Domaine Lafage
Domaine Lafage


Jean-Marc Lafage ist einer der fähigsten Weinmacher, die wir bislang kennen lernen durften. Sein Gespür für die Auswahl der richtigen Weinberge, des Traubenanbaus und des Timings zur Ergreifung der richtigen Schritte im Weinkeller ist außergewöhnlich. Es ist wohl die Kom- bination aus einem sehr guten Einfühlungsvermögen in die Rebe, hohem technischen Sach- verstand und einem feinen Geschmack, die ihn befähigt bei der Weinerzeugung vieles richtig zu machen und sein hohes Talent und Können immer wieder unter Beweis zu stellen. Die ein- zigartige Perfektion aus Frucht, Kraft und Eleganz findet man hauptsächlich in den Gewächsen seiner eigenen beiden Güter DOMAINE LAFAGE und CHÂTEAU SAINT-ROCH, aber auch in den Weinen der Güter anderer französischer oder internationaler Weinanbaugebiete, bei denen er beratend tätig ist.

Unterstützt wird Jean-Marc Lafage durch seine Frau Eliane, die ebenfalls mit Herz und Seele Önologin ist und bereits in vielen Weinanbaugebieten der Welt tätig war. Seit dem Jahr 1996 baut das Paar die DOMAINE LAFAGE schrittweise auf, die VINIfikation und Abfüllung fand bislang in einer ehemaligen Winzergenossenschaft südlich von Perpignan statt. Aktuell entsteht ein neues Weingut namens "Mas Miraflors", welches Produktion, Gastronomie und Önotourismus in sich vereinen soll. Nach Lafages Ansicht sollen Weingüter offen sein, ein- ladend wirken und ihre Weine den Gästen auf unkomplizierte Weise näher bringen. Die wertvollsten Pfründe der DOMAINE LAFAGE jedoch stellen die erstklassigen - zum Teil spek- takulär gelegenen - Weinberge am Fuße des Pic de Canigou, dem Berg der Katalanen, dar. Dort, im Terroir "Les Apres" als auch in den in der Nähe zum Mittelmeer gelegenen Parzellen des Terroirs "Perpignan-Méditerranée" befinden sich Weinberge, welche bevorzugt mit einheimischen Rebsorten wie Grenache Gris, Grenache Noir, Mourvèdre, Muscat d‘Alexandrie und Carignan bestockt sind. Außergewöhnlich sind die steilen Lagen der alten Weinberge im Terroir "Vallée de l‘Agly". Dort - im ehemaligen Süßwein-Epizentrum des Roussillons nördlich von Pergignan gelegen - entstehen die Trauben für den Wein "Cayrol", einen kräftigen, geschliffenen und eigenständigen Rotwein aus der Rebsorte Carignan.

Daneben war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis die in römischer Zeit angelegten Weinbergs- Terrassen beim pittoresken Küstendörfchen Collioure das Interesse von Jean-Marc Lafage wecken würden: In umwerfend schönen Lagen direkt über dem Mittelmeer wurden uralte Terrassen aus Schieferböden wieder aufgebaut und alte, historische Rebsorten rekultiviert. Ein sehr spannendes und einzigartiges Projekt. Das wirklich umwerfende Resultat ist der "Arqueta", ein sehr reicher und konzentrierter Rotwein, den man nicht vergisst. Beim "Cayrol" und beim "Arqueta" liegen die Erträge der Weinberge lediglich bei 20kg/ha - das war damals auch der Grund, weshalb man die Lagen auf- gegeben hatte. Man mag gespannt sein was Jean-Marc Lafages kreativer Geist zukünftig noch anpacken wird - die Ergebnisse sind probierenswert!









 
Domaine Lafage Cayrol Carignan Vieilles Vignes 2016
91-93



"Ein Gewinner der unterbezahlt ist." so beschreibt Jeb Dunnuck vom Wine Advocat den 2015er Lafage Cayrol Carignan Vieilles Vignes, und auch dem 2016er gilt dieses Prädikat und es wäre eigentlich nicht viel hinzuzufügen, wenn da nicht die tollen Tannine, die satte Frucht und der lange und längere Nachhall wären, könnte fast das schier unglaubliche Preis Genuss Verhältnis vergessen werden zu erwähnen. Der Cayrol Carignan 2016 sollte also unbedingt ein Fach in Ihrem keller bekommen.


 
9,26 EUR
12,35 EUR pro l
inkl. 16% MwSt.
Domaine Lafage 2018 Tessellae Carignan Vieilles Vignes
"Ein schreiender Deal" so beschrieb Jeb Dunnuck den 2015er Lafage Tessellae Carignan Vieilles Vignes. 2018 ist zwar noch nicht bewertet, aber wir erwarten Großes! Dieser sortenreine Carignan hat kein Holz gesehen, so dass er klar, präzise und mineralisch durch die dazu gehörende Frucht und Würze überzeugt. Wahnsinn!

--> Achtung ! Neues Design - gleicher Wein ! <--
 

92 Parker Punkte für 2015:
Jeb Dunnuck bewertet den Lafage Cayrol Carignan Vieilles Vignes 2015 im April 2016:
A sensational value the readers should snatch up is the 2015 IGP Cotes Catalanes Tessellae Carignan Vieilles Vignes! This full-bodied, ripe, sexy red has incredible purity of fruit, no hard edges and classic notes of blackberries, plums, spice and pepper. It’s a screaming deal.

When it comes to quality-to-price ratios, no one does it better than proprietor Jean Marc Lafage. Located just outside of Perpignan, this estate has a wealth of old vines and vineyards to pull from, and the addition of a massive new winery is only going to give them even more control. While it’s easy to write off these value-priced releases as fruit bombs, please taste the wines! They have beautiful purity of fruit, impeccable balance and each release has their own unique character.

9,70 EUR
12,93 EUR pro l
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Domaine Lafage Fundacio 2018 Côtes du Roussillon Villages
93



Domaine Lafage Fundacio 2018 Côtes du Roussillon Villages mit 93 Punkten vom Wine AdvocateJoe Czerwinski 11 Juni 2020:

Bottled under the Famille Lafage label, the 2018 Côtes du Roussillon Villages Fundacio is 65% Syrah (from Maury), 25% Grenache and 10% Mourvèdre, aged 19 months in barriques (70% new). It's certainly sexy oak, loaded with vanilla and baking spices, yet it allows the dark fruit and peppery notes to shine through on the full-bodied palate. Rich, concentrated and backed by waves of supple tannins, this is a voluptuous, modern-style wine that manages to finish on a savory note and deliver ample complexity despite the massive fruit.

 


CB Weinhandel:

Für uns der beste Wein den wir seit Langem unter 20€ in unserem Glas hatten. Der Fundacio 2018 steht funkelnd dunkel mit tiefer satter Farbe im Glas, im Zentrum undurchsichtig und kompakt. Es steigen viele dunkle Beeren in die Nase, das faszinierende ist die Reichhaltigkeit und die Komplexität mir der er aufwartet. Im Mund satt und gehaltvoll, doch diese Power ist perfekt in Harmonie. Das Tannin ist von perfekter Reife und bietet für 10-15 Jahre sicheres Reifepotential. Bitte unbedingt probieren und reichlich in den Keller legen, diese Gelegenheit bekommt man als Weingeniesser nicht oft!


 

17,06 EUR
22,75 EUR pro l
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Domaine Lafage Arqueta 2017 Collioure AOC
90-92



90-92 Parker Punkte für den Domaine Lafage Arqueta 2016 CollioureAusgabe 28.09.2017

One of my favorite wines in the lineup, year in, year out, is the 2016 Collioure Arqueta which is 40% Grenache, 30% Syrah, 25% Carignan and 5% Grenache Gris. From one of the most beautiful appellations in the world, with steep, schist slopes running straight into the Mediterranean Sea, this beauty was vinified in concrete tanks and aged in demi-muids. Notes of strawberries, black raspberries, sappy flowers and iodine all flow to an elegant, seamless, silky red that has building tannin and a great finish. The tannin are substantial, but I suspect they’ll be less noticeable once bottled.










 

15,11 EUR
20,15 EUR pro l
inkl. 16% MwSt.
Lafage Narassa 2018 Cotes Catalanes
91


Der Narassa 2018 Cotes Catalanes ist eines der jüngsten Meirsterwerke von Jean Marc Lafage. Die Blend für den Narassa 2018 besteht zu grössten Teilen aus Grenache und wird mit etwa 20% Syrah vermählt. Schon der erste Jahrgang des Lieu dit La Narassa, wie er da noch geheissen hat, der 2014er erhiet eine tolle Parkerbewertung von 93 Punkten. Wir sind der Meinung, dass sowohl der Jahrgang 2017 als auch die Erfahrung von Jean Marc dazu beitragen wird, einen besseren Narassa im Jahrgang 2018 geschaffen zu haben. Auch hat Jean Marc Lafage dem La Narassa 2018 einen grösseren Bruder an die Seite gestellt den La Coumette, einer Cuvee aus Mouvedre Grenache und Carignan.


Lafage La Narassa 2016 mit 91 Parker Punkten ausgezeichnetJoe Czerwinski bewertet den La Narassa 2016 im April 2018 wie folgt:

The 2016 Narassa, a blend of 80% Grenache and 20% Syrah, carries five grams per liter of residual sugar, right at the threshold of normal detectability. As a result, some tasters may find this sweet, while others may see it as a dry wine. I'd opt for pairing it with cheeses at the end of a meal, where its decadently ripe flavors of cherries and chocolate will shine, accented by hints of violets and dried spices.



 
12,62 EUR
16,83 EUR pro l
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Domaine Lafage Miraflors 2018 Lafabulouse


 

Der Lafabulouse 2018 ist ein ganz besonderer Weisswein des Languedoc. Jean Marc Lafage schafft es mit diesem Wein, die Rebsorten Grenache blanc, Grenache gris, Vermentino, Muscat d'Alexandrie, Roussanne, Viognier und Sauvignon mit einander zu vermählen und ein gesamtkunstwerk zu schaffen. EIn niedriger Alkoholgehalt von 10,5 Vol% ist ein weiterer Schlüssel für diesen ungemein trinkigen Weisswein. Trinken Sie den Lafabuleuse 2018 gut gekühlt und zu sommerlichen Gerichten oder einfach als Aperitif, ein wirklicher Hochgenuss für die Sinne.




 

Nicht käuflich
 
Domaine Lafage Miraflors Rose 2019 Cotes Catalanes



Mit dem Domaine Lafage Miraflors Rose Cotes Catalanes 2019 hat die Domaine Lafage auch für dieses Jahr wieder einen tollen Rosé kreiert. Der Domaine Lafage Miraflors Rose Cotes Catalanes 2019 leuchtet mit einer herrlich rosa schimmernden Farbe und brillanten Reflexen im Glas. Wunderbar pure und tiefgründige Nase reife Frucht und kräuterwürzige Noten. Viel Mineralität am Gaumen, dabei komplex mit einer überaus reifen Säure, im Abgang leichtfüßig und elegant. Der Miraflors Rose kommt in einer sehr feinen satinierten Flasche.

Bei der Weinbereitung werden auf die klassischen Parameter geachtet - ca. 16°C bei der Gärtemperatur, um die Fruchtaromen zu bewahren und eine Reifung auf der Feinhefe.


 

9,26 EUR
12,35 EUR pro l
inkl. 16% MwSt.
Domaine Lafage Grande Cuvee Rose 2019
90


Der Domaine Lafage Grande Cuvee Rose 2019 ist für uns einer der spektakulärsten Rosé-Weine Südfrankreichs. Einfach weil er sich ungemein vielschichtig und komplex präsentiert, mit einer saftigen Frucht von Orangen, Kirschen und feiner Zitrus. Edle Aromen von Rosenblättern bereichern das Genusserlebnis zusätzlich. Am Gaumen bestätigt er das komplexe Profil erneut, gerät dabei elegant, mittelkräftig und klingt im Finale lange aus. Hier kann man sich den Sommer zurück ins Glas holen - zu jeder Jahreszeit und das zu vielen Speisen. Ob zu Fisch, Geflügel oder Sushi. Einfach der Wahnsinn!

Einen Teil der enormen Qualität verdankt dieser edle Rosé dem Alter der Rebstöcke von 60 bis 80 Jahren. Nach einer sorgfältigen Handlese finden nur die ersten Mostbestandteile Anwendung für diesen Wein. Dieser Vorlaufmost weist eine sehr hohe Qualität und nur die feinen, sehr gut ausgereiften Gerb- und Extraktstoffe auf, was das elegante Aromen- und Geschmacksbild des Domaine Lafage Grande Cuvee Rose 2019 möglich macht. Für mehr Komplexität und Körper wird zudem eine mehrmonatige, regelmäßige Batonnage (Umrühren der Hefe im Tank) vorgenommen. Die teilweise Reifung im 500l-Holzfass über 4 Monate hinweg tut ihr Übriges.


 
15,55 EUR
20,73 EUR pro l
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Domaine Lafage Tessellae Old Vines Grenache Syrah Mouvedre 2017


Der Domaine Lafage Tessellae Old Vines Grenache Syrah Mouvedre 2017 ist mit seiner Rebsortenkombination eigentlich ein klassischer Rhone-Wein. Doch auch hier im Languedoc, der Heimat des Weinguts Lafage, gedeihen diese Rebsorten geradezu herausragend. Mit viel konzentrierter Frucht, sanftem Tannin und herrlicher Sekundäraromatik von Süßholz und etwas Leder überzeugt der Domaine Lafage Tessellae Old Vines Grenache Syrah Mouvedre 2017 mal wieder auf ganzer Linie - ein Muss für Fans der südfranzösischen Weine.


 
9,70 EUR
12,93 EUR pro l
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Domaine Lafage Fundació Côtes du Roussillon AOP 2017


92 Punkte Wine Advocate für den Domaine Lafage Fundació Côtes du Roussillon AOP 2017Verkostungsnotiz von Joe Czerwinski vom 29. April 2019:

A 70-30 blend of Syrah and Grenache, the 2017 Fundacio shows distinct violet and blueberry notes, framed by touches of sexy French oak and rounded out by the black cherries of the Grenache. It's a lush, delicious expression of two of the region's main grape varieties, with ample weight and richness on the palate but without being heavy or overripe.
 




 
17,06 EUR
22,75 EUR pro l
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Domaine Lafage Bastide Miraflors Syrah & Grenache Vieilles Vignes 2017
91


Und wieder einmal ist der Domaine Lafage Bastide Miraflors Syrah & Grenache Vieilles Vignes ein bei den Kritikern als Preis/Genuss-Wunder gefeierter Wein, auch Im Jahrgang 2017! 93 Punkte von Jeb Dunnuck und 91 Robert-Parker-Punkte von Joe Czerwinski, Verkoster des Wine Advocate.

91 Punkte Wine Advocate für den Domaine Lafage Bastide Miraflors Syrah & Grenache Vieilles Vignes 2017Verkostungsnotiz von Joe Czerwinski vom 30. April 2019:

The 2017 Cotes du Roussillon Bastide Miraflors is a 70-30 blend of Syrah and Grenache, aged in a combination of tanks and barriques. It has some Ribena-like aromas, then delivers waves of ripe cassis and blackberries. Full-bodied and concentrated, it remains fresh and streamlined on the palate, finishing in a soft flurry of dusty tannins.


 
9,26 EUR
12,35 EUR pro l
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Lafage Nicolas Vieilles Vignes de Grenache 2018 Cotes Catalanes
 
Der Lafage Cuvee Nicolas Grenache Noir Vieilles Vignes 2018 wird aus Trauben von alten Reben gekeltert, die eine besonders feine Frucht und Klarheit hervorbringen. Er duftet intensiv nach dunklen Früchten, saftiger Kirsche und zeigt leicht schokoladige Anklänge. Das Tannin ist von perfekter Reife und Struktur, besonders die feine und milde Säure ist ein Charakterzug des Weins diesen Jahrgangs.


 
9,70 EUR
12,93 EUR pro l
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Domaine Lafage Lea Les Aspres 2018
90


Der Jahrgang 2018, die zwanzigste Produktion der Cuvée Lea im Sonderlabel, ist leider noch nicht bewertet. Für den Jahrgang 2017 gab es saftige 90 Punkte vom Wine Advocate!

90 Punkte vom Wine Advocate für den Domaine Lafage Lea Les Aspres 2017Verkostungsnotiz von Joe Czerwinski vom 30. April 2019:

From Lafage's main bastion of Les Aspres, the 2017 Lea is a blend of 60% Grenache, 20% Carignan, 10% Syrah, 7% Mourvèdre and 3% Cinsault, all aged in demi-muids (35% new). It's a bit toasty and closed at the moment, but it delivers layers of raspberry fruit, supple tannins, crisp acids and hints of vanilla on the lingering finish.

Weinbeschreibung:
Benannt nach der Tochter der Familie Lafage. Alter der Reben durchschnittlich 25 Jahre. Strikte Ertragsreduzierung und Auslese der Trauben. Eine Partie des Grenache fermentiert durch Ganztraubenvergärung. Lange Maischestandzeiten. 40% der Cuvée wird in franz. Barriques ausgebaut. Ein dichter, tiefgehender Rotwein mit parfümierten und reichen Aromen nach Eukalyptus und Kräutern. Klare, intensive Frucht. Softe Tannine, Eindrücke nach Schwarzkirsche und Cassis. Idealer Wein zu kräftigem Braten, Wachtel und gereiftem Käse.


 
14,52 EUR
19,36 EUR pro l
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 13 (von insgesamt 13 Artikeln)