Le Chiuse Rosso di Montalcino 2022
Le Chiuse Rosso di Montalcino 2022  BIO 

weiteres von

 BIO 

Le Chiuse Rosso di Montalcino 2022

Art.Nr.:
2023009934
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Italien
Region:
Toskana | Montalcino
Rebsorte(n):
100% Sangiovese
Jeb Dunnuck:
91
Bodenformation:
Kalkstein und Lehm mit Anteilen von Mergel und Tuffstein
Qualitätsstufe:
DOC
Ausbau::
ca. 1 Jahre im großen slawonischen Eichenfass
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Korken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
8 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja. dekantieren | 1-2 Stunden vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 – 18
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Bordeaux
Alkoholgehalt in Vol.%:
14.0
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Azienda “Le Chiuse” di Simonetta Valiani | Strada vic. Sferracavalli, località Valdicava | 53024 Montalcino (SI), Italy | IT-BIO-015
25,00 EUR
33,33 EUR pro l

33,33 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Le Chiuse Brunello di Montalcino 2018
94
94
94
97
 BIO 
Rote Kirschen, Pflaumen und Veilchen, begleitet von Kräutern und balsamischen Aromen

Die Weinlese findet im Allgemeinen früher statt als im Durchschnitt der Region, um einen ausreichenden Säuregehalt zu erhalten, der die Eleganz und Vertikalität des Weins fördert und die Langlebigkeit unterstützt. Um eine ideale Struktur und ein ideales Volumen zu erreichen, werden nur kleine bis mittelgroße Trauben verwendet. Sie werden von Hand verlesen, in weniger als einer halben Stunde entrappt und durch Schwerkraft in Edelstahl- und Zementgärbehälter gefüllt. Die Gärung erfolgt ausschließlich mit einheimischen Hefen, so dass der Wein seine ursprünglichen Aroma- und Geschmackseigenschaften beibehält. Die Maischegärung dauert etwa 20 Tage und ist durch wiederholtes Umpumpen und Abfüllen gekennzeichnet, um die Polyphenole zu extrahieren. Die Reifung erfolgt ausschließlich in großen 30-Hektoliter-Fässern aus slawonischer Eiche über einen Zeitraum von etwa 3 Jahren, damit der Wein atmen kann, ohne übermäßig vom Holz beeinflusst zu werden, und seine natürliche Entwicklung respektiert wird. Der Wein wird in Flaschen abgefüllt und etwa ein Jahr lang in Räumen gelagert, die von Natur aus für die Reifung geeignet sind, bevor er auf den Markt kommt. Unser Ziel ist es, jedes Jahr einen Wein zu erzeugen, der die Eleganz des Sangiovese mit der typischen Struktur des Brunello verbindet, um die Essenz von Le Chiuse auszudrücken.

2018 - ein interessanter Jahrgang, gekennzeichnet durch einen warmen Sommer mit einigen guten Regenfällen im August. Ein frischer und unbeständiger September beeinflusst definitiv den Jahrgang und verleiht dem Wein eine große Finesse und eine gute Trinkbarkeit.
 
 
97 Punkte von Jeb Dunnuck für den Le Chiuse Brunello di Montalcino 2018Audrey Frick bewertet für Jeb Dunnuck den Le Chiuse Brunello di Montalcino 2018 (Juni 2023):

Expressive and beautifully pure, the 2018 Brunello Di Montalcino offers a gorgeous, sweet perfume of perfectly ripe raspberry eau de vie, crushed roses, delicate baking spice, and well-integrated cedar spice. It is medium-bodied, though it is generous and round with fruit in a long arch, fine tannins, and a soft, stony, mineral texture. Polished with more ripe raspberry, oolong tea, and fresh thyme, it is approachable now but will certainly improve over the next 15-20 years.

 
94 Punkte vom Wine Advocate für den Le Chiuse Brunello di Montalcino 2018Monica Larner gibt Lorenzo Magnelli's Le Chiuse 94 Punkte (März 2023):

Released in numbered bottles, the Le Chiuse 2018 Brunello di Montalcino (a certified organic wine with fruit sourced from across six hectares) shows punchy and bright aromas that recall dried grape skins or fermentation aromas. It suggests an open or immediate personality. There is a pleasant rawness or authenticity presented here with black cherry, plum, blue flower, cola and rusty nail. This is a true expression from a warm vintage that delivers mid-weight texture and well-managed tannins. It concludes with a hint of sweet cherry liqueur. I tasted number 192 of 18,300 bottles produced.
 
 
94 Sucklingpunkte für den Le Chiuse Brunello di Montalcino 2018"Alles im Gleichgewicht" meint James Suckling (Dezember 2022):

I like the savory olive, oregano and iodine undertones to the sour cherry and plum fruit. Baking spices, too. Fresh and layered with very finely-knit tannins, bright acidity and a medium to full body. It’s all in balance. Drinkable already, but better after 2023.

 
 
94 Punkte vom Wine Spectator für den Le Chiuse Brunello di Montalcino 2018Bruce Sanderson | Wine Spectator über den Le Chiuse Brunello di Montalcino 2018 (Juni 2023):

A youthful, densely structured red, revealing ripe cherry, strawberry, white pepper, tobacco and iron notes. Despite bearing gruff tannins now, this expressive red shows equilibrium and fine length. Changes quickly in the glass. Best from 2025 through 2043. 1,500 cases made, 300 cases imported.
 
62,50 EUR
83,33 EUR pro l
Mocali Rosso di Montalcino 2019
90
Der Mocali Rosso di Montalcino 2019 präsentiert sich in kompakt rubinroter Farbe mit granatroten Reflexen. In der Nase überzeugt er mit seinem eleganten Bouquet, in dem die Frucht dunkle Töne annimmt (Brombeere, schwarze Johannisbeere, Heidelbeere) und eine sanfte Würze Nuancen von Cola, Lakritze und Waldunterholz begleitet. Am Gaumen schließlichist dieser Rosso di Montalcino üppig und strukturiert, mit ausgeprägter Saft-Säure-Kombination, abschließend mit sehr schöner Mineralität.

 
90 Sucklingpunkte für den Mocali Rosso di Montalcino 2019James Suckling im Oktober 2021 über den Mocali Rosso di Montalcino 2019:

Slightly reductive on the nose with notes of slightly sour dark fruit and dark chocolate. Medium-to full-bodied with fine tannins. Savory herbs and ground spice on the palate. Drink now.
12,95 EUR
17,27 EUR pro l
Fonterutoli Chianti Classico DOCG 2020 je Fl. 18.90€
91
93
89
92

"Eleganter Körper, dunkle Beeren, frische Gewürzaromen, intensiver, weicher Geschmack"


Er stammt aus der getrennten Vinifizierung der verschiedenen Parzellen des Unternehmens, die sich über eine einzigartige Bandbreite von Boden- und Klimatypen erstrecken, auf einer Höhe von 220 bis 570 Metern über dem Meeresspiegel im Herzen des Chianti Classico-Gebiets. Der Marchesi Mazzei Fonterutoli Chianti Classico DOCG ist das Flaggschiff und der "Best Seller" des Unternehmens, ein Maßstab für die gesamte Kategorie. Und, zusammen mit der Fattoria di Felsinan hat man im Chianti die meisten 3-Gläser-Bewertungen im Gambero Rosso angesammelt haben.
 

91 Punkte vom Wine Advocate für den Marchesi Mazzei Fonterutoli Chianti Classico DOCG 2020Verkostet am 07.08.2023 durch James Suckling:
Notes of raspberries and cherries with red licorice, dried orange peel and spices. Medium- to full-bodied with meaty structure. Tannins are wide and velvety with a juicy, red-fruited mid-palate. Fresh and crunchy at the end. Drink or hold.

 
18,90 EUR
25,20 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Le Chiuse Brunello di Montalcino 2019
96+
97
96
97
Rote Kirschen, Pflaumen und Veilchen, begleitet von Kräutern und balsamischen Aromen

Die Weinlese findet im Allgemeinen früher statt als im Durchschnitt der Region, um einen ausreichenden Säuregehalt zu erhalten, der die Eleganz und Vertikalität des Weins fördert und die Langlebigkeit unterstützt. Um eine ideale Struktur und ein ideales Volumen zu erreichen, werden nur kleine bis mittelgroße Trauben verwendet. Sie werden von Hand verlesen, in weniger als einer halben Stunde entrappt und durch Schwerkraft in Edelstahl- und Zementgärbehälter gefüllt. Die Gärung erfolgt ausschließlich mit einheimischen Hefen, so dass der Wein seine ursprünglichen Aroma- und Geschmackseigenschaften beibehält. Die Maischegärung dauert etwa 20 Tage und ist durch wiederholtes Umpumpen und Abfüllen gekennzeichnet, um die Polyphenole zu extrahieren. Die Reifung erfolgt ausschließlich in großen 30-Hektoliter-Fässern aus slawonischer Eiche über einen Zeitraum von etwa 3 Jahren, damit der Wein atmen kann, ohne übermäßig vom Holz beeinflusst zu werden, und seine natürliche Entwicklung respektiert wird. Der Wein wird in Flaschen abgefüllt und etwa ein Jahr lang in Räumen gelagert, die von Natur aus für die Reifung geeignet sind, bevor er auf den Markt kommt. Unser Ziel ist es, jedes Jahr einen Wein zu erzeugen, der die Eleganz des Sangiovese mit der typischen Struktur des Brunello verbindet, um die Essenz von Le Chiuse auszudrücken.

 
 
97 Punkte von Jeb Dunnuck für den Le Chiuse Brunello di Montalcino 2019Audrey Frick bewertet für Jeb Dunnuck den Le Chiuse Brunello di Montalcino 2019 (Februar 2024):

Pouring a jeweled ruby color, the 2019 Brunello Di Montalcino benefits from a little air on opening and reveals a layered yet pure bouquet of raspberry liqueur, mocha, candied violets, and anise. Medium to full-bodied, it’s light on its feet while having outstanding concentration and length, with refined tannins and an even a spine of energetic acidity to keep it driving through the palate. A stunning vintage for Le Chiuse, this is going to have a very wide drinking window over the coming two decades.

 
96+ Punkte vom Wine Advocate für den Le Chiuse Brunello di Montalcino 2019Monica Larner gibt Lorenzo Magnelli's Le Chiuse 96+ Punkte (Dezember 2023):

Released in numbered bottles, the Le Chiuse 2018 Brunello di Montalcino (a certified organic wine with fruit sourced from across six hectares) shows punchy and bright aromas that recall dried grape skins or fermentation aromas. It suggests an open or immediate personality. There is a pleasant rawness or authenticity presented here with black cherry, plum, blue flower, cola and rusty nail. This is a true expression from a warm vintage that delivers mid-weight texture and well-managed tannins. It concludes with a hint of sweet cherry liqueur. I tasted number 192 of 18,300 bottles produced.
 
 
97 Sucklingpunkte für den Le Chiuse Brunello di Montalcino 2019"Einer der Besten" meint James Suckling (November 2023):

Black cherries with slate and orange peel as well as flowers on the nose. Full-bodied with very well integrated tannins that show serious structure and power. Impressive length and focus. Need three to four years to come out of its tightly wound state. From organically grown grapes. One of the best from here. Try after 2027.
 
 
97 Punkte vom Vinous-Team für den Le Chiuse Brunello di Montalcino 2019Eric Guido beschreibt den Brunello di Montalcino 2019  (Dezember 2023):

The 2019 Brunello di Montalciono ist just a baby today, youthfully coiled and understated, with dusty dried flowers and nuanced violet pastille complementing wild strawberries and autumnal spice. It sweeps across the palate, lifted and refined, with a core of vividly ripe red and blue fruits that swirl throughout as vibrant acidity maintains balance despite gripping tannins that mount toward the close. This leaves a coating primary concentration as it finishes structured and long yet remarkably pure, ending with lingering licorice hints. Breathtaking.
Nicht käuflich
Frescobaldi 2020 Nipozzano Vecchie Viti Riserva Chianti Rufina
93

Von den ältesten Reben des Castello Nipozzano

Der Nippozano 2020 Vecchie Viti Chianti Rufina verfügt über eine wundervolle intensive rubinrote Farbe. Sein Duft zeigt ganz klar die typischen saftigen Kirscharomen, eher Hellberig mit zart kräutrigen Anklängen. Im Jahrgang 2020 ist auch eine feine dunkle Würze wahrzunehmen, die einen an Schokolade und Tabakblätter erinnert. Er überzeugt durch seine Balance und Trinkfreude, die er dank der hoch gelegennen Weinbergslagen des Rufinagebiets hat. Seine Tannine sind samtig und kleiden den Gaumen sehr fein aus. Eine kühl wirkende Mineralität macht den Ausklang zu einer grossen Freude und lässt einen nach dem zweiten Schluck greifen. EIn traditioneller Chianti mit toller moderner Handschrift im Keller.
 

93 Sucklingpunkte für den Frescobaldi 2020 Nipozzano Vecchie Viti Riserva Chianti RufinaJames Suckling meint über den Frescobaldi 2020 Nipozzano Vecchie Viti Riserva Chianti Rufina (August 2023):

Attractive aromas of red and dark berries with walnuts, chocolate orange and bark. Medium to full body. Solid and compact on the palate with super polished tannins and vivid fruit. Shows depth and complexity with a spicy, velvety finish. Drink or hold.

 
21,50 EUR
28,67 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Artemis Cabernet Sauvignon Napa Valley Stags Leap 2020
88
93

Den verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt: Christian Balog beschreibt den Artemis von Stags Leap wie folgt:
Der ARTEMIS Cabernet Sauvignon liefert ausdrucksstarke Aromen von Mokka, mit Schokolade überzogener Kirsche, zerstoßener Himbeere, Olive und Thymian. Reich und würzig, der Wein ist gut strukturiert mit feinkörnigen Tanninen. Der Gaumen hat eine angenehme Brombeernote, die zu einem langen Abgang mit einem Hauch von Eichenwürze führt. Es ist ein glücklicher Umstand, dass es noch Produzenten in Napa gibt die Ihre Weine bezahlbar halten.
 
93 Sucklingpunkte für den Artemis Cabernet Sauvignon 2018 Napa Valley Stags Leap Wine CellarsJames Suckling schreibt:

The violet lift to the nose is knitting well with the ripe blackberries, chocolate and sweet spices. Rich and full-bodied on the palate, with dense yet creamy tannins adhering to the dark fruit. Fleshy and polished, with a pretty finish. A solid effort for the vintage. Drink after 2024.


69,95 EUR
93,27 EUR pro l
Othello Napa Valley red 2015 Dominus Estate
94


94 Punkte bei James Suckling für den Best Ever Othello 2015 aus dem Napa ValleyJams Suckling zum Othello 2015 im Mai 2018:

This is best Othello I have had. Real earth. mushroom and dark-fruit character. Full body. melted tannins and a clean finish. Dialed in the fresh finish. Drink or hold.

BEST EVER

Der Othello 2015 Napa Valley ist der Einstieg in die Welt der Dominus - Weine. Er ist so etwas wie der "Le Volte" bei Ornellaia. Ein Drittwein der schon einiges von seinen grösseren Brüdern verrät und so manches gemeinsam hat. Der Othello ist noch relativ jung auf dem Internationalen Markt. der Othello wird seit dem Jahrgang 2006 produziert. ursprünglich auf dem Asiatischen Markt vermarktet. wird er nun auch bei uns viel Freude bereiten. Der 2012er Othello ist der erste Jahrgang der auch auf dem Euroäischen Markt verfügbar ist. Mit dem Kracherjahrgang 2013 erhielt er einen super Nachfolger. der allerdings etwas Zeit brauchen wird um seine Kanten zu glätten. Er geizt nicht mit seinen Reizen. Wie im Bordeaux auch verwendet Christian Moueix die klassischen Bordeauxrebsorten in dieser Blend. 86% Cabernet Sauvignon. 8% Cabernet Franc und 6% Petit Verdot. Die Trauben werden per Hand gelesen. bei behutsamen überpumpen findet die schonende Extraktion statt. Der Ausbau erfolgt dann über 14 Monate iin Französischen Fässern.



 
48,90 EUR
65,20 EUR pro l
Carmes de Rieussec 2018 Sauternes (Zweitwein von Chateau Rieussec)
90-91
 




90-91 Sucklingpunkte für den Carmes de Rieussec 2018 Sauternes (Zweitwein von Chateau Rieussec)James Suckling im Dezember 2019

A pretty second wine of Rieussec with creamy, cooked pear and apple character. Some soufflé character, too. Medium body, medium sweet and a fresh finish.




 
25,90 EUR
34,53 EUR pro l
Mocali Rosso di Montalcino 2019
90
Der Mocali Rosso di Montalcino 2019 präsentiert sich in kompakt rubinroter Farbe mit granatroten Reflexen. In der Nase überzeugt er mit seinem eleganten Bouquet, in dem die Frucht dunkle Töne annimmt (Brombeere, schwarze Johannisbeere, Heidelbeere) und eine sanfte Würze Nuancen von Cola, Lakritze und Waldunterholz begleitet. Am Gaumen schließlichist dieser Rosso di Montalcino üppig und strukturiert, mit ausgeprägter Saft-Säure-Kombination, abschließend mit sehr schöner Mineralität.

 
90 Sucklingpunkte für den Mocali Rosso di Montalcino 2019James Suckling im Oktober 2021 über den Mocali Rosso di Montalcino 2019:

Slightly reductive on the nose with notes of slightly sour dark fruit and dark chocolate. Medium-to full-bodied with fine tannins. Savory herbs and ground spice on the palate. Drink now.
12,95 EUR
17,27 EUR pro l
Chateau La Garde blanc 2020 Pessac Leognan
92-93
90-92
92-93 Suckling-Punkte für den Chateau La Garde 2020James Suckling schreibt zum Chateau La Garde blanc 2020 Pessac Leognan Folgendes:
A creamy white with lots of dried lemon, apple and a stone undertone. It’s medium-bodied with a lovely, solid core of fruit and a flavorful finish. More subtle than the 2019 and the 2018.
 
Vom Falstaff-Magazin mit 90-92 Punkten bewertet
Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine weiße Tropenfrucht, frische Wiesenkräuter, ein Hauch von Stachelbeeren und Grapefruit, weiße Blüten klingen an. Saftig, elegant, weißer Apfel, finessenreich strukturiert, zitronig-kalkig im Abgang, ein facettenre- icher Speisenbegleiter mit feiner Sauvignon Blanc-Aromatik.
 
23,90 EUR
31,87 EUR pro l
Conterno Fantino 2022 Barbera d´Alba Vignota DOC
 BIO 

93 Punkte vom Wine Advocate für denDer Wine Advocate | Monica Larner gibt dem "Vignota" 2021 (2022 ist noch nicht bewertet) 93 Punkte und vermerkt (24.August 2023):

The Conterno Fantino 2021 Barbera d'Alba Vignota (a certified organic wine) shows a lot of pulp, richness and texture that is woven with generous blackberry and dark fruit flavors. This wine offers a lot of natural intensity thanks to warm growing conditions and marl and limestone soils. This is a 37,000-bottle release.


Der Barbera d'Alba 2022 von Conterno Fantino entfaltet im Glas ausdrucksstarke Aromen von dunklen Sauerkirschen und reifen Erdbeeren. Für Komplextät sorgen die interessanten Aromen von Fichtenhonig und dunkler Schokolade. Der überlegte Holzkontakt fängt auch die für Barbera typische Frische gekonnt ein und sorgt für eine spannende Struktur. in der sich die Aromen gegenseitig bereichern - bis in den langen. harmonischen Abgang hinein.

Conterno Fantino hat sich in vergleichsweise wenigen Jahren zu einer echten Weinikone im Piemont entwickelt. Als Vertreter des modernen Barolo-Stils sorgen sie dafür, dass die aristokratische und manchmal auch unnahbare Rebsorte Nebbiolo zu einem Genussbild kommt. dass Zugänglichkeit und Anspruch gleichmaßen in sich vereint. Nichts anderes kann man auch von den Barbera-Weinen bei dem sympathischen Winzerteam sagen. Die Rebflächen befinden sich in bester Lage in Monforte. Es wird bewusst auf eine lange Reifezeit geachtet. Auf Kosten der Erträge aber umso mehr zugunsten der Qualität. Gemeinsam mit der Reife im Eichenholzfass vinifizieren sie hier einen herrlich genussvollen Barbera. Einen, den man unbedingt erlebt haben muss!
 
17,95 EUR
23,93 EUR pro l
Zenato Amarone della Valpolicella Classico DOC 2018
96
94
Ein majestätischer Wein, intensiv und ätherisch, mit Noten von Lorbeer und eingelegten Kirschen.

Die Trauben werden 4 Monate lang getrocknet und erst im Januar gepresst. Es folgt eine langsame Gärung mit Hautkontakt und eine 36-monatige Reifung in großformatigen Slawonischen Fässern.
Anschließend wird er in der Flasche gelagert, bevor er auf den Markt kommt.
 
 
96 Sucklingpunkte für denVerkostungsnotiz von James Suckling (März 2023):

Very aromatic, pushing out aromas of dried red and black fruit, including dried blueberries and dates, together with a nice, spicy layer of nutmeg and pressed flowers. Full-bodied with an amazingly harmonious texture to the palate, thanks to the dense, very fine tannins that also provide super length. There’s a bright, saline mineral note that kicks in and pushes the finish even further. Exquisite Amarone. Drink or hold.
 
94 Punkte vom Falstaff für den Zenato Amarone della Valpolicella Classico DOC 2017Für den Falstaff bwertet von Othmar Kiem und Simon Staffler (Februar 2022):
der JG 2018 ist noch nicht bewertet
Leuchtendes, sattes Rubinrot. Schöne Nase nach kandierten Zitrusfrüchten, Blutorange, auch leicht nach gedörrter Grapefruit, dann Kirschen, Rosen, im Nachklang dann wiederum Himbeer-Sirup und Walderdbeeren. Am Gaumen kompakt und mit tollem Schmelz, zeigt sich komplex und dennoch zugänglich, saftiges Tannin umüllt die klare Frucht, sehr langes Finale.
39,95 EUR
53,27 EUR pro l