Rufo Douro red Quinta Vale D. Maria
Rufo 2019 Douro red Quinta Vale D. Maria

weiteres von

Rufo 2019 Douro red Quinta Vale D. Maria

Art.Nr.:
030920001
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Portugal
Region:
Douro
Rebsorte(n):
Touriga Franca | Touriga Nacional
Bodenformation:
Karger Schieferboden
Qualitätsstufe:
Douro D.O.C.
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkork
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
8-10 Jahre
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
15-17
Glasempfehlung:
Gabriel StandArt
Alkoholgehalt in Vol.%:
14
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Quinta do Vale Dona Maria | Apartado 2508 | Rua do Cavaco 96 | P4400-408 Vila Nova de Gaia | Portugal
9,90 EUR
13,20 EUR pro l

13,20 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Quinta Vale D. Maria Vinhas Velhas Douro 2019
92
Das Weinbaujahr 2018/2019 war besonders untypisch: extrem trocken, aber ungewöhnlich warm. So konnten die Reben dem Sommerstress trotz fehlender Wasserreserven im Boden standhalten. Da sich die Hitze nur zwischen Ende August und Anfang September bemerkbar machte, gab es keine Produktionsausfälle durch Verbrennung oder Austrocknung. Die Ernte begann Anfang September und dauerte bis zum 10. Oktober. Die Tatsache, dass das Jahr frisch war, ermöglichte eine langsame Reifung. Auf diese Weise konnte der ideale Zeitpunkt für die Ernte der einzelnen Weinbergsparzellen gewählt werden, so dass der Jahrgang 2019 des DOC Douro Weine von hervorragender Qualität hervorbringt.

 
92 Sucklingpunkte für den Quinta Vale D. Maria Vinhas Velhas Douro 2019James Suckling vergibt 92 Punkte (6. Februar 2023):

Notes of spiced dark berries with chocolate, violets and wet stones. Medium to full body. It is both creamy and juicy with ripe and soft tannins, coating the mellow core of ripe dark fruit. Drink or hold.
52,50 EUR
70,00 EUR pro l
Vale D. Maria Vinhas do Sabor 2018 Douro
The Reflection of some of our most special vineyards. Tradionally foot crushed in granite stone tanks (lagares) for a harmonious blend. (Quinta Vale D. Maria)

92 Sucklingpunkte für den Verkostungsnotiz von James Suckling, 2. Februar 2021:
der JG 2018 ist leider nicht bewertet worden
Aromas of blackcurrant, black cherry, cacao, dried rosemary and chili. Savory dried-oyster notes too. It’s full-bodied with firm, well-integrated tannins. Intense and delicious. Drink or hold.
 
18,50 EUR
24,67 EUR pro l
Quinta Vale D. Maria Douro 2018 Vinha da Francisca
 
Traubenherkunft: Im Jahr 2004, im Jahr des 18. Geburtstags von Cristiano van Zellers Tochter Francisca, wurde ein neuer Weinberg mit Sousão (50%), Touriga Franca, Touriga Nacional, Tinta Francisca und Rufete gepflanzt. Mit insgesamt 4,5 Hektar ist Vinha da Francisca hauptsächlich nach Süden und Südosten ausgerichtet.

Vinifikation und Alterung: Alle Trauben werden von Hand gelesen und am Sortiertisch sorgfältig ausgewählt, bevor sie entrappt und in die Granitstein-Lagares gelegt werden. Alle Trauben werden in den Granit-Lagares mit Füßen getreten. Anschließend gären sie in Lagares oder in Edelstahltanks für 7 bis 10 Tage bei einer Temperatur zwischen 22 °C und 27 °C. Weine in Lagar werden jede Nacht mit Füßen treten, während die Edelstahltanks manuell umgepumpt werden. Die resultierenden Weine werden dann in neue 225-Liter-Fässer aus französischer Eiche von Allier von verschiedenen Fassbindern (Seguin Moreau, François Frères, Taransaud, Nadalie und Berthomieu) abgefüllt, wo sie während 21 Monaten in 50% neuen französischen Eichenfässern malolaktische Gärung durchlaufen. Die endgültige Auswahl der Fässer und die Zusammensetzung des Blends erfolgt etwa einen Monat vor der Abfüllung.

Verkostungsnotizen: Ein kraftvoll fruchtiger Weine, und Quinta Vale D. Maria Vinha da Francisca ist keine Ausnahme. Er hat eine feine Konzentration, eine große Struktur und behält dennoch seine Finesse, die für diesen Wein charakteristisch ist. Er hat Nuancen von reifen roten Früchten, sehr rein zusammen mit rauchigen Noten. Es ist mineralisch, hat ein cremiges Gefühl und behält dennoch seine Frische. Ein langer und eleganter Abgang zeigt uns, dass dieser Wein trinkfertig ist, aber auch schön in der Flasche reifen wird.

Ideal zu Fleischgerichten und etwas ofengebackenem Fisch. Unser Favorit zu Pilzgerichten, egal ob Risotto, Pasta oder Pizza. Köstlich mit Käse, aufgrund seiner großen Frische und weichen Tannine, insbesondere Kuhmilchkäse.
 
63,50 EUR
84,67 EUR pro l
Sao Miguel 2022 Tinto Colheita Seleccionada je Flasche 8.80€

Der Sao Miguel 2022 Tinto Colheita Seleccionada überzeugt in der Nase mit Aromen von reifen roten schwarze Früchte (Maulbeere, Himbeere und Pflaume) sowie Gewürzen und auch balsamischen Noten (Pfeffer, Minze, Kokosnuss). Auch am Gaumen überzeugt er mit einem reichen, runden Geschmack sowie weichen Tanninen. Für einen Wein dieser Preisklasse zeigt der Sao Miguel 2022 Tinto Colheita Seleccionada einen schmeichelnd schönen Abgang.

Casa Relvas ist ein Familienprojekt, das 1997 in São Miguel de Machede in Redondo von Alexandre Relvas ins Leben gerufen wurde, um die Geschichte von fünf Generationen mit einer starken Leidenschaft für den Alentejo und seine unverfälschte Natur weiterzuführen. Im Laufe der Jahre wuchs die Familie zusammen mit dem Unternehmen und es dauerte nicht lange, bis sie insgesamt 750 Hektar Montado-Wald, 225 Hektar Olivenhaine und 350 Hektar Weinberge mit 100% integrierter Produktion erreichte.

"Unsere Mission ist es, Qualitätsweine zu produzieren, die jeden Moment im Leben begleiten; Weine, die ein Essen, eine Feier oder ein Beisammensein zu etwas Besonderem machen; Weine, die Erinnerungen an gute Zeiten wecken", so die Mannschaft von Casa Revals.
 
8,80 EUR
11,73 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

31 Line Prosecco DOC je Flasche 9,95€
Der 31 Line Prosecco DOC zeigt sich im Glas ein leuchtendes Strohlgelb. die elegante Perlage fällt schon hier ins Auge. Das Bukett wird dominiert von komplexen aber intensiven floralen Noten und viel exotischer Frucht. Am Gaumen zeigt sich der 31 Line Prosecco DOC frisch und weich, die Perlage stützt die üppige Konzentration. Der 31 Line Prosecco DOC vereint das Beste aus Tradition und Moderne. Die Tradition beginnt schon bei den Reben, die in Friaul-Julisch Venezien wachsen und perfekte Trauben für die Schaumweinproduktion gedeihen lassen. Die Moderne schließt sich an die traditionelle Ernte an, im Keller von La Delizia wird unter strengsten Kontrollen und mit neusten Möglichkeiten gearbeitet, um am Ende ein Produkt auf die Flasche und ins Glas zu bringen, das ein Höchstmaß an Qualität garantiert.

 
9,95 EUR
13,27 EUR pro l
Quinta Vale D. Maria Vinhas Velhas Douro 2019
92
Das Weinbaujahr 2018/2019 war besonders untypisch: extrem trocken, aber ungewöhnlich warm. So konnten die Reben dem Sommerstress trotz fehlender Wasserreserven im Boden standhalten. Da sich die Hitze nur zwischen Ende August und Anfang September bemerkbar machte, gab es keine Produktionsausfälle durch Verbrennung oder Austrocknung. Die Ernte begann Anfang September und dauerte bis zum 10. Oktober. Die Tatsache, dass das Jahr frisch war, ermöglichte eine langsame Reifung. Auf diese Weise konnte der ideale Zeitpunkt für die Ernte der einzelnen Weinbergsparzellen gewählt werden, so dass der Jahrgang 2019 des DOC Douro Weine von hervorragender Qualität hervorbringt.

 
92 Sucklingpunkte für den Quinta Vale D. Maria Vinhas Velhas Douro 2019James Suckling vergibt 92 Punkte (6. Februar 2023):

Notes of spiced dark berries with chocolate, violets and wet stones. Medium to full body. It is both creamy and juicy with ripe and soft tannins, coating the mellow core of ripe dark fruit. Drink or hold.
52,50 EUR
70,00 EUR pro l
Vale D. Maria Vinhas do Sabor 2018 Douro
The Reflection of some of our most special vineyards. Tradionally foot crushed in granite stone tanks (lagares) for a harmonious blend. (Quinta Vale D. Maria)

92 Sucklingpunkte für den Verkostungsnotiz von James Suckling, 2. Februar 2021:
der JG 2018 ist leider nicht bewertet worden
Aromas of blackcurrant, black cherry, cacao, dried rosemary and chili. Savory dried-oyster notes too. It’s full-bodied with firm, well-integrated tannins. Intense and delicious. Drink or hold.
 
18,50 EUR
24,67 EUR pro l
Chateau Marjosse 2020 Grand vin de Bordeaux
91-93
90-91
89-91
Guter Bordeaux darf auch charmant im Preis sein!

Den Chateau Marjosse 2020 Grand vin de Bordeaux verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt: Christian Balog beschreibt den Wein am 11.12.2022 wie folgt:
Lange ist es her, dass uns ein "kleiner" Bordeaux so sehr begeistert hat wie dieser 2020iger Chateau Marjosse. Schon in den Primeurproben stach dieser Wein mit einer sehr guten Leistung heraus. Jetzt,nachdem wir die ersten abgefüllten Flaschen im Laden haben, konnten wir unser Interesse nicht zügeln und haben direkt verkostet. Unglaublich kompakte Aromatik, viel dunkle Frucht, auch etwas kühl Würziges zeigt sich im Hintergrund. Klar ist bei diesem Wein der Merlot tonangebend, eben mit dieser fast schon verschwenderischen Frucht, durch einen guten Anteil an Cabernet Franc verfügt der Wein über Frische, Tannin und würzige Tiefe. Cabernet Franc, der heimliche Star am rechten Ufer des Bordeaux. Wenn sich dann auch noch einer der erfahrendsten und besten Winemaker verantwortlich zeigt, muss am Ende schon was gutes bei rauskommen. Aber "gut" wäre bei diesem Wein eine wirkliche Untertreibung. Bitte verpassen Sie diesen Wein nicht, denn was kann es Schöneres geben, als sorgenlos eine Flasche nach der anderen öffenn zu können ohne sich Sorgen um das Weinbudget machen zu müssen.
 
91-93 Punkte vom Wine Advocate für denChateau Marjosse 2020
Die Degustationsnotiz des Wine Advocate zum Chateau Marjosse 2020 Grand vin de Bordeaux :
Deep garnet-purple colored, the 2020 Marjosse comes barreling out of the glass with rambunctious scents of cassis, crushed blackberries and black plum preserves, followed by hints of dark chocolate, anise and tar, plus a fragrant waft of lavender. The medium-bodied palate is soft, juicy and wonderfully refreshing, delivering wonderful poise and expression with a fun burst of pure black fruit on the finish. Delicious!
 
89-91 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Marjosse 2020
Das meint die Vinous-Mannschaft um Antonio Galloni zum Chateau Marjosse:
The 2020 Marjosse sports a nicely defined nose of blackberry, undergrowth and light mushroom-like aromas. The palate is medium-bodied with fine tannins, a crisp line of acidity and a precise, focused finish. There is pleasing salinity here, and it feels tender from start to finish. Promising.
 
10,95 EUR
14,60 EUR pro l
Alain Jaume Domaine du Clos de Sixte Lirac 2020
 BIO 
Hervorragender Wein von der aufstrebenden Appellation des südlichen Rhonetals

Intensive tintige Farbe. In der Nase dominieren Aromen von roten und schwarzen reifen Früchten (Kirsch und wilde Brombeeren). Der Mund ist voll, mit Aromen von schwarzer Johannisbeere Likör und Gewürzen. Die Tannine sind sowohl harmonisch als auch elegant dank der Fleischigkeit des Weins. Im Abgang zeigen sich Noten von Lakritze und Vanille, die dem Wein Länge und Komplexität verleihen.

Den Jahrgang 2019 bewertete James Suckling mit 92 Punkten: "Dieser vollmundige, aber gut ausgewogene Lirac ist unübersehbar von einer großen schwarzen Frucht geprägt. Ausgezeichnete Integration von Tanninen, Frucht und Alkohol, Noten von Teer, Lakritze und mediterranen Kräutern machen ihn interessant, besonders im geschmeidigen Abgang." Und Joe Czerwinski meinte zum 2018er Jahrgang: "Die Nase ist von floralen Noten geprägt, während am Gaumen Aromen von Himbeeren und Aprikosen auftauchen, die vollmundig sind. Der Wein wirkt zunächst cremig-süßlich, mit stetig wachsenden Tanninen im langen Abgang." 91 - 93 Punkte.
14,50 EUR
19,33 EUR pro l
Borsao Tres Picos 2020
92
 
90 Sucklingpunkte für den Bodegas Borsao Tres Picos 2018Verkostungsnotiz James Suckling vom 06.02.2021:

A lightly jammy garnacha, offering plenty of fruit with some chocolate. It’s full-bodied with some firmness. Nicely layered with a lightly smoky undertone. Drink now.


89 Punkte vom Wine Advocate für den Bodegas Borsao Tres Picos 2018Luis Gutierrez verkostet den Wein am 30.04.2020 wie folgt:
I tasted two vintages from the flagship oaked Garnacha, the youngest of which was the 2018 Tres Picos Garnacha. But unfortunately, I found both vintages (this and the warmer 2017) to be overtly oaky, with aromas that masked the personality of the grape and gave them an international profile of toast, spice and smoke and a palate with similar flavors plus a bitter twist in the finish. I'd much rather drink the young unoaked Borsao Tinto Selección than this one. The technical data mentions that it spent about six months in new French oak and has 15% alcohol. 200,000 bottles.
 
90 Punkte vom Vinous-Team für den Bodegas Borsao Tres Picos 2018Josh Raynolds im Februar 2021:

Bright violet. Oak-spiced dark berries, licorice and mocha on the nose; a smoky nuance emerges with air. Broad, sweet and well-concentrated, offering cherry-vanilla, cola and blackberry flavors that show no rough edges. Closes with repeating oak-spice character and strong tenacity and supple tannins lending grip. There's a lot of oak here but there's plenty of fruit as well.


Fakten zum Wein:
Der Bodegas Borsao Tres Picos 2018 bekommt satte 20 - 25 Tage Mazerationszeit. um noch die feinsten Aromen herauszuarbeiten. Nach abgeschlossener Fermentation geht es für 5 Monate in neue französische. speziell bordelaiser. Eiche. Die Reben entstammen einem in den Bergen hoch gelegenen. alten Garnachaweinberg. und bringen bedingt durch ihr Alter nur recht geringe Erträge. Die Intensität. die Qualität und das einstimmige Urteil der Weinwelt nach Degustation machen diesen Wein im Preis/Genuss-Verhältniss zu einem der Besten der Welt.
 
13,90 EUR
18,53 EUR pro l
Telmo Rodriguez Corriente 2020 Rioja
93
Der Telmo Rodriguez Corriente Rioja ist für uns eine der spannendsten Entdeckungen auf dem spanischen Weinmarkt. Ein Wein der sehr gut strukturiert ist. mit ein paar Ecken und Kanten bereitet er aber eine ungemeine Trinkfreude. Aus dem Glas springen viele dunkle Früchte. Johannisbeeren. Kirschen. Schokolade. zarte Rauchnoten. etwas Gewürznelken ein Nasenbild. dass in dieser Preisklasse herausragend ist. Am Gaumen präsentiert sich der Wein mit einem Abbild des Geruches. fantastischer Nachhall. scmeckt nach deutlich mehr. Der Telmo Rodriguez Corriente Rioja besteht zu grössten Teillen aus Tempranillo und wird mit Graciano und Garnacha abgerundet.

 
93 Sucklingpunkte für denJames Suckling im September 2022:

Wet-stone minerals, blackberries, red cherries and some roasted spices on the nose, following through to a bone-dry, medium-to-full-bodied palate, with an even distribution of firm and fine-grained tannins. Drink or hold.
 
91 Punkte vom Wine Advocate für den Telmo Rodriguez Corriente 2018 RiojaLuiz Gutierrez im Oktober 2020:

Der JG 2020 ist leider noch nicht bewertet.

I love the 2018 Corriente, the entry-level in Rioja (even if they made me taste it after Las Beatas!). It's from a year with lots of rain (600 liters) that created some fungal challenges and a late harvest that started on the 8th of October and went on until the 1st of November! It was produced with grapes from different altitudes and soils around Lanciego and fermented with indigenous yeasts in concrete vats. It matured in barriques and foudres for close to a year. It has a very expressive nose with great purity and definition, marking the character of what the 2018s from the single vineyards are going to be like. 50,000 bottles produced. It was bottled in June 2020.
 
10,95 EUR
14,60 EUR pro l
Vinosia 2019 Neromora Aglianico DOC Irpinia



Die Reben für den Vinosia 2019 Neromora Aglianico DOC Irpinia stehen im Gebiet der Gemeinden Paternopoli und Luogosano in der Provinz Avellino (Kampanien) mit seiner rauhen Berglandschaft. Gelesen wird hier erst Ende Oktober. Und zwar per Hand. Im Keller erfolgt eine sanfte Pressung und eine rund zweiwöchige Mazeration. Nach der temperaturkontrollierten Gärung und der vollständig durchgeführte Malolaktik erfolgt der Ausbau für etwa 6 Monate in Barriques aus französischer Eiche.

"Reife Früchte und Vanille in der Nase, die sich am Gaumen zusammen mit leichten Noten von Lakritz und Paprika bestätigen. Trocken, aber mit umhüllenden Tanninen, gutem Körper und Ausdauer." So die Beschreibung des Weingut-Teams um Luciano Ercolino.


 
10,50 EUR
14,00 EUR pro l