Ca dei Frati Brolettino Lugana 2020
Ca dei Frati Brolettino Lugana 2020

weiteres von

Ca dei Frati Brolettino Lugana 2020

Art.Nr.:
2022008610
restlos ausverkauft  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Italien
Region:
Lombardei
Rebsorte(n):
Trebbiano di Lugana (Turbiana)
Bodenformation:
Kalkhaltige Lehmböden
Qualitätsstufe:
DOC
Ausbau::
10 Monate im Barrique und anschließend 3 Monate auf der Flasche gereift
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Korkverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
3 – 5 Jahre
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
10 – 12
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Universal
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.0
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Ca dei Frati. Vai Frati 22. 25019 Lugana di Sirmione
Nicht käuflich

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Ca dei Frati Brolettino Lugana 2019



Der Brolettino Lugana 2016 von Ca dei Frai zählt zu unseren Best Sellern








Der grosse Bruder des I Frati Lugana

Es ist der Wein der einheimischen Rebsorte: die Turbiana-Rebe. Die gelesenen Trauben, die bis Mitte Oktober voll gereift geerntet werden und der geeignete Boden ermöglichen uns ein gut strukturiertes Produkt mit großer Alterungsfähigkeit. Beim Trinken kommt seine Komplexität zum Vorschein. In der Nase zeigt er einen Hauch von reifen Früchten. Pfirsichen. gelben Äpfeln. fleischigen Rosen mit frischen und Balsamico-Noten. Am Gaumen ist er gut strukturiert. begleitet von guter Säure und den charakteristischen Würze. den Gaumen vollständig reinigt. der von feinen Düften überfallen wird. Ideal für Wintersuppen. Hülsenfrüchte und Pasta mit hellen Saucen. weißem Fleisch und Geflügel. mittelscharfen Käsesorten und zu lang und üppig gekochten Fischen und Krustentieren.


 
Nicht käuflich
Ca dei Frati Lugana I Frati 2021
 
Der I Frati Lugana 2017 von Ca dei Frai zählt zu unseren Best Sellern Der Ca dei Frati I Frati Lugana besteht aus 100% Trebbiano di Lugana.

Er ist der ganze Stolz des Hauses Ca dei Frati. .... dieser Wein, der sie berühmt hat werden lassen und auch weiterhin das Image des Unternehmens ist. Es hat eine direkte Verbindung zu seiner Rebsorte, der Turbiana, der einheimischen Rebe. Er war als Jahrgangswein gedacht, zeigt sich aber nach einigen Jahren nach dem Abfüllung von seiner besten Seite. In seiner Jugend ist er frisch, geradlinig und besitzt große Finesse und Eleganz mit zarten Noten von weißen und Balsamico-Blüten, Aprikosenduft und Mandeln. Die Zeit ermöglicht es ihm, sich zu entwickeln, die Mineralnoten entschiedener auszudrücken und so seine Komplexität mit jodierten Düften, Gewürzen und kandierten Früchten zu gewinnen. Im Mund ist er dank seiner würzigen Essenz, begleitet von lebhafter und überschwänglicher Säure fähig, den ganzen Gaumen zu umfassen. Als junger Wein sollte er mit etwa 10 Grad zu kalten oder lauwarmen, aber delikaten Vorspeisen serviert werden und begleitet dampfgegarte oder gegrillte Fischgerichte.

 
92 Punkte Falstaff für den Ca dei Frati Lugana I Frati 202028.05.2021 Verkostet von: Othmar Kiem. Simon Staffler
Die Bewertung ist für den JG 2020, die Bewertung für den Jahrgang 2021 ist noch nicht vorhanden

Helles, leuchtendes Strohgelb. In der Nase expressiv und blumig nach Pfirsichblüten, saftigen Zitronen, ein Hauch knackige Birne, im Nachhall auch leicht nach frisch geschnittenem Gras und Minze. Am Gaumen mit frischem, knackigem Kern, mit salzig-rassigem Verlauf, spannt einen harmonischen Bogen, lang und klar, ein Klassiker.
 
12,90 EUR
17,20 EUR pro l
Ca dei Frati Tre Filer 2018



Die Qualität eines Süßweins bemisst sich an der Balance zwischen Süße, Säure und Aromen. Der Tre Filer schafft hier das perfekte Gleichgewicht und verzaubert durch ein sensationelles Geschmacksfeuerwerk. Dieser angenehme Wein ist besonders aromatisch. Es lassen sich intensive Noten von getrockneten Früchten und Honig erkennen. Er ist verführerisch und emotional und trägt die Herbstsonne in sich. Am Gaumen ist deutlich fruchtige Süße erkennbar, die Exklusivität kommt jedoch von der belebenden Säure der Turbiana. Sie harmoniert mit der hypnotisierenden Süße und sorgt für einen köstlichen, langanhaltenden Abgang. Sehr fein zu Schimmelkäse, aber auch zu Blätterteiggebäck und Cremetorten.


 
13,90 EUR
37,07 EUR pro l
Zenato Lugana San Benedetto 2021





90 Parker Punkte für JG 2009

Der Zenato Lugana San Benedetto 2021 besteht aus 100% Trebbiano di Lugana. DER Klassiker vom Gardasee. Am Gaumen edel und mit der typisch nussigen Note.




 
9,95 EUR
13,27 EUR pro l
Colli VaiBò Lugana DOC 2019 je Flasche 9.80€

Der Colli VaiBò Lugana DOC 2019 wird aus 100% Trebbiano gekeltert. im Hause Colli VaiBò und bei anderen traditionellen Weingütern der Region auch gerne Turbiana genannt. Verantwortlich für die Weine des Weinguts zeichnen die Gebrüder Bulgarini. Gianfranco und Diego. Mit viel Nähe zur Natur. dem nötigen Respekt vor der Rebe und größt möglicher Hingabe wird hier produziert. Die Trauben für den Colli VaiBò Lugana DOC 2019 werden von Hand gelesen. nach der temperaturkontrollierten. schonenden Gärung gibt es noch 4 Monate Reife auf der Feinhefe und mindestens einen Monat Ruhe im Weingutseigenen Kellergewölbe. So besticht der Colli VaiBò Lugana DOC 2019 durch volle Primärfrucht. feine Mineralik und ein langes. komplexes finish.

 
Nicht käuflich

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Ca dei Frati Rosa dei Frati 2019 Riviera del Garda
 
Der Ronchedone 2015 vino Rosso von Ca dei Frai zählt zu unseren Best Sellern In der Gegend, in der sich die ersten Moränenhügel erheben, werden auch Rotweine voller Geschmack und Stärke gewonnen. Und der Ronchedone ist dafür der absolute Beweis. Von dem Moment an, als man erahnte, dass einige Gegenden und Mikroklimate für die Produktion eines solchen Weines geeignet waren, sehnte man ihn sich herbei. Marzemino, Sangiovese und 10% Cabernet führen zu einem Wein, der nicht unbemerkt bleiben kann. In der Nase ist er sehr reich an Noten von roten Früchten, mazerierten Heidelbeeren, in Alkohol eingelegte Sauerkirschen, Balsamico-Noten und Konfitüre. Am Gaumen ist er kraftvoll und energisch, sauber, würzig, mit einem guten Säuregehalt. Kennzeichen des Bodens des Gardasees. Er ist ideal zu rotem Fleisch mit mittlerer und langer Zubereitung. Feder- und Haarwild, gelagertem Käse, reichhaltigen Nudelgerichten und Suppen mit Fleisch.

 
Ronchedone 2015 vino Rosso von ca dei Frati günstig kaufen





 
16,95 EUR
22,60 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Jean Stodden Spätburgunder feinherb 2020 je Flasche 16.20€



Der Jean Stodden Spätburgunder feinherb 2020 zeigt die gleichen Avancen wie sein trockenes Pendant, wenn es um stilistische Attribute für Region, Rebsorte und Winzer geht. Der einzige Unterschied ist eine etwas höhere Restsüße, die ihm einen volleren, runderen Geschmack mit mehr Fruchtintensität verleiht. In etlichen Blindproben konnten wir schon feststellen: ob überzeugter Trockentrinker oder nicht, die meisten Leute bevorzugen die zarte Restsüße, die sich geschmacklich zwar dezent auf die Fruchtintensität auswirkt, aber eher analytisch einen großen Unterschied macht.



 
16,20 EUR
21,60 EUR pro l
Ca dei Frati Lugana I Frati 2021
 
Der I Frati Lugana 2017 von Ca dei Frai zählt zu unseren Best Sellern Der Ca dei Frati I Frati Lugana besteht aus 100% Trebbiano di Lugana.

Er ist der ganze Stolz des Hauses Ca dei Frati. .... dieser Wein, der sie berühmt hat werden lassen und auch weiterhin das Image des Unternehmens ist. Es hat eine direkte Verbindung zu seiner Rebsorte, der Turbiana, der einheimischen Rebe. Er war als Jahrgangswein gedacht, zeigt sich aber nach einigen Jahren nach dem Abfüllung von seiner besten Seite. In seiner Jugend ist er frisch, geradlinig und besitzt große Finesse und Eleganz mit zarten Noten von weißen und Balsamico-Blüten, Aprikosenduft und Mandeln. Die Zeit ermöglicht es ihm, sich zu entwickeln, die Mineralnoten entschiedener auszudrücken und so seine Komplexität mit jodierten Düften, Gewürzen und kandierten Früchten zu gewinnen. Im Mund ist er dank seiner würzigen Essenz, begleitet von lebhafter und überschwänglicher Säure fähig, den ganzen Gaumen zu umfassen. Als junger Wein sollte er mit etwa 10 Grad zu kalten oder lauwarmen, aber delikaten Vorspeisen serviert werden und begleitet dampfgegarte oder gegrillte Fischgerichte.

 
92 Punkte Falstaff für den Ca dei Frati Lugana I Frati 202028.05.2021 Verkostet von: Othmar Kiem. Simon Staffler
Die Bewertung ist für den JG 2020, die Bewertung für den Jahrgang 2021 ist noch nicht vorhanden

Helles, leuchtendes Strohgelb. In der Nase expressiv und blumig nach Pfirsichblüten, saftigen Zitronen, ein Hauch knackige Birne, im Nachhall auch leicht nach frisch geschnittenem Gras und Minze. Am Gaumen mit frischem, knackigem Kern, mit salzig-rassigem Verlauf, spannt einen harmonischen Bogen, lang und klar, ein Klassiker.
 
12,90 EUR
17,20 EUR pro l
Schloss Johannisberg Riesling Gelblack feinherb 2021 je Flasche 14.90





Ein feiner. etwas zurückhaltender Duft nach frischem Steinobst. weißen Blüten und grünen Birnen. Im Mund ausgewogen mit frischer Apfelfrucht. dezenter aber sehr angenehmer Fruchtsüße und saftiger Säure.





 
14,90 EUR
19,87 EUR pro l
Chateau Dalem 2018 aus Fronsac
93
93
92
92
Den Chateau Dalem 2018 Fronsac verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt: Christian Balog beschreibt den Wein wie folgt:

Dichter und satter Kern, frische intensiv fruchtige Nase. süssliche kleine Beeren. Schwarzkirsche. Im Mund satt mit guter Frucht. Schöne polierte Tannine, weich, frisch und sauberes Finale. Seit einigen Jahren nun ist das Chateau Dalem für uns die Benchmark in Fronsac, daran ändert auch der JG 2018 nichts. 93+ Punkte

Ebenfalls möchte ich meine Empfehlung für die Weingüter aus dem Fronsac aussprechen: Chateau Fontenil, Chateau La Vieille Cure, Chateau Carlmagnus, Chateau La Dauphine, Chateau La Riviere.

 
93 Sucklingpunkte für den Chateau Dalem 2018 FronsacJames Suckling bewertet den Chateau Dalem 2018 Fronsac wie folgt:

An elegant nose of flowers, plums, red berries and cedar. It’s medium-bodied with silky texture. Shows balance and finesse, supported by polished tannins and a pretty drive. Lovely all around. Try after 2023.

 
92 Punkte vom Wine Spectator für den Chateau Dalem 2018 FronsacJames Mothels bewertet den Chateau Dalem 2018 Fronsac wie folgt:

Graceful in feel, this delivers cassis and bitter plum notes infused with bergamot and floral hints that all carry through a refined, mineral-tinged finish. A charming, understated wine. Merlot and Cabernet Sauvignon. Drink now through 2030.

 
93 Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Dalem 2018 FronsacLisa Perrotti Brown bewertet den Chateau Dalem 2018 Fronsac wie folgt:

A blend of 90% Merlot and 10% Cabernet Franc, the 2018 Dalem has a deep garnet-purple color and compelling notes of blackberry preserves, wild blueberries and ripe, juicy black plums, with hints of dark chocolate, licorice and black olives. The full-bodied palate (15% alcohol) appears bright and fresh with the lively black fruits framed by soft, velvety tannins, finishing long and savory. Nicely done!

 
92 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Dalem 2018 FronsacAntonio Galloni bewertet den Chateau Dalem 2018 Fronsac wie folgt:

The 2018 Dalem is quite backward on the nose, opening gradually to offer blackberry, licorice and very light menthol aromas; you just want to give the aromatics a polite kick up the backside. The palate is medium-bodied with supple tannins and a fine bead of acidity. Quite juicy in the mouth, delivering black cherries and cassis toward the well-defined, persistent finish. Excellent, but give it 24 months in bottle, because the nose needs time to find its mojo.
 
23,50 EUR
31,33 EUR pro l
Chateau Alcee 2019 Castillon Cotes de Bordeaux
91-93+
93
92
90-92
92
 
93 Sucklingpunkte für den Chateau Alcee 2019 Castillon Cotes de BordeauxJames Suckling bewertet den Chateau Alcee 2019 Castillon Cotes de Bordeaux im Februar 2022:

Ripe dark fruit, licorice, walnuts and cured meat on the nose. Full body and fine, chewy tannins and impressive depth. Polished, firm finish with hints of crushed stones. Rich and intense, yet balanced and delicious. 96% merlot and 4% cabernet franc. Try after 2024.

 
92 Punkte von Jeb Dunnuck für den Chateau Alcee 2019 Castillon Cotes de BordeauxJeb Dunnuck im April 2022:

Black cherries, red plums, tobacco, and chalky minerality all emerge from the 2019 Château Alcée, a juicy, medium-bodied, round, incredibly satisfying Castillon with ripe tannins and rock-solid overall balance. It's beautiful today, yet I see no reason it shouldn't evolve and drink well for a decade.  

 
91-93+ Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Alcee 2019 Castillon Cotes de Bordeaux Lisa Perrotti Brown bewertet den Chateau Alcee 2019 Castillon Cotes de Bordeaux im Juni 2020:

Composed of 96% Merlot and 4% Cabernet Franc. the 2019 Alcee was harvested from the 27th of September to the 9th of October. Yields were 29 hectoliters per hectare this year. Deep garnet-purple in color. it needs a little coaxing to reveal the beautiful raspberry pie. kirsch and Black Forest cake scents. followed by notions of violets. fallen leaves and star anise. Medium to full-bodied. the palate is solidly constructed with firm. ripe. grainy tannins and seamless freshness supporting the tightly knit red and black fruit flavors. finishing long and fragrant. About 1.650 cases are anticipated to be made.
 
17,95 EUR
23,93 EUR pro l
Chateau de Bel Air 2016 Lalande de Pomerol Flaschenfoto
89
 
91 Punkte vom Wine Advocate für den Chateau de Bel Air 2016 Lalande de PomerolLisa Perrotti Brown im November 2018:

Blended of 73% Merlot, 19% Cabernet Franc and 8% Cabernet Sauvignon, the medium garnet-purple colored 2016 de Bel-Air gives up a very fruity nose of crushed plums, kirsch and black cherry compote with hints of potpourri, tilled soil and fallen leaves. Medium-bodied, the palate is laden with juicy plums and cherry flavors plus a pleasant chewy texture, finishing on a savory note.

 
89 Sucklingpunkte für den Chateau de Bel Air 2016 Lalande de PomerolJames Suckling bewertet den Chateau de Bel Air 2016 im Januar 2019 wie folgt:

Quite smoky and earthy with a hint of something vegetal, alongside the ripe red fruit. This is generous, but rather crisp and slightly sappy at the finish. A blend of 73 per cent merlot, 19 per cent cabernet franc and eight per cent cabernet sauvignon. Drink or hold.
 
20,95 EUR
27,93 EUR pro l
Schloss Lieser (Thomas Haag) Wehlener Sonnenuhr Riesling Kabinett Grosse Lage 2021
Dieser Kabinett, so schreiben die Haags von Schloss Lieser, ist ein eleganter, klassisch feinfruchtiger Riesling, der sich mit einer verspielten Leichtigkeit und einer typisch schiefrigen Mineralität präsentiert. Ein Kabinett mit feiner Restsüße und einem perfekten Zusammenspiel von verschiedensten Fruchtnoten und einer tollen Säurestruktur und Frische.


93+ Punkte vom Wine Advocate für den Schloss Lieser (Thomas Haag) 2021 Wehlener Sonnenuhr Riesling Große Lage KabinettStephan Reinhardt im August 2022 zum Schloss Lieser (Thomas Haag) 2021 Wehlener Sonnenuhr Riesling Große Lage Kabinett:

The 2021 Wehlener Sonnenuhr Kabinett is clear, finely flinty and super seductive on the savory nose. Lush and generous but highly delicate on the palate, this is another weightless but voluptuous Kabinett from the Sonnenuhr that shows great finesse and elegance. 7.5% stated alcohol. Natural cork. Tasted at the domaine in July 2022.
16,00 EUR
21,33 EUR pro l
Grande Cuvee 1531 Rose de Aimery brut Cremant de Limoux
 
Farbe: Glänzend lachsfarben mit brillianten Reflexen aufgrund einer kurzen Maischestandzeit des Pinot Noir vor der Pressung. Bukett: In der Nase "crisp". frisch. lebhaft und elegant. Feine Noten nach frischen weißen Blüten. Pfirsichen und hellen Früchten mit etwas Kirsche. Aromen: Lebhaft auf der Zunge. delikat und gut strukturiert. voller Typ. ausgewogen mit feinem Mousseux und anhaltend. Das volle Finale bestätigt die Eindrücke des Buketts. Ein voller und sehr gut balancierter Crémant. 12 Monate Hefelagerung.


Die Cuvee für den Grande Cuvee 1531 Rose Cremant de Limoux besteht aus folgenden Rebsorten:
70% Chardonnay. 20% Chenin Blanc. 10% Pinot Noir

Zum Weingut:
SIEUR D’ARQUES hat langjährige Erfahrung mit der Herstellung von Schaumweinen. denn der verbriefte Ort der ersten Versektung eines Weins ist die Abtei von St. Hilaire. nahe bei Limoux. Im Jahre 1531 erfreuten sich die dortigen Mönche an der per Zufall entdeckten "Blanquette de Limoux" und in dem Crémant "Grande Cuvée 1531" finden Händler einen der feinsten Crémants Frankreichs.
 
10,95 EUR
14,60 EUR pro l
Weingut Nik Weis St. Urbans-Hof Ockfener Bockstein Riesling Kabinett 2019 je Flasche 16.50€
92
94
92
94
 
Bilderbuch-Kabinett von einer der besten Weinbergslagen des Anbaugebietes und darüber hinaus.

92 Punkte vom Wine Advocate für den Weingut Nik Weis St. Urbans-Hof Ockfener Bockstein Riesling Kabinett 2019Stephan Reinhardt verkostet den Nik Weis St. Urbans-Hof Ockfener Bockstein Riesling Kabinett 2019 am Weingut (September 2020):

Picked three weeks later than the Goldtröpfchen Kabinett yet with only 2° more Oechsle, the 2019 Bockstein Kabinett is a picture-book Kabinett: clear and flinty on the precise, attractively reductive and floral nose. Picked on October 14, this is a fresh, piquant and stimulatingly salty yet also intense and juicy Kabinett with expression and grip. Stimulatingly salty and crisp. Tasted at the domain in September 2020.

 
94 Sucklingpunkte für den Weingut Nik Weis St. Urbans-Hof Ockfener Bockstein Riesling Kabinett 2019Im Oktober 2020 von James Suckling bewertet:

Slight funky and very flinty, this is a striking Kabinett that’s genuinely light in body (in spite of climate change) with delightful mineral and floral vibrancy. What a breathtakingly fresh and complex finish with everything from lime zest to tropical orchids! Drink or hold.

 
92 Punkte vom Wine Spectator für den Weingut Nik Weis St. Urbans-Hof Ockfener Bockstein Riesling Kabinett 201992 Punkte kommen im Juli 2021 vom Wine Spectator:

Perfumed and expressive, featuring apricot, apple, elderflower, celery root and cumin aromas and flavors. Supple and creamy, shows a lingering aftertaste, echoing the fruit, floral and savory notes. Drink now through 2028.

 
94 Punkte vom Falstaff für den Weingut Nik Weis St. Urbans-Hof Ockfener Bockstein Riesling Kabinett 2019Und anlässlich des Weinfrühlings 2021 beim Falstaff schreibt Peter Moser (März 2021):

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feinwürzige Nuancen im Duft, Anklänge von Kräutern, Hefe und Apfelschale, facettenreiches Bukett. Mineralische Elemente sind gut verwoben, schönes Spiel von Süße und Säure, feine Schieferwürze, ein Kabinett mit Stil und Format, bereits gut antrinkbar.
 
16,50 EUR
22,00 EUR pro l
Champagne Bonnet - Ponson Cuvée Perpétuelle extra Brut Premier Cru
 
Der Champagne Cuvée Perpétuelle Extra Brut von Bonnet-Ponson ist nichts von der Stange, kein Langweiler, kein Kind von Traurigkeit. Das Werk von Cyrill, dem federführenden letzten Sproß der alteingesessenen Winzerfamilie, stammt aus Trauben von einer großen Anzahl an Parzellen in den Orten Chamery, Vrigny und Coulommes la Montagne. Die Vermählung aus Pinot noir, Chardonnay und Pinot meunier wurde zum allergrößten teil im Edelstahl und zum kleinsten teil im Barrique vergoren und ausgebaut. Seiner Cuvée perpetuelle gibt er anschließend bis zu vier Jahren Zeit auf der Hefe, um zu einem geschmacklich ausdruckstarken Champagner mit Charakter zu werden.

Besonderes Augenmerk liegt hierbei natürlich auch und vor allem auf das Mousseaux. Uns Weinfreunden und Champagnertrinkern interessiert doch nur eine möglichst feine Perlage, also kleinteilige, lange anhaltende Perlage im Glas. Sie macht den Unterschied zwischen einem gewöhnlichen und besonderen Champagner aus. Im Duft gelbes Steinobst, geröstete Haselnüsse und sanfte Anklänge von Brioche. Am Gaumen von hoher Harmonie. Wunderbares Spiel zwischen markanter und belebnender Säure, Biss und Cremigkeit im Trunk. Der lange Nachhall und der frische und belebende Gesamteindruck machen den Unterschied und Lust auf weiteres Gläser!
 
37,00 EUR
49,33 EUR pro l