Weingut Franz Keller Chardonnay Kirchberg VDP Grosses Gewächs Baden 2019
Weingut Franz Keller Chardonnay Kirchberg VDP Grosses Gewächs Baden 2019

weiteres von

Weingut Franz Keller Chardonnay Kirchberg VDP Grosses Gewächs Baden 2019

Art.Nr.:
2021008115
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Deutschland
Region:
Baden | Kaiserstuhl
Lage:
Oberrotweiler Kirchberg
Rebsorte(n):
Chardonnay
James Suckling:
93
Bodenformation:
Kalkhaltiger vulkanischer Schotter (Phonolith)
Qualitätsstufe:
DQW Baden | VDP Große Lage
Ausbau::
12 Monate 350l Eichenholzfässern (35 % Neuholzanteil) 6 Monate im Edelstahltank auf der Vollhefe
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkork
dekantieren / karaffieren:
ja
Trinktemperatur (in Grad °C):
10 – 12
Glasempfehlung:
Gabriel Universal StandArt | Zalto DenkArt Weisswein
Alkoholgehalt in Vol.%:
12,5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Weingut Franz Keller | Badbergstr. 44, D-79235 Vogtsburg-Oberbergen
48,00 EUR
64,00 EUR pro l

64,00 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Thomas Morey Bourgogne Chardonnay 2019
 
Geschichte & Terroir:
Die burgundische Chardonnay-Cuvée wird aus zwei gleich großen Parzellen hergestellt, die beide in der Gemeinde Chassagne-Montrachet liegen. Die erste Parzelle, die 1989 aus einer Massenselektion aus den alten Rebstöcken des Weinguts gepflanzt wurde, liegt auf flachen Böden mit braunem Lehm, die stellenweise recht flach sind. Der zweite, der 2004 aus einer klonalen Selektion gepflanzt wurde, befindet sich auf leicht abfallenden, sehr steinigen Böden in der als "Les Pierres" bekannten Lage.

Verkostung:
Diese beiden Parzellen sind der Ursprung für die Produktion von zwei sehr unterschiedlichen Stilen des Chardonnay. Sie werden verschnitten, um einen sehr attraktiven und vollständigen Wein für seine Appellation zu erzeugen. Sehr aromatisch, mit Noten von weißen Blumen und reifen weißen Früchten, der Mund ist rund und mineralisch zugleich, gehoben durch eine Lebendigkeit, die ihm Leichtigkeit und Jugend bietet. Ein burgundischer Chardonnay, der innerhalb von zwei bis drei Jahren nach der Abfüllung getrunken werden sollte.
 
24,90 EUR
33,20 EUR pro l
Domiane Remi Jobard Bourgogne Cote d'Or Vieilles Vignes 2019
 BIO 
 
Verkostungsnotiz von

Farbe:
sattes Strohgelb

Nase:
Wie schon in 2018 ist der Bourgogne Côte d’Or »Vieilles Vignes« auch in 2019 wieder ein herrlich expressiver und präsenter Wein geworden. Da findet sich zunächst diese Art von Reduktion, wie ich sie besonders gerne mag – nur ein Hauch von Knallplättchen und Schießpulver, gerade so, dass man es merkt, dass es aber nicht dominiert und damit auch ermüdend wirkt. Man hat dazu grüne und gelbe Äpfel und grüne und gelbe Zitrusfrüchte in der Nase, dazu ein paar weiße Blüten, Stein und einige leicht angeröstete Mandeln. Das wirkt heller und schnittiger als 2018, aber natürlich noch reifer und wärmer als 2017.

Gaumen
Am Gaumen zeigt sich bei diesem Meursault aus der Randlage viel Energie und eine sehr lebendige Säure. Die weißfleischige Frucht ist saftig und verbindet sich mit Limequats und Zitronen. Die Säure wirkt schnittig, leicht druckvoll und doch seidig und charmant. Man findet hier die Tugenden eines Meursault. Es stellt sich dieses Hedonistische ein, das Softe und dazu auch die beurres et noisettes. Aber – und das muss man bei Rémi Jobard betonen – es zeigt sich das alles immer dezent, und es verbindet sich auf der Stelle mit einer angenehmen Nervigkeit und Lebendigkeit. Der Bourgogne Côte d’Or »Vieilles Vignes« ist darauf angelegt, all das schon in jungen Jahren zu präsentieren. Also – füllt die Gläser!
 
30,50 EUR
40,67 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Weingut Franz Keller Späburgunder vom Löss Gutswein Baden 2019
 
Die Fruchtaromen des rubinroten Spätburgunder "vom Löss" erinnern an rote Kirschen und Johannisbeeren; sie werden untermalt von einer animierend kräutrigen Würze.

"Der Spätburgunder vom Löss ist das Einstiegsticket in die Welt der Keller’schen Spätburgunder. Friedrich Keller baut die Rotweine allesamt in gleichem Stil aus, um den bestmöglichen Bodenausdruck herauszuarbeiten und nicht durch den Ausbau zu maskieren. Der Spätburgunder vom Löss wurde zu 100% im gebrauchten Barrique mit einem minimalen Anteil Neuholz ausgebaut. Er stammt von Junganlagen vom Löss, von alten deutschen und burgundischen Klonen. Trinkfluss mit Anspruch ist das Motto bereits im Gutsweinbereich.

Farbe: Transparentes Rubinrot, strahlend und klar.

Nase: Mit klarer Kirsche und roten Beerenfrüchten in der Nase brilliert der 2019 Spätburgunder vom Löss von Fritz Keller mit geschliffen klarer Frucht im Kelch. Hinzu kommen dezent herbe Noten, die an Holunder oder Preiselbeere erinnern, unterlegt von milden Gewürzen wie Piment und Nelken. Geradeaus und unverblümt wie man sich’s für einen Basis Spätburgunder wünscht.

Mund: Fruchtig und transparent zeigt sich der Spätburgunder vom Löss im Antrunk mit direkter und klarer Ansprache. Die strahlende Frucht wird eingefasst von filigraner Phenolik, die den frischen Säurenerv wie Samt ummantelt. Mit ordentlichem Saft und feinkörnigem Grip am Gaumen ist er ein freudvoll fruchtiger Spätburgunder für jede sich bietende Gelegenheit."
(Beschreibung und Verkostungsnotiz von Sebastian Bordthäuser | Vinaturel)
 
12,00 EUR
16,00 EUR pro l
Wagner Stempel 2020 Riesling Heerkretz GG Grosses Gewächs
98
 BIO 
 
98 Sucklingpunkte für den James Suckling am 03. Februar 2022 über den Wagner Stempel 2020 Riesling Heerkretz GG Grosses Gewächs:

This is so delightful in the nose, but there are so many dimensions to the aromas that it's not easy to grasp this, without sinking into this enormously complex wine. The aromas range from leaves and flowers, dripping after a tropical downpour, to ripe stone fruit, all the shades of citrus zest and delicate spice Tightly wound on the very concentrated, silky palate with minerality that's almost off the scale. So saline and so mouthwatering at the super-long finish. From organically grown grapes. Drink or hold.

Die Weinbeschreibung des Herstellers:
Klare, hellgelbe Farbe. Filigraner und komplexer Duft, dominiert von Fruchtaromen wie Pfirsich und Maracuja, unterlegt mit vegetativen, kräuterigen Noten wie Minze und Zitronenmelisse. Trocken, frische und animierende Säure, prägnant mineralischer Körper, hohes Volumen bei großer Länge und hoher Balance.

Und über die Lage:
Der Name Heerkretz bezeichnet einen vulkanischen Steilabbruch im Süden von Siefersheim. Ein völlig windoffener, schroffer Steilhang, der dem Wetter aus meist westlicher Richtung völlig schutzlos und ohne Barrieren ausgesetzt ist. Die gesamte Lage ist stark zerklüftet mit vielen Geröllhalden, Steinbrüchen, Senken und exponierten, windoffenen Hangteilen und steht insbesondere nachts unter Kaltlufteinfluss. Diese Gegebenheiten verleihen den Weinen ihren rassigen Charakter mit einem subtilen, vielschichtigen Duft, der animierenden Säure, einer fast salzigen Mineralität und dem kraftvollen, konzentrierten Körper.
 
41,00 EUR
54,67 EUR pro l
Weingut Franz Keller Weissburgunder vom Löss Gutswein Baden 2021





Ein frischer Weissburgunder, der vor allem durch seine typisch florale Nase und durch die Fruchtaromen von gelbem Pfirsich und Aprikose besticht.




 
11,00 EUR
14,67 EUR pro l
Weingut Franz Keller Grauburgunder Bassgeige VDP Erste Lage Baden 2021
NEU
TOP

Einzigartige Lage, besonderes Terroir:

Dezent gelbfleischige Frucht, ohne reif zu wirken, Weinbergspfirsich, heuig/ kräuterige Begleitaromatik, minimale Holzprägung, mittlere Säure mit saftiger Frucht, angenehme Herbe die für Trinkfluss sorgt und ein langes, salziges Finish - so sieht das Weingut ihren Grauburgunder Bassgeige VDP Erste Lage Baden 2021.
 
18,50 EUR
24,67 EUR pro l
Weingut Franz Keller Spätburgunder Schlossberg VDP Grosses Gewächs Baden 2019
94+
 
Der Schlossberg im nördlichen Teil von Achkarren, einem Ortsteil von Vogtsburg, mit seinen fast 112 Hektar als VDP.Große Lage klassifizierten Anbaufläche ist die Heimat einige Spätburgunder-Parzellen des Weingutes Franz Keller. Diese 20 bis 60 Prozent teilweise recht steile historische Lage ist von schwarzer Vulkanerde (Tephrit) geprägt und nur mit viel Handarbeit zu bewirtschaften. Die Parzellen werden von bis zu 4 Meter hohen Trockenmauern gesichert, in welchen Eidechsen, Schlangen und Feuersalamander Schutz suchen. Die 20-30 Jahre alten Reben wurden per sélection massale vermehrt.

Rauchig-mineralische Kirschfrucht und dezent-nussige Holzwürze sowie Aromen von Nelken und weißem Pfeffer. Angenehme Säure- und Tanninstruktur, langer Abgang.

Der Falstaff | Ulrich Sauter gibt dem Weingut Franz Keller Spätburgunder Schlossberg VDP Grosses Gewächs Baden 2019 94+ Punkte: "Würzige Nase, Pfeffer, Schattenmorelle, etwas Menthol, auch floral. Am Gaumen trocken und mit präsenter Säureader in einem kompakt gebauten Körper, die Gaumenfrucht ist noch verschlossen, mineralisch getönt und mit kraftvollem Gerbstoff. Jung und talentiert." (01.10.2021, Tasting Große Gewächse)
 
70,00 EUR
93,33 EUR pro l
94 Parker-Punkte für den Ziereisen Hard Chardonnay 2020 je Flasche 28.20€
NEU
94
Salzige Mineralik, florale und gelbfruchtige Aromen - das Idealbild eines Chardonnay

Die perfekt ausgereiften Chardonnaytrauben wurden für den Hard Chardonnay von Hand gelesen. Die Vergärung fand zu 10% im neuen und zu 90% im gebrauchten 225L Aßmann Barrique statt. Nach der Spontangärung, also mit Weintraubeneigenen Hefen, folgte eine 18 bis 22 monatige Veredlung auf der Feinhefe statt. Die Reifung auf eben diesen Hefen verleiht auch dem Hard Chardonnay eine reichhaltige Komplexität und tiefe Struktur. Der Hard Chardonnay wurde anschliessend ohne weitere Filtration abgefüllt, ein kleines Depot ist somit eine natürliche Erscheinung und Zeugnis einer ursprünglichen und unverfälschten Winzerkunst.

Im Duft eine markante Feuersteinaromatik, welche durch die Kalkböden zu dieser Ausprägung gelangt, dazu gelbes Steinobst, auch Orangenzesten, sortentypische florale Akzente und zartes Holz sind Komponenten, die Hans Peter Ziereisen hier in diesem Wein zusammenführt. Das Idealbild eines Chardonnay wie es in dieser Preisklasse nie aus dem hochpreisigeren Burgund kommen kann.  Man kann es nicht oft genug erwähnen, aber was hier auf die Flasche gefüllt wird und zu sehr fairen Preisen vermarktet wird, ist schlicht und ergreifend überragend.
 
 
94 Punkte vom Wine Advocate für den Ziereisen Hard Chardonnay 2020Der bisher beste Hard der Ziereisens, meint Stephan Reinhardt (Dezember 2022):

The intensely yellow-colored 2020 Chardonnay Hard is a picture-book terroir Chardonnay from the Markgräflerland, and so far, it's Ziereisen's finest Hard. The nose is intense and elegant, provided with ripe and juicy fruit (even some Traminer!) aromas intertwined with purely flinty and even slightly iodine notes. Round, rich and elegant on the palate, with purely mineral freshness, salinity and fine phenolic grip, this is a medium-plus to full-bodied, dense and intense Chardonnay with elegant and balanced richness and a long, saline and savory, sustainable finish. A very promising wine indeed, it should be cellared for at least 3-5 years. 12.5% stated alcohol. Natural cork stopper. Tasted at the domaine in November 2022.
28,20 EUR
37,60 EUR pro l
Franz Keller Sekt Pinot Rose 2018 Brut





Dezente Roséfärbung, mit typischen Spätburgunderaromen, nach Kirschen und Beeren, angenehm eingebundene Säure, milde Gerbstoffe, schöner Abgang - so das Weingut über ihren Pinot Rose 2018 Brut. Ein weiterer schöner Schaumwein vom Kaiserstuhl in unserem Sortiment.





 
18,00 EUR
24,00 EUR pro l
Domaine de Villaine Les Clous Aimé Bourgogne Cote Chalonnaise 2020
92
 BIO 

Raffinesse und Mineralität mit Entwicklungspotential

Die Alten im Dorf Bouzeron pflegten zu sagen, dass sie in "Les Clous Aimé" gingen, wenn sie zu den Chardonnay-Weinbergen in Bouzeron gingen. Ihnen zu Ehren hat Pierre de Benoist von der Domaine de Villaine diesen Wein so getauft. Les Clous Aimé stammt von sieben verschiedenen Chardonnay-Parzellen, die sich im Appellationsgebiet Bouzeron befinden. Sie sind nach Süden ausgerichtet, wo die Trauben im Sommer geschützt vor dem Nordwind reifen. Sie stammen von alten Rebstöcken auf einem vorwiegend kalkhaltigen Boden. Der straffe und mineralische Charakter der jungen Weine weicht mit einiger Zeit der Flaschenreife feinen und komplexen Aromen.
 
 
92 Sucklingpunkte für den Domaine de Villaine Les Clous Aimé Bourgogne Cote Chalonnaise 2020James Suckling zum Domaine de Villaine Les Clous Aimé Bourgogne Cote Chalonnaise 2020 (August 2022):

This elegant and youthful chardonnay is simultaneously creamy and elegant on the medium-bodied palate. Subtle, smoky nose with a touch of tarte au citron. Very clean and intensely mineral finish with freshness that suggests this has a good many years ahead of it. From organically grown grapes. Drink or hold.
 
29,50 EUR
39,33 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Ziereisen Hard Chardonnay 2018 je Flasche 26.80€





Die perfekt ausgereiften Chardonnaytrauben wurden für den Hard Chardonnay von Hand gelesen. Die Vergärung fand zu 15% im neuen und zu 85% im gebrauchten 225L Aßmann Barrique statt. Nach der Spontangärung. also mit Weintraubeneigenen Hefen. folgte eine 22 monatige Veredlung auf der Feinhefe statt. Die Reifung auf eben diesen Hefen verleiht auch dem Hard Chardonnay eine reichhaltige Komplexität und tiefe Struktur. Der Hard Chardonnay wurde anschliessend ohne weitere Filtration abgefüllt. ein kleines Depot ist somit eine natürliche Erscheinung und Zeugnis einer ursprünglichen und unverfälschten Winzerkunst. Im Duft eine markante Feuersteinaromatik. welche durch die Kalkböden zu dieser Ausprägung gelangt. Er duftet wie ein grosser weisser Burgunder im besten Sinne. Orangenzesten. blumige Nuancen und zartes Holz sind Komponenten die Hans Peter Ziereisen hier in diesem Wein zusammenführt. Das Idealbild eines Chardonnay wie es in dieser Preisklasse nie aus dem hochpreisigeren Burgund kommen kann.  Man kann es nicht oft genug erwähnen. aber was hier auf die Flasche gefüllt wird und zu sehr fairen Preisen vermarktet wird. ist schlicht un ergreifend überragend.
 

 



 

26,80 EUR
35,73 EUR pro l
Ziereisen Jaspis Grauer Burgunder Wuermlin 2019
95+
"Der 2019er Würmlin ist ein weiterer großartiger Grauburgunder von Hanspeter Ziereisen" (Stephan Reinhardt)

Und der Parker-Verkoster lobt weiter: "... der zweifelsohne einen der weltweit besten trockenen Weißweine aus dieser überstrapazierten Rebsorte erzeugt"

Auf Böden welche aus Jurakalk und einer Lössauflage bestehen. wachsen die Grauburgunderreben heran. Die Reben für den Jaspis Grauen Burgunder haben die Rebstöcke ein stolzes Alter von 50 Jahren erreicht. Nach der Lese von Hand werden die Trauben traditionell auf einer alten Korbpresse gepresst um anschliessend im traditionellen 450L Fass der Aßmann Manufaktur mit wilden Hefen vergoren. Die Reifung im Fass erfolgt über 18 bis 22 Monate. Bei den Ziereisens werden die Weine oft ohne Filtration abgefüllt, ein kleines Depot ist somit eine natürliche Erscheinung. So auch beim Jaspis Grauer Burgunder Wuermlin. Bitte geben Sie diesem Wein eine gewisse Zeit in der Karaffe und geniessen Sie ihn nicht zu kalt. Auch dieser Wein wird Sie mit einer Reichhaltigkeit und Kraft belohnen die seines gleichen nur im Burgund finden lässt. Das wirklich faszinierende ist die Frische und Minaralität bei all dem Körper und all der Substanz. Vollreifes Kernobst und nussige Noten werden sie in den Bann ziehen. Wir halten Ihre Chancen, davon wieder los zu kommen, für sehr gering.
 
95+ Punkte vom Wine Advocate für den Ziereisen Jaspis Grauer Burgunder Würmlin 2019Stephan Reinhardt zum Ziereisen Jaspis Grauer Burgunder Würmlin 2019:

Ziereisen's 2019 Jaspis Grauer Burgunder Würmelin exhibits a dark bronze color followed by an intense, yeasty and, after lots of aeration, even floral bouquet with pink grapefruit, orange, redcurrant and stewed apple aromas intertwined with very fine oak, flint and sur lie notes. Full-bodied, rich and dense on the palate, this is a silky, crystalline, intense and sustainably structured Pinot Gris with fine tannin grip and a long, saline, aromatic as well as tight and tensioned finish. The 2019 Würmelin is another great Pinot Gris from Hanspeter Ziereisen, who is doubtlessly producing one of the world's finest dry white wines of this overused grape variety. 14% stated alcohol. Natural cork. Tasted from lot L 28 21 in June 2022.

 
Jaspis Grauer Burgunder Alte Reben ist einer der beeidruckendsten Weissweine Deutschlands.
Jaspis bezeichnet im Hause Ziereisen Weine. die aus Trauben von alten Rebstöcken gekeltert worden sind. Der Jaspis ist ein Edelstein. der in der Region gefunden und so zu einem Symbol wurde. das perfekt den Begriff der alten Reben auf eigene Art und Weise ersetzt. Die Weine der Jaspis-Reihe sind geprägt von hoher Konzentration, immenser Ausdrucksstärke und der für die Weine Ziereisens typischen, animierenden Mineralik.
53,80 EUR
71,73 EUR pro l
Ziereisen Jaspis Chardonnay Nägelin 2019
96

"Meursault meets Chablis"

Für dem Jaspis Chardonnay verwendet Hans Peter Ziereisen nur die aller besten Paritien seiner Chardonnay. Natürlich wurde auch dieser weltklasse Chardonnay von Hand gelesen. Spontanvergärung und eine  Maischestandzeit tragen zur ungemeinen Komplexität und Struktur dieses Chardonnay bei. Für die 18 bis 22 Monate seiner Veredelung wurden gebrauchte Barrique verwendet, gefolgt von einer Abfüllung ohne jegliche Schönung oder Filtration. "Intensiv und kraftvoll, dennoch elegant, schlank und frisch. Er vereint geschliffene Mineralik mit floralen, nussigen und gelbfruchtigen Aromen. Salzige Mineralität, cremige und runde Textur. Langer Abgang." Soweit das Weingut. Und hier die Kritikerstimme:

 
96 Punkte vom Wine Advocate für denStephan Reinhardt schreibt im Juni 2022 zum Ziereisen Jaspis Chardonnay Nägelin 2019:

The 2019 Jaspis Chardonnay Nägelin opens with a deep, clear, bright, intense and elegant, initially beautifully oaky and substantial bouquet of crushed limestones and ripe, concentrated aromatic fruit. Full-bodied, complex and powerful on the palate, this is a dense, tight and elegant yet, most of all, refined and balanced Chardonnay, even if initially somewhat untamed and reductive. It reveals an expressive yet refined, elegant and sustainably tensioned character. This outstanding Chardonnay has power, intensity, grip and energy and fills each square millimeter of the palate. The finish is amazingly long and complex, still full of tension and stimulating salinity. The 2019 Nägelin is an amazing Chardonnay with 13.5% stated alcohol. Natural cork. Tasted from lot L 26 21 over a period 11 days in June 2022.
 
Übrigens: Jaspis bezeichnet im Hause Ziereisen Weine, die aus Trauben von alten Rebstöcken gekeltert worden sind. Der Jaspis ist ein Edelstein, der in der Region gefunden und so zu einem Symbol wurde, das perfekt den Begriff der alten Reben auf eigene Art und Weise ersetzt. Die Weine der Jaspis-Reihe sind geprägt von hoher Konzentration, immenser Ausdrucksstärke und der für die Weine Ziereisens typischen, animierenden Mineralik.

 

69,80 EUR
93,07 EUR pro l