Tement Morillon Ried Sulz 1STK DAC Südsteiermark 2019 | 93 Parker-Punkte | nur 30 € je Flasche
Tement Morillon Ried Sulz 1STK DAC Südsteiermark 2019  BIO 

weiteres von

 BIO 

Tement Morillon Ried Sulz 1STK DAC Südsteiermark 2019

Art.Nr.:
2023009135
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Österreich
Region:
Südsteiermark
Lage:
Sulz
Rebsorte(n):
Chardonnay
Parker Punkte:
93
Falstaff:
94
Bodenformation:
tiefgründige, lehmige Opok-Kalkmergelböden
Qualitätsstufe:
Qualitätswein | 1STK Riedenwein
Ausbau::
24 Monate auf der Feinhefe im kleinen französischen Eichenfässern
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Glaskorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
10 – 12 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja
Trinktemperatur (in Grad °C):
8 – 10
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Weisswein
Alkoholgehalt in Vol.%:
12.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Weingut Tement Zieregg 13 A-8461 Berghausen Südsteiermark | AT-Bio-402
30,00 EUR
40,00 EUR pro l

40,00 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Tement Morillon Ried Rossberg DAC Südsteiermark 2019 | 25€ | 93 Falstaff-Punkte
93
 BIO 
Geprägt von kargen Opokböden

Die nämlich prägen das Terroir der Ried Rossberg in der Gemeinde Leutschach. Es handelt sich dabei um eine der sechs wesentlichen Bodenformen im steirischen Weinbau. Opok ist ein aus verwittertem Kalkmergel entstandener tonig bis schluffiger Mergelboden. Dieser karge Boden der Ried Rossberg in Kombination mit dem langen Holzfassausbau verleiht dem Tement Morillon Ried Rossberg DAC Südsteiermark 2019 einen besonders eleganten und zugänglichen Charakter. "Feine Anklänge von Kakaobohnen, Quitten und Zitruszesten, frisch und kompakt am Gaumen" lautet die Beschreibung des Weingutes.
 
 
93 Punkte vom Falstaff für den Tement Morillon Ried Rossberg DAC Südsteiermark 2019Die Falstaff-Verkostung des Tement Morillon Ried Rossberg DAC Südsteiermark 2019 (Juli 2021):

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine gelbe Tropenfrucht, zart nach Pfirsich und Ananas, frische Orangenzesten, zart nussiger Anklang. Stoffig, feine Steinobstnuancen, frisch strukturiert, ein Hauch von Blütenhonig, seidige Textur, ausgewogener Begleiter bei Tisch.


James Suckling hat den Jahrgang 2019 nicht bewertet. Sein Statement zum 2020er: "Ein kühler, mittelkräftiger Chardonnay mit Aromen von reifen Äpfeln, Birnen und frischen Kräutern, aber fast ohne wahrnehmbare Eiche. Eleganter, recht schlanker Gaumen mit diskreten Tanninen und eleganter Säure. Langer, sehr sauberer Abgang mit einer wunderbaren Balance von Reife und Frische." 93 Punkte.
25,00 EUR
33,33 EUR pro l
Tement Ried Zieregg Parzellenkollektion 2019 Sauvignon Blanc
 BIO 

Die Tement Ried Zieregg Parzellenkollektion 2019 und der Mythos der Neun

Die Tement Ried Zieregg Parzellenkollektion 2019 Sauvignon Blanc besteht aus insgesamt 6 Flaschen (0,75 l) in der OHK.
Je zwei Flaschen:
  • Tement Sauvignon Blanc Ried Zieregg Karmeliten Berg Brunnenhaus 2019,     Analytische Werte: Alk 13,5 % Vol. | RZ 1,1 g/l | S 6,0 g/l
  • Tement Sauvignon Blanc Ried Zieregg Weisse Wand Rückenstück 2019,         Analytische Werte: Alk 13,5 % Vol. | RZ 1,1 g/l | S 6,2 g/l
  • Tement Sauvignon Blanc Ried Zieregg Steilriegel (oberer) 2019,                       Analytische Werte: Alk 13,5 % Vol. | RZ 1,1 g/l | S 6,9 g/l

„Neuner-Jahrgänge“, so schreibt die Österreich Wein Marketing, "fielen auffallend oft besonders gut aus. Diese legendäre Serie setzt 2019 nun fort: Trotz Hitze und Trockenheit zeigen die Weißweine animierende Frische." Die steirischen Sauvignon überzeugen in diesem Jahrgang mit einer ausgeprägten Fruchtintensität und erfrischender Säure. Diese ausgezeichenete Qualität nutzten die Ehrenhausener und legen die nunmehr vierte Ausgabe der Tement Ried Zieregg Parzellenkollektion Sauvignon Blanc vor. Und wieder gelingt damit der ganz große Wurf.

Ried Zieregg ist eine von Kalkmergel und Korallenkalkböden geprägte, unglaublich facettenreiche Weinbergslage. Für die Tement Ried Zieregg Parzellenkollektion 2019 Sauvignon Blanc wurden die Parzellen Karmeliten Berg Brunnenhaus, Weisse Wand Rückenstück sowie Steilriegel (oberer) ausgewählt.

"Die Parzelle Karmeliten Berg Brunnenhaus befindet sich im Herzen der Ried Zieregg. Der Weingarten ist nach Süden ausgerichtet und liegt auf 400 - 470 m Seehöhe in besonders steiler und karger Hanglage. Die Rebstöcke wurzeln auf massiven Korallenkalk- und Kalkmergelböden.
Die parzelle Weisse Wand Rückenstück ist der steilste Teil der Sauvignon Blanc Parzelle Weiße Wand und ist geprägt von blauen Kalkmergelböden. Die kargen Böden lassen einen charaktervollen, festen und unheimlich eigenständigen Wein entstehen.
Die Parzelle Steilriegel (oberer) zählt zu den ältesten Parzellen am Zieregg und wurde zu 90 % mit Morillon und zu 10 % mit Sauvignon Blanc bepflanzt. Die Sauvignon Blanc Reben wurzeln auf blauen und braunen Kalkmergelböden. Das vielschichtige Terroir in Kombination mit dem einzigartigen Mikroklima verleihen diesem Wein Frische, Typizität und Finesse" Soweit die Darstellung des Weingutes.
 
495,00 EUR
110,00 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Tement Gelber Muskateller Ried Steinbach Fürst 2020 Erste STK Lage
92
 BIO 
"Filigrane Frucht mit Limette, Litschi und gelbem Apfel"

Der Wein wächst auf Sand und Schotter in der Lage Steinbach Fürst und ist als 1. Lage STK deklariert. Dies ist der einzige Wein im Weingut Tement, der im Stahltank ausgebaut wird. Alle anderen Weine erfahren ihren Ausbau im Holzfass verschiedener Größen. Armin Tement begründet dies mit seiner persönlichen Einstellung zu diesem Wein und der damit bestmöglichen Behandlung. Der Winzer aus der Steiermark bezeichnet den Steinbach Gelber Muskateller im Lagenbereich auch als einen der hochwertigsten Weine im Betrieb.
 
 
92 Punkte vom Wine Advocate für den Tement Gelber Muskateller Ried Steinbach Fürst 2020 Erste STK LageStephan Reinhardt zum Tement Gelber Muskateller Ried Steinbach Fürst 2020 Erste STK Lage (September 2023):

From deeper red-sand soils and aged on the lees for two years, Tement's 2020 Ried Steinbach Fürst Gelber Muskateller 1STK offers a deep and coolish, fully aromatic Muscat bouquet with notes of crushed stones. It is seriously intense and mineral and provided with phenolic notes. Light but lush and dense on the palate, this is an elegant and mineral, saline and grippy-finishing Muscat with a limestone soul and very good aging potential. 12% stated alcohol. Glass stopper. Tasted at the Zieregg in May 2023.
 
 
Verkostungsnotiz der Sommelière Christina Hilker vom 17.11.2022 (Copyright Christina Hilker und Vinaturel):

Farbe: Helles, strahlendes Goldgelb. Nase: Was für ein verführerischer Duft dringt beim 2020er Ried Steinbacher Fürst Gelber Muskateller in die Nase. Limette, wilde Minze, Zitronengras und gelbe Fruchtnoten von Aprikosen, Mirabellen und reifer Mango tanzen förmlich den Reigen. Unterlegt ist das Ganze von einer kernigen Würze und einer bestechend schönen mineralischen Intensität. Was für ein fulminanter Auftakt! Gaumen: Gestochen scharf wirkt er am Gaumen, erfrischende Zitrusnoten paaren sich mit feinem Gerbstoff und einer salinen Spur, der Trinkfluss wird unmittelbar angeregt und das mit einer belebenden Leichtigkeit von nur 12 Vol%. Zugleich zeigt er eine komplexe Tiefe, die ihresgleichen sucht. Perfekter Begleiter einer kreativen und Gewürz-intensiven Küche.
29,00 EUR
38,67 EUR pro l
Tement Morillon Ried Rossberg DAC Südsteiermark 2019 | 25€ | 93 Falstaff-Punkte
93
 BIO 
Geprägt von kargen Opokböden

Die nämlich prägen das Terroir der Ried Rossberg in der Gemeinde Leutschach. Es handelt sich dabei um eine der sechs wesentlichen Bodenformen im steirischen Weinbau. Opok ist ein aus verwittertem Kalkmergel entstandener tonig bis schluffiger Mergelboden. Dieser karge Boden der Ried Rossberg in Kombination mit dem langen Holzfassausbau verleiht dem Tement Morillon Ried Rossberg DAC Südsteiermark 2019 einen besonders eleganten und zugänglichen Charakter. "Feine Anklänge von Kakaobohnen, Quitten und Zitruszesten, frisch und kompakt am Gaumen" lautet die Beschreibung des Weingutes.
 
 
93 Punkte vom Falstaff für den Tement Morillon Ried Rossberg DAC Südsteiermark 2019Die Falstaff-Verkostung des Tement Morillon Ried Rossberg DAC Südsteiermark 2019 (Juli 2021):

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine gelbe Tropenfrucht, zart nach Pfirsich und Ananas, frische Orangenzesten, zart nussiger Anklang. Stoffig, feine Steinobstnuancen, frisch strukturiert, ein Hauch von Blütenhonig, seidige Textur, ausgewogener Begleiter bei Tisch.


James Suckling hat den Jahrgang 2019 nicht bewertet. Sein Statement zum 2020er: "Ein kühler, mittelkräftiger Chardonnay mit Aromen von reifen Äpfeln, Birnen und frischen Kräutern, aber fast ohne wahrnehmbare Eiche. Eleganter, recht schlanker Gaumen mit diskreten Tanninen und eleganter Säure. Langer, sehr sauberer Abgang mit einer wunderbaren Balance von Reife und Frische." 93 Punkte.
25,00 EUR
33,33 EUR pro l
Tement Sauvignon Blanc Kalk und Kreide 2022 Südsteiermark DAC
92
90
94
 BIO 
"vollmundig, komplex und lebhaft frisch" meint Stephan Reinhardt

Der vielschichtige Tement Sauvignon Blanc Kalk und Kreide 2022 Südsteiermark Dac ist der “Signatur Wein” des Familienbetriebes aus Ehrenhausen. "Er steht in perfektem Einklang mit der Natur, unserer Handschrift und Philosophie," heisst es von dort, "reife Birnennoten, aromatischer Holunder, dann auch würzige Cassisnoten und viel Salzzitrone. Komplex und strahlend klar am Gaumen."
 
92 Punkte vom Wine Advocate für den Tement Sauvignon Blanc Kalk und Kreide 2022 Südsteiermark DACStephan Reinhardt zum Tement Sauvignon Blanc Kalk und Kreide 2022 Südsteiermark DAC:

"We never had a quality like this before in this category," says Armin Tement. He even feared that the wine could be too complex for a generic wine. Indeed, the 2022 Sauvignon Blanc Kalk & Kreide opens with an intense and concentrated, grassy and stony but also earthy and intense bouquet of ripe and concentrated fruits, crushed salt and lemon aromas. Fermented in stainless steel and large oak vats until the bottling in May this year (there is a bottling every single month starting with April), this is a full-bodied, complex and vibrantly fresh and phenolic Sauvignon with still-challenging grip but excellent potential. It's very intense and juicy but still terribly young. With over 100,000 bottles produced, this is the signature wine of the domaine. 13% stated alcohol. Glass stopper. Tasted in May 2023.
 
 
90 Sucklingpunkte für den Tement Sauvignon Blanc Kalk und Kreide 2022 Südsteiermark DACJames Suckling verkostet im Oktober 2023:
  Intense nose of gooseberries, green papayas, boxwood and asparagus. Sharp on the palate, with lively acidity, a medium body and crunchy green fruit. From biodynamically grown grapes with Respekt certification. Drink now. Glass stopper.
 
 

94 Punkte vom Falstaff für den Tement Sauvignon Blanc Kalk und Kreide 2022 Südsteiermark DACUnd Peter Moser für den Falstaff im Juli 2023:

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zarte Nuancen von frischen Stachelbeeren, Guaven, angenehme Kräuterwürze, weißer Apfel. Saftig, feine Fruchtsüße, finessenreich strukturiert, weißes Kernobst im Abgang, ein Hauch von Limetten im Nachhall, bereits gut antrinkbar.
17,50 EUR
23,33 EUR pro l
Weingut Hiedler Chardonnay Toasted & Unfiltered 2021 für 38.50 € je Flasche
Auf den kalkreichen Böden des Kamptals ...

gedeihen die Trauben für den Weingut Hiedler Chardonnay Toasted & Unfiltered 2021. Zur Vinifikation geben die Langenloiser an: "Die Trauben wurden Mitte Oktober selektiv von Hand geerntet und später gerebelt und leicht angequetscht. Nach mehrstündiger Mazeration auf der Maische wurde schonend, mit geringem Druck, abgepresst. Vergoren in großen und kleinen Eichenfässern. Danach mehrere Monate hefegereift, in kleinen, zart getoasteten Eichenfässern. Unfiltriert abgefüllt im August 2023, bei hohem Atmosphärendruck und zunehmender Mondphase. 100% Handarbeit."

Und die Weinbeschreibung: "Aus dem Glas strömt ein reifer Zitrusduft, helle Fruchtnuancen dominieren, auch etwas Mango ist im Spiel, getragen von feinstem Toasting, nuanciert und klar; am Gaumen viel Druck, saftiges Säuregerüst, gelbe Frucht mit roten Einschüben, Weinbergspfirsich, dazu geröstete Mandeln und Mokkabohnen, vielschichtig und dicht mit langem, salzigem Nachhall."
38,50 EUR
51,33 EUR pro l