Hier geht es zur 2019er Bordeaux-Arrivage - stöbern Sie gerne in unserer grossen Auswahl an Spitzenweinen

Chateau La Garde - Pessac Leognan

Chateau La Garde - Pessac Leognan

Chateau La Garde blanc 2019 Pessac Leognan
88-90
93
93
89
 
93 Suckling Punkte für den Chateau La Garde blanc 2019 Pessac LeognanJames Suckling über den Chateau La Garde blanc 2019 Pessac Leognan:

Aromas of peach, lemon curd and cooked apple follow through to a full body with creamy and layered palate with stone and mineral character. It’s persistent at the finish. Just the right amount of acidity and phenolic grip at the end. From organically grown grapes farmed sustainably. Almost all sauvignon blanc with a touch of semillion. Drink or hold.

 
89 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau La Garde blanc 2019 Pessac LeognanAntonio Galloni (Vinous) bewertet den Chateau La Garde blanc 2019 Pessac Leognan:

The 2019 La Garde Blanc is laced with hints of apricot, ripe pear, mint and dried flowers. Light tropical accents add an air of exoticism to this creamy, easygoing white.

 
93 Punkte vom Wine Spectator für den Chateau La Garde blanc 2019 Pessac LeognanFür den Wine Spectator verköstigte James Molesworth denChateau La Garde blanc 2019 Pessac Leognan:

A delight from the get go, this is brimming with white nectarine, gooseberry and white peach flavors, augmented with streaks of tarragon and verbena, backed by a flattering shortbread note and nice drive on the mouthwatering finish. Sauvignon Blanc and Sémillon. Drink now through 2023. 1,283 cases made.

 
92 Punkte vom Falstaff für den Chateau La Garde blanc 2019 Pessac LeognanDer Chateau La Garde blanc 2019 Pessac Leognan am Gaumen der Falstaff-Verköstiger:

Helles Grüngelb, Silberreflexe. Reife gelbe Stachelbeernuancen, ein Hauch von Guaven, zart nach Mandarinenzesten, einladendes Bukett. Saftig, straff, elegante Textur, feiner weißer Pfirsich, mineralisch-zitronig im Abgang, bleibt gut haften, vielseitig einsetzbar.
 
25,95 EUR
34,60 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau La Garde blanc 2021 Pessac Leognan
NEU
93-94
Den Chateau La Garde blanc 2021 Pessac Leognan verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt: Christian Balog beschreibt den Wein wie folgt:

La Garde blanc 2021 92 Punkte
Die Nase ist sehr schön klar und bietet viele frische zitrus Nuancen, zart grasig, mit Schmelz und Vitalität am Gaumen. Der La Garde Blanc ist ganz klar einer der interessantesten Weine wenn es um ein sehr gutes Preis Leistungsverhältnis geht.

 
 
Und das Weingut stellt folgende Information zur Verfügung:
Château La Garde, seit 1990 das Flaggschiff von Maison Dourthe, profitiert von einem außergewöhnlichen Terroir, darunter einer der schönsten Kiesaufschlüsse in der Appellation Pessac-Léognan. Sein einzigartiges Bodenmosaik (insgesamt 27) in einer Umgebung der biologischen Vielfalt ermöglicht es, jedes Jahr die perfekte Kombination zu finden, um den Geschmack des Ortes genau auszudrücken.

Château La Garde Blanc stammt von einer einzigartigen Parzelle, die aus einer zerklüfteten, mit Kalkstein geäderten Küste entstanden ist. Diese bodenkundliche Besonderheit ermöglicht es dem Sauvignon Blanc, sich mit großer Reinheit und Charakter auszudrücken. Der Wein ist kantig, kreidig, mineralisch, rassig. Ein großer trockener Weißwein aus Pessac-Léognan, der in begrenzter Menge produziert wird.

Verkostungsnotiz - Jahrgang 2021: « Blass in der Farbe und mit grünen Reflexen. Sehr ausdrucksstark in der Nase, frisch und rein, mit einem Hauch von Zitrusfrüchten, verwoben mit blumigen Noten. Straff, lebendig und sehr ausgewogen am Gaumen, entfaltet durch einen Hauch Sémillon eine ansprechende Breite. Der belebend frische und harmonische Abgang zeugt von der großen Eleganz des mineralischen Charakters des Sauvignon Blanc auf Kalkstein, typisch für den Weißwein von Château La Garde. » Dourthe Chief Winemaker (Mai 2022)
 
 

93-94 Sucklingpunkte für den Chateau La Garde blanc 2021 Pessac LeognanJames Suckling im Mai 2022:

A serious white with waxed lemon, stone, flint, cedar and lemon grass. Medium-bodied, very fine and fresh. Tight, too. Mineral finish. 

 
 
Die Bewertung für den vom Wine Cellar Insider lautet wie folgt.The Wine Cellar Insider (Jeff Leve) : 92-92 / 100

Bright yellow citrus, vanilla, grapefruit and lime create the sublime aromatic profile. Crisp, juicy, fresh and sweet, with the perfect dab of honey of top of the fresh yellow fruits that works perfectly. Drink from 2023-2031. 92-92
21,90 EUR
29,20 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau La Garde rouge 2019 Pessac Leognan
93
91
 
93 Suckling Punkte für den Chateau La Garde rouge 2019 Pessac LeognanJames Suckling über den Chateau La Garde rouge 2019 Pessac Leognan:

8 Nov, 2021 – This shows a lot of class with fine tannins that are polished, intense and very persistent, accompanied by notes of hazelnut. Medium to full-bodied. Tight and compact. Lovely harmony and focus. Needs time to open. Try after 2023 to see its true excellence.

 
91 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau La Garde rouge 2019 Pessac LeognanAntonio Galloni (Vinous) bewertet den Chateau La Garde rouge 2019 Pessac Leognan:

The 2019 La Garde is a bold, punchy wine. Wild red cherry, game, licorice, tobacco, incense and gravel give the 2019 its distinctive flavor profile. This tasty red Graves will drink beautifully at the dinner table. It certainly has a ton to offer.

 
90 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau La Garde rouge 2019 Pessac LeognanUnd Neal Martin (Vinous) zum Chateau La Garde rouge 2019 Pessac Leognan:

The 2019 La Garde offers attractive red currant, wild strawberry, gravel and cedar scents on the intense nose. The palate is medium-bodied with firm tannins and quite sturdy for this cru, displaying fine depth and impressive backbone on the finish. Very promising.

 
92 Punkte vom Falstaff für den Chateau La Garde rouge 2019 Pessac LeognanDer Chateau La Garde rouge 2019 Pessac Leognan am Gaumen der Falstaff-Verköstiger:

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Feine Kräuterwürze, reife schwarze Waldbeeren, frische Pflaumen, ein Hauch von Orangenzesten, schokoladiger Touch. Saftig, elegant, frische Kirschen, präsente Tannine, mineralischer Abgang, noch ein wenig rau im Abgang, gutes Entwicklungspotenzial.
 
21,50 EUR
28,67 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau La Garde rouge 2021 Pessac Leognan
NEU
91-92
Den Chateau La Garde 2021 Pessac Leognan verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt: Christian Balog beschreibt den Wein wie folgt:
La Garde 2021
Die Nase ist dunkel und von süssen Beeren geprägt. Im Duft sind ein paar etherische Düfte wahrzunehmen, etwas Tanne und Minze.
Im Mund mit präsenten Tanninen, die Frucht bleibt im dunklen Bereich. Ein mittleres bis kraftvolles Finale.
89-91

91-92 Sucklingpunkte für den Chateau La Garde 2021 Pessac LeognanJames Suckling im Mai 2022:

A red with blackberry, blueberry and walnut character. Medium body, integrated tannins and a delicious finish. Well done for the vintage. From organically grown grapes.  

90-92 Punkte vom Vinous-Team für den Neal Martin beschreibt den Wein als einen den man auf der Einkaufsliste haben sollte, weil er mit sichrheit im Vergleich eine gute Kaufgelegenheit bieten wird.
 
18,50 EUR
24,67 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau La Garde blanc 2020 Pessac Leognan
92-93
 

Wir haben die 2020er Kampagne nun geschlossen.

Für das entgegengebrachte Interesse möchten wir uns bedanken.

Wir bieten in den nächsten Wochen den 2019er Jahrgang in der Arrivage an.


 
 
92-93 Suckling-Punkte für den Chateau La Garde 2020
James Suckling schreibt zum Chateau La Garde blanc 2020 Pessac Leognan Folgendes:

A creamy white with lots of dried lemon, apple and a stone undertone. It’s medium-bodied with a lovely, solid core of fruit and a flavorful finish. More subtle than the 2019 and the 2018.

 
Vom Falstaff-Magazin mit 90-92 Punkten bewertet

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine weiße Tropenfrucht, frische Wiesenkräuter, ein Hauch von Stachelbeeren und Grapefruit, weiße Blüten klingen an. Saftig, elegant, weißer Apfel, finessenreich strukturiert, zitronig-kalkig im Abgang, ein facettenre- icher Speisenbegleiter mit feiner Sauvignon Blanc-Aromatik.
Nicht käuflich
 
Chateau La Garde rouge 2020 Pessac Leognan
88-90
91-92
90-92
 

Wir haben die 2020er Kampagne nun geschlossen.

Für das entgegengebrachte Interesse möchten wir uns bedanken.

Wir bieten in den nächsten Wochen den 2019er Jahrgang in der Arrivage an.


 
 
88-90 Punkte vom Wine Advocate für denChateau La Garde 2020
Die Degustationsnotiz des Wine Advocate zum Chateau La Garde rouge 2020 Pessac Leognan :

Deep purple-black colored, the 2020 la Garde rolls out of the glass with bright, expressive notes of Morello cherries, redcurrant jelly and plum preserves, plus hints of dark chocolate, dried herbs and pencil shavings. The medium-bodied palate delivers mouth-filling, crunchy black fruits with a lively backbone and approachable, grainy tannins, finishing on an earthy note.

 
91-92 Suckling-Punkte für den Chateau La Garde 2020
James Suckling schreibt zum Chateau La Garde rouge 2020 Pessac Leognan Folgendes:

Pretty dark berry, toasted oak and chocolate with some stone character. Medium body, round and lightly chewy tannins and a flavorful finish. Fine tannins all the same. Shows intensity.

 
90-92 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau La Garde 2020
Das meint die Vinous-Mannschaft um Antonio Galloni zum Chateau La Garde:

The 2020 Château La Garde is a little muted at first, opening gradually to display blackberry, brine, pitted olives and light undergrowth scents, coalescing nicely with aeration. The palate is medium-bodied, crisp and focused, with fine-grained tannins, a fine bead of acidity and good grip on the finish. This estate has been a little inconsistent of late, but this is certainly one of the better vintages that I have tasted from barrel.

 
Vom Falstaff-Magazin mit 90-92 Punkten bewertet

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart tabakig, Lakritze, schwarze Beerenfrucht, kandierte Orangenzesten, mineralischer Touch. Saftig, gute Komplexität, reife Pflaumen, integrierte Tannine, mineralisch, etwas Nougat im Nachhall, bleibt haften, verfügt über Entwicklungspotenzial.
Nicht käuflich