Weingut Gerhard Klein 2021 Gewürztraminer Spätlese
Weingut Gerhard Klein 2021 Gewürztraminer Spätlese

weiteres von

Weingut Gerhard Klein 2021 Gewürztraminer Spätlese

Art.Nr.:
2022008749
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Deutschland
Region:
Pfalz
Rebsorte(n):
Gewürztraminer
Qualitätsstufe:
Spätlese
Ausbau::
Klassisch
Geschmack:
lieblich
Verschlussart:
Schraubverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
6-8 Jahre
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
9-11
Alkoholgehalt in Vol.%:
9.50
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Weingut Gerhard Klein GbR Weinstraße 38 D-76835 Hainfeld
9,50 EUR
12,67 EUR pro l

12,67 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Weingut Gerhard Klein Gelber Muskateller 2021 je Flasche 7.95€



Der Gerhard Klein Gelber Muskateller 2022 besticht nicht nur durch seine üppige Fruchtintensität und die leichte Restsüße, sondern wird erst Dank seiner knackigen Frische zu einem wirklich harmonischen Wein. Oftmals etwas plump ausgebaut, setzt Gerhard Klein hier zwar auch auf Fruchtsüße, aber eben auch auf eine gut eingebundene Säure, die die Süße stützt und vielen anderen Vertretern dieser Spielart des Gelben Muskatellers abgeht. Schade eigentlich, denn so wie sich der Weingut Gerhard Klein Gelber Muskateller 2022 präsentiert, schmeckt man welch Potential in der Rebsorte steckt. Ein beispielhafter Wein, der sich ideal mit schärferen Gerichten paaren lässt.



 
7,95 EUR
10,60 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Gelber Muskateller Buntsandstein 2021




Was eine Wucht. Enorm druckvoller und floral-duftiger Muskateller mit dem Extra an Mineralik aus dem Buntsandstein. Saftig und ungemein füllig am Gaumen zeigt er Lychee, zarten Rosenduft und viel Weinbergspfirsich. Eine extrovertierte Version die für Begeisterung sorgt. Potenzial für weitere Jahre vorhanden.




 
12,00 EUR
16,00 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc Fume 2022


"Power-Workout für den Gaumen" heisst es aus Hainfeld. Der Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc Fume 2022 zeigt, was alles in der Pfalz steckt. Dass sich in Hainfeld Winzer tummeln, die auch opulenteren Stoff auf die Flasche bringen, ist mittlerweile kein Geheimtip mehr. Ebenso wenig die Weine von Gerhard Klein. Was man allerdings hier kreiert hat, ist grandios. Der Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc Fume 2021 hat schon in der Nase eine Fülle an exotischer Frucht. Maracuja trifft Stachelbeere. Ganz im Stile der Rebsorte. Eine leicht rauchige Note, die an die Loire erinnert, gesellt sich hinzu. Am Gaumen mit noch mehr Druck und Fülle, die Fruchtaromatik der Nase findet sich bestätigt und die rebsortentypische Säure sorgt für ein frisches, lebendiges Finish.


 
15,00 EUR
20,00 EUR pro l
Cantina Puiatti Traminer Aromatico DOP Friuli 2022




Der Cantina Puiatti Traminer Aromatico DOP Friuli 2022 hat eine leuchtende Farbe und ein entsprechend aromatisches Bouquet mit Noten von Pfirsich, kandierter Birne und Rose. Am Gaumen präsentiert er sich trocken und präzise.

Bedingt durch das mediterrane Klima, die kühlen Meeresbrisen und die kies- und tonhaltigen Böden eignet sich die Region rund um Romas D’Isonzo für den Weinbau. Die Trauben werden ausschließlich von Hand gelesen und selektiert. Der Wein wird temperaturkontrolliert vergoren und reift für einige Monate auf der Feinhefe.



 
12,50 EUR
16,67 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Weingut Gerhard Klein Gelber Muskateller Buntsandstein 2021




Was eine Wucht. Enorm druckvoller und floral-duftiger Muskateller mit dem Extra an Mineralik aus dem Buntsandstein. Saftig und ungemein füllig am Gaumen zeigt er Lychee, zarten Rosenduft und viel Weinbergspfirsich. Eine extrovertierte Version die für Begeisterung sorgt. Potenzial für weitere Jahre vorhanden.




 
12,00 EUR
16,00 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Gewürztraminer Tonneau Pfalz 2022
"Wonne pur im Glas"

so beschreiben die Hainfelder ihren Weingut Gerhard Klein Gewürztraminer Tonneau Pfalz 2022. Dieser Neuzugang im Sortiment überzeugt auf ganzer Linie. "Laut aber nicht schreiend, floral aber nicht nervig, wirft dieser Gewürztraminer mit allem um sich was die Rebsorte auch ohne Holzausbau schon zeigt. Intensive Frucht mit Anklängen nach Rose, Lychee, reifer Ananas und duftigen Kräutern. Charmantes Holz und belebende Säurestruktur ergänzen die Frucht hervorragend. Ein Wein für alle die auf der Suche sind nach dem sprichwörtlichen "Maul voll Wein". Dringend probieren."
13,00 EUR
17,33 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Trapiche Argentina Impure Malbec 2021 oak cask aged
Perfektes Gleichgewicht zwischen Frucht und Eiche

Dieser Wein zeigt eine tief violette Farbe mit rubinroten Reflexen. Er bietet komplexe Aromen von dunklen Früchten und einen Hauch von minzigen Gewürzen, die in Kombination mit subtilen floralen Noten einhergehen. Am Gaumen ist er samtig und voll.
9,50 EUR
12,67 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Gelber Muskateller Buntsandstein 2021




Was eine Wucht. Enorm druckvoller und floral-duftiger Muskateller mit dem Extra an Mineralik aus dem Buntsandstein. Saftig und ungemein füllig am Gaumen zeigt er Lychee, zarten Rosenduft und viel Weinbergspfirsich. Eine extrovertierte Version die für Begeisterung sorgt. Potenzial für weitere Jahre vorhanden.




 
12,00 EUR
16,00 EUR pro l
Bernhard Koch 2022 Goldmuskateller feinfruchtig


Der Bernhard Koch Goldmuskateller mit seiner zarten Restsüsse bietet einen tollen Begleiter zur leicht scharfen asiatischen Küche. Oder als unkomplizierte Erfrischung. Im Duft bietet er eine bunte Blumenwiese! Neben Rosen und Mageriten betört er vor allem mit seinem Duft nach Holunderblüte. Und am Gaumen besticht er mit feiner Würze und angenehmer Restsüße. Klingt mit feiner Zitrusfrische aus.



 

7,50 EUR
10,00 EUR pro l
San Marzano Talo Primitivo di Manduria DOP 2022 je Flasche 9.50€



Der San Marzano Talo Primitivo di Manduria DOP 2022 ist der vielleicht spannendste Primitivo des Weinguts. Mit unverschämt gutem Preis/Genuss-Verhältnis überzeugt er nicht nur Freunde der Appulischen Kraftprotze, sondern legt auch eine gewisse Eleganz und Mineralität an den Tag. Dunkles Rubinrot im Glas. In der Nase Aromen von süßlich reifer Schwarzkirsche, Cassis, Brombeere und Pflaume. Gepaart mit leicht würzigen Noten, auch etwas Kakao. So zeigt sich schon beim Schnuppern, dass die hohe Konzentration des San Marzano Talo Primitivo di Manduria DOP 2021 nicht plump sein wird. Der erste Schluck bestätigt diesen Eindruck. Eine zwar enorm moderate aber dennoch erfrischende Säure stützt die schwere Frucht. Wer die volle Frucht im Glas mag aber nicht auf marmeladig-plumpe Weine steht, wird hier für kleines Geld fündig und glücklich!


 
9,50 EUR
12,67 EUR pro l
Chateau Marjosse 2020 Grand vin de Bordeaux
91-93
90-91
89-91
Guter Bordeaux darf auch charmant im Preis sein!

Den Chateau Marjosse 2020 Grand vin de Bordeaux verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt: Christian Balog beschreibt den Wein am 11.12.2022 wie folgt:
Lange ist es her, dass uns ein "kleiner" Bordeaux so sehr begeistert hat wie dieser 2020iger Chateau Marjosse. Schon in den Primeurproben stach dieser Wein mit einer sehr guten Leistung heraus. Jetzt,nachdem wir die ersten abgefüllten Flaschen im Laden haben, konnten wir unser Interesse nicht zügeln und haben direkt verkostet. Unglaublich kompakte Aromatik, viel dunkle Frucht, auch etwas kühl Würziges zeigt sich im Hintergrund. Klar ist bei diesem Wein der Merlot tonangebend, eben mit dieser fast schon verschwenderischen Frucht, durch einen guten Anteil an Cabernet Franc verfügt der Wein über Frische, Tannin und würzige Tiefe. Cabernet Franc, der heimliche Star am rechten Ufer des Bordeaux. Wenn sich dann auch noch einer der erfahrendsten und besten Winemaker verantwortlich zeigt, muss am Ende schon was gutes bei rauskommen. Aber "gut" wäre bei diesem Wein eine wirkliche Untertreibung. Bitte verpassen Sie diesen Wein nicht, denn was kann es Schöneres geben, als sorgenlos eine Flasche nach der anderen öffenn zu können ohne sich Sorgen um das Weinbudget machen zu müssen.
 
91-93 Punkte vom Wine Advocate für denChateau Marjosse 2020
Die Degustationsnotiz des Wine Advocate zum Chateau Marjosse 2020 Grand vin de Bordeaux :
Deep garnet-purple colored, the 2020 Marjosse comes barreling out of the glass with rambunctious scents of cassis, crushed blackberries and black plum preserves, followed by hints of dark chocolate, anise and tar, plus a fragrant waft of lavender. The medium-bodied palate is soft, juicy and wonderfully refreshing, delivering wonderful poise and expression with a fun burst of pure black fruit on the finish. Delicious!
 
89-91 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Marjosse 2020
Das meint die Vinous-Mannschaft um Antonio Galloni zum Chateau Marjosse:
The 2020 Marjosse sports a nicely defined nose of blackberry, undergrowth and light mushroom-like aromas. The palate is medium-bodied with fine tannins, a crisp line of acidity and a precise, focused finish. There is pleasing salinity here, and it feels tender from start to finish. Promising.
 
11,25 EUR
15,00 EUR pro l
Famille Gras Les Vieilles Vignes 2018 Cotes du Rhone
 BIO 



 

Mit dem Domaine Santa Duc Cotes du Rhone Les Vieilles Vignes 2018 kommt der Einstieg in der Cotes du Rhone-Klasse der Domaine Santa Duc in Ihr Glas. Üppig konzentriert, samtig im Tannin, ein wahnsinnig volles Mundgefühl. Das Ganze mit feiner, komplexer Würze und langem Abgang. Kräftiger Charmeur, ideal als Spiesebegleitung zu kräftigen Fleischgerichten.
 



 
9,50 EUR
12,67 EUR pro l
Alain Jaume Domaine Grand Veneur Cotes du Rhone 2021 für nur 8.90€ je Flasche
 BIO 
Ein typischer Vertreter der Rhône méridionales, der südlichen Rhone.

Granatrot mit violetten Reflexen. In der Nase eine aromatischen Palette von frischen Früchten, roten Beeren, wilden Himbeeren, schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren... Mittlerer Körper, elegante Textur. Der Alain Jaume Domaine Grand Veneur Cotes du Rhone 2021 hat das Zeug zum soliden Wein für alle Tage.
8,90 EUR
11,87 EUR pro l
EL Anden de la Estacion 2019 Muga Family Rioja
92

Hochwertiger Einstiegs-Rioja vom Bilderbuch-Jahrgang 2019


Mit dem speziellen und hochwertigen Etikett erinnert Muga an die Anfänge der Bodega am Bahnhof von Haro. Das Projekt El Andén de la Estacion ist seit 2016 auf dem Markt und bietet einen durchaus hochwertigen Einstieg in die Welt der Muga family. Wem die Reserva zu exklusiv ist, dem sei dieser absolut typische Rioja aus bestem Hause empfohlen.
 
 
92 Punkte vom Wine Advocate für denLuis Gutiérrez benotet den EL Anden de la Estacion 2019 Muga Family Rioja im Juli 2022:

The 2019 El Andén de la Estación is a new red that takes advantage of the Barrio de la Estación, the train station neighborhood of Haro. It's a Crianza with less extraction, looking for the elegance and finesse of the classical Rioja wines. It's a blend of Tempranillo from their younger vines and Garnacha (that they buy) that matured in French and European barrels for 14 months. It's a quaffable red with lots of Garnacha character (it might represent up to 30% of the blend, by far the highest in Garnacha from the portfolio). It's floral, juicy and expressive, very open and approachable. This is delicious and still quite complex. 186,000 bottles produced. It was bottled in April 2021.
Nicht käuflich