Chateau Pavie Macquin

Chateau Pavie Macquin



Die Lage des Weinguts Pavie Macquin:
Das Terroir Pavie Macquin zeichnet sich durch seine Lage auf einem Plateau neben dem Mondot-Hügel und am Rande der Fongaban-Verwerfung aus. Dank seiner beherrschenden Stellung reicht seine Höhe von 100 Metern über dem Meeresspiegel neben dem Hügel bis zu 65 Metern am Rande des Plateaus. Es ist ein einzelnes Stück Land und grenzt im Osten an Troplong Mondot, im Süden an Château Pavie und im Norden an Trottevieille. Wir sind daher in einer besonders hochwertigen Region in bester Gesellschaft, umgeben von drei Premiers Grands Crus Classés!

Die Böden des Weinguts Pavie Macquin:
Die Böden bestehen alle aus Kalksteinton und drücken je nach Stärke des Tons und vor allem nach ihrer Nähe zur Kalksteinschicht in einer Tiefe zwischen 20 cm und 150 cm unterschiedliche Aspekte des Terroirs durch den Rebstock aus. Die Weine von Pavie Macquin weisen daher mineralische Eigenschaften auf, die nicht immer in den tiefsten Böden auf dem Gipfel des Hügels zu finden sind. Dieses Terroir aus starkem Ton auf Kalksteinfelsen ergibt einen kraftvollen, fleischigen Wein mit Mineralität, Frische und Großzügigkeit.

Das Klima des Weinguts Pavie Macquin:
Der spätblühende Charakter des Pavie-Macquin-Terroirs ist auf die Lage seines Weinbergs auf dem Kalksteinplateau mit starkem Lehm zurückzuführen. Die starken Wasserretentionseigenschaften von Ton führen dazu, dass er sich weniger schnell erwärmt als leichte Böden und die Knospung langsamer erfolgt, wobei die Lage auf dem Plateau dieses Phänomen verstärkt. Die Qualität des Tons und die außergewöhnliche Wasserregulierung der Kalksteinplatte gleichen den „schlechten Charakter“ dieses Weingartens aus, um ein echtes „Terroir des Charakters“ zu schaffen, das wir gerne als Zisterzienser bezeichnen!

Die Reben auf dem Weinguts Pavie Macquin:
Die Rebsorten Pavie Macquin, vorwiegend Merlot, haben in starken Lehmböden ihre perfekte Heimat gefunden. Die Melasseböden in Kombination mit Kalkstein geben den Weinen Kraft und Spannung sowie eine tiefe Fleischigkeit. Die uralten kalkhaltigen kolluvialen Böden verleihen einen Hauch von Leichtigkeit, während die mineralische Spannung des Kalksteins erhalten bleibt. Der Cabernet Franc befindet sich an seinem richtigen Platz auf Kalksteinböden mit blankem Gestein, die sich schneller erwärmen, sodass die Rebsorte ihre ganze Exzellenz entfalten und der Mischung ihr „Rückgrat“ und ihre Komplexität verleihen kann. Der Wein wird mit 2% altem Cabernet Sauvignon abgerundet. Die neuen Plantagen haben eine höhere Dichte. Um Spitzenleistungen zu gewährleisten, stammt der Cabernet Franc aus einer internen Massenselektion und wird auf den wärmsten Parzellen mit einem bestätigten Kalksteincharakter gepflanzt.
 
Chateau Pavie Macquin 2018 Saint Emilion
-10%
97
97
96
96


97 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet den Chateau Pavie Macquin 2018 Saint Emilion wie folgt:

Violets, blackcurrants, cloves, tobacco, orange zest and dark chocolate on the nose. It’s medium-to full-bodied with firm, silky tannins and fresh acidity. Sleek and refined with elegant floral and spice notes on a long finish. Interesting hint of bitterness at the end. Try from 2025.


96 Punkte vom Wine Spectator für denJames Mothels bewertet den Chateau Pavie Macquin 2018 Saint Emilion wie folgt:

Sleek, pure, aromatic and streamlined version, with lovely cassis, cherry puree, violet and mesquite notes tightly wound together, while anise and savory hints peek in. Long finish is carried by chalky minerality. A wine of poise. Merlot, Cabernet Franc and Cabernet Sauvignon. Best from 2024 through 2037. 5,500 cases made.


97 Punkte vom Wine Advocate für denLisa Perrotti Brown bewertet den Chateau Pavie Macquin 2018 Saint Emilion wie folgt:

The 2018 Pavie Macquin is a blend of 78% Merlot, 20% Cabernet Franc and 2% Cabernet Sauvignon. Medium to deep garnet-purple colored, it slowly, sensuously unfurls to reveal a gorgeous perfume of Black Forest cake, Morello cherries, baked plums and violets, with nuances of licorice, Indian spices and fertile loam. Medium to full-bodied, the palate has achingly plush tannins and fantastic freshness framing the spicy black fruit and mineral layers, finishing long and so, so fragrant. Wow—just stunning!

96 Punkte vom Vinous-Team für denAntonio Galloni bewertet den Chateau Pavie Macquin 2018 Saint Emilion wie folgt:

The 2018 Pavie Macquin was impressive out of barrel. It has retained its opulent bouquet, perhaps becoming even more luxuriant and plush, offering copious black cherries, cassis and violet aromas and hints of vanilla pod and iodine in the background. The palate is where this really impresses, because its opulence is effortlessly counterbalanced by a bead of acidity that imparts freshness and tension. This is a multilayered Pavie-Macquin endowed with tremendous length on the aftertaste. Even after 60 seconds I can still feel this Saint-Émilion lapping upon my senses. Superb.


CB Weinhandel bewertet den Chateau Pavie Macquin 2018 Saint Emilion wie folgt:
98 Punkte
Cuvee: 78 Merlot / 20Cabernet Franc / 2 Cabernet Sauvignon Erntezeitpunkt: zwischen 20. September und 12. Oktober Dicht und kompakt. die Nase ist total klar und von Frucht getragen. auch hier spieln schöne florale Anklänge mit. kein störendes Holz. frische Geruchseindrücke die an Minze erinnern. Im Mund hat er viel Kraft. doch alles bleibt sehr vital und frisch. Sehr langes Finale! und vergibt ihm 96-98 Punkte.
statt 89,00 EUR
Jetzt 79,90 EUR
106,53 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Pavie Macquin 2020 Saint Emilion
96-98
95-96
91-93


Die Bordeaux Subskription 2020 - Primeurs 2020

 
96-98 Punkte vom Wine Advocate für denChateau Pavie Macquin 2020
Die Degustationsnotiz des Wine Advocate zum Chateau Pavie Macquin 2020 Saint Emilion :

The 2020 Pavie Macquin has an opaque purple-black color, exploding from the glass with an intoxicating perfume of violets, Ceylon tea, forest floor and eucalyptus over a core of blackberry preserves, Morello cherries and stewed plum, plus wafts of crushed rocks and unsmoked cigars. The medium to full-bodied palate shimmers with energetic red and black fruit layers and loads of floral and earthy sparks, framed by exquisitely ripe, finely grained tannins and amazing tension, finishing with a long-lingering perfume of black fruits. A real head-turner!

 
95-96 Suckling-Punkte für den Chateau Pavie Macquin 2020
James Suckling schreibt zum Chateau Pavie Macquin 2020 Saint Emilion Folgendes:

Sweet-berry and orange-peel aromas with hints of stone and oak on the nose. Medium-bodied with firm tannins and a fine-grained finish. Restrained plushness to this. Reserved.

 
95-98 Punkte vom Vinous-Team für den
Das meint die Vinous-Mannschaft um Antonio Galloni zum Chateau Pavie Macquin:

The 2020 Pavie Macquin is one of the most exotic Saint-Émilions of the year. Inky red fruit, lavender, rose petal, mint, plum and kirsch all open in the glass. Succulent and racy to the core, the 2020 possesses mind-blowing intensity yet remains fresh, vibrant and full of energy. It is one of the most alluring and complete recent vintages I can remember tasting. In a word: dazzling. #


 
Vom Falstaff-Magazin mit 95-97 Punkten bewertet

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. At- traktives Bukett nach Sanddorn, Lakritze und Vanille, feine Edelholznuancen unter- legt, ein Hauch von reifen Erdbeeren, kandierte Orangenzesten. Komplex, saftig, rote Kirschenfrucht, finessenreicher Säurebogen, reife, integrierte Tannine, lang anhaf- tend, feinfruchtiger Nachhall, saliner Touch im Rückgeschmack.


 
79,00 EUR
105,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Pavie Macquin 2018 halbe Flasche 0.375L
97
97
96
96

halbe Flasche 0,375 Liter
noch 10 halbe Flaschen verfügbar / Stand 28.08.2021


97 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet den Chateau Pavie Macquin 2018 Saint Emilion wie folgt:

Violets, blackcurrants, cloves, tobacco, orange zest and dark chocolate on the nose. It’s medium-to full-bodied with firm, silky tannins and fresh acidity. Sleek and refined with elegant floral and spice notes on a long finish. Interesting hint of bitterness at the end. Try from 2025.


96 Punkte vom Wine Spectator für denJames Mothels bewertet den Chateau Pavie Macquin 2018 Saint Emilion wie folgt:

Sleek, pure, aromatic and streamlined version, with lovely cassis, cherry puree, violet and mesquite notes tightly wound together, while anise and savory hints peek in. Long finish is carried by chalky minerality. A wine of poise. Merlot, Cabernet Franc and Cabernet Sauvignon. Best from 2024 through 2037. 5,500 cases made.


97 Punkte vom Wine Advocate für denLisa Perrotti Brown bewertet den Chateau Pavie Macquin 2018 Saint Emilion wie folgt:

The 2018 Pavie Macquin is a blend of 78% Merlot, 20% Cabernet Franc and 2% Cabernet Sauvignon. Medium to deep garnet-purple colored, it slowly, sensuously unfurls to reveal a gorgeous perfume of Black Forest cake, Morello cherries, baked plums and violets, with nuances of licorice, Indian spices and fertile loam. Medium to full-bodied, the palate has achingly plush tannins and fantastic freshness framing the spicy black fruit and mineral layers, finishing long and so, so fragrant. Wow—just stunning!

96 Punkte vom Vinous-Team für denAntonio Galloni bewertet den Chateau Pavie Macquin 2018 Saint Emilion wie folgt:

The 2018 Pavie Macquin was impressive out of barrel. It has retained its opulent bouquet, perhaps becoming even more luxuriant and plush, offering copious black cherries, cassis and violet aromas and hints of vanilla pod and iodine in the background. The palate is where this really impresses, because its opulence is effortlessly counterbalanced by a bead of acidity that imparts freshness and tension. This is a multilayered Pavie-Macquin endowed with tremendous length on the aftertaste. Even after 60 seconds I can still feel this Saint-Émilion lapping upon my senses. Superb.


CB Weinhandel bewertet den Chateau Pavie Macquin 2018 Saint Emilion wie folgt:
98 Punkte
Cuvee: 78 Merlot / 20Cabernet Franc / 2 Cabernet Sauvignon Erntezeitpunkt: zwischen 20. September und 12. Oktober Dicht und kompakt. die Nase ist total klar und von Frucht getragen. auch hier spieln schöne florale Anklänge mit. kein störendes Holz. frische Geruchseindrücke die an Minze erinnern. Im Mund hat er viel Kraft. doch alles bleibt sehr vital und frisch. Sehr langes Finale! und vergibt ihm 96-98 Punkte.

halbe Flasche 0,375 Liter
noch 10 halbe Flaschen verfügbar / Stand 28.08.2021

 
46,50 EUR
124,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Pavie Macquin 2018 Magnum in OHK
97
97
96
96

Magnum Flasche 1.5L in Holzkiste
noch 2 Flaschen verfügbar / Stand 27.06.2021


97 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet den Chateau Pavie Macquin 2018 Saint Emilion wie folgt:

Violets, blackcurrants, cloves, tobacco, orange zest and dark chocolate on the nose. It’s medium-to full-bodied with firm, silky tannins and fresh acidity. Sleek and refined with elegant floral and spice notes on a long finish. Interesting hint of bitterness at the end. Try from 2025.


96 Punkte vom Wine Spectator für denJames Mothels bewertet den Chateau Pavie Macquin 2018 Saint Emilion wie folgt:

Sleek, pure, aromatic and streamlined version, with lovely cassis, cherry puree, violet and mesquite notes tightly wound together, while anise and savory hints peek in. Long finish is carried by chalky minerality. A wine of poise. Merlot, Cabernet Franc and Cabernet Sauvignon. Best from 2024 through 2037. 5,500 cases made.


97 Punkte vom Wine Advocate für denLisa Perrotti Brown bewertet den Chateau Pavie Macquin 2018 Saint Emilion wie folgt:

The 2018 Pavie Macquin is a blend of 78% Merlot, 20% Cabernet Franc and 2% Cabernet Sauvignon. Medium to deep garnet-purple colored, it slowly, sensuously unfurls to reveal a gorgeous perfume of Black Forest cake, Morello cherries, baked plums and violets, with nuances of licorice, Indian spices and fertile loam. Medium to full-bodied, the palate has achingly plush tannins and fantastic freshness framing the spicy black fruit and mineral layers, finishing long and so, so fragrant. Wow—just stunning!

96 Punkte vom Vinous-Team für denAntonio Galloni bewertet den Chateau Pavie Macquin 2018 Saint Emilion wie folgt:

The 2018 Pavie Macquin was impressive out of barrel. It has retained its opulent bouquet, perhaps becoming even more luxuriant and plush, offering copious black cherries, cassis and violet aromas and hints of vanilla pod and iodine in the background. The palate is where this really impresses, because its opulence is effortlessly counterbalanced by a bead of acidity that imparts freshness and tension. This is a multilayered Pavie-Macquin endowed with tremendous length on the aftertaste. Even after 60 seconds I can still feel this Saint-Émilion lapping upon my senses. Superb.


CB Weinhandel bewertet den Chateau Pavie Macquin 2018 Saint Emilion wie folgt:
98 Punkte
Cuvee: 78 Merlot / 20Cabernet Franc / 2 Cabernet Sauvignon Erntezeitpunkt: zwischen 20. September und 12. Oktober Dicht und kompakt. die Nase ist total klar und von Frucht getragen. auch hier spieln schöne florale Anklänge mit. kein störendes Holz. frische Geruchseindrücke die an Minze erinnern. Im Mund hat er viel Kraft. doch alles bleibt sehr vital und frisch. Sehr langes Finale! und vergibt ihm 96-98 Punkte.


Magnum Flasche 1.5L in Holzkiste
noch 2 Flaschen verfügbar / Stand 27.06.2021

 
199,90 EUR
133,27 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)