Tasca D Almerita Regaleali Nero d Avola 2020 DOC je Flasche 8.90€
Tasca D Almerita Regaleali Nero d Avola 2020

weiteres von

Tasca D Almerita Regaleali Nero d Avola 2020

Art.Nr.:
2022004348
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Italien
Region:
Sizilien
Rebsorte(n):
Nero d'Avola
Qualitätsstufe:
DOC
Ausbau::
50% reiften für 6 Monate im sehr kleinen Barriquefass aus slawonischer Eiche
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Korkverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
1 – 3 Jahre
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
14 – 16
Glasempfehlung:
Gabriel Universal StandArt | Zalto DenkArt Universal
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.00
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Tasca d Almerita Via dei Fiori. 13 - 90129 Palermo Tel. +39 091 645 9711
8,90 EUR
11,87 EUR pro l

11,87 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Den Tasca D Almerita 2015 Cygnus Rosso di Sicilia IGT erhalten Sie bei uns für 13.50€




Gestern noch das hässliche Entchen der Rebsorten. hat sich der Nero d’Avola in einen eleganten Schwan. den geschmeidigen und kurvenreichen Cygnus verwandelt. Dies wird auch
durch dieses kreative Experiment des Grafen Tasca d’Almerita. Nero d’Avola zusammen mit Cabernet Sauvignon zu cuvéetieren. bestätigt. So entsteht ein bewundernswerter und betörender Wein. Seinen Namen hat der Tasca D Almerita 2015 Cygnus Rosso di Sicilia IGT von dem jungen. reinen und verzauberten Schwan der Villa Tasca. den Wagner erblickte und der die Geburt des Parsifal besiegelte.



 
13,50 EUR
18,00 EUR pro l
Tasca D Almerita Didyme Malvasia Tenuta Capofaro 2021
91
 
Didyme, Zwilling - die beiden Vulkane auf dieser Äolischen Insel sind Namenspate für den Malvasia der Tenuta Capofaro

Die Malvasia-Trauben, die zum richtigen Reifegrad gelesen und sofort vinifiziert werden, ergeben diesen trockenen Wein mit guter Säure, die seine Saftigkeit unterstreicht. Aromen von Kräutern und Blumen erinnern an die Mittelmeer-Macchia des Monte Fossa delle Felci, der die Weinberge überragt. Hier ist der vulkanische Boden zur Essenz geworden. Daher heißt der Wein Didyme – das ist der antike Name der Insel Salina.
 
91 Sucklingpunkte für den Tasca D Almerita Didyme Malvasia Tenuta Capofaro 2021James Suckling zum Tasca D Almerita Didyme Malvasia Tenuta Capofaro 2021 (August 2022):

A medium-bodied white with aromas of juniper berries, star fruit, guava and lemon blossom. Fruity, with tangy and lemony acidity. Subtly salty and spicy, too. Delicious now.


 
Auch beim Wine Advocate, wo der 2021er Didyme noch nicht bewertet wurde, entgeht kaum einer der letzten Jahrgänge den Ü-90-Punkten. "Der Strandwein schlechthin" schwärmt Monika Larner vom Jahrgang 2018. Und immer wieder dreht es sich bei den Aromen um süße Orangenblüte, kandierte Früchte, wilden Salbei, sizilianischen Jasmin oder salziger Meeresbrise, die von warmen Sommernächte am Tyrrhenische Meer träumen lassen.
 
20,50 EUR
27,33 EUR pro l
Feudo Maccari Saia Nero d Avola Nere 2015 Sicilia DOC
94





94 Punkte von James Suckling für den Feudo Maccari Saia Nero d Avola 2017 Sicilia DOCJames Suckling beschreibt den Saia 2017 im Juli 2019 wie folgt:

Fascinating aromas of blackberries, tar, asphalt and flowers. Full body, firm and silky tannins and a bright and fruity finish. Yet in reserve. Needs some time to soften. Better after 2020.




 
16,95 EUR
22,60 EUR pro l
Selvarossa 2017 Salice Salentino Riserva Cantine Due Palme je Flasche 15.90€



Der Selvarossa 2017 Salice Salentino von der Cantine Due Palme bietet eine enorme Fruchtfülle von dunklen Beeren (Kirsche, Brombeeren und schwarzen Johannisbeeren). Feinste Röstnoten machen sich breit. wie es sich für eine Riserva gehört (Vanille, Pfeffer. Tabak und schwarze Schokolade). Seine Taninstruktur ist feingliedrig gewoben und kleidet den Gaumen mild aus, die typisch milde Säure dieser apulischen Weine bereitet von der ersten Sekunde an, Trinkfreude pur.

Rebsorten: 90 % Negroamaro 10% Malvasia Nera


 
16,90 EUR
22,53 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Tasca D Almerita Didyme Malvasia Tenuta Capofaro 2021
91
 
Didyme, Zwilling - die beiden Vulkane auf dieser Äolischen Insel sind Namenspate für den Malvasia der Tenuta Capofaro

Die Malvasia-Trauben, die zum richtigen Reifegrad gelesen und sofort vinifiziert werden, ergeben diesen trockenen Wein mit guter Säure, die seine Saftigkeit unterstreicht. Aromen von Kräutern und Blumen erinnern an die Mittelmeer-Macchia des Monte Fossa delle Felci, der die Weinberge überragt. Hier ist der vulkanische Boden zur Essenz geworden. Daher heißt der Wein Didyme – das ist der antike Name der Insel Salina.
 
91 Sucklingpunkte für den Tasca D Almerita Didyme Malvasia Tenuta Capofaro 2021James Suckling zum Tasca D Almerita Didyme Malvasia Tenuta Capofaro 2021 (August 2022):

A medium-bodied white with aromas of juniper berries, star fruit, guava and lemon blossom. Fruity, with tangy and lemony acidity. Subtly salty and spicy, too. Delicious now.


 
Auch beim Wine Advocate, wo der 2021er Didyme noch nicht bewertet wurde, entgeht kaum einer der letzten Jahrgänge den Ü-90-Punkten. "Der Strandwein schlechthin" schwärmt Monika Larner vom Jahrgang 2018. Und immer wieder dreht es sich bei den Aromen um süße Orangenblüte, kandierte Früchte, wilden Salbei, sizilianischen Jasmin oder salziger Meeresbrise, die von warmen Sommernächte am Tyrrhenische Meer träumen lassen.
 
20,50 EUR
27,33 EUR pro l
Den Moroder Rosso Conero Aion DOC 2018 erhalten Sie bei uns für 8.95€ pro Flasche.
 BIO 
 
Moroder hat mit dem Rosso Conero Aion einen herrlich trinkfreudigen Wein erzeugt, der einem italienisches Flair geradewegs ins Glas zaubert. Dort präsentiert er sich mit einem edlen Rubinrot und violetten Reflexen. In der Nase steht entsprechend seiner Jugend das Primärfruchtige im Vordergrund, mit Noten von Wildkirschen und Pflaumen. Am Gaumen bietet er schon jetzt ein tolles Gleichgewicht zwischen sehr feinkörnigen Gerbstoffen, einer lebhaften Frische und einer feinen Salzigkeit. Im Abgang klingt er finessenreich aus.

Er macht sich sehr gut zur Wurstplatte sowie zu diversen Gerichten mit Kalbsfleisch. Aber auch zu herzhaften Fischeintöpfe lässt er sich kombinieren.
Aion ist auch der Name des winzereigenen Restaurants. Entsprechend weist der gleichnamige Wein daher auch eine hohe Affinität als variantenreicher Speisenbegleiter auf.
 
8,95 EUR
11,93 EUR pro l
Tasca D Almerita Regaleali Sicilia Bianco 2021 je Flasche 8.90€
 
Der Jahrgang 2021 ist noch nicht bewertet. Hier die Kritikerstimmen zum Vorgängerjahrgang:

91 Sucklingpunkte für denJames Suckling vergibt 91 Punkte und schreibt (5. Okt. 2021):

Fresh pear, pineapple, papaya, lemon and white pepper on the nose. It’s medium-bodied with tangy acidity and a delicious, juicy and tropical palate. Minerals and citrus to close. Drink now.

 
90 Punkte vom Vinous-Team für denEric Guido über den Tasca D Almerita Regaleali Sicilia Bianco 2020 im Mai 2021:

A pretty bouquet of peach skins, white flowers and hints of raw almond lifts up from the 2020 Bianco Regaleali. It’s round and pliant in feel yet full of lively energy, with brisk acids enlivening its citrus-tinged orchard fruits. The harmony within from start to finish keeps you coming back to the glass for more, as this tapers off remarkably fresh and floral. This is a charming blend of Inzolia, Grecanico, Catarratto and a dollop of Chardonnay.

 
Beschreibung
Der erste Wein des Gutes. dessen Namen er auch trägt. Das Weingut Regaleali ist auf seine über 50. Weinlesen stolz. Der Tasca Regaleali Bianco 2021 ist in einem besonderen Mikroklima angebaute Regaleali bianco ist Ausdruck für das aromatische Potential der klassischen sizilianischen Weinmischung. Unverkennbar in seiner Schlegelflasche ist der Weißwein ein formschöner Klassiker.

Weingut
Es war einmal in Sizilien..... Die Geschichte der Familie Tasca aus Palermo könnte auch aus einem Märchen stammen. Es begann im frühen 18. Jahrhundert. als die Familie das Gut REGALEALI kaufte. Hier gab es nur Oliven und einige Obstbäume. Es wurde der zweite Wohnsitz der „Tascas“. die neben ihrem Hauptwohnsitz VILLA TASCA in Palermo auch noch die VILLA CAMASTRA - wo Richard Wagner zeitweise an seinem Meister-werk “Parsifal” schrieb - besaßen. In dieser Zeit investierte niemand in Sizilien in Landwirtschaft und Weinbau. Obwohl das Engagement mit einigen Schwierigkeiten begann. gab der Erfolg dem Conte Tasca recht. Die mikroklimatischen Bedingungen waren in dieser Region besonders günstig und die Reben gediehen prächtig. Heute gehört Tasca d’Almerita zu den ersten Adressen Siziliens. Neben den einheimischen Rebsorten. wie Inzolia und Catarratto sowie Nero d’Avola und Perricone. werden auch Weine aus den traditionellen Rebsorten Chardonnay. Sauvignon. Merlot und Cabernet Sauvignon mit weltweitem Erfolg angebaut.
 
8,90 EUR
11,87 EUR pro l
Tasca D Almerita Tenuta Regaleali Rosso del Conte 41A Edizione 2016
95
95
91
95

Ein Wein, der Monica Larner (Wine Advocate) zufolge, die önologische Zukunft Siziliens für immer mitverändert hat

Der Rosso del Conte, so lässt das Weingut verlauten, erstmals kreiert im Jahre 1970, ist der erste Ausdruck großer Qualität und Langlebigkeit, der in Sizilien hergestellt wurde. Entworfen vom Graf Giuseppe, verkörpert er die Charakteristika des Weinguts Regaleali. Seinen Ursprung nimmt er in Perricone und Nero d’Avola und wird im Gobelet-System auf dem Weinberg San Lucio angebaut. Seine Geschichte ist lang und gezeichnet durch stetige Weiterentwicklungen; beispielsweise kamen diverse Ausbautechniken zum Einsatz: Kastanienfässer zwischen 1970 und 1987, Eichenfässer aus Slawonien bis 1992 und anschließend französische Tonneaux und Barriques. Er war der erste Wein in Sizilien, der aus den Trauben einer Einzel-Lage produziert wurde.
 
 
95 Puntke vom Wine Advocate für denMonica Larner zum Tasca D Almerita Tenuta Regaleali Rosso del Conte 41A Edizione 2016 (November 2021):

The Tasca Conti d'Almerita 2016 Sicilia Contea di Sclafani Rosso del Conte Tenuta Regaleali is an historic estate blend of Nero d'Avola and Perricone, and it is the latest release of a wine that forever changed the enological future of Sicily by pegging it to a quality-driven production philosophy. The wine is darkly saturated and boasts pretty dark garnet concentration. Both grapes impart a lasting Sicilian imprint on the bouquet with those aromas of toasted fennel, pistachio and black olive that are always associated with this school of winemaking. The wine sits tight and long on the palate, thanks to its generous (but not overdone) full-bodied style.
 
 
95 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet im April 2021:

This is a really pretty Sicilian red with dried-cherry, smoke, walnut and mushroom aromas and flavors. The sour-cherry character kicks in at the finish. Drinkable now, but better in two or three years.


91 Punkte vom Wine Spectator für den91 Punkte kommen vom Wine Spectator:

Rich with fruit notes of roasted fig and sun-dried black cherry, this polished, medium- to full-bodied red is lightly mouthwatering and balanced throughout. Aromatic accents of green olive, Earl Grey tea, minerally spice and graphite drive the taut and racy finish. Nero d'Avola and Perricone. Drink now through 2026.
 
95 Punkte vom Falstaff für denUnd 95 Punkte vergeben Othmar Kiem und Simon Staffler für den Falstaff (Srptember 2020):

Powerful ruby hue. Very intense and appealing nose, blackberries, blueberries and plum with a little cinnamon. Crisp, vivid fruit, overt blackberry on the attack, grippy, very well-integrated tannins, lovely traction and a long fresh fruit finish.


 
38,90 EUR
51,87 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

San Marzano Vindoro Negroamaro IGP 2019




Der San Marzano Vindoro Negroamaro IGP 2019 ist nur besonderen Gästen der Cantine vorbehalten und wir freuen uns, diesen besonderen Negroamaro mit Ihnen teilen zu dürfen. Im Stile wie der "F" des Hauses San Marzano, wird hier nochmal genauer selektioniert und Wert auf noch spätere Lese gelegt, so dass sich mit dem San Marzano Vindoro Negroamaro IGP 2019 ein Wein präsentiert, der in der Kombination aus Eleganz und Konzentration seines Gleichen sucht.



 
17,50 EUR
23,33 EUR pro l
Tedeschi Capitel San Rocco Valpolicella 2018 Ripasso
92
 
92 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet den San Rocco 2018 am 04.08.2021 wie folgt:

Tightly packed plum and berry on the nose, with some laurel leaves and a hint of black pepper. Medium-to full-bodied with lots of tension to the fruit and quite a tight tannin frame. It’s all there, but this is like a closed fist. Needs time to open up and expand. Best from 2023.


Der Tedeschi Capitel San Rocco Valpolicella 2018 Ripasso ist der Einstieg in die Weine Tedeschis. Schon hier zeigt sich, wohin die Reise mit den Weinen aus Venetien geht: viel Fruchtkonzentration trotz mittlerem Körper, animierende Säure und samtiges Tannin. Mit einer Rebsortenvariation aus 35% Corvina. 35% Corvinone und 20% Rondinella (+10% weitere. autochthone Rebsorten) vereint der San Rocco Typizität und Authentizität in sich. Die traditionsreiche Besonderheit des Ripassos ist, dass er eine zweite alkoholische Gärung auf Tresterresten der Amarone- und Reciotoproduktion durchläuft. Das sorgt einerseits für mehr Geschmeidigkeit, andererseits geben diese Tresterreste nochmal ordentlich Konzentration und Geschmack ab. Im Glas zeigt sich beim Tedeschi Capitel San Rocco Valpolicella 2018 Ripasso ein leuchtendes Rubinrot, die Nase verführt mit intensiven Aromen von roten Früchten wie Kirsche, Himbeere und roter Johannisbeere. Im Mund zeichnet das Tannin samtig seine Konturen, die lebendige Säure gibt der bleibenden, üppigen Rotfruchtigkeit Trinkfluss und das Finish ist erstaunlich lang. Besser kann ein Einstieg nicht sein!
 
11,95 EUR
15,93 EUR pro l
Federici Le Ripe Lazio Rosso 2016 je Flasche 12.95€


Der Federici Le Ripe Lazio Rosso 2016 ist  eine Cuvée aus Syrah, Cabenet Sauvignon und Merlot, zeigt schon von Aussen, wieviel Saft hier im Spiel ist - die Etikettierung spricht für sich. Wie bei Federici so üblich, Im Glas von dunklem Rubonrot mit violetten Reflexen, üppig, auch in der Nase. Viel dunkle Beere, etwas Zimt und Vanille vom sechsmonatigen Holzausbau. Der Federici Le Ripe Lazio Rosso 2016 ist dicht am Gaumen. Hier eine schöne konzentriete Frucht, aber nicht ohne Finesse. Feine Mineralik, ein Hauch animierendes Gerbstoff stützen die Opulenz und machen ihn trinkig. Wir finden, dass diese Trinkigkeit viel zu vielen Weinen abgeht und diese gern schon nach einem Glas "satt" machen. Vom Federici Le Ripe Lazio Rosso 2016 gehen auch gut und gerne zwei oder drei Gläser - sofern man nicht fahren muss.


 
12,95 EUR
17,27 EUR pro l
Zenato Lugana San Benedetto 2021





90 Parker Punkte für JG 2009

Der Zenato Lugana San Benedetto 2021 besteht aus 100% Trebbiano di Lugana. DER Klassiker vom Gardasee. Am Gaumen edel und mit der typisch nussigen Note.




 
9,95 EUR
13,27 EUR pro l
Feudo Maccari Noto Nero d Avola Nere 2019 Sicilia je Flasche 9.50€
 
Der Feudo Maccari Nerè Nero d Avola Noto Sicilia 2018 ist ein Paradebeispiel sizilianischen Rotweins wenn es um die Rebsorte Nero D'Avola geht. Fröhlich und unbeschwert, charakteristisch, perfekt für alle Gelegenheiten und leicht zu trinken. So das Weingut aus der Naturoase Vendìcari mit Blick auf das Ionische Meer.

Der Jahrgang 2019 ist noch nicht bewertet. Hier die Kritikerstimmen zum Jahrgang 2018
 
92 Sucklingpunkte für den Feudo Maccari Nerè Nero d Avola Noto Sicilia 2018Im Juli 2020 von James Suckling verköstigt:

A polished, refined nero d’avola with blackberries, black olives and blueberries. Hints of stones. Full-bodied with a nicely formed palate and a long, linear finish. A cooler style, compared with the often jammy rendition of this grape. Drink now.

 
92 Punkte vom Falstaff für den Feudo Maccari Nerè Nero d Avola Noto Sicilia 2018Verkostet von Othmar Kiem und Simon Staffler anlässlich des Sizilien Trophy Tastings (Sptember 2020):

Dunkel leuchtendes Rubinrot. Duftige und offenherzige Nase nach roten Rosen, Himbeeren, Waldbeeren, leicht nach Hagebutten, einladend. Am Gaumen ausgewogen und harmonisch, spannt sich mit klarem, saftigem Kleid auf, fruchtiger Kern, leicht salziges Finish. 
 
9,50 EUR
12,67 EUR pro l
San Marzano 11 Filari Primitivo di Manduria DOC dolce naturale 2019 je Flasche 13.90€


Der San Marzano 11 Filari Primitivo di Manduria DOC dolce naturale 2019 ist ein "Vino de Meditazione", wie man in Italien sagt, der geprägt ist von seiner üppigen Frucht, der natürlichen Fruchtsüße und enorm hoher Viskosität. So ölig er sich am Glasrand präsentiert, so intensiv sind seine Aromen von Frucht, Honig und Schokolade, die er dem 12 monatigen Ausbau im Barrique verdankt. Der San Marzano 11 Filari Primitivo di Manduria DOC dolce naturale 2019 passt etwa zu Gebäck aus getrockneten Mandeln, zu Obstkuchen oder auch zu Käse mit kräftigem Geschmack und Würze.

INFO zur Alkoholangabe:
Dieser Wein hat einen Alkoholgehalt von 13.50% vol. und 4.5% vol. an potenziellem Alkohol. welcher als Restsüße im Wein enthalten ist.

 
13,90 EUR
27,80 EUR pro l
Tasca D Almerita Regaleali Sicilia Bianco 2021 je Flasche 8.90€
 
Der Jahrgang 2021 ist noch nicht bewertet. Hier die Kritikerstimmen zum Vorgängerjahrgang:

91 Sucklingpunkte für denJames Suckling vergibt 91 Punkte und schreibt (5. Okt. 2021):

Fresh pear, pineapple, papaya, lemon and white pepper on the nose. It’s medium-bodied with tangy acidity and a delicious, juicy and tropical palate. Minerals and citrus to close. Drink now.

 
90 Punkte vom Vinous-Team für denEric Guido über den Tasca D Almerita Regaleali Sicilia Bianco 2020 im Mai 2021:

A pretty bouquet of peach skins, white flowers and hints of raw almond lifts up from the 2020 Bianco Regaleali. It’s round and pliant in feel yet full of lively energy, with brisk acids enlivening its citrus-tinged orchard fruits. The harmony within from start to finish keeps you coming back to the glass for more, as this tapers off remarkably fresh and floral. This is a charming blend of Inzolia, Grecanico, Catarratto and a dollop of Chardonnay.

 
Beschreibung
Der erste Wein des Gutes. dessen Namen er auch trägt. Das Weingut Regaleali ist auf seine über 50. Weinlesen stolz. Der Tasca Regaleali Bianco 2021 ist in einem besonderen Mikroklima angebaute Regaleali bianco ist Ausdruck für das aromatische Potential der klassischen sizilianischen Weinmischung. Unverkennbar in seiner Schlegelflasche ist der Weißwein ein formschöner Klassiker.

Weingut
Es war einmal in Sizilien..... Die Geschichte der Familie Tasca aus Palermo könnte auch aus einem Märchen stammen. Es begann im frühen 18. Jahrhundert. als die Familie das Gut REGALEALI kaufte. Hier gab es nur Oliven und einige Obstbäume. Es wurde der zweite Wohnsitz der „Tascas“. die neben ihrem Hauptwohnsitz VILLA TASCA in Palermo auch noch die VILLA CAMASTRA - wo Richard Wagner zeitweise an seinem Meister-werk “Parsifal” schrieb - besaßen. In dieser Zeit investierte niemand in Sizilien in Landwirtschaft und Weinbau. Obwohl das Engagement mit einigen Schwierigkeiten begann. gab der Erfolg dem Conte Tasca recht. Die mikroklimatischen Bedingungen waren in dieser Region besonders günstig und die Reben gediehen prächtig. Heute gehört Tasca d’Almerita zu den ersten Adressen Siziliens. Neben den einheimischen Rebsorten. wie Inzolia und Catarratto sowie Nero d’Avola und Perricone. werden auch Weine aus den traditionellen Rebsorten Chardonnay. Sauvignon. Merlot und Cabernet Sauvignon mit weltweitem Erfolg angebaut.
 
8,90 EUR
11,87 EUR pro l
La Atalaya del Camino 2020
 
92 Punkte vom Wine Advocate für den La Atalaya del Camino 2020 Bodegas Atalaya Juan Gil DO AlmansaLuis Gutièrrez bewertet den La Atalaya del Camino 2020 Bodegas Atalaya Juan Gil DO Almansa (29.April 2022):

I also tasted the 2020 La Atalaya del Camino from a classical vintage of wines with less alcohol and higher acidity and more balance. This is a blend of 85% Garnacha Tintorera and 15% Monastrell from dry-farmed, head-pruned vines that are planted on limestone soils and average 45 years of age. It fermented in open-top stainless steel vats with neutral yeasts and matured in French oak barrels for one year. This feels harmonious and integrated, still young and a little creamy, but it was only bottled one month before I tasted it. There's more freshness and balance here, the 2020 is the most harmonious of the three vintages I tasted side by side. 54,000 bottles produced. It was bottled in February 2022.


Die Trauben der Garnacha Tintorera und der Monastrell stammen aus Weinbergen im Almansa-Gebiet in einer Höhe von 700 bis 1.000 Metern über dem Meeresspiegel, die auf sandigen Böden mit einem hohen Anteil an Kalkstein am Boden angepflanzt sind. Die Trauben werden getrennt vergoren, so dass nach der Reifung in französischen Eichenfässern ein Wein von großer Komplexität entsteht. Der Bodegas Atalaya Juan Gil La Atalaya del Camino DO Almansa 2020 ist von intensiver und lebendiger roter Farbe mit violetten Reflexen und zeigt eine kräftige und komplexe Nase mit Aromen von roten Früchten und Gewürzen. Originell und sehr interessant, so beschreibt das Familienweingut Gil den La Atalaya, mit einer großartigen Struktur, fleischig und ausgewogen mit einem langen und sehr angenehmen Abgang.
 
12,90 EUR
17,20 EUR pro l
Domaine Lafage Bastide Miraflors Syrah & Grenache Vieilles Vignes 2019 je Flasche 9.95€
 
Und wieder einmal ist der Domaine Lafage Bastide Miraflors Syrah & Grenache Vieilles Vignes ein bei den Kritikern als Preis/Genuss-Wunder gefeierter Wein, auch Im Jahrgang 2019!


91 Punkte Wine Advocate für den Domaine Lafage Bastide Miraflors Syrah & Grenache Vieilles Vignes 2017Verkostungsnotiz von Joe Czerwinski vom 23.09.2021:

The 2019 Côtes du Roussillon Bastide Miraflors is a blend of 70% Syrah (vinified as whole bunches and aged in 20% new demi-muids) and 30% Grenache (destemmed and aged in concrete). Hints of peppery spice, vanilla and woodsmoke accent the blueberry-scented nose, while the full-bodied palate is ripe, supple and concentrated, adding hints of black cherries, chocolate and licorice on the long finish. It's hard to top this sort of quality at the suggested retail of $19.

 
95 Punkte vergibt Jeb Dunnuck für den Domaine Lafage Bastide Miraflors 2019 Cotes du RoussillonJeb Dunnuck vergibt diese Note und Beschreibung für den JG 2018 (2019 ist noch nicht bewertet)

Based on 74% Syrah and 26% Grenache brought up in in a combination of concrete tanks (for the Grenache) and one year old demi-muids (for the Syrah), the 2018 Cotes Du Roussillon Bastide Miraflors is a knockout bottle of wine. It offers loads of black fruits, roasted herbs, peppered meat, violets, and bacon fat as well as full-bodied richness, a round, opulent style, ripe tannins, and a blockbuster finish. It’s one of the finest values out there.  
 
9,95 EUR
13,27 EUR pro l