Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc 2022
Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc 2022

weiteres von

Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc 2022

Art.Nr.:
2021006324
10-14 Werktage 10-14 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Deutschland
Region:
Pfalz
Rebsorte(n):
Sauvignon Blanc
Qualitätsstufe:
DQW
Ausbau::
In Edelstahl gereift
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Schraubverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
Jetzt trinkreif
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
10 – 12
Glasempfehlung:
Gabriel Universal StandArt | Zalto DenkArt Weisswein
unsere interne Kategorie:
Weisswein für jede Gelegenheit
Alkoholgehalt in Vol.%:
12.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Weingut Gerhard Klein GbR Weinstraße 38 D-76835 Hainfeld
8,80 EUR
11,73 EUR pro l

11,73 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Weingut Klein Riesling 1.0 Liter 2021 trocken



Der Weingut Gerhard Klein Riesling 1.0 Liter 2021 trocken ist kein typischer Vertreter der Literweine. Oft zu unharmonisch, weil zu früh im flachen Land geerntet und in rauen Mengen angebaut, ist das Traubengut vieler Literweine einfach nicht gut genug für einen Gutswein. Gerhard Klein hat da eine andere Philosophie. Das Traubengut seines Weingut Gerhard Klein Riesling 1.0 Liter 2020 trocken ist ausgereift, besitzt aber dennoch die Frische und Spritzigkeit, die man von einem einfachen Literwein erwartet. Die rassige aber gut eingebundene Säure sorgt für Spaß im Glas und vorzüglichen Trinkfluss. Selbst mit der einfachsten Basis bleibt sich Gerhard Klein treu und vinifiziert ein Höchstmaß an Genuss zu fairem Preis.



 
5,95 EUR
5,95 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Blanc de Noir 2021


Der Weingut Gerhard Klein Blanc de Noir ist der Neuzugang im Klein'schen Weinsortiment, Blanc de Noir, ein Wein gekeltert aus roten Trauben. allerdings ohne Maischestandzeit - also ohne den langen Kontakt des Mostes zu Schalen und Kernen - so dass der Wein eher Weiss bleibt. Das ist es. was Blanc de Noir bedeutet: das Weisse vom Schwarzen. Im Falle des Weingut Gerhard Klein Blanc de Noir 2021 zeigt sich im Glas ein leichter Rosé-Stich, der den saftigen Gehalt der Kirscharomatik erahnen lässt. Am Gaumen herrlich animierende Mineralität, frisch und mit balancierender Säure zur saftigen Erd- und Himbeerfrucht.

Ein Exot unter den Weissweinen, unbedingt probieren, als Solist, Aperitif oder Begleiter zu leichten Speisen.


 
7,95 EUR
10,60 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Weissburgunder & Chardonnay 2020 je Flasche 8.25€




Der Gerhard Klein Weißburgunder & Chardonnay 2020 besticht durch die starken Seiten der beiden cuvéetierten Rebsorten: Finessenreicher Weissburgunder vermählt mit fülligem Chardonnay. In der Nase reife Früchte. vorrangig Apfel, Birne, etwas Pfirsich. Am Gaumen saftig und schmelzig. Oder wie Kleins sagen: rund und gut zu trinken!



 
8,25 EUR
11,00 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Weissburgunder 2021 je Flasche 7.95€



Der Gerhard Klein Weißburgunder 2021 spielt seine Rolle im Sortiment der Weine Gerhard Kleins exzellent. Ein Hauch schlanker, ein Hauch eleganter, ein Hauch finessenreicher. So ist das beim Verhältnis des Weiß- zum Grauburgunders. So auch hier. Aber da der graue Vertreter der weißen Burgunderrebsorten erstaunliche Fülle aufweist, kann auch der Gerhard Klein Weissburgunder 2021 mit üppiger Intensität auftrumpfen und zeigt Aromen von Blüten, gelbfleischigem Pfirsich und Noten von Süßholz. Ein frischer Kraftprotz mit perfektem Preis/Genuss-Verhältnis.



 
7,95 EUR
10,60 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Gelber Muskateller 2021 je Flasche 7.95€



Der Gerhard Klein Gelber Muskateller 2021 besticht nicht nur durch seine üppige Fruchtintensität und die leichte Restsüße, sondern wird erst Dank seiner knackigen Frische zu einem wirklich harmonischen Wein. Oftmals etwas plump ausgebaut, setzt Gerhard Klein hier zwar auch auf Fruchtsüße, aber eben auch auf eine gut eingebundene Säure, die die Süße stützt und vielen anderen Vertretern dieser Spielart des Gelben Muskatellers abgeht. Schade eigentlich, denn so wie sich der Weingut Gerhard Klein Gelber Muskateller 2021 präsentiert, schmeckt man welch Potential in der Rebsorte steckt. Ein beispielhafter Wein, der sich ideal mit schärferen Gerichten paaren lässt.



 
7,95 EUR
10,60 EUR pro l
Flaschenfoto Weingut Gerhard Klein Grauburgunder 2021 zu 8.30€




Gerhard Klein Grauburgunder 2021 ist zwar ein typischer Grauburgunder, der mehr Intensität mitbringt als der Weißburgunder, aber trotzdem ein eigenständiger Wein. Das hohe Maß an Mineralik, das bei Gerhard Klein angestrebt wird, ist vorhanden und macht den Wein lebendig, was vielen Grauburgundern in diesem Preissegment abgeht. Trotzdem mit üppiger Primärfrucht nach Birne und Quitte ausgestattet, gepaart mit leichter Würze und animierender Struktur, ein komplexer Gutswein, wie man ihn selten findet.



 
8,30 EUR
11,07 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Cabernet Sauvignon Rose 2021 je Flasche 7,95€



Der Gerhard Klein Cabernet Sauvignon Rose 2021 ist ein wunderbarer Erfrischer. In der Nase betörende Noten von roten Beeren, zeigt sich im Mund dazu etwas schwarze Johanissbeere und am Gaumen bleibt saftige Grapefruit. Auch hier zeigt Gerhard Klein seine Handschrift in herrlich animierender Mineralik, die dem Wein eine Lebendigkeit verleiht und den Gerhard Klein Cabernet Sauvignon Rose 2021 somit zu einem erstklassigen Solisten macht, der im Sommer und selbst bis in den Herbst viel Freude bereitet. Dank seiner Struktur kommt er dabei auch mit leichten Speisen bis hin zu asiatischen Curry's gut zurecht.



 
7,95 EUR
10,60 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Grauburgunder vom Löss 2021 trocken je Flasche 10.50€



Der Weingut Gerhard Klein Grauburgunder vom Löss 2021 ist ein Wein der Terroirlinie des Weinguts. Diese Linie spiegelt perfekt die Böden wieder, auf denen die Reben wachsen und ist die Steigerung der Gutsweine. Der Weingut Gerhard Klein Grauburgunder vom Löss 2021 wird aus Trauben gekeltert, die an bis zu 30 Jahre alten Rebstöcken wachsen und dementsprechend nur noch wenig Ertrag hervorbringen. Dafür aber viel Konzentration, Extrakt und Gehalt. Der Weingut Gerhard Klein Grauburgunder vom Löss 2021 zeigt eindrucksvole Fruchtintensität, gute Struktur, viel Saftigkeit und hat einen enorm langen Nachklang. Wir sagen: unglaublich viel Wein fürs Geld!



 
10,50 EUR
14,00 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Scheurebe Fumé 2021 trocken je Flasche 14.90€


Saftig und druckvoll. Der Weingut Gerhard Klein Scheurebe Fume 2021 erfindet diese wunderbare Rebsorte neu. Traditionsbewusst und dennoch modern im Stil. Viel Intensität im Glas, die sich schon in der Nase durch eine hohe Konzentration exotischer Frucht zeigt. Am Gaumen ebenso konzentriert mit rassiger Struktur. Die animierende Säure pusht den Wein auf ein nächstes Level, die für Gerhard Kleins Weine typische Mineralik hinterlässt einen animierenden Abgang, der bereits nach dem ersten Schluck Lust aufs zweite Glas macht. Es ist schön zu sehen. dass diese alte Rebsorte so fulminant wiederbelebt wird.

Abbildung kann vom Original abweichen


 
14,90 EUR
19,87 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Riesling Altenforst 2019 je Flasche 17.95€





Enorm druckvoller Riesling mit spannender, leicht wilder Schiefer-Mineralität und der typischen Apfelaromatik der Lage. Ein gehaltvoller und reichhaltiger Riesling. Hervorragendes Potenzial zum Reifen. Nimmt es mit jedem großen Gewächs auf. Aus der Schiefer-Steillage Altenforst.






 
17,95 EUR
23,93 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Riesling Kalkstein trocken 2021 je Flasche 7,50€




Der Weingut Gerhard Klein Riesling Kalkstein trocken 2021 ist der Einstieg in die knackige pfälzer Rieslingwelt. Intensive Pfirsichfruchtaromen gepaart mit einem Hauch Würze verleihen schon der Nase eine enorme Komplexität, die man so in diesem Preissegment nicht findet - typisch für die Weine aus Peter Kleins Hand. Am Gaumen straff strukturiert, animierend, frisch. Alles so, wie es sein soll, wenn Riesling drauf steht!



 
7,50 EUR
10,00 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Weißburgunder vom Kalkmergel trocken 2021 je Flasche 10.50€



Der Weingut Gerhard Klein Weißburgunder vom Kalkmergel trocken 2021 ist ein Wein der Terroirlinie des Weinguts. Diese Linie spiegelt perfekt die Böden wieder, auf denen die Reben wachsen und ist die Steigerung der Gutsweine. Der Weingut Gerhard Klein Weißburgunder vom Kalkmergel trocken 2021 zeigt angenehme Aromen von grünem Apfel, reifen Zitrusfrüchten und wird begleitet von einer leicht würzigen, etwas salzig anmutenden Mineralik, die enormen Trinkfluss verleiht. Die leichte, perfekt integrierte Säure sorgt für die nötige Ausgewogenheit und Lebendigkeit.



 
10,50 EUR
14,00 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein St. Laurent "vom Löss" trocken 2018je Flasche 10.95€



Saint Laurent - diese Rebsorte erlebt in Deutschland ein kleines Revival. Die aus ihr gekelterten Tropfen begeistern immer öfter den anspruchsvollen Weinfreund. So auch der fruchtige, druckvolle, runde Weingut Gerhard Klein St. Laurent "vom Löss" trocken 2018. "Der 2018er hat soviel Rückgrat wie noch nie und zeigt sich etwas maskuliner als die Vorgänger. Der George Clooney unter den Rotweinen." So das seit 2014 mit 3 Gault Millau - Trauben bedachte Weingut Klein. Eine vollkommene Verbindung dunkler Beeren mit gewürzigen Anklängen aus Vanille und Zimt. Er macht sich breit im Mund, kleidet ihn komplett aus auf eine unaufdringliche. gleichwohl unwiderstehliche Art.



 
10,95 EUR
14,60 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein 2019 Gewürztraminer Auslese 0.500L




Die Klein Gewürztraminer Auslese besitzt eine wunderschöne cremige natürliche Restsüße, ein ganzer Fruchtkorb an reifen Früchten spring einem aus dem Glas entgegen.

Seine feine und traubige Exotik mit fantastischer Balance lassen ihn zu einem tollen Dessertwein werden.




 
11,00 EUR
22,00 EUR pro l
Klein vom Kalkmergel 2018 Frühburgunder je Flasche 12.95€



Der Klein Frühburgunder vom Kalkmergel aus dem JG 2018 ist ein eindrucksvoller Verführer. Im Glas zeigt er sich mit einem hellen Violett, die Nase begeistert mit fein eingebundenem Holz, etwas Kräuterwürze und dezenten Aromen dunkler Früchte wie reife schwarze Kirsche und etwas Brombeere. Aber nie zu direkt sondern sehr subtil, wie es sich für einen roten Burgunder gehört. Im Mund kraftvoll und füllig, samtige Gerbstoffe begleiten den Wein und geben ihm Finesse. Die Fruchtaromatik und Würze der Nase setzt sich fort. Selten gab es so viel erstklassigen Frühburgunder fürs Geld. Ein Wein der Burgunderfreunde begeistert.



 
12,95 EUR
17,27 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc Fume 2021


"Power-Workout für den Gaumen" heisst es aus Hainfeld. Der Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc Fume 2021 zeigt, was alles in der Pfalz steckt. Dass sich in Hainfeld Winzer tummeln, die auch opulenteren Stoff auf die Flasche bringen, ist mittlerweile kein Geheimtip mehr. Ebenso wenig die Weine von Gerhard Klein. Was man allerdings hier kreiert hat, ist grandios. Der Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc Fume 2021 hat schon in der Nase eine Fülle an exotischer Frucht. Maracuja trifft Stachelbeere. Ganz im Stile der Rebsorte. Eine leicht rauchige Note, die an die Loire erinnert, gesellt sich hinzu. Am Gaumen mit noch mehr Druck und Fülle, die Fruchtaromatik der Nase findet sich bestätigt und die rebsortentypische Säure sorgt für ein frisches, lebendiges Finish.


 
14,90 EUR
19,87 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Weingut Gerhard Klein Gelber Muskateller Buntsandstein 2021




Was eine Wucht. Enorm druckvoller und floral-duftiger Muskateller mit dem Extra an Mineralik aus dem Buntsandstein. Saftig und ungemein füllig am Gaumen zeigt er Lychee, zarten Rosenduft und viel Weinbergspfirsich. Eine extrovertierte Version die für Begeisterung sorgt. Potenzial für weitere Jahre vorhanden.




 
12,00 EUR
16,00 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Weissburgunder & Chardonnay 2020 je Flasche 8.25€




Der Gerhard Klein Weißburgunder & Chardonnay 2020 besticht durch die starken Seiten der beiden cuvéetierten Rebsorten: Finessenreicher Weissburgunder vermählt mit fülligem Chardonnay. In der Nase reife Früchte. vorrangig Apfel, Birne, etwas Pfirsich. Am Gaumen saftig und schmelzig. Oder wie Kleins sagen: rund und gut zu trinken!



 
8,25 EUR
11,00 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc Fume 2021


"Power-Workout für den Gaumen" heisst es aus Hainfeld. Der Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc Fume 2021 zeigt, was alles in der Pfalz steckt. Dass sich in Hainfeld Winzer tummeln, die auch opulenteren Stoff auf die Flasche bringen, ist mittlerweile kein Geheimtip mehr. Ebenso wenig die Weine von Gerhard Klein. Was man allerdings hier kreiert hat, ist grandios. Der Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc Fume 2021 hat schon in der Nase eine Fülle an exotischer Frucht. Maracuja trifft Stachelbeere. Ganz im Stile der Rebsorte. Eine leicht rauchige Note, die an die Loire erinnert, gesellt sich hinzu. Am Gaumen mit noch mehr Druck und Fülle, die Fruchtaromatik der Nase findet sich bestätigt und die rebsortentypische Säure sorgt für ein frisches, lebendiges Finish.


 
14,90 EUR
19,87 EUR pro l
Weingut Klein Riesling 1.0 Liter 2021 trocken



Der Weingut Gerhard Klein Riesling 1.0 Liter 2021 trocken ist kein typischer Vertreter der Literweine. Oft zu unharmonisch, weil zu früh im flachen Land geerntet und in rauen Mengen angebaut, ist das Traubengut vieler Literweine einfach nicht gut genug für einen Gutswein. Gerhard Klein hat da eine andere Philosophie. Das Traubengut seines Weingut Gerhard Klein Riesling 1.0 Liter 2020 trocken ist ausgereift, besitzt aber dennoch die Frische und Spritzigkeit, die man von einem einfachen Literwein erwartet. Die rassige aber gut eingebundene Säure sorgt für Spaß im Glas und vorzüglichen Trinkfluss. Selbst mit der einfachsten Basis bleibt sich Gerhard Klein treu und vinifiziert ein Höchstmaß an Genuss zu fairem Preis.



 
5,95 EUR
5,95 EUR pro l
Flaschenfoto Weingut Gerhard Klein Grauburgunder 2021 zu 8.30€




Gerhard Klein Grauburgunder 2021 ist zwar ein typischer Grauburgunder, der mehr Intensität mitbringt als der Weißburgunder, aber trotzdem ein eigenständiger Wein. Das hohe Maß an Mineralik, das bei Gerhard Klein angestrebt wird, ist vorhanden und macht den Wein lebendig, was vielen Grauburgundern in diesem Preissegment abgeht. Trotzdem mit üppiger Primärfrucht nach Birne und Quitte ausgestattet, gepaart mit leichter Würze und animierender Struktur, ein komplexer Gutswein, wie man ihn selten findet.



 
8,30 EUR
11,07 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Scheurebe Fumé 2021 trocken je Flasche 14.90€


Saftig und druckvoll. Der Weingut Gerhard Klein Scheurebe Fume 2021 erfindet diese wunderbare Rebsorte neu. Traditionsbewusst und dennoch modern im Stil. Viel Intensität im Glas, die sich schon in der Nase durch eine hohe Konzentration exotischer Frucht zeigt. Am Gaumen ebenso konzentriert mit rassiger Struktur. Die animierende Säure pusht den Wein auf ein nächstes Level, die für Gerhard Kleins Weine typische Mineralik hinterlässt einen animierenden Abgang, der bereits nach dem ersten Schluck Lust aufs zweite Glas macht. Es ist schön zu sehen. dass diese alte Rebsorte so fulminant wiederbelebt wird.

Abbildung kann vom Original abweichen


 
14,90 EUR
19,87 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Pol Roger brut Reserve Champagner 0.75L in Geschenkverpackung
92
Elegant und raffiniert, ist die Cuvée Brut Réserve der Champagner für alle Gelegenheiten.

Der strohgelbe und feinperlige Pol Roger Brut Réserve ist in der Nase intensiv und verströmt zunächst fruchtige Aromen von Birne und Mango, die schnellergänzt werden von Geißblatt und weißem Jasmin, begleitet auch von Vanille- und Brioche-Noten. Hinter einem offenen und dynamischen Auftakt zeigt der Wein eine schöne Harmonie und eine angenehme Frische, wobei er eine gewisse Struktur bewahrt. Am Gaumen mischen sich Aromen von gekochten Früchten (Quittengelee, Aprikosenmarmelade) mit Düften von Bienenwachs und Akazienhonig. Herausragend sind die lang anhaltenden Aromen, die sich sowohl aus fruchtigen (kandierte Orangenschalen, Mandarinen...) als auch aus würzigen Noten (Kardamom, Anis) zusammensetzen.

 
92 Sucklingpunkte für den Pol Roger brut Reserve ChampagnerJames Suckling beschreibt den Pol Roger wie folgt:

Pol Roger's NV offering is looking fresh with gently biscuity aromas and peach and nectarine fruits. The palate offers plenty of flesh in an attractive. easygoing style. Bright and pleasing. Drink now.


 
39,95 EUR
53,27 EUR pro l
Borell Diehl Jean Borell Rotweincuvée trocken 2018 je Flasche 8.00€




Der Borell Diehl Jean Borell Rotweincuvée trocken 2019 ist die Basiscuvee im Rotweinsortiment des Weinguts. In der Nase wecken Aromen von Heidel- und Brombeeren sowie Cassis das Interesse, das tiefe Rubinrot verspricht Fülle. Im Mund bleibt der Eindruck der Früchte, ein kaum spürbarer, subtiler Holzeinsatz rundet das Spektrum ab. Gestützt wird der Wein von samtigen Tanninen und animierender, herrlich eingebundener Säure. Ein saftiger, lebendiger Rotwein mit toller Fruchtfülle ohne zu komplizierte Avancen. So schmeckt gute, bodenständige Winzerkunst.




 
8,00 EUR
10,67 EUR pro l
Grande Cuvee 1531 de Aimery brut Cremant de Limoux je Flasche 10.50€
 
Ein super Crémant. benannt nach dem Jahr seiner Entdeckung!

Der Grande Cuvee 1531 Cremant de Limoux blanc besitzt feinste Noten und Aromen nach grünem Apfel und Honig. etwas Birne; florale Noten und weisse Blüten. Klar im Mund. Frische und Finesse. stoffig-dichter Saft mit viel Art. feine Perlage. angenehme Säure. lang. Dieser Crémant de Limoux ist einer der besten Schaumweine Frankreichs. 12 Monate Hefelagerung. Weinwelt 1/2015: 88 Punkte. 2 Sterne Vinalies 2012: Goldmedaille Vinitaly 2011 / 2012: Goldmedaille

Die Cuvee für den Grande Cuvee 1531 Cremant de Limoux blanc besteht aus folgenden Rebsorten:
70% Chardonnay. 20% Chenin blanc. 10% Mauzac

Zum Weingut:
SIEUR D’ARQUES hat langjährige Erfahrung mit der Herstellung von Schaumweinen. denn der verbriefte Ort der ersten Versektung eines Weins ist die Abtei von St. Hilaire. nahe bei Limoux. Im Jahre 1531 erfreuten sich die dortigen Mönche an der per Zufall entdeckten "Blanquette de Limoux" und in dem Crémant "Grande Cuvée 1531" finden Händler einen der feinsten Crémants Frankreichs.
 
10,95 EUR
14,60 EUR pro l
Grande Cuvee 1531 de Aimery Reserve brut Cremant de Limoux
 
Die Weinberge um Limoux für die Produktion der Crémants wurden älter und es stellte sich heraus. dass in bestimmten Parzellen besonders gute Traubenqualitäten reifen. Für die Winzer von SIEUR d ARQUES Grund genug zur Erzeugung des Crémant 1531 Réserve. der aus mehrheitlich Chardonnay. etwas Chenin Blanc und Mauzac dieser älteren Lagen assembliert wird. Niedrige Erträge. eine Reifung auf der Hefe von 18 Monaten und eine mehrmonatige Flaschenlagerung fördern so delikate Aromen wie Birne. Pfirsich. Toast und Butter. In der Farbe ein helles gelb mit grünlichen Reflexen. feine. lang anhaltende Perlage. Ein feines Mousseux und das Alterungspotenzial dieses Crémants machen ihn zu einer echten Réserve.

Rebsorten:
70% Chardonnay. 20% Chenin blanc. 10% Mauzac

Zum Weingut:
SIEUR D’ARQUES hat langjährige Erfahrung mit der Herstellung von Schaumweinen. denn der verbriefte Ort der ersten Versektung eines Weins ist die Abtei von St. Hilaire. nahe bei Limoux. Im Jahre 1531 erfreuten sich die dortigen Mönche an der per Zufall entdeckten "Blanquette de Limoux" und in dem Crémant "Grande Cuvée 1531" finden Händler einen der feinsten Crémants Frankreichs.
 
13,50 EUR
18,00 EUR pro l
Schwarz Wein Kumarod Cuvée Rot Burgenland 2018 je Flasche 11.95€
91




91 Punkte vom Falstaff für denAm 21.07.2021 schreibt Peter Moser zum Kumarod Cuvée Rot 2018:

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe. Zart nach rotem Waldbeerenkonfit, ein Hauch von Amarenakirschen, Kräuterwürze, kandierte Orangenzesten, Hibiskusnuancen klingen an. Saftig, feine Struktur, mineralisch-salzig, leichtfüßig, rote Beerenfrucht, bleibt gut haften, frischer Speisenbegleiter.



 
11,95 EUR
15,93 EUR pro l
Tyrrells Wines Hunter Valley Semillon 2021 je Flasche 16.90€
94
 
Der Tyrrells Wines Hunter Valley Semillon 2021 ist der Einstig in Tyrrells wunderbare Semillonwelt. Das Traubengut stammt fast ausschließlich aus der Lage HDV, die sich zwischen zwei trockene Täler bettet und so optimale Bedingungen birgt. Die Trauben werden in Ganzpressung verarbeitet und nach der temperaturregulierten Vergärung im Stahltank und einer kurzen Reifezeit auf der Feinhefe geht es für den Tyrrells Wines Hunter Valley Semillon 2021 auch schon in die Flasche - hier wird ganz explizit auf den Einsatz von Holz verzichtet, um die Frische best möglich zu bewahren. Die Zitrusfrische zeigt sich schon in der Nase. Am Gaumen gepaart mit saftiger Grapefruit. Die sanfte Säure stützt die Frucht und gibt perfekte Balance. Was für ein Einstieg!

 
Jame94 Sucklingpunkte für den Tyrrells Wines Hunter Valley Semillon 2021s Suckling wird es ähnlich sehen und schreibt (November 2021):

This delivers intense, fresh and pure lemon aromas with some minerally edges and light florals. The palate has a very fine and bright feel with a core of lemon-curd flavor. Streamlined and elegant. Drink or hold. Screw cap.
 
16,90 EUR
22,53 EUR pro l
Teusner "The G" Grenache Barossa Valley 2020 erhalten Sie bei uns für nur 18.90€ je Fl.
92
 
Once “The G” is discovered  it can never be forgotten...

Dieses Statement von Teusner zeigt schon, mit welchem Selbstverständnis man hier einen unvergesslichen Wein kreiert hat. Und das bei einer Rebsorte wie Grenache, die man bei der Einführung 2002 zunächst so gar nicht mit dem Barossa Valley in Verbindung bringen konnte ("Niemand weiß, was Grenache ist. Du wirst es nie verkaufen"). Aber Teusner erkannte die beeindruckende Qualität, die bestimmte ihrer Lagen hervorbringen konnten, wenn sie mit dem enorm hitzeresistenten Grenache bestockt werden. Gesagt. getan - und genau diesem kompromisslosen Einsatz verdanken wir heute einen wirklich begeisternden Grenache - "The G" ! Heute ist er einer ihrer Signature-Weine.

Die Trauben stammen aus Weinbergen, die fast das gesamte Tal umschließen! Die zunehmende Höhe vieler dieser Lagen bringt kühlere Nächte mit sich und wirkt sich auf die Trauben aus, um helle Säure und Frische mit unterstützendem, aber nicht aufdringlichem Tannin zu fördern. Der Vorteil der Beschaffung aus dem ganzen Tal ist die Komplexität. Mit den exotischen Gewürze drücken sich die tiefen Sandböden sensorisch aus, mit den roten Sommerfrüchte die nördlich gelegenen roten Tonböden. Auch klimatisch unterscheiden sich diese Unterregionen deutlich voneinander, was zur Komplexität des Weins beiträgt.

 
92 Sucklingpunkte für den Teusner Grenache "The G" Barossa Valley 2020James Suckling zum Teusner Grenache "The G" Barossa Valley 2020 (Dezember 2021):

Intense ripe raspberry and red plum fruits and raspberry compote aromas. Some spiced plum, blueberry and violet too. The palate has a wealth of ripe raspberry flesh and a vivid, red plum fruit core. Smoothly fleshy finish. Drink or hold. Screw cap.


"Grenache. The unsung hero of the Barossa. The hidden Gem. Almost a secret. But once the G is discovered, it can never be forgotten."
 
18,90 EUR
25,20 EUR pro l
Chateau Malescot Saint Exupery 2018 Margaux Subskription
95
97
18
95
95
95
 
97 Sucklingpunkte für den Chateau Malescot Saint Exupery 2018 MargauxJames Suckling bewertet den Chateau Malescot Saint Exupery 2018 Margaux wie folgt:

A seductive Margaux with an intense nose of black fruit and red plums. Some herb and wood notes, too. It’s full-bodied with pretty, pure-berry flavors with some crushed stones and cement. The texture is silky and fine-grained and the tannins melt into the wine. Precise, flavorful finish with length. Try after 2024.

 
95 Punkte vom Wine Spectator für den Chateau Malescot Saint Exupery 2018 MargauxJames Mothels bewertet den Chateau Malescot Saint Exupery 2018 Margaux wie folgt:

Lovely, with gently mulled plum, blackberry and black currant fruit sailing through atop a velvety structure while mouthwatering bay, black tea and iron notes flow underneath. Seductive, detailed finish lets a sanguine note echo longest. Gorgeous wine. Cabernet Sauvignon, Merlot and Cabernet Franc. Best from 2023 through 2036. 9,183 cases made. –JM

 
95 Puntke vom Wine Advocate für den Chateau Malescot Saint Exupery 2018 MargauxLisa Perrotti Brown bewertet den Chateau Malescot Saint Exupery 2018 Margaux wie folgt:

The medium to deep garnet-purple colored 2018 Malescot St. Exupery leaps from the glass with expressive scents of baked blackberries, Morello cherries and boysenberries with hints of blackcurrant cordial, dark chocolate, licorice and tilled soil. The medium to full-bodied palate has impressive intensity without heaviness, delivering mouth-coating black fruits and a firm, grainy texture, finishing with a refreshing earthy lift.

 
95 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Malescot Saint Exupery 2018 MargauxAntonio Galloni bewertet den Chateau Malescot Saint Exupery 2018 Margaux wie folgt:

The 2018 Malescot Saint Exupéry is every bit as compelling as it was from barrel. Powerful and incisive, the 2018 is a driving, potent Margaux that dazzles from the first taste. Iron, smoke, new leather, licorice, pressed rose petal and cedar all open in the glass, conveying tremendous nuance and a ton of character.
 
66,00 EUR
88,00 EUR pro l
Chateau Pape Clement 2019 rouge Pessac Leognan
96-98+
97
94
97
96
 
97 Suckling Punkte für den Chateau Pape Clement 2019 rouge Pessac LeognanJames Suckling über den Chateau Pape Clement 2019 rouge Pessac Leognan:

19 Jan, 2022 – Crushed-stone and berry aromas with some blackberry and black-tea character. Just a touch of smokiness. Sweet fruit, too. This is so refined, subtle, and beautiful for Pape with full body, ultra-fine tannins and a succulent finish. The center-palate is dense and complete. Goes on for minutes. So subtle and refined, focused and classy. Try after 2026.

 
97 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Pape Clement 2019 rouge Pessac LeognanAntonio Galloni (Vinous) bewertet den Chateau Pape Clement 2019 rouge Pessac Leognan:

The 2019 Pape Clément is just as impressive as it was en primeur. It shows all of the textural richness that is so typical of Bernard Magrez's wines, but with an extra kick of freshness that provides energy as well as a sense of proportion. A wine of stature, the 2019 is so classy. Succulent black cherry, plum, mocha, new leather and licorice are all beautifully delineated. But more than anything else, I find the wine's energy really impressive. This is a fabulous vintage for Pape Clément. Tasted two times.

 
96 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Pape Clement 2019 rouge Pessac LeognanUnd Neal Martin (Vinous) zum Chateau Pape Clement 2019 rouge Pessac Leognan:

The 2019 Pape-Clément was a real show-stopper from barrel. Now in bottle since summer 2021, it has a more refined nose that I feel is perhaps just a little closed in as it approaches its first winter. Aeration reveals some lovely rose petal and incense aromas (there’s something almost Burgundian, Morey-Saint-Denis–like about its purity). The palate is extremely well balanced with velvety tannins and perfectly judged acidity. The oak (65% new, in the form of 400-liter barrels that have been employed since 2018) are beautifully integrated. This fans out wonderfully on the finish. One of the finest releases from Pape-Clément in recent years.

 
94 Punkte vom Wine Spectator für den Chateau Pape Clement 2019 rouge Pessac LeognanFür den Wine Spectator verköstigte James Molesworth denChateau Pape Clement 2019 rouge Pessac Leognan:

Quite rich, with an exotic hint to the boysenberry, plum and mulberry fruit flavors, which are carried by a velvety structure. Features a very stylish backdrop of apple wood, anise and fruitcake notes that adds more bling. This doesn't have the drive for serious cellaring, but it's still pretty gorgeous. Cabernet Sauvignon and Merlot. Best from 2023 through 2035. 16,650 cases made.

 
96 Punkte vom Falstaff für den Chateau Pape Clement 2019 rouge Pessac LeognanDer Chateau Pape Clement 2019 rouge Pessac Leognan am Gaumen der Falstaff-Verköstiger:

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Mit feiner Edelholznote unterlegte schwarze Kirschfrucht, ein Hauch von Cassis, Lakritze und Mandarinenzesten, feines Nougat. Saftig, extraktsüß und elegant, reife Tannine, frische Struktur, reife Herzkirschen im Abgang, mineralisch-salzig, sehr gute Länge, ausgewogen, großes Zukunftspotenzial.
 
89,00 EUR
118,67 EUR pro l