Chateau Clerc Milon
Chateau Clerc Milon


Das 1855 zum Cru Classe gekürte Chateau Clerc Milon liegt in der Gemeinde Pauillac an der Gironde-Mündung. Seine Weine besitzen ein erstklassiges Terroir, sowohl hinsichtlich der Beschaffenheit, als auch der Ausrichtung der Böden. 
1970 kaufte Baron Philippe de Rothschild das Chateau, dessen Zustand und Bewirtschaftung zu wünschen übrig ließ. Dank eines engagierten Teams um die Tochter Baronin Philippine de Rothschild fand eine Neustrukturierung der Weinberge statt, sowie einige technische Verbesserungen bis hin zum Bau eines neuen Gärkellers und der Anschaffung hoch innovativer Anlagen. Durch dieser Veränderungen ist Cler Milon heut eine neue Referenz im Medoc. Sein Wein ist einer der gefragtesten der Appellation geworden. 

Fläche: 41 Hektar
Eigentümer: Baronne Philippine de Rotschild 






 
Chateau Clerc Milon 2016 Pauillac
94+
96
93

 

Bereits eingetroffen und sofort verfügbar!
 

93 Punkte Vinous / Galloni für den Chateau Clerc Milon 2016Antonio Galloni Januar 2019:

The 2016 Clerc Milon is striking. Here, the interplay of dense fruit and supporting structure make for a wonderfully complete and expressive wine. Dark blue stone fruit, licorice, lavender, spice and menthol are all beautifully delineated in the glass. The aromatic and structure of both Cabernets come through with notable energy and precision. The 2016 has enough density and pedigree to drink well for many years to come.

 

Chateau Clerc Milon 2016 mit 94+ Parker Punkten bewertetLisa Perrotti Brown im November 2018:

The Cabernet Franc was fantastic this year, so it was all used in the grand vin. The final blend is 55% Cabernet Sauvignon, 29% Merlot, 13% Cabernet Franc, 2% Petit Verdot and 1% Carménère. Deep garnet-purple colored, the 2016 Clerc Milon leaps from the glass with beautiful scents of chocolate-covered cherries, plum preserves and crushed blackcurrants with suggestions of lilacs, cardamom, underbrush and unsmoked cigars. Medium to full-bodied, the palate has a firm frame of finely grained tannins and seamless freshness lifting the perfumed fruit to a nice long finish.
 

96 Sucklingpunkte für den Chateau Clerc Milon 2016 PauillacVerkostungsbericht vom 03. Februar 2019:

Hot crushed stones and dark berries jump out of the glass. Full body, very dense fruit and powerful tannins, yet it remains agile and bright with beauty and energy. So muscular and toned. Truly outstanding Clerc for the future. Unwavering nature to this. Try after 2024.
 
105,00 EUR
140,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Clerc Milon 2018 Pauillac
93-95
95-96
93-96
91-93


95-96 Sucklingpunkte für den Chateau Clerc Milon 2018 PauillacJames Suckling bewertet den Chateau Clerc Milon 2018 Pauillac wie folgt:

Very generous and dense with layers of gorgeous blackberries and blueberries. Full-bodied and so layered with fantastic tannin backbone at the same time.



93-96 Punkte vom Wine Spectator für den Chateau Clerc Milon 2018 PauillacJames Mothels bewertet den Chateau Clerc Milon 2018 Pauillac wie folgt:

This is well-built, with a sleek and persistent structure carrying energetic cassis, damson plum, violet and iron notes. Offers a long, pure, almost chiseled finish. A strong showing.



93-95 Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Clerc Milon 2018 PauillacLisa Perrotti Brown bewertet den Chateau Clerc Milon 2018 Pauillac wie folgt:

The 2018 Clerc Milon is composed of 60% Cabernet Sauvignon, 27% Merlot, 9% Cabernet Franc, 3% Petit Verdot and 1% Carmenère. Grapes were harvested a bit later here than at Mouton, from September 17 to October 10. Deep garnet-purple colored, it leaps from the glass with bold scents of warm cassis, blackberry compote and dark chocolate with hints of Morello cherries, baking spices and dried roses plus a waft of underbrush. It has a wonderfully rich, confidently sensuous palate with plenty of spicy layers and a velvety texture, finishing long and perfumed. This should age incredibly.

91-93 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Clerc Milon 2018 PauillacAntonio Galloni bewertet den Chateau Clerc Milon 2018 Pauillac wie folgt:

The 2018 Clerc Milon is laced with generous dark fruit, chocolate, licorice and gravel, all of which give the wine its distinct aromatic inflections. Powerful and tannic, the 2018 is going to need at least a few years to come into its own, but it is quite promising. The Cabernet Sauvignon is particularly expressive at this stage. Clerc Milon is 60% Cabernet Sauvignon, 27% Merlot, 9% Cabernet Franc, 3% Petit Verdot and 1% Carmenère.

CB Weinhandel bewertet den Chateau Clerc Milon 2018 Pauillac wie folgt:
Cuvee: 60 Cabernet Sauvignon / 27 Merlot / 9 Cabernet Franc / 3 Petit Verdot / 1 Carmenere Erntezeitpunkt: zwischen 17. September und 10. October Mittlerer Kern, mit heller Frucht und saftiger Kirsche in der Nase. Am Gaumen elegant und frisch mit schöner Balance und wieder den hellen Beeren im Finale, reifes und weiches Tannin. und vergibt ihm 89-92 Punkte.


 
82,90 EUR
110,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Clerc Milon 2019 Pauillac

Die Bordeaux Subskription 2019 - Primeurs 2019

Bald geht es wieder los, die ganze Welt strömt an den Hotspot für fine wines, ins Bordeaux.
Nirgends sonst auf der Weinwelt ist die Dichte der Qualität so hoch für Cabernet und Merlot geprägte Weine.
Das schönste daran ist, dass wir im Bordeaux schon für knapp über 10€ wirkliche Klassiker anbieten können.

Auch für den vielversprechenden Jahrgang 2019 reisen wir wieder zu den Primeurproben und werden uns selbst von der gebotenen Qualität überzeugen.

An dieser Stelle werden wir hier nach und nach sowohl unsere Verkostungsnotizen, als auch die der international relevanten Kritiker veröffentlichen.

Sollten Sie schon jetzt Ihre Wünsche haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, gerne berücksichtigen wir diese nach unseren Möglichkeiten.

 
Nicht käuflich
 
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)