Knipser Cuvee Gaudenz 2017
Knipser Cuvee Gaudenz 2017

weiteres von

NEU

Knipser Cuvee Gaudenz 2017

Art.Nr.:
5121814
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Deutschland
Region:
Pfalz
Rebsorte(n):
Cabernet Sauvignon | Dornfelder
Qualitätsstufe:
QbA | VDP.Gutswein
Ausbau::
18 Monate im gebrauchten. französischen Barrique gereift
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Korkverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
Jetzt trinkreif
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
14 – 16
Glasempfehlung:
Gabriel Universal StandArt | Zalto DenkArt Universal
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Weingut Knipser JohannishofHauptstrasse 47-49D-67229 LaumersheimPfalz
9,80 EUR
13,07 EUR pro l

13,07 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Knipser 2019 Mandelpfad Spätburgunder GG


Der Weinberg war ursprünglich im Besitz des ehemaligen „Nonnenhofes“, eines Weinguts des untergegangenen Klosters Kirschgarthen in Worms. Erste urkundliche Erwähnung 1654 „im Kirschgarthen“. Aufgrund der Ortsrandlage wird ein Teil des Weinbergs durch Häuser und eine westlich gelegene Böschung abgegrenzt und hat dadurch besonders günstige kleinklimatische Bedingungen. Westwinde werden ohnehin im gesamten Kirschgarten durch die westlich vorgelagerte Höhe des Orlenberges abgehalten. In den verschiedenen Kleinparzellen findet sich Lößlehm- bzw. Kalkmergelboden mit guter Wasserhaltekraft; im Untergrund Kalkfels. Seit dem Jahrgang 2007 ist auch die südlich der A6 gelegene Parzelle MERGELWEG Bestandteil des GG Kirschgarten. Hier steht massiver Kalkfels an. Der Ausbau erfolgt über 20 Monate in neuen Barriques aus französischer Eiche.


 
49,00 EUR
65,33 EUR pro l
Knipser 2021 Riesling Steinbuckel GG


95 Sucklingpunkte für den Knipser 2021 Riesling Steinbuckel GGTastingnote vom August 2023:

If you love Grand Cru Chablis then you should go for the austere and chalky personality of this seriously concentrated and generous dry riesling. Excellent ripeness for the 2021 vintage, the finish long and complete. Excellent aging potential. Drinkable now, but best from 2024.


Gut belüftete Lage, die auch bei sehr später Lese vorwiegend gesunde Trauben hervorbringt. Wir bewirtschaften die stark vom Kalkfels geprägten Herzstücke der Lage. Die höher gelegene Parzelle wird gerade neu bepflanzt und liefert derzeit keinen Wein. Deshalb kommt der aktuelle Jahrgang nur aus der Parzelle "Halde", die bis zum 1971er Weingesetz eigenständig war und als die beste Lage Laumersheims galt. Noch stärker nach Süden geneigt ist dieser Weinberg im Oberboden von Löss dominiert. Sehr nachhaltiger, langlebiger Wein, der oft erst nach Jahren seinen Höhepunkt erreicht und dann Aromen von reifen Mirabellen und Pfirsichen entwickelt. Der Ausbau erfolgte in traditionellen Holzfässern zu 600 Ltr. (Halbstück) bis Sommer 2022 auf der Feinhefe.

 
35,00 EUR
46,67 EUR pro l
Knipser 2021 Riesling Mandelpfad GG
94 Sucklingpunkte für den Knipser 2021 Riesling Mandelpfad GGTastingnote zum Knipser Mandelpfad 2021 RIesling GG:

This powerful and crisp riesling GG has been built for the long-term and that shows in the intensely smoky nose. Very chalky with restrained lemon zest and crisp pear fruit it is compact and highly-structured, but not charming. Very long and stony finish. Patience will be rewarded. Best after 2024.


Das Weingut Knipser bewirtschaftet das „Himmelsrech" genannte Herzstück der Lage. Als Teil eines nach Osten geöffneten Talkessels ist die Lage perfekt gegen die kalten Nordund Westwinde geschützt. In Kombination mit der optimalen Sonneneinstrahlung kommt es daher im Mandelpfad sehr leicht zur Erwärmung. Mit kleinen Kalksteinen durchsetzte hochporöse Lößauflage über Kalkstein. Der Ausbau erfolgte im traditionellen Halbstückfass (600 Ltr.) bis Sommer 2022 auf der Feinhefe.
35,00 EUR
46,67 EUR pro l
Knipser Chardonnay Fumé trocken 2019 | 20,00 € je Flasche

 

 

Der Knipser Chardonnay Fume ist eine ganz besonderer Chardonnay auf dem deutschen Markt. Erstens haben die Knipsers eine besondere Expertise wenn es um die Internationalen Rebsorten geht. Wir alle kenne die berühmte Cuvee X die den Bordeauxstil in der Pfalz verankert hat. Gleiches müssen wir nun hier beim Chardonnay zugestehen. Der Fume ist herrlich fruchtig angelegt mit zarter Würze vom Holz und Hefe, er hat diese saftige Säurestruktur die das alles in der Spur hält. Im Burgund können Sie so einen Wein zu diesem Preis nicht kaufen, damit glauben wir uns nicht zu weit aus dem Fenster zu lehnen.


Perfekter Speisebegleiter!
Feiner Duft nach Bergwiesenheu und Birne - setzt sich am Gaumen fort. Dazu noch Bratapfel und Blüten. Schmelz und Länge.

20,00 EUR
26,67 EUR pro l
Knipser Blauer Spätburgunder trocken 2019

"Von Trauben verschiedener Weinberge rund um Laumersheim"

"Er zeigt im Duft Aromen von roten Beeren und Kirsche. Ein feiner Burgunder mit guter Struktur mit vielschichtigem Geschmack nach Himbeere, Kirsche sowie einem Hauch Zigarrenkiste und Espressopulver." So die Laumersheimer.
12,80 EUR
17,07 EUR pro l
Knipser Syrah 2015 | 40€ je 0,75-L-Flasche


"Subtil-würzige Nase nach Pfeffer und dunklen Beeren. Dezent rauchig untermalte Frucht. Fester straffer Kern, jedoch feinkörnige Tannine. Fruchtig nachklingend." Und so die Knipsers weiter: "Syrah gilt als eine der wertvollsten Rotweinrebsorten der Welt. Sie stammt aus dem nördlichen Rhonetal und prägt die berühmten "Hermitage" oder auch die beliebten "Cotes du Rhone"-Weine. In Australien hat sie unter dem Namen Shiraz einen unvergleichlichen Siegeszug angetreten. Wir bauen Syrah seit 1994 im Versuchsanbau an. Der Charakter unseres Pfälzer Syrah ähnelt am ehesten dem des Syrah von der nördlichen Rhone."

Analysedaten des Syrah 2015: A: 13.5%vol. | RS: 0.3g/l | S: 5.7g/l


 
40,00 EUR
53,33 EUR pro l
Knipser 2019 Spätburgunder Kirschgarten GG
95 Sucklingpunkte für den Knipser Spätburgunder Kirschgarten 2017 GGJames Suckling über den Knipser Spätburgunder Kirschgarten 2017 GG (4. Oktober 2021):
JG 2019 ist noch nicht bewertet
Deep nose of raw beef and wet earth, complemented by delicate, spicy oak. A very sophisticated German pinot noir with so much mineral freshness to complement the richer flavors. Very long, clean finish that has so much energy. Drink or hold.

Der Weinberg, so lassen uns die Knipsers wissen,  war ursprünglich im Besitz des ehemaligen „Nonnenhofes“, eines Weinguts des untergegangenen Klosters Kirschgarthen in Worms. Erste urkundliche Erwähnung 1654 „im Kirschgarthen“. Aufgrund der Ortsrandlage wird ein Teil des Weinbergs durch Häuser und eine westlich gelegene Böschung abgegrenzt und hat dadurch besonders günstige kleinklimatische Bedingungen. Westwinde werden ohnehin im gesamten Kirschgarten durch die westlich vorgelagerte Höhe des Orlenberges abgehalten. In den verschiedenen Kleinparzellen findet sich Lößlehm- bzw Kalkmergelboden mit guter Wasserhaltekraft; im Untergrund Kalkfels. Der Ausbau erfolgt über 20 Monate in neuen Barriques aus französischer Eiche.
 
49,00 EUR
65,33 EUR pro l
Knipser Gewürztraminer Auslese 2019
Aus selektiver Hand-Auslese ider alten Gewürztraminer-Reben

"Feinste an Litschi und Rosenblüten erinnernde Aromen. Cremiger Schmelz." So das Weingut über den Knipser Gewürztraminer Auslese 2019 mit 61,2 Gramm Restzucker je Liter.
 
17,60 EUR
23,47 EUR pro l
Knipser Chardonnay & Weissburgunder 2023 trocken
NEU
Miniausführung des aus Wien bekannten gemischten Satzes

Denn die Trauben wachsen gemeinsam auf einem Weinberg. Das sagt das Weingut über den Knipser Chardonnay & Weissburgunder 2022 trocken: Die Cuvée aus Chardonnay und Weißburgunder wird im Edelstahltank ausgebaut und betont dadurch bewusst die Frucht der Burgunder-Sorten. Der Chardonnay liefert dabei die Würze, der Weißburgunder steuert Kraft und Schmelz bei. Und zitieren Eichelmann Deutschlands Weine: "(...) der Chardonnay & Weißburgunder ist sehr einladend mit viel Schmelz, eine herrlich saftige und süffige Cuvée naher Verwandter (...)"
 
11,80 EUR
15,73 EUR pro l
Flaschenfoto Knipser Sauvignon Blanc 2022 trocken
Intensiver Duft nach Stachelbeere, Brennessel, Kiwi und Holunderblüte.

Lang nachklingend, saftig und animierend. So die Beschreibung des Weingutes.
Der Knipser Sauvignon Blanc 2022 trocken ist ein Cuvée aus verschiedenen Weinbergen mit Kalkgestein und alluvialen Böden (Kiese und Sande aus Ablagerungen des Rheins). Kaltmazeration über Nacht in der Tankpresse unter Sauerstoffabschluss. Gekühlte Vergärung im Edelstahltank.
Für den Feinschmecker ist der Knipser Sauvignon Blanc 2022 trocken ein Paradewein dieser Rebsorte und das Magazin Weinwirtschaft spricht von einem Bilderbuch-Sauvignon-Blanc.
10,80 EUR
14,40 EUR pro l
Knipser Clarette 2021 Rosé trocken
NEU

Ein "Pfälzer Orginal" und weit über die Grenzen des Anbaugebiets bekannt! Fruchtig in der Nase, zartrosa im Glas und am Gaumen einfach das, was er darstellen will: Ein Spaßmacher seines Gleichen.

Das Weingut über den Knipser Clarette Rosé trocken: Ein pikanter, im Saignée-Verfahren hergestellter Roséwein mit herrlichen Beerenaromen von Erdbeere bis Cassis. Und zitiert den Vinum Weinguide 2022: "(...) the racy Clarette Rosé, far from being a fruit-bud, but a crisp, light-hearted fun-maker (...)"
10,80 EUR
14,40 EUR pro l
Knipser Cuvee X 2018 Rotweincuvee. Cuvee X 2018



Der Kultwein aus der Pfalz mit dem X

Klassischer Bordeaux-Blend. Die Trauben wachsen in den besten, überwiegend von Kalkgestein geprägten Lagen. Der Ertrag wurde durch kurzen Rebschnitt und die "grüne Lese" während des Sommers stark reduziert um einen dichten und intensiven Wein zu erhalten. Die Weinlese fand im Ausnahmejahr 2018 bereits Ende September selektiv von Hand statt. Die mediterranen Klimaverhältnisse dieses Sommers sorgten für perfekte hochreife Bilderbuchtrauben mit fabelhaften 107° Oechsle. Die Trauben wurden vom Stielgerüst befreit und traditionell für mehrere Wochen auf der Maische vergoren. Anschließend erfolgte die malolaktische Gärung und ein 24monatiger Ausbau in neuen Barriques aus französischer Eiche. Die Abfüllung erfolgte im Juni 2021.

Die Knipser Cuvee X 2018 Rotweincuvee überzeugt mit würzigen Aromen von Cassis, Minze, Tabak, Kaffee und Zeder.



 
45,00 EUR
60,00 EUR pro l
Knipser Pinot Gris Fumé trocken 2021
Ein komplexer Grauburgunder mit überzeugendem Mundgefühl

"Durch den Verzicht auf die malolaktische Gärung", so die Laumersheimer, "präsentiert sich der Wein bei aller Kraft frisch und zeigt auch eine fruchtige Komponente. So finden sich bereits im Duft feine Anklänge von Birne, Quitte und Banane. Am Gaumen gesellen sich auch Noten von Nüssen, Apfelkompott, Butterscotch und Räucherspeck dazu."

 
20,00 EUR
26,67 EUR pro l
Knipser Grauburgunder 2022
Intensiver Duft, der an Birne, Melone und Banane erinnert. Ein lagerfähiger Wein mit Fülle und Schmelz sowie einer gehaltvollen Frucht und ausgeprägten Burgunderart mit langem Nachhall. Sehr guter Jahrgang. Dieser Grauburgunder stammt aus zwei Lagen, die von einer mächtigen Lössauflage geprägt sind. Im Untergrund befindet sich Kalkgestein. Reduktiver, die Frucht betonender, Ausbau im Edelstahltank kombiniert mit dem Fülle und Komplexität verleihendem Ausbau in mehrfach verwendeten Barriques.
 
12,80 EUR
17,07 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Knipser Spätburgunder "RdP" 2014
 
Dieser Flaggschiff-Spätburgunder aus mittlerweile 4. Generation trägt nicht umsonst den Namen Reserve du Patron, kurz RdP.

Auch die Fachpresse zückt bei ihm die ganz großen Noten: Im Gault Millau Weinguide 2017 belegt er den 1. Platz als bester 2014er Spätburgunder Deutschlands!

Analysedaten zum Knipser Spätburgunder "RdP" 2014:
A: 13.2 / RS: 0.5 / S: 5.


94 Parker Punkte für den Ulysses 2016 Napa ValleyLisa Parrotti Brown beschreibt den Knipser Spätburgunder "RdP" 2014 im Mai 2020 wie folgt:

The 2014 Spätburgunder RdP is bright and floral on the pure, fresh and earthy as well as herbal nose. Silky textured, sweet and intense on the palate, this is a powerful and concentrated, very persistent and tightly structured Pinot. Tasted at the domaine in March 2020.



Der Gault Millau Weinguide 2017 vergibt beeindruckende 95 Punkte:
"Unglaubliche Pinot-Eleganz mit ganz großer Länge.(...) Knipser hat mit seinen Spätburgundern derzeit eindeutig die Führerschaft - und nicht nur in der Pfalz - übernommen. sie sind mit Huber und Fürst das Maß der Dinge." 95 Punkte (1. Platz - Bester 2014er Spätburgunder Deutschlands)

Eichelmann - Deutschlands Weine 2017
"(...)der RdP besitzt eine feine, tiefe Nase, zeigt Krokantwürze und ebenfalls Kräuter und Schwarztee, besitzt kühle rote Frucht, ein animierendes Säure-Spiel und ein noch jugendliches Tanningerüst." 92 Punkte
 
Nicht käuflich
Knipser Cuvee XR 2015 Rotweincuvee. Cuvee XR 2015



Der Kultwein aus der Pfalz mit dem X

Der klassischen Cuvée aus Bordeaux nachempfunden, besteht dieser Wein aus Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot im Stil eines Medoc.

Der Ausbau erfolgt über 18 bis 20 Monate in überwiegend neuen Barrique-Fässern. Die Cuvée überzeugt mit würzigen Aromen von Cassis, Tabak, Kaffee und Zeder.



 
Nicht käuflich
Knipser Grauburgunder 2022
Intensiver Duft, der an Birne, Melone und Banane erinnert. Ein lagerfähiger Wein mit Fülle und Schmelz sowie einer gehaltvollen Frucht und ausgeprägten Burgunderart mit langem Nachhall. Sehr guter Jahrgang. Dieser Grauburgunder stammt aus zwei Lagen, die von einer mächtigen Lössauflage geprägt sind. Im Untergrund befindet sich Kalkgestein. Reduktiver, die Frucht betonender, Ausbau im Edelstahltank kombiniert mit dem Fülle und Komplexität verleihendem Ausbau in mehrfach verwendeten Barriques.
 
12,80 EUR
17,07 EUR pro l
Knipser 2019 Mandelpfad Spätburgunder GG


Der Weinberg war ursprünglich im Besitz des ehemaligen „Nonnenhofes“, eines Weinguts des untergegangenen Klosters Kirschgarthen in Worms. Erste urkundliche Erwähnung 1654 „im Kirschgarthen“. Aufgrund der Ortsrandlage wird ein Teil des Weinbergs durch Häuser und eine westlich gelegene Böschung abgegrenzt und hat dadurch besonders günstige kleinklimatische Bedingungen. Westwinde werden ohnehin im gesamten Kirschgarten durch die westlich vorgelagerte Höhe des Orlenberges abgehalten. In den verschiedenen Kleinparzellen findet sich Lößlehm- bzw. Kalkmergelboden mit guter Wasserhaltekraft; im Untergrund Kalkfels. Seit dem Jahrgang 2007 ist auch die südlich der A6 gelegene Parzelle MERGELWEG Bestandteil des GG Kirschgarten. Hier steht massiver Kalkfels an. Der Ausbau erfolgt über 20 Monate in neuen Barriques aus französischer Eiche.


 
49,00 EUR
65,33 EUR pro l
Flaschenfoto Knipser Sauvignon Blanc 2022 trocken
Intensiver Duft nach Stachelbeere, Brennessel, Kiwi und Holunderblüte.

Lang nachklingend, saftig und animierend. So die Beschreibung des Weingutes.
Der Knipser Sauvignon Blanc 2022 trocken ist ein Cuvée aus verschiedenen Weinbergen mit Kalkgestein und alluvialen Böden (Kiese und Sande aus Ablagerungen des Rheins). Kaltmazeration über Nacht in der Tankpresse unter Sauerstoffabschluss. Gekühlte Vergärung im Edelstahltank.
Für den Feinschmecker ist der Knipser Sauvignon Blanc 2022 trocken ein Paradewein dieser Rebsorte und das Magazin Weinwirtschaft spricht von einem Bilderbuch-Sauvignon-Blanc.
10,80 EUR
14,40 EUR pro l
Knipser Pinot Gris Fumé trocken 2021
Ein komplexer Grauburgunder mit überzeugendem Mundgefühl

"Durch den Verzicht auf die malolaktische Gärung", so die Laumersheimer, "präsentiert sich der Wein bei aller Kraft frisch und zeigt auch eine fruchtige Komponente. So finden sich bereits im Duft feine Anklänge von Birne, Quitte und Banane. Am Gaumen gesellen sich auch Noten von Nüssen, Apfelkompott, Butterscotch und Räucherspeck dazu."

 
20,00 EUR
26,67 EUR pro l
Knipser Cuvee X 2018 Rotweincuvee. Cuvee X 2018



Der Kultwein aus der Pfalz mit dem X

Klassischer Bordeaux-Blend. Die Trauben wachsen in den besten, überwiegend von Kalkgestein geprägten Lagen. Der Ertrag wurde durch kurzen Rebschnitt und die "grüne Lese" während des Sommers stark reduziert um einen dichten und intensiven Wein zu erhalten. Die Weinlese fand im Ausnahmejahr 2018 bereits Ende September selektiv von Hand statt. Die mediterranen Klimaverhältnisse dieses Sommers sorgten für perfekte hochreife Bilderbuchtrauben mit fabelhaften 107° Oechsle. Die Trauben wurden vom Stielgerüst befreit und traditionell für mehrere Wochen auf der Maische vergoren. Anschließend erfolgte die malolaktische Gärung und ein 24monatiger Ausbau in neuen Barriques aus französischer Eiche. Die Abfüllung erfolgte im Juni 2021.

Die Knipser Cuvee X 2018 Rotweincuvee überzeugt mit würzigen Aromen von Cassis, Minze, Tabak, Kaffee und Zeder.



 
45,00 EUR
60,00 EUR pro l