Dönnhoff 2022 Riesling Hermannshöhle GG
Dönnhoff 2022 Riesling Hermannshöhle GG

weiteres von

NEU

Dönnhoff 2022 Riesling Hermannshöhle GG

Art.Nr.:
2021005092
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Deutschland
Region:
Nahe
Lage:
Hermannshöhle
Rebsorte(n):
RIesling
James Suckling:
99
Falstaff:
94
Bodenformation:
schwarzgrauer Schiefer vermischt mit vulkanischem Eruptivgestein, Porphyr und Kalkstein
Qualitätsstufe:
DQW Nahe | VDP.Grosse Gewächs
Ausbau::
Edelstahl und klassische Eichenholzfässer
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
18-25 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja gerne 2 Stunden vor dem Genuss karaffieren
Trinktemperatur (in Grad °C):
10 - 12
unsere interne Kategorie:
IKONE
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.0
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Weingut Dönnhoff Bahnhofstr. 1155585 Oberhausen an der Nahe
59,90 EUR
79,87 EUR pro l

79,87 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Robert Weil Riesling 2021 Kiedrich Gräfenberg GG Grosses Gewächs
NEU
95
96
94
"Kraftpaket“ mit komplexen Fruchtaromen und enormem Tiefgang

So stellt das Weingut seinen Robert Weil Riesling 2021 Kiedrich Gräfenberg GG Grosses Gewächs vor. Und auch für diesen nicht ganz leichten Jahrgang, der jede Mange Pflege im Weinberg mit sich brachte, gibt es wieder Spitzennoten der Kritiker:

 
95 Puntke vom Wine Advocate für den Robert Weil Riesling 2021 Kiedrich Gräfenberg GG Grosses GewächsStephan Reinhardt zum Robert Weil Riesling 2021 Kiedrich Gräfenberg GG Grosses Gewächs:

The 2021 Kiedrich Gräfenberg Riesling Trocken GG offers a clear and coolish, precise and refined bouquet of ripe but fresh and elegant Riesling fruit intertwined with lime zest aromas and flinty notes. On the palate, this is a rich, vital and elegant, very complex and mineral, dense and powerful Riesling with enormous grip and tension and a long, saline finish. This is a powerful and extract-rich wine with huge aging potential. Clearly the top wine this year. 13% stated alcohol. Natural cork. Tasted in July 2022.

96 Sucklingpunkte für denIm Dezember 2022 verkostet James Suckling und schreibt:

I love the bouquet of stone fruits, Amalfi lemon, bergamot and licorice. The richness and concentration easily fill out an ample body that’s rare in the 2021 vintage. However, this dry riesling masterpiece remains precise and cool. Glides off into the distance at the long, silky finish. Drink or hold.
 
 
94 Punkte vom Falstaff für den Ulrich Sauter | Falstaff den 2021er Grägenberg GG im November 2021:

Komplex in der Nase, Kamille, roter Apfel, traubig, nasses Gestein, Zitronenmelisse. Am Gaumen dicht im Extrakt, gut integrierte Säurestruktur, mürbe, angenehme Phenolik, saftig, mineralische Würze, salzig, trinkanimierend, elegant, lang am Gaumen. Hat Reifepotenzial.
 



Weingut
Mit seit Jahren höchsten Bewertungen und der Auszeichnung "Winzer des Jahres" im Gault Millau 1997 gehört Wilhelm Weil zu den Spitzenweinmachern in Deutschland. Seine edelsüßen Rieslinge haben ihn weltbekannt gemacht. Das Weingut ist bereits seit vier Generationen im Besitz der Familie. Im Jahre 1900 wurde der Besitz um die Weinberge von Herrn Nilkens, dem Chefkoch des berühmten Berliner Hotels Adlon, ergänzt. Kaiser Wilhelm II. war ebenso wie das Wiener Hofwirtschaftsamt und das britische Königshaus und "last not least" unser erster Bundeskanzler, Konrad Adenauer, ein Liebhaber dieser ausgezeichneten Rieslinge. Die Qualität hat ihren Ursprung in den Weinbergen. Diese gruppieren sich um die Spitzenlage "Kiedrich Gräfenberg". Weil-Weine sind geprägt von der Mineralität der Schieferböden. Es sind elegante, fruchtbetonte Weine mit Komplexität und großem Spiel.
47,95 EUR
63,93 EUR pro l
Weingut Von Winning 2019 Kirchenstück GG Riesling trocken Grosses Gewächs je Flasche 79€
96-98
 
96-98 Punkte vom Wine Advocate für den Stephan Reinhardt im August 2020:

The 2019 Kirchenstück Riesling GG displays a radiant lemon-yellow color and opens with a pure, fresh and lemon-scented bouquet with chalky and flinty notes. Pure and fresh on the palate, with lemon aromas and a juicy-elegant texture, this is a tight, piquant, very long and tensioned Riesling with a salty lemon impression on the finish. This is another hedonistic Forster Riesling cru from Stephan Attmann; it is not as round as the Pechstein but has more purity, precision, finesse and elegance at this early stage. Tasted as a sample in May 2020.

 


Abgesehen von Stephan Attmans Mikrovinifikationen wie dem MarMar, stellt der Weingut Von Winning 2018 Kirchenstück GG Riesling trocken Grosses Gewächs die absolute Spitze des Weinguts. Je nach Winzer variiert die Spitze zwischen den Forster Lagen Pechstein. Jesuitengarten und eben Kirchenstück. Unbestritten also eine der spektakulärsten Lagen der Pfalz, wenn nicht ganz Deutschlands. Bei Von Winning darf das Kirchenstück lange auf der Vollhefe im Holz lagern, um ihm so seine volen und doch zarten Aromen vollends zu entlocken. In der Nase leichte Exotik, etwas Zitrus, grüner Apfel. Am Gaumen ungemein feingliedrig, tänzelnd elegant möchte man sagen, diese Mineralität, diese feine Frucht, diese ewige zarte Länge. Und wieder einmal beweist Stephan Attman. dass der Weingut Von Winning Kirchenstück GG Riesling trocken zu den ganz großen Weinen Deutschlands zählt!

Da das Kirchenstück wie jedes Jahr wieder sehr rar ist, teilen wir pro Kunde nur eine Flasche zu.

 

99,00 EUR
132,00 EUR pro l
Schloss Lieser (Thomas Haag) Graacher Himmelreich Riesling Großes Gewächs 2020 | 32.00 € je 0,75-L-Flasche



Eleganz und Mineralität gepaart mit Ausdrucksstärke - der VDP stellt die klassifizierte Lage Graacher Himmelreich mit ihren zum Teil noch in traditioneller Einzelpfahlerziehung bestockten Reben so vor: "Der Weinberg liegt zum reflektierenden und durch den Wärmespeicher des Wassers vor Frost schützenden Fluss hin exponiert in Richtung Süd-Südwest bis Südwest und ist gleichzeitig durch das Moseltal vom Wind geschützt. Der Boden besteht aus leicht erwärmbarem Blau- und Grauschiefer. Der Hang ist von Wasseradern durchzogen – sie versorgen die Reben rund ums Jahr mit Wasser. Die Weinberge liegen auf 110 bis 260 Metern Seehöhe und sind mit 45 bis 65 Prozent moderat steil."


 
32,00 EUR
42,67 EUR pro l
Ökonomierat Rebholz Kastanienbusch Riesling GG 2020 Grosses Gewächs
98
19/20
 BIO 
Ökonomierat Rebholz Kastanienbusch Riesling GG 2020 Grosses Gewächs

Der Wein zeigt das perfekte Zusammenspiel zwischen Mineralität, Frucht und Säure, sowie Dichte und Eleganz. Der Duft ist ein Musterbeispiel der Lage. Auf hefige Noten folgen Feuerstein, Heu, schwarzer Tee und kräutrig-frische Aromen. Mit Luft zeigt er zudem Anklänge von reifer Zitrusfrucht, rotfleischigem Weinbergspfirsich sowie exotischen Früchten. Auch geschmacklich wiederholt sich dieses Doppelspiel: Die Rebsorte steuert den fruchtigen, eleganten und der eisenhaltige Boden den Kräuter-würzigen, mineralischen Geschmack bei. Diesen Jahrgang zeichnet seine schier endlos wirkende Länge aus, welche sich als Zusammenspiel aus feinen Gerbstoffen und der Schiefer-Mineralität zeigt. Der Wein verfügt - wie alle Rebholz-Weine - über ganz großes Lagerpotential.



97 Punkte Sucklinmg | Ökonomierat Rebholz Riesling Kastanienbusch 2017 Grosses Gewächs

Suckling über: Riesling Kastanienbusch Großes Gewächs

At once exotic, yet cool and delicately herbal, very concentrated but no less light-footed, this shows crystalline purity that’s a wonder to behold! Moves on tiptoe through the super-long, filigree finish. From biodynamically grown grapes with Respekt certification. Drink or hold. 98/100



Der Weinwisser schreibt: Da ist sie wieder, die zauber- hafte Leichtigkeit des Rebholz-Kastanien- busch aus dem höchsten, westlichsten Stück des ursprünglichen Kastanienbusch. Es ist im Aroma eine zartgliedrige Komposition aus Kräutern, weißen Blüten und Apfel. Auch im Mund flirrend, köstlich verspielt und frisch. Dass er dabei intensiv und unglaublich anhal- tend bleibt ist ein weiterer Hinweis auf die au- ßergewöhnliche Qualität dieses Kastanien- busch. Große Zukunft! 19/20
61,50 EUR
82,00 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Weingut Wittmann 2022 Westhofener Riesling trocken
NEU
94
 BIO 
Aus Ersten Lagen - die Terroir-Botschaft aus Rheinhessen

Selektion von Trauben aus den besten Lagen des Westhofener Berges. Hier zeigt sich die typische Kalksteinmineralik der 1er Cru Lagen. Klare gelbe Frucht in der Nase mit einer rauchigen Mineralität. Saftig und mit viel Grip am Gaumen. Mit langanhaltendem, salzigen finish zeigt der Westhofener Riesling unmissverständlich seine Herkunft.
 
 
94+ Punkte vom Wine Advocate für den Weingut Wittmann 2022 Westhofener Riesling trockenStephan Reinhardt beschreibt den Weingut Wittmann 2022 Westhofener Riesling trocken (Dezember 2023):

The 2022 Westhofener Riesling 1G is from the Morstein satellites (that means everything around the core part). The wine opens deep, pure and complex, with the darker tones of the Morstein, yet it's still a bit untamed, or as Philipp Wittmann puts it, "There is still a bit of a workshop smell in this wine," which was just bottled when I tasted it in July. Silky, lush and elegant on the palate, this is a saline and citric, very pure and grippy yet remarkably finessed and light-footed B-Morstein. The texture is very elegant and almost silky, and the finish is grippy and wonderfully untamed. It's an impressive wine. 12.8% alcohol. Natural cork.

 
95 Sucklingpunkte für den Weingut Wittmann 2022 Westhofener Riesling trockenDegustationsnotiz James Suckling resp. Stuart Pigott (November 2023):

What a fascinating nose of bergamot, mirabelle and passion fruit plus dark herbal notes this stunning dry riesling has. Complex juiciness on the mid-palate, the elegant acidity and very fine tannins interlock beautifully and drive the almost perfectly balanced and stunningly refreshing mineral finish. From biodynamically grown grapes with Respekt certification. Drink or hold.
28,90 EUR
38,53 EUR pro l
Ökonomierat Rebholz Riesling Kastanienbusch 2018 Grosses Gewächs
19
 BIO 
 
Magnumflasche

Die Bewertungen für den Jahrgang 2018 sind leider noch nicht alle erschienen - hier die Bewertung für den Vorjahrgang 2017:


97 Punkte Sucklinmg | Ökonomierat Rebholz Riesling Kastanienbusch 2017 Grosses GewächsVerkostungsbericht vom 19. September 2018:

In order to describe the herbal notes in the nose of this wine to you properly. I would need to spend the whole evening studying them! Rose hips and wild berries, plus a hint of passion fruit. Crystalline finish. From biodynamically grown grapes. Respekt certified. Drink or hold.


19 Punkte Weinwisser für Rebholz Kastanienbusch Riesling GG 2017

Degustation von Jürgen Mathäß am 17.07.2019

Die lagentypische, wunderschöne Kräuternote mischt sich mit etwas Duft von weissen Blüten und frischem Teig, mit dabei ein Hauch Gelbfrucht und Apfel. Der Wein zeigt grossartige Finesse im Mund, bleibt spielerisch-tänzerisch. Im heissen Jahrgang zeigte der Kastanienbusch seine ganzen Stärken mit Frische und feins tem Säurefinale.

Magnumflasche
 
110,00 EUR
73,33 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Taittinger brut Reserve 0.75L Champagne



Taitttinger Brut Reserve

Farbe: glänzendes Strohgelb mit goldenen Reflexen. feinste Perlung und zartes. anhaltendes Mousseux Duft: sehr ausdrucksvolles. offenes Bouquet mit duftigen Aromen von Pfirsich. weißen Blüten. etwas Vanille und den eleganten Briochenoten der Reife

Geschmack: am Gaumen lebhaft frisch und zugleich sehr harmonisch. mit delikatem Nachhall von frischer Frucht und einem eleganten Hauch Honig


 
44,95 EUR
59,93 EUR pro l
Tasca D Almerita Tenuta Regaleali Rosso del Conte 41A Edizione 2016
95
95
91
95

Ein Wein, der Monica Larner (Wine Advocate) zufolge, die önologische Zukunft Siziliens für immer mitverändert hat

Der Rosso del Conte, so lässt das Weingut verlauten, erstmals kreiert im Jahre 1970, ist der erste Ausdruck großer Qualität und Langlebigkeit, der in Sizilien hergestellt wurde. Entworfen vom Graf Giuseppe, verkörpert er die Charakteristika des Weinguts Regaleali. Seinen Ursprung nimmt er in Perricone und Nero d’Avola und wird im Gobelet-System auf dem Weinberg San Lucio angebaut. Seine Geschichte ist lang und gezeichnet durch stetige Weiterentwicklungen; beispielsweise kamen diverse Ausbautechniken zum Einsatz: Kastanienfässer zwischen 1970 und 1987, Eichenfässer aus Slawonien bis 1992 und anschließend französische Tonneaux und Barriques. Er war der erste Wein in Sizilien, der aus den Trauben einer Einzel-Lage produziert wurde.
 
 
95 Puntke vom Wine Advocate für denMonica Larner zum Tasca D Almerita Tenuta Regaleali Rosso del Conte 41A Edizione 2016 (November 2021):

The Tasca Conti d'Almerita 2016 Sicilia Contea di Sclafani Rosso del Conte Tenuta Regaleali is an historic estate blend of Nero d'Avola and Perricone, and it is the latest release of a wine that forever changed the enological future of Sicily by pegging it to a quality-driven production philosophy. The wine is darkly saturated and boasts pretty dark garnet concentration. Both grapes impart a lasting Sicilian imprint on the bouquet with those aromas of toasted fennel, pistachio and black olive that are always associated with this school of winemaking. The wine sits tight and long on the palate, thanks to its generous (but not overdone) full-bodied style.
 
 
95 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet im April 2021:

This is a really pretty Sicilian red with dried-cherry, smoke, walnut and mushroom aromas and flavors. The sour-cherry character kicks in at the finish. Drinkable now, but better in two or three years.


91 Punkte vom Wine Spectator für den91 Punkte kommen vom Wine Spectator:

Rich with fruit notes of roasted fig and sun-dried black cherry, this polished, medium- to full-bodied red is lightly mouthwatering and balanced throughout. Aromatic accents of green olive, Earl Grey tea, minerally spice and graphite drive the taut and racy finish. Nero d'Avola and Perricone. Drink now through 2026.
 
95 Punkte vom Falstaff für denUnd 95 Punkte vergeben Othmar Kiem und Simon Staffler für den Falstaff (Srptember 2020):

Powerful ruby hue. Very intense and appealing nose, blackberries, blueberries and plum with a little cinnamon. Crisp, vivid fruit, overt blackberry on the attack, grippy, very well-integrated tannins, lovely traction and a long fresh fruit finish.


 
38,90 EUR
51,87 EUR pro l
Chateau Pontet Canet 2018 Pauillac
98
98
98
99
97+
 BIO 
 
Den verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt: Christian Balog beschreibt den Wein wie folgt:

Erntezeitpunkt: zwischen 24. September und 5. October Dramatische Ernteeinbuße. nur ein Drittel der normalen Menge konnte produziert werden. Sehr kompakter und dichter Kern. Die Nase ist unglaublich süsslich viele dunkle Früchte. eine derart fruchtige und komplexe Nase habe ich auf diesem Weingut noch nicht gerochen. Ganz klar ein Wein wie aus einer anderen Welt. Im Mund unglaublich vibrierend, satt, druckvoll, frisch, verspielt, komplex und unendlich lang. Einfach eine neue Dimension. Leider erwartet uns nur ein drittel der üblichen Produktion. wie viele Flaschen davon für den Primeur Verkauf freigegeben werden, dass ist die grosse Frage und zu welchem Preis, fest steht, der Wein ist einmalig und darf in keiner Pontet Canet Vertikale fehlen.

 
98 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet den Chateau Pontet Canet 2018 Pauillac wie folgt:

A complex nose of blueberries, elderberries, dried fruit, spice and dark chocolate. It’s full-bodied with a harmonious, balanced texture. The tannins are still firm and powerful, but there’s balance and finesse to the whole thing. Tight and reserved, yet long and energetic. The tannins open slowly. Dusty texture. From biodynamically grown grapes. Try after 2024.

 
98 Punkte vom Wine Advocate für denLisa Perrotti Brown bewertet den Chateau Pontet Canet 2018 Pauillac wie folgt:

The 2018 Pontet-Canet is a blend of 70% Cabernet Sauvignon, 22% Merlot, 5% Cabernet Franc and 3% Petit Verdot. It was aged in 55% oak barriques and 45% amphorae. Deep garnet-purple colored, it explodes from the glass with an atomic perfume of raspberry pie, blackcurrant pastilles, rose oil and Chinese five spice, giving way to suggestions of cinnamon stick, dusty soil, pencil lead and underbrush. The rich, seductive, full-bodied palate is a hedonist's dream, delivering layer-upon-layer of black and red berry preserves with loads of fragrant accents, a beautifully firm yet plush texture and tons of freshness, finishing long with a whole firework display of exotic spices. This is pretty much out-of-the-gate delicious, but it has the backbone to evolve over three decades or more.

 
98 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Pontet Canet 2018 PauillacAntonio Galloni bewertet den Chateau Pontet Canet 2018 Pauillac wie folgt:

When I tasted the 2018 Pontet-Canet in barrel I described it as a "freak of nature." The 2018 is more than that, it is a freak of nature. Made from yields of just ten hectoliters per hectare, the 2018 possesses off the charts richness, phenomenal balance and head-spinning intensity. Crushed red berries, flowers, mint, cedar and rose petal saturate the palate in a Pauillac of breath-taking richness. The silkiest of tannins frame the phenomenally pure, long finish. This is a towering achievement from the Tesseron family and former Technical Director Jean-Michel Comme, who together spearheaded biodynamic farming in Bordeaux and built the present-day estate around a philosophy of non-interventionalist winemaking. In 2018, grapes were crushed solely by hand. Because of the tiny yields, the entire production was vinified in Pontet-Canet's new smaller concrete vats. All winemaking was done manually, without the aid of external temperature control or electricity. Put in another way, if Lalou Bize-Leroy made Bordeaux, it would taste like this.

 
99 Punkte vom Falstaff fürPeter Moser im Januar 2022:

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Einladendes Bukett mit einem Hauch reife Feigen und Erdbeerkonfit, dunkle Beerenfrucht unterlegt, ein Hauch von Lakritze, rauchige Gewürznuancen im Hintergrund. Komplex und stoffig, sehr kraftvoll und zugleich mineralisch, präsente, reife Tannine, feiner Nougat, der Gerbstoff verleiht dem Wein eine unglaubliche Länge, macht ihn im Moment zugleich weniger zugänglich, gute Frische unterlegt, große Länge, ein Wein mit sicherer Zukunft, der allerdings auch noch viel Zeit benötigt. (2030 - 2070)

 
97+ Punkte von Jeb Dunnuck für den Jeb Dunnuck im November 2021:

An unevolved, almost primordial 2018, the 2018 Château Pontet Canet sports a dense purple hue as well as loads of blue and black fruits, damp earth, tobacco, candied violets, and graphite-laced aromas and flavors. With full-bodied richness, serious mid-palate depth, and building tannins, it's mostly potential at this point, but it's a beautiful wine in the making. A decade of bottle age is going to be required, though, so it's not for those seeking instant gratification.
 
155,00 EUR
206,67 EUR pro l