Hier geht es zur 2019er Bordeaux-Arrivage - stöbern Sie gerne in unserer grossen Auswahl an Spitzenweinen

Chateau Lafleur-Gazin Pomerol

Chateau Lafleur-Gazin Pomerol



Dieser Wein befindet sich am nördlichen Rand des Plateaus von Pomerol, eingebettet zwischen Château Gazin und Château La Fleur-Pétrus. Er wurde von Ets hergestellt. Jean-Pierre Moueix seit 1976 für die Familie Borderie, Eigentümer seit 1930.

Die Merlot-Reben (durchschnittlich 30 Jahre alt) werden auf Kies und Lehm gepflanzt. Der Cabernet Franc wird auf Schlickböden gepflanzt, die einen nuancierten und vollständigen Ausdruck des Charakters dieser Sorte fördern.

Die Bewirtschaftung und Weinbereitung der Weinberge erfolgt traditionell und mit großer Sorgfalt. Dabei entsteht ein praller, geschmeidiger, fleischiger Wein mit reifen Früchten und seidigen Tanninen.

Lafleur-Gazin ist schon in seiner Jugend sehr zugänglich und ein entzückender Ausdruck des leichteren Stils der Pomerol-Weine.




 
Chateau Lafleur Gazin 2018 Pomerol
94
 
94 Sucklingpunkte für den Chateau Lafleur-Gazin 2018 PomerolJames Suckling bewertet den Chateau Lafleur-Gazin 2018 Pomerol im Januar 2021 wie folgt:

Extremely rich and opulent nose of ripe fruit and meat with flowers, following through to a full body with round, juicy and chewy tannins that are polished and rather soft. Intense finish. Try after 2024.


 
93 Punkte Falstaff

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Edelholznuancen, schwarze Beeren, ein Hauch von Lakritze, ein Hauch von Nougat im Hintergrund. Mittlerer Körper, etwas weitmaschig, ein Hauch von Kakao, reifer Stil, Pflaumen im Abgang, bietet unkompliziertes Trinkvergnügen.

 
41,50 EUR
55,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Lafleur Gazin 2019 Pomerol
96
89
93
 
96 Suckling Punkte für den Chateau Lafleur-Gazin 2019 PomerolJames Suckling über den Chateau Lafleur-Gazin 2019 Pomerol:

13 Jan, 2022 – Lovely blackberry, milk chocolate powder and black truffle on the nose. Full-bodied with firm and fine, chewy tannins that are polished and long. Persistent on the finish. This needs until at least 2027 to show you its seriousness.
 

94 Punkte von Jeb Dunnuck für den Chateau Lafleur Gazin 2019 PomerolJeb Dunnuck im April 2022:

Lots of black raspberry, mulberry, and black cherry fruits as well as cedar and floral notes emerge from the 2019 Château Bourgneuf, a medium to full-bodied, wonderfully pure, balanced Pomerol. I love its tannins, and it shows the pure, balanced style of 2019 in Pomerol perfectly. It will benefit from just 2-3 years of bottle age and drink brilliantly for 15-20 years. It's another outstanding wine from this château.

 
93 Punkte vom Vinous-Team für den Antonio Galloni (Vinous) bewertet den Chateau Lafleur-Gazin 2019 Pomerol:

The 2019 Lafleur-Gazin has turned out beautifully. There is an air of sophistication and poise that is impossible to miss. Red fruit, flowers, spice and blood orange all run through the 2019, lending tons of nuance and refinement. This elegant Pomerol will drink nicely with minimal cellaring. Tasted two times.

 
90 Punkte vom Vinous-Team für den Und Neal Martin (Vinous) beschreibt den Chateau Lafleur-Gazin 2019 Pomerol:

The 2019 Lafleur-Gazin has become more refined and focused on the nose of ample black cherry, raspberry and plummy fruit, touches of pressed violets and rose petals percolating through with aeration. The palate is medium-bodied with pliant tannins, fresh acidity, a slightly lactic texture and veins of dark chocolate complementing the finish. This will need time in bottle, but it should end up a fine Pomerol.

 
93 Punkte vom Falstaff für den Chateau Lafleur-Gazin 2019 PomerolDer Chateau Lafleur-Gazin 2019 Pomerol am Gaumen der Falstaff-Verköstiger:

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Frische dunkle Herzkirschen, feines Brombeerkonfit, zart nach Lakritze und Mandarinenzesten, schokoladiger Touch. Saftig, rund und seidig, fruchtsüße Textur, wirkt kraftvoll, reife, tragende Tannine, dunkles Nougat im Abgang, ein Hauch von Erdbeerkonfit im Rückgeschmack.
 
39,95 EUR
53,27 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Lafleur Gazin 2020 Pomerol
92-93
87-89
 

Wir haben die 2020er Kampagne nun geschlossen.

Für das entgegengebrachte Interesse möchten wir uns bedanken.

Wir bieten in den nächsten Wochen den 2019er Jahrgang in der Arrivage an.


 
 
92-93 Suckling-Punkte für den Chateau Lafleur Gazin 2020
James Suckling schreibt zum Chateau Lafleur-Gazin 2020 Pomerol Folgendes:

Such gorgeous aromas of blackberries, blueberries and crushed stones. Fresh flowers, too. Medium-bodied with fine tannins and a clean, round-textured finish.

 
87-89 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Lafleur Gazin 2020
Das meint die Vinous-Mannschaft um Antonio Galloni zum Chateau Lafleur Gazin:

The Lafleur-Gazin has recently suggested that it can punch at a higher weight (see my recent note for the 2018 in bottle). However, I don’t think the 2020 is in the same class. It presents a slightly herbaceous nose that’s a little gawky at the moment, perhaps barrel maturation will knit this together. The palate is medium-bodied with chewy tannins, good acidity and plenty of earthy black fruit laced with subtle ash-like notes toward the finish. Not bad, but it cuts away too quick, as if it has something else on its mind.

 
Vom Falstaff-Magazin mit 92-94 Punkten bewertet

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Ockerrandaufhellung. Rote Kirschen, ein Hauch von frischen Pflaumen, floraler Touch nach Hibiskus, Orangenzesten unterlegt, helle Schokolade klingt an. Saftig, reife Herzkirschen, gute Frische, intgerierte reife Tannine, salzig-mineralisch unterlegter Abgang, bereits harmonisch, zarte Röstaromen im Nachhall, zeigt gute Länge.
Nicht käuflich