Italien

Das Weinland Italien: 
Italien ist das prduktionsstärkste Weinbauland der Welt, wobei mehr exportiert als von den einheimischen selbst getrunken wird. Insgesamt erstreckt sich Italien über 21 Weinregionen, die Toskana und das Piemont sind nochmals in Unterzonen aufgeteilt. Qualitativ deckt Italien ein breites Spektrum ab, sowohl sehr einfache Weine, aber auch große Weine, die sich oftmals zu Weltspitze zählen können, werden hier produziert.

Zahlen:
Reb­flä­che: 856 000 Hektar
Wein­pro­duk­tion: 42 bis 51 Mil­lio­nen Hek­to­li­ter
Jähr­li­cher Wein­kon­sum pro Kopf: 48 Liter

Die zehn Rebsorten, die am häufigsten angebaut werden: 
Trebbiano, Sangiovese, Barbera, Merlot, Negroamaro, Montepulciano, Primitivo, Dolcetto, Glera, Pinot Bianco

 
La Massa Toscana IGT 2016 Magnum
93
93
92

Magnumflasche

Der La Massa 2016 IGT Toskana der Fattoria La Massa ist eine Cuvée aus 65% Sangiovese und den Bordeauxedelreben Merlot 25% sowie 10% Cabernet Sauvignon und Alicante. DIe Pflanzdichte in den Weinbergen bei La Massa beträgt 6250 Rebstöcke je Hektar. das führt zu einer Fruchtausbeute von weniger als einem Kilogramm je Rebe. Im Glas zeigt sich eine brillante rubinrote Farbe. die Nase verführt mit Aromen von Kirsche. roten Johannisbeeren und leichter Würze. Im Mund zeigt sich die Frucht üppiger als es die Nase erwarten lässt. wird getragen vom spürbaren. aber gut eingebundenen Tannin. das gepaart mit dem Anflug von Graphit die dem Wein seine tolle mineralische Frische gibt und den La Massa 2016 wunderbar ausbalanciert.
 
93 Punkte vom Wine Advocate für den La Massa Toscana IGT 2016 MagnumMonica Larner vergibt in der Ausgabe 233 vom 31.10.2018 des Wineadvocate folgende Verkostungsnotiz an den La Massa 2016:

The 2016 La Massa is a terrific blend of 65% Sangiovese. 25% Merlot and 10% Cabernet Sauvignon available at an accessible price. Alicante Bouschet was used in the blend until last year but has now been removed. The results are surprisingly complex and profound. although the wine's best asset is the fresh and straightforward approach it makes. especially on the palate. That inner depth will give this wine some proper aging potential I should expect. This vintage shows lots of tension and dimension. The warm 2015 vintage shows sunny softness. but 2016 has more overall freshness.
 
93 Sucklingpunkte für den La Massa Toscana IGT 2016 MagnumJames Suckling bewertet den La Massa Toscana 2016 am 25.07.2018 wie folgt:

This shows some really impressive. herbal complexity. spanning a whole spectrum of rosemary and pine needles. before tile. crushed stones. blackcurrants and bay leaves enter the picture. The polish to the firm yet generous tannins captivates. as does the precision to the acidity and long finish. Drink in 2021.  

 
92 Punkte vom Vinous-Team für den La Massa Toscana IGT 2016 MagnumAntonio Galloni bewertet den La Massa Toscana 2016 im Februar 2019 wie folgt:

The 2016 La Massa is a gorgeous entry-label wine from La Massa and proprietor Giampaolo Motta. Grilled herb. leather. menthol. plum and blueberry notes literally explode from the glass as this extroverted wine shows off its flamboyant personality. The 2016 offers superb aromatic intensity. vibrant fruit and exceptional balance. In today's world. La Massa is also an exceptional value Don't miss it!  
39,90 EUR
26,60 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
La Massa Toscana IGT 2018
93
93-94


Der La Massa 2018 IGT Toskana der Fattoria La Massa ist eine Cuvée aus Sangiovese, den Bordeauxedelreben Merlot und Cabernet Sauvignon sowie der südfranzösischen Alicante. Die Pflanzdichte in den Weinbergen bei La Massa beträgt 6250 Rebstöcke je Hektar. das führt zu einer Fruchtausbeute von weniger als einem Kilogramm je Rebe. Im Glas zeigt sich eine brillante rubinrote Farbe. die Nase verführt mit Aromen von Kirsche. roten Johannisbeeren und leichter Würze. Im Mund zeigt sich die Frucht üppiger als es die Nase erwarten lässt. wird getragen vom spürbaren. aber gut eingebundenen Tannin. das gepaart mit dem Anflug von Graphit die dem Wein seine tolle mineralische Frische gibt und den La Massa 2018 wunderbar ausbalanciert.

 
93 Punkte vom Wine Advocate für den La Massa Toscana IGT 2016 MagnumMonica Larner vergibt am 30.04.2021 im Wineadvocate folgende Verkostungsnotiz an den La Massa 2018:

Tthe Fattoria la Massa 2018 La Massa is a textured and softly pliable wine that shows gorgeous color saturation and a panoramic bouquet with black fruit, dried cherry, plum, spice and sweet tobacco. This vintage offered moments of heat and moments of coolness, and the whole approach is balanced quite nicely in this bottle. I give it a solid 10-year drinking window, and you get great value.
 
93-94 Sucklingpunkte für den James Suckling bewertet den La Massa Toscana 2018 am 07.11.2019 wie folgt:

A tight and harmonious red with ultra-fine natural tannins and beautiful ripe fruit. Blue berry and black cherry character. Extremely long.


 
Antonio Galloni (vinous) beschreibt den La Massa Toscana 2018 im April 2021 wie folgt:

The 2018 La Massa is fresh, fruity and easy to like. Crushed red berry fruit and floral notes grace this soft, understated wine.

Und der Falstaff vergibt am 14.02.2021 91 Punkte:

Dunkles Rubin mit einem Tupfen Granat und aufhellendem Rand. In der Nase zunächst minimal reduktiv, dann etwas speckig-rauchig, schließlich sattes Leder und dunkle Beerenfrucht. Am Gaumen geschliffen und mit satter Frucht, wirkt aktuell noch sehr jung, im hinteren Bereich etwas weitmaschig.
 
17,80 EUR
23,73 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
La Massa Toscana IGT 2017
91
93


Der La Massa 2017 IGT Toskana der Fattoria La Massa ist eine Cuvée aus 70% Sangiovese und den Bordeauxedelreben Merlot 15% sowie 15% Cabernet Sauvignon und Alicante. Die Pflanzdichte in den Weinbergen bei La Massa beträgt 6250 Rebstöcke je Hektar. das führt zu einer Fruchtausbeute von weniger als einem Kilogramm je Rebe. Im Glas zeigt sich eine brillante rubinrote Farbe. die Nase verführt mit Aromen von Kirsche. roten Johannisbeeren und leichter Würze. Im Mund zeigt sich die Frucht üppiger als es die Nase erwarten lässt. wird getragen vom spürbaren. aber gut eingebundenen Tannin. das gepaart mit dem Anflug von Graphit die dem Wein seine tolle mineralische Frische gibt und den La Massa 2017 wunderbar ausbalanciert.
 
91 Punkte vom Wine Advocate für den La Massa Toscana IGT 2017Monica Larner beschreibt den La Massa 2017 Toscana IGT am 19. September 2019 wie folgt:

Beautiful and seamless. the 2017 La Massa beats the heat. There is little sign of a warm vintage in this blend of 70% Sangiovese. 15% Merlot and 15% Cabernet Sauvignon plus Alicante Bouschet. The wine turned out terrifically bright and nuanced with its light spice and blackberry notes. Present it alongside a veal tagliata with rosemary. With 78.000 bottles made. you get terrific value here.
 
93 Sucklingpunkte für den La Massa Toscana IGT 2017James Suckling bewertet den La Massa Toscana 2017 am 15.07.2019 wie folgt:

A plush red with sweet-berry and spice aromas and flavors. Hints of vanilla. Full body. Lush and delicious. Needs a little time to come together. but already very attractive. Drink or hold.
 
92 Punkte vom Falstaff für den La Massa Toscana IGT 2017Tasting: Tasting Toscana Centrale; 14.02.2020 Verkostet von: Simon Staffler. Othmar Kiem

Funkelndes. sattes Rubin. Eröffnet mit feiner Kräuterwürze. ansprechende Noten nach Himbeere und dunkler Ribisel. Rund und geschmeidig im Ansatz. öffnet sich mit feinmaschigem. gut eingebundem Tannin. sehr saftig. macht Spaß! ;

 
Nicht käuflich
 
Toscana IGT 2016 Carla 6 La Massa
97
96


Der 2016er Carla 6 Toscana IGT ist ein sortenreiner Sangiovese der Extraklasse. Eine Spitzenselektion aus dem Weinberg mit der Nummer 6. zudem hat Giampaolo Motta eine Tochter mit dem Namen Carla. Somit ist ganz klar. dass dieser Wein sein volles Herzblut geniesst und aus den allerbesten Trauben der Sangiovese gekeltert wird. die La Massa zur Verfügung stehen. Vom Carla 6 wurden lediglich 5000 Flaschen produziert. Er reift nur zu 20% in Holzfässern wovon 50% neue französische Fässer sind. weitere 50% sind dem entsprechend gebrauchte Fässer. Der Wein reift dann über 15 Monate in Betontanks und ruht dann nach seiner Füllung ein weiteres Jahr auf der Flasche.

97 Punkte vom Wine Advocate für denMonica Larner schreibt am 19. September 2019 den Carla 6 aus dem Jahrgang 2016 wie folgt:

The 2013 Carla 6 is a pure expression of Sangiovese from a man who has waged a very public war against the Chianti Classico Consorzio and its regulations. This wine chooses to be an IGT Toscana instead. That rebellious spirit shaped the extraordinary personality of this wine. The bouquet reveals beautiful plum and dark cherry with succulent layers of spice and tobacco. Carla 6 shows great balance. There is both crispness and structural firmness at the back. and that solid tannic backbone should carry it through the next ten years of bottle aging.

96 Sucklingpunkte für denJames Suckling beschreibt den 2016 Toscana IGT Carla 6 am 15. July 2019 wie folgt:

A tight and solid red with cherry and blackberry character and hints of black chocolate and wet earth. Some spices and flowers. as well. A solid and intense wine with super structure. Needs three or four years to soften. Try after 2021.
 
79,00 EUR
105,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Giorgio Primo 2016 Toscana IGT La Massa
98
96


Wir stufen den Giorgio Primo ganz klar als den "Hidden Champion der Toskana" ein.
Es gibt wohl aktuell kaum einen Wein der Toskana. der derart gut bewertet ist und trotzdem so unter dem Radar fliegt. Im Prinzip ist daran nichts Schlimmes. aber es ist halt superschade. dass Sie an diesem unglaublichen Weingenuss vorbei gehen. Giampaolo Motta ist es mit dem Giorgio Primo über die letzte Dekade voll und ganz gelungen einen der besten Rotweine der Zentraltoskana und über diese Grenzen hinaus zu schaffen. Der Giorgio Primo 2016 besteht in diesem Jahrgang aus 55% Merlot. 40% Cabernet Sauvignon und  5% Petit Verdot. In der Regel ist der Giorgio Primo etwas mehr vom Cabernet dominiert. nicht so in dem herausragenden Jahrgang 2016! Denn auch bei La Massa ist der Merlot so perfekt gelungen. dass man gar nicht anders konnte (wollte). Sind es doch die grossen Merlotweine der Toskana in 2016 die Ihre All-Time-Highlights erreichten. Weine wie der 2016er Masseto (100 Parker Punkte). 2016er La Ricolma (100 Parker Punkte). 2016er Messorio (99 Parker Punkte). 2016er Redigaffi (98 Parker Punkte). 2016er Galatrona (98 Parker Punkte) und eben auch der Giorgio Primo 2016 mit 98 Parker Punkten markiert seinen eigenen Best Ever. Panzano hat es im Jahrgang 2016 ganz besondert gut getroffen. denn auch aus dem Nachbarweingut Fontodi kommt der Best Ever Flaccianello 2016 mit 100 Parker Punkten (nur leider ist dieser so gut wie nicht zu finden am Markt und kostet dann locker das doppelte des Giorgio Primo) somit ist der Flaccianello 2016 ganz klar ein Hypewein. Das alles zusammengenommen stützt unsere These. dass der 2016er Giorgio Primo ganz klar der Hidden Champion des Jahres ist. Und wenn eine Blend aus den edelsten Rebsorten des Bordelais nichts für Sie ist. bietet die Fattoria La Massa Ihnen mit dem 2016er Carla 6 in einer extrem kleinen Auflage (nur 4190 Flaschen) einen reinen Sangiovese der Spitzenklasse. Bitte behaupten Sie nicht wir hätten Sie also nicht ausreichend auf den Hidden Champion hingewiesen. Achtung. auch vom Giorgio Primo 2016 gibt es lediglich 16.000 Flaschen. für die ganze Welt!

Der Jahrgang 2016 markiert für Giampaolo Motta seine 25. Ernte. da kann man nur gratulieren. welch ein Jubiläum! Zu diesem Anlass trägt der Giorgio Primo 2016 La Massa ein Sonderlabel X X V.

98 Punkte vom Wine Advocate für denMonica Larner schreibt am 19. September 2019 über den Giorgio Primo 2016 wie folgt:

The consistency and depth of this wine is just incredible. Like the Carla 6. the 2016 Giorgio Primo shows an inky dark color. almost totally black. with penetrating fruit and long waves of rich fruit flavor throughout. George the First casts mesmerizing spells of spice. tar and smoke. This is a blend of 55% Merlot. 40% Cabernet Sauvignon and 5% Petit Verdot. This is another outstanding effort from Fattoria La Massa and its eccentric but visionary founder. Giampaolo Motta. Some 16.000 bottles. magnums. double magnums and other large formats were created.


97 Punkte vom Falstaff für denSattes. dunkles Rubin mit Violett. Dunkle Brombeerfrucht. dazu Maulbeeren und Cassis. sehr klar. sehr präzise. Viel dichtes Tannin. spannend. sehr dicht konstruiert. saftig. wie aus einem Guss.

Tasting: Toscana Centrale; 14.02.2020 Verkostet von: Othmar Kiem und Simon Staffler



96 Punkte vom Vinous-Team für denAntonio Galloni beschreibt den Giorgio Primo 2016 in seinem Tastingreport vom August 2019 "Chianti Classico - A modern Day Benchmark" wie folgt:

The 2016 Giorgio Primo is flat out stunning. It is also a rare Giorgio Primo in which Merlot takes the leading role. the last being 2007. A rush of blackberry jam. graphite. lavender. spice and menthol build as the 2016 shows off its potent. beautifully layered personality. Even with all of its fruit intensity. the 2016 retains terrific energy. tension and drive. All of the elements come together in a statuesque. arrestingly beautiful Giorgio Primo. The 2016 spent 16 months in French oak. 50% new. It is an absolutely unforgettable wine from La Massa and proprietor Giampaolo Motta and his team.


 
87,40 EUR
116,53 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
La Massa Giorgio Primo 2016 in der Doppelmagnum
98
96
Doppelmagnumflasche in der 1er OHK


Wir stufen den Giorgio Primo ganz klar als den "Hidden Champion der Toskana" ein.
Es gibt wohl aktuell kaum einen Wein der Toskana. der derart gut bewertet ist und trotzdem so unter dem Radar fliegt. Im Prinzip ist daran nichts Schlimmes. aber es ist halt superschade. dass Sie an diesem unglaublichen Weingenuss vorbei gehen. Giampaolo Motta ist es mit dem Giorgio Primo über die letzte Dekade voll und ganz gelungen einen der besten Rotweine der Zentraltoskana und über diese Grenzen hinaus zu schaffen. Der Giorgio Primo 2016 besteht in diesem Jahrgang aus 55% Merlot. 40% Cabernet Sauvignon und  5% Petit Verdot. In der Regel ist der Giorgio Primo etwas mehr vom Cabernet dominiert. nicht so in dem herausragenden Jahrgang 2016! Denn auch bei La Massa ist der Merlot so perfekt gelungen. dass man gar nicht anders konnte (wollte). Sind es doch die grossen Merlotweine der Toskana in 2016 die Ihre All-Time-Highlights erreichten. Weine wie der 2016er Masseto (100 Parker Punkte). 2016er La Ricolma (100 Parker Punkte). 2016er Messorio (99 Parker Punkte). 2016er Redigaffi (98 Parker Punkte). 2016er Galatrona (98 Parker Punkte) und eben auch der Giorgio Primo 2016 mit 98 Parker Punkten markiert seinen eigenen Best Ever. Panzano hat es im Jahrgang 2016 ganz besondert gut getroffen. denn auch aus dem Nachbarweingut Fontodi kommt der Best Ever Flaccianello 2016 mit 100 Parker Punkten (nur leider ist dieser so gut wie nicht zu finden am Markt und kostet dann locker das doppelte des Giorgio Primo) somit ist der Flaccianello 2016 ganz klar ein Hypewein. Das alles zusammengenommen stützt unsere These. dass der 2016er Giorgio Primo ganz klar der Hidden Champion des Jahres ist. Und wenn eine Blend aus den edelsten Rebsorten des Bordelais nichts für Sie ist. bietet die Fattoria La Massa Ihnen mit dem 2016er Carla 6 in einer extrem kleinen Auflage (nur 4190 Flaschen) einen reinen Sangiovese der Spitzenklasse. Bitte behaupten Sie nicht wir hätten Sie also nicht ausreichend auf den Hidden Champion hingewiesen. Achtung. auch vom Giorgio Primo 2016 gibt es lediglich 16.000 Flaschen. für die ganze Welt!

Der Jahrgang 2016 markiert für Giampaolo Motta seine 25. Ernte. da kann man nur gratulieren. welch ein Jubiläum!

98 Punkte vom Wine Advocate für denMonica Larner schreibt am 19. September 2019 über den Giorgio Primo 2016 wie folgt:

The consistency and depth of this wine is just incredible. Like the Carla 6. the 2016 Giorgio Primo shows an inky dark color. almost totally black. with penetrating fruit and long waves of rich fruit flavor throughout. George the First casts mesmerizing spells of spice. tar and smoke. This is a blend of 55% Merlot. 40% Cabernet Sauvignon and 5% Petit Verdot. This is another outstanding effort from Fattoria La Massa and its eccentric but visionary founder. Giampaolo Motta. Some 16.000 bottles. magnums. double magnums and other large formats were created.


97 Punkte vom Falstaff für denSattes. dunkles Rubin mit Violett. Dunkle Brombeerfrucht. dazu Maulbeeren und Cassis. sehr klar. sehr präzise. Viel dichtes Tannin. spannend. sehr dicht konstruiert. saftig. wie aus einem Guss.

Tasting: Toscana Centrale; 14.02.2020 Verkostet von: Othmar Kiem und Simon Staffler



96 Punkte vom Vinous-Team für denAntonio Galloni beschreibt den Giorgio Primo 2016 in seinem Tastingreport vom August 2019 "Chianti Classico - A modern Day Benchmark" wie folgt:

The 2016 Giorgio Primo is flat out stunning. It is also a rare Giorgio Primo in which Merlot takes the leading role. the last being 2007. A rush of blackberry jam. graphite. lavender. spice and menthol build as the 2016 shows off its potent. beautifully layered personality. Even with all of its fruit intensity. the 2016 retains terrific energy. tension and drive. All of the elements come together in a statuesque. arrestingly beautiful Giorgio Primo. The 2016 spent 16 months in French oak. 50% new. It is an absolutely unforgettable wine from La Massa and proprietor Giampaolo Motta and his team.


 
395,00 EUR
131,67 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fratelli Revello La Morra 2015 Barolo Gattera
92
 
92 Punkte von James Suckling für den Fratelli Revello La Morra 2015 Barolo GatteraVerkostungsnotiz von James Suckling vom 07. November 2019:

Attractive woody spices. vanillin and ripe red cherries and plums on the nose. making for an attractive and enticing Barolo. The palate has a sturdy and very evolved feel with a wealth of rich. assertive and smoothly wrapped tannins. Yet. it’s approachable. Drink or hold.
 
Die Revello Baroli sind unserer Meinung nach einmalig in Sachen Preis Genuss. Das Weingut bewegt sich in der Stilistik zwischen Moderne und Klassik. diesen Spagat bekommt es jedoch perfekt hin. Der Jahrgang 2015 wird unter Kennern aus Gross bezeichnet. erstaunlich ist die Qualität der Tannine. Die Weine werden über 4 Tage mit Schalenkontakt eingemaischt. die alkoholische Gärung findet dann über 10 Tage im Edelstahltank statt. die anschliessenden malolaktische Veredelung dann in französischen Fässern. Der Ausbau während der 24 Monate erfolgt in slawonischen Eichenfässern. Für den Barolo Gattera von Revello wird die Füllung im Juli vor dem Jahr der Freigabe auf die Flasche vorgenommen. In den Verkauf kommt der Revello Barolo Gattera dann im März des vierten Jahres auf die Lese folgend.


 
34,50 EUR
46,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Foradori Fontanasanta Manzoni Bianco Vigneti delle Dolomiti IGT 2018
 BIO 


Der Jahrgang 2018 ist noch nicht international bewertet - hier die Bewertung für den Vorjahrgang:

92 Punkte vom Wine Advocate für den Foradori 2017 Fontanasanta Manzoni Bianco Vigneti delle Dolomiti IGTMonica Larner im Dezember 2018:

Enticing aromas of stone fruit. candied orange peel and toasted pine nut open the bouquet of the 2017 Manzoni Bianco Fontanasanta. Fruit is sourced from the Fontanasanta vineyard located 400 meters above sea level. A small part of the wine (just 10%) is aged in cement vats and amphorae. The rest is aged in acacia wood barrels. This beautiful white wine shows an extremely direct and polished bouquet that reminds me of Riesling. Indeed. Manzoni Bianco is a cross of Riesling and Pinot Bianco. Some 20.000 bottles were made.



Noch 1 x verfügbar
19,50 EUR
26,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt.
Foradori Foradori Teroldego Vigneti delle Dolomiti IGT 2016
90
94
 BIO 


94 Punkte James Suckling für den Foradori Foradori Teroldego Vigneti delle Dolomiti IGT 2016Verkostungsnotiz James Suckling vom 25. November 2018:

Extremely floral and perfumed with blue fruit. roses. violets and other flowers. Full-bodied and very fine with beautiful depth and polish. Goes on for minutes. From biodynamically grown grapes and Demeter certified. Drink now or hold.


90 Punkte Wine Advocate für den Foradori Foradori Teroldego Vigneti delle Dolomiti IGT 2016Verkostungsnotiz von Monica Larner vom 28. Dezember 2018:

This wine will not be produced in 2017. The 2016 Teroldego Foradori (with 50.000 bottles made) shows some of the youth of the fruit with primary aromas of black fruit and blackberry preserves. Teroldego shares some characteristics that are similar to Syrah in terms of the rich fruit density and darkness. It also exhibits soft tannins and full-bodied appeal. Although partial whole-cluster fermentation is sometimes employed with this wine. it was not used in this vintage.


 
19,50 EUR
26,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Moroder Rosso Conero Aion DOC 2018
 BIO 



Moroder hat mit dem Rosso Conero Aion einen herrlich trinkfreudigen Wein erzeugt. der einem italienisches Flair geradewegs ins Glas zaubert. Dort präsentiert er sich mit einem edlen Rubinrot und violetten Reflexen. In der Nase steht entsprechend seiner Jugend das Primärfruchtige im Vordergrund. mit Noten von Wildkirschen und Pflaumen. Am Gaumen bietet er schon jetzt ein tolles Gleichgewicht zwischen sehr feinkörnigen Gerbstoffen. einer lebhaften Frische und einer feinen Salzigkeit. Im Abgang klingt er finessenreich aus.

Er macht sich sehr gut zur Wurstplatte sowie zu diversen Gerichten mit Kalbsfleisch. Aber auch zu herzhaften Fischeintöpfe lässt er sich kombinieren.
 



Aion ist auch der Name des winzereigenen Restaurants. Entsprechend weist der gleichnamige Wein daher auch eine hohe Affinität als variantenreicher Speisenbegleiter auf.


 

8,95 EUR
11,93 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Federici Narciso Bellone 2020 IGT Lazio
TOP


Der Narciso Bellone von Federici vermittelt mit seinem leuchtenden Strohgelb im Glas einen lebhaften Eindruck von italienischem Weingenuss. Die Nase wird erfüllt von exotischen Fruchteindrücken. Aprikosen. floralen Tönen und einer dezenten Note von Quitten. Am Gaumen steht ebenfalls die satte. frische Frucht im Vordergrund. Eine schmeckbar mineralische Note. die gut eingebundene Säure und die rebsortentypische delikate Bitternote im Abgang sorgen für viel Trinkspaß - ob alleine oder gemeinsam mit guten Freunden auf der Terrasse.

Die wahrscheinlich sehr alte Rebsorte Bellone benötigt ein langes Reifefenster. weswegen sie sich im sonnenverwöhnten Latium auch extrem wohl fühlt. Sie wird hauptsächlich dort angebaut und ist ein echter Geheimtipp.


 
7,90 EUR
10,53 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Feudo Maccari Terre Siciliane Family and Friends 2018
93
 
Der Feudo Maccari Terre Siciliane Family and Friends 2018 ist ein Weißwein aus der Grillo Traube. Die Familie verwendet hier nur die besten Trauben um einen Wein zu schaffen der einen edlen Duft besitzt der an reifes Steinobst und herrlich blumige Noten erinnert. Am Gaumen präsentiert sich der Feudo Maccari Terre Siciliane Family and Friends 2018 ausgewogen und dennoch reichhaltig mit feinem Schmelz und einer tollen Mineralität die ihn frisch ausklingen lässt. Dieser Wein beweist. dass Sizilien eines der besten Terroirs besitzt wenn es um spitzenweisswein aus Italien geht. Zunächst hat die Falimie Moretti diesen Wein nur für den privaten Gebrauch produziert. die Beliebtheit und der Erfolg in den Genusskreisen ist aber stetig grösser geworden. heute hat man sich entschieden einen Teil dieses Weines auch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Eingebüsst hat der Wein nichts. im Gegenteil. er schmeckt uns heute besser denn je. Gut. dass auch wir zur Family und Friends Clique gehören.

Trinken auch Sie den Feudo Maccari Terre Siciliane Family and Friends 2018 mit ihren liebsten Freunden und den Verwandten aus der Familie. so wie es sich die Familie Moretti auch gewünscht hätte.
 

93 Sucklingpunkte für den Feudo Maccari Terre Siciliane Family and Friends 2018James Suckling bewertet den Feudo Maccari Terre Siciliane Family and Friends 2018 im November 2019 wie folgt:

Dense and layered with dried-apple. peach and salty character. Dried lemons. too. Full body. Lovely center palate and creamy texture with a crunchy palate. Drink now.


 
19,90 EUR
26,53 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
De Stefani Plavis Merlot 2015


Der De Stefani Plavis Merlot 2015 ist eine Hommage an den Fluss Piave (Lateinisch Plavis). der durch das Gebiet des Veneto seine Bahnen zieht. Hier. an den Ufergebieten des Piave. ist die autochtone Rebsorte der Merlot. Rebsortentypisch zeigt sich der De Stefani Plavis Merlot 2015 von dunklem Rubinrot. in der Nase vollreife Kirsche gepaart mit zarten Anklängen süßlichen Extrakts. Am Gaumen voller Körper. samtige Tannine und animierende Struktur. Ein schmeichelnder. saftiger Wein. der nicht protzt. sondern solide zeigt. was Merlot aus dem Veneto kann.


 
Nicht käuflich
 
Casanova di Neri Brunello di Montalcino Tenuta Nuova 2015
98+
99
96


98+ Parker Punkte für den Casanova di Neri Brunello di Montalcino Tenuta Nuova 2015Monica Larner beschreibt den Casanova di Neri Brunello di Montalcino Tenuta Nuova 2015 im Januar 2020 wie folgt:

Giacomo Neri and his family have crafted a wine that impresses from the first sip forward (especially when the wine is given ample time to open). The Casanova di Neri 2015 Brunello di Montalcino Tenuta Nuova must be treated with patience. and that patience is returned with many great rewards. Blackberry. plum and summer cherry are slowly folded into lasting flavors of spice. leather and beautiful balsam or medical herb. These are always a distinctive signature of this estate. The aromas flow with seamless transitions. and that fluid and ever-changing nature of the bouquet is what helps to build intensity and staying power. Fruit is harvested from a south- and southeast-facing slope at 250 to 300 meters above sea level. The soils are mixed loosely with crushed rock. allowing access to air and moisture. Indeed. pretty mineral accents appear as the wine takes on more air in the glass. What stands out most in this Brunello is the quality of the bouquet that is rigid and firm. yet not excessively so. You feel the structural texture of the wine as it sits firmly over the palate. yet there is mobility and softness to its many moving parts. I tasted this wine at various intervals over a 24-hour period. Tenuta Nuova was bottled in June 2018. and some 70.032 bottles were released.


99 Punkte James Suckling für den Shaw & Smith M3 Chardonnay Adelaide Hills 2016James Suckling bewertet den Casanova di Neri Brunello di Montalcino Tenuta Nuova 2015 im März 2020 wie folgt:

The purity of fruit in this wine really strikes you with black cherries. combined with sage. lavender and rosemary. Extremely aromatic. Full-bodied. yet so tight and polished with incredible tannin structure that gives the wine an endless mouth feel of caressing tannins. acidity and fruit. There’s a fabulous saltiness and oyster-shell undertone to the fruit. Unique. Drinkable already. but this year there’s the structure to last decades.

 
96 Punkte vom Vinous-Team für den Casanova di Neri Brunello di Montalcino Tenuta Nuova 2015Eric Guido bewertet den Casanova di Neri Brunello di Montalcino Tenuta Nuova 2015 im März 2020 wie folgt:

The 2015 Brunello di Montalcino Tenuta Nuova was quite restrained at first. requiring time in the glass to fully blossom. as subtle red berry fruits slowly gain volume and are then complemented by sweet red florals with hints of exotic spice. peppery herbs. and dusty minerals. On the palate. silky textures flood the senses with rich red berry fruits and sweet herbal tones. leaving hints of savory spice and minerals in their wake. The finish is long and unexpectedly fresh. showing the first hints of round tannins under a top note of sweet cherry. plum and a hint of black tea. There is so much going on here. yet it is all densely wrapped up in its youthful state.


 
 
98,00 EUR
130,67 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Casanova di Neri Brunello di Montalcino 2015
94
94
93


94 Parker Punkte für den Casanova di Neri Brunello di Montalcino 2015Monica Larner beschreibt den Casanova di Neri Brunello di Montalcino 2015 im Januar 2020 wie folgt:

The Neri family has created a classic expression of Sangiovese from a classic vintage. while remaining faithful to the house style. In a nutshell. these wines always tend to offer dark plum. clove and fig confit over the tiny berry and blue flower aromas you get from the traditionalists. That said. this Brunello needs ample time to open. and I suggest you splash it into the decanter. The Casanova di Neri 2015 Brunello di Montalcino (this is the one with the white label) stays safely within your expectation of the vintage with its variety-driven aromas of wild berry. licorice. blue flower and balsam herb. This wine sees fruit sourced from a vineyard on the northeast side of Montalcino. with Galestro soils ranging from 330 to 480 meters above sea level. Some 95.376 bottles were made. It was bottled in June 2019. and it hit the market in January 2020. You might want more from the aromatics (while you wait for the bouquet to come around). but this wine goes gangbusters in terms of mid-palate and overall texture.

94 Suckling Punkte für den Casanova di Neri Brunello di Montalcino 2015James Sucklingbewertet den Casanova di Neri Brunello di Montalcino 2015 im November 2019 wie folgt:

There’s beauty and drinkability to this wine that really is enticing with blueberry and cherry aromas. as well as hints of hot stone and licorice. Medium to full body. integrated tannins and a fresh and polished finish. Shows focus and brightness. Very drinkable now. but better in a year or two. Try in 2021.

 
93 Punkte vom Vinous-Team für den Casanova di Neri Brunello di Montalcino 2015Eric Guido bewertet den Casanova di Neri Brunello di Montalcino 2015 im März 2020 wie folgt:

The 2015 Brunello di Montalcino from Casanova di Neru is very pretty. showing bright cherry and strawberry tones. as red florals and dusty spices that rise up from the glass. with just a hint of forest floor. On the palate. silky textures give way to red berry fruits and sweet spices. given lift through vibrant acids. as saline-minerals and hints of fine tannin saturate the senses. It finishes long. juicy. and fresh. with savory spice and residual acids buzzing on the senses while dried red fruits and florals slowly fade. The 2015 Casanova di Neri doesn’t succeed through power; instead it’s a feminine beauty of a wine.


Nur noch 4 Flaschen verfügbar (Stand: Juli 2021)
 
48,90 EUR
65,20 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Tenuta Le Potazzine Brunello di Montalcino 2015
97
97


97 Parker Punkte für den Tenuta Le Potazzine Brunello di Montalcino 2015Monica Larner beschreibt den Tenuta Le Potazzine Brunello di Montalcino 2015 im Januar 2020 wie folgt:

The Le Potazzine 2015 Brunello di Montalcino is immediately bright and energized. The wine is sprightly and lively. This is an elegantly medium-weight wine. but everything is in exactly the right place. Fresh acidity and snappy fruit flavors are followed by lighter touches of rose petal. cardamon. camphor ash and powdered licorice. These aromas are stacked tall and proud. Of special interest is that point of zesty medicinal herb that reminds you of the relatively cool climate and high-altitude positioning of Le Potazzine's vineyards. These special conditions are exactly why this wine performs so nicely in a warm vintage like 2015. The coolness of the growing site offsets the temperatures of the growing season. Some 18.000 bottles will be released in February 2020.

 
97 Punkte vom Vinous-Team für den Tenuta Le Potazzine Brunello di Montalcino 2015Eric Guido bewertet den Tenuta Le Potazzine Brunello di Montalcino 2015 im Februar 2020 wie folgt:

Le Potazzine 's 2015 Brunello di Montalcino is fabulous. The bouquet is showing an earthy display. with smoky minerals and dark soil tones up front. evolving with time in the glass. as crushed black cherry mixes with wild. savory herbs and dried dusty florals. On the palate. gorgeously ripe red fruits are balanced by a mix of saline-minerals. savory spice and zesty acidity. as fine tannin slowly mounts beneath its pretty inner floral tones. The finish is long with a salty-savory twang of minerals and spice. as hints of hard red candies and a bit of citrus lingers over a core of tannic heft. There is so much to like about the 2015. from its classic and earthy bouquet to its fleshy yet balanced palate and totally classic finish. Simply stunning and so pleasurable.


 
 
59,00 EUR
78,67 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
San Marzano Gran Trio Rosso Salento IGP 2020



Der San Marzano Gran Trio IGP 2020 vereint das Beste dreier typischer Rebsorten aus Apulien. Der Primitivo steuert die weichen. geschliffenen Tannine und seine satte Pflaumenfrucht bei. der Negroamaro die feinwürzigen bis schokoladigen Töne und die Malvasia Nera wiederum als Spezialität der Region Salento die Kraft und Länge dieses feinen Rotweines. Alles in allem ergibt sich dadurch ein harmonisches und herrlich trinkfreudiges Erlebnis. das Sie unbedingt probieren sollten!








 
5,95 EUR
7,93 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
San Marzano Nudo Negroamaro Puglia IGP 2018


Der San Marzano Nudo Negroamaro Puglia IGP 2018 bietet. wie alle Weine der Cantine San Marzano. unglaublichen Weingenuss zum fairen Preis. Beim Nudo steht dabei ganz klar die satte. gehaltvolle Frucht im Fokus. Dank der präsenten aber zugleich auch sehr weichen Tannine kann sich dadurch ein breites. wohltuendes Geschmacksbild entfalten. Für Freunde apulischer Weine ist der San Marzano Nudo Negroamaro Puglia IGP 2018 daher eine unbedingte Empfehlung - ob als Solist oder zur italienischen Küche!








 
5,40 EUR
7,20 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
San Marzano Nudo Primitivo Puglia IGP 2020


Der San Marzano Nudo Primitivo Puglia IGP 2020 bietet. wie alle Weine der Cantine San Marzano. unglaublichen Weingenuss zum fairen Preis. Beim Nudo Primitivo stehen dabei ganz klar die satte. gehaltvolle Pflaumen- und Kirschfrucht im Fokus. Im Hintergrund entfalten sich auch zart vanillige Anklänge. Dank der sehr weichen Tannine kann sich dadurch ein breites und nachhaltiges Geschmacksbild entfalten. Für Freunde apulischer Weine ist der San Marzano Nudo Primitivo Puglia IGP 2020 daher eine unbedingte Empfehlung - ob als Solist oder zur italienischen Küche!








 
5,40 EUR
7,20 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Polvanera Primitivo Puglia IGT 2019



Der Polvanera Primitivo Puglia IGT 2019 zeigt sich im Glas mit einem dunklen Rubinrot. leichte Reflexe von Violett mischen sich ein. In der Nase geprägt von dunkelbeerigen Aromen wie reife Schwarzkirsche. vollreife Brombeeren. etwas Amarena und leicht florale Noten. Am Gaumen dann charmant Dank weichen Tanninen. trotzdem mineralisch und zupackend. Die volle Frucht des Polvanera Primitivo Puglia IGT 2019 zeigt sich auch hier. vor allem der Abgang ist getragen von Veilchen und Amarena.




 

Nicht käuflich
 
Fratelli Revello La Morra 2016 Barolo DOCG
94

Fratelli Revello La Morra 2016 Barolo DOCG 94 SucklingpunkteVerkostungsnotiz von James Suckling vom 16. Juni 2019:

Very pretty firmness and intensity with tight, polished and tannins that show chewy focus. It’s medium-to full-bodied with ripe-berry, walnut and mushroom flavors. Lovely finish. Give it until 2023 to soften and open up.


Die Revello Baroli sind unserer Meinung nach einmalig in Sachen Preis Genuss. Das Weingut bewegt sich in der Stilistik zwischen Moderne und Klassik. diesen Spagat bekommt es jedoch perfekt hin. Die Weine werden über 4 Tage mit Schalenkontakt eingemaischt. die alkoholische Gärung findet dann über 10 Tage im Edelstahltank statt. die anschliessenden malolaktische Veredelung dann in französischen Fässern. Der Ausbau während der 24 Monate erfolgt zu 20% in neuem Holz und 80% gebrauchte Fässer. Für den Barolo von Revello wird die Füllung im Juli vor dem Jahr der Freigabe auf die Flasche vorgenommen. In den Verkauf kommt der Revello Barolo dann im März des vierten Jahres auf die Lese folgend.

 
25,90 EUR
34,53 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Altesino Brunello di Montalcino 2015
95
95

Altesino Brunello di Montalcino 2015 mit 95 Puntken vom Wine AdvocateMonica Larner beschreibt den Altesino Brunello di Montalcino 2015 im Januar 2020 wie folgt:

The Altesino 2015 Brunello di Montalcino shows beautiful depth and latitude. with broad fruit aromas of dark cherry and cassis that recall the warmth and golden sunlight of the vintage. The wine is deceivingly streamlined in terms of mouthfeel. but that slim and buttoned-down backbone supports a broad range of flavors and sensations. from lavender essence and camphor ash to moist soil and toasted spice. All of these elements are delivered with impressive harmony and unity. and I expect that this wine will continue on a slow. steady and satisfying aging trajectory over the next 10 years or more. Fruit is sourced from across 21 hectares of vines with tufaceous limestone soils and Alberese rock. which contributes to the freshness and balanced structure of the wine. The wine was bottled in June 2019 (with 150.000 bottles made). and this wine was released in January 2020.

Altesino Brunello di Montalcino 2015 mit 95 SucklingpunktenJames Sucklingbewertet den Altesino Brunello di Montalcino 2015 im September 2019 wie folgt:

Terracotta. earth. iron filings. cedar and leather make for an undergrowth-driven Brunello 2015. which doesn’t fall short in the fruit department either. where there are red plums and red cherries. The tannins are neatly stacked. one on top of the other. with tidy acidity drawing in vibrant fruit and keeping it taut throughout. Balanced and stylish. Drink from 2023



 
Nicht käuflich
 
Casanova di Neri Rosso di Montalcino 2018
92+

Der Rosso di Montalcino zeigt in 2018 ein beeindruckendes Zusammenspiel zwischen Eleganz. Körper und Komplexität. Grund dafür sind neben der langsamen und ausgedehnten Traubenreife auch die hervorragenden Reifebedingungen im Herbst. Hier haben ideale Temperaturwechsel zwischen Tag und Nacht die Ausbildung komplexer Aromenstrukturen begünstigt. Der Rosso eröffnet mit charmanten Fruchteindrücken. die vornehmlich an saftige Kirschen erinnern. Zudem entfalten sich auch Aromen von Veilchen und Pflaumen. Am Gaumen fällt zunächst das elegante Tanningerüst auf. welches das Geschmackserlebnis sehr gut zur Geltung bringt und in einen langen und ebenfalls eleganten Abgang mündet.

Ein Rosso. der an die Qualitäten so mancher Brunellos heranreicht!
 


Casanova di Neri Rosso di Montalcino 2018 mit 92+ Punkten vom Wine AdvocateMonica Larner 15. Oktober 2020:


There is a lot of buzz surrounding the untapped potential of the Rosso di Montalcino appellation. so when you get a new wine from a headline estate like Casanova di Neri. you can really start to bank on that potential. The hope is that many more will forge forward in this direction. giving greater definition and identity to this Brunello-adjacent entry-level wine. The Casanova di Neri 2018 Rosso di Montalcino Giovanni Neri offers a pure window onto Sangiovese from this hamlet in southern Tuscany. Indeed. the grape here is called Brunello or "Sangiovese Grosso" precisely because it tends to offer dark ("bruno") fruit flavors and rich intensity in its most natural state. This is a naked and transparent wine that allows you to accurately taste the so-called bruno in Sangiovese without too many extra bells or whistles. There are savory and wild characteristics with forest fruit. bitter almond. dried herb and balsam herb. That initial wave of aromatics is followed by tilled earth and subtle spice. The wine is named after Giacomo Neri's father. who shares the name Giovanni with his grandson. This inaugural vintage celebrates the estate's 50th anniversary.

 
18,90 EUR
25,20 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Masari Agnobianco IGT 2019
 BIO 

 

Der Masari Agnobianco IGT 2019 ist eine Cuvée aus Durella. Garganega und Riesling. Ja. richtig gelesen. auch in Italien bauen mutige Winzer die Königin der Weißweinrebsorten an. mit vollem Erfolg! Massimo del Lago pflegt nicht nur einen respektvollen Umgang mit der Natur. sondern auch zu jedem einzelnen seiner Produkte. So werden die Trauben für den Masari Agnobianco IGT 2019 von Hand gelesen. nachdem sie gänzlich ohne Einsatz von Pesti- und Herbiziden zur Vollreife gewachsen sind. Im Keller gibt es nur eigene Hefen. die Gärung läuft spontan im Stahltank und danach folgt etwas Fassreife. Im Glas zeigt sich der Masari Agnobianco IGT 2019 goldgelb. die Nase eröffnet ein Aromenspektrum von reifen. gelbfleischigen Früchten. kandierten Äpfeln. leicht würzigen Noten und erfrischender Zitrusfrucht. Am Gaumen zeigt sich eine hervorragend integrierte Säure. die der Fülle des Weins etwas Eleganz verleiht. Der Eindruck der Fruchtaromen bestätigt sich. ein Anflug von Nüssen gesellt sich hinzu. Solist und Begleiter zu fast allen Speisen!



 

11,95 EUR
15,93 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
San Marzano Sud 2019 Primitivo di Manduria DOP



Mit unverschämt gutem Preis/Genuss-Verhältnis überzeugt er nicht nur Freunde der Appulischen Kraftprotze, sondern legt auch eine gewisse Eleganz und Mineralität an den Tag. Dunkles Rubinrot im Glas, in der Nase Aromen von süßlich reifer Schwarzkirsche, Cassis, Brombeere und Pflaume, gepaart mit leicht würzigen Noten. So zeigt sich schon beim Schnuppern, dass die hohe Konzentration des San Marzano Sud 2019 Primitivo di Manduria DOP nicht plump sein wird, der erste Schluck bestätigt diesen Eindruck. Eine zwar enorm moderate aber dennoch erfrischende Säure stützt die schwere Frucht. Wer die volle Frucht im Glas mag aber nicht auf marmeladig-plumpe Weine steht, wird hier für kleines Geld fündig und glücklich!



 
9,50 EUR
12,67 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Vietti Langhe Nebbiolo Perbacco DOC 2018

Weinberg & Keller: Die Trauben aus denen der Nebbiolo ‚Perbacco‘ vinifiziert wird, stammen zum größten Teil aus Weinbergen im Barolo- und Barbaresco Gebiet. Böden: Kalkmergel. Reberziehung am Drahtrahmen (Guyot) mit einer durchschnittlichen Pflanzdichte von ungefähr 4.500 Reben / Hektar. Die von Hand gelesenen Trauben werden einzeln – Lage, Parzelle – vinifiziert und ausgebaut. Nach dem Entrappen kommen die Traubenbeeren (mit ungefähr 25% Ganzbeerenanteil) in den Edelstahl-Gärtank zur kurzen Kaltmazeration. Maischegärung während 3 bis 4 Wochen – bei 28-32°C – mit regelmäßiger Remontage. Gegen Ende der alkoholischen Gärung wird der Tresterhut untergetaucht, womit die Phase der postfermentäten Mazeration beginnt. Biologischer Säureabbau im gebrauchten Barrique, wonach die Weine, immer noch nach ihrer Herkunft getrennt, im großen Holzfass während rund 2 Jahren ausgebaut werden. Erst zu diesem Zeitpunkt findet die Selektion der Partien statt, welche zum Nebbiolo ‚Perbacco‘ vereint werden. Der Wein wird vor der Abfüllung weder geschönt noch gefiltert.

Beschreibung: Mitteltiefes, glühendes Rubinrot. Feinfruchtiges, komplexes Aroma mit Noten von reifen roten Früchte, in Kombination mit floralen und feinen herbalen und erdigen Nuancen. Mittelkräftiger Ansatz am Gaumen, mittlere Struktur, intensiv und mundfüllend, wobei der feinwürzige Gerbstoff gut in die langanhaltende Frucht des Weines eingebaut ist. Mit guter Frische. (Vietti)


 
18,50 EUR
24,67 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Vietti Moscato d'Asti DOCG Cascinetta 2019
 
Stellen sie sich italienische Süßspeisen mit Obst und üppigen Cremes vor, oder die Süßspeisen Süditaliens, wo die Einflüsse des Orients noch zu erkennen sind, wie etwa sizilianische Zeppole di riso, die mit Honig serviert werden, Cannoli mit Ricottafüllung oder eine Cassata….  Wenn sie bei der Suche nach einem passenden Süßwein mit dem bewährten Rezept „Süße gegen Süße“ vorgehen, werden sie schnell bemerken, dass ihnen auch bei der dicksten TBA irgendwann die Luft ausgehen wird. Machen sie’s doch wie die Italiener: Trinken Sie einen Moscato dazu! Die Kombination aus Süße, verführerischem Aroma, feiner Kohlensäure und dezentem Säurespiel ist ein idealer Partner nicht nur für viele Süßspeisen, sondern auch ein großartiger Wein für viele Lebenssituationen. Zum Aperitif, beim Kartenspielen, beim Picknick im Park, am Strand beim Sonnenuntergang: das sind nur ganz wenige von unendlich vielen Moscato-Momenten. Seien sie kreativ und leben sie es auf Italienisch aus!
Der 2019er Moscato überrascht mit seinem intensiven Duft nach weißen Pfirsichen, Rosenblätter und Ingwer. Seine wohldosierte Süße, seine sanfte Säure, seine Alkoholarmut und sein langes Finale mit Aromen von frisch aufgeschnittenen Aprikosen und seine Traubigkeit machen Lust auf mehr!

Ein Wein für die italienischen Momente im Leben: Wenn das Leben zur dolce vita wird!
 
14,50 EUR
19,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Val delle Rose Samma 2017 Cabernet Maremma Toscana DOC
91


91 Sucklingpunkte für denJames Suckling beschreibt den Val delle Rose Samma am 8. November 2020 wie folgt:

This is very cabernet with currant, fresh-herb and cedar aromas and flavors. Medium-to full-bodied with a tight, chewy tannin backbone. Try in a year or two, when it mellows out a bit.
22,50 EUR
30,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Villabella Lugana 2020
NEU




Noch ein Lugana? Ja. aber der kann auch was! Der Villabella Lugana 2020 hat nicht den Anspruch der charmanteste Weißwein Italiens zu sein. gefällig können auch schon genug. Hier kommt ein ernst zu nehmender Wein auf die Flasche. Keine Spielerein mit Restsüße. im Glas blasses Zitronengelb. in der Nase grasige Noten mit gelbfleischiger Frucht. Im Mund zeigt der Villabella Lugana 2020 eine erstaunliche Mineralik. die Frucht wirkt zart. fast fragil. Im Gegensatz dazu ist er hinten am Gaumen überraschend opulent. hinterlässt einen zarten Schmelz im langen Abgang. Ein herrlich frischer. saftiger und komplexer Weißwein mit sagenhaftem Preis/Genuss-Verhältnis!



 
10,50 EUR
14,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Ceretto Arneis Blangé Langhe 2020
NEU
 BIO 
Als Produkt einer sehr charakteristischen Region, dem Roero, kombiniert der Blangè nachhaltige Praktiken im Weinberg mit einem modernen Ansatz. Frucht und Mineralität, Aromatik und ausgewogene Frische, koexistieren in diesem Weißwein, der Genuss und Vielseitigkeit zu seinem Markenzeichen gemacht hat.
17,90 EUR
23,87 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 61 bis 90 (von insgesamt 208 Artikeln)