Chateau La Garde blanc 2021 Pessac Leognan
Chateau La Garde blanc 2021 Pessac Leognan

weiteres von

NEU

Chateau La Garde blanc 2021 Pessac Leognan

Art.Nr.:
2022008406
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Lage:
Pessac Leognan
Rebsorte(n):
Sauvignon Blanc
C. Balog | CB Wein:
92
James Suckling:
93-94
Bodenformation:
Kalksteinunterlage mit dünner Auflage aus rotem Lehmsand (Barsac Red Sands)
Qualitätsstufe:
Pessac Leognan AOC
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
6 – 8 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja. karaffieren – 1-2 Std. vor Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
10 – 12
Glasempfehlung:
Zalto DenkArt Bordeaux | Gabriel Universal Gold
unsere interne Kategorie:
Ein Klassiker | Smart Buy
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.00
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
La Garde | B |P | 49 | 35 | rue de Bordeaux | 33290 Parempuyre | Frankreich
28,90 EUR
38,53 EUR pro l

38,53 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Flaschenbild Chateau Rauzan Segla 2021 Margaux
93
95
97

Den Chateau Rauzan Segla 2021 Margaux verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt: Christian Balog beschreibt den Wein wie folgt:

Die Nase ist deutlich tiefer als noch beim kleinen Bruder, zarte Würze, dunkelbeerig. Leichte eingangssüsse. Schöne Länge, elegant und frisch im Finale. Salzigkeit. 93-95 Punkte

 
93+ Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Rauzan Segla 2021 Margaux William Kelly zum Chateau Rauzan Segla 2021 Margaux (Februar 2024):

The 2021 Rauzan-Ségla has turned out very nicely, offering up aromas of dark berries and plums mingled with subtle notions of baking chocolate, mint, pencil lead and vanilla pod. Medium to full-bodied, velvety and suave, with a seamless core of fruit that's framed by polished tannins and bright but nicely integrated acids, it concludes with a long, delicately mordant finish. 93+

 
95 Sucklingpunkte für den Chateau Rauzan Segla 2021 Margaux Der Chateau Rauzan Segla 2021 Margaux am Gaumen von James Suckling (Mai 2022):

Black berry, black cherry and sandalwood aromas and flavors. Medium to full body, with chewy tannins that are polished and fresh. Linear and racy at the end. A crisp and solid young Bordeaux. Give this three or four years to come around. Best after 2027. 95 Punkte


 
83,00 EUR
110,67 EUR pro l
Chateau Leoville Barton 2021 Saint Julien
94+
93-94
94.5
93-95 Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Leoville Barton 2021 Saint JulienWilliam Kelley im Februar 2024:

The 2021 Léoville Barton has turned out beautifully in bottle, wafting from the glass with notes of cassis and plums mingled with subtle hints of pencil shavings, menthol and spices. Medium to full-bodied, deep and impressively concentrated, it's layered and refined, built around lively acids and a chassis of sweet, powdery tannin that will reward some bottle age with greater plenitude. It's a real success. 94+
 
93-94 Sucklingpunkte für den Chateau Leoville Barton 2021 Saint JulienJames Sucking im Mai 2022:

A medium-bodied red with redcurrant, crushed-stone and earth character, following through to fine tannins and a polished finish. Balanced.  


 
93-95 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Leoville Barton 2021 Saint JulienNeal Martin

beschreibt den Wein "classic in Style" und er kann nicht erkennen warum von diesem Wein nicht ein paar Flaschen im Keller landen sollten.  



 
Die Bewertung für den Chateau Leoville Barton 2021 Saint Julien vom Wine Cellar Insider lautet wie folgt.The Wine Cellar Insider (Jeff Leve) : 92-94 / 100
Garnet in color, the wine shows cedar, tobacco leaf, pepper, forest leaf and currants on the nose. The wine is medium/full-bodied, juicy, fresh, vibrant, spicy, floral, chewy, crunchy and crisp, with a nice bite of energetic, peppery red fruit in the finish. Blending 84% Cabernet Sauvignon, 7% Merlot and 3% Cabernet Franc, 13.2% ABV. The yields were 39 hectoliters per hectare. Drink from 2027-2060.
 
85,00 EUR
113,33 EUR pro l
Les Hauts de Smith Blanc 2021 Pessac Leognan
Der Les Hauts de Smith Blanc 2021 von Smith Haut Lafitte ist ein herausragender Sauvignon Blanc-Wein aus Bordeaux. Er präsentiert im Glas ein betörendes Bouquet von weißen Blumen, Aprikose, Zitrusfrüchten und blumigen Aromen von Lilien und Geißblatt. Am Gaumen überzeugt er mit einer lebendigen Säure und einer erfrischenden Textur. Der Wein zeigt komplexe Noten von Zitruszeste, Jasmin, weißen Pfeffer und einem Hauch von Mineralität. Die Frische und Eleganz werden durch die exzellente Balance und den langen, fruchtigen Abgang unterstrichen. Mit seiner hellen Säurestruktur und einer schönen Einbindung von Frucht und Mineralität bietet dieser Wein ein beeindruckendes Geschmackserlebnis. Genussempfehlung: Der Les Hauts de Smith Blanc 2021 passt hervorragend zu Meeresfrüchten, gegrilltem Fisch, hellem Geflügel und gereiftem Käse. Er eignet sich auch perfekt als Aperitif oder begleitend zu leichten Salaten. Serviere ihn gut gekühlt, um alle Nuancen seiner Aromen optimal zu genießen. Ein eleganter und erfrischender Weißwein, der anspruchsvolle Weinliebhaber begeistern wird.

 

Das Decantermagazin bewertet wie folgt: Decanter.com (Georgina Hindle):
92 Punkte
Weißblumen, Aprikose, Zitrusfrüchte, Zitronensaft und Zitronensorbet in der Nase und am Gaumen - all dies verleiht dem Wein einen echten Schwung, ein Schuss reiner saftiger Energie landet auf der Zunge und dehnt sich sofort aus, jedoch sanft neben etwas üppiger Süße, die dem Ganzen eine leichte Schwere verleiht, so dass man insgesamt ein Gefühl von cremiger Zitrone und Limette mit Süße und einer sanften Salzigkeit erhält. Höchst genießbar und bietet eine Menge zugänglichen Genusses.
 

92 Punkte vom Vinous-Team für denVinous (Antonio Galloni):

Der Les Hauts de Smith Blanc 2021 ist zu 100% aus Sauvignon Blanc, hauptsächlich von jungen Reben. Er ist frisch und lebhaft, mit einer großartigen Textur. Ein Hauch von Reduktion erfordert etwas Belüftung, um sich zu verflüchtigen, aber dann offenbart er Zitruszeste, Jasmin, weißen Pfeffer und Minze. Hier gibt es großartiges Gleichgewicht, Spannung und Klasse.
 

90 Punkte vom Wine Advocate für denWine Advocate (William Kelley):

Der Les Haut de Smith Blanc 2021, ausschließlich aus Sauvignon Blanc hergestellt und in 50% neuen Eichenfässern gereift, zeigt ein elegantes, fruchtiges Bouquet mit Aromen von Birne, Pfirsich und Zitronenöl. Mittel- bis vollmundig, frisch und zart, ist es ein genussvoller Wein mit einem frischen, zitrusartigen Finish.
 

92-93 Sucklingpunkte für den Sehr blumig mit Aromen von Lilien und Geißblatt, die in einen mittelkräftigen Körper mit lebendiger Säure übergehen. Pikant, mit vielen geschnittenen Mangos, Zitronen und etwas Stein.

 
39,90 EUR
53,20 EUR pro l
Chateau Le Petit Haut Lafitte blanc 2021
91-93
93-94
92-94
91-93
Den Le Petit Smith Haut Lafitte blanc 2021 verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt: Christian Balog beschreibt den Wein wie folgt:
90-92 Punkte
Sehr guter Mix aus Exotik und frische Zitrus.

 
92-94 Punkte vom Vinous-Team für den
Neal Martin bewertet den Wein

als einen tollen Erfolg für diesen Jahragng und er lobt weiter, dass der Wein deutlich über den Erwartungen abliefert.
 
91-93 Punkte vom Wine Advocate für den Le Petit Smith Haut Lafitte blanc 2021 William Kelly zum Le Petit Smith Haut Lafitte blanc 2021 (April 2022):

Er schreibt den 2021 Le Petit Haut Lafitte Blanc als einen hervorragenden Wein mit Aromen von kandierten Zitrusfrüchten, knackigen Obstsorten, Nektarine und Vanilleschote. Er ist mittel- bis vollmundig, samtig und texturiert, ein rassiger und konzentrierter Wein mit einem langen, salzigen Abgang. Ein Zweitwein, der über seinem Gewichtsklasse spielt.
 
93-94 Sucklingpunkte für den Le Petit Smith Haut Lafitte blanc 2021 Der Le Petit Smith Haut Lafitte blanc 2021 am Gaumen von James Suckling (Mai 2022):

Frische und reife Noten von grünen Mangos, Papayas, Limetten und Kiwis. Es zeigt auch Anklänge von Feuerstein und Muscheln. Mittelkräftig mit ausgezeichneter Spannung und einem strukturierten Finish. Dieser Wein besteht zu 80% aus Sauvignon Blanc und zu 20% aus Sémillon und stammt von biologisch angebauten Trauben.
 
Die Bewertung für den  vom Wine Cellar Insider lautet wie folgt.The Wine Cellar Insider (Jeff Leve)
92 Punkte

Der Weinexperte schreibt: Aromen von weißem Pfirsich, Blumen, Zitronengras, Mango und Pomelo in der Nase. Am Gaumen präsentiert sich der Wein frisch, knackig, saftig und mit einer Fülle von grünen Äpfeln und süßen gelben Zitrusfrüchten. Dieser reinsortige Sauvignon Blanc ist schon jetzt leicht zu genießen und sollte von 2023 bis 2028 getrunken werden.
42,50 EUR
56,67 EUR pro l