Teusner The Dog Strangler Barossa Valley
Teusner The Dog Strangler 2019 Barossa Valley

weiteres von

NEU

Teusner The Dog Strangler 2019 Barossa Valley

Art.Nr.:
2022002573
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Australien
Region:
Barossa Valley
Rebsorte(n):
Mataro | Mourvedre
James Suckling:
93
Ausbau::
12 Monate französisches Holz
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Schraubverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
7-8 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja ca 1 Stunde
Trinktemperatur (in Grad °C):
16-18
unsere interne Kategorie:
Best Buy
Alkoholgehalt in Vol.%:
14.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Teusner Wines | 95 Samuel Road | Nuriootpa | Sauth Australia 5355
19,90 EUR
26,53 EUR pro l

26,53 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Teusner The Independent 2018 Shiraz Mataro Barossa Valley
 
Weinbeschreibung:
Der Teusner The Indipendent 2018 Shiraz Mataro Barossa Valley ist unglaublich konzentriert. dennoch voller Finesse. Schon im Glas zeigt sich ein tiefes Purpurrot. die Nase verführt mit Aromen von schwarzen Früchten wie reifer Brombeere. Cassis und schwarzer Kirsche. gepaart mit Primäraromen von etwas Rosmarin und Lakritz. Im Mund zeigt der Teusner The Independent 2018 Shiraz Mataro Barossa Valley seine elegante Seite. Die filigrane Struktur und das noch kernige Tannin tragen die opulente Frucht und machen ihn zu einem herrlich komplexen Wein.

Fakten drumherum:
Das Weingut Teusner im Barossa Valley. konzentriert sich auf die Produktion von Premiumweinen.
Seine Vorliebe für die alten Rebsorten der Rhone Mouvedre ( Mataro ). Grenache. Shiraz ( Syrah ) stehen ganz klar im Vordergrund bei der Auswahl der Rebflächen aus dem nördlichen Teil des Barossa Valley dem Ebenezer Bereich. auf diese Rebflächen greifen auch sehr bekannte Winzer wie z.B. Ben Glaetzer zu.
 
17,15 EUR
22,87 EUR pro l
Teusner Joshua 2019 Barossa Valley je Flasche 18.90€
 
Der Teusner Joshua 2019 Barossa Valley stimmt vom gleichnamigen Weingut Teusner im Barossa Valley. das sich auf die Produktion von Premiumweinen konzentriert. Die Vorliebe für die alten Rebsorten der Rhone Mouvedre (Mataro). Grenache und Shiraz (Syrah) stehen ganz klar im Vordergrund bei der Auswahl der Rebflächen aus dem nördlichen Teil des Barossa Valley. dem Ebenezer Bereich. Auf diese Rebflächen greifen auch sehr bekannte Winzer wie zum Beispiel Ben Glaetzer zu. Die Weine besitzten eine grosse Dichte. behalten aber zu jeder Zeit die nötige Finesse. ganz im Stile des Barossa Valley.

Beim Joshua zeigt sich dass unter anderem in einer feingliedrigen Variation von hellen und dunklen. frischen und auch reifen Beerenfrüchten. Auch edle Geürznoten in Nase und Gaumen sind wahrnehmbar und bilden ein herzhaft-wildes Geschmackserlebnis im Mund. Teusner verzichtet hier zudem komplett auf jegliches Eichenholz und bringt den Teusner Joshua 2019 Barossa Valley dadurch jung. enorm frisch und ungezähmt auf uns los. Da lassen wir uns nur zu gern überwältigen.


Kritikerstimmen zum Teusner Joshua

Grenache. mataro and shiraz made in a fresh. earthen style. Love the way this wine presents. It’s exuberant with fruit. ripe fruit. but it’s not stupidly sweet or simple. It carries earthen. woodsy notes but it’s not challenging or overt. It doesn’t demand anything of you. it just delivers pure Barossa fruit flavour. sans overt oak. sans ego or complication. It’s the modern Barossa in a glass. or the best side of the modern Barossa anyway. — Wine Front. 92/100

A blend of grenache. mataro and shiraz made without the aid of oak. Deeply coloured and flavoured. the absence of oak in no way depriving the wine of the needed texture and structure. Quality grapes and sensitive winemaking were all that was needed. — James Halliday. 92/100
 
18,90 EUR
25,20 EUR pro l
Teusner "The G" Grenache Barossa Valley 2020 erhalten Sie bei uns für nur 18.90€ je Fl.
92
 
Once “The G” is discovered  it can never be forgotten...

Dieses Statement von Teusner zeigt schon, mit welchem Selbstverständnis man hier einen unvergesslichen Wein kreiert hat. Und das bei einer Rebsorte wie Grenache, die man bei der Einführung 2002 zunächst so gar nicht mit dem Barossa Valley in Verbindung bringen konnte ("Niemand weiß, was Grenache ist. Du wirst es nie verkaufen"). Aber Teusner erkannte die beeindruckende Qualität, die bestimmte ihrer Lagen hervorbringen konnten, wenn sie mit dem enorm hitzeresistenten Grenache bestockt werden. Gesagt. getan - und genau diesem kompromisslosen Einsatz verdanken wir heute einen wirklich begeisternden Grenache - "The G" ! Heute ist er einer ihrer Signature-Weine.

Die Trauben stammen aus Weinbergen, die fast das gesamte Tal umschließen! Die zunehmende Höhe vieler dieser Lagen bringt kühlere Nächte mit sich und wirkt sich auf die Trauben aus, um helle Säure und Frische mit unterstützendem, aber nicht aufdringlichem Tannin zu fördern. Der Vorteil der Beschaffung aus dem ganzen Tal ist die Komplexität. Mit den exotischen Gewürze drücken sich die tiefen Sandböden sensorisch aus, mit den roten Sommerfrüchte die nördlich gelegenen roten Tonböden. Auch klimatisch unterscheiden sich diese Unterregionen deutlich voneinander, was zur Komplexität des Weins beiträgt.

 
92 Sucklingpunkte für den Teusner Grenache "The G" Barossa Valley 2020James Suckling zum Teusner Grenache "The G" Barossa Valley 2020 (Dezember 2021):

Intense ripe raspberry and red plum fruits and raspberry compote aromas. Some spiced plum, blueberry and violet too. The palate has a wealth of ripe raspberry flesh and a vivid, red plum fruit core. Smoothly fleshy finish. Drink or hold. Screw cap.


"Grenache. The unsung hero of the Barossa. The hidden Gem. Almost a secret. But once the G is discovered, it can never be forgotten."
 
18,90 EUR
25,20 EUR pro l
Teusner Avatar 2020 Barossa Valley
93
 
Der große Bruder vom Joshua, mit zurückhaltendem Holzeinsatz

Ein Abenteurer in der traditionsreichsten Weinregion Down Under. Mit Talent und Wagemut sucht Kym Teusner nach neuen Ausdrucksformen für die alten Rebsorten Grenache und Mataro. Natürlich darf der allgegenwärtige Shiraz nicht fehlen. Kym's Suche bringt reine Weine hervor, die vor Energie und Charakter nur so strotzen. Weine mit einem unverschämt hohen Gaumenfaktor, der jeden Widerstand zwecklos macht. Wenn Sie die Großzügigkeit des Barossa in vollen Zügen genießen wollen, ist Teusner der richtige Ort dafür.

 
93 Sucklingpunkte für den Teusner Avatar 2020 Barossa ValleyJames Suckling im Dezember 2021 zum Teusner Avatar 2020 Barossa Valley:

So much ripe raspberry and red plum fruits on the nose with layers of blueberry and darker berries building on the palate. Such fleshy appeal and bold raspberry fruit flavors hold the finish well. Drink over the next five years. Screw cap.
 
21,90 EUR
29,20 EUR pro l
Teusner The Riebke Shiraz 2019 Barossa Valley
91
 
Teusner The Riebke Shiraz 2018 Barossa Valley mit 91 SucklingpunktenWeinkritikerstimmen zum Riebke Shiraz Barossa Valley

James Suckling im Juli 2021:


This is a very brightly fruited shiraz that trades on attractive red plums, raspberries, blackberries and more sanguine, savory tones. The palate holds such glossy and fleshy fruit with soft, ripe tannins carrying plenty of summer-berry flavors. Drink now. Screw cap.


Fakten drumherum:
Das Weingut Teusner im Barossa Valley. konzentriert sich auf die Produktion von Premiumweinen. Seine Vorliebe für die alten Rebsorten der Rhone Mouvedre ( Mataro ). Grenache. Shiraz ( Syrah ) stehen ganz klar im Vordergrund bei der Auswahl der Rebflächen aus dem nördlichen Teil des Barossa Valley dem Ebenezer Bereich. auf diese Rebflächen greifen auch sehr bekannte Winzer wie z.B. Ben Glaetzer zu.
 
17,90 EUR
23,87 EUR pro l
Teusner The Dog Strangler Barossa Valley
93
 
Das Weingut Teusner im Barossa Valley. konzentriert sich auf die Produktion von Premiumweinen.
Seine Vorliebe für die alten Rebsorten der Rhone Mouvedre ( Mataro ). Grenache. Shiraz ( Syrah ) stehen ganz klar im Vordergrund bei der Auswahl der Rebflächen aus dem nördlichen Teil des Barossa Valley dem Ebenezer Bereich. auf diese Rebflächen greifen auch sehr bekannte Winzer wie z.B. Ben Glaetzer zu.

Die Weine besitzten eine grosse Dichte. behalten aber zu jeder Zeit die nötige Finesse !!!


Weinkritikerstimmen zum Dog Strangler von Teusner:

Teusner The Dog Strangler 2018 Barossa Valley mit 93 SucklingpunktenJames Suckling

This is a deeply fruited version of this wine with very attractive. woody spices through rich. dense dark plums and berries. Big fruit energy here. Bold. smooth tannins and a licorice and plum finish. Very convincing expression of rich mataro.

A boorish. bold wine of thick set tannin and hefty fruit character. dark and weighty. slippery and spiked with clove/cinnamon woody characters. Slips along well even with all that richness and liquid spice gripping the tongue. Big perfume of all the dark fruits and woody spices too. Really pleasing. warming. heartland Barossa stuff here. Mass appeal and a great deal of meaty charm. Go forth! — Wine Front. 93/100


While it’s a proverbial name. it won’t enhance the wine’s prospects with canine lovers - which is a pity. for this is a very attractive mataro that has counterintuitively flourished in the cool vintage.
 
19,90 EUR
26,53 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Teusner The Independent 2018 Shiraz Mataro Barossa Valley
 
Weinbeschreibung:
Der Teusner The Indipendent 2018 Shiraz Mataro Barossa Valley ist unglaublich konzentriert. dennoch voller Finesse. Schon im Glas zeigt sich ein tiefes Purpurrot. die Nase verführt mit Aromen von schwarzen Früchten wie reifer Brombeere. Cassis und schwarzer Kirsche. gepaart mit Primäraromen von etwas Rosmarin und Lakritz. Im Mund zeigt der Teusner The Independent 2018 Shiraz Mataro Barossa Valley seine elegante Seite. Die filigrane Struktur und das noch kernige Tannin tragen die opulente Frucht und machen ihn zu einem herrlich komplexen Wein.

Fakten drumherum:
Das Weingut Teusner im Barossa Valley. konzentriert sich auf die Produktion von Premiumweinen.
Seine Vorliebe für die alten Rebsorten der Rhone Mouvedre ( Mataro ). Grenache. Shiraz ( Syrah ) stehen ganz klar im Vordergrund bei der Auswahl der Rebflächen aus dem nördlichen Teil des Barossa Valley dem Ebenezer Bereich. auf diese Rebflächen greifen auch sehr bekannte Winzer wie z.B. Ben Glaetzer zu.
 
17,15 EUR
22,87 EUR pro l
Teusner The Riebke Shiraz 2019 Barossa Valley
91
 
Teusner The Riebke Shiraz 2018 Barossa Valley mit 91 SucklingpunktenWeinkritikerstimmen zum Riebke Shiraz Barossa Valley

James Suckling im Juli 2021:


This is a very brightly fruited shiraz that trades on attractive red plums, raspberries, blackberries and more sanguine, savory tones. The palate holds such glossy and fleshy fruit with soft, ripe tannins carrying plenty of summer-berry flavors. Drink now. Screw cap.


Fakten drumherum:
Das Weingut Teusner im Barossa Valley. konzentriert sich auf die Produktion von Premiumweinen. Seine Vorliebe für die alten Rebsorten der Rhone Mouvedre ( Mataro ). Grenache. Shiraz ( Syrah ) stehen ganz klar im Vordergrund bei der Auswahl der Rebflächen aus dem nördlichen Teil des Barossa Valley dem Ebenezer Bereich. auf diese Rebflächen greifen auch sehr bekannte Winzer wie z.B. Ben Glaetzer zu.
 
17,90 EUR
23,87 EUR pro l
Teusner Avatar 2020 Barossa Valley
93
 
Der große Bruder vom Joshua, mit zurückhaltendem Holzeinsatz

Ein Abenteurer in der traditionsreichsten Weinregion Down Under. Mit Talent und Wagemut sucht Kym Teusner nach neuen Ausdrucksformen für die alten Rebsorten Grenache und Mataro. Natürlich darf der allgegenwärtige Shiraz nicht fehlen. Kym's Suche bringt reine Weine hervor, die vor Energie und Charakter nur so strotzen. Weine mit einem unverschämt hohen Gaumenfaktor, der jeden Widerstand zwecklos macht. Wenn Sie die Großzügigkeit des Barossa in vollen Zügen genießen wollen, ist Teusner der richtige Ort dafür.

 
93 Sucklingpunkte für den Teusner Avatar 2020 Barossa ValleyJames Suckling im Dezember 2021 zum Teusner Avatar 2020 Barossa Valley:

So much ripe raspberry and red plum fruits on the nose with layers of blueberry and darker berries building on the palate. Such fleshy appeal and bold raspberry fruit flavors hold the finish well. Drink over the next five years. Screw cap.
 
21,90 EUR
29,20 EUR pro l
Teusner "The G" Grenache Barossa Valley 2020 erhalten Sie bei uns für nur 18.90€ je Fl.
92
 
Once “The G” is discovered  it can never be forgotten...

Dieses Statement von Teusner zeigt schon, mit welchem Selbstverständnis man hier einen unvergesslichen Wein kreiert hat. Und das bei einer Rebsorte wie Grenache, die man bei der Einführung 2002 zunächst so gar nicht mit dem Barossa Valley in Verbindung bringen konnte ("Niemand weiß, was Grenache ist. Du wirst es nie verkaufen"). Aber Teusner erkannte die beeindruckende Qualität, die bestimmte ihrer Lagen hervorbringen konnten, wenn sie mit dem enorm hitzeresistenten Grenache bestockt werden. Gesagt. getan - und genau diesem kompromisslosen Einsatz verdanken wir heute einen wirklich begeisternden Grenache - "The G" ! Heute ist er einer ihrer Signature-Weine.

Die Trauben stammen aus Weinbergen, die fast das gesamte Tal umschließen! Die zunehmende Höhe vieler dieser Lagen bringt kühlere Nächte mit sich und wirkt sich auf die Trauben aus, um helle Säure und Frische mit unterstützendem, aber nicht aufdringlichem Tannin zu fördern. Der Vorteil der Beschaffung aus dem ganzen Tal ist die Komplexität. Mit den exotischen Gewürze drücken sich die tiefen Sandböden sensorisch aus, mit den roten Sommerfrüchte die nördlich gelegenen roten Tonböden. Auch klimatisch unterscheiden sich diese Unterregionen deutlich voneinander, was zur Komplexität des Weins beiträgt.

 
92 Sucklingpunkte für den Teusner Grenache "The G" Barossa Valley 2020James Suckling zum Teusner Grenache "The G" Barossa Valley 2020 (Dezember 2021):

Intense ripe raspberry and red plum fruits and raspberry compote aromas. Some spiced plum, blueberry and violet too. The palate has a wealth of ripe raspberry flesh and a vivid, red plum fruit core. Smoothly fleshy finish. Drink or hold. Screw cap.


"Grenache. The unsung hero of the Barossa. The hidden Gem. Almost a secret. But once the G is discovered, it can never be forgotten."
 
18,90 EUR
25,20 EUR pro l
Teusner Joshua 2019 Barossa Valley je Flasche 18.90€
 
Der Teusner Joshua 2019 Barossa Valley stimmt vom gleichnamigen Weingut Teusner im Barossa Valley. das sich auf die Produktion von Premiumweinen konzentriert. Die Vorliebe für die alten Rebsorten der Rhone Mouvedre (Mataro). Grenache und Shiraz (Syrah) stehen ganz klar im Vordergrund bei der Auswahl der Rebflächen aus dem nördlichen Teil des Barossa Valley. dem Ebenezer Bereich. Auf diese Rebflächen greifen auch sehr bekannte Winzer wie zum Beispiel Ben Glaetzer zu. Die Weine besitzten eine grosse Dichte. behalten aber zu jeder Zeit die nötige Finesse. ganz im Stile des Barossa Valley.

Beim Joshua zeigt sich dass unter anderem in einer feingliedrigen Variation von hellen und dunklen. frischen und auch reifen Beerenfrüchten. Auch edle Geürznoten in Nase und Gaumen sind wahrnehmbar und bilden ein herzhaft-wildes Geschmackserlebnis im Mund. Teusner verzichtet hier zudem komplett auf jegliches Eichenholz und bringt den Teusner Joshua 2019 Barossa Valley dadurch jung. enorm frisch und ungezähmt auf uns los. Da lassen wir uns nur zu gern überwältigen.


Kritikerstimmen zum Teusner Joshua

Grenache. mataro and shiraz made in a fresh. earthen style. Love the way this wine presents. It’s exuberant with fruit. ripe fruit. but it’s not stupidly sweet or simple. It carries earthen. woodsy notes but it’s not challenging or overt. It doesn’t demand anything of you. it just delivers pure Barossa fruit flavour. sans overt oak. sans ego or complication. It’s the modern Barossa in a glass. or the best side of the modern Barossa anyway. — Wine Front. 92/100

A blend of grenache. mataro and shiraz made without the aid of oak. Deeply coloured and flavoured. the absence of oak in no way depriving the wine of the needed texture and structure. Quality grapes and sensitive winemaking were all that was needed. — James Halliday. 92/100
 
18,90 EUR
25,20 EUR pro l
Teusner The Dog Strangler Barossa Valley
93
 
Das Weingut Teusner im Barossa Valley. konzentriert sich auf die Produktion von Premiumweinen.
Seine Vorliebe für die alten Rebsorten der Rhone Mouvedre ( Mataro ). Grenache. Shiraz ( Syrah ) stehen ganz klar im Vordergrund bei der Auswahl der Rebflächen aus dem nördlichen Teil des Barossa Valley dem Ebenezer Bereich. auf diese Rebflächen greifen auch sehr bekannte Winzer wie z.B. Ben Glaetzer zu.

Die Weine besitzten eine grosse Dichte. behalten aber zu jeder Zeit die nötige Finesse !!!


Weinkritikerstimmen zum Dog Strangler von Teusner:

Teusner The Dog Strangler 2018 Barossa Valley mit 93 SucklingpunktenJames Suckling

This is a deeply fruited version of this wine with very attractive. woody spices through rich. dense dark plums and berries. Big fruit energy here. Bold. smooth tannins and a licorice and plum finish. Very convincing expression of rich mataro.

A boorish. bold wine of thick set tannin and hefty fruit character. dark and weighty. slippery and spiked with clove/cinnamon woody characters. Slips along well even with all that richness and liquid spice gripping the tongue. Big perfume of all the dark fruits and woody spices too. Really pleasing. warming. heartland Barossa stuff here. Mass appeal and a great deal of meaty charm. Go forth! — Wine Front. 93/100


While it’s a proverbial name. it won’t enhance the wine’s prospects with canine lovers - which is a pity. for this is a very attractive mataro that has counterintuitively flourished in the cool vintage.
 
19,90 EUR
26,53 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Teusner Joshua 2019 Barossa Valley je Flasche 18.90€
 
Der Teusner Joshua 2019 Barossa Valley stimmt vom gleichnamigen Weingut Teusner im Barossa Valley. das sich auf die Produktion von Premiumweinen konzentriert. Die Vorliebe für die alten Rebsorten der Rhone Mouvedre (Mataro). Grenache und Shiraz (Syrah) stehen ganz klar im Vordergrund bei der Auswahl der Rebflächen aus dem nördlichen Teil des Barossa Valley. dem Ebenezer Bereich. Auf diese Rebflächen greifen auch sehr bekannte Winzer wie zum Beispiel Ben Glaetzer zu. Die Weine besitzten eine grosse Dichte. behalten aber zu jeder Zeit die nötige Finesse. ganz im Stile des Barossa Valley.

Beim Joshua zeigt sich dass unter anderem in einer feingliedrigen Variation von hellen und dunklen. frischen und auch reifen Beerenfrüchten. Auch edle Geürznoten in Nase und Gaumen sind wahrnehmbar und bilden ein herzhaft-wildes Geschmackserlebnis im Mund. Teusner verzichtet hier zudem komplett auf jegliches Eichenholz und bringt den Teusner Joshua 2019 Barossa Valley dadurch jung. enorm frisch und ungezähmt auf uns los. Da lassen wir uns nur zu gern überwältigen.


Kritikerstimmen zum Teusner Joshua

Grenache. mataro and shiraz made in a fresh. earthen style. Love the way this wine presents. It’s exuberant with fruit. ripe fruit. but it’s not stupidly sweet or simple. It carries earthen. woodsy notes but it’s not challenging or overt. It doesn’t demand anything of you. it just delivers pure Barossa fruit flavour. sans overt oak. sans ego or complication. It’s the modern Barossa in a glass. or the best side of the modern Barossa anyway. — Wine Front. 92/100

A blend of grenache. mataro and shiraz made without the aid of oak. Deeply coloured and flavoured. the absence of oak in no way depriving the wine of the needed texture and structure. Quality grapes and sensitive winemaking were all that was needed. — James Halliday. 92/100
 
18,90 EUR
25,20 EUR pro l
Teusner The Riebke Shiraz 2019 Barossa Valley
91
 
Teusner The Riebke Shiraz 2018 Barossa Valley mit 91 SucklingpunktenWeinkritikerstimmen zum Riebke Shiraz Barossa Valley

James Suckling im Juli 2021:


This is a very brightly fruited shiraz that trades on attractive red plums, raspberries, blackberries and more sanguine, savory tones. The palate holds such glossy and fleshy fruit with soft, ripe tannins carrying plenty of summer-berry flavors. Drink now. Screw cap.


Fakten drumherum:
Das Weingut Teusner im Barossa Valley. konzentriert sich auf die Produktion von Premiumweinen. Seine Vorliebe für die alten Rebsorten der Rhone Mouvedre ( Mataro ). Grenache. Shiraz ( Syrah ) stehen ganz klar im Vordergrund bei der Auswahl der Rebflächen aus dem nördlichen Teil des Barossa Valley dem Ebenezer Bereich. auf diese Rebflächen greifen auch sehr bekannte Winzer wie z.B. Ben Glaetzer zu.
 
17,90 EUR
23,87 EUR pro l
Teusner "The G" Grenache Barossa Valley 2020 erhalten Sie bei uns für nur 18.90€ je Fl.
92
 
Once “The G” is discovered  it can never be forgotten...

Dieses Statement von Teusner zeigt schon, mit welchem Selbstverständnis man hier einen unvergesslichen Wein kreiert hat. Und das bei einer Rebsorte wie Grenache, die man bei der Einführung 2002 zunächst so gar nicht mit dem Barossa Valley in Verbindung bringen konnte ("Niemand weiß, was Grenache ist. Du wirst es nie verkaufen"). Aber Teusner erkannte die beeindruckende Qualität, die bestimmte ihrer Lagen hervorbringen konnten, wenn sie mit dem enorm hitzeresistenten Grenache bestockt werden. Gesagt. getan - und genau diesem kompromisslosen Einsatz verdanken wir heute einen wirklich begeisternden Grenache - "The G" ! Heute ist er einer ihrer Signature-Weine.

Die Trauben stammen aus Weinbergen, die fast das gesamte Tal umschließen! Die zunehmende Höhe vieler dieser Lagen bringt kühlere Nächte mit sich und wirkt sich auf die Trauben aus, um helle Säure und Frische mit unterstützendem, aber nicht aufdringlichem Tannin zu fördern. Der Vorteil der Beschaffung aus dem ganzen Tal ist die Komplexität. Mit den exotischen Gewürze drücken sich die tiefen Sandböden sensorisch aus, mit den roten Sommerfrüchte die nördlich gelegenen roten Tonböden. Auch klimatisch unterscheiden sich diese Unterregionen deutlich voneinander, was zur Komplexität des Weins beiträgt.

 
92 Sucklingpunkte für den Teusner Grenache "The G" Barossa Valley 2020James Suckling zum Teusner Grenache "The G" Barossa Valley 2020 (Dezember 2021):

Intense ripe raspberry and red plum fruits and raspberry compote aromas. Some spiced plum, blueberry and violet too. The palate has a wealth of ripe raspberry flesh and a vivid, red plum fruit core. Smoothly fleshy finish. Drink or hold. Screw cap.


"Grenache. The unsung hero of the Barossa. The hidden Gem. Almost a secret. But once the G is discovered, it can never be forgotten."
 
18,90 EUR
25,20 EUR pro l
Teusner The Independent 2018 Shiraz Mataro Barossa Valley
 
Weinbeschreibung:
Der Teusner The Indipendent 2018 Shiraz Mataro Barossa Valley ist unglaublich konzentriert. dennoch voller Finesse. Schon im Glas zeigt sich ein tiefes Purpurrot. die Nase verführt mit Aromen von schwarzen Früchten wie reifer Brombeere. Cassis und schwarzer Kirsche. gepaart mit Primäraromen von etwas Rosmarin und Lakritz. Im Mund zeigt der Teusner The Independent 2018 Shiraz Mataro Barossa Valley seine elegante Seite. Die filigrane Struktur und das noch kernige Tannin tragen die opulente Frucht und machen ihn zu einem herrlich komplexen Wein.

Fakten drumherum:
Das Weingut Teusner im Barossa Valley. konzentriert sich auf die Produktion von Premiumweinen.
Seine Vorliebe für die alten Rebsorten der Rhone Mouvedre ( Mataro ). Grenache. Shiraz ( Syrah ) stehen ganz klar im Vordergrund bei der Auswahl der Rebflächen aus dem nördlichen Teil des Barossa Valley dem Ebenezer Bereich. auf diese Rebflächen greifen auch sehr bekannte Winzer wie z.B. Ben Glaetzer zu.
 
17,15 EUR
22,87 EUR pro l
Teusner Avatar 2020 Barossa Valley
93
 
Der große Bruder vom Joshua, mit zurückhaltendem Holzeinsatz

Ein Abenteurer in der traditionsreichsten Weinregion Down Under. Mit Talent und Wagemut sucht Kym Teusner nach neuen Ausdrucksformen für die alten Rebsorten Grenache und Mataro. Natürlich darf der allgegenwärtige Shiraz nicht fehlen. Kym's Suche bringt reine Weine hervor, die vor Energie und Charakter nur so strotzen. Weine mit einem unverschämt hohen Gaumenfaktor, der jeden Widerstand zwecklos macht. Wenn Sie die Großzügigkeit des Barossa in vollen Zügen genießen wollen, ist Teusner der richtige Ort dafür.

 
93 Sucklingpunkte für den Teusner Avatar 2020 Barossa ValleyJames Suckling im Dezember 2021 zum Teusner Avatar 2020 Barossa Valley:

So much ripe raspberry and red plum fruits on the nose with layers of blueberry and darker berries building on the palate. Such fleshy appeal and bold raspberry fruit flavors hold the finish well. Drink over the next five years. Screw cap.
 
21,90 EUR
29,20 EUR pro l
Brancott Estate Reserve Sauvignon Blanc 2021 Marlborough



Der Brancott Estate Reserve Sauvignon Blanc 2021 Marlborough bietet alles. was man von einem Neuseeländischen Sauvignon Blanc erwartet - und unserer Meinung nach für das Preissegment noch einiges mehr! Die Nase überzeugt mit sorten- und regiontypischen Aromen von Stachelbeere. Limette und leicht grasigen Nuancen. Zarte Extraktsüße. die sich auch am Gaumen widerspiegelt und mit der Zitrusfrucht wunderbar vereint. Dazu leichte Exotik von Honigmelone. im langen Abgang spürbare Mineralik. Gross. was Brancott Estate hier auf die Flasche bringt.


 
11,95 EUR
15,93 EUR pro l
Daou Cabernet Sauvignon 2018 Paso Robles
92
 
Den verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt: Christian Balog beschreibt den Wein wie folgt:

Dies ist der hervorragende Einstiegsrotwein vom exzellenten Paso Robles-Produzenten Daou Vineyards. Der 2018er Daou Cabernet Sauvignon besteht aus 78 % Cabernet Sauvignon, 13 % Merlot, 8 % Petit Verdot und 1 % Cabernet Franc. Seine Reifezeit verbrachte er über 11 Monate in 60 % neuer französischer Eiche. Sein Duft ist von guter Tiefe geprägt, reichhaltig und etwas plüschig wirkend, ein ganzer Strauss von schwarzer Johannisbeere, Brombeere, Pflaume, Zeder kühler Kräuterwürze. Ich geniesse diesen Wein eher zu einem ordentlich deftigen Gulasch oder einem Steak mit etwas Fettanteil, er passt einfach hervorragend zu dieser Küche, versuchen auch Sie diesen Tropfen einmal.

 
92 Punkte vom Wine Advocate für den Daou Cabernet Sauvignon 2018 Paso RoblesThis entry-level Cabernet Sauvignon is the only Cabernet in the Daou portfolio made entirely of purchased fruit and is intended to be drunk young. The 2018 Cabernet Sauvignon is made up of 78% Cabernet Sauvignon, 13% Merlot, 8% Petit Verdot and 1% Cabernet Franc aged 11 months in 60% new French oak. Deep ruby-purple, it opens with pure crème de cassis and meaty touches, slow to unfurl, over pure blackberries, cedar and dried thyme. Medium to full-bodied, it explodes with flavor in the mouth, purely defined but very ripe, with a very finely grained frame and a youthful cloaking of new oak, finishing long, fresh and classy.
 
36,00 EUR
48,00 EUR pro l
Claude Riffault Les Chailloux AOC Sancerre 2020 je Flasche 37€
94+
 BIO 
 
94+ Punkte vom Wine Advocate für denStephan Reinhardt's Verköstigungsnotiz zum Claude Riffault Les Chailloux AOC Sancerre 2020 (31. Januar 2022)

From 41- to 48-year-old vines on silex soils at 250 meters in altitude, Stéphan Riffault's 2020 Sancerre Les Chailloux shows a deep, complex and intensely mineral bouquet with ripe, intense, elegant and rather yellow-fleshed fruit aromas and iodine notes. Aged on the lees for more than a year prior to the bottling at the end 2021, this is a pure, dense and intense Sancerre with texture and generous physalis notes. There is a tropical sensation here, whereas the finish is coolish, flinty and full of tension. Fruits and minerals as well as structure and acidity are perfectly interwoven here. It is still tight and closed (if not austere) but a very promising and full-bodied wine. 14% stated alcohol. Natural cork. Tasted in January 2022.


Die im Dorf Sury-en-Vaux eher seltenen Feuersteinböden, verursacht durch eine geologische Verwerfung während des Eozäns vor rund 40 Millionen Jahren, befinden sich am Rande des Forêt de Charnes, am lieu-dit Les Chailloux. Nicht mal ein Hektar besitzt Claude Riffault in diesem Terroir, mit Rebstöcken im Alter zwischen 13 und 40 Jahren. Der daraus gewonnene Wein ist geradlinig und mineralisch. Die Frucht drückt sich auf ihrer rauchigen Seite aus. Am Gaumen ist er präzise und straff.
 
37,00 EUR
49,33 EUR pro l
Claude Riffault Les Chasseignes AOC Sancerre 2020
93
 BIO 
 
93 Punkte vom Wine Advocate für denStephan Reinhardt's Verköstigungsnotiz zum Claude Riffault Les Chasseignes AOC Sancerre 2020 (31. Januar 2022)

From gravelly limestone soils and made with fruit from nearly a dozen east- and southeast-facing parcels at 275 meters in altitude, the 2020 Sancerre Les Chasseignes opens with an initially greenish, refreshing bouquet. It offers white fruit and coolish stones aromas on the elegant and moderately intense nose but gains in complexity if aerated for some days in the open bottle. Round and elegant on the palate, this full-bodied and refreshing Sancerre reveals a finely intense and concentrated texture with ripe, fleshy yellow plum notes and delicate grip from ripe tannins and aging sur lie, but it finishes with the purity and mineral freshness of an excellent Sancerre. The finish is long, dense and savory. Les Chasseignes seems to be richer and rounder than Les Denisottes and Les Chailloux yet initially lacks the tension and structure of those, which makes the alcohol more palatable. However, this is still an excellent wine. And, tasted again after 11 (!) days from the same bottle, it's even a great Sancerre. 14% stated alcohol. Natural cork. Tasted in January 2022.


Les Chasseignes kommt in vielen Parzellen in der Appellation Sancerre vor. Es handelt sich dabei um eine lokale Bezeichnung der flachen, kieseliegen Kalksteinböden. Die Weinberge für den Les Chasseignes von Claude Riffault befinden sich nordöstlich des Dorfes Sury-en-Vaux auf einer Höhe von 270 Metern. Die südöstliche Exposition der Weinbergsparzellen gewährleistet eine lange Sonneneinstrahlung.
Der Claude Riffault Les Chasseignes AOC Sancerre 2020 zeichnet sich durch seine feine Frucht aus. Am Gaumen verleiht ihm die kalkhaltige Mineralität Länge und Nachhall.
 
Nicht käuflich