Weingut Von Winning Win Win Rose trocken 2022
Weingut Von Winning Win Win Rose trocken 2022

weiteres von

Weingut Von Winning Win Win Rose trocken 2022

Art.Nr.:
2023009159
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Deutschland
Region:
Pfalz
Rebsorte(n):
Spätburgunder (mehrheitlich)
Qualitätsstufe:
DQW | VDP Gutswein
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Schraubverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
1 – 3 Jahre
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
8 – 10
Glasempfehlung:
Gabriel Universal StandArt | Zalto DenkArt Universal
Alkoholgehalt in Vol.%:
12.0
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
WEINGUT VON WINNINGWeinstraße 10 · 67146 Deidesheim
12,90 EUR
17,20 EUR pro l

17,20 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Weedenborn Rose trocken Rheinhessen 2022



Schlanke 12 % vol. Alkohol, animierende Säure: 7,0 g/l Säure und mit einer die Fruchtaromatik unterstreichenden Restsüße von 5,6 g/l ausgestattet. Ein trinkfreudiger Rosé aus Monzernheim, für den Gesine Roll auf die Spätburgunder-Traube zurückgreift. Und dazu meint: "Der Wein leuchtet in hellem Erdbeerrot im Glas. Die Nase zeigt viele Waldbeeren. Im Geschmack ist der Rosé saftig und beerig, erinnert an Walderdbeeren und Johannisbeeren sowie einen Hauch von Ananas und Kiwi, gepaart mit leichten Pfeffertönen. Die frische Säure sorgt für Trinklaune, dennoch hat der Wein Nerv und eine tolle Länge, ist geprägt durch Frucht und Mineralität."


 
9,90 EUR
13,20 EUR pro l
Weingut Von Winning Chardonnay Imperiale 2020

Mersault'sche Finesse trifft auf kalifornische Aromendichte, so heisst es aus Deidesheim

Chardonnay Imperiale wächst in der Ebene von Ruppertsberg und ist eine Selektion der besten Weinberge und Fässer im Vergleich zum ehemaligen "II". Er ist konzentriert und straff.
 
 
92 Punkte vom Wine Advocate für den Weingut Von Winning Chardonnay Imperiale 2018Der Chardonnay Imperiale 2020 wurde noch nicht bewertet. Hier die Notizen von Stephan Reihardt für den damals noch "Chardonnay I" genannten 2018er Jahrgang:

The 2018 Chardonnay opens with a pretty intense and aromatic nose of super ripe fruit aromas. Juicy but refined and elegant on the palate, this is a full-bodied and salty Chardonnay with a lot of power and salt on the finish. It is still somewhat loud but substantial.
 
 
92 Punkte vom Falstaff für denUnd der Falstaff zum Chardonnay I des Jahrgans 2019, dem Vorgänger des Weingut Von Winning Chardonnay Imperiale 2020:

Dezent floral, dezent rosig – ein noch jugendlich verschlossenes Duftbild. Im Mund seidig und kreidig, ganz ruhig fließend, sehr ausgewogen, saftig, gute Länge bei mittlerer Extraktdichte, zart holzaromatischer Abklang. Sehr gute Prognose, wird nach etwas Flaschenreife ein ausgezeichneter Speisenbegleiter sein.
32,00 EUR
42,67 EUR pro l
Rose de la Solitude 2021 Bordeaux Rose



Ein Rosewein der die Lebensfreude des Bordeaux in einer Flasche einfängt. Rose de la Solitude 2021 ist ein feiner zarter Rose, mit lebendiger aber balancierter Struktur, er eignet sich sehr gut als Speisenbegleiter. Die Familie, der dieses Weingut gehört besitzt auch das sehr berühmte Weingut Domaine de Chevalier und besitzt somit das grösstmögliche Know How, welches man für einen anspruchsvollen Rosewein benötigt.



 

9,95 EUR
13,27 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Weingut Zipf Muskat-Trollinger 3 Sterne Rose 2021 | 8.80€ je Flasche
Eine echte Spezialität aus dem Ländle.

Himbeerfarben funkelt der Muskat-Trollinger aus dem Glas. Ein frischer, angenehmer Wein mit vielen Aromen der auf keiner Sommerterasse fehlen darf. Ein Wein für gemütliche Stunden an einem lauen Sommerabend, gekelter aus einer Rebsorte englischen Ursprungs, der Muscat Hamburg, auch Muskat Trollinger genannt.
8,80 EUR
11,73 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Dog Point Sauvignon Blanc 2022 Weltklasse Sauvignon
93
 BIO 
93 Sucklingpunkte für den Dog Point Sauvignon Blanc 2022James Suckling bewertet den Dog Point Sauvignon Blanc 2022 im September 2022 wie folgt:

Nettles, thyme, green apples and grapefruit on the nose. Medium-bodied, sharp and clean cut with a refreshing core of citrus and green fruit. Vivid. From organically grown grapes. Drink now. Screw cap.
 
91 Punkte vom Wine Advocate für den Dog Point Sauvignon Blanc 2020Joe Czerwinski bewertet den Dog Point Sauvignon Blanc 2020 im April 2021 wie folgt:
2022 ist noch nicht bewertet.
Dog Point's 2020 Sauvignon Blanc boasts explosively pungent scents of boxwood, passion fruit and grapefruit. A bit more sedate on the medium-bodied palate, the flavors skew more toward pineapple and grapefruit with touches of fig and nectarine. This shows ample concentration, a silky mouthfeel, bright citrusy flavors and good length. In sum, it's a fine example of classic Marlborough Sauvignon Blanc.

 
Der Dog Point Sauvignon Blanc ist der jüngste Geniestreich von Ivan Sutherland and James Healy. Schon zu Zeiten von Cloudy Bay haben diese Könner bewiesen. zu was Neuseeland in der Lage ist. Doch seit dem diese beiden sich für das Projekt Dog Point verantwortlich zeigen erreichen Sie neue Höhen und setzten die Maßstäbe auf ein neues Level. Für uns die Sauvignon Blanc Referenz in Marlborough!

"Our version of the classic dry aromatic style of Marlborough Sauvignon Blanc. The citrus core of flavours are juicy and intense with deliciously refreshing saline acidity. The wine calls for simple fresh seafood but can also be enjoyed as a pre-dinner aperitif with or without social distancing. One of the best vintages the region has experienced in years. Grapes are hand-picked from eight of our own vineyards within the Wairau Valley. Cropped at an average of 10 tonnes/hectare. The fruit is whole bunch pressed, cold settled before fermentation and 4 months aging in stainless steel tanks. A portion of this wine is fermented using indigenous yeast. Bottled without fining." (Dog Point)
 
 
19,90 EUR
26,53 EUR pro l
Weingut Von Winning Chardonnay Royal 2021

Williamsbirne, Kräuter und feines Holz. Eleganz pur.

Chardonnay Royale wächst in der Ebene von Ruppertsberg und ist komplett im Holz vergoren und gereift. Der Wein ist konzentriert und lang, bei großer Frische und viel Zug.
 
 
Der Jahrgang 2021 ist noch nicht bewertet. Hier der Falstaff-Kommentar zum Vorgänger.

90 Punkte vom Falstaff für den Weingut Von Winning Chardonnay Royale 2020Ulrich Sautter schreibt im Weinguide Deutschland Folgendes(November 2021):

Dezentes Holz, etwas Hefe, süßliche Blüten. Im Mund geschmeidig ansetzend, feingliedrige, gut stützende Säure, mittelgewichtiger Extrakt, klassische Proportion, mittlere Länge.
16,00 EUR
21,33 EUR pro l
Jose Pariente Victoria Rosado 2022
Gelungene Balance zwischen Feinheit und Komplexität

Blassrosa Farbe. Intensive und elegante Aromen. Bemerkenswerte fruchtige Noten von Erdbeere, Himbeere und Granatapfel mit Düften von Rosenblättern und Jasmin. Weich und angenehm, sehr ausgewogen. Langanhaltend und frisch mit Noten von Kirschen im Abgang.

Das Jahr 2022 war geprägt von einem heißen Sommer, der in den Weinbergen eine große Trockenheit verursachte. Die aufeinanderfolgenden Hitzewellen ließen die Temperaturen in die Höhe schießen und führten dazu, dass die Reifung der Trauben im August plötzlich eingestellt wurde. Im September regnete es und die Temperaturen sanken, was eine langsame phenolische Reifung mit einem angemessenen Säuregehalt ermöglichte. Der Wassermangel während des Sommers begünstigte einen perfekten Gesundheitszustand der Trauben und eine hohe Qualität der Moste.
11,90 EUR
15,87 EUR pro l
Domaine Lafage Gallica Rosé 2022 für 13.90€
Aus der sonnenreichsten Region Frankreichs, zwischen Meeresbrisen, Bergen und Tramontana

Der Rosé Gallica ist nach einer alten, stark duftenden Rosensorte benannt, die man früher in den Gärten von Mas Miraflors, dem Sitz der Domaine Lafage in Canet en Roussillon, fand. Glänzende, blasse Robe mit silbrigen Reflexen. Kräftige Aromen von schwarzen Johannisbeerknospen und Zitrone in Verbindung mit frischem Rosmarin. Der Wein ist am Gaumen strukturiert und verfügt über eine große Länge. Die Frische des Domaine Lafage Gallica Rosé 2022 passt perfekt zu feinen Gerichten. Genießen Sie ihn zu Auberginenkaviar, gebratenen Gambas oder auch zu gegrillter Seezunge.

 
13,90 EUR
18,53 EUR pro l
Domaine Lafage Lea Les Aspres 2020
91
91
 
"Léa (die Tochter) wurde zu der Zeit geboren, als wir unseren herrlichen Terrassenweinberg in Les Aspres anlegten ...", so Jean Marc Lafage und seine Frau Eliane. Und beschreiben ihren Domaine Lafage Lea Les Aspres 2020 so: "Tiefrote Farbe. Intensive Nase mit Garrigue-Kräutern, reifen Früchten und Röstaromen. Am Gaumen ist er voll, kräftig und konzentriert. Der Abgang ist komplex und elegant."
 
91 Punkte vom Wine Advocate für den Domaine Lafage Lea Les Aspres 2020Der Domaine Lafage Lea Les Aspres 2020 bewertet von Joe Czerwinski (März 2023):

From a vineyard located about 300 to 400 meters above sea level in Les Aspres, the 2020 Cotes du Roussillon Les Aspres Lea is a blend of 50% Carignan, 30% Grenache and 20% Syrah, barrel-fermented and aged in demi-muids. Despite—or because of—the presence of so much Carignan, it's a more delicate, floral wine than the pure Grenache Nicolas, with complex notes of dried herbs, black tea and rose hips accenting cherries and raspberries. It's full-bodied and silky-textured, another easy-to-enjoy effort from Jean-Marc and Eliane Lafage.
 
 
91 Sucklingpunkte für den Domaine Lafage Lea Les Aspres 2020Im Dezember bewertet von James Suckling:

Aromatic nose of toasted hazelnuts, licorice, stewed cherries, mocha and fruit cake. Ripe and intense while retaining vibrant acidity. Full body with grainy tannins. Carignan, syrah and grenache. Drink now or hold.
 
 
Südwestlich von Perpignan gelegen umfasst die reine Rotwein-Appellation Côtes du Roussillon Villages Les Aspres neunzehn Gemeinden. Als jüngste der Village-Appellationen des Roussillon bezeichnet "les Aspres"  auf Katalanisch ein karges und trockenes Land, über welches regelmäßig der Tramontana hinwegfegt.
15,95 EUR
21,27 EUR pro l
Borell Diehl 2021 Weisser Burgunder Reserve Burrweiler Schlossgarten trocken
Der Weisse Burgunder Reserve ist immer noch eine Neuheit im Borell Diehl Sortiment und mit dem Jahrgang 2015 konnte man sich keinen besseren Start für diesen Wein wünschen. Und auch 2016 ist er wieder phänomenal gut gelungen!

Der Wein präsentiert sich mit einem hellen Goldgelb im Glas, klar und rein. Die Nase ist noch vorsichtig verhalten, geprägt von reifer Birne und leicht floralen Noten. Das Holz ist sehr behutsam eingebunden. Der Gaumen weist eine sehr gute Struktur auf ohne auf Finesse zu verzichten. Die Säure in diesem Wein ist ausgesprochen harmonisch und dennoch mit genügend Frische ausgestattet.
 
14,50 EUR
19,33 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc Fume 2022


"Power-Workout für den Gaumen" heisst es aus Hainfeld. Der Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc Fume 2022 zeigt, was alles in der Pfalz steckt. Dass sich in Hainfeld Winzer tummeln, die auch opulenteren Stoff auf die Flasche bringen, ist mittlerweile kein Geheimtip mehr. Ebenso wenig die Weine von Gerhard Klein. Was man allerdings hier kreiert hat, ist grandios. Der Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc Fume 2021 hat schon in der Nase eine Fülle an exotischer Frucht. Maracuja trifft Stachelbeere. Ganz im Stile der Rebsorte. Eine leicht rauchige Note, die an die Loire erinnert, gesellt sich hinzu. Am Gaumen mit noch mehr Druck und Fülle, die Fruchtaromatik der Nase findet sich bestätigt und die rebsortentypische Säure sorgt für ein frisches, lebendiges Finish.


 
15,00 EUR
20,00 EUR pro l
Jose Pariente Verdejo 2022 Rueda
Großartige Struktur, volles Volumen, komlexe Aromatik

Der Jose Pariente Rueda Verdejo 2022 duftet nach frischen Gräsern und exotischen Früchten. Der Verdejo ist ein Paradebeispiel für einen tollen frischen Verdejo aus der Rueda. Das vielschichtige und animierende Bukett strömt wie ein Feuerwerk aus dem Glas. Seine elegante und frische Säure ist perfekt eingebunden. Das Weingut Jose Pariente ist einer der ablouten Topproduzenten im Anbaugebiet Rueda. Victoria Pariente gehört zu den besten Winzerinnen der Welt und hat eine Ausnahmestellung in der Spanischen Weinwelt inne. Die zwei Vorzeigeweine der Bodegas Jose Pariente sind der Verdejo und der Sauvignon Blanc. Seit vielen Jahren vertrauen wir auf die Qualitäten der Bodegas Jose Pariente denn sie gehören jedes Jahr zu den Benchmarweinen im gesamten Anbaugebiet.
 
10,50 EUR
14,00 EUR pro l