Les Hauts de Smith Blanc 2020 Pessac Leognan
Les Hauts de Smith Blanc 2020 Pessac Leognan

weiteres von

NEU

Les Hauts de Smith Blanc 2020 Pessac Leognan

Art.Nr.:
2023002792
Vorverkauf  (Ausland abweichend)
Verkauf / Lieferung:
Der frische JG 2020 trifft bei uns im April / Mai 2023 ein, gerne nehmen wir Ihre Vorbestellung für diesen Wein entgegen.
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Lage:
Pessac Leognan
Rebsorte(n):
100% Sauvignon
Bodenformation:
Kalksteinunterlage mit dünner Auflage aus rotem Lehmsand (Barsac Red Sands)
Qualitätsstufe:
Pessac Leognan AOC
Ausbau::
10 Monate auf der Feinhefe | 50% neues Holz
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
7-8 Jahre
dekantieren / karaffieren:
gerne karrafieren eine halbe Stunde vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
10 – 12
Glasempfehlung:
Zalto DenkArt Bordeaux | Gabriel Universal Gold
unsere interne Kategorie:
Zweitwein eines Klassikers
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.00
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Château Smith Haut Lafitte 33650 Bordeaux Martillac Frankreich
Mindestbestellmenge:
6
32,95 EUR
43,93 EUR pro l

43,93 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Flaschenbild Les Hauts de Smith rouge 2020 Pessac Leognan
NEU
Der frische JG 2020 trifft bei uns im April / Mai 2023 ein, gerne nehmen wir Ihre Vorbestellung für diesen Wein entgegen.



Kommentar von Fabien Teitgen, Winzer:

Es ist ein tiefer Wein mit Charakter. Die Nase ist ausdrucksstark mit Noten von roten und schwarzen Früchten, mit einem Hauch von Schokolade und Gewürzen. Am Gaumen ist er mittelkräftig mit hochwertigen Tanninen und einer schönen Geschmeidigkeit.
 
28,50 EUR
38,00 EUR pro l
Les Hauts de Smith 2022 Bordeaux Rose
NEU

Der frische JG 2022 trifft bei uns im April / Mai 2023 ein, gerne nehmen wir Ihre Bestellung für diesen Wein entgegen.


Der Bordeaux Rose aus dem Hause Smith Haut Lafitte stand schon lange auf unserem Wunschzettel.Mit dem Les Hauts de Smith Rose bekommen Sie einen Rose ins Glas. der eine ausgewogene Blend aus  Cabernet Sauvignon. Merlot und einem Hauch von Cabernet Franc als Grundlage besitzt. Es ist das. was wir als "ernsthaften" Rosé bezeichnen würden. mehr im Einklang mit den Weinen von Bandol als beispielsweise eine zierliche Cotes de Provence-Version. Dieser Wein mit seinen zahlreichen Aromen die an Melonen. Erdbeeren. Orangenblüten und Mandarinen erinnern. bietet eine Menge köstlicher Frische. bissiger Säure und und diese Persistenz am Gaumen von vollreifen hellen Früchten. Der Wein hat eine schöne Lachsfarbe mit mittlerem Körper. Am Gaumen ist es voll und dennoch lebendig. seine frische Persistenz lässt ihn vital und frisch Ausklingen. Perfekt für den grossartigen Sommer zuhause um Ihn mit den wertvollen Freunden zu teilen.


 
19,95 EUR
26,60 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Les Hauts de Smith 2022 Bordeaux Rose
NEU

Der frische JG 2022 trifft bei uns im April / Mai 2023 ein, gerne nehmen wir Ihre Bestellung für diesen Wein entgegen.


Der Bordeaux Rose aus dem Hause Smith Haut Lafitte stand schon lange auf unserem Wunschzettel.Mit dem Les Hauts de Smith Rose bekommen Sie einen Rose ins Glas. der eine ausgewogene Blend aus  Cabernet Sauvignon. Merlot und einem Hauch von Cabernet Franc als Grundlage besitzt. Es ist das. was wir als "ernsthaften" Rosé bezeichnen würden. mehr im Einklang mit den Weinen von Bandol als beispielsweise eine zierliche Cotes de Provence-Version. Dieser Wein mit seinen zahlreichen Aromen die an Melonen. Erdbeeren. Orangenblüten und Mandarinen erinnern. bietet eine Menge köstlicher Frische. bissiger Säure und und diese Persistenz am Gaumen von vollreifen hellen Früchten. Der Wein hat eine schöne Lachsfarbe mit mittlerem Körper. Am Gaumen ist es voll und dennoch lebendig. seine frische Persistenz lässt ihn vital und frisch Ausklingen. Perfekt für den grossartigen Sommer zuhause um Ihn mit den wertvollen Freunden zu teilen.


 
19,95 EUR
26,60 EUR pro l
Chateau Clerc Milon 2019 Pauillac
95
96
93
94
96
 
96 Suckling Punkte für den Chateau Clerc Milon 2019 PauillacJames Suckling über den Chateau Clerc Milon 2019 Pauillac:

21 Jan, 2022 – Aromas of crushed stone, blackcurrants and blackberries. Full-bodied with extremely well-crafted tannins that are chewy and layered, yet polished and fantastic. Love the finish. 72% cabernet sauvignon, 25% petit verdot, 22% merlot and 4% cabernet franc. Drink after 2026.

 
95 Puntke vom Wine Advocate für den Chateau Clerc Milon 2019 PauillacWilliam Kelley im April 2022:
BEST EVER für den Wineadvocate

The 2019 Clerc Milon is a real success. At more than 70%, this blend contains one of the highest proportions of Cabernet Sauvignon in the property's recent history, and the result is a wine of real nobility. Offering up aromas of violets, wild berries, licorice, loamy soil and cigar wrapper, it's full-bodied, layered and multidimensional, with notable depth at the core, lively acids and ripe, powdery tannins that assert themselves on the finish. From clay-limestone soils rather than the sandy gravels that characterize d'Armailhac, this is by some margin the more structured and serious of Mouton-Rothschild's two Pauillac stablemates.

 
94 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Clerc Milon 2019 PauillacAntonio Galloni (Vinous) bewertet den Chateau Clerc Milon 2019 Pauillac:

The 2019 Clerc Milon is seriously impressive. Dense, plush and explosive, Clerc Milon delivers a captivating mix of inky, dense fruit intermingled with savory accents from the 72% Cabernet Sauvignon in the blend (the highest since 1986). Dried herbs, tobacco, menthol and licorice weave into the deep, resonant finish. Superb.

 
93 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Clerc Milon 2019 PauillacUnd Neal Martin (Vinous) zum Chateau Clerc Milon 2019 Pauillac:

As I stated in my review from barrel, the 2019 Clerc Milon contains a higher percentage of Cabernet Sauvignon (72%), from massal selection parcels that are reaching maturity. This has a very intense bouquet, perhaps now leaning more toward black than red fruit; iodine, blood orange and graphite scents emerge with aeration. The palate is medium-bodied, fresh and vivacious, with fine-boned tannins, good focus and a silky-smooth texture toward the graphite-tinged finish. There is more elegance here than I noticed last year. This should evolve into a top-grade Clerc-Milon.

 
93 Punkte vom Wine Spectator für den Chateau Clerc Milon 2019 PauillacFür den Wine Spectator verköstigte James Molesworth denChateau Clerc Milon 2019 Pauillac:

Presents a very fresh core of cassis, red cherry and damson plum fruit flavors that meld nicely with a racy iron streak, while light savory and floral details run along the edges. A very pure and bright version that should age well. Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot and Carmenère. Best from 2023 through 2038.

 
96 Punkte vom Falstaff für den Chateau Clerc Milon 2019 PauillacDer Chateau Clerc Milon 2019 Pauillac am Gaumen der Falstaff-Verköstiger:

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Fisches Cassis, ein Hauch von Herzkirschen und Lakritze, feine Edelholznuancen, zarte Nougat, feine Kräuterwürze. Stoffig, gute Komplexität, süße Beerenfrucht, angenehme Frische, reife, tragende Tannine, mineralisch und zugleich elegant, sehr gute Länge, verfügt über sicheres Reifepotenzial, spielt seine Terroir-Klasse voll aus.
 
89,90 EUR
119,87 EUR pro l
Flaschenbild Les Hauts de Smith rouge 2020 Pessac Leognan
NEU
Der frische JG 2020 trifft bei uns im April / Mai 2023 ein, gerne nehmen wir Ihre Vorbestellung für diesen Wein entgegen.



Kommentar von Fabien Teitgen, Winzer:

Es ist ein tiefer Wein mit Charakter. Die Nase ist ausdrucksstark mit Noten von roten und schwarzen Früchten, mit einem Hauch von Schokolade und Gewürzen. Am Gaumen ist er mittelkräftig mit hochwertigen Tanninen und einer schönen Geschmeidigkeit.
 
28,50 EUR
38,00 EUR pro l
Chateau Malartic-Lagraviere 2019 Pessac Leognan
96
92
95
94
 
96 Suckling Punkte für den Chateau Malartic-Lagraviere 2019 Pessac LeognanJames Suckling über den Chateau Malartic-Lagraviere 2019 Pessac Leognan:

Very complex aromas of dark berries, mushrooms, earth, flowers and incense. Crushed stone, too. Full-bodied with very fine, refined tannins that are caressing and beautiful. It’s very, very long and persistent in the finish with subtle and complex flavors. This will deliver beauty with age. Drink after 2025.

 
94 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Malartic-Lagraviere 2019 Pessac LeognanAntonio Galloni (Vinous) bewertet den Chateau Malartic-Lagraviere 2019 Pessac Leognan:

The 2019 Malartic Lagravière is a showy, voluptuous wine. Racy and explosive, the 2019 certainly makes a strong first impression. Super-ripe dark cherry, plum, mocha, new leather, spice and licorice abound. As always, Malartic is a pretty forward, succulent Pessac-Léognan, but the 2019 is a bit strict today. Whether that is the vintage speaking or a slight change in style, we will see.

 
95 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Malartic-Lagraviere 2019 Pessac LeognanUnd Neal Martin (Vinous) zum Chateau Malartic-Lagraviere 2019 Pessac Leognan:

The 2019 Malartic Lagravière presents a refined nose of blackberry, raspberry, cedar and light estuarine aromas, very well defined and focused. The palate is framed by fine-grained tannins, and the pure blackberry and raspberry notes are laced with blood orange. Maybe just a little more granular in texture than before, but still wonderfully balanced, with great length and nobility. This will age with style. A sophisticated Pessac-Léognan with a lot of potential.

 
92 Punkte vom Wine Spectator für den Chateau Malartic-Lagraviere 2019 Pessac LeognanFür den Wine Spectator verköstigte James Molesworth denChateau Malartic-Lagraviere 2019 Pessac Leognan:

Very sleek, featuring cassis, mulled plum and raspberry coulis flavors, laced with licorice, alder and sweet tobacco notes. Offers a subtle sous bois hint that peeks in on the finish, so this isn't for the longer haul but is tasty now. Cabernet Sauvignon, Merlot and Cabernet Franc. Drink now through 2029. 10,000 cases made.

 
94 Punkte vom Falstaff für den Chateau Malartic-Lagraviere 2019 Pessac LeognanDer Chateau Malartic-Lagraviere 2019 Pessac Leognan am Gaumen der Falstaff-Verköstiger:

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Schwarze Kirschen, reife Pflaumen, ein Hauch von Nougat, feine Edelholzwürze. Saftig, angenehme Fruchtsüße, reife Tannine, frisch strukturiert, schokoladiger Touch im Abgang, bereits gut entwickelt, antrinkbar, gutes Reifepotenzial.
 
45,90 EUR
61,20 EUR pro l