Chateau Saint Pierre
Chateau Saint Pierre


Die Geschichte des Weinguts geht bis ins 16. Jahrhundert zurück. Bereits 1693 gab es gemäß
den Archiven ein Anwesen namens "Serancan", das dem Marquis de Cheverry gehörte. Unter
der Herrschaft Ludwigs XV wurde es 1767 vom Baron de Saint-Pierre gekauft, der ihm traditions-
gemäß seinen Namen gab. Nach dem Tod des Barons im Jahre 1832 teilten sich seine beiden
Töchter das Erbe. Bei der Klassifizierung von 1855 nahm Saint-Pierre den ersten Platz unter den
Vierten Grand Crus ein. 1892 trat Madame de Luetkens ihren Teil an Leon Savaistre ab, sodass es von diesem Zeitpunkt
an zwei Etiketten gab. Saint-Pierre-Savaistre und Saint-Pierre-Bontemps-Dubarry.
Im Jahr 1922 vereinten belgische Weinhändler das Weingut wieder, mit Ausnahme der Gebäude,
die bei der Familie verblieben und dem letzten Erben des Barons 1981 von Henri Marin abgekauft
worden sind. 1982 erwarb Letzterer auch die Weinberge und machte aus dem Laufe der Jahrhun-
derte zerstückelten Chateau Saint-Pierre wieder eine Einheit.
Heute führen Francoise und Jean-Louis Triaud sowie ihre Kinder Vanessa und Jean das Familien-
werk voller Leidenschaft weiter.

Rebfläche: 17 Hektar
Eigentümer: S. C. Domaines Martin


 
Chateau Saint Pierre 2016 Saint Julien
94+
96
94

 

94+ Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Saint Pierre 2016 Saint JulienLisa Perrotti Brown im November 2018:

Aged for 14 months in 50% new and 50% one-year-old French oak and blended of 73% Cabernet Sauvignon, 21% Merlot and 6% Cabernet Franc, the deep garnet-purple colored 2016 Saint-Pierre leaps from the glass with exuberant Black Forest cake, blackberry compote and cassis with hints of cigars, earth and violets with a waft of iron ore. Medium-bodied, the palate has a firm frame of grainy tannins with fantastic energy and depth, finishing on a lingering chocolaty note.


94 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Saint Pierre 2016 Saint JulienAntonio Galloni Januar 2019: 94

The 2016 Saint-Pierre (Saint-Julien) is a powerful, brooding Saint-Julien. Smoke, game, licorice, menthol and grilled herbs add to a feeling of gravitas and pure power. Huge on the palate, with tremendous depth and exceptional balance, Saint-Pierre is once again one of the Sleeper wines of the Left Bank. Don't miss it. Tasted two times.


96 Sucklingpunkte für den Chateau Saint Pierre 2016 Saint JulienJames Suckling Januar 2019:

This is fantastic, offering lots of fresh tobacco and blackcurrants and undertones of hazelnuts and chocolate. Full-bodied with firm and chewy tannins, yet ever so polished and refined. One of the most structured St. Pierre’s in years. A blend of 73 per cent cabernet sauvignon, 21 per cent merlot and six per cent cabernet franc. Try from 2024.

69,00 EUR
92,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Saint Pierre 2017 Saint Julien
91-93
93
91-94
92-95


Der Jahrgang 2017 ist nun auf dem Markt und die ersten Flaschenbewertungen treffen ein.
Wir haben die Fassmusterverkostungen für Sie in einem Zusatzfeld zusammengefasst.

An dieser Stelle erscheinen nun die Flaschenbewertungen der 2017er Weine.

Nicht alle Weine halten wir in Zukunft für Sie auf Lager bereit, dennoch möchten wir Sie Ihnen auch nicht vorenthalten und bieten diese in 6er oder 12er Schritten an.
Gerne prüfen wir Ihre Wünsche und teilen Ihnen die Lieferfähigkeit mit.



93 Sucklingpunkte für den Chateau Saint Pierre 2017 Saint Julien James Suckling bewertet den Chateau Saint Pierre 2017 Saint Julien im Dezember 2019:

Such fresh red plums and mulberries here. This really has some alluring fruit and dark, stony nuances. The palate is silky and richly flavored with dark plums and berries. Long, ribbon-like tannins. Drink or hold.



52,50 EUR
70,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Saint Pierre 2018 Saint Julien
94-96
93-94
92-95
92-95


93-94 Sucklingpunkte für den Chateau Saint Pierre 2018 Saint JulienJames Suckling bewertet den Chateau Saint Pierre 2018 Saint Julien wie folgt:

A very tight and toned red with blueberry and blackcurrant aromas and flavors. Full-bodied, closed down and very long. Solid.




92-95 Punkte vom Wine Spectator für den Chateau Saint Pierre 2018 Saint JulienJames Mothels bewertet den Chateau Saint Pierre 2018 Saint Julien wie folgt:

Very fresh and pure, with plum and cassis notes that are vivid and focused. Light graphite and anise accents line the finish. Solid.




94-96 Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Saint Pierre 2018 Saint JulienLisa Perrotti Brown bewertet den Chateau Saint Pierre 2018 Saint Julien wie folgt:

The deep garnet-purple colored 2018 Saint-Pierre displays shy scents of rose hip tea, dried mint, crushed rocks and lavender to begin, opening out to a growing core of warm blackcurrants, baked blackberries and Morello cherries plus wafts of garrigue and wild sage. Full-bodied and absolutely laden with black fruits and provocative mineral sparks, it has a firm texture of grainy tannins and plenty of freshness, finishing long and savory. Aging is anticipated to be for 14 months in 50% new and 50% second-fill barrels. The blend is currently 77% Cabernet Sauvignon and 23% Merlot.

92-95 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Saint Pierre 2018 Saint JulienAntonio Galloni bewertet den Chateau Saint Pierre 2018 Saint Julien wie folgt:

A powerful, virile wine, the 2018 Saint-Pierre is also one of the highlights of the vintage. Black cherry, graphite, smoke, leather, menthol, violet and spice meld together in a brooding, tannic Saint-Julien that is going to need a bit of time to truly come into its own. Saint-Pierre is muscular, massively tannic and forbidding, and yet there is a ton of fruit behind all of that structure. Cabernet Sauvignon features heavily in the blend, and that comes through in the wine's flavor profile and overall feel. Readers will have to be patient. I can't wait to taste it from bottle. The 2018 is 77% Cabernet Sauvignon and 23% Merlot. Tasted four times.

CB Weinhandel bewertet den Chateau Saint Pierre 2018 Saint Julien wie folgt:
Cuvee:77 Cabernet Sauvignon / 23 Merlot Erntezeitpunkt: zwischen 20. September und 01. October Gute Dichte, frische Fruchtnoten, reifes Tannin, gute Länge. und vergibt ihm 90-92 Punkte.


 
56,90 EUR
75,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Saint Pierre 2019 Saint Julien

Die Bordeaux Subskription 2019 - Primeurs 2019

Bald geht es wieder los, die ganze Welt strömt an den Hotspot für fine wines, ins Bordeaux.
Nirgends sonst auf der Weinwelt ist die Dichte der Qualität so hoch für Cabernet und Merlot geprägte Weine.
Das schönste daran ist, dass wir im Bordeaux schon für knapp über 10€ wirkliche Klassiker anbieten können.

Auch für den vielversprechenden Jahrgang 2019 reisen wir wieder zu den Primeurproben und werden uns selbst von der gebotenen Qualität überzeugen.

An dieser Stelle werden wir hier nach und nach sowohl unsere Verkostungsnotizen, als auch die der international relevanten Kritiker veröffentlichen.

Sollten Sie schon jetzt Ihre Wünsche haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, gerne berücksichtigen wir diese nach unseren Möglichkeiten.

 
Nicht käuflich
 
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)