Entdecken Sie hier unsere Neuerscheinungen im Sortiment, spannende Weine für Sie eingekauft.
Hier gelangen Sie zu unseren Angeboten
 
 
Bordeaux-Subskription-2018
Bordeaux-Subskription-fuer-den-Jahrgang-2017
Bordeaux-2016-jetzt-auf-Lager-bei-CB-Weinahndel
Entdecken Sie die Bordeauxweine des Jahrgang 2015 bei uns
 
DIe Bordeaux SUB des Jahrgangs 2019 bei CB Weinhandel
Hier finden Sie unsere Vorverkäufe bei dene Sie kräftig sparen können
 
 
 
 
 
 

Unsere Empfehlungen

Claude Riffault Les Denisottes AOC Sancerre 2021
NEU
TOP
 BIO 
Lebhaft und knackig

"Wenn man an Sancerre denkt, muss man Stéphane Riffault unbedingt erwähnen." Dieses Lob stammt von den beiden französischen Weinkritikern Michel Bettane und Thierry Desseauve. "Sorgfalt, Aufmerksamkeit, Überlegung schmieden Cuvées von hoher Qualität und Stil, die jeweils die Persönlichkeit ihres Terroirs widerspiegeln." In 2021 keine leichte Aufgabe, sahen sich die Winzer in Sancerre doch fast jeden Tag mit schwierigen Herausforderungen im Weinberg konfrontiert, wie es im Decanter Jahrgangsreport vom Oktober 2021 angesprochen wurde. Frühjahrsfrost, Regen und hohe Luftfeuchtigekit im Sommer mit entsprechend günstigen Bedingungen für den Mehltau. Aber, da ist sich die Autorin Dona J. Stewart sicher, "trotz des schwierigen Jahres wird das Jahr 2021 einen sehr guten Wein hervorbringen."

 
95+ Punkte vom Wine Advocate für den2021 wurde noch nicht bewertet, hier Stephan Reinhardt's Verköstigungsnotiz zum Claude Riffault Les Denisottes AOC Sancerre 2020 (31. Januar 2022)

Based on fruit from 41- to 54-year-old vines on extremely shallow Kimmeridgian soils in a southeast-facing cru at 260 meters in altitude, the 2020 Sancerre Les Denisottes is bright, pure and elegant yet also deep, dense and intense on the flinty-mineral nose that reveals iodine and crushed stone notes and is utterly fascinating. It doesn't show the warmth and richness of the vintage at this early stage but an exciting terroir and adapted winemaking. On the palate, this is a full-bodied, intense and concentrated, grippy and structured, never ending river of salts and gravels. The wine reveals gorgeous purity and is as dense and intense as it is firmly structured and persistently salty, with lots of terroir-driven finesse and energy. Only when the wine gets warmer, it reveals the same lychee nuances as Les Chailloux. Les Denisottes remains one of my personal favorites from the Sancerreois to have with oysters or scallops. 14% stated alcohol. Natural cork. Tasted in January 2022.
 
39,50 EUR
52,67 EUR pro l
Bodegas Borsao Berola 2018 je Flasche 12.50€
NEU
TOP
91

91 Sucklingpunkte für den Bodegas Borsao Berola 2018Verkostungsbericht von James Suckling vom 08. August 2022:

A pretty nose of strawberries, cassis, flowers, incense, chocolate wafer and chestnuts. Medium-to full-bodied with lots of juicy strawberries, rounded by fine tannins. Juicy and bright. Garnacha and some syrah. Drink now.



Beim ersten hineinschnuppern wird klar: hier dominieren die schwarze, reife Kirsche und die roten Waldfrüchte des Garnacha, die dem kleinen Teil Shiraz kaum eine Chance lassen. Erst im Mund zeigt er sich mit einem Anklang von Süßholz, gibt etwas Struktur. Ebenso der 14 monatige Ausbau in französicher Eiche, was den Bodegas Borsao Berola 2016 herrlich abrundet, fester im Tannin macht und ihm einen zarten Hauch eines Schokoladenfinishs bescherrt.

Die Geschichte drum herum:
Berola ist der Name des Klosters von Veruela und geht zurück auf das 12. Jahrhundert. Pedro de Atarés schenkte den ansässigen Mönchen ein Stück Land, auf welchem sie ihre Zisterne errichteten und auf einer kleinen Parzelle Wein anbauten. Dies ist der Ursprung des heutigen Weinanbaugebiets Campo de Borja. Bodegas Borsao Berola - eine Hommage an Geschichte. Tradition und Heimat.

 
12,50 EUR
16,67 EUR pro l
Wittmann 2021 Riesling Morstein Kabinett
TOP
 BIO 
 
Die Lage
Als älteste in Westhofen erwähnte Einzellage lässt sich der Morstein bis ins Jahr 1282 zurückverfolgen. Als reiner Südhang erstreckt sich die gesamte Lage bis ins westliche Gundersheim. Der Hang steigt aus dem Urstromtal des Rheins bis zu einer Höhe von 280 Metern über NN mit einer Hangneigung von 20% zu einem Hochplateau auf. Die Rebstöcke für unsere Morstein-Rieslinge befinden sich auf einem 4 ha großen. privilegierten Teilstück der Lage.

Der Boden
Hier findet man schwere Tonmergelböden mit Kalksteineinlagerungen in der oberen Schicht. Der Untergrund wird von wasserführenden Kalksteinfelsschichten dominiert, die für eine optimale Nähr- und Mineralstoffversorgung, auch bei längeren Trockenphasen, sorgen. Der schwer durchwurzelbare, steinige Kalk-Untergrund sowie eine späte Reife mit extrem langer Vegetationsperiode sorgen bei unseren Morstein-Rieslingen für eine elegante, kühle Aromatik mit frischen, gelben Früchten. Der Kalkstein fördert eine lange, komplex am Gaumen verwobene, zart salzig wirkende Mineralität zutage.
 
24,00 EUR
32,00 EUR pro l
Castelli del Grevepesa Chianti Classico Riserva DOCG 2016
TOP
94

 

Antonio Galloni94 Punkte vom Vinous-Team für den Castelli del Grevepesa Chianti Classico Riserva DOCG 2016 beschreibt den Castelli del Grevepesa Chianti Classico Riserva DOCG 2016 im September 2020 wie folgt:
2017er JG ist leider noch nicht beschrieben

The 2016 Chianti Classico Riserva Castelgreve is broad, dramatic and sweeping in its intensity, but it needs quite a bit of air to show those qualities. Black cherry, plum, cedar, tobacco, spice and leather power through in this deep, super-expressive Riserva. Brooding and dense in the glass, with real substance, the Riserva is another winner from Grevepesa. It will benefit from a few hours of aeration, or even better, a bit of time in the cellar.


92 Sucklingpunkte für den Castelli del Grevepesa Chianti Classico Riserva DOCG 2017 CastelgreveJames Suckling beschreibt den Castelli del Grevepesa Chianti Classico Riserva DOCG 2017 im November 2019 wie folgt:

A red with depth and richness for the vintage that shows structure and intensity, too. Full body, chewy tannins and a ripe-berry and chocolate aftertaste. Drinkable now, but better in 2020.


 
12,50 EUR
16,67 EUR pro l
Amarone Pietra dal Cero 2016 Ca dei Frati
TOP
 
Amarone Pietro dal Cero 2011 von Ca dei Frai zählt zu unseren Best Sellern Es gab einst eine Zeit, als die “Dal Cero” Veroneser waren. Heute kehren Igino. Gian Franco und Anna Maria in die östliche Gegend von Verona zurück, dem Vaterland des Vaters Pietro, dem diese Flasche gewidmet ist, um ihre Familiengeschichte zu wiederholen und den Wind dieser Orte wieder zu genießen. Sie tun dies mit einem weltweit emblematischen Wein der Veroneser Weinproduktion. dem Amarone.

Die rubinrote Farbe entführt dank ihres Timbres und ihrer Intensität. Das Ergebnis ist üppig mit einer köstlichen Sauerkirschmischung, die sich mit Schokoladennoten und süßen Gewürzen vermischt. Die Feinheit erhöht die blumige Komponente der purpurnen Rose. Balsamische Noten stechen mit einem Hauch von Sternanis und wildem Steinquendel immer überzeugender hervor. Die Tertiärelemente sind fein und lassen angenehme Noten von Arabica und sanftem Tabak erahnen. Bei Tisch findet er seinen höchsten Ausdruck zu würzigem Käse, lang gegartem Fleisch, Schmorbraten und Wild.

 
Amarone 2011 Pietro das Cero von ca dei Frati günstig kaufen






 
49,95 EUR
66,60 EUR pro l
Weingut Franz Keller Grauburgunder Bassgeige VDP Erste Lage Baden 2021
NEU
TOP

Einzigartige Lage, besonderes Terroir:

Dezent gelbfleischige Frucht, ohne reif zu wirken, Weinbergspfirsich, heuig/ kräuterige Begleitaromatik, minimale Holzprägung, mittlere Säure mit saftiger Frucht, angenehme Herbe die für Trinkfluss sorgt und ein langes, salziges Finish - so sieht das Weingut ihren Grauburgunder Bassgeige VDP Erste Lage Baden 2021.
 
18,50 EUR
24,67 EUR pro l
Chateau La Garde rouge 2018 Pessac Leognan
TOP
92-93
91-94
89-91



92-93 Sucklingpunkte für den Chateau La Garde rouge 2018 Pessac LeognanJames Suckling bewertet den Chateau La Garderouge 2018 Pessac Leognan wie folgt:

This is a wonderful young red with crushed blackberry and blueberry character. Full-bodied yet agile and very velvety. Flavorful finish. A beauty. 10 per cent co-fermented cabernet sauvignon and merlot.



91-94 Punkte vom Wine Spectator für den Chateau La Garde rouge 2018 Pessac LeognanJames Mothels bewertet den Chateau La Garde rouge 2018 Pessac Leognan wie folgt:

This has the sappy fruit feel of the AOC in this vintage. but there s equivalent freshness too. giving the plum and cherry paste flavors some brightness and energy on the finish.




89-91 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau La Garde rouge 2018 Pessac LeognanAntonio Galloni bewertet den Chateau La Garde rouge 2018 Pessac Leognan wie folgt:

The 2018 La Garde is a powerhouse. Dark stone fruit. leather. spice and scorched earth notes give La Garde its distinctly brooding. savory personality. Rich and deep on the palate. this super-expressive Pessac Léognan has so much to offer.



 
25,90 EUR
34,53 EUR pro l
Chateau Senejac 2016 Haut Medoc
TOP
90
92
91
 
92 Sucklingpunkte für den Chateau Senejac 2016 Haut MedocJames Suckling im Februar 2019:

Very charming and precocious with ripe-redcurrant character and a lovely combination of delicate sweetness and supple tannins on the palate. the finish long and silky. Drink or hold.


 
90 Punkte vom Wine Advocate für den Senejac 2016Lisa Perrotti Brown im November 2018:

Medium to deep garnet-purple colored. the 2016 Senejac gives notions of crushed red and black cherries. mulberries and cassis with touches of earth. violets. chocolate box and cinnamon stick. Medium-bodied and laden with bags of juicy fruit. it has a soft structure and great length.

Zusätzliche Info:
Der Bewertung für den 2016er Senejac ist besondere Beachtung zu schenken. In Anbetracht der Bewertung welche Lisa Perrotti Brown dem Jahrgnag 2015 des Chateau Senejac noch verliehen hatte. Dem JG 2015 vergab Sie wenig schmeichelnde 78 Punkte. Die 90 Punkte für den 2016er ist also eine deutliche Steigerung in der Qualität.

 
91 Punkte vom Vinous-Team für den Senejac 2016Antonio Galloni im Januar:

The 2016 Sénéjac is wonderfully expressive. Savory. earthy and quite delicate. the 2016 is full of complexity and nuance. Sweet tobacco. dried flowers, mint and leather add shades of nuance to this pretty and inviting Haut Medoc.
 
17,95 EUR
23,93 EUR pro l
Conterno Fantino Ginestrino DOC Langhe Nebbiolo 2019 je Flasche 18.90€
TOP
92
 
92 Punkte vom Wine Advocate für denMonica Larner schriebt am 17. Juni 2021 über den "Ginestrino" 2019:

The 2019 Langhe Nebbiolo Ginestrino is forthcoming and bright with honest aromas that underline forest fruit and wild cherry. This is a pleasurable and easy-drinking wine that shows a mid-weight approach with plenty of bitter almond, tar and pressed violets that appear as background shadings. Fresh acidity makes this a great choice to pair with a creamy beef stroganoff or something similar. Production is 31.350 bottles.


Der Conterno Fantino 2016 Ginestrino Langhe Nebbiolo ist in allen Belangen ein Preis/Genuss-Wunder! Die im Piemont am Fluss Langhe gediehenen Nebbiolotrauben für diesen Wein bringen im 2019er-Jahrgang die Kraft eines Barolo mit der gewünschten Finesse, Frische und Rasse, die man von einem "kleinen" Nebbiolo erwartet. In der Entwicklung schon auf absolut zugänglichem Level, zeigt sich das Tannin zwar robust, aber nicht ganz so kernig wie nach der kurzen Zeit auf der Flasche befürchtet. Der Conterno Fantino 2019 Ginestrino Langhe Nebbiolo ist intensiv, kraftvoll, gut strukturiert und ein idealer Begleiter zu mediteranen Schmorrgerichten.
 
18,90 EUR
25,20 EUR pro l
Tedeschi Marne 180 Amarone della Valpolicella 2019
NEU
TOP
94

94 Parker Punkte für den Tedeschi Amarone 2015 Marne 180Monica Larner 30.08.2019:
Bewertung für JG 2015
This wine is made with fruit from outside the Classico zone. from hillside vines planted in well-drained marl soils. with 180-degree exposures from southwest to southeast. The wine's name Marne 180 plays up both of those site-specific attributes. A new wine from Tedeschi. the 2015 Amarone della Valpolicella Marne 180 is slightly more approachable when stacked against the estate's Amarone Capitel Monte Olmi. Offering bright primary fruit with good complexity in the form of spice. tobacco and dried herbs. you could serve the Marne 180 at a holiday party with a platter of French cheeses. The wine is aged in large Slavonian oak casks for 30 months. Some 120.000 bottles were made.

INFO:
Mit dieser Bewertung unterstreicht Monica Larner ganz klar. welche herausragende Qualität Tedeschi hier mit dem Marne 180 Amarone anbietet. sehr viele deutlich hochpreisigere Amarone haben nicht annähernd eine vergleichbare Bewertung. Überhaupt sind es nur 2 Amarone Weine die aus dem Jahrgang bisher höher bewertet sind im Wineadvocate. beide Weine sind mit Miniproduktionen fast nicht im Markt verfügbar.


Der neue Tedeschi Marne 180 Amarone della Valpolicella 2019 ist der alte Amarone della Valpolicella.

Der Amarone ist einer der vielen sagenumwobenen Weine Italiens. Die Trauben für diese Ikone werden vollreif geerntet und danach vier Monate kontrolliert getrocknet. wodurch sich die Konzentration aller Inhaltsstoffe der Traube enorm verdichtet und zu einem Ergebnis führt. wie man es sonst nicht finden kann. Der Tedeschi Marne 180 Amarone della Valpolicella 2019 macht da keine Ausnahme: nach einer alkoholischen Gärung von 40 bis 60 Tagen lagert dieser feine Tropfen für drei Jahre in Eichenholzfässern und  kommt nach der Abfüllung erst sechs Monate später auf den Markt. damit sich der Wein erstmal beruhigen kann. Auch hier setzt Tedeschi auf die traditionsreiche Weinbereitung mit einem breiten Spektrum an autochtonen Rebsorten: 30% Corvina. 30% Corvinone. 30% Rondinella. und insgesamt 10% von Rossignola. Oseleta. Negrara und Dindarella geben das beste Venetiens in einen einzigen Wein. Im Glas zeigt sich der Tedeschi Marne 180 Amarone della Valpolicella 2019 mit einem tief dunklen Rubinrot. die Aromen springen einen förmlich an und füllen die Nase auf Anhieb mit vollreifen. süßen. dunklen Früchten wie Blaubeeren. Schwarzkirschen und Cassis. Durch die dreijährige Lagerung im Fass gesellt sich noch etwas Vanille mit ins Aromenspektrum. Wer im Mund jetzt plumpes Fruchtkompott erwartet. wird bitterlich enttäuscht: samt weiches aber präsentes Tannin. dunkles Dörrobst und eine ins Bitter gehende (hier liegt der Ursprung des Namens Amarone. vom italienischen amaro = bitter) Note. die erfrischt. dem Wein Struktur und Eleganz verleiht.

Die Bezeichnung Marne 180 beschreibt übrigens 2 Besonderheiten des Weins. die die Individualisten bei Tedeschi natürlich nicht unerwähnt lassen wollen: "Marne" bezeichnet den Boden. zu Deutsch "Mergel". Hier wachsen die Trauben für den Tedeschi Marne 180 Amarone della Valpolicella 2019 an mindestens 20 Jahre alten Reben. Die "180" im Namen steht für die Ausrichtung der Weinbergslagen. von einer zur anderen Himmelrichtung im exakten 180°-Winkel.

 
31,90 EUR
42,53 EUR pro l
Weingut Franz Keller Chardonnay Bassgeige VDP Erste Lage Baden 2020
TOP
 
aromatisch, würzig mit rundem Körper, charmanter und samtiger Abgang

"Die Bassgeige ist ein idealer Einstieg in die Welt des Kaiserstühler Cardonnays. Der wird laut Friedrich Keller im Betrieb immer wichtiger, weshalb er zielstrebig daran arbeitet, die Sorte immer näher an die Region zu rücken und ihr eine eigene Stimme zu verleihen. Der Chardonnay ergibt in der Bassgeige Weine mit stabiler Säure und erlaubt flexible Lesezeitpunkte. Die Trauben wurden mit Ausnahme eines 2000l Fasses allesamt im Barrique mit einem Anteil von 20% Neuholz spontan vergoren.

Farbe:
Kräftiges Gelb mit leuchtenden Reflexen, strahlend und klar.

Nase:
Die Nase ist skizziert durch zeitgeistige Reduktion, die an Zündplättchen erinnert. Mit etwas Belüftung zeigen sich dann enorm disziplinierte Kernobst und Steinobst-Noten. Vom Apfel nur die Schale und vom Pfirsich nur der Kern ist er reduziert aufs Wesentliche. Unterlegt von salinen mineralischen Noten nach nasser Tafelkreide und dezenter Holzwürze verspricht er ein kernig reduziertes Chardonnay Vergnügen.

Mund:
Der Antrunk hält, was die Nase verspricht: Gradlinig und stringent verbindet der 2019 Oberbergener Bassgeige Chardonnay Erste Lage von Fritz Keller seine reduzierte Frucht mit saliner Struktur und transparenter Frische. Die Fruchtnoten halten sich bedeckt im Hintergrund und ordnen sich der Struktur des Weines unter. Mit feinem Extrakt und weit gespanntem Säurebogen brilliert er mit salinem Charakter und feinkörnigem Grip am Gaumen."
(Beschreibung und Verkostungsnotiz von Sebastian Bordthäuser | Vinaturel zum Jahrgang 2019)
 
16,50 EUR
22,00 EUR pro l
Grande Cuvee 1531 Rose de Aimery brut Cremant de Limoux
TOP
 
Farbe: Glänzend lachsfarben mit brillianten Reflexen aufgrund einer kurzen Maischestandzeit des Pinot Noir vor der Pressung. Bukett: In der Nase "crisp", frisch, lebhaft und elegant. Feine Noten nach frischen weißen Blüten, Pfirsichen und hellen Früchten mit etwas Kirsche. Aromen: Lebhaft auf der Zunge, delikat und gut strukturiert, voller Typ. ausgewogen mit feinem Mousseux und anhaltend. Das volle Finale bestätigt die Eindrücke des Buketts. Ein voller und sehr gut balancierter Crémant. 12 Monate Hefelagerung.


Die Cuvee für den Grande Cuvee 1531 Rose Cremant de Limoux besteht aus folgenden Rebsorten:
70% Chardonnay. 20% Chenin Blanc. 10% Pinot Noir

Zum Weingut:
SIEUR D’ARQUES hat langjährige Erfahrung mit der Herstellung von Schaumweinen, denn der verbriefte Ort der ersten Versektung eines Weins ist die Abtei von St. Hilaire. nahe bei Limoux, Im Jahre 1531 erfreuten sich die dortigen Mönche an der per Zufall entdeckten "Blanquette de Limoux" und in dem Crémant "Grande Cuvée 1531" finden Händler einen der feinsten Crémants Frankreichs.
 
10,95 EUR
14,60 EUR pro l
Chateau Pavie Macquin 2017 Saint Emilion
TOP
97
95
95
 
95 Sucklingpunkte für den Chateau Pavie Macquin 2017 Saint Emilion James Suckling bewertet den Chateau Pavie Macquin 2017 Saint Emilion im Dezember 2019:

A mouth-filling wine with supple and complete tannins that are caressing and engaging. Fascinating aromas and flavors of blackberries. iodine and violets. Extremely long and beautiful. Wait until 2024.

 
95 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Pavie Macquin 2017 Saint EmilionAntonio Galloni im März 2020:

The 2017 Pavie Macquin is a rich. deep and super-expressive wine with remarkable persistence. As always. Pavie Macquin is a potent Saint-Émilion. but the 2017 has terrific energy as well. In 2017. Pavie-Macquin is not as forthcoming in its youth as it can be. and is going to need a few years in bottle to truly come together. A bit of time in the glass brings out very pretty floral top notes and rich. sensual fruit that is such a signature of this site. Tasted three times.

 
97 Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Pavie Macquin 2017 Saint EmilionLisa Perrotti Brown im März 2020:

Deep garnet-purple in color. the 2017 Pavie Macquin comes charging out of the glass with exuberant scents of warm black cherries. blackberry pie and wild blueberry coulis plus hints of menthol. licorice. candied violets and charcuterie. Medium-bodied. the palate is an exercise in precision and poise. featuring a beautiful frame of wonderfully ripe. very fine-grained tannins and bold freshness. finishing very long and multilayered. Simply stunning! The blend here is 80% Merlot and 20% Cabernet Franc. It was aged for 16 months in French oak barrels. 70% new.
 
79,95 EUR
106,60 EUR pro l
Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Village Terre d'Argile 2020 je Flasche 17.50€
NEU
TOP
92
92
91-93

Jeb Dunnuck 03.11.2021
91-93 Punkte

The 2020 Côtes du Rhône Villages Terre d'Argile, which comes from vines just north of Châteauneuf du Pape, is always a stunning Côtes du Rhône. In fact, there’s not many better out there. The 2020 shows the pure, lively style of the vintage as well as classic cassis and raspberry fruits supported by toasted spice and floral notes. It’s medium to full-bodied, balanced, and clearly an outstanding, impeccably made wine.


Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Village Terre d'Argile 2016Verkostungsbericht vom 31. August 2018:
Eine Bewertung für den Jahrgang 2020 liegt noch nicht vor.
The 2016 Cotes du Rhone Villages Terre d'Argile is an equal-parts blend of Carignan. Grenache. Mourvèdre and Syrah. It's a full-bodied. silky-textured wine with bright acids that can rival many Châteauneuf-du-Papes. Dusty. earthy notes and dried spices accent cherry-berry fruit and then pick up classy hints of licorice on the lingering finish.


Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Village Terre d'Argile 2016Verkostungsbericht vom 29. August 2018:

Some poached strawberries. raspberries. dark fruit. garrigue herbs and iodine-like savoriness. The super-pure acidity and tannins are intertwined around ripe. fleshy blackberries. Coal smoke through the minerally finish. Drink or hold.
 
17,50 EUR
23,33 EUR pro l
Borell Diehl 2021 Weisser Burgunder Reserve Burrweiler Schlossgarten trocken
TOP
Der Weisse Burgunder Reserve ist immer noch eine Neuheit im Borell Diehl Sortiment und mit dem Jahrgang 2015 konnte man sich keinen besseren Start für diesen Wein wünschen. Und auch 2016 ist er wieder phänomenal gut gelungen!

Der Wein präsentiert sich mit einem hellen Goldgelb im Glas, klar und rein. Die Nase ist noch vorsichtig verhalten, geprägt von reifer Birne und leicht floralen Noten. Das Holz ist sehr behutsam eingebunden. Der Gaumen weist eine sehr gute Struktur auf ohne auf Finesse zu verzichten. Die Säure in diesem Wein ist ausgesprochen harmonisch und dennoch mit genügend Frische ausgestattet.
 
14,00 EUR
18,67 EUR pro l
Chateau Beausejour Duffau-Lagarrosse 2017 Saint Emilion
TOP
97
96
96
 
96 Sucklingpunkte für den Chateau Beausejour Duffau-Lagarrosse 2017 Saint EmilionJames Suckling Januar 2020:

This has a very attractive. ripe black-fruit nose with toasted spices. violets and dark-stone notes. Iodine and cedar. too. The palate is powerful and has quite intense flavors of blackberries and blueberries with a super rich and ripe frame of tannin that carries long and expands the finish in impressive style. Very long. Try from 2025. (verkostet am 19.12.2019)

 
96 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Beausejour Duffau-Lagarrosse 2017Antonio Galloni im März 2020:

The 2017 Beauséjour Héritiers Duffau-Lagarrosse is powerful and backward. with huge tannins wrapped around a core of black cherry. smoke. charcoal. licorice. blackberry jam and graphite. Exotic and rich in the glass. the 2017 needs time to soften. but it is immensely promising. not to mention utterly captivating. Tasted three times.

 
97 Punkte vom Wine Advocate für denLisa Perrotti Brown im März 2020:

Deep garnet-purple in color. the 2017 Beausejour (Duffau Lagarrosse) prances out of the glass with energetic notes of crushed black and red plums. black cherries and black raspberries plus wafts of potpourri. oolong tea and lavender. The medium-bodied palate is oh-so-pretty with bags of fragrant fruit and a firm. plush frame. finishing long and perfumed.
 
115,50 EUR
154,00 EUR pro l
Lugana Limne 2021 von Roveglia
TOP


Der Lugana Limne 2017 der Tenuta Roveglia aus der Lombardei ist unser Best SellerDer Lugana Limne 2021 der Tenuta Roveglia ist aus 100% Trebbiano di Lugana. Mit seiner leichten und fruchtigen Art ist er gerdezu ein Vorzeigewein für so viele, in den letzten Jahren so beliebten Lugana Weine. Die Weinberge der Tenuta Roveglia liegen in Pozzolengo in der Lombardei. DIe Region gehört zu dem ursprünglichen Kerngebiet, die für die Luganaweine bekannst ist. Seit Jahren erfreut sich der Lugana Limne von Roveglia stetiger und grosser Beliebtheit. Seine Säure ist moderat und trotzdem besitzt er genügend Frische und Rasse. Ein Weisswein, der unheimlich vielseitig als Speisenbegleiter eingesetzt werden kann. Oder jede Party im Freundeskreis anspruchsvoll begleitet.


 
10,50 EUR
14,00 EUR pro l
Castelli del Grevepesa Panzano Gran Selezione Chianti Classico DOCG 2016
TOP
 
Eine Gran Selezione die Ihren Namen absolut zu Recht trägt.
Der Sangiovese aus diesem heiligen Terroir ist ein Offenbahrung an jeden Chianti Liebhaber.

Die Reintönigkeit und Perfektion ist unglaublich, lange haben wir schon keinen Chianti Classico mit dieser Qualität zu diesem Preis im Glas gehabt. Die kleinen süssen Kirschen steigen aus dem Glas, begleitet von zart würzigen Noten, etwas Leder, Tabak und wieder edle kleine Waldbeeren, abgerundet von einer floralen Facette. Im Mund mit grosser Spannung und einer brutalen Eleganz ausgestattet. Ein sehr sehr langes und hoch aromatisches Finale.

Absoluter KAUF TIPP von uns an dieser Stelle!

Bei einer mikro Gesamtpruduktion (8000 Fl.) für diesen Wein ist es kein Wunder, dass dieser Wein so gut wie niergends auf den bekannten Boards a la Parker Vinous oder Suckling verkostet wurde. Um so besser für Sie und uns, denn der Wein hätte locker 95-96 Punkte verdient.

 
22,50 EUR
30,00 EUR pro l
Villa Cerna Primocolle Chianti Classico DOCG 2019
TOP
-6%
91
Grandioses Chinati Classico Schnäppchen

Der Primcolle Chianti Classico 2019 wurde größtenteils aus Sangiovese gekeltert und mit der autochthonen Rebsorten Colorino verfeinert. Nach der schonenden Gärung und einer Reifezeit von 9 Monaten im Eichenfass und weiteren 3 Monaten auf der Flasche wird der Wein von der Villa Cerna freigegeben. Die sorgsame Vinifizierung merkt man dem Wein insbesondere anhand seiner markanten Aromen an. Dunkle, reife Kirschen treffen hier auf intensiv blumige Töne, die u.a. an Veilchen erinnern. Bruce Sanderson spricht für den Wine Spectator von "Eukalyptus, Salbei und Menthol sowie Aromen von Kirsche und Lakritze."
Dank des wohlbemessenen Fassausbaus erkennt man zudem edle Kakaonoten. Am Gaumen zeigt sich das Tanningerüst sehr feinkörnig und gut in die Gesamtstruktur integriert. "Schlank und ausgewogen im Mund mit seidigen Tanninen, präsentiert sich der Wein mit einer vibrierenden Frische und einem langen, saftigen Abgang," so sieht es Jens Priewe im Weinkenner. Und mit etwas Zeit im Glas und zum Abgang hin wandelt sich die schöne, saftige Frucht hin zu Himbeeren und Likörkirschen.

In jedem Fall haben Sie hier einen Wein für viele Gelegenheiten. Ob als Solist zum Zurüklehnen und Entspannen oder als Speisenbegleiter mit Freunden - z.B. zu gegrilltem oder geröstetem rotem Fleisch. Wurstwaren oder Käse.
 
 
CB Weinhandel (Christin Balog): Bitte unbedingt probieren

Der Primocolle 2019 von der Villa Cerna ist ein grandioses Chianti Classico Schnäppchen auf dem toskanischen Weinmarkt. Viele der bekannten Chianti Classico sind ja heut zu Tage schon Richtung 20.00€ und mehr enteilt. Um so mehr haben wir uns über diese neue Entdeckung mit einem grandiosen Preis-Genussverhältnis gefreut. Der Primocolle 2019 steht satt und rubinrot im Glas, verführt mit toskanischer Frische. Ebend diese süsslich saftigen Kirschen in der Nase und seine klassisch würzigen Nuancen, die an Thymian und Rosmarin erinnern. Im Mund auskleidend und saftig voll, tolles reifes Tannin, balancierte Säure und ein satter Nachklang. Einfach ein riesen Weinwert in der Toskana. BRAVO!
 
 
91 Sucklingpunkte für denJames Suckling beschreibt den Villa Cerna Primocolle Chianti Classico DOCG 2019 im July 2022 wie folgt:

Lovely sweet-cherry and orange-peel aromas follow through to a medium body with fine tannins and lively acidity. Fresh and delicious. Drink now.
 

Monica Larner beschreibt den Villa Cerna Primocolle Chianti Classico DOCG 2017 am 11. März 2021 wie folgt:

The well-priced 2017 Chianti Classico Villa Cerna Primocolle is Sangiovese with a tiny addition of Colorino. This is a satiny and silky expression that presents a long succession of red cherries, cassis, wild berries, grilled herbs and blue flowers. The effect is delicate and soft, making this the ultimate food wine, with just enough freshness and mild structure to pair with your favorite pasta dinner and plenty of shaved pecorino.
statt 13,90 EUR
Jetzt 12,99 EUR
17,32 EUR pro l
Villa Rosa RIbaldoni Chianti Classico 2018
TOP
90
Ein Eleganzmonster

Villa Rosa gehört zu den traditionsreichsten Weingütern in Castellina in Chianti, deren Weinberge die Essenz des Chianti Classico widerspiegeln. Auf rund 300 Metern über dem Meeresspiegel liegen die Weinberg auf kalkhaltigen Lehmböden, die sich dann aber doch durch ein recht heterogenes Profil auszeichenen - zwischen "alberese" Kalkstein mit Mergelschiefer.

"Dieser Lagen-Chianti Classico spiegelt deutlich den Jahrgang 2018 wider, der Weine von großer Ausgewogenheit hervorgebracht hat," hält Jans Priewe fest und beschreibt den Villa Rosa Ribaldoni Chianti Classico DOCG 2018 so: "In der Nase Marascakirschen mit Würznoten von Tabak und Leder, gefolgt von einer zarten Vanillenote. Am Gaumen ist der Ribaldoni 2018 packend, vollmundig mit kräftigem Tannin, das gut verschmolzen ist und dem Wein Lebendigkeit und Saftigkeit gibt und ein langes Leben erwarten läßt." Ähnlich auch Walter Speller in seinem Chianti Classico Beitrag für Jancis Robinson, der die perfekt dosierte Säure hervorhebt sowie die feinen, zupackenden Tannine.
 

CB Weinhandel (Christian Balog): Und auch bei diesem Wein gilt, bitte unbedingt probieren.

Der Villa Rosa Chianti Classico Ribaldoni 2016 ist die Pure Eleganz und der komplexe Ausdruck der Sangiovesetraube. Die Weinberge der Villa Rosa liegen auf einer höhe von etwa 400 Metern und besitzen so die perfekten Bedingungen um einen Sangiovese reifen zu lassen der sowohl pure saftige Frucht als auch die floralen und würzigen Anklänge perfekt zum Ausdruck bringt. Die stetigen Winde auf dem Anwesen verhelfen den Reben zu perfekter Reife bei grosser Eleganz. Im Mund präsentiert er sich rein. straff. aromatisch und mit einer seidigen Tanninstruktur.

 
90 Sucklingpunkte für den Villa Rosa Ribaldoni Chianti Classico DOCG 2018James Suckling beschreibt den Ribaldoni 2018 im Juni 2022 wie folgt:

Plenty of plum and orange-peel aromas and flavors here, with a medium body, fine tannins and a fresh finish. Drink now.
17,50 EUR
23,33 EUR pro l
Weingut Franz Keller Spätburgunder Bassgeige VDP Erste Lage Baden 2020
TOP





Kirschfruchtig, würzig, herrlich frisch und gut eingebundene Tannine - der dezente Holzeinsatz unterstützt den Sortencharekter des Spätburgunders aus diesem besonderen Terroir aufs Beste.





 
21,50 EUR
28,67 EUR pro l
 
Weinland Österreich bei CB-Weinhandel entdecken
Grüner Veltliner vom Weingut Hofstetter Wagram
 
Weinland-Italien-bei-CB-Weinhandel-entdecken
Aus unserem Blog | Ornellaia
weinland-chile-bei-CB-Weinhandel-entdecken
Aus unserem Blog | Disibodenberg
 
Weinland-Portugal-bei-CB-Weinhandel-entdecken
spanische-Weine-bei-CB-Weinhandel-entdecken
weinland-neuseeland-bei-CB-Weinhandel-entdecken
das-napa-valley-bei-CB-Weinhandel-entdecken
 
Weinland-Frankreich-bei-CB-Weinhandel-entdecken
Aus unserem Blog | Sauternes und Marillenknödel
weinland-australien-bei-CB-weinhandel-entdecken
Aus unserem Blog | Two Hands
 

Angebote

Federici Le Coste Vermentino Lazio IGP 2021 je Flasche 8.50€
-10%

Lugana? Ja. Lugana geht irgendwie immer. Aber gibts da nicht mal was Neues? Was Neues? Aber klar! Den Federici Le Coste Vermentino Lazio IGP 2021. Der nicht nur optisch klar macht, dass hier was Neues, Frisches ins Glas kommt. Im Stile der Federici-Weine trifft sich im Le Coste Tradition und Moderne: Die in Lazio traditionell angebaute Rebsorte Vermentino, modern ausgebaut mit viel saftiger Frucht, moderater Säure aber spürbarer, animierender Mineralik. So macht Neues auch wirklich Spaß. Wie es das Etikett schon verspricht - auch Mickey Mouse steht auf den Federici Le Coste Vermentino Lazio IGP 2021!

2021 ist noch nicht bewertet, aber für den Jahrgang 2020 gab es 90 Suckling-Punkte:
 
90 Sucklingpunkte für den Federici Le Coste Vermentino Lazio IGP 2020James Suckling im Oktober 2021 über den Federici Le Coste Vermentino Lazio IGP 2020:
 
Nice pear and apple aromas here. Fresh and fruity with a super clean palate and a touch of lychee coming through. Nice texture. Drink now.
statt 8,95 EUR
Jetzt 8,05 EUR
10,73 EUR pro l
Chateau du Retout 2019 Haut Medoc
-6%
90
17,5
 
90 Sucklingpunkte für den Chateau du Retout 2019 Haut MedocVerkost am 28.09.2022 James Suckling

This is a pretty red with currants, walnuts and lightly toasted oak. Medium body, fine tannins and a fresh finish. 70% cabernet sauvignon, 24% merlot and 6% petit verdot. Drink after 2023.
 
17.5 Punkte vom Weinwisser für den Chateau du Retout 2019 Haut MedocVerkostet von WItzgall und Lauria am 05.04.2020  

70% Cabernet Sauvignon, 24% Merlot, 6% Petit Verdot, 12 Monate im Barrique. Sattes Purpur mit rubinrotem Rand. Betörendes Bouquet mit einem Strauss Veilchen, reifen Heidelbeeren und würzigem Cassis, dahinter Holundergelee und Szechuan- Pfeffer. Am mittleren Gaumen mit cremiger Textur und abgerundeten reifen Tanninen, pflaumige Extraktsüsse. Im aromatischen Finale mit schwarzbeerigen Konturen und hellem Tabak. Toller Best Buy aus dem Haut-Médoc!
statt 15,95 EUR
Jetzt 14,90 EUR
19,87 EUR pro l
Glaetzer Anaperenna 2018 Ben Glaetzer Barossa Valley
-8%
97
94
 
Der Ben Glaetzer Anaperenna ist eine Blend aus den Rebsorten Shiraz und Cabernet Sauvignon. eine Cuvee die Ben Glaetzers Wunsch war. er wollte diesen Wein kreieren um die grösstmögliche Typizität des Barossa Valley zum Ausdruck zu bringen. So verwundert es nicht. dass Ben diesen Wein seinen persönlichen Lieblingswein nennt. Der Anaperenna wird seit dem Jahrgang 2004 produziert. einige Jahrgänge wurden nicht oder nur in sehr kleiner Auflage gemacht. Der Cabernet muss einfach perfekt reif sein um die Vermählung mit dem Shiraz eingehen zu können und dies ist eben nicht in allen Jahren möglich.
 
 
Anaperenna 2018 Ben Glaetzer mit 97 Parker Punkten ausgezeichnetJoe Czerwinski bewertet den Anaperenna 2018 am 31. July 2020 wie folgt:

For the 2018 Anaperenna Shiraz-Cabernet Sauvignon. Glaetzer blended in 18% Cabernet Sauvignon to give the wine increased fragrance and length. The nose is smoky. slightly herbal and marked by sweet cedar- and vanilla-tinged oak. but it also offers great cassis and blackberry fruit. Full-bodied. rich and concentrated. the flavors are kept nicely in check by fine-grained tannins. This wine has it all: terrific intensity. complexity. length and texture.

 
94 Sucklingpunkte für den Glaetzer Anaperenna 2018 Ben Glaetzer Barossa ValleyJames Suckling im September 2020 zum Anaperenna 2018:

The 2018 vintage has delivered such strong quality in these full-bodied reds from the Barossa. This has all the ripeness with vitality, depth and freshness. Aromas of blackberries and blackcurrants, as well as leaves and violets, lead to a very deep, dense and juicy palate that carries such luscious, black and blue-fruit flavors. Very drinkable now, but better from 2024.
 
statt 44,90 EUR
Jetzt 40,95 EUR
54,60 EUR pro l
Due Palme Don Cosimo Salento Primitivo 2019 18er Paket Freihaus 124€
-8%




Due Palme Canonico Salento Negroamaro 2020
18er Paket Freihaus*

*= innerhalb des deutschen Festlands

Der Due Palme Don Cosimo Salento Primitivo 2019 besitz ein dunkles Kirschrot mit violetten Reflexen. In der Nase machen sich reichhaltige Aromen von dunklen Kirschen und Backpflaume breit. unterlegt von zarten Gewürznoten. Die Tannine sind samtig weich und kleiden den Gaumen edel aus.



 
statt 135,00 EUR
Jetzt 124,00 EUR
9,19 EUR pro l
Dominus 2018 in der Kollektion
-15%
99+
100
98
100
 
sparen Sie gegenüber dem Einzelflaschenkauf

Erleben Sie diese Zusammenstellung auf Topniveau aus dem grossen Jahrgang 2018!
Die Dominus Estate Kollektion besteht aus insgesamt sechs Flaschen á 0.75l.

Sie erhalten:


1 x Dominus 2018 Napa Valley14.50 Vol.%
1 x Napanook 2018 Napa Valley14.50 Vol.%
4 x Othello 2018 Napa Valley14.50 Vol.%
 
statt 682,90 EUR
Jetzt 579,95 EUR
128,88 EUR pro l
Villa Cerna Primocolle Chianti Classico DOCG 2019
TOP
-6%
91
Grandioses Chinati Classico Schnäppchen

Der Primcolle Chianti Classico 2019 wurde größtenteils aus Sangiovese gekeltert und mit der autochthonen Rebsorten Colorino verfeinert. Nach der schonenden Gärung und einer Reifezeit von 9 Monaten im Eichenfass und weiteren 3 Monaten auf der Flasche wird der Wein von der Villa Cerna freigegeben. Die sorgsame Vinifizierung merkt man dem Wein insbesondere anhand seiner markanten Aromen an. Dunkle, reife Kirschen treffen hier auf intensiv blumige Töne, die u.a. an Veilchen erinnern. Bruce Sanderson spricht für den Wine Spectator von "Eukalyptus, Salbei und Menthol sowie Aromen von Kirsche und Lakritze."
Dank des wohlbemessenen Fassausbaus erkennt man zudem edle Kakaonoten. Am Gaumen zeigt sich das Tanningerüst sehr feinkörnig und gut in die Gesamtstruktur integriert. "Schlank und ausgewogen im Mund mit seidigen Tanninen, präsentiert sich der Wein mit einer vibrierenden Frische und einem langen, saftigen Abgang," so sieht es Jens Priewe im Weinkenner. Und mit etwas Zeit im Glas und zum Abgang hin wandelt sich die schöne, saftige Frucht hin zu Himbeeren und Likörkirschen.

In jedem Fall haben Sie hier einen Wein für viele Gelegenheiten. Ob als Solist zum Zurüklehnen und Entspannen oder als Speisenbegleiter mit Freunden - z.B. zu gegrilltem oder geröstetem rotem Fleisch. Wurstwaren oder Käse.
 
 
CB Weinhandel (Christin Balog): Bitte unbedingt probieren

Der Primocolle 2019 von der Villa Cerna ist ein grandioses Chianti Classico Schnäppchen auf dem toskanischen Weinmarkt. Viele der bekannten Chianti Classico sind ja heut zu Tage schon Richtung 20.00€ und mehr enteilt. Um so mehr haben wir uns über diese neue Entdeckung mit einem grandiosen Preis-Genussverhältnis gefreut. Der Primocolle 2019 steht satt und rubinrot im Glas, verführt mit toskanischer Frische. Ebend diese süsslich saftigen Kirschen in der Nase und seine klassisch würzigen Nuancen, die an Thymian und Rosmarin erinnern. Im Mund auskleidend und saftig voll, tolles reifes Tannin, balancierte Säure und ein satter Nachklang. Einfach ein riesen Weinwert in der Toskana. BRAVO!
 
 
91 Sucklingpunkte für denJames Suckling beschreibt den Villa Cerna Primocolle Chianti Classico DOCG 2019 im July 2022 wie folgt:

Lovely sweet-cherry and orange-peel aromas follow through to a medium body with fine tannins and lively acidity. Fresh and delicious. Drink now.
 

Monica Larner beschreibt den Villa Cerna Primocolle Chianti Classico DOCG 2017 am 11. März 2021 wie folgt:

The well-priced 2017 Chianti Classico Villa Cerna Primocolle is Sangiovese with a tiny addition of Colorino. This is a satiny and silky expression that presents a long succession of red cherries, cassis, wild berries, grilled herbs and blue flowers. The effect is delicate and soft, making this the ultimate food wine, with just enough freshness and mild structure to pair with your favorite pasta dinner and plenty of shaved pecorino.
statt 13,90 EUR
Jetzt 12,99 EUR
17,32 EUR pro l
Chateau le Boscq 2017 Saint Estephe
NEU
-22%
90
91
91 Sucklingpunkte für den Chateau Le Boscq 2017 Saint EstepheJames Suckling bewertet den Chateau Le Boscq 2017 Saint Estephe wie folgt:

This is spicy with some dried-meat and berry character. Medium body. Light tannins and a medium finish. A blend of 64% cabernet sauvignon, 34% merlot and 2% petit verdot. Drink now.
 
90 Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Le Boscq 2017 Saint EstepheLisa Perrotti Brown bewertet den Chateau Le Boscq 2017 Saint Estephe wie folgt:

Medium to deep garnet-purple colored, the 2017 le Boscq is a little broody to begin, with notes of tar and new leather over a core of warm red and black currants, mulberries and cedar chest plus hints of menthol and pencil lead. Medium to full-bodied, the palate has a solid frame of grainy tannins and tons of freshness supporting the muscular red and black fruit, finishing with good length.
 
statt 29,50 EUR
Jetzt 22,95 EUR
30,60 EUR pro l
Chateau Duhart Milon 2018 Pauillac
-5%
94+
96
19 | 20
94
93+
 
94 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Duhart Milon 2018 PauillacAntonio Galloni im März 2021:
(als Fassmuster noch 88-90 massiv aufgewertet)


Just as it was from barrel, the 2018 Duhart-Milon is a real powerhouse. Black cherry, gravel, spice, espresso and savory herbs infuse the 2018 with notable depth and power. A brooding, virile wine, the Duhart-Milon packs a serious punch. I would give it a few years to soften. The 2018 has really come together since en primeur. In fact, the bottled wine bears little semblance to the en primeur sample, which is a very good thing. There is real density and weight here, with all of the natural richness of the year.

 
96 Sucklingpunkte für den Chateau Duhart Milon 2018 PauillacJames Suckling im Januar 2021:

Sweet berries and cherries on the nose with sweet tobacco, lead pencil and blackcurrants. It’s full-bodied and very rich with layers of fruit and creamy tannins intertwined. Extremely long and creamy. Great Duhart. Try after 2026.

 
94+ Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Duhart Milon 2018 PauillacLisa Perrotti Brown am 20.05.2021:

The 2018 Duhart-Milon is composed of 65% Cabernet Sauvignon and 35% Merlot. With 14% alcohol, it has a deep garnet-purple color and a seductively ripe, opulent nose of plum preserves, blackberry pie and chocolate-covered cherries with hints of spice cake, potpourri, sandalwood and eucalyptus oil. Medium-bodied, it is jam-packed with rich, spicy black fruit preserves, with floral accents and a velvety texture, finishing long and fragrant. So. Good.
 
statt 92,50 EUR
Jetzt 87,50 EUR
116,67 EUR pro l
 
die Zalto Glasserie gilt als eine der besten der Welt-bei-CB-Weinhandel-entdecken
Ob Cremant, deutscher Sekt, Cava, Prosecco oder Champagner bei uns finden Sie eine grosse Auswahl der feinen Schäumer
stöbern Sie in unserer grossen Auswahl an Sonderformaten - wir haben die besonderen Grössen auf Lager
Coravin-und-das-Coravinzubehoer-bei-CB-Weinhandel-entdecken
 
 
 
 
 
 

Neue Artikel

Tedeschi Capitel Monte Olmi Amarone della Valpolicella Riserva 2016
NEU
93
94
93
Der Tedeschi Capitel Monte Olmi Amarone della Valpolicella Riserva 2016 ist einer der spannendsten Weine der Region. Nicht nur, dass er als Amarone sowieso Kultstatus genießen würde. Seit 1964 hat Lorenzo Tedeschi diese Lage schon seperat vinifiziert! Sein Gespür für das besondere Mikroklima und die nochmal spezielle Bodenbeschaffenheit hat sich seit Mitte der 90er Jahre auch wissenschaftlich durchgesetzt. So konnte man nach einer Studie von fast drei Jahren auch weinrechtlich durchsetzen, dass Monte Olmi als Einzellage Cru-Status erhält. Die 2.5ha große Lage befindet sich derzeit im Alleinbesitz der Familie Tedeschi, die wegen der Topographie Terrassen in den steilen Hang einlassen musste. Die Reben wachsen im Pergolasystem, das heißt das einjährige Holz wird steil nach oben erzogen, so dass sich einen guten Meter über dem Boden eine Art Busch formt. Dadurch werden die Trauben besser belüftet und effektiver vom heißen Boden fern gehalten als zum Beispiel beim Vertikaldrahtrahmensystem. Das Laubdach schützt vor der sengenden Sonne. Die Trauben für den Tedeschi Capitel Monte Olmi Amarone della Valpolicella Riserva 2016 gedeihen in dieser speziellen Lage noch besser, das Schale/Fleisch-Verhältnis ist ideal für Weine im Amaronestil. So ist dieser Riserva ( = mehr Alkohol und längere Lagerung als weinrechtlich vorgeschrieben) nochmal strukturbetonter bei gleichbleibender Eleganz und finessenreicher bei mehr Konzentration. was ihm noch mehr Lagerpotentail gibt. Dieser Wein ist zum Reifen gemacht, trinkbar ab sofort bis mindestens 2035.

 
93 Punkte vom Wine Advocate für den Tedeschi 2015 Capitel Monte Olmi Amarone della Valpolicella RiservaMonica 16.12.2021:
Bewertung für JG 2015

The Tedeschi 2015 Amarone della Valpolicella Classico Riserva Capitel Monte Olmi is brawnier, heavier and shows even more tarry spice than we saw in the 2013 vintage that I tasted at the same time. Aged in oak casks for four years, the blend is 30% Corvina, 30% Corvinone, 30% Rondinella and 10% complementary grapes from a 2.5-hectare vineyard with calcareous marl soils with streaks of yellow. This Riserva also shows more ripeness and ultimately more sweetness with cherry cola on the close. Production is 8.000 bottles.

 
94 Punkte vom Wine Spectator für den Tedeschi 2015 Capitel Monte Olmi Amarone della Valpolicella RiservaDer Wine Spectator beschreibt den Tedeschi Capitel Monte Olmi Amarone della Valpolicella Riserva 2015:

A beam of minerally iron and tarry smoke pierces the rich flavors of steeped blackberry, ripe black cherry, candied violet and espresso crema, adding depth and range to this racy red. Like a gymnast, this offers power in a sleek frame, with fine integration of the sculpted tannins and mouthwatering acidity. Fragrant dried herb aromatics linger on the chalky finish. Corvina, Corvinone, Rondinella and Oseleta. Drink now through 2031. 700 cases made, 100 cases imported. — AN
 
 
65,00 EUR
86,67 EUR pro l
McHenry Hohnen 2020 Calgardup Brook Vineyard Chardonnay Margaret River
NEU
96+
96+ Punkte vom Wine Advocate für denJames Suckling Oktober 2022 für den JG 2021

In contrast to the 2019 vintage (cool, wet), the 2020 vintage came on quickly, was warm, free of significant rain events and fruit was back in the sheds prior to Easter. The wines are distinct: the whites (Chardonnays in particular) are possessed of an effortless opulence with retained acidity, while the reds are singularly structural (many quite tannic) and lushly fruited. So, this 2020 Calgardup Brook Vineyard Chardonnay before me falls into that vintage stereotype: it is plush and cushioned in the mouth, with depth and breadth in the mid-palate. There’s enough acidity here to tighten up the profile through the finish while savory spice and exotic pan-roasted nuts adorn the fruit—salted peach and preserved lemon are the lingering characters. It has good, tight yellow grapefruit acid. This may be a touch more obvious/open than the 2019, but it is incredibly satisfying and plush.

Geschmacksnoten
Die Nase öffnet sich mit Noten von Gischt, Gewürzbirnen, rosa Grapefruit und zartem nassem Stein. Die wilde Gärung mit vollen Feststoffen sorgt für eine steinige Komplexität und eine längere Zeit auf der Hefe fügt dem Gaumen Faszination und hervorragende Länge hinzu. Eine ausgeprägte salzige Säure und eine attraktive kreideartige Struktur ergänzen die mineralische Natur dieses einzigartigen Weinbergs im südlichen Margaret River in der Nähe des Indischen Ozeans.

Weinberg
100 % Calgardup ​​Brook. Dieser Weinberg liegt nur landeinwärts von der Küste. Seine sandigen, schieferigen Böden sind gut verwittert. Diese Chardonnay-Reben verlaufen von Ost nach West mit einer leicht abfallenden Nordseite. Wein machen Handverlesen, ganze Traube gepresst und direkt auf Eichenholz mit vollem Feststoffgehalt übertragen. Von den einheimischen Jahren im Barrique vergoren (ca. 30% neu). Nach der Gärung bleiben die Fässer 4 Monate lang kühl, aber ungeschwefelt, um die autolytische Aktivität zu fördern. Batonnage alle zwei Wochen basierend auf Geschmack und partiellem MLF, um die hohe natürliche Säure dieses Jahrgangs auszugleichen. Der Wein wurde im Dezember mit voller Hefe in den Tank abgefüllt und verbrachte zwei Monate auf der Hefe im Tank, bevor er im Februar 2021 in Flaschen abgefüllt wurde.

Vintage-Bericht
Wir wurden 2020 in Margaret River mit nahezu perfekten Wachstumsbedingungen gesegnet. Ein Frühling, der wärmer als gewöhnlich ist, ein trockener, sonniger Sommer und kühle Nächte. Signifikante tägliche Temperaturschwankungen sorgten für perfekte Reifebedingungen in all unseren trocken gewachsenen Weinbergen. Keine Krankheiten und praktisch kein Vogeldruck (insbesondere zu Beginn der Ernte) bedeutete, dass wir schön saubere Früchte mit idealem Reife- und Geschmacksniveau pflücken konnten ... Ein wahrer Genuss für unser Winzerteam. Der einzige Nachteil waren die außergewöhnlich niedrigen Erträge bei allen Sorten. Unser trocken bewirtschafteter Weinberg reagierte auf die trockeneren saisonalen Bedingungen, indem er winzige und leichte Trauben mit kleinen Beeren produzierte. Dadurch hat die Frucht eine unglaubliche Konzentration und eine schöne natürliche Säure bewahrt.
 
42,95 EUR
57,27 EUR pro l
Massetino 2019 Toscana IGT
NEU
94-96
95

 

Die neu geschaffene Masseto Winery eröffnete im April 2019 ihre Wein-Pforten. Direkt im gleichen Jahr gab es dann noch einen weiteren Paukenschlag - einen Zweitwein im Hause Masseto. Der neu geschaffene Wein namens Massetino feierte mit dem Jahrgang 2017 sein Debüt. Die wohl grössten Unterschiede sind der kürzere Ausbau im Fass und der somit mögliche frühere Release. Sowie die Zusammenstellung der Blend. Beim Massetino besteht diese aus Merlot und einer Portion Cabernet Franc. Die Cabernet Franc Trauben für den Massetino stammen aus Rebzeilen im Masseto Weingarten die neu bestockt wurden. Insgesamt ist die Cabernet Franc an der Toskana Küste stark auf dem Vormarsch. Immer mehr Weingüter steigern den Anteil dieser Rebsorte in der Blend. Dem Massetino wird durch diese Zusatzrebe eine eigene DNA verliehen. Der Massetino ist der etwas verspieltere Rotwein im Hause. Der Cabernet Franc schafft es, ihm mehr Kühle und Frische zu verleihen. Er ist einfach ein Genusswein von dem man gerne die Flasche leeren möchte. In manchen Jahrgängen ist dies beim grösseren Bruder Masseto nicht ohne Weiteres möglich.


94-96 Punkte vom Wine Advocate für den Monica Larner über den Massetino 2019 am 6. Mai 2021:

Tasted before bottling, the 2019 Massetino is shaping up beautifully. This is the third vintage made of the Merlot-based wine enhanced with a small part of Cabernet Franc. The Cabernet Franc is what distinguishes this euphemistically diminutive expression of Masseto, and it is its distinctive vinous signature. The 2019 vintage is soft and pliant but also incredibly rich and layered. It offers generous black fruit with ripe cherry and blackberry. Spice, tobacco and campfire ash fill in the rear and build the aromatic profile of this wine that is already stacked tall and proud. We still need to see how the 2019 plays out in the bottle, and I am especially interested to gauge how the thick and rich fruit concentration works against the less pronounced acidity of the vintage.

95 Sucklingpunkte für denAm 6. September 2021 notiert James Suckling:

Very attractive aromas of currants, spices and sweet tobacco with some graphite and slate. Full-bodied with a rich and rather dense mouth feel, plenty of fruit and a spicy, dark-chocolate aftertaste. A solid and sturdy second wine from Masseto. Try in 2023.



Verkostungsnotiz der Tenuta Masseto (April 2021): Der Massetino 2019 verkörpert die typischen Eigenschaften dieses Jahrgangs. Seine Farbe ist dunkel und jugendlich, in der Nase präsentiert er sich mit perfekt gereiften schwarzen Früchten und einem würzigen Hauch von neuer Eiche und Lakritze. Am Gaumen ist der Wein vollmündig, mit einer samtigen, feinen Textur, die im ausgewogenen Verhältnis zu der frischen Säure und den ausgesprochenen Tanninen steht.

399,95 EUR
533,27 EUR pro l
Markus Molitor 2020 Ockfener Bockstein Riesling Kabinett gr. K. Feinherb
NEU
93
93 Sucklingpunkte für denVery crisp and bright with plenty of citrus character, this is a very classic Saar Kabinett that leaps and bounds over the palate. The acidity may be challenging for some, but this is the nature of the beast. Super-bright and clean finish. Drink or hold.
15,80 EUR
21,07 EUR pro l
Pol Roger brut Reserve Champagner 0.375L halbe Flasche
NEU
92
Elegant und raffiniert, ist die Cuvée Brut Réserve der Champagner für alle Gelegenheiten.

Der strohgelbe und feinperlige Pol Roger Brut Réserve ist in der Nase intensiv und verströmt zunächst fruchtige Aromen von Birne und Mango, die schnellergänzt werden von Geißblatt und weißem Jasmin, begleitet auch von Vanille- und Brioche-Noten. Hinter einem offenen und dynamischen Auftakt zeigt der Wein eine schöne Harmonie und eine angenehme Frische, wobei er eine gewisse Struktur bewahrt. Am Gaumen mischen sich Aromen von gekochten Früchten (Quittengelee, Aprikosenmarmelade) mit Düften von Bienenwachs und Akazienhonig. Herausragend sind die lang anhaltenden Aromen, die sich sowohl aus fruchtigen (kandierte Orangenschalen, Mandarinen...) als auch aus würzigen Noten (Kardamom, Anis) zusammensetzen.

 
92 Sucklingpunkte für den Pol Roger brut Reserve ChampagnerJames Suckling beschreibt den Pol Roger wie folgt:

Pol Roger's NV offering is looking fresh with gently biscuity aromas and peach and nectarine fruits. The palate offers plenty of flesh in an attractive. easygoing style. Bright and pleasing. Drink now.


 
24,95 EUR
66,53 EUR pro l
Chateau de Beaucastel Chateauneuf du Pape 2020
NEU
95-97
 BIO 
Einer der ganz großen Weine - nicht nur der südlichen Rhône

Verfügt der Beaucastel doch ein außergewöhnliches Terroir an der nördlichen Grenze der Appellation Châteauneuf du Pape.  Typisch für die besten Lagen von Châteauneuf: Geröll an der Oberfläche, Sand, Ton und Kalkstein in der Tiefe. Die Rebstöcke sind alt und werden seit 50 Jahren biologisch angebaut, wodurch die Wurzeln besonders tief wachsen konnten. In Beaucastel werden alle dreizehn Rebsorten angebaut, die in der Appellation zugelassen sind. Der Jahrgang 2020 wurde in der südlichen Rhône von sehr guten Wetterbedingungen begünstigt, es ist ein optimaler Jahrgang, was die Qualität betrifft. Es war nicht so heiß wie 2019, dafür war es während der gesamten Vegetationsperiode sehr windig und es gab leichte Regenfälle.

Jede Rebsorte wird einzeln und von Hand geerntet. Die Weinbereitung erfolgt für die reduktiven Rebsorten (Mourvèdre, Syrah) in Eichenholzgärbehältern und für die oxidativen Rebsorten (alle anderen) in traditionellen emaillierten Betontanks. Nach Abschluss der malolaktischen Gärung vermischt die Familie Perrin die verschiedenen Sorten. Die Mischung wird dann ein Jahr lang in Eichenfässern gelagert, bevor sie in Flaschen abgefüllt wird.

Der Chateau de Beaucastel Chateauneuf du Pape 2020 ist, so schreibt der Decanter, "besonders fein, elegant und ausgewogen" - 96 Punkte. Jancis Robinson gibt für die Fassprobe 18 von 20 möglichen Punkten und hebt das umwerfende Bouquet hervor. 93-95 Punkte gibts von Jeb Dunnuck für den eleganten und doch konzentrierten Stil, "zweifellos ein weiterer beeindruckender, klassischer Jahrgang für diese Cuvée." Und das Team um Marc Perrin und sein Cousin César Perrin schreiben: "Prächtige tiefe Farbe von intensivem Rubinrot. Typisch für Beaucastel, ist die Nase reich und komplex, aber sehr frisch, mit einem opulenten aromatischen Bouquet, das von Noten von frischen Früchten und Gewürzen dominiert wird. Dieser sehr elegante Wein ist vollmundig, weich und sehr seidig. Am Gaumen zeigt er eine herrliche, dichte Struktur, sehr feine Tannine und köstliche Aromen von frischen roten Früchten, Johannisbeeren und edlen Gewürzen. Der Abgang ist lang, vollmundig und harmonisch. Ein fruchtiger Jahrgang mit großem Alterungspotenzial."
 
 
95-97 Punkte vom Wine Advocate für den Joe Cerwinski über den Chateau de Beaucastel Chateauneuf du Pape 2020 (Mai 2022):

Beaucastel's 2020 Chateauneuf du Pape is shaping up as a blend of 30% each Grenache and Mourvèdre, with 10% each Counoise and Syrah, plus 20% other permitted varieties, including a healthy proportion of white grapes. Complex and red-fruited, with hints of flowers and garrigue, it's expansive and richly textured on the palate, finishing long and silky.
79,00 EUR
105,33 EUR pro l
Chateau Haut Tropchaud 2020 Pomerol
NEU
 


Der absolute Geheimtipp aus Pomerol. auf dem Plateau gelegen und damit Nachbar von Le Pin. L’Evangile. Vieux Chateau Certan und Petrus.

Dunkles. dichtes Rot mit violetten Reflexen. in der Nase Holunder. Johannisbeere. Kirschen in allen Schattierungen. aber auch Himbeere. Im Antrunk unglaublich präsent. hohe Dichte. die Säure ist perfekt eingebunden. alles wirkt sofort perfekt proportioniert. Aromatisch unglaublich präsent. Schwarzkirche. Johannisbeere und Brombeere. er ist aber nicht überladen oder sperrig. man kann ihn kaum ausspucken. die Umamiwürze zwingt einen förmlich zum trinken und das selbst in diesem Stadium der Fassprobe! Sofort geht einem ein Lächeln durchs Gesicht. der pure Hedonismus. dabei lang und mit der richtigen Portion Würze und Mineralik. Wieder wird diese extrem hohe Balance deutlich. Das Kaufmuss aus diesem Jahrgang. der archetypische Pomerol überhaupt. Unglaublich schön. balanciert und lecker und wieder lecker. so muss ein Pomerol sein! Pomerol ist Genuss ohne jegliche Reue. viel mehr als man das in den anderen Appellationen Bordeauxs finden kann. Wer großen Bordeaux trinken will und Spaß haben will ist hier genau richtig!


 
49,95 EUR
66,60 EUR pro l
Petra Quercegobbe 2019 Merlot Toscana Rosso IGT
NEU
92

 

Der Quercegobbe 2019 Toscana Rosso IGT vom Weingut Petra aus dem Suvereto ist ein reiner Merlot. Er gebeistert durch seine vollmundige und typische Frucht, seine zarten Kräuteranklänge vermählen sich sehr gekonnt mit der Pflaume und bilden gemeinsam mit den weichen und reifen Tanninen ein volles Mundgefühl. Was sehr erfreulich ist, seine Blance bewahrt er sich trotz der vorhandenen Power bei. Er weiss gekonnt kurz vor den Grenzen zu halten und nicht über das Ziel hinaus zu schiessen.  

Ein echter Cru, der Ursprung der Merlot-Trauben, aus denen dieser Wein hergestellt wird. Quercegobbe liegt in idealer Lage, am Rande des mediterranen Buschlandes, aber in der Nähe des Weinguts, auf einem gut belüfteten Hügel mit Blick auf das Meer.


 
92 Sucklingpunkte für den Quercegobbe 2019 von PetraJames Suckling im August 2022:

A creamy and delicious red with redcurrant and fresh-herb aromas and flavors. Medium body, fine tannins and a creamy finish. Balanced and delicious now, but better in a year or two, to allow the wood to resolve into the wine. Drink or hold.
 
26,90 EUR
35,87 EUR pro l
W. & J. Graham‘s Six Grapes Reserve Port
NEU
 
Six Grapes - der typische Reserve-Portwein der Kultmarke am Douro und Vila Nova de Gaia

Seit dem 19. Jahrhundert kennzeichnen die Winzer von Graham jedes Portweinfass mit Traubensymbolen, um den Wein von eins bis sechs zu bewerten. Das Symbol der sechs Trauben stand für Komplexität, Struktur und Ausgewogenheit. Weine, die für Vintage Port bestimmt sind. Aber nicht alle.In den frühen 1900er Jahren begann Graham's mit der Abfüllung ausgewählter Weine aus diesen Fässern, um einen unvergleichlichen Reserve-Portwein herzustellen: Six Grapes.

Der Six Grapes, der zwei Jahre lang in gereiften Fässern reifte, bevor er abgefüllt wurde, ist ein jugendlicher, heller und komplexer Reserve-Portwein. Der für seine Finesse bekannte Six Grapes ist vollmundig und zeichnet sich durch seine frischen Aromen von Brombeeren, Lakritze und Cassis aus. Seine großzügigen Aromen von schwarzen Früchten am Gaumen machen ihn zu einem perfekten Begleiter für dunkle Schokolade.

Mark Squires vom Wine Advocate merkte in 2019 an:  Der W. & J. Graham‘s Six Grapes Reserve Port ist ein luftiger und frischer Wein, mit Fokus, Intensität im Abgang und einem schönen Ausdruck von Frucht.
 
21,50 EUR
28,67 EUR pro l
2er Präsentekartonage Frohes Fest
NEU
Festlicher Geschenkkarton mit aufgedruckter Holzoptik, mit aufgedruckter Kordel und Weihnachtsmotiv Frohes Fest. Innenseite naturfarben, separate Einlage mit aufgedruckter Holzoptik. Eignet sich für die Weihnachtszeit als Geschenkverpackung für z.B. zwei Flaschen Wein oder Sekt.

Unsere Kartonagen sind geeignet für den stilvollen Versand Ihres Weinpräsents. Von einer bis zu drei Flaschen können wir Ihnen diese mit Holzwolle ausgekleideten Kartonagen anbieten, um Ihr Weinpräsent sicher und ansprechend ans Ziel zu bringen.

Der Verkauf erfolgt nur in Kombionation mit Weinen aus unserem Sortiment in einem angemessenen Verhältnis.
Kein Soloverkauf des Artikels möglich!




 
3,95 EUR
3,95 EUR pro Stk
Markus Molitor 2020 Wehlener Sonnenuhr Riesling Kabinett Gold Kapsel fruchtsüss
NEU
94
94 Sucklingpunkte für denJames Suckling sagt:
Brimming with blossoms, rippling with racy acidity and very slatey,
this is an archetypal Mosel Kabinett with all the freshness and spring-like vitality we expect from this category and a top Mosel site. Drink or hold.
Verkostet am 10.11.2022
19,80 EUR
26,40 EUR pro l
Tenuta Le Potazzine Brunello di Montalcino 2017
NEU
96+
94
95
95
 
95 Puntke vom Wine Advocate für denMonica Larner beschreibt den Tenuta Le Potazzine Brunello di Montalcino 2017 im November 2020 wie folgt:

The ladies of Le Potazzine make a terrific bottle of Brunello, and their high-elevation vineyards are especially important in maintaining freshness in a scorching-hot vintage such as this. The 2017 Brunello di Montalcino offers a pretty succession of wild berry, cherry and plum aromas, along with light spice, crushed flowers and perfumed potting soil. This wine is also distinguished by a touch of bay leaf and maybe a warmer note of cured tobacco as well. This is an impressive effort (with 16,000 bottles released).
 
94 Punkte vom Vinous-Team für denEric Guido lobt beim Tenuta Le Potazzine Brunello di Montalcino 2017 im Dezember 2021, dass der Wein durch seine höher gelegenen Weinberge einer der Weine in dem JG ist, der die höchste Balance aufweist. Hier würde nicht durch verrücktes Weinmachen übertrieben und mache ihn deshalb zu einem der interessantesten Weine des gesamten JG.
69,95 EUR
93,27 EUR pro l
Etiqueta Azul 2019 Juan Gil Blue Label Jumilla 2019
NEU
Das Blue Label steht für einen echten Klassiker im Hause Juan Gil. Eine Selektion von sehr alten Monastrell-Weinbergen mit geringem Erträgen sowie den Rebsorten Cabernet-Sauvignon und Syrah in der Blend. Die Weinberge liegen auf 700 Metern über dem Meeresspiegel. Nach dem Ausbau erhalten Sie einen Wein mizt sehr guter bis kräftiger Konzentration. Sein Ausbau fand über 18 Monate in einer sorgfältigen Auswahl von französischen und amerikanischen Fässern statt.

Intensive kirschrote Farbe mit granatrotem Rand und kräftigem Aroma von schwarzen Früchten, Röst- und  balsamische Noten. Komplex und gut strukturiert, geschmeidig und reif, angenehm am Gaumen und sehr anhaltend, mit Röst-, Kakao- und Gewürznoten. Ausgewogen und harmonisch, schmackhaft und mit einem langen, eleganten Abgang, der von der "Süße" edler Tannine aus sehr reifen Früchten geprägt ist, die ihr Potenzial in der Flasche zeigen.

 
92+ Punkte vom Wine Advocate für den Juan Gil Blue Label Jumilla 2019Luis Gutierrez beschreibt den Juan Gil Blue Label Jumilla 2019 im April 2022 wie folgt:
2020 ist noch nicht bewertet
I also tasted the 2019 Juan Gil (blue label), the wine formerly known as 18 Months, the time it spends in barrel. They use 100% new oak that is a mixture of French and American. The wine is ripe, oaky and heady (15.5% alcohol), but I felt a change in the oak, which seemed more integrated. When I asked Miguel Gil, he told me they had changed the toast, using less toasted barrels, from medium+ to medium, and that shows in the wine. They still believe this wine should have new oak to give it aging potential. They have also introduced optical sorting of the grapes and eliminate the raisins (by shape) and the unripe grains (by color), and that adds precision and cleanliness. 30.000 bottles were produced. It was bottled in June 2021.

 
92 Punkte vom Wine Spectator für den Juan Gil Blue Label Jumilla 2019Outstanding - a wine of superior character and style, so das Urtel des Wine Spectator (Frühjahr 2022)
2020 ist noch nicht bewertet
A sleek and layered red, featuring a concentrated range of blackberry coulis, fig cake and mocha notes, with aromatic accents of candied violet, dried thyme and minerals. Balanced and fresh, with juicy acidity and sculpted tannins that create a firm impression on the spiced finish. Monastrell, Cabernet Sauvignon and Syrah. Best from 2024 through 2029. 5,000 cases made, 1,500 cases imported. - AN
24,90 EUR
33,20 EUR pro l
Domaine Chavy-Chouet Les Maréchaux AOC Bourgogne Aligoté 2020
NEU
Opulent, lebhaft und exotisch: Der Aligoté bringt Zitrusfrüchte und gelbe Früchte mit Leichtigkeit zum Ausdruck.

88 Punkte vom Burgund-Experte und MW Jasper Morris für den Aligoté aus der neue Parzelle in Meursault, "Les Maréchaux", von der die Trauben nun stammen.
Sebastian Bordthäuser | Vinaturel schreibt zu diesem Wein:
Farbe: Helles Gelb mit grünen Reflexen und silbernem Rand.
Nase: Die Melange aus Limetten-Abrieb, Austernschalen und gelben Früchten wird umweht von einer sanftem Meeresbrise sowie zart rauchigen Noten und skizziert die Nase dieser äußerst attraktiven Aligoté. Mit großer innerer Balance und deutlicher Spitze avisiert die Nase einen lupenreinen Vertreter seiner Sorte.
Mund: Im Antrunk zeigt sich der 2020 Les Maréchaux Bourgogne Aligoté von Chavy-Chouet mit präsenter Ansprache und gutem Druck. Befeuert von seinem agilen Säurenerv ist er umfüttert von cremigem Schmelz und am Gaumen saftig mit fester Struktur und kernigem Biss. Aromatisch oszilliert er zwischen Zitrus, Limetten und distinktiv salinen Noten im langen Finish.
(Copyright Sebastian Bordthäuser und Vinaturel)
 
17,00 EUR
22,67 EUR pro l
Champagne de Sousa et Fils Tradition Demi Sec
NEU
 BIO 
 

Farbe/Aussehen:
Helles, funkelndes Goldgelb, lebendiges dichtes Mousseux.

Nase:
Schon in der Nase deutet sich beim Champagne Demi-Sec Tradition von de Sousa eine gewisse Süße an, Honigmelone, gezuckerte Orangenzesten, reife Birne und karamellisierter Apfel verbinden sich mit Holundernoten, Honig und Brioche.

Gaumen:
Das Ganze wird beim Champagne Demi-Sec Tradition von de Sousa auf der Zunge bestätigt, wo er sich süffig und charmant als angenehmer Begleiter zu asiatischer Küche, Käse oder Desserts offenbart. 

Copyright Christina Hilker und Vinaturel
 
43,00 EUR
57,33 EUR pro l
Markus Molitor 2020 Haus Klosterberg Riesling gr. K. feinherb
NEU
91
91 Sucklingpunkte für denThe very attractive, cool, peachy fruit is married to a juicy, vibrant and light-footed palate. All this adds up to a very classic Mosel wine with a lot of energy and surprising subtlety for the entry-level category. Drink now. Screw cap.
Verkostet am 10.11.2022







 
11,90 EUR
15,87 EUR pro l
Peter Michael Les Pavots 2019 Sonoma County
NEU
99
98
 

97 Sucklingpunkte für den Peter Michael Les Pavots 2018 Sonoma CountyJames Suckling am 05.01.2021

Love the sweet berries, black olives, tile and fresh herbs on the nose with floral undertones. Oyster shell, too. Full-bodied with round, creamy tannins that are beautifully polished and refined. Very long finish. All about finesse and wonderful length. 68% cabernet sauvignon, 19% cabernet franc, 10% merlot and 3% petit verdot. Drink after 2023
 

96 Punkte vom Wine Advocate für den Peter Michael Les Pavots 2018 Sonoma CountyLisa Perrotti Brown 04.02.2021

Located in Knights Valley, Sonoma, the Les Pavots vineyard is located in the oldest of the estate-owned sites, planted in 1989. It is situated at 1,000-1,400 feet and is quite steep in areas. Composed of 68% Cabernet Sauvignon, 19% Cabernet Franc, 10% Merlot and 3% Petit Verdot, the 2018 Les Pavots is medium to deep garnet-purple in color. It needs a fair bit of coaxing to unlock the intense scents of blackcurrant preserves, ripe black plums and boysenberries with touches of wild sage, tobacco leaf and pencil shavings. The full-bodied palate is densely packed and tightly wound with loads of black fruits, dried herbs and earthy layers, supported by firm, grainy tannins and bold freshness, finishing long and energetic. 3,255 cases were made.
 

97 Punkte von Jeb Dunnuck für den Peter Michael Les Pavots 2018 Sonoma CountyJeb Dunnuck am 22.07.2021

More minerality, graphite, and scorched earth notes emerge from the 2018 Les Pavots. Full-bodied and uber-concentrated, it reveals building tannins, awesome mid-palate depth, and one heck of a great finish. It's a serious, powerful, blockbuster beauty that also holds onto perfect balance and a beautiful sense of elegance. It will keep for two decades or more.
235,00 EUR
313,33 EUR pro l
Bernhard Koch Brut Reserve Deutscher Sekt
NEU

Edles Sekt-Cuvée für die besonderen Momente im Leben. Degorgiert am 14.07.2022.





 
15,00 EUR
20,00 EUR pro l
Chateau Fourcas Dupre 2020 Listrac Medoc
NEU
90-92
90-91
91-93
91-93
 
90-92 Punkte vom Wine Advocate für denChateau Fourcas Dupre 2020
Die Degustationsnotiz des Wine Advocate zum Chateau Fourcas Dupre 2020 Listrac Medoc :

The 2020 Fourcas-Dupre has a medium to deep garnet-purple color and notes of ripe black plums, blackberry preserves and blackcurrant pastilles with touches of ground cloves, wild sages and fragrant earth. The medium-bodied palate features bright, crunchy black and red berry flavors with a soft texture and bags of freshness, finishing long and invigorating. Nicely done!

 
90-91 Suckling-Punkte für den Chateau Fourcas Dupre 2020
James Suckling schreibt zum Chateau Fourcas Dupre 2020 Listrac Medoc Folgendes:

Some pleasant fruit with firm, silky tannins and a good amount of dark berries and violets.

 
91-93 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Fourcas Dupre 2020
Das meint die Vinous-Mannschaft um Antonio Galloni zum Chateau Fourcas Dupre:

The 2020 Fourcas Dupré has lively blackberry, raspberry and citrus fruit on the nose, touches of cedar and pencil lead coming through with aeration; this has a fine attack. The palate is medium-bodied with crisp tannins, fine acidity and a slightly brittle texture, but it’s harmonious and full of tension on the finish. This is classic Listrac that should age with style.

 
Vom Falstaff-Magazin mit 91-93 Punkten bewertet
 
15,90 EUR
21,20 EUR pro l
Domaine Roche-Audran Cotes du Rhone Villages Visan 2021
NEU
 BIO 

Frische und Frucht aus dem Herzen der Garrigue

Westlich des Dorfes Visan, auf rund 140 Metern hoch gelegenen Schwemmlandterrassen sind die Rebstöcke mit viel natürlicher Vegetation umgeben - von Eiche über Clematis, von Weißdorn bis Thymian.
Die Parzellen werden separat gekeltert und ausgebaut, um ihren individuellen Charakter zu bewahren. Chemischen Zusätze finden keine Verwendung, Schwefel nur in Maßen. Bei der alkoholischen Gärung, der Remontage, dem Abstechen und der Delestage bringen die Hefen aus der Region alle Aromen des Terroirs ein. Während des gesamten Prozesses finden tägliche Verkostungen statt, um die Herstellung von Weinen zu gewährleisten, die sowohl ausgewogen als auch komplex sind. Nach einer 6-monatigen Reifung in Betonfässern wurde der Domaine Roche-Audran Cotes du Rhone Villages Visan 2021 im Frühjahr sehr jung in Flaschen abgefüllt, um seine Frische und den vollen Geschmack seiner Frucht zu bewahren.

Und so beschreibt Vincent Rochette, der Vigneron, den Wein: In der Nase rote und schwarze Beeren (schwarze Johannisbeeren ), mit einem Hauch von Veilchen. Am Gaumen vollmundig, seidig und frisch: ein deutliches Aroma von schwarzen Johannisbeeren mit einer Note von weißem Pfeffer. Ein langer und erfrischender Abgang mit köstlichen schwarzen Früchten. Dieser Wein ist typisch für die Region und eignet sich hervorragend als Begleiter zu Fleisch und Geflügel.
 
10,50 EUR
14,00 EUR pro l
1er Geschenktüte Verso dunkelgrau mit Satinband
NEU
Der Verkauf erfolgt nur in Kombionation mit Weinen aus unserem Sortiment in einem angemessenen Verhältnis.
Kein Soloverkauf des Artikels möglich!


Präsenttüte aus mattem Kunstdruckpapier dunkelgrau, mit dunkelrotfarbenen Tragebändern aus Stoff und dunkelroterfarbenen Schleife aus Satin zum Selbstbinden.
Eignet sich für jeden Anlass als Geschenkverpackung z.B. für eine Flasche Wein oder Sekt.
1,80 EUR
Champagne Marguet Shaman 19 Grand Cru Brut Nature
NEU
 BIO 
Von den Cru-Lagen in Ambonnay und Bouzy

Der Champagne Marguet Shaman 19 Grand Cru Brut Nature ist eine Cuvée aus 87% Pinot Noir und 13% Chardonnay. Ungeschwefelt. Keine Dosage. Demeter-zertifiziert: da ist Natur in der Flasche! Auf einer Größe von 8.5 Hektar gibt es Grand Cru-Lagen, grandios. In der Nase riecht es leicht oxidativ und nach gegorenen Äpfeln, klassisch für die naturnahen Schaumweine, etwas Birne und Brioche. Am Gaumen reife, breite Frucht, leichte Mineralik und Brioche. Unkomplizierter Schaumweingenus auf höchstem Niveau! Übrigens: auch das Degorgierdatum findet sich auf dem vielsagenden Etikett: ganz frisch im September 2022.
 
 
95 Sucklingpunkte für denDie Bewertung für den Champagne Marguet Shaman 19 Grand Cru Brut Nature steht noch aus. Daher hier noch die Verkostungsnotoz von James Suckling zum Shaman 18 (August 2022):

Fantastic nose of candied ginger, dried flowers, orange blossom, grapefruit peel, salted butter and biscuits. Creamy and silky on the palate, with vibrant acidity and a beautiful interplay of sharp citrus, spice and cinnamon pastry. Lengthy, too. Almost velvety. 75% pinot noir and 25% chardonnay. From biodynamically grown grapes with Demeter certification. Disgorged in February 2022. Dosage 0g/L. Delicious now.  
55,50 EUR
74,00 EUR pro l

CB Weinhandel / unser Ladenlokal Am Ardey 3 in 45134 Essen

 

Wer einen guten Weinkauf machen will, vertraut sich am besten einem Fachhändler an. Dort wird nicht nur der Wein verkauft, sondern auch Wissen, Kompetenz und Begeisterung.

Wir von CB-Weinhandel kennen die Marktentwicklung und die Trends in der Weinszene und können auf Neues, Außerordentliches und Preiswertes hinweisen. Der Preis ist beim Einkauf zweifellos ein wichtiges Kriterium. Nur selten ist der billigste Wein auch seinen Preis wert. Genauso wie das teuerste Gewächs noch lange keinen perfekten Weingenuss garantiert.

In diesem Bewusstsein haben wir die Zeit genutzt, um uns für Sie mit bewährten, sowie innovativen Ideen für die Zukunft aufzustellen. Wie immer liegt die Wahrheit im Weinglas. Und nur in dem Glas, dass Sie gerade in den Händen halten. Darum bieten wir ausschließlich die besten Gewächse aus vielen Weinbauländern und Weinbauregionen an. Dabei folgen wir nie dem Modischen - sondern nur der Aktualität herausragender Leistungen.

Neben der Wahrheit des Glases gibt es noch eine zweite: Ihre persönliche. Denn jeder von uns besitzt eine eigene Sensibilität für Gerüche und Geschmacksnoten. Vielleicht ist es darum so schön, über Wein zu reden.

Bei uns sind Sie richtig bei allen Fragen rund um das Thema Wein, Weinversand und Weinhandel. Einerseits können Sie in unserem Weinshop tolle Weine zu vernünftigen Preisen kaufen, zum anderen erhalten Sie umfangreiche Informationen über Rebsorten, Weinbauländer und Weinbauregionen, Winzer, Erzeuger und Weingüter.

Freuen Sie sich auf den leichten Weg zum guten Wein!



 
Das persönliche Beratungsgespräch ist durch nichts zu ersetzen.

Wir haben unsere Weine und unser Weinzubehör so gut wie möglich beschrieben, aber es bleibt sicherlich die eine oder andere Frage offen.

Wenn Sie Fragen zu unserem Sortiment haben, Sie den richtigen Wein zu einem guten Essen suchen oder einfach mit uns sprechen wollen: Wir helfen Ihnen gerne weiter

Rufen Sie uns an (
0201-84 39 222):

Gerne rufen wir Sie auch zurück.


Teilen Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und die gewünschte Rückrufzeit mit.