Tedeschi Marne 180 Amarone della Valpolicella 2018
Tedeschi Marne 180 Amarone della Valpolicella 2018

weiteres von

Tedeschi Marne 180 Amarone della Valpolicella 2018

Art.Nr.:
2022006312
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Italien
Region:
Venetien
Lage:
Valpolicella
Rebsorte(n):
35% Corvina | 35% Corvinone | 20% Rondinella | Rossignola | Oseleta | Negrara | Dindarella.
Winespectator:
93
Bodenformation:
Ton und Kalkstein. mit einem hohen Skelettanteil
Qualitätsstufe:
DOCG
Ausbau::
30 Monate im slawonischen Barrique und weitere 6 Monate auf der Flasche gereift
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
10 – 15 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja. karaffieren | 2-3 Stunden vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 – 18
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Bordeaux
unsere interne Kategorie:
Best Buy unter den Amarone
Alkoholgehalt in Vol.%:
16.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Tedeschi. Via Guiseppe Verdi. 4 A. 37020 Pedemonte Di Valpolicella (Verona). ITALIEN
31,95 EUR

42,60 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Tedeschi Maternigo Valpolicella Superiore DOC 2016
-12%
 
Der Tedeschi Maternigo Valpolicella Superiore DOC 2016 ist ein ganz besonderer seiner Art. Der Weinberg ist durchzogen von Einzelparzellen unterschiedlichster geologischer Formationen und weist diverse Mikroklimata auf. So konnte man beim Weingut Tedeschi zum Beispiel dafür sorgen. dass die Lage Impervio als Cur-Lage klassifiziert worden ist. Da man bei Tedeschi jedoch von Haus den Fokus auf gnadenlose Qualität legt. wird diese Einzellage nicht etwa separat vinifiziert. sondern fließt mit ein in den Maternigo. In der Nase zeigt er sich fruchtbetont und mit feiner Würze. der 14 monatige Ausbau in Slowenischer Eiche bringt feine Sekundäraomatik. Am Gaumen viel Saft. konzentrierte Frucht. animierende Mineralik und viel Kraft. der Tedeschi Maternigo Valpolicella Superiore DOC 2016 wird in ein langes. lebendiges Finish getragen und macht solo wie auch zu kräftigen Speisen unglaublich viel her. vor allem im Bezug aufs Preis/Genuss-Verhältnis. Einzigartig. begeisternd und in allen Belangen überzeugend - eben ganz Tedeschi.


92 Punktre Falstaff für den Maternigo29.08.2019 Othmar Kiem

Tiefdunkles. sattes Rubinrot. Duftende Nase. nach satten Brombeeren. Bitterschokolade. Lakritz. im Nachhall leichter Ledertouch. Satter Gaumeneintritt mit leicht würzigem Bouquet. spannt sich weit auf. satter Trunk. baut sich in vielen Schichten auf. druckvoll. sehr langes Finale.
 
statt 17,90 EUR
Jetzt 15,60 EUR
20,80 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Foradori Granato IGT Vigneti delle Dolomiti 2019
 BIO 
 
"Grapes and pomegranate have common origins and are often found growing together in the Mediterranean basin. The pomegranate fruit also possesses the charm, beauty and intensity of grapes. It is thanks to this union that the name ‘Granato’ derives, the name of a Teroldego of a particular concentration and density that sinks its roots into the stones of the three vineyards in Campo Rotaliano." (Foradori)


Der Jahrgang 2019 wurde noch nicht bewertet - hier die Meinung der Weinkritiker zum Vorgängerjahrgang.
 
97 Sucklingpunkte für denJames Suckling über den Foradori Granato IGT Vigneti delle Dolomiti 2018 (2. Dez. 2021)

Enormously deep and subtle wild-blackberry aromas with a thousand herbal nuances lead you into this concentrated and beautifully proportioned red that is so delightful and fascinating. Very long finish that’s crisp and very mineral. From biodynamically grown grapes with Demeter certification. Drink or hold.

 
94 Punkte vom Falstaff für denVon Othmar Kiem und Simon Staffler bei der Falstaff Trentino Trophy 2021 im April 2021 verköstigt:

Sattes, tiefdunkles Rubinviolett. Intensive Nase mit feinem Spiel nach Veilchen, Holunderbeere und dunkler Schokolade. Saftig am Gaumen, zeigt viel Holunderbeere, griffiges, feinmaschiges Tannin, zeigt sehr gute Spannung, salzig und lang.
 
52,00 EUR
69,33 EUR pro l
Zenato Amarone della Valpolicella Classico DOC 2016 je Flasche 29.95€
94




94 Puntke James Suckling für den Zenato Amarone della Valpolicella Classico DOC 2015Verkostungsnotiz von James Suckling vom 20. April 2019:
Die Bewertung ist für den JG 2015 - 2016 ist noch ohne Wertung

While this is heady and spicy. it’s also quite reserved for this producer. framing glazed cherries and dried meat against a backdrop of citrus and roasted herbs. The ornately woven texture and generous fruit work very well with the linear acidity and firm-tannin bite. Really excellent. Drink from 2021.



 
34,50 EUR
46,00 EUR pro l
Zenato Sergio Amarone della Valpolicella Riserva DOC 2013 je Flasche 69€
99

99 Punkte James Suckling für den Zenato Sergio Amarone della Valpolicella Riserva DOC 2013Verkostungsnotiz James Suckling vom 07. November 2019:

This is a huge and impressive wine. but somehow graceful and subtle. It packs an eclectic array of brambleberry compote. violet essence. eucalyptus. oyster shell. pure iodine. vanilla. resin. tar. cassis. plum liqueur and hot stones. You can only stand back in awe as one shade of fruit appears after the next and a barrage of tannin coats your mouth. Yet. this is gentle. agile and flowing. Nevertheless. its main attraction remains its unashamed. monumental power and muscularity. A haunting wine that sends chills down your spine. An epoch-defining wine for Veneto that harks back to the legends of the ‘50s and ‘60s. Perhaps the best Amarone ever made. Impossible to resist now. but better in 2022.


 
Nicht käuflich
Amarone Pietra dal Cero 2016 Ca dei Frati
NEU
TOP
 
Amarone Pietro dal Cero 2011 von Ca dei Frai zählt zu unseren Best Sellern Es gab einst eine Zeit. als die “Dal Cero” Veroneser waren. Heute kehren Igino. Gian Franco und Anna Maria in die östliche Gegend von Verona zurück. dem Vaterland des Vaters Pietro. dem diese Flasche gewidmet ist. um ihre Familiengeschichte zu wiederholen und den Wind dieser Orte wieder zu genießen. Sie tun dies mit einem weltweit emblematischen Wein der Veroneser Weinproduktion. dem Amarone.
Die rubinrote Farbe entführt dank ihres Timbres und ihrer Intensität. Das Ergebnis ist üppig mit einer köstlichen Sauerkirschmischung. die sich mit Schokoladennoten und süßen Gewürzen vermischt. Die Feinheit erhöht die blumige Komponente der purpurnen Rose. Balsamische Noten stechen mit einem Hauch von Sternanis und wildem Steinquendel immer überzeugender hervor. Die Tertiärelemente sind fein und lassen angenehme Noten von Arabica und sanftem Tabak erahnen. Bei Tisch findet er seinen höchsten Ausdruck zu würzigem Käse. lang gegartem Fleisch. Schmorbraten und Wild.

 
Amarone 2011 Pietro das Cero von ca dei Frati günstig kaufen





 
49,95 EUR
66,60 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Weedenborn Chardonnay trocken Rheinhessen 2021
 
Stephan Reinhardt vom Wine Advocate zeigte sich im September 2021 überrascht davon, dass auch die Chardonnays von, wie er schreibt, "Deutschlands Mrs. Sauvignon" so überzeugend sind. Der Weedenborn Chardonnay trocken Rheinhessen 2021 wurde nach dem leichten anmahlen der Beeren und einer circa 18-stündigen Maischestandzeit im Holzfss ausgebaut.

Der Jahrgang 2021 wurde noch nicht bewertet. Hier die Bewertung für den Vorgänger-Jahrgang.

90 Sucklingpunkte für den Weedenborn Chardonnay trocken Rheinhessen 2020James Suckling im Oktober 2021 über den Weedenborn Chardonnay trocken Rheinhessen 2020:

Lots of fresh-pear aromas with a touch of toasty oak, the medium-bodied palate crisp and lively with lovely freshness. Well-integrated, lemony acidity. Good length with some chalky minerality. Drink now. Screw cap.

 
90 Punkte vom Falstaff für den Weedenborn Chardonnay trocken Rheinhessen 2020"Ein anspruchsvoller Einstieg in die Welt des Chardonnays" meint der Falstaff, und weiter:

Zunächst wenig Primärfrucht im Duft, es öffnet sich ein steiniges Ambiente, dann auch Birne, etwas Quittenschale, Kräuter, feine Hefe. Schlank und bündig gebaut mit Zug, Würze, Mineralität und Geschmeidigkeit.
 
9,90 EUR
13,20 EUR pro l
Alejandro Fernandez Dehesa La Granja 2018 je Flasche 10.50€




93 Sucklingpunkte für den Alejandro Fernandez Dehesa La Granja 2018Verkostungsnotiz von James Suckling im Juni 2022:

Sweet plums and red and black berries with a savory edge of dried meat, licorice and iron. This is quite approachable now, with its medium body and chalky tannins that melt away with the savory fruit on the palate. Excellent length. Already drinkable, but give it another year to allow it to develop more complexity.



 
10,50 EUR
14,00 EUR pro l
Weedenborn Grauburgunder trocken Rheinhessen 2021


Der Weedenborn Grauburgunder trocken Rheinhessen 2021 wurde nach dem leichten anmahlen der Beeren und einer circa 18-stündigen Maischestandzeit größtenteils im Edelstahltank, eine kleinere Partie auch im Holzfass ausgebaut. Der Biologische Säureabbau trägt dann das Seine zu Geschmeidigkeit und Schmelz bei.

Insgesamt ein kleiner Prachtkerl, vollmundig und gehaltvoll, und doch die nötige Frische durch eine im Hintergrund agierende Säure nicht vermissen lassend. Zu den Aromen reifer Äpfel und Birnen gesellt sich eine schöne Brioche-Note. Hier vereint sich, da stimmen wir gerne mit dem Weingut überein, eine gewisse Leichtigkeit mit deutlicher Substanz und Fülle.

 
9,90 EUR
13,20 EUR pro l
Weedenborn Weissburgunder trocken Rheinhessen 2021




O-Ton aus Monzernheim zum Weedenborn Weissburgunder trocken Rheinhessen 2021: "Der Duft des Weissburgunders ist sehr saftig und würzig… perfekt reife Cox Orange-Äpfel, Ananas und Mango sowie auch Noten von Kräutern. Der erste Schluck präsentiert zudem erheblich Schmelz am Gaumen mit einer milden, aber festen Säurestruktur. Der Abgang ist ausgewogen und rund, der Wein hat subtile Power durch die Mineralik, ist dabei dicht ohne aufzutragen."



 
9,90 EUR
13,20 EUR pro l
Hofstetter Grüner Veltliner Lössterrassen 2021
 
Der Grüne Veltliner Lössterrassen 2021 von Hofstetter ist saftig und von satter Frucht geprägt. Der Wein besitzt tolle Spannung und hat Zug. als Speisenbegleiter sehr vielseitig einsetzbar.

Den Hofstetter Grünen Veltliner von den lössterrassen aus dem Wagram empfehlen wir Ihnen aufs Wärmste.





Zum Weingut Hofstetter:
Die Weinbaufamilie Hofstetter ist im (nieder-)österreichischen Weinbauort Fels am Wagram zu Hause. Ihr Weingut zählt zu den am schnellsten aufstrebenden Betrieben der Weinbauregion Wagram und ist wegen seiner ausgezeichneten Weine bereits seit mehreren Jahren in aller Munde. Die Weingärten des Weingutes Hofstetter gedeihen an den besten Süd-Hängen des Wagram.  Dessen spezieller Boden. der Löss. verleiht vor allem dem Roten Veltliner und dem Grünen Veltliner eine ganz spezielle Note: mineralisch. vollmundig und trinkfreudig. Die Menschen. die am Wagram leben. sind von einem ganz besonderen Schlag: Arbeitsame Leute. die im Einklang mit der Natur Acker- und Weinbau betreiben. Ackerbau in den Niederungen hin Richtung Donau und Weinbau an den Hängen des Wagrams. Das Weingut Hofstetter hat sich schon vor einiger Zeit ausschließlich auf den Weinbau spezialisiert.
 
9,50 EUR
12,67 EUR pro l
Den Hofstetter Grüner Veltliner 1 Liter 2021 Wagram erhalten Sie bei uns für nur 6.90€ je Fl.




Der Hofstetter Grüner Veltliner 2021 in der 1 Literflasche ist die Alltagsqualität die zur deftigen Brotzeit passt oder zu Spargel. Salaten. hellem gegrilltem Fleischgerichten oder ganz unkomplitziert ohne Alles. Er ist fruchtig und klar in der Aromatik. das feine Pfefferl findet sich ebenfalls im Veltliner in der Literflasche. Er macht es einfach den Einstieg in die Hofstetterweine zu wagen. denn falsch machen kann man da überhaupt nichts.



 
6,90 EUR
6,90 EUR pro l
Single Vineyards Series 2019 - die CB Weinhandel Selektion
98


"The world has so many vineyards but so few have the X-factor, these are great sites that come to the fore each vintage." (Michael Twelftree - Gründer, Eigentümer und Managig Director von Two Hands) Seit den Anfängen von Two Hands ist man starker Befürworter der Regionalität. Bereits mit ihrer Garden-Serie unterstrichen Two Hands, wie unterschiedlich die Shiraz-Traube sein kann. Aber mit der Single Vineyard Series wurde Regionalität auf die nächste Stufe gehoben. Joe Czerwinski unterstreicht dieses Statement in der 2021er August-Ausgabe des Wine Advocate, wenn er schreibt, "my advice is to go the extra mile for them, as they express more site specificity and individual character." Extrameilen müssen Sie bei uns nicht gehen. Wir haben in der CB Weinhandel Selektion die sechs Weine der Single Vineyard Series 2019 zusammengestellt.
Klicken Sie auf die einzelnen Weinnamen und Sie erhalten mehr Informationen zu den Vertretern der
Two Hands Single Vineyards Series 2019.
 

1 x - 2019 Dave's Block - McLaren Vale | 750ML Flasche | 14.30%Vol.
1 x - 2019 Waterfall Block - Adelaide | 750ML Flasche | 14.90%Vol.
1 x - 2019 Yacca Block - Eden Valley | 750ML Flasche | 14.90%Vol.
1 x - 2019 Secret Block - Barossa Valley | 750ML Flasche | 14.70%Vol.
1 x - 2019 Coach House Block - Barossa Valley | 750ML Flasche | 14.20%Vol.
1 x - 2019 Holy Grail - Barossa Valley | 750ML Flasche | 14.50%Vol.

Übrigens. Der Empfehlung des Weingutes schließen wir uns gerne an. Die hier aufgeführte Nennung von oben nach unten entspricht auch der vorgeschlagenen Degustations-Reihenfolge. Für den Fall, dass Sie die Weine unterschiedlicher Terroirs von Two Hands vergleichend verköstigen wollen.


 
360,00 EUR
80,00 EUR pro l
Hofstetter Roter Veltliner 2021 vom Wagram erhalten Sie bei uns für 7.90€ je Fl.
 
Den Hofstetter Roter Veltliner vom Wagram 2017 empfehlen wir Ihnen aufs Wärmste.Hofstetter Roter Veltliner vom Wagram 2021

Der Rote Veltliner wird fast ausschließlich am Wagram ausgepflanzt. da er hier sichtlich am besten gedeit. denn auf tiefgründigen Löss fühlt er sich am wohlsten! Der Rote Veltliner ist eine Rebsorte. die sehr hohe Ansprüche an Boden und Lage stellt. und eine Menge an Arbeitseinsatz benötigt: Ausdünnen. Entgeizen. Teilentblätterung und Traubenteilung ist Grundvoraussetzung für unseren Lagenveltliner. Nur vollständig durchgefärbte Trauben liefern einen Wein mit reifen Fruchtaromen. Melone. Mango und Dörrobst am Gaumen.

 
Zum Weingut Hofstetter: 
Die Weinbaufamilie Hofstetter ist im (nieder-)österreichischen Weinbauort Fels am Wagram zu Hause. Ihr Weingut zählt zu den am schnellsten aufstrebenden Betrieben der Weinbauregion Wagram und ist wegen seiner ausgezeichneten Weine bereits seit mehreren Jahren in aller Munde. Die Weingärten des Weingutes Hofstetter gedeihen an den besten Süd-Hängen des Wagram.  Dessen spezieller Boden. der Löss. verleiht vor allem dem Roten Veltliner und dem Grünen Veltliner eine ganz spezielle Note: mineralisch. vollmundig und trinkfreudig. Die Menschen. die am Wagram leben. sind von einem ganz besonderen Schlag: Arbeitsame Leute. die im Einklang mit der Natur Acker- und Weinbau betreiben. Ackerbau in den Niederungen hin Richtung Donau und Weinbau an den Hängen des Wagrams. Das Weingut Hofstetter hat sich schon vor einiger Zeit ausschließlich auf den Weinbau spezialisiert.
 
8,95 EUR
11,93 EUR pro l
Ziereisen Lügle Weißer Burgunder 2019 je 0,375 L - Flasche 9.95€
Die Abbildung zeigt die 0,75L-Flasche

Die gesunden handgelesene Trauben der Rebsorte Weisser Burgunder (Pinot Blanc).sind auf der traditionellen Kobpresse abgepresst worden um nachher spontan, also mit Weintraubeneigenen Hefen vergoren worden. Die Gärung fand in grossen und traditionellen Holzbehältern statt. Nach einer Lagerdauer von 22 Monaten auf der Feinhefe, welche den Weinen ein ungeheure Komplexität und Tiefe verleiht, konnte der Lügle Weisser Burgunder durch diese natürliche Klärung ohne weitere Filtration abgefüllt werden. Ein kleines Depot ist somit eine natürliche Erscheinung und Zeugnis einer ursprünglichen und unverfälschten Winzerkunst, wie es bei den Ziereisens durch die verschiedenen Weinlinien angewendet wird.
Cremige Klarheit, Bouquet von reifen Äpfeln, Birnen und Mandeln. Frische verbindet sich mit Volumen, ohne fett zu wirken. Mineralisches, salziges Finale.

Die Abbildung zeigt die 0,75L-Flasche
 
9,95 EUR
26,53 EUR pro l