Le Pupille Poggio Valente 2019
Le Pupille Poggio Valente 2019

weiteres von

Le Pupille Poggio Valente 2019

Art.Nr.:
2022004134
Zur Zeit ausverkauft  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Italien
Region:
Toskana
Lage:
Maremma
Rebsorte(n):
100% Sangiovese
C. Balog | CB Wein:
94+
Parker Punkte:
95
James Suckling:
95
Bodenformation:
Sandsteinboden mit sandiger Auflage
Qualitätsstufe:
IGT
Ausbau::
18 Monate im ausschließlich neuen Tonneaux gereift
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
5 – 10 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja. karaffieren | 1-2 Stunden vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 – 18
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Bordeaux
Alkoholgehalt in Vol.%:
15,00
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Fattoria Le Pupille Piagge Del Maiano 92 A. 58100 Grosseto GR. Italien +39 0564 409517
Nicht käuflich

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Le Pupille Morellino di Scansano DOC 2021
91
93
88
90
Seit seinem ersten Jahrgang - 1985 - ein konstanter Ausdruck seines Gebiets und Repräsentant des Weingutes

Ein absolut typischer Wein der Region Maremma aus fast 100% Sangiovese Trauben, in der Maremma Morellino genannt. Die typische leichte Art, welche durch eine saftige Kirschfrucht und milde Tannine abgerundet wird. Ein weicher und unkomplizierter Speisenbegleiter zur mediteranen Küche.
 
 
91 Punkte vom Wine Advocate für den Poggio al Lupo Morellino di Scansano 2021Monica Larner im Mai 2023 zum Poggio al Lupo Morellino di Scansano 2021:

The entry-level 2021 Morellino di Scansano is 90% Sangiovese with smaller parts Alicante and Ciliegiolo. This is a bright and punchy wine that you will have no problem pairing with easy pasta or lasagna. This is a charming wine with a playful Tuscan soul. The fruit is fresh and lean with plenty of ruby red cherry, raspberry and lightly toasted sweet almond.

 
93 Sucklingpunkte für den Poggio al Lupo Morellino di Scansano 2021Und noch zwei Punkte mehr gibt es James Suckling (September 2022):

Fresh and vivid aromas of fruit, bark, mushrooms and crushed stones. Medium body with very fine tannins and lots of fresh cherry and orange peel on the finish. Crunchy. 90% sangiovese, 5% ciliegiolo and 5% alicante.
 
 

90 Punkte vom Falstaff für den Poggio al Lupo Morellino di Scansano 2021Othmar Kiem und Simon Staffler notieren im Oktober 2023:

Leuchtendes Rubinrot mit aufhellendem Rand. In der Nase intensiv duftend nach reifen Erdbeeren, Himbeeren und Waldbeeren sowie etwas vegetabil und feinwürzig. Am Gaumen frisch und saftig, mit jungem Tannin, fruchtig und hoher Trinkfluß.
11,90 EUR
15,87 EUR pro l
Insoglio del Cinghiale IGT 2022 Tenuta di Biserno
Von reifen roten Früchten über mediterrane Macchia bis hin zu zarten Noten von frischem Tabak und Gewürzen

"Dieses ist sozusagen unser Gründungswein," heisst es aus der Alta Maremma. "Das originelle Etikett mit dem Bild des Wildschweins und dem Namen Insoglio, der so viel wie Wildschweinsuhle bedeutet, drückt die Seele und Kultur der Maremma aus. Sehr fruchtig, fein, linear und vielseitig."

Der Jahrgang 2022 wurde bisher von den Kritikern nicht bewertet. Den 2021er beschrieb Bruce Sanderson vom Wine Spectator als einen "geschmeidigen Rotwein mit Aromen von Brombeeren, schwarzen Kirschen und Veilchen, der im staubigen Abgang einen Hauch von Eisen und schwarzer Oliventapenade verströmt." Und die Falstaff-Verkoster Othmar Kiem und Simon Staffler bewerteten den Insoglio del Cinghiale 2021 mit 93 Punkten. "In der Nase nach reifen Pflaumen, Cassis und Amarenakirschen, im Hintergrund würzige Anklänge. Am Gaumen saftig, mit feinem Tanningerüst und langem Finale."
23,95 EUR
31,93 EUR pro l
Le Pupille Morellino di Scansano Riserva 2020 DOC
Der Riserva repräsentiert die Ursprünge der Fattoria Le Pupille

Ursprünglich "Rosso di Pereta" genannt, ist er der erste Wein der Kellerei, der nach der Einführung der Appellation im Jahr 1978 zum Morellino di Scansano wurde.

"Dunkles Rubinrot. Die Nase zeigt Düfte von reifen Beeren, Blutorangen, Maraschino-Kirschen und aromatischen Kräutern; Anklänge von Lakritz, schwarzem Pfeffer und dunkler Schokolade vervollständigen das Bouquet. Voller Körper, feine Tannine und ein geschmackvoller, langer Abgang mit Aromen von Rhabarber und Myrte", so beschreiben Elisabetta Geppetti und Clara Gentili, die Dame von Morellino und die Botschafterin der Maremma, ihren Le Pupille Morellino di Scansano Riserva 2019 DOCG. "Es handelt sich um einen soliden, mittelschweren Rotwein mit einem sehr schönen und lebhaften Bouquet. Es gibt blumige Noten und Wildkirsche, die von Graphit oder Bleistiftspänen gekrönt werden. Im Glas zeigt der Wein eine schöne, dunkle Granatfarbe, und auch etwas von der Eichenwürze kommt zum Vorschein", bemerkte Monica Larner für den Wine Advocate im Oktober 2021 zum Jahrgang 2018
18,50 EUR
24,67 EUR pro l
Tua Rita Rosso dei Notri 2019
91+
92


 
Tua Rita 2015 Rosso dei Notri Toscana RossoJames Suckling bewertet den Rosso dei Notri 2019 am 20.06.2020 wie folgt:

A medium-bodied red with blueberries, walnuts and a slightly bitter orange note. It’s racy and linear. Smoky at the end. Drinkable now, but a little age will make it even better. Try after 2021.
 
Tua Rita 2015 Rosso dei Notri Toscana RossoMonica Larner bewertet den Rosso dei Notri 2015 am 28.04.2017 wie folgt:

The youthful, flashy exuberance of this wine is impossible to miss. The Tua Rita 2019 Rosso dei Notri offers pronounced primary fruit that bursts out of the glass with immediate directness and frankness. This is a blend of 30% Sangiovese, 30% Cabernet Sauvignon, 20% Syrah and 20% Merlot. Although it's not declared, there's a tiny touch of Cabernet Franc in there as well that grounds the wine with an extra point of darkness and richness. Most of the blending components do not see oak, but those that do (like the Merlot) go through a brief three months in declassified barrique (hand-downs from Tua Rita's top wines). This estate practices a clever pre-harvest harvest. Some of the fruit from across the various parcels is harvested about 10 days earlier. That fruit, with its extra freshness and acidic brightness, goes into this wine. Indeed, some 150,000 bottles are produced, so this is the bread-and-butter bottle from the estate. The best clusters are left on the vines to mature fully before the second harvest, and that fruit goes into Tua Rita's benchmarks. Doing two harvests in this manner preserves the character of the best fruit on the one hand and creates this entry-level offering on the other. This easy red is a great match to a platter of Italian salumi and cheeses. This wine will be released in June 2020, and it offers terrific value.
 
15,95 EUR
21,27 EUR pro l
Pian dell'orino Piandorino IGT Toscana 2019
"Mustergültiger Archetyp eines Einstiegsweins"

Denn das ist der Pian dell'orino Piandorino IGT Toscana 2019, Einstieg in die wunderbare Welt des Sangiovese. Es war Monica Larner für den Wine Advocate, die die 2015er Ausgabe des Piandorino entsprechend lobte: "Weine der Einstiegsklasse sollten alle danach streben. Der 2015er Piandorino zeigt zarte blumige Noten von Veilchen und Wildkirschen, die von zarten Erdtönen begleitet werden. Die Früchte für diesen Wein stammen von den jüngsten Rebstöcken, die in dicken Lehmböden gepflanzt sind. Dieser Wein ist fein und schön delikat im Abgang."

Den Pian dell'orino Piandorino IGT Toscana 2019 beschreibt Sebastian Bordthäuser im Februar 2022 so: "Farbe: Transparentes Rubinrot. Nase: In der Nase strahlt der 2019 Piandorino von Pian dell’Orino wie ein funkelnder Rubin, gemeisselt aus Sangiovese. Herb würzig mit feinen Anklängen an Schlehen und milden Gewürzen zeigt er sich rotfruchtig mit Noten nach Sauerkirschen, Maulbeeren und Lorbeeren und vereint er seine saftig-straffe Frucht mit mediterranem Urlaubsfeeling unter einem Korken. Mund: Mit poliertem Gerbstoff und präzise gearbeiteter roter Kirschfrucht wird er am Gaumen beschleunigt durch seinen reifen, aber weit gespannten Säurebogen, der für seine transparente Frische und seinen niederschwelligen Schluckwiderstand verantwortlich ist. Eine perfekte Liaison aus Frucht, Säure, duftigem Extrakt und animierend herben Gerbstoffen, die aromatisch zwischen mediterranen Kräutern und  Kakao-Nibs changieren." (Copyright Sebastian Bordthäuser und Vinaturel)
34,50 EUR
46,00 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Mocali Brunello di Montalcino Le Raunate 2017
93
94
93
Nonchalant und großzügig

mit einem Kaleidoskop von Aromen: Sauerkirsche, Veilchen und Rosen, Blätter und Wurzeln, Minze und frische Zitrusfrüchte, tyrrhenische Kräuter und Gewürze aller Art. So präsntiert sich der Mocali Brunello di Montalcino Le Raunate 2017.
 
93 Punkte vom Wine Advocate für den Mocali Brunello di Montalcino Le Raunate 2017Monica Larner im Februar 2022 über den Mocali Brunello di Montalcino Le Raunate 2017:

The 2017 Brunello di Montalcino Le Raunate opens to a darkly saturated appearance with aromas of blackberry or cherry preserves. This 6,000-bottle production is fermented in oak and later aged in tonneaux, resulting in a medium to full-bodied approach with a generous, creamy texture.

 
94 Sucklingpunkte für den Mocali Brunello di Montalcino Le Raunate 201794 Punkte kommen von James Suckling, verkostet am 4. Nov. 2021:

This remains fresh and focused despite coming from a hot vintage, with plenty of plum and cherry character alongside walnuts and dried flowers. Medium- to full-bodied. Layered with tannins and a lovely finish. Drinkable but better in two or three years.

 
93 Punkte vom Wine Spectator für den Mocali Brunello di Montalcino Le Raunate 2017Bruce Sanderson für den Wine Spectator (im Juni 2022):

Perfumed and spicy, this red features macerated cherry, plum and sandalwood aromas and flavors. Quickly firms up, with a compact finish revealing tobacco, earth and spice elements. Best from 2024 through 2042.
42,50 EUR
56,67 EUR pro l
Il Pino di Biserno 2021Tenuta di Biserno
94
90
95
Klassiker mit faszinierendem Aromenspiel, hervorragender Balance und zeitloser Eleganz

Die intensiv rubinrote Farbe des Il Pino di Biserno 2021Tenuta di Biserno mit violetten Reflexen wird begleitet von rinrm Aromenspektakel. Kirsche und rote Beeren werden begleitet von würzigen Noten von schwarzem Pfeffer und Myrte. Dazu dann noch eine angenehme Prtion Röstaromen vom Holzausbau. Am Gaumen verleiht das weiche Tannin eine wunderbare Geschmeidigkeit mit dem notwendigen Maß an Frische, hervorgerufen durch eine lebendige Säure. Voller Energie und Spannung - ein Meisterwerk.

Die Hinweise der Tenuta di Biserno zu Weinbau und Weinbereitung: "Der Jahrgang 2021 begann mit einem milden Winter mit durchschnittlichen Niederschlägen. Das Knospen begann langsam im Frühling, der sich durch unterdurchschnittliche Temperaturen auszeichnete, unterbrochen von warmem Wetter Ende März und Anfang April. Der Regen entfaltete seine wohltuende Wirkung ab April und nahm dann zwischen Mai und Oktober ab. Dank der stetigen Arbeit der Teams und der Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht haben die Reben keinen Wasserstress erlitten. Der Jahrgang 2021 des Tenuta di Biserno bestätigt die bemerkenswerte Ausgewogenheit dieses großen Rotweins. Die Lese begann mit dem Merlot ab der ersten Septemberwoche, gefolgt von Cabernet Franc, Petit Verdot und schließlich Cabernet Sauvignon Anfang Oktober. Auf dem Rüttelband werden die Trauben sorgfältig selektiert, entrappt und gequetscht. Jede Sorte wird streng getrennt in Stahltanks gemäß einer genauen Auswahl nach Parzellen vinifiziert. Auf die alkoholische Gärung, die etwa 3-4 Wochen dauert, folgt dann die malolaktische Gärung. Ein Anteil von 60% des Weins reift 12 Monate in neuen und zweiten französischen Eichenfässern, das restliche Volumen verbleibt in Stahlbehältern."
 
 
94 Punkte vom Wine Advocate für den Il Pino di Biserno 2021 Tenuta di BisernoMonica Larner beschreibt den Il Pino di Biserno 2021 Tenuta di Biserno so (Mai 2023):

The Tenuta di Biserno 2021 Il Pino di Biserno is a blend of Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot and Cabernet Franc. The Cabernet-adjacent aromas come through nicely with dark fruit, blackberry and exotic spice. The wine is full-bodied in texture and structure, although it manages slightly more contained richness on the mid-palate. That gives Il Pino a more accessible disposition. It closes with a bright note of sweet cherry.
 
 
95 Punkte vom Falstaff für den Il Pino di Biserno 2021 Tenuta di BisernoOthmar Kiem und  Simon Staffler bewerten den 2021er Il Pino im September 2023:

Sattes, intensives Rubinrot mit leicht aufhellendem Rand. In der Nase nach satten Amarenakirschen und reifen Pflaumen, dann Leder, Schokolade und Kaffeesatz. Am Gaumen mundfüllend, mit elegantem Tannin, harmonisch, saftig und mit langem Finale.
 

 
52,50 EUR
70,00 EUR pro l
Le Pupille Morellino di Scansano Riserva 2020 DOC
Der Riserva repräsentiert die Ursprünge der Fattoria Le Pupille

Ursprünglich "Rosso di Pereta" genannt, ist er der erste Wein der Kellerei, der nach der Einführung der Appellation im Jahr 1978 zum Morellino di Scansano wurde.

"Dunkles Rubinrot. Die Nase zeigt Düfte von reifen Beeren, Blutorangen, Maraschino-Kirschen und aromatischen Kräutern; Anklänge von Lakritz, schwarzem Pfeffer und dunkler Schokolade vervollständigen das Bouquet. Voller Körper, feine Tannine und ein geschmackvoller, langer Abgang mit Aromen von Rhabarber und Myrte", so beschreiben Elisabetta Geppetti und Clara Gentili, die Dame von Morellino und die Botschafterin der Maremma, ihren Le Pupille Morellino di Scansano Riserva 2019 DOCG. "Es handelt sich um einen soliden, mittelschweren Rotwein mit einem sehr schönen und lebhaften Bouquet. Es gibt blumige Noten und Wildkirsche, die von Graphit oder Bleistiftspänen gekrönt werden. Im Glas zeigt der Wein eine schöne, dunkle Granatfarbe, und auch etwas von der Eichenwürze kommt zum Vorschein", bemerkte Monica Larner für den Wine Advocate im Oktober 2021 zum Jahrgang 2018
18,50 EUR
24,67 EUR pro l
Crognolo 2019 Toscana Rosso Tenuta Sette Ponti
94
92
 
Der Sette Ponti Crognolo seit vielen Jahren eine unglaubliche Sensation in der Toskana. Er steht mit einem dunklen satten Kern im Glas obwohl er in den letzten Jahren immer mehr Sangioves enthällt in der Cuvee. Für den Crognolo werden 90% Sangiovese und mehr verwendet und etwas Merlot vermählt. Waren es noch vor Jahren deutlich höhere Anteile von Cabernet und Merlot in der Blend für den Crognolo, setzt man heute bei Sette Ponti immer mehr auf Eigenständigkeit der Rebsorten. Mittelfristig wird der Crognolo von Sette Ponti dann wohl aus 100% Sangiovese bestehen. Bis dahin geniessen wir aber den famosen 2019er Crogonolo und freuen uns gemeinsam mit Ihnen, dass die Toskana noch immer solche Weine um die 20€ hervorbringt.

 
Crognolo 2019 Toscana IGT Tenuta Sette Ponti mit 94 Sucklingpunkten ausgelobt.James Suckling bewertet den Crognolo 2019 Toscana Rosso am 04.08.2021 wie folgt:

Sweet berries, flowers and cedar on the nose. Some leather, too. It’s medium-to full-bodied with lightly chewy tannins and a long, flavorful finish. Shows tension and brightness. Excellent structure. Drinkable now, but better in 2023.

 
92 Punkte vom Falstaff für den Crognolo 2019 Toscana IGT Tenuta Sette Ponti Othmar Kiem und Simon Staffler notieren anlässlich des Toscana Centrale 2022 Tastings (18.02.2022):

Dunkelleuchtendes Rubinrot. In der Nase Anklänge von eingelegten Kirschen, zarte Pfefferwürze, im Nachhall nach Waldbeeren, zeigt feine Nuancen von mediterranen Kräutern und Minze. Am Gaumen mit feiner Saftigkeit und kerniger Frucht, zeigt sich lebendig, sanfter Nachdruck im Finale.

Weingut
Keine Frage, dass es für den erfolgreichen Geschäftsmann. Dr. Antonio Moretti. mit der Übernahme des Weinguts seines Vaters in der Toskana nur ein „Ganz oder Gar nicht“ gab. Ein internationales Expertenteam sollte die wunderschöne Tenuta auf höchstes Niveau bringen. Wobei die Qualität immer an erster Stelle stand – ohne Rücksicht auf Kosten und alte Gepflogenheiten. Die Bemühungen haben sich mehr als gelohnt. Tenuta Sette Ponti erhält heute weltweit beste Auszeichnungen. Vor allem die beiden im Barrique ausgebauten Weine begeistern mit ihrem Volumen und ihrer Finesse: Der Sangiovese dominierte Crognolo verströmt einen reichhaltigen und charmanten Duft von dunklen Beeren und hat einen intensiven Nachklang. Und Oreno? Dieser herrliche Wein gehört mit seinem tiefen Bouquet, der kompakten Struktur aus würzigen Aromen, dem komplexen Geschmack und nicht zuletzt dem langen Finale völlig zu Recht zu den allerersten Rotweingewächsen in der Toskana!
 
20,95 EUR
27,93 EUR pro l
Villa Cerna Primocolle Chianti Classico DOCG 2020
92
Grandioses Chinati Classico Schnäppchen

Der Primcolle Chianti Classico 2020 wurde größtenteils aus Sangiovese gekeltert und mit der autochthonen Rebsorten Colorino verfeinert. Nach der schonenden Gärung und einer Reifezeit von 9 Monaten im Eichenfass und weiteren 3 Monaten auf der Flasche wird der Wein von der Villa Cerna freigegeben. Die sorgsame Vinifizierung merkt man dem Wein insbesondere anhand seiner markanten Aromen an. Dunkle, reife Kirschen treffen hier auf intensiv blumige Töne, die u.a. an Veilchen erinnern. Bruce Sanderson spricht für den Wine Spectator von "Eukalyptus, Salbei und Menthol sowie Aromen von Kirsche und Lakritze."
Dank des wohlbemessenen Fassausbaus erkennt man zudem edle Kakaonoten. Am Gaumen zeigt sich das Tanningerüst sehr feinkörnig und gut in die Gesamtstruktur integriert. "Schlank und ausgewogen im Mund mit seidigen Tanninen, präsentiert sich der Wein mit einer vibrierenden Frische und einem langen, saftigen Abgang," so sieht es Jens Priewe im Weinkenner. Und mit etwas Zeit im Glas und zum Abgang hin wandelt sich die schöne, saftige Frucht hin zu Himbeeren und Likörkirschen.

In jedem Fall haben Sie hier einen Wein für viele Gelegenheiten. Ob als Solist zum Zurüklehnen und Entspannen oder als Speisenbegleiter mit Freunden - z.B. zu gegrilltem oder geröstetem rotem Fleisch. Wurstwaren oder Käse.
 
 
CB Weinhandel (Christin Balog): Bitte unbedingt probieren

Der Primocolle 2020 von der Villa Cerna ist ein grandioses Chianti Classico Schnäppchen auf dem toskanischen Weinmarkt. Viele der bekannten Chianti Classico sind ja heut zu Tage schon Richtung 20.00€ und mehr enteilt. Um so mehr haben wir uns über diese neue Entdeckung mit einem grandiosen Preis-Genussverhältnis gefreut. Der Primocolle 2020 steht satt und rubinrot im Glas, verführt mit toskanischer Frische. Ebend diese süsslich saftigen Kirschen in der Nase und seine klassisch würzigen Nuancen, die an Thymian und Rosmarin erinnern. Im Mund auskleidend und saftig voll, tolles reifes Tannin, balancierte Säure und ein satter Nachklang. Einfach ein riesen Weinwert in der Toskana. BRAVO!
 
 
92 Sucklingpunkte für den Villa Cerna Primocolle Chianti Classico DOCG 2020James Suckling beschreibt den Villa Cerna Primocolle Chianti Classico DOCG 2020 im Juli 2023 wie folgt:

Nutmeg, rose hips, raspberries, thyme, button mushrooms and dried flowers on the nose. Licorice, too. Deliciously salty and juicy with fine-grained tannins, a medium body and tasty, spicy finish. Drink or hold.
 
 
statt 13,90 EUR
Jetzt 12,99 EUR
17,32 EUR pro l