Re Manfredi 2021 Aglianico del Vulture DOC | 16.95€ je 0,75-L-Flasche
Re Manfredi 2021 Aglianico del Vulture DOC

weiteres von

NEU

Re Manfredi 2021 Aglianico del Vulture DOC

Art.Nr.:
20240010358
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Italien
Region:
Basilicata
Rebsorte(n):
Aglianico
Qualitätsstufe:
DOC
Ausbau::
40 % für 12 Monate im Barrique , 60 % im großen Fass | anschließend weitere 6 Monate in Fässern
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Korkverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
10 - 12
dekantieren / karaffieren:
ja
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 – 18
Glasempfehlung:
Gabriel Universal StandArt | Zalto DenkArt Universal
Alkoholgehalt in Vol.%:
14.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Re Manfredi | località Pian di Camera | 85029 - Venosa (PZ)
16,95 EUR
22,60 EUR pro l

22,60 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Botromagno Nero di Troia IGP Murgia Rosso 2020
Weich, ausgewogen, mit einer einzigartigen Persönlichkeit

Der Botromagno Nero di Troia besticht durch seine seidige und zugleich zupackende Art. Seine Trinkfreude sorgt für ein animierendes Mundgefühl. Mineralität und Eleganz werden hier groß geschrieben. Rote Früchte, Kirschen aber auch schwarzer Pfeffer, Salbei, Minze und Tabak.

Das Weingut Botromagno ist eine Paradebeispiel für einen Erzeuger in Apulien. Primitivo, Negroamaro und Nero di Troja spielen durch eine 4000 jährige Weinbau Tradition ein wichtige Rolle. Der schonende Ausbau der Wein (nur Edelstahl) sorgt für eine angenehme Frische. Die Traube Nero di Troia ist eine der ältesten und edelsten Trauben Apuliens. Jahrzehntelang als Verschnittwein verwendet, hat sie sich in letzter Zeit in ihrer Reinheit bewährt und lässt ungeahnte und einzigartige geschmacklich-olfaktorische Düfte entdecken.
10,90 EUR
14,53 EUR pro l
Vinosia 2019 Neromora Aglianico DOC Irpinia



Die Reben für den Vinosia 2019 Neromora Aglianico DOC Irpinia stehen im Gebiet der Gemeinden Paternopoli und Luogosano in der Provinz Avellino (Kampanien) mit seiner rauhen Berglandschaft. Gelesen wird hier erst Ende Oktober. Und zwar per Hand. Im Keller erfolgt eine sanfte Pressung und eine rund zweiwöchige Mazeration. Nach der temperaturkontrollierten Gärung und der vollständig durchgeführte Malolaktik erfolgt der Ausbau für etwa 6 Monate in Barriques aus französischer Eiche.

"Reife Früchte und Vanille in der Nase, die sich am Gaumen zusammen mit leichten Noten von Lakritz und Paprika bestätigen. Trocken, aber mit umhüllenden Tanninen, gutem Körper und Ausdauer." So die Beschreibung des Weingut-Teams um Luciano Ercolino.


 
10,50 EUR
14,00 EUR pro l
Cantele Susumaniello IGP Puglia 2022


Der Poet der apulischen Weinberge

Der Cantele Susumaniello IGP Puglia 2022 zeigt ein intensives, kräftiges Rubinrot. Die recht komplexe Nase wird von Johannisbeeren, Schwarzkirschen und Pflaumen markiert. Dazu dann etwas Thymian. Am Gaumen sanftes Tannin und eine schöne Frische. Vielseitig einsetzbar, ist der Susumaniello auch ein guter Begleiter zu saftigem Braten oder auch gereiftem Käse.


 
8,95 EUR
11,93 EUR pro l
Cantele Teresa Manara Primitivo IGP Salento


Ein Votum für den Primitivo

Der Cantele Teresa Manara Primitivo IGP Salento 2021 wie der Chardonnay und der Negroamaro Reserva eine Hommage an die Großmutter des aktuellen Cantele-Teams., Teresa Manara. Und in der Tat eine würdige Hommage. Schon die Farbe, ein intensives Rubinrot mit violetten Reflexen, lädt zum Genuss ein. Die Nase ist verführerisch und komplex, wild und ungestüm. Schwarze Kirschen und Johannisbeeren, Minze und Lorbeere. Auch ein wenig Süßgras und Orange. Am Gaumen dann hält der Cantele Teresa Manara Primitivo IGP Salento 2021 sein Versprechen. Üppig weich, aber mit strukturgebender Säure und angenehm auftretendem Tannin.



 
15,90 EUR
21,20 EUR pro l
Tasca D Almerita 2018 Cygnus Rosso di Sicilia IGT | 17.50 € je Flasche




Gestern noch das hässliche Entchen der Rebsorten. hat sich der Nero d’Avola in einen eleganten Schwan. den geschmeidigen und kurvenreichen Cygnus verwandelt. Dies wird auch
durch dieses kreative Experiment des Grafen Tasca d’Almerita. Nero d’Avola zusammen mit Cabernet Sauvignon zu cuvéetieren. bestätigt. So entsteht ein bewundernswerter und betörender Wein. Seinen Namen hat der Tasca D Almerita 2018 Cygnus Rosso di Sicilia IGT von dem jungen. reinen und verzauberten Schwan der Villa Tasca. den Wagner erblickte und der die Geburt des Parsifal besiegelte.



 
17,50 EUR
23,33 EUR pro l