Flaschenfoto Knipser Sauvignon Blanc 2022 trocken
Knipser Sauvignon Blanc 2022 trocken

weiteres von

Knipser Sauvignon Blanc 2022 trocken

Art.Nr.:
2023005864
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Deutschland
Region:
Pfalz
Rebsorte(n):
Sauvignon Blanc
Bodenformation:
Kalkgestein und alluvialen Böden (Kiese und Sande)
Qualitätsstufe:
QbA
Ausbau::
In Edelstahl gereift
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Schraubverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
Jetzt trinkreif
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
8 – 10
Glasempfehlung:
Gabriel Universal StandArt | Zalto DenkArt Weisswein
Alkoholgehalt in Vol.%:
12.0
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Weingut Knipser JohannishofHauptstrasse 47-49D-67229 LaumersheimPfalz
10,80 EUR
14,40 EUR pro l

14,40 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Knipser Clarette 2021 Rosé trocken
NEU

Ein "Pfälzer Orginal" und weit über die Grenzen des Anbaugebiets bekannt! Fruchtig in der Nase, zartrosa im Glas und am Gaumen einfach das, was er darstellen will: Ein Spaßmacher seines Gleichen.

Das Weingut über den Knipser Clarette Rosé trocken: Ein pikanter, im Saignée-Verfahren hergestellter Roséwein mit herrlichen Beerenaromen von Erdbeere bis Cassis. Und zitiert den Vinum Weinguide 2022: "(...) the racy Clarette Rosé, far from being a fruit-bud, but a crisp, light-hearted fun-maker (...)"
10,80 EUR
14,40 EUR pro l
Knipser Cuvee X 2018 Rotweincuvee. Cuvee X 2018



Der Kultwein aus der Pfalz mit dem X

Klassischer Bordeaux-Blend. Die Trauben wachsen in den besten, überwiegend von Kalkgestein geprägten Lagen. Der Ertrag wurde durch kurzen Rebschnitt und die "grüne Lese" während des Sommers stark reduziert um einen dichten und intensiven Wein zu erhalten. Die Weinlese fand im Ausnahmejahr 2018 bereits Ende September selektiv von Hand statt. Die mediterranen Klimaverhältnisse dieses Sommers sorgten für perfekte hochreife Bilderbuchtrauben mit fabelhaften 107° Oechsle. Die Trauben wurden vom Stielgerüst befreit und traditionell für mehrere Wochen auf der Maische vergoren. Anschließend erfolgte die malolaktische Gärung und ein 24monatiger Ausbau in neuen Barriques aus französischer Eiche. Die Abfüllung erfolgte im Juni 2021.

Die Knipser Cuvee X 2018 Rotweincuvee überzeugt mit würzigen Aromen von Cassis, Minze, Tabak, Kaffee und Zeder.



 
45,00 EUR
60,00 EUR pro l
Knipser Pinot Gris Fumé trocken 2021
Ein komplexer Grauburgunder mit überzeugendem Mundgefühl

"Durch den Verzicht auf die malolaktische Gärung", so die Laumersheimer, "präsentiert sich der Wein bei aller Kraft frisch und zeigt auch eine fruchtige Komponente. So finden sich bereits im Duft feine Anklänge von Birne, Quitte und Banane. Am Gaumen gesellen sich auch Noten von Nüssen, Apfelkompott, Butterscotch und Räucherspeck dazu."

 
20,00 EUR
26,67 EUR pro l
Knipser 2019 Mandelpfad Spätburgunder GG


Der Weinberg war ursprünglich im Besitz des ehemaligen „Nonnenhofes“, eines Weinguts des untergegangenen Klosters Kirschgarthen in Worms. Erste urkundliche Erwähnung 1654 „im Kirschgarthen“. Aufgrund der Ortsrandlage wird ein Teil des Weinbergs durch Häuser und eine westlich gelegene Böschung abgegrenzt und hat dadurch besonders günstige kleinklimatische Bedingungen. Westwinde werden ohnehin im gesamten Kirschgarten durch die westlich vorgelagerte Höhe des Orlenberges abgehalten. In den verschiedenen Kleinparzellen findet sich Lößlehm- bzw. Kalkmergelboden mit guter Wasserhaltekraft; im Untergrund Kalkfels. Seit dem Jahrgang 2007 ist auch die südlich der A6 gelegene Parzelle MERGELWEG Bestandteil des GG Kirschgarten. Hier steht massiver Kalkfels an. Der Ausbau erfolgt über 20 Monate in neuen Barriques aus französischer Eiche.


 
49,00 EUR
65,33 EUR pro l
Knipser Cuvee Gaudenz 2017
NEU

Kräftige Farbe und Aromatik. von Cabernet und Dornfelder geprägte Cuvee

Analysedaten zum Knipser Cuvee Gaudenz
A: 13.5 / RS: 0.4 / S: 5.4






 
9,80 EUR
13,07 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Knipser Pinot Gris Fumé trocken 2021
Ein komplexer Grauburgunder mit überzeugendem Mundgefühl

"Durch den Verzicht auf die malolaktische Gärung", so die Laumersheimer, "präsentiert sich der Wein bei aller Kraft frisch und zeigt auch eine fruchtige Komponente. So finden sich bereits im Duft feine Anklänge von Birne, Quitte und Banane. Am Gaumen gesellen sich auch Noten von Nüssen, Apfelkompott, Butterscotch und Räucherspeck dazu."

 
20,00 EUR
26,67 EUR pro l
Knipser Gewürztraminer Auslese 2019
Aus selektiver Hand-Auslese ider alten Gewürztraminer-Reben

"Feinste an Litschi und Rosenblüten erinnernde Aromen. Cremiger Schmelz." So das Weingut über den Knipser Gewürztraminer Auslese 2019 mit 61,2 Gramm Restzucker je Liter.
 
17,60 EUR
23,47 EUR pro l
Knipser Grauburgunder 2022
Intensiver Duft, der an Birne, Melone und Banane erinnert. Ein lagerfähiger Wein mit Fülle und Schmelz sowie einer gehaltvollen Frucht und ausgeprägten Burgunderart mit langem Nachhall. Sehr guter Jahrgang. Dieser Grauburgunder stammt aus zwei Lagen, die von einer mächtigen Lössauflage geprägt sind. Im Untergrund befindet sich Kalkgestein. Reduktiver, die Frucht betonender, Ausbau im Edelstahltank kombiniert mit dem Fülle und Komplexität verleihendem Ausbau in mehrfach verwendeten Barriques.
 
12,80 EUR
17,07 EUR pro l
Knipser Cuvee Gaudenz 2017
NEU

Kräftige Farbe und Aromatik. von Cabernet und Dornfelder geprägte Cuvee

Analysedaten zum Knipser Cuvee Gaudenz
A: 13.5 / RS: 0.4 / S: 5.4






 
9,80 EUR
13,07 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Les Hauts de Smith Blanc 2020 Pessac Leognan
92-93 Sucklingpunkte für den Les Hauts de Smith Blanc 2020 Pessac LeognanJames Suckling im April 2021:
Plenty of lemon character with some lime, green mango and tarragon. It’s medium-bodied with bright acidity. Vivid.

 
91-93 Punkte vom Wine Advocate für den Les Hauts de Smith Blanc 2020 Pessac LeognanLisa Perrotti Brown Mai 2021:
Made from 100% Sauvignon Blanc aging in 50% new oak, the 2020 Les Hauts de Smith Blanc features notions of lime cordial, fresh grapefruit and Granny Smith apples on the nose, with suggestions of straw and elderflower. The medium-bodied palate is packed with zippy citrus and green apple flavors, supported by a racy backbone, finishing with a zingy lift.

 
32,95 EUR
43,93 EUR pro l
Weingut Von Winning Sauvignon Blanc II trocken 2022 je Flasche 11€
Trinkvergnügen pur!

Der Weingut Von Winning Sauvignon Blanc II trocken 2022 ist ein Spaßmacher. wie er im Buche steht. Mit schlanken 12% Alc.Vol. kann man sich bei den frühlingshaften Grillfeiern auch gerne mal ein Glas mehr gönnen! Trotzdem trocken ausgebaut, super saftig schon in der Nase, am Gaumen erst recht! Hier dann gestützt auf prickelnd mineralische Säurestruktur, die dem Weingut Von Winning Sauvignon Blanc II trocken 2022 einen Trinkfluss verleiht, der seines Gleichen sucht. Wir sind schwerst begeistert von diesem Wein und empfehlen ihn jedem Sauvignon-Freund wie auch jedem, der auf der Suche nach einem leichten, animierenden und doch fruchtbetonten, von Maracuja und gelber Stachelbeere geprägten Weisswein ist.

Der aktuelle Jahrgang wurde noch nicht bewertet, aber die 90-Punkte-Hürde nahm der Sauvignon II in den beiden vergangenen Jahren sowohl beim Wine Advocate als auch beim Falstaff. Zum Weingut Von Winning Sauvignon Blanc II trocken 2021 schrieb Ulrich Sautter im November 2022: "Ein rasierklingenscharf präziser, klarer Duft, Cassis und Holunderblüten. Im Mund gehaltvoll, geradezu druckvoll, mit lebendiger Säure und einer von Schmelz getragenen Gaumenfrucht. Nicht immens komplex, aber alle Komponenten sind eindeutig und klar und haben eine gute Länge." Und Stephen Reinhardt bemerkte izum Jahrgang 2019: "Der 2019er Sauvignon Blanc II von Winning, der im Mai dieses Jahres zum zweiten Mal verkostet wurde, bietet ein klares und erfrischendes, an Sancerre erinnerndes Bouquet mit Aromen von weißen und grünen Früchten sowie krautigen und kieseligen Noten. Am Gaumen ist er rund und fruchtig, mit einer guten Frische und einer seidigen Textur. Es handelt sich um einen mittelkräftigen, sehr eleganten, anregend salzigen und griffigen Sauvignon Blanc mit einem köstlichen Abgang. Diesmal ist er viel besser als bei der Verkostung kurz nach der Abfüllung vor einem halben Jahr."
 
11,00 EUR
14,67 EUR pro l
Brancott Estate Sauvignon Blanc 2023 je Flasche 9.25€
Der Brancott Estate Sauvignon Blanc 2023 besticht als Einsteiger sofort mit saftiger Frucht von Zitrus, Stachelbeere und Mango - sowohl in der Nase als auch am Gaumen ein eindrucksvolles Aromenspiel. Die für Sauvignon Blanc typische frische und Mineralik zeigt sich am Gaumen, ohne zu einfach oder störend zu wirken, wie es bei Gewächsen dieser Preisklasse schonmal vorkommt. Aber hier bei Brancott stimmt einfach alles, auch im Einstieg.
 
9,25 EUR
12,33 EUR pro l
Reichsrat von Buhl Zero Secco Cuvée alkoholfrei Blanc
Der Reichsrat von Buhl Zero Secco Cuvée alkoholfrei Blanc ist die spritzige und alkoholfreie Alternative zu trockenen Seccos und Perlweinen mit aromatischem Süße-Säure-Spiel. Eine perlende Erfrischung komplett ohne Alkohol. Am besten eiskalt genießen! Ideal auch für alkoholfreie Cocktails.
 
Schäumendes Getränk aus alkoholfreiem Wein.
Zutaten: Alkoholfreier Wein, Traubenmost, Kohlensäure, Antioxidationsmittel: Schwefeldioxid.

Durchschnitt. Nährwerte je 100 ml:
Energie: 77 kj (18,4 kcal)
Fett: < 0,1 g
davon (gesättigte) Fettsäuren: < 0,1 g
Kohlenhydrate: 3,9 g
(davon) Zucker: 3,7 g
Eiweiss: < 0,1 g
Salz: < 0,01 g

Mindestens haltbar bis Ende 01/2024

 
8,90 EUR
11,87 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein 2023 Grüner Veltliner Junge Reben
Toller Frühlingswein, für die ersten wärmeren Tage im Jahr

Ein Pirat in Pfälzer Weinbergen und dennoch heimisch. Durch ein Praxissemester in der Wachau wurde die schon vorhandene Begeisterung von Peter Klein verstärkt. 2006 wurden dann die ersten Veltlinerreben gepflanzt. Die Reben stammen aus der Wachau und stehen in Weinbergen südlich von Hainfeld auf tiefgründigem Lössboden. Inzwischen wurde neue Veltlinerreben angelegt, die mit ihren jungen Jahren leichte und extrem trinkige Weine hergeben. Ideal auch zur leichten Frühjahrs- und Sommerküche.

Eine duftige Nase mit grünem Apfel, süßer Melone, reifer Ananas, zarten Kräutern und etwas Pfeffer. Schlank aber mit Zug auf der Zunge.
8,50 EUR
11,33 EUR pro l
Famille Gras Les Vieilles Vignes 2018 Cotes du Rhone
 BIO 



 

Mit dem Domaine Santa Duc Cotes du Rhone Les Vieilles Vignes 2018 kommt der Einstieg in der Cotes du Rhone-Klasse der Domaine Santa Duc in Ihr Glas. Üppig konzentriert, samtig im Tannin, ein wahnsinnig volles Mundgefühl. Das Ganze mit feiner, komplexer Würze und langem Abgang. Kräftiger Charmeur, ideal als Spiesebegleitung zu kräftigen Fleischgerichten.
 



 
9,50 EUR
12,67 EUR pro l
Ca dei Frati Lugana I Frati 2023
Der I Frati Lugana 2017 von Ca dei Frai zählt zu unseren Best Sellern Der Ca dei Frati I Frati Lugana besteht aus 100% Trebbiano di Lugana.

Er ist der ganze Stolz des Hauses Ca dei Frati. .... dieser Wein, der sie berühmt hat werden lassen und auch weiterhin das Image des Unternehmens ist. Es hat eine direkte Verbindung zu seiner Rebsorte, der Turbiana, der einheimischen Rebe. Er war als Jahrgangswein gedacht, zeigt sich aber nach einigen Jahren nach dem Abfüllung von seiner besten Seite. In seiner Jugend ist er frisch, geradlinig und besitzt große Finesse und Eleganz mit zarten Noten von weißen und Balsamico-Blüten, Aprikosenduft und Mandeln. Die Zeit ermöglicht es ihm, sich zu entwickeln, die Mineralnoten entschiedener auszudrücken und so seine Komplexität mit jodierten Düften, Gewürzen und kandierten Früchten zu gewinnen. Im Mund ist er dank seiner würzigen Essenz, begleitet von lebhafter und überschwänglicher Säure fähig, den ganzen Gaumen zu umfassen. Als junger Wein sollte er mit etwa 10 Grad zu kalten oder lauwarmen, aber delikaten Vorspeisen serviert werden und begleitet dampfgegarte oder gegrillte Fischgerichte.

Der 2023 wurde von den Kritikern noch nicht bewertet. Daher die Falstaff-Notizen für den Vorgänger:
 
91 Punkte vom Falstaff für den Ca dei Frati Lugana I Frati 2022Die Bewertung des  Falstaff für den Ca dei Frati Lugana I Frati 2022:

Helles Strohgelb mit grünlichem Schimmer. In der Nase etwas verhalten, reife Frucht und gelbe Blüten, im Nachhall Küchenkräuter. Toller Körper, satter Fruchtschmelz mit leichtem Druck, reichhaltig und intensiv, anhaltend.
12,90 EUR
17,20 EUR pro l
Knipser Grauburgunder 2022
Intensiver Duft, der an Birne, Melone und Banane erinnert. Ein lagerfähiger Wein mit Fülle und Schmelz sowie einer gehaltvollen Frucht und ausgeprägten Burgunderart mit langem Nachhall. Sehr guter Jahrgang. Dieser Grauburgunder stammt aus zwei Lagen, die von einer mächtigen Lössauflage geprägt sind. Im Untergrund befindet sich Kalkgestein. Reduktiver, die Frucht betonender, Ausbau im Edelstahltank kombiniert mit dem Fülle und Komplexität verleihendem Ausbau in mehrfach verwendeten Barriques.
 
12,80 EUR
17,07 EUR pro l
Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Rose 2023

90 Sucklingpunkte für denJames Suckling beschreibt den Rose Cotes du Rhone aus dem JG 2022 wie folgt:

A rose de saignée with notes of frozen raspberries, redcurrants, wild strawberries and some lemons, too. Medium body with good volume. Juicy and flavorful finish. Drink now.
 

90 Punkte von Jeb Dunnuck für den Jeb Dunnuck beschreibt den Rose Cotes du Rhone aus dem JG 2022 wie folgt:

Made from a saignée blend of Grenache and Cinsault, the slightly darker hued 2022 Côtes Du Rhône Rose has lots of ripe strawberry fruit, some floral, minty herb nuances, medium body, lively acidity, and a great finish. It brings a touch more body compared to the IGP Rosé.
10,95 EUR
14,60 EUR pro l
Pegau Selection Laurence Feraud Cotes du Rhone rouge 2020
Fabelhaftes Preis-Genuss-Verhältnis

Aromen von rote Früchte, Brombeeren und Johannisbeeren treffen hier auf eine feine Struktur und geschmeidiges Tannin.

Bei dem Namen Laurence Feraud gerät Jeb Dunnuck regelrecht in schwärmen: "Sie hat unglaubliche Verbindungen," schreibt der Weinkritiker, "und diese Weine sind fast immer fabelhaft preiswert." Zum Jahrgang 2019 des Selection Laurence Feraud Cotes du Rhone rouge bemerkte er: "Bei den Rotweinen ist der Côtes Du Rhône 2019 ein sehr guter Wein, der mit seinen roten und schwarzen Früchten, pfeffrigen Kräutern und ledrigen Aromen und Geschmacksnoten viel Charakter hat. Flüssige Provence in der Flasche, mit mittlerem bis vollem Körper, reifem, rundem Mundgefühl und hervorragender Länge. Ich würde ihn kaufen." 91 Punkte.
8,95 EUR
11,93 EUR pro l