Hier geht es zur 2019er Bordeaux-Arrivage - stöbern Sie gerne in unserer grossen Auswahl an Spitzenweinen

Franz Hirtzberger

Franz Hirtzberger



Die Wachau ist eine der schönsten Kulturlandschaften der Welt und deshalb seit dem Jahr 2000 Weltkulturerbe. Eingebettet zwischen Bergen und dem fließenden Donaustrom liegt Spitz. Seit fünf Generationen wird dort auf einem aus dem 13. Jahrhundert stammenden Hof von der Familie Hirtzberger Weinbau betrieben. Heute mit zeitgemäßer Ausstattung, aber noch immer der Tradition, der Wachau und unserer Familie verpflichtet wie jeher. Die Rebe und später der Wein erfordern das ganze Jahr hindurch intensive Betreuung und Pflege. Sei es die verschiedenen Schritte im Weingarten vom Schneiden bis zur Lese, die darauf folgenden Vorgänge im Keller bis hin zum Füllen der Flaschen und schlussendlich dem Verkauf. Bis zur verkaufsfertigen Flasche stehen alle Vorgänge unter der Leitung Franz Hirtzbergers und seines Sohnes. Für alles Folgende - den Verkauf, die Betreuung der Kunden und vieles mehr - ist Irmgard Hirtzberger zuständig. Bei all den anfallenden Arbeiten wird die Familie durch tatkräftige Mitarbeiter und Praktikanten unterstützt die zur Erledigung dieser Aufgaben unentbehrlich sind. Die Präzision der Zusammenarbeit jedes Einzelnen soll sich im Wein widerspiegeln.

Weiteres über die Familie Hirtzberger und die Lagen finden Sie hier im Blog ->>

Wir freuen uns Ihnen folgende Hirtzberger Weine aus dem Jahrgang 2017 anbieten zu können:

Franz Hirtzberger Riesling SIngerriedel 2017 Smaragd zusätzlich Singerriedel in der Magnum und Doppelmagnum
Franz Hirtzberger Riesling Hochrain 2017 Smaragd zusätzlich Hochrain in der Magnum
Franz Hirtzberger Riesling Steinportz 2017 Smaragd
Franz Hirtzberger Riesling Setzberg 2017 Smaragd

Unseren 2017er Riesling Tastingbericht finden Sie hier im Blog ->>

Franz Hirtzberger Veltliner Honivogl 2017 Smaragd zusätzlich Honivogl in der Magnum und Doppelmagnum
Franz Hirtzberger Veltliner Axpoint 2017 Smaragd
Franz Hirtzberger Veltliner Kirchweg 2017 Smaragd
Franz Hirtzberger Veltliner Rotes Tor 2017 Smaragd zusätzlich Hochrain in der Magnum
Franz Hirtzberger Veltliner Federspiel Rotes Tor 2017

Unseren 2017er Grüner Veltliner Tastingbericht finden Sie hier im Blog ->>




VINEUS Lebenswerk 2016 Gewinner Franz Hirtzberger

Quelle: Youtube  ||  Transgourmet Österreich GmbH  ||  Am 01.12.2016 veröffentlicht





 
Franz Hirtzberger Riesling Hochrain Smaragd 2019


Für den Franz Hirtzberger Riesling Hochrain Smaragd 2019 liegen aktuell noch keine Bewertungen vor. Aber wir sind uns sicher. das er ähnlich beeindruckend geraten wird wie die Jahrgänge 2017 und 2018. Der 2017er erhielt folgende Bewertung:

97 Punkte Falstaff für den Franz Hirtzberger Riesling Hochrain 2017 SmaragdVerkostungsnotiz für den Jahrgang 2017:

Helles Gelbgrün. Silberreflexe. Zart floral. weiße Pfirsichnuancen. ein Hauch von Maracuja. zarte Tropenfruchtaromen. zart nach Mandarinenzesten. Straff. sehr gute Komplexität. feine Extraktsüße. finessenreiche Struktur. sehr gute Länge. mineralisch und facettenreich. großes Zukunftspotenzial.



Die Lage Hochrain ist eine besondere Parzelle in der Lage Axpoint von nur 0.69 Hektar. Hochrain liegt in direkter Südlage. was den Trauben ein Höchstmaß an Sonneneinstrahlung zur Zuckerproduktion liefert. welcher am Ende im Wein für Konzentration und Alkohol sorgt. Ideal also für Smaragd-Weine.


 

55,90 EUR
74,53 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Franz Hirtzberger Steinporz Riesling Smaragd 2019
93
96



93 Punkte vom Wine Advocate für denStephan Reinhardt am 21. Dezember 2021 über den Franz Hirtzberger Steinporz Riesling Smaragd 2019:

The 2019 Ried Steinporz Riesling Smaragd is pure, fresh and concentrated on the apricot-scented nose. Intense and juicy but also very piquant and with a serious grip, this is a richer but also quite severe Riesling that is concentrated but still very tight. It needs at least 5 years to mature, rather 10. 13% alcohol. Tasted at the domain in June 2021.



96 Sucklingpunkte für denAm 29.09.2020 gab James Suckling seine Bewertung ab:

Plenty of serious peach aroma in this ripe, open-hearted dry riesling that is so succulent and seductive, also due to some creaminess in the middle palate. Imposing finish with just enough mineral acidity to keep it completely clean and straight. Drink or hold.



Auch Peter Moser vom Falstaff überzeugt der Franz Hirtzberger Steinporz Riesling Smaragd 2019. "Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine Nuancen von gelber Tropenfrucht, ein Hauch von Ananas, Mango und Maracuja, Orangenzesten unterlegt, facettenreiches Bukett. Straff, engmaschig, betont mineralisch, finessenreich strukturiert, bleibt sehr gut haften, vielversprechende Entwicklungspotenzial." Und vergibt 95-97 Punkte



 
52,90 EUR
70,53 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Franz Hirtzberger Riesling Steinterrassen Smaragd 2020
94


94 Sucklingpunkte für denAm 4. Oktober 2021 notiert James Suckling:
 
Deep, stone-fruit nose with delicate honeysuckle and floral nuances. Ripe and concentrated with a wonderful interplay of peachy succulence, floral delicacy and mineral freshness. The first vintage of this dry riesling. Drink or hold.





Im aktuellen Weinguide Österreich 2020/2021 vergibt Peter Moser | Falstaff 94 - 96 Punkte (9. Juli 2021):

Helles Grüngelb, Silberreflexe. Zarte gelbe Tropenfrucht, ein Hauch von Maracuja, Nuancen von Mandarinen, floraler Touch, attraktives Bukett. Straff, engmaschig, weiße Frucht, rassiger Säurebogen, zitronig-salzig im Abgang, wirkt leichtfüßig, bleibt haften, wird von Flaschenreife profitieren.


Flaschenabbildung vom Original abweichend

 
42,50 EUR
56,67 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Franz Hirtzberger Chardonnay Smaragd 2020
94




94 Sucklingpunkte für denJames Suckling am 4. Oktober 2021 zum Franz Hirtzberger Chardonnay Smaragd 2020:

Very attractive and effusive melon nose with a wide spectrum of candied citrus and a touch of seaweed. Ripe and concentrated with a very solid structure, then a long, bold finish. And yet, right through all that, it has a lot of finesse, too. Drink or hold.





Peter Moser gibt für den Falstaff am 9. Juli 2017 93 - 95 Punkte:

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Mit einem Hauch von Blütenhonig unterlegte Apfelfrucht, Nuancen von Honigmelone, zart nach Mandarinenzesten. Saftig, seidige Textur, elegant und feinfruchtig, finessenreich strukturiert, mineralisch und druckvoll im Abgang, gute Länge, feine Pfirsichfrucht im Rückgeschmack.


Abbildung entspricht nicht dem Original


 
39,90 EUR
53,20 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Franz Hirtzberger Riesling Steinterrassen Federspiel 2020
93


93 Sucklingpunkte für denJames Suckling zeigt sich begeistert (4.10.2021):
 
I love the extremely complex, floral nose that ranges from spring blossoms to jasmine. Sleek and racy on the medium-bodied palate with so much minerality and energy. Uplifting freshness at the finish. Drink or hold.






93 Punkte vom Falstaff für denPeter Moser | Falstaff schreibt im aktuellen Weinguide Österreich (9. Juli 2021):

Leuchtendes Gelbgrün, Silberreflexe. Frische Nuancen von weißem Weingartenpfirsich, zarter Blütenhonig, mit Limettenzesten unterlegt. Mittlerer Körper, weiße Tropenfrucht, frischer Säurebogen, mineralisch, zitroniger Touch, animierender, pikanter Stil.




Die Flaschenabbildung zeigt einen früheren Jahrgang.
21,95 EUR
29,27 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand