Grupo Pesquera (Spanien)
Grupo Pesquera (Spanien)



Liebe zum Wein seit mehr als vier Jahrhunderten:
Die vier Bodegas, das Vermächtnis des guten Weins von Alejandro Fernández, aus denen sich die Grupo Pesquera zusammensetzt, blicken auf eine langjährige
Liebe zum Wein zurück, die im Laufe der Zeit perfektioniert wurde. Die Verbindung zu seiner Heimat wird auch aus dem Symbol der Gruppe ersichtlich: Das Bild
des Rundbogens und des Turms von Pesquera de Duero, dem Sinnbild der sagenumwobenen Weine „Tinto Pesquera“.
Zahlreiche Preise bürgen für unsere Weine, die wir seit mehr als 40 Jahren des Weinbaus ernten konnten, was für Alejando Fernández zweifelsohne ein Traum ist,
der in Erfüllung ging, da der Besitz einer Bodega und die Erzeugung großer Weine stets seines Maxime war. Wir können heute bestätigen, dass die Realität diesen
Traum übertrifft und dass Alejandro, ebenso wie seine Bodegas und seine Weine, weltweit gewürdigt werden.



 
Dehesa La Granja 2008 Alejandro Fernandez
 
91 Punkte vom Wine Advocate für den Dehesa La Granja 2008 Alejandro Fernandezfür den 2005er

The 2005 Dehesa la Granja, from a top-flight vintage, displays an inviting perfume of cedar, Asian spices, a hint of balsamic, licorice, and assorted black fruits. This is followed by a sweetly-fruited, well-proportioned wine with a friendly personality. It is approachable now but is likely to evolve for another 2-3 years. Drink this outstanding value from 2013 to 2020+.

The Dehesa la Granja wines are part of the Grupo Pesquera and are sourced entirely from estate Tempranillo vineyards planted in 1998.


 
8,95 EUR
11,93 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt.
Tinto Pesquera Crianza Alejandro Fernandez 2016
NEU


Beschreibung
Schöne kirschrote Farbe mit granatroten Reflexen,
Bouquet von reifen, roten Früchten, Gewürze, dichter Körper
Weingut
Alejandro Fernández und seine Frau Esperanza gründeten 1972 ihre Bodega in Pesquera.
Seitdem ist der grandiose Aufstieg dieses Weingutes mit seinem mittlerweile weltberühmten
TINTO PESQUERA nicht aufzuhalten.
Heute gilt PESQUERA als einer der besten RIBERA DEL DUERO
und Alejandro Fernández als “Magier” der Tempranillo-Rebe.


 
19,50 EUR
26,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Alejandro Fernandez Dehesa La Granja 2013
NEU


92 Punkte James Suckling für den Jahrgang 2011!

92 Punkte James Suckling für den Alejandro Fernandez Dehesa La GranjaVerkostungsnotiz von James Suckling vom 02. August 2018:
 
Big, ripe blackberry and smoky nose with hints of earth and caramel. A full-bodied red with plenty of positive, dry tannins. Pleasantly warm, but also fresh and animating, this is delicious now and should hold through at least 2021.


 
9,50 EUR
12,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Condado de Haza Crianza 2016 Alejandro Fernandez
NEU

Der Condado de Haza 2016 von Alejandro Fernandez besticht, wie die Jahrgänge, zuvor durch seine herausragend ausbalancierte Komplexität. Sortenreiner Tempranillo, der im Ribera del Duero ein wenig anders gedeiht als im Rioja oder im Rest Spanines, mit cleverem und gut eingebundenem Holzeinsatz, é voila: fertig ist der Condado de Haza 2016. So einfach geht das natürlich nicht, nein, aber hier ist unverkennbar mehr Kraft, Konzentration und Würze im Spiel als gewöhnlich. Tief dunkles Rubinrot im Glas, in der Nase vollreife schwarze Kirsche mit Nuancen von Leder und Süßholz, etwas Vanille bis Schoko. Im Mund dann kraftvolles Tannin, das sich in den kommenden Jahren noch harmonisch integrieren wird - ein Wein mit Potential, der jetzt noch etwas Luft braucht! Der Eindruck dunkler Früchte bleibt, Cassis, vollreife Brombeere, etwas Pflaume. Dazu ein Anflug von Röstaromen und wieder Schokolade.

Warum ein wenig anders?

Die klimatischen Bedingungen im Ribera del Duero sind anders als im Rest Spaniens. Hier herrscht ein schroffer, langer Winter, dafür ein enorm heisser Sommer mit Temperaturen gerne über 40°Celsius. Die Tag/Nacht-Temperaturen unterliegen starken Schwankungen, ein Paradebeispiel für extremes Kontinentalklima. Die Reben gedeihen hier entweder in Ufernähe des Flusses Duero, so dass Feuchte ein Problem darstellen kann, oder aber in den felsigen Hügeln, wo die Bedingungen wegen wasserdurchlässiger, trockener Böden und wenig Nährstoffen etwas schwieriger sind. Tempranillo reift hier zwar auch früh aus, bleibt aber deutlich kleinbeeriger als anderswo und trägt eine dicke, feste Schale, so dass das Schale/Fruchtfleisch-Verhältnis schon fast minimal ist. Deswegen sind die Tempranilloweine aus dem Ribera del Duero kraftvoller, konzentrierter und gerne auch komplizierter als im Rest Spaniens - eben ein wenig anders.


 
17,90 EUR
23,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)