Le Marquis de Calon Segur 2021 Saint Estephe
Le Marquis de Calon Segur 2021 Saint Estephe

weiteres von

NEU

Le Marquis de Calon Segur 2021 Saint Estephe

Art.Nr.:
2022008378
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Lage:
Saint Estephe
Rebsorte(n):
50 Cabernet Sauvignon | 49 Merlot | 1 Petit Verdot
Parker Punkte:
90+
James Suckling:
91
Vinous:
92
Bodenformation:
Tiefgründiger Garonne-Kies mit Lehmauflage
Qualitätsstufe:
Saint Estephe AOC
Ausbau::
17 Monate im Barrique. davon 30% neu
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
12 – 15 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja. karaffieren – 1-2 Std. vor Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 – 18
Glasempfehlung:
Zalto DenkArt Bordeaux | Gabriel Universal Gold
unsere interne Kategorie:
Zweitwein einer Ikone
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.50
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Chateau Calon Segur Domaine de Calon 33180 Saint-Estephe France
27,75 EUR
37,00 EUR pro l

37,00 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Chateau Calon Segur 2018 Saint Estephe
96-98
97-98
96-99
96-99
99
99 Punkte von Jeb Dunnuck für den 2018er Chateau Calon Segur aus Saint EstepheVerkostungsnotiz vom 11.03.2021
Easily the greatest example from this château that I've tasted, the 2018 Château Calon Ségur checks in as 65% Cabernet Sauvignon, 17% Merlot, 15% Cabernet Franc, and the balance Petit Verdot aged 20 months in new French oak. This dense purple-hued beauty boasts a stunning nose of blackcurrants, crème de cassis, tobacco, baking spices, chocolate, and cedarwood. With full-bodied richness, a layered, multi-dimensional texture, gorgeous tannins, and one seriously long finish, it hits that palate with 15% alcohol, yet you wouldn't know it by tasting it, and the wine is perfectly balanced, has incredible purity of fruit, and stays fresh and lively, with a clean finish. This magical Saint-Estèphe can be drunk any time over the coming 20+ years.
 

97 Sucklingpunkte für den Chateau Calon Segur 2018 Saint EstepheVerkostungsnotiz vom 31.01.2021
Aromas of redcurrants and plums with blueberries and black licorice, following through to a full body that’s so refined and polished, the tannins integrated wonderfully into the fruit. Fresh, linear and persistent. Real clarity and purity to this. Try after 2025.  
 
149,00 EUR
198,67 EUR pro l
Le Marquis de Calon Segur 2019 Saint Estephe
90-92
94
94
92
halbe Flasche 0.375 Liter

94 Suckling Punkte für den Le Marquis de Calon Segur 2019 Saint EstepheJames Suckling über den Le Marquis de Calon Segur 2019 Saint Estephe:
17 Jan, 2022 – A chewy, structured red with blackberry, chocolate and some walnut and bark. It’s full-bodied and solid with lots of fruit and tannins. Second wine of Calon Segur. Needs five or six years to soften. Try after 2026.

94 Punkte vom Vinous-Team für den Le Marquis de Calon Segur 2019 Saint EstepheAntonio Galloni (Vinous) bewertet den Le Marquis de Calon Segur 2019 Saint Estephe:
The 2019 Le Marquis de Calon Ségur is a terrific second wine. Ample, bold and dramatic, the 2019 packs a huge punch. Black cherry, plum, new leather, graphite and incense build as this flamboyant, opulent Saint-Estèphe shows off its considerable allure. The 2019 is a big wine, but the 15.1% alcohol is not especially evident.

92 Punkte vom Vinous-Team für Le Marquis de Calon Segur 2019 Saint Estephe Und Neal Martin (Vinous) zum Le Marquis de Calon Segur 2019 Saint Estephe:
The 2019 Le Marquis de Calon, matured in 25% new oak, sports an almost identical bouquet to the one I found out of barrel, featuring intense blackberry, iodine and pressed iris petals, albeit with more composure. The palate is medium-bodied with a smooth, slightly lactic entry and fine acidity, maybe not quite as "crunchy" as I recall, yet still satisfyingly persistent.

92 Punkte vom Falstaff für den Le Marquis de Calon Segur 2019 Saint EstepheDer Le Marquis de Calon Segur 2019 Saint Estephe am Gaumen der Falstaff-Verköstiger:
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Nuancen von reifen Pflaumen, schwarze Herzkirschen, zart nach Edelholz, Nougat und kandierten Orangenzesten, ein Hauch von Lakritze. Saftig, elegant, angenehme Süße, reife Tannine, gute Frische, bereits entwickelt und antrinkbar, würziger Nachhall.

halbe Flasche 0.375 Liter
 
17,95 EUR
47,87 EUR pro l
Chateau Calon Segur 2018 Magnum in 1er OHK
96-98
97
96-99
96-99
99
Magnum 1.5 Liter Flasche in 1er Holzkiste

99 Punkte von Jeb Dunnuck für den 2018er Chateau Calon Segur aus Saint EstepheVerkostungsnotiz vom 11.03.2021
Easily the greatest example from this château that I've tasted, the 2018 Château Calon Ségur checks in as 65% Cabernet Sauvignon, 17% Merlot, 15% Cabernet Franc, and the balance Petit Verdot aged 20 months in new French oak. This dense purple-hued beauty boasts a stunning nose of blackcurrants, crème de cassis, tobacco, baking spices, chocolate, and cedarwood. With full-bodied richness, a layered, multi-dimensional texture, gorgeous tannins, and one seriously long finish, it hits that palate with 15% alcohol, yet you wouldn't know it by tasting it, and the wine is perfectly balanced, has incredible purity of fruit, and stays fresh and lively, with a clean finish. This magical Saint-Estèphe can be drunk any time over the coming 20+ years.
 
97 Sucklingpunkte für den Chateau Calon Segur 2018 Saint EstepheVerkostungsnotiz vom 31.01.2021
Aromas of redcurrants and plums with blueberries and black licorice, following through to a full body that’s so refined and polished, the tannins integrated wonderfully into the fruit. Fresh, linear and persistent. Real clarity and purity to this. Try after 2025.  

Magnum 1.5 Liter Flasche in 1er Holzkiste
 
329,00 EUR
219,33 EUR pro l
Chateau Calon Segur 2019 Saint Estephe
96
96
98
97
96 Suckling Punkte für den Chateau Calon Segur 2019 Saint EstepheJames Suckling im Januar 2022 ber den Chateau Calon Segur 2019 Saint Estephe:
Sweet cherries and berries with some walnuts and dried flowers, as well as notes of crushed stone, pine, currants and violets. Full-bodied and building gradually on the palate, with intense, polished tannins that are layered throughout the wine, providing well-toned muscle. The finish lasts for minutes. Quintessential Calon. Needs time to soften. Try after 2027.
 
98 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Calon Segur 2019 Saint EstepheAntonio Galloni (Vinous) bewertet den Chateau Calon Segur 2019 Saint Estephe:
The 2019 Calon Ségur is a wine of soaring vertical intensity and pure power. That's the good news. The not so good news is that it won't be ready to drink any time soon. Exotic spice, pencil shavings, crème de cassis, mocha and licorice are some of the nuances that develop in the glass, but those descriptions can't even begin to capture the sheer beauty of what is in the glass. I loved the 2019 from barrel and I love it just as much from bottle.
 
96 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Calon Segur 2019 Saint EstepheUnd Neal Martin (Vinous) zum Chateau Calon Segur 2019 Saint Estephe:
The 2019 Calon-Ségur, bottled in July 2021, has an alluring, very floral bouquet, the earlier crushed violet scents seemingly accentuated during the élevage. The palate is pure and poised, the fruit a little darker/blacker than I recall, and quite mineral-driven. There’s lovely acidity and precision here, and a touch of spice toward the harmonious finish. This is a superb wine from Vincent Millet and his team.
 
96 Punkte vom Wine Spectator für den Chateau Calon Segur 2019 Saint EstepheFür den Wine Spectator verköstigte James Molesworth denChateau Calon Segur 2019 Saint Estephe:
Really packed, with dark currant, warmed fig compote and steeped blackberry notes tumbling together, harnessed by a bolt of cast iron. Delivers singed cedar, bay leaf and tobacco accents as well as a late tug of warm earth in the background, ending with a throwback feel. Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc and Petit Verdot. Best from 2024 through 2040.
 
97 Punkte vom Falstaff für den Chateau Calon Segur 2019 Saint EstepheDer Chateau Calon Segur 2019 Saint Estephe am Gaumen der Falstaff-Verköstiger:
Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Schwarze Beeren, ein Hauch von Bergamotte und Darjeeling Tea, Blaubeeren und Zedernholz, exotisches Bukett. Kraftvoll, saftig und süß, schokoladige Nuancen, feste, tragende Tannine, würzig im Abgang, besitzt große Würze und Länge, geprägt vom Holzeinsatz, der über die fehlende Dichte hinweghilft, fast pfeffrige Nuancen im Nachhall, reife Herzkirschen im Rückgeschmack, Potenzial für viele Jahre.
 
129,95 EUR
173,27 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Chateau Laroque 2021 Saint Emilion
92+
93
94
Den Chateau Laroque 2021 Saint Emilion verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt: Christian Balog beschreibt den Wein wie folgt:
Bitte kaufen Sie sehr selektiv 2021, aber lassen Sie Laroque nicht aus!

Dunkle reife Frucht, etwas sogar ins schwarzbeerige gehende. Ein paar vegetabile Noten zeigen sich, an rote Beete erinnernd, aber auch weisser Pfeffer, Cassis und ein touch Kaffee. Im Mund saftig und fleischig, gute Struktur, die Säure trägt ihn und verleiht aromatischen Lift. Gut gelungen und eine neue Facette, sehr spannendes Ergebnis. 92-94 Punkte

 
92+ Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Laroque 2021William Kelley im Februar 2024:

The 2021 Laroque opens in the glass with aromas of dark, minty berries, orange zest and toasty oak, followed by a medium to full-bodied, fleshy and layered palate with a sweet core of fruit, supple tannins and a long, mineral finish. This has turned out very nicely in bottle, and given its low-pH profile, it's likely to reward some bottle age. 92+
 
93-95 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Laroque 2021 Saint EmilionAntonio Galloni

gibt folgenden Rat mit auf den Weg"Don´t miss it"
 
93 Sucklingpunkte für den Chateau Laroque 2021 Saint EmilionJames Suckling im Januar 2024:
Spiced red cherries, plums, graphite, cocoa powder and a touch of mineral. Medium-bodied palate with fine, silky tannins and a juicy, nuanced finish. Elegant and polished. Drink now but can hold, too. 93 Punkte


 
27,90 EUR
37,20 EUR pro l
Fratelli Revello Barbera d Alba 2021 je Flasche 13.50€
 
91 Sucklingpunkte für denJames Suckling am 8. Dezember 2020 über den Fratelli Revello Barbera d'Alba 2019:

Blackberries, wild raspberries, violets, freshly grated nutmeg and cracked black pepper on the nose. Lovely, soft fruit and floral notes. It’s medium-bodied with smooth, velvety tannins and a warm finish. Drink or hold.


Der Fratelli Revello Barbera d Alba 2020 ist ein überdurchschnittlicher guter Vertreter dieser piemonteser Weinstilistik. wenn es um das Preis/Genuss-Verhältnis geht. Dunkle Fruchtaromen von Kirsch, Cassis und Brombeere, tolle Mineralik und wunderbar integrierte, harmonische Säure. Ein hervorragend ausbalancierter Wein mit allen Faccetten, die man sich von einem Barbera wünscht - macht jetzt schon Spaß im Glas!
 
13,50 EUR
18,00 EUR pro l
Palacios La Vendimia 2022 DOCa Rioja je Flasche 11.50€
90
Dunkle, reife Früchte und Röstaromen

Dieser Wein ist ein toller Einstieg in die spanische Welt des Rioja. Trinkfreudig, dunkel im Glas und noch nicht zu fordernd. Mittlere Länge, eher weiche Tannine und durcjhweg fruchtig.
Für den Jahrgang 2021 gab James Suckling durchaus beachtliche 90 Punkte. "Lebendig und frisch mit rassigen Erdbeeren, zerdrückten Himbeeren und einem Hauch von Zement und Blumen. Knackig und hell mit einem saftigen, mittleren Körper, abgerundet durch weiche, leichte Tannine. Fruchtig und gut ausbalanciert, sofort ansprechend. Jetzt genießen."
11,50 EUR
15,33 EUR pro l
Domaine de Pellehaut Harmonie de Gascogne Blanc 2023
Pellehaut Blanc 2023 begeistert mit einem unkompliziert frischen Trinkvergnügen.

Der Domaine de Pellehaut Harmonie de Gascogne Blanc 2023duftet nach Zitrus, reifen Stachelbeeren, feinen Gewürzen und Blüten und bietet viel fruchtiges Aroma und frische Säure, womit er perfekt als Apéritif, zu Vorspeisen, Meeresfrüchten oder Fisch funktioniert. Besonders während der heißen Jahreszeit empfiehlt es sich den Domaine de Pellehaut Harmonie de Gascogne Blanc 2023 stets gut gekühlt zu genießen! Seit mehr als 300 Jahren schon lebt und arbeitet die Familie Béraut in Montréal-du-Gers vom Weinbau. Mit viel Fleiß und beträchtlichem Können erzeugen die Brüder Martin und Mathieu in den Weingärten der Domaine de Pellehaut Jahrgang für Jahrgang ebenso erstklassige, gebietstypische wie preiswerte Weine. Dabei spielen ihre Reben eine entscheidende Rolle. Sie bringen kerngesunde und im Aroma konzentrierte Trauben der Sorten Ugni Blanc, Colombard, Ugni Blanc, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Gros et Petit manseng hervor, aus denen der Weißwein Domaine de Pellehaut Harmonie de Gascogne Blanc 2023 gewonnen wird.
 
6,50 EUR
8,67 EUR pro l
Domaine de la Janasse 2022 Viognier Principauté d’Orange IGP
90
Herkunft:
Auf verschiedenen Terroirs, meist sandig, östlich von Courthézon.

Anbau:
Die Reben werden ohne Pestizide oder Insektizide angebaut und der Dünger ist natürlich. Das Land wird ohne Unkrautvernichtungsmittel bearbeitet, um die Belüftung und Flexibilität des Bodens zu erhalten. Massenselektion aus dem berühmten Terroir von Condrieux.

Ausbau:
Morgendliche Handlese in Kisten mit Sortierung im Weinberg. Pneumatisches Pressen, dann Weinbereitung in Fässern.

Reifung:
Auf Sedimenten, 60 % in Tanks und 40 % in Fässern (einschließlich 1/4 neues Holz) unter Aufrühren, für 6 Monate.  
 

90 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet den JG 2022 Viognier von Janasse wie folgt:

An aromatic 100% viognier with tons of apricots, lemons and bay leaves. It's medium-bodied with fresh acidity. Crisp on the palate with lots of fruit and a vivid finish. Drink now.
15,50 EUR
20,67 EUR pro l
Kurtatsch Pinot Grigio DOC Südtirol 2022
91
Von den Hang- und Steillagen des Mendelmassivs

Auf einer Höhe zwischen 250 bis 400 Metern über dem Meeresspiegel stehen die Reben für den Kurtatsch Pinot Grigio DOC Südtirol 2022. Das garantiert sortentypische Aromatik, frischen Geschmack und ein überzeugendes Mundgefühl. Vergoren im temperaturkontrollierten Edelstahltank mit anschließender Reifung auf der Feinhefe. In der Nase finden sich Zitrus und Pfirsisch, weiße Blüten und Mandeln. Am Gaumen trifft eine angenehme Cremigkeit auf eine animierende Säure. Ausdrucksstark mit einem mineralischem Finale. Sehr gelungen!

 
91 Sucklingpunkte für den Kurtatsch Pinot Grigio DOC Südtirol 2022James Suckling über den Kurtatsch Pinot Grigio DOC Südtirol 2022:

This is a clean and pure expression of pinot grigio, with notes of sliced green apples, pears, lime pith and lemon blossom. Medium-bodied, fresh and balanced. Drink now.
 
11,90 EUR
15,87 EUR pro l