of red and black fruit and black pepper, the limestone terroir lending tension. The palate is medium-bodied with ripe tannins, perhaps a little more powerful than the Barde-Haut, and displays very fine precision on the finish. A touch of white pepper furnishes the aftertaste. Probably the best Poesia ever.
 
33,50 EUR
44,67 EUR pro l
Villa Cerna Chianti Classico Riserva DOCG 2018
90
Authentische Chianti Classico Interpretation - traditionelle Methoden treffen zeitgenössischen Geschmack

Villa Cerna ist ein Gut, dessen Wurzeln bis ins Mittelalter zurückreichen. Heute dominieren die Villa aus dem Jahr 1001 und ihre 83 Hektar Weinberge den südlichen Eingang des Chianti Classico. Der Chianti Classico Riserva, der nur in den besten Jahrgängen hergestellt wird, ist das Ergebnis einer sorgfältigen Auswahl der besten Sangiovese. Nach der traditionellen Gärung bei kontrollierter Temperatur erfolgt die Reifung in Barriques und Fässern mittlerer Kapazität für 14 Monate und dann die Reifung in der Flasche für 10 Monate. Der Villa Cerna Chianti Classico Riserva hat blumige Aromen; seine Harmonie ist das Ergebnis des Gleichgewichts zwischen Säure, Tanninen und Alkohol.
 
90 Punkte vom Wine Advocate für den Villa Cerna Chianti Classico Riserva DOCG 2018Monica Larner im Februar 2023 zum Villa Cerna Chianti Classico Riserva DOCG 2018

The 2018 Chianti Classico Riserva (made with 95% Sangiovese and 5% Colorino) opens to a medium-dark color and warm-vintage aromas that come across as dried cherry, baked raspberry and dark spice. This wine (fermented in stainless steel and aged in oak) paints a basic picture of this Tuscan appellation. Production is 20,000 bottles.

 

19,95 EUR
26,60 EUR pro l
Chateau Croizet Bages 2019 Pauillac
91-93
93
92
93
93 Suckling Punkte für den Chateau Croizet Bages 2019 PauillacJames Suckling über den Chateau Croizet Bages 2019 Pauillac:
25 Jan, 2022 – Blackcurrants, spices and blueberries with some lead pencil on the nose. Medium body with fine tannins that are polished and pretty. Nice finish. Not the most structured 2019, but very attractive and well crafted. Drink after 2025.
 
92 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Croizet Bages 2019 PauillacAntonio Galloni (Vinous) bewertet den Chateau Croizet Bages 2019 Pauillac:
The 2019 Croizet-Bages is a dark, fleshy Pauillac. Black cherry, plum, new leather, licorice, tobacco and smoke give this hearty, medium to full-bodied wine a good deal of complexity. There are some rough edges, but also plenty to like. Croizet-Bages is a wine of substance that will blossom at the dinner table.
 
93 Punkte vom Falstaff für den Chateau Croizet Bages 2019 PauillacDer Chateau Croizet Bages 2019 Pauillac am Gaumen der Falstaff-Verköstiger:
Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feiner Nougat, ein Hauch von Cassis und Kakao, schwarze Herzkirschen, sehr einladendes Bukett. Komplex, saftig, präsente, reife Tannine, schwarze Waldbeeren im Abgang, mineralisch und ernsthaft, zeigt sehr gute Länge, wird von weiterer Flaschenreife profitieren.
 
34,95 EUR
46,60 EUR pro l
Bodegas Lanzaga 2019 Lanzaga Rioja
95
95
 BIO 
95 Sucklingpunkte für den Bodegas Lanzaga 2019 Lanzaga Rioja James Suckling im Juli 2022:

Wild herbs and tangy white-pepper notes on top of the fresh-toned red and black cherries, plums and hints of citrus zest, sweet red berries and minerals. Polished, dusty tannins spread evenly across the medium-bodied palate, with juicy, vivid plums and berries. Nothing showy here, but it’s beautifully balanced and understated, showing real fruit vibrancy and harmony. Drinkable now, but will hold well, too.
 
95 Puntke vom Wine Advocate für den Bodegas Lanzaga 2019 Lanzaga Rioja Luiz Gutierrez im Juli 2022:
Der JG 2019 ist noch nicht bewertet

The Rioja red 2018 Lanzaga comes from a very wet year with more than 600 liters of rain, but it had a dry October, which helped to fight mildew. They harvested between the 8th of October and 1st of November. It's a blend from their 15 to 20 hectares of organically farmed vines, all head-pruned on slopes rich in clay and limestone, mixing red and white soils, some places with more sandstone, others with more marl, looking for complexity. It fermented in 6,000-liter concrete vats with indigenous yeasts and matured in 1,500- and 2,500-liter oak foudres and 225-liter barrels for 14 months. It's floral and expressive, subtle and cold. This could very well be the best value in the portfolio. The wine has gobsmacking subtleness and elegance combined with power, definition and precision. Superb! 24,568 bottles produced. It was bottled in May/June 2020.  Blogbeitrag zum Wein Bodegas Lanzaga 2019 Lanzaga Rioja
24,95 EUR
33,27 EUR pro l
Champagne Lacourte Godbillon Rosé 1er Cru Brut je Flasche 52€
Aromen nach Heu, eingelegten Himbeeren, Rhabarber, Preiselbeeren und Johannisbeerlaub bilden die Silhouette der verhaltenen, kräuterwürzigen und leicht rauchig umrissenen Nase. Der Rosé 1er Cru Brut von Lacourte-Godbillon wurde zu 73% aus dem 2018er Jahrgang gekeltert und reifte 24 Monate auf der Flasche, bis er im Juli 2021 degorgiert wurde. Mit etwas Belüftung verbindet sich die zarte Frucht mit der floralen Kopfnote nach Malven und ersten Reifenoten. Fruchtig herb im Antrunk ist er getragen durch sein feines Mousseux und zarte phenolische Komponenten.

Der Rosé aus 100% Pinot Noir wurde zu 8% im Holz ausgebaut und vereint subtilen Bass mit floral fruchtigen Aromen und gehobenem Trinkfluss. Von der Himbeere das Kernöl und von derJohannisbeere das Holz definieren den herb animierenden Gaumen mit langem. feinherbem Nachhall.
 
52,00 EUR
69,33 EUR pro l