Hamilton Russell Vineyards Chardonnay Hemel-en-Aarde Valley 2021
Hamilton Russell Vineyards Chardonnay Hemel-en-Aarde Valley 2021

weiteres von

Hamilton Russell Vineyards Chardonnay Hemel-en-Aarde Valley 2021

Art.Nr.:
2022009008
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Südafrika
Region:
Walker Bay
Lage:
Hemel-en-Aarde
Rebsorte(n):
100% Chardonnay
James Suckling:
92
Vinous:
91
Bodenformation:
Steiniger, lehmiger, schieferhaltiger Boden
Qualitätsstufe:
Estate Wine of Origin
Ausbau::
94% in französischer Eichenfässern (228 und 300 Liter) | 6% im Foudre
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Korken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
5 - 7 Jahre
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
10 - 12
Glasempfehlung:
Gabriel Universal
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Hamilton Russell Vineyards | Hemel-en-Aarde Valley | R320, Hermanus, Cape of Good Hope | South Africa
46,90 EUR
62,53 EUR pro l

62,53 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Meerlust Chardonnay 2022 Stellenbosch
NEU

Der einzige Weißwein des renomierten Weingutes an der südafrikanischen False Bay

Meerlust Wine Estate Das Weingut Meerlust liegt am Ufer des Eersteriver und wurde schon 1693 von Henning Hussing gegründet. der das kapholländische Herrenhaus erbaute. Seit 1756 befindet sich das Weingut im Besitz der Familie Myburgh - in der achten Generation. Der talentierte und gut ausgebildete Oenologe Chris Williams führt erfolgreich die Regie über Weinberge und Keller. Die Trauben wurden in 5 getrennten Durchgängen gelesen um die optimale Reife auszureizen.

Die Trauben stammen aus 6 verschiedenen Weinbergsblöcken auf dem Weingut. Die ältesten Weinberge wurden 2007 auf überwiegend zersetzten Granitböden gepflanzt, die eine größere Fruchtausprägung ermöglichen. Die Weinberge, die auf den niedrigeren verwitterten Schiefer- und Grauwackeböden gepflanzt sind, bringen mehr Zitrus- und delikate Fruchtaromen zum Ausdruck. Die Weinberge sind größtenteils an den nach Nordosten und Westen ausgerichteten Hängen angepflanzt. Aufgrund der vorherrschenden Brise von der 5 km entfernten kühlen Küste der False Bay sind die Temperaturen während der Vegetationsperiode eher moderat.

Die Trauben wurden zu einem optimalen Reifezeitpunkt sorgfältig gelesen. Nach dem Pressen wurde der Saft über Nacht abgesetzt und mit einigen feinen Feststoffen in Fässer umgefüllt, wo die Gärung stattfand. Es wurde eine Mischung aus 50 % neuen und 50 % zweitbefüllten 300-l-Fässern verwendet, und die Gärung erfolgte entweder mit ausgewählten Hefen oder durch natürliche Spontangärung. Nach der Gärung wurde der Wein abgestochen, um den schweren Hefesatz zu entfernen, und zur Reifung in Fässer umgefüllt. Der Wein wurde so lange gereift, bis er das gewünschte Mundgefühl und die gewünschte Komplexität erreicht hatte.

Verkostungsnotiz: Sehr helle blassgelbe Farbe mit grünen, lebhaften Reflexen. Komplexe, ansprechende Nase mit Aromen von Aprikose, Pfirsich, Birne, Zitronenschale und blumigen Noten mit Anklängen an geröstete Mandeln. Am Gaumen ist der Wein gut strukturiert und geradlinig, behält aber großzügige, konzentrierte Steinobstaromen mit einer geschmeidigen, ausgewogenen und knackigen Säure. Im Abgang bleibt der Wein lebhaft und frisch mit sauberen Zitrusfrüchten, die von Mineralität untermauert werden. Der Wein hat einen langen, sehr angenehmen Nachhall..
 
26,95 EUR
35,93 EUR pro l
Trapiche Terroir Series Chardonnay Finca El Tomillo 2020 Gualtallary Valle de Uco
97
 
Spitzen-Chardonnay aus über 1.300 m Höhe

Dazu noch der Ausbau in Holz sowie Beton. Das kann nur einen Wein mit eleganter Struktur und knackiger Frische ergeben. Dazu feine Gewürznoten und einem Hauch von Mineralität.

 
Trapiche Terroir Series Chardonnay Finca El Tomillo 2020 Gualtallary Valle de Uco mit 97 Sucklingpunkte ausgezeichnetVerkostungsnotiz von James Suckling vom 9. August 2020:

This has a beautifully mineral and smoky character with aromas of flint, sea shells, dried pineapple, burnt lemon, charcoal, apricot stone, papaya, toasted bread and praline. It’s full-bodied with bright acidity and a racy, phenolic and energetic palate. Fantastic tension and concentration. Long and seamless. Drink or hold.
 
Trapiche hat sich seit seiner Gründung auf die Suche nach Terroirs mit außergewöhnlichem Potenzial zur Herstellung einzigartiger Weine gemacht, basierend auf einer Philosophie, die vom Reichtum der Vielfalt inspiriert ist. Terroir Series ist das Ergebnis dieser Suche. Eine Reihe von Exemplaren, die den besten Ausdruck des Terroirs in Malbec-, Cabernet Sauvignon- und Chardonnay-Trauben widerspiegeln und jedes Jahr von Daniel Pi, Chefwinzer von Trapiche, aus allen Herstellern ausgewählt werden.
 
30,50 EUR

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Alois Lageder Chardonnay Löwengang IGT Vigneti delle Dolomiti 2020 | 94 Suckling-Punkte | 59.95€
94
93
 BIO 

Aus der Serie "Meisterwerke" - der Alois Lageder Chardonnay Löwengang IGT Vigneti delle Dolomiti 2020

"Der Löwengang Chardonnay hat nicht nur die Erfolgsgeschichte des Weingutes geprägt, sondern auch den Qualitätsstatus des Weinlandes Südtirol begründet. Als erster Weißwein des Landes konnte er sich in den 80er Jahren erfolgreich auf den internationalen Märkten positionieren. Die Weinberge des Weinhofes, die sich in unterschiedlichen Weinlagen in Margreid befinden, reagieren  jedes Jahr aufs Neue anders auf die klimatischen Gegebenheiten. Unsere Aufgabe ist es," so heisst es aus dem Südtiroler Unterland, "auf die unterschiedlichen Trauben und Weine einzugehen und sie miteinander zu verbinden, um jedes Jahr ein neues Meisterstück zu schaffen."
 
 
94 Sucklingpunkte für den Alois Lageder Chardonnay Löwengang IGT Vigneti delle Dolomiti 2020Für James Suckling bewertet Zekun Shuai den Alois Lageder Chardonnay Löwengang IGT Vigneti delle Dolomiti 2020:

Deep nose with a sharp mineral overtone to the complex aromas of white sesame, praline, grilled spices and roasted pineapples. Broad and saline on the palate with a medium to full body and a very tangy, engaging finish. Long, saline and focused. From biodynamically grown grapes with Demeter certification. Drink or hold.
 
 
93 Punkte vom Wine Spectator für den Alois Lageder Chardonnay Löwengang IGT Vigneti delle Dolomiti 2020Senior Editor Alison Napjus zur 2020er Ausgabe des Kultweins:

A rich white in a graceful frame, with a pronounced streak of salinity working with vibrant acidity to define the medley of baked pineapple and persimmon fruit, roasted almond and pastry cream, Meyer lemon peel and elderflower notes. Expressive and well-knit, with the long finish echoing the flavor range and packing additional mineral and spice elements. Chardonnay. Drink now through 2033.
59,95 EUR
79,93 EUR pro l
Allesverloren 2023 Chenin Blanc Swartland
NEU
Reife gelbe Früchte und gut integrierte Säure

Die Weinberge, von denen die Früchte stammen, befinden sich an den nordöstlichen Hängen des Kasteelbergs und sind auf rauen Bergböden in einer Höhe von 322 m über dem Meeresspiegel angepflanzt. Die trockenen, mit Spalieren bepflanzten Weinberge sind nach Nordwesten ausgerichtet und profitieren so von einer optimalen Sonneneinstrahlung, die eine Fülle von komplexen Aromen hervorbringt. Die Trauben stammen von trockenen Busch- und Spalierreben aus der Region Swartland.
Wilhelm de Vries (Winemaker) zum Allesverloren 2023 Chenin Blanc Swartland: "Farbe: Kräftige, klare Farbe mit strohgelbem Schimmer Aroma: Subtile Nuancen von Graphit, gelbem Apfel und Limette Geschmack: Am Gaumen zeigt dieser mittelkräftige Wein reifes Steinobst mit einem ausgewogenen Säuregehalt. Er hat einen sehr eleganten Abgang."
12,50 EUR
16,67 EUR pro l
Domaine Nicolas-Jay 2019 Chardonnay Affinites Willamette Valley Oregon
92
Super-Blend aus den besten Weinbergen der Region

Traubenmaterial aus den Dundee Hills, Eola- Amity, McMinnville and Yamhill-Carlton AVA (American Viticultural Area) bilden die Basis für dieses Pinot-Noir-Cuvée. 2019 ist erst der zweite Jahrgang, der von dieser tiefen, komplexen und finessenreichen Assemblage hergestellt wurde.

Changierende Fruchtaromen prägen den Domaine Nicolas-Jay 2019 Pinot Noir L'Ensemble Willamette Valley Oregon. Mal dominert Erdbeere, dann Cranberry unds chließlich Blauberen. Untermalt von würzigen Noten wie Zimt und Kardamom und dezenter Vanille.
 
 
95 Sucklingpunkte für den Domaine Nicolas Jay 2019 Pinot Noir L'Ensemble Willamette Valley OregonJames Suckling im August 2022 zum Domaine Nicolas-Jay 2019 Pinot Noir L'Ensemble Willamette Valley Oregon:

Crystal clear and precise with ripe strawberry, light spice and brightness. Sort of airy and ethereal on the nose. Full-bodied with tightness and focus, linearity and depth. Goes on for minutes. Unfined and unfiltered. Try after 2027.
 
 
94 Punkte vom Wine Spectator für den Domaine Nicolas Jay 2019 Pinot Noir L'Ensemble Willamette Valley OregonTim Fish bewertet für den Wine Spectator:

A wine with grace and tension, this opens with pretty violet aromas that lead to vibrant, steely raspberry and guava flavors accented by forest floor and spices. Ends with refined, mineral-tinged tannins.


Das Flaschenbild zeigt den Jahrgang 2021
74,00 EUR
98,67 EUR pro l