Valdespino Tio Diego Amontillado dry Sherry für 22.50€ je 0,75 L Flasche
Valdespino Tio Diego Amontillado dry Sherry

weiteres von

Valdespino Tio Diego Amontillado dry Sherry

Art.Nr.:
2022008276
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Spanien
Region:
Cádiz | Andalusien
Lage:
Inocente | Pago Macharnudo
Rebsorte(n):
Palomino Fino
Bodenformation:
Albariza | weisse Kalkböden
Qualitätsstufe:
DOP
Ausbau::
im Solera-System | anschließend oxidativ
Geschmack:
trocken
Trinktemperatur (in Grad °C):
9 - 11
Alkoholgehalt in Vol.%:
18.0
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Grupo Estévez S.A. | Carretera Nacional IV Km. 640. | 11408 Jerez
22,50 EUR
30,00 EUR pro l

30,00 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Valdespino Contrabandista Medium Dry Sherry
Bemerkenswert, angenehm am Gaumen, seidig

Die Basis dieses Sherrys ist ein ausgewählter Amontillado, der biologisch und später oxidativ gereift wird. Das Endergebnis wird durch einen Verschnitt ("cabeceo") mit einem Hauch von reichhaltigem Pedro Ximenez erzielt. Helle Mahagonifarbe mit einem hellen bernsteinfarbenen Rand. Datteln und Rosinen, mit Aromen von Butterscotch, Toffee und gerösteten Haselnüssen. Sehr sanftes, leicht bittersüßes Gefühl in einem mittelkräftigen Gaumen von mäßiger Süße. Der elegante Amontillado-Charakter kommt am Ende des Gaumens zum Vorschein. Genießen Sie den Valdespino Contrabandista Medium Dry Sherry leicht gekühlt in einem Weißweinglas als Aperitif, aber auch zu Suppen, Pasteten, Gänseleberpastete oder zu cremig intensiven Käsesorten.
22,90 EUR
30,53 EUR pro l
Valdespino Deliciosa Manzanilla Sherry Halbe Flasche 0,375 Liter


Manzanilla Deliciosa bringt die sanfte Frische des Atlantiks und des Flusses Guadalquivir mit sich. Die für diesen Wein verwendeten Trauben stammen hauptsächlich aus dem Pago de Miraflores, einem der wichtigsten Weinberge an der Küste von Sanlúcar de Barrameda. Die beiden Sacas (Entnahmen) stammen von ausgewählten Fässern aus der Solera der emblematischen Bodega Misericordia, die sich im oberen Viertel von Sanlúcar de Barrameda befindet. Auf jeden Fall delikat und köstlich.

Verkostungsnotiz:
Farbe: Blassgelb
Nase: In der Nase subtile Noten von weißen Früchten, sehr mineralisch.
Gaumen: Am Gaumen trocken, mineralisch, unterstreicht seine Subtilität und Eleganz. Begleitende Speisen: Ideal zu Tapas mit Würsten, Meeresfrüchten und Käse.

Halbe Flasche mit 0,375 Litern

 
12,50 EUR
33,33 EUR pro l
Valdespino Isabela Cream Sherry aus dem Hause José Estévez für 16.90€ je 0,75 L Flasche
90
93
 
0,375 Liter halbe Flasche

"Candado" ist das spanische Wort für "Vorhängeschloss", und jede Flasche wird mit einem solchen verschlossen. Dies ist eine alte Tradition, die noch immer gepflegt wird und diesen köstlichen Wein vor jedem schützt, der ein Glas stehlen möchte. Die Pedro Ximénez-Trauben werden extra reif geerntet und in der Sonne getrocknet, bis sie zu Rosinen werden. Anschließend wird der Wein über 10 Jahre lang gelagert, was ihm eine sehr dunkle, fast undurchsichtige Farbe und intensive Aromen von Rosinen, getrockneten Feigen und Datteln mit subtilen Anklängen an Kaffee und Lakritze verleiht. Am Gaumen ist er weich, geschmeidig und süß, was ihn zu einem hervorragenden Partner für Schokoladendesserts, Vanilleeis und überraschenderweise auch für Blauschimmelkäse macht.

 
90 Punkte vom Wine Advocate für den2013 von Luis Gutiérrez verköstigt und bewertet:

The NV El Candado Pedro Ximenez, produced from sun-dried Pedro Ximenez grapes for two weeks, and aged in a solera for an average of 8-10 years, is bottled with 400 grams of sugar and 17% alcohol. Mahogany color, the nose is a symphony of candied, dried fruits, raisins, figs and dates. The palate is clean, very sweet and spicy, and should be consumed quite fresh (10 degreess C), with chocolate dessert (or as a dessert in itself).

 
93 Punkte vom Wine Spectator für denEbenfalls in 2013 von James Molesworth für den Wine Spectator beurteilt:

Offers layers of macerated date, ganache, warm caraway, buckwheat honey and chocolate-covered orange peel notes, with a deep, intense finish that lets a wonderfully smoky hint curl through. The power is obvious, the range and definition more subtle.

0,375 Liter halbe Flasche
 
14,20 EUR
37,87 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Vazart Coquart & fils Champagne Extra Brut Rosé Chouilly Grand Cru


Der Vazart Coquart & fils Champagne Extra Brut Rosé Chouilly Grand Cru stammt aus einem Mosaik von Mikro-Terroirs, alle in einem 11 ha umfassenden Grand-Cru-Weingarten der Gemeinde Chouilly, südöstlich vom Champagne-Epizentrum Èpernay in  der Côte des Blancs gelegen. Das Durchschnittsalter der Chardonnay-Reben beträgt 43 Jahre. Mit der Lese 2020 wurde die Umstellung des Weingutes auf einen nachhaltigen und ökologischen Weinbau vollzogen. Abgefüllt im März 2021 besteht dieses Cuvée des Vazart Coquart & fils Champagne Extra Brut Rosé Chouilly Grand Cru aus 80% der 2016er Lese, sowie 25 % aus einer Réserve perpétuelle. Dosage: 3,5 g/l

Seine charmante Frische von roten Früchten und sein spannungsreicher Abgang machen diesen Rosé zu einem Champagner, den man zu jeder Gelegenheit trinken kann.

 
47,00 EUR
62,67 EUR pro l
Chateau Tour Saint Christophe 2019 Saint Emilion
93
96
95
94
94
96 Suckling Punkte für den Chateau Tour Saint Christophe 2019 Saint EmilionJames Suckling über den Chateau Tour Saint Christophe 2019 Saint Emilion:
1 Dec, 2021 – Beautiful, intense fruit, dark-earth and chocolate character on the nose. Full-bodied with great density and plush, fine tannins that give a fine-velvet texture. It’s extremely long, polished and sophisticated. Needs time to come together, but expressive and glorious. Fantastic relative value. 80% merlot and 20% cabernet franc. Drink after 2025.
 
93 Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Tour Saint Christophe 2019William Kelley im April 2022:
From clay-rich soils opposite Troplong Mondot in the commune Saint Christophe des Bardes, the 2019 Tour Saint Christophe offers up demonstrative aromas of cherries, wild berries, sweet loamy soil, licorice and dark chocolate. Full-bodied, rich and fleshy, with an enveloping core of fruit, lively acids and ripe, powdery tannins, it's a strong effort in a crowd-pleasing style.
 
94 Punkte von Jeb Dunnuck für den Chateau Tour Saint Christophe 2019 Saint EmilionJeb Dunnuck im April 2022:
TThis estate has been delivering the goods for numerous vintages now, and the 2019 Château Tour Saint Christophe is another terrific wine. Ripe black cherries, black raspberries, graphite, new leather, and chalky minerality all define the nose, and it's medium to full-bodied, has a tight, straight, focused texture, ripe yet present tannins, and outstanding length. It doesn't have the mid-palate density or opulence of the 2018, but it’s more pretty, focused, and straight on the palate. Give bottles 4-5 years and enjoy over the following two decades.
 
94 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Tour Saint Christophe 2019 Saint EmilionAntonio Galloni (Vinous) bewertet den Chateau Tour Saint Christophe 2019 Saint Emilion:
The 2019 Tour Saint Christophe is a fabulous wine that marries fruit intensity and structure. Black cherry, graphite, dried herbs, menthol, licorice and spice give this driving, potent Saint-Émilion tons of character. Tour Saint-Christophe remains one of the greatest values in Bordeaux. Tasted two times.
 
95 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Tour Saint Christophe 2019 Saint EmilionUnd Neal Martin (vinous) zum Chateau Tour Saint Christophe 2019 Saint Emilion:
The 2019 Tour Saint Christophe builds on the promise it showed from barrel. This sample was actually tasted at my home, where I afforded it a two-hour decant. It revealed precocious yet controlled blackberry and blueberry fruit scents, with that violet component still intact. The tannins have not lost any of their grippiness or assertiveness. This is a Saint-Émilion that is in for the long haul. Great potential.
 
94 Punkte vom Falstaff für den Chateau Tour Saint Christophe 2019 Saint EmilionDer Chateau Tour Saint Christophe 2019 Saint Emilion am Gaumen der Falstaff-Verköstiger:
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Reife Pflaumen und schwarze Kirschen, Nuancen von Blaubeeren und Nougat, zarte tabakige Noten, kandierte Orangenzesten, facettenreiches Bukett. Komplex, engmaschig, rote Kirschen, frisch strukturiert, gut integrierte Tannine, mineralisch-salzig im Abgang, ein finessenreicher Speisenbegleiter, gute Zukunft, bereits antrinkbar, sollte aber noch gut fünf Jahre heranreifen dürfen.
 
38,00 EUR
50,67 EUR pro l
Valdespino Inocente Fino dry Sherry 18.90€ je 0,75 L Flasche
 
Inocente ist ein klassischer Fino aus Jerez, der nach der traditionellsten Methode hergestellt wird, dem System der Criaderas und der Solera. Der Traubensaft, der aus einem einzigen Weinberg mit dem Namen Inocente in der berühmten Lage Pago Macharnudo stammt, wird in Fässern aus amerikanischer Eiche vergoren und reift unter einem Schleier aus Florhefen über acht Jahre lang. Das Ergebnis ist ein sehr komplexer Fino, einer der besten in Jerez.

Flaschenfüllungen des Valdespino Inocente Fino dry Sherry bekamen von James Suckling zuletzt in 2020 92 Punkte, von Luis Gutiérrez | Wine Advocate 94+ (in 2017) und vom Guia Penin in 2021 93 Punkte.

Verkostungsnotiz
Farbe: helles Strohgelb.
Nase: sehr raffiniert und ausgeprägt mit deutlichen Aromen der biologischen Alterung.
Gaumen: Leicht im Auftakt, öffnet sich schön mit intensivem Geschmack, Frische und Ausdauer. Passt zu allen Arten von Tapas, Suppen, Fisch und Schalentieren.
 
18,90 EUR
25,20 EUR pro l
La Guita Sherry Manzanilla aus dem Hause José Estévez für 12.50€ je 0,75 L Flasche
 
La Guita wird zu 100 % aus Sanlúcar Palomino Fino-Trauben hergestellt, die hauptsächlich aus dem Pago de Miraflores, einem der renommiertesten Weinberge Sanlúcars, stammen. Die Reifung erfolgt nach dem traditionellen Criaderas- und Solera-System von Sanlúcar de Barrameda in den Kellern von Pago Sanlúcar Viejo und Misericordia. Das Ergebnis ist ein Wein, entstanden unter dem Einfluss des Atlantiks und des Flusses Guadalquivir, von höchster Qualität, der sich nach 4 Jahren Reifung durch seine helle, strohgelbe Farbe, seine Frische, Feinheit und Salzigkeit mit blumigen Noten auszeichnet. Am Gaumen zeichnet er sich durch einen weichen Auftakt, eine leichte Struktur und eine feine Mineralität aus.

Dafür gab es internationale Beachtung, Punkte und Auszeichnungen: 94 Punkte von James Suckling (Dezember 2020) etwa , 90+ Punkte vom Wine Advocate (Dezember 2017), oder auch 91 Punkte vom Wine Spectator (2017) uvm.

Der La Guita Sherry Manzanilla eignet sich als Aperitif, ist aber auch ein hervorragender Speisebegleiter etwa zu Tapas aller Art und insbesondere zu Meeresfrüchte und Fisch.
 
12,50 EUR
16,67 EUR pro l