A & H Nittnaus Heideboden Burgenland 2020
A & H Nittnaus Heideboden Burgenland 2020

weiteres von

A & H Nittnaus Heideboden Burgenland 2020

Art.Nr.:
2024009885
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Österreich
Region:
Burgenland
Lage:
Neusiedlersee
Rebsorte(n):
35 % Zweigelt | 25 % Blaufränkisch | 30 % Merlot | 10 % Roesler
Bodenformation:
sandig-kalkhaltigen Schotter- und Schwarzerdeböde
Qualitätsstufe:
Qualitätswein
Ausbau::
15 Monate Reife in 500 l Holzfässern
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Drehverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
8 Jahre
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 – 18
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Bordeaux
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.00
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Anita und Hans Nittnaus | Untere Hauptstr. 4 | 7122 Gols | AT-BIO-402
14,00 EUR
18,67 EUR pro l

18,67 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Gernot Heinrich naked Red 2018
 BIO 
 
Der Gernot Heinrich Red 2018 besitzt ein ausgeprägtes Bouquet von roten und schwarzen Früchten. feines Aroma. deutliche Fruchtnuancen. Die Tannine in diesem jungen Rotwein sind sehr weich und lassen den Red herrlich unkompliziert wirken.

Information zum Weingut:
Die Weine von Heike und Gernot Heinrich haben bei all ihrer Individualität einen gemeinsamen Nenner: Sie sind kräftig, gleichzeitig aber fein und sehr harmonisch. Jeder Wein profitiert von der Kombination aus professioneller Konzentration und spielerischer Leichtigkeit. mit der Gernot Heinrich seine tägliche Arbeit in unmittelbarer Nähe der Lagen Gabarinza und Salzberg betreibt. Überhaupt ist das Weingut von Gegensätzen geprägt. Die neue bis ins letzte Detail durchdachte Architektur steht der Bodenständigkeit im Sortenportfolio und der Zurückhaltung hinsichtlich jeglicher Eingriffe in die Natur der Reben entgegen. Ab 2012 kommen die ersten Bio zertifizierten Weine. Die Trauben von Hand selektiert mit langen Maischestandzeiten vergoren und anschließend zum Teil in Barriquefässern ausgebaut. Die Weine haben alle einen unverwechselbaren typischen Charakter und beeindrucken mit ihrer Schönheit, Kraft und Struktur.
8,50 EUR
11,33 EUR pro l
Schwarz Wein Schwarz Rot 2019
94





94 Punkte vom Falstaff für den Schwarz Wein Schwarz Rot 2019Verköstigt von Peter Moser am 9.7.2021

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Kräuternoten, etwas nach Blutorangenzesten, rote Waldbeerenfrucht, ein Hauch von Gewürzen, Zwetschkentouch. Saftig, straff, elegant, facettenreiche Säurestruktur, gut integrierte Tannine, etwas nach Tabak, reife Kirschfrucht im Abgang, lebendiges Finish, leichtfüßig, bleibt gut haften, gutes Entwicklungspotenzial.




 
59,00 EUR
78,67 EUR pro l
Schwarz Wein The Butcher Zweigelt Burgenland 2020
90



90 Punkte vom Falstaff für denPeter Moser zum Schwarz Wein The Butcher Zweigelt Burgenland 2020:

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, breitere Ockerrandaufhellung. Blumig unterlegtes rotes Waldbeerenkonfit, zart nach Himbeeren und Hibiskus, ein Hauch von Orangenzesten. Mittlerer Körper, rotbeerige Nuancen, frisch strukturiert, zitronig-mineralisch im Abgang, ein lebendiger Speisenbegleiter.


 
12,50 EUR
16,67 EUR pro l
Weingut Zipf Lemberger 4 Sterne trocken Barrique 2016
Ein Lemberger mit großem Entwicklungspotential aus über 30 Jahre alten Rebanlagen

Purpurrot leuchtende Farbe mit schwarzem Kern, feines Aromaspiel von Röstaromen und dunklen Beerenfrüchten. Am Gaumen zupackend, feine Tannin- und Holzstruktur, elegant und komplex zugleich. Lebendig und kraftvoll im Abgang.
19,90 EUR
26,53 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Alphart Zweigelt Pinot Thermenregion
 
Fruchtsüße in der Nase, mit feinem, einladenden Duft nach Kirschen und Weichseln, Bitterschokolade. Schöne Gerbstoffstruktur, animierend, Finesse, harmonisch mit schönem Trinkfluss und ansprechender Länge. Zu Fleischgerichten, Pasta mit Wildragout, Salami, Rohschinken.
 
13,90 EUR
18,53 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Weingut Loimer Kamptal DAC Grüner Veltliner 2022
Gutswein aus der Kamptaler Leitsorte

Verkostungsnotiz von Marian Henß vom 07.07.2023 (Copyright Marian Henß und Vinaturel):

Farbe: Funkelndes Zitronengelb mit goldenen und hellen Reflexen,
Nase: Reichlich nasse Steine und Kräutergarten im Morgentau strömen aus dem Glas. Er zeigt einen leicht rauchigen bis würzigen Charakter. Etwas Feuerstein, feuchte Erde und ein tief dunkler, balsamischer Ton prägen ihn hier zu Beginn. Dann lässt er den Vorhang fallen und macht die Bühne frei für eine Vielzahl an Kräutern. Melisse, Zitronenthymian und Salbei sind dabei dominant. Ein wenig Minze, Weizengras und Sauerklee kommen dazu wie gerufen. Fernöstliche Anklänge kann man durch Zitronengras und Koriander feststellen. Die Frucht ist deutlich untergeordnet. Nashi-Birne in frisch geschnittenem Stadium sowie Mirabelle sind nur dezent wahrzunehmen.
Gaumen: Im Antrunk setzt er dies sehr gut fort. Total klar und rassig wirkt zu Anfang. Seine Aromensprache ist schlank und geradlinig. Gelichzeitig enorm leise und zurückhaltend. Eine feien Säurestruktur bändigt seinen Druck und hält ihn auf der linearen Fahrbahn. Am Gaumen kommen die beiden genannten Früchte deutlich besser zur Geltung. Allen voran die Nashi-Birne prägt das Aromenspiel. Er zeigt Kante und Klasse zugleich. Viel Trinkfluss gibt er jedem Schluck mit auf den Weg.
11,50 EUR
15,33 EUR pro l
Wieninger Wiener Gemischter Satz DAC 2022 je Flasche € 13.95
 BIO 
"Der wohl typischste Wein aus Wien,"

so wirbt der Doyen des Wiener Weins, Fitz Wieninger, für seinen Wiener Gemischten Satz DAC 2022, "bestehend aus insgesamt 12 verschiedenen Rebsorten, die bunt gemischt im Weingarten stehen und zusammen geerntet werden. Eine Mischung unterschiedlicher Frucht- und Duftnuancen, sowie verschiedener Reifebereiche. Spannung pur." Dem können wir nur zustimmen. Der Wieninger Wiener Gemischte Satz DAC 2022 überzeugt durch ein wahres Potpouri an Aromen gelber Früchte. Und bei allem Schmelz am Gaumen, sorgt eine gut integrierte Säure für die erforderliche Frische.

Für den Jahrgang 2021 gibt der Falstaff 91 - 93 Punkte (Peter Moser im Juni 2022): "Helles Grüngelb, Silberreflexe. Frische Wiesenkräuter, zart rauchige Würze, Nuancen von Birne, Mango und Honigmelone, ein Hauch von Orangenzesten. Saftig, elegant, frischer Säurebogen, feine Apfelfrucht, zitronig-salzig im Nachhall."

Und 2022? Der Jahrgang brachte so einiges an Herausforderungen mit sich. Ein trockener und heisser Frühsommer war für einige der jungen Reben eine Belastung. Der sich auch mal regnerisch zeigende September machte die Lese zu einer Herausforderung. Letztlich aber zeigt man sich bei Wieniger zufrieden, spricht sogar von sehr gute Qualitäten und auch zufriedenstellenden Mengen. "Die Weine präsentieren sich reif mit kühler Frucht und sehr gutem Potenzial."
13,95 EUR
18,60 EUR pro l
Tement Sauvignon Blanc Kalk und Kreide 2022 Südsteiermark DAC
92
90
94
 BIO 
"vollmundig, komplex und lebhaft frisch" meint Stephan Reinhardt

Der vielschichtige Tement Sauvignon Blanc Kalk und Kreide 2022 Südsteiermark Dac ist der “Signatur Wein” des Familienbetriebes aus Ehrenhausen. "Er steht in perfektem Einklang mit der Natur, unserer Handschrift und Philosophie," heisst es von dort, "reife Birnennoten, aromatischer Holunder, dann auch würzige Cassisnoten und viel Salzzitrone. Komplex und strahlend klar am Gaumen."
 
92 Punkte vom Wine Advocate für den Tement Sauvignon Blanc Kalk und Kreide 2022 Südsteiermark DACStephan Reinhardt zum Tement Sauvignon Blanc Kalk und Kreide 2022 Südsteiermark DAC:

"We never had a quality like this before in this category," says Armin Tement. He even feared that the wine could be too complex for a generic wine. Indeed, the 2022 Sauvignon Blanc Kalk & Kreide opens with an intense and concentrated, grassy and stony but also earthy and intense bouquet of ripe and concentrated fruits, crushed salt and lemon aromas. Fermented in stainless steel and large oak vats until the bottling in May this year (there is a bottling every single month starting with April), this is a full-bodied, complex and vibrantly fresh and phenolic Sauvignon with still-challenging grip but excellent potential. It's very intense and juicy but still terribly young. With over 100,000 bottles produced, this is the signature wine of the domaine. 13% stated alcohol. Glass stopper. Tasted in May 2023.
 
 
90 Sucklingpunkte für den Tement Sauvignon Blanc Kalk und Kreide 2022 Südsteiermark DACJames Suckling verkostet im Oktober 2023:
  Intense nose of gooseberries, green papayas, boxwood and asparagus. Sharp on the palate, with lively acidity, a medium body and crunchy green fruit. From biodynamically grown grapes with Respekt certification. Drink now. Glass stopper.
 
 

94 Punkte vom Falstaff für den Tement Sauvignon Blanc Kalk und Kreide 2022 Südsteiermark DACUnd Peter Moser für den Falstaff im Juli 2023:

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zarte Nuancen von frischen Stachelbeeren, Guaven, angenehme Kräuterwürze, weißer Apfel. Saftig, feine Fruchtsüße, finessenreich strukturiert, weißes Kernobst im Abgang, ein Hauch von Limetten im Nachhall, bereits gut antrinkbar.
17,50 EUR
23,33 EUR pro l
Grande Cuvee 1531 de Aimery Reserve brut Cremant de Limoux


Die Traubenlese erfolgt von Hand, in ganzen Trauben und bei optimaler Reife. Eine behutsame und schrittweise Pressung ermöglicht es, die Qualität der Trauben und die organoleptische Finesse des erhaltenen Mostes zu bewahren. Die erste alkoholische Gärung findet im Edelstahltank bei niedriger und kontrollierter Temperatur (17°C) statt, um die Ausprägung der Primäraromen zu optimieren. Die zweite Gärung wird auch « prise de mousse » (Schaumbildung) genannt und erfolgt in der Flasche in den Kellereien bei geregelter Temperatur (16°C). Das Hefelager dauert zwischen 9 und 12 Monaten.

Schöne blassgelbe Robe mit leichten grünen Reflexen. Feine und zarte Bläschen. Frische Nase, typisch für die Rebsorte Mauzac, mit Aromen von weißen Blumen, weißen Früchten und Garrigue. Der Auftakt ist offen und wunderbar samtig. Diese Cuvée besitzt einen ausgewogenen und fruchtigen Mund mit schöner Persistenz.

Diese Blanquette ist ein hervorragender Begleiter als Aperitif, zu Vorspeisen, sowie Desserts wie Fruchttorten oder Schokoladekuchen.


Rebsorten:
95% Mauzac. 5% Chenin Blanc
Das Weingut:
SIEUR D’ARQUES hat langjährige Erfahrung mit der Herstellung von Schaumweinen. denn der verbriefte Ort der ersten Versektung eines Weins ist die Abtei von St. Hilaire. nahe bei Limoux. Im Jahre 1531 erfreuten sich die dortigen Mönche an der per Zufall entdeckten "Blanquette de Limoux" und in dem Crémant "Grande Cuvée 1531" finden Händler einen der feinsten Crémants Frankreichs.

Die Sekttradition in Limoux geht zurück auf das Jahr 1531. als dortige Mönche das Prinzip der Versektung entdeckten. Langsame Traubenreifung in kühleren Lagen um Limoux bewahren Struktur und Säure in den Trauben und machen sie somit geeignet zur Versektung. Die Trauben für den Première Bulle wurden handgelesen. es erfolgte eine traditionelle Flaschengärung mit insgesamt 24monatiger Hefelagerung. Der Sekt besitzt eine blassgelbe Farbe mit grünen Reflexen. Das feine und anhaltende Mousseux ist sehr gut in den Wein eingebunden. In der Nase wie am Gaumen finden sich vordergründig Noten nach weißen Blüten und gelbem Steinobst. Die Säure wirkt trotz aller Harmonie im Wein angenehm belebend. Im Geschmack viele frische Aromen wie Zitrus und Birne bei mittlerem Körper. Im Abgang Anklänge von Röstaromen mit einem frischen Finale. Concours Générale Agricole Paris 2008. 2009 und 2011: jeweils Goldmedaille Decanter 2010: Bronzemedaille Wine&Spirits Awards 2010: Silbermedaille Weinwelt 1/2014: 88 Punkte Goldmedaille Mundus Vini 2011 Goldmedaille Vinalies 2011 und 2013
 
13,90 EUR
18,53 EUR pro l
Preisknüller aus Apulien | Vinosia 2022 Orus Primitivo IGT Salento

Brombeere, Pflaumenmus und etwas Unterholz,

vollmundig und kraftvoll im Geschmack, überzeugt der Vinosia 2022 Orus Primitivo IGT Salento insbesondere durch ein tolles Preis-Genuss-Verhältnis. Samtiges Tannin, süßliche Früchte und ein Touch von Noisette runden diesen Preisknüller ab.

 
8,90 EUR
11,87 EUR pro l
Vinosia 2022 Sintonia DOC Irpinia bianco
92
Konstanter Punkte-Sammler von Luciano Ercolino

Bewertet James Suckling den Vinosia Sintonia DOC Irpinia bianco doch seit dem Jahrgang 2016 mit 92 Punkten. Mit einem Ausreisser in 2019. Satte 95 Punkte gab es für diesen Jahrgang. Bemerkenswert.

Die Reben für den Vinosia 2022 Sintonia DOC Irpinia bianco stehen im Gebiet der Gemeinden Santa Paolina und San Potito Ultra in der Provinz Avellino (Kampanien) mit seiner rauhen Berglandschaft. Gelesen wird hier erst Ende Oktober. Im Keller erfolgt eine sanfte Pressung. Nach der temperaturkontrollierten Gärung ausgewählter Hefen reift der Wein noch 3 Monate im Edelstahltank.

"Frische Noten von Ananas verbinden sich mit süßen Noten von Obstkompott. Würzig, aromatisch und lang anhaltend." So die Beschreibung des Weingut-Teams um Luciano Ercolino.
 
 
92 Sucklingpunkte für den Vinosia 2022 Sintonia DOC Irpinia biancoJames Suckling im April 2023 zum Vinosia 2022 Sintonia DOC Irpinia bianco:

A fresh and attractive Irpinia Bianco with ripe lemons, grapefruit and oyster shells, too. Saline and textured with a sleek palate full of zingy citrus and herbs. Melon and crushed stones in the neat, pithy finish. Delicious now, why hold.
10,90 EUR
14,53 EUR pro l
Vinosia 2019 Neromora Aglianico DOC Irpinia



Die Reben für den Vinosia 2019 Neromora Aglianico DOC Irpinia stehen im Gebiet der Gemeinden Paternopoli und Luogosano in der Provinz Avellino (Kampanien) mit seiner rauhen Berglandschaft. Gelesen wird hier erst Ende Oktober. Und zwar per Hand. Im Keller erfolgt eine sanfte Pressung und eine rund zweiwöchige Mazeration. Nach der temperaturkontrollierten Gärung und der vollständig durchgeführte Malolaktik erfolgt der Ausbau für etwa 6 Monate in Barriques aus französischer Eiche.

"Reife Früchte und Vanille in der Nase, die sich am Gaumen zusammen mit leichten Noten von Lakritz und Paprika bestätigen. Trocken, aber mit umhüllenden Tanninen, gutem Körper und Ausdauer." So die Beschreibung des Weingut-Teams um Luciano Ercolino.


 
10,50 EUR
14,00 EUR pro l
Weingut Eimermann Riesling feinherb 2021
Animierende Säure spielt mit dezenter Restsüße. Reifer Pfirsich, saftige Mango und getrocknete Wiesenblumen, unterstrichen von einem leicht rauchigen Touch. Der ultimative Wein für einen sonnigen Nachmittag.
 
7,95 EUR
10,60 EUR pro l
Weingut Eimermann Dornfelder lieblich 2020 je Flasche 8.50€



Wer es auch beim Rotwein gerne mal etwas süßer mag, ist hier richtig aufgehoben. Der Duft von Erdbeeren, Orangenschalen und Apfelmost mit Nelken steigt einem in die Nase. Auf der Zunge verbreitet sich fruchtige Süße, die in Kombination mit dem dezenten Gerbstoff Erinnerungen an reife Zwetschgen weckt. Der Clou an dem Wein ist, dass der Restzucker harmonisch eingebunden ist und dadurch nie pappig oder übertrieben wirkt. Ein Rotwein nicht nur, aber auch für einen sonningen Nachmittag auf der Terrasse - gerne leicht gekühlt, versteht sich.


 
8,50 EUR
11,33 EUR pro l