Ökonomierat Rebholz Riesling Kastanienbusch 2018 Grosses Gewächs
Ökonomierat Rebholz Kastanienbusch Riesling GG 2018 Grosses Gewächs 1.5L Magnum

weiteres von

Ökonomierat Rebholz Kastanienbusch Riesling GG 2018 Grosses Gewächs 1.5L Magnum

Art.Nr.:
27091916
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
1.50
Ursprungsland:
Deutschland
Region:
Pfalz
Lage:
Birkweiler Kastanienbusch
Rebsorte(n):
Riesling
Weinwisser:
19
Bodenformation:
Rotliegend. ergänzt von Buntsandstein. Kalk und Ton
Qualitätsstufe:
VDP.GROSSES GEWÄCHS
Ausbau::
5 Monate auf der Vollhefe gereift
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
10 – 30 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja. karaffieren | 1-2 Stunden vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
10 – 12
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Universal
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.0
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Weingut Ökonomierat Rebholz KG Hansjörg Rebholz Weinstr. 54 76833 Siebeldingen | DE-Öko-003
110,00 EUR
73,33 EUR pro l

73,33 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

A. Christmann 2017 Reiterpfad-Hofstück Riesling GG Grosses Gewächs
95
 BIO 


 
95 Punkte Suckling | Wagner Stempel 2017 Riesling Höllberg GG Grosses GewächsVerkostungsbericht vom 19. September 2018:

A fabulous GG to drink now, thanks to an exotic-fruit character that's totally ripe yet so delicate, the succulence not a jot too much. Great balance through the long, very polished finish. From biodynamically grown grapes. Respekt certified. Drink or hold.



 
42,00 EUR
56,00 EUR pro l
Dönnhoff Riesling Hermannshöhle GG 2020
97
100
95
 
Die Niederhäuser Hermannshöhle ist seit über 100 Jahren die am höchsten bewertete Lage der Nahe und damit Richtschnur für die Bewertung aller anderen Weinberge des Gebietes. Entsprechend üppig fallen denn auch die Bewertungen der internationalen Kritikerschaft aus:


97 Punkte vom Wine Advocate für denStephan Reinhardt am 23. September 2021 zum Dönnhoff Riesling Hermannshöhle GG 2020:

The Niederhäuser 2020 Hermannshöhle Riesling GG opens with a pure and fascinating mix of melting or crushed slate and ripe, concentrated white fruits. Vital and fresh on the palate, this is a racy, piquant and tensioned, almost irritatingly nervous but terroir-driven Riesling with stimulating salinity and a crystalline, very pure and challenging structure. 13% alcohol. Tasted at the domain in July 2021.

 
100 Sucklingpunkte für denVolle Punktzahl aus dem Hause Suckling (23. September 2021):

The greatest wines are clear right from the very beginning, because not only is there a super abundance of perfect ripeness, but everything fits so beautifully that you’re instantly captivated. That’s exactly the way this dry riesling masterpiece is. The most ravishing, peachy fruit and the most perfect balance. Then comes the totally compelling, salty finish that just doesn’t want to stop. From organically grown grapes with Fair'n Green certification. Drink or hold.

 
95 Punkte vom Falstaff für denUlrich Sautter anlässlich des Falstaff-GG-Tasting (1. Oktober 2021):

Ist im Duft gleichermaßen balsamisch, fruchtig und mineralisch. Am Gaumen setzt sich die Komplexität fort: mit einer Säure, die durchdringend ist und dennoch Raum läßt für Geschmeidigkeit, mit einer reifen Frucht und dichtem, intensiv mineralisch geprägtem Extrakt.

 
Und das Weingut selber schreibt: "Kraftvoll würzig und dabei verspielt tänzerisch elegant mit einer großen Tiefe und faszinierenden Ausstrahlung. Sehr komplexer Riesling von nobler Eleganz, einer ungemein konzentrierten, reichen Geschmacksfülle und tiefer Mineralität. Ein geheimnisvoller, aristokratischer großer trockener Wein; Kraftvoll und elegant zugleich."
 
89,95 EUR
119,93 EUR pro l
Wagner Stempel 2017 Riesling Scharlachberg GG Grosses Gewächs je Flasche 36€
96
 
Der Binger Scharlachberg ist das neue Projekt von Daniel Wagner. Im Weingut Wagner Stempel ist man stets bestrebt die Qualitäten weiter nach oben zu treiben. Nicht zuletzt die grandiosen Bewertungen für das Riesling GG aus dem Heerkretz und dem Riesling EMT sprechen für das Können von Daniel Wagner. Jetzt ist auch noch eine neue GG Lage mit dem Binger Scharlachberg hinzugekommen. Was für eine Premiere. Gleich 18 von 20 Punkte beim Weinwisser und 94 Punkte im umfassenden Tastingbericht bei James Suckling. Sie suchen etwas spannendes und neues im GG Bereich...? Unser Tipp: Wagner Stempel Binger Scharlachberg 2017 Riesling GG.


96 Punkte Suckling | Wagner Stempel 2017 Riesling Scharlachberg GG Grosses GewächsVerkostungsbericht vom 19. September 2018:

Tons of fresh herbs and wild berries in the nose. Then, enormous power and depth and a finish that keeps pumping out the minerals with a hint of chili-like piquancy. Only the second vintage of this wine, making it difficult to judge the aging potential. From organically grown grapes. Drink or hold.
 
37,00 EUR
49,33 EUR pro l
Robert Weil Riesling 2019 Kiedrich Gräfenberg GG Grosses Gewächs je Flasche 41.50€
96
97
 
96 Punkte vom Wine Advocate für denStephan Reinhardt zum Robert Weil Riesling 2019 Kiedrich Gräfenberg GG Grosses Gewächs (08. April 2021):

The 2019 Kiedrich Gräfenberg Riesling Trocken GG offers a concentrated, super ripe yet elegant and slightly flinty bouquet with raisiny notes. On the palate, this is a full-bodied, pure, fresh and tight, dry and persistently salty and structured Gräfenberg with a long and intense, beautifully tensioned and persistent, firmly structured finish with fine mineral and phenolic grip. Tasted at the domain in August 2020.



97 Sucklingpunkte für denIm März 2021 verkostet James Suckling und schreibt:
Deep, dense and subtle, this is an imposing wine, yet remains so vital and animating. Shimmering with a thousand facets, but also with a forthright, nectarine note that makes it instantly appealing. Brilliant finish that reminds us what it's like to be up in high mountains – the light, the air. Drink or hold.


Weingut
Mit seit Jahren höchsten Bewertungen und der Auszeichnung "Winzer des Jahres" im Gault Millau 1997 gehört Wilhelm Weil zu den Spitzenweinmachern in Deutschland. Seine edelsüßen Rieslinge haben ihn weltbekannt gemacht. Das Weingut ist bereits seit vier Generationen im Besitz der Familie. Im Jahre 1900 wurde der Besitz um die Weinberge von Herrn Nilkens, dem Chefkoch des berühmten Berliner Hotels Adlon, ergänzt. Kaiser Wilhelm II. war ebenso wie das Wiener Hofwirtschaftsamt und das britische Königshaus und "last not least" unser erster Bundeskanzler, Konrad Adenauer, ein Liebhaber dieser ausgezeichneten Rieslinge. Die Qualität hat ihren Ursprung in den Weinbergen. Diese gruppieren sich um die Spitzenlage "Kiedrich Gräfenberg". Weil-Weine sind geprägt von der Mineralität der Schieferböden. Es sind elegante, fruchtbetonte Weine mit Komplexität und großem Spiel.
 
42,90 EUR
57,20 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Ökonomierat Rebholz Riesling Ganz Horn 2017 Grosses Gewächs
97
 BIO 

Das Weingut
Ökonomierat Rebholz aus dem pfälzischen Siebeldingen gehört zur absoluten Spitze in Deutschland. Die Weine werden ausschließlich in zertifiziert biologischem Anbau erzeugt. Hans Jörg Rebholz war der erste Schüler des legendären Hans-Günther Schwarz. dem langjährigen Kellermeister im Weingut Müller Catoir. Die Weine spiegeln stets das Terroir der Lagen wieder. ohne jedoch die Sortentypizität zu verlieren. Klare vollreife Fruchtaromatik. Mineralität und Säurestruktur sind die Trägerkomponenten dieses Terroirgedankens. Die Riesling-Rebstöcke befinden sich innerhalb der Lage Sonnenschein. Seit dem Jahrgang 2017 wird der Wein – um Verwirrung zu vermeiden – nur noch als "Ganz Horn" bezeichnet.

Wenn man diesen Weinen auch die nötige Zeit zum Reifen gibt. entwickeln sich wahre Weinmonumente.

Wir wünschen viel Freude mit den Rebholz-Weinen und sind uns sicher.  dass Ihnen diese Weine viel Freude bereiten werden.

97 Punkte Sucklinmg | Ökonomierat Rebholz Riesling Ganz Horn im Sonnenschein 2017 Grosses GewächsVerkostungsbericht vom 19. September 2018:

At once ripe and generous at the front. yet austere and radical at the finish. this is a super-straight and mineral wine that needs some time to give its best. From biodynamically grown grapes. Respekt certified. Drink in 2019.


 
Nicht käuflich
Weingut Wittmann Westhofen Morstein Riesling GG Grosses Gewächs 1.5l Magnum 2018
18.5+
 BIO 


Die Bewertungen für den Jahrgang 2018 stehen noch aus - Wittmann wird mit dem Morstein GG wieder ganz oben mitspielen!

Die Lage

Als älteste in Westhofen erwähnte Einzellage lässt sich der Morstein bis ins Jahr 1282 zurückverfolgen. Als reiner Südhang erstreckt sich die gesamte Lage bis ins westliche Gundersheim. Der Hang steigt aus dem Urstromtal des Rheins bis zu einer Höhe von 280 Metern über NN mit einer Hangneigung von 20% zu einem Hochplateau auf. Die Rebstöcke für unsere Morstein-Rieslinge befinden sich auf einem 4 ha großen. privilegierten Teilstück der Lage.
Der Boden
Hier findet man schwere Tonmergelböden mit Kalksteineinlagerungen in der oberen Schicht. Der Untergrund wird von wasserführenden Kalksteinfelsschichten dominiert. die für eine optimale Nähr- und Mineralstoffversorgung. auch bei längeren Trockenphasen. sorgen. Der schwer durchwurzelbare. steinige Kalk-Untergrund sowie eine späte Reife mit extrem langer Vegetationsperiode sorgen bei unseren Morstein-Rieslingen für eine elegante. kühle Aromatik mit frischen. gelben Früchten. Der Kalkstein fördert eine lange. komplex am Gaumen verwobene. zart salzig wirkende Mineralität zutage.

 

18.5+ Punkte vom WeinWisser für das Morstein Riesling GG aus 2018Degustation von Giuseppe Lauria am 17.07.2019

Beeindruckend tiefes. hellstrah liges und «kalkiges» Bouquet mit nahezu «pudriger» Mineralität. geniale Liaison aus Zitrusfrüchten. Blütenstaub und weissen Früchten. Sehr tief und geheimnisvoll. hat was Funkelndes von einem Bergkristall. Im Mund seidige Textur. kristallklar. mit viel Zug und Drive. guter Tiefe und Prägnanz. pure Energie und sehr langanhaltend. Im Finale wieder mit geriebener Zitrusschale. Zitronengras und dem Eindruck einer kan dierten Salzzitrone. Mehrmals verkostet. am beeindruckendsten fand ich ihn bei der 10-Jahres-Vertikale. wo der Wein karaffiert wurde und an die 19/20 kratzte. In Wies baden kam er da nicht mehr ran. Deswe gen hier die gemittelte Wertung mit Poten zial auf 19/20.


 

Nicht käuflich
Ökonomierat Rebholz Riesling Im Sonnenschein 2017 Grosses Gewächs
97
 BIO 

Ökonomierat Rebholz aus dem pfälzischen Siebeldingen gehört zur absoluten Spitze in Deutschland. Die Weine werden ausschließlich in zertifiziert biologischem Anbau erzeugt. Hans Jörg Rebholz war der erste Schüler des legendären Hans-Günther Schwarz. dem langjährigen Kellermeister im Weingut Müller Catoir. Die Weine spiegeln stets das Terroir der Lagen wider. ohne jedoch die Sortentypizität zu verlieren. Klare vollreife Fruchtaromatik. Mineralität und Säurestruktur sind die Trägerkomponenten dieses Terroirgedankens.

Der Name lässt es schon vermuten - im Gegensatz zu den meisten Lagen am Haardtrand liegt die Weinbergslage Im Sonnenschein an einer exponierten Südhanglage (5 - 20% Hangneigung). In Verbindung mit den von Muschelkalk durchzogenem Boden bildet das beste Voraussetzungen für expressive Weine. Diese Vorbedingungen finden durch eine überlegte Weinbereitung ihre Fortführung: 24 Stunden Maischestandzeit vor und sechs Monate Reife auf der Feinhefe nach der Gärung unterstützen diesen Riesling. sein ganzes Potential zu entfalten.

In der Nase eröffnet er mit floral-würzigen Eindrücken. die jedoch schnell der erwarteten klaren Frucht nach gelbem Steinobst und einer leichten Exotik Platz macht. Im Aromen- & Geschmacksbild ist aber ganz besonders eine markante Mineralität erkennbar. die zwischen Rauch und Salzigkeit pendelt. Am Gaumen unterstützen kräuterige Töne die straffe Säure. Die intensive Minealität verdankt der Wein vor allem dem hohen Kalkgehalt des Bodens. Der lange Abgang lässt einen nochmal nachfühlen. wie viele schöne Sonnenstunden die Riesling-Rebstöcke genossen haben müssen.

Wenn man diesen Weinen auch die nötige Zeit zum Reifen gibt. entwickeln sich wahre Weinmonumente.
Wir wünschen viel Freude mit den Rebholz-Weinen und sind uns sicher.  dass Ihnen diese Weine viel Freude bereiten werden.

97 Punkte Sucklinmg | Ökonomierat Rebholz Riesling Im Sonnenschein 2017 Grosses GewächsVerkostungsbericht vom 19. September 2018:

This is so ripe. but so cool. reserved and delicate. The yellow-fruit aromas need some aeration to unfurl. Very long and complex finish. which has a darker side that the rather sunny aromas don't even hint at. From biodynamically grown grapes. Respekt certified. Drink or hold.


 
Nicht käuflich

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Reichsrat von Buhl 2016 Rose Brut Sekt 1.5l Magnum je Flasche 44.90€
 
Magnum

"100% Spätburgunder, wie alle von Buhl Weine und Sekte 100% Pfalz. 12 Monate auf der Hefe gereift, pünktlich dégorgiert für den Sommer und wie Sascha Speicher. Chefredakteur des Sommelier Magazins schreibt „endlich auch ein Rosé brut, der so richtig knallt“."

Mai 2015 Stephan Reinhardt:
"The salmon-colored 2013 Von Buhl Spätburgunder Rosé Brut displays a delicate though fruit-intense and almost musty bouquet of red fruits, mostly cherries and raspberries. This is clear, fresh and straight on the palate where Morello cherries dominate the medium-bodied Sekt with its grippy, but also slightly tannic, finish."

Magnum
 
44,90 EUR
29,93 EUR pro l
Clos i Terrasses Laurel DOCa Priorat 2019
 
Der Jahrgang 2019 wurde bisher noch nicht bewertet. Hier die 2018er Degustationsnotiz vom Robert Parker Wine Advocate:


96 Punkte vom Wine Advocate für denLuis Gutierrez beschreibt den Clos i Terrasses Laurel DOCa Priorat 2018 wie folgt:

The second wine here and one that is easier to drink, the 2018 Laurel was produced with fruit from the younger vines, a couple of barrels that are declassified from Clos Erasmus and the Cabernet Sauvignon, more or less 70% Garnacha and 15% each Syrah and Cabernet Sauvignon. It has good ripeness and still a pH of 3.3. It fermented mostly in oak vats and 2,000-liter concrete vats with indigenous yeasts and matured for 18 months in 20,000-liter oak and concrete vats, second use barriques and some clay amphorae. It's a bright translucent ruby color and has a perfumed and delicate nose with notes of orange peel and flowers; this is the most elegant and ethereal vintage of Laurel as far as I can remember, with red rather than black fruit and a kind of cranberry quality. The palate is medium-bodied, textured and fluid, with subtleness, balance and very fine tannins. The oak is perfectly integrated, and the wine is easy to drink, approachable and very pleasurable right now. It's a fresh vintage with energy and finesse, quite different from previous vintages. I love it. 22.825 bottles and 515 magnums produced. It was bottled in May 2020.
 
43,50 EUR
58,00 EUR pro l
Glaetzer Anaperenna 2018 Ben Glaetzer Barossa Valley
97
94
 
Der Ben Glaetzer Anaperenna ist eine Blend aus den Rebsorten Shiraz und Cabernet Sauvignon. eine Cuvee die Ben Glaetzers Wunsch war. er wollte diesen Wein kreieren um die grösstmögliche Typizität des Barossa Valley zum Ausdruck zu bringen. So verwundert es nicht. dass Ben diesen Wein seinen persönlichen Lieblingswein nennt. Der Anaperenna wird seit dem Jahrgang 2004 produziert. einige Jahrgänge wurden nicht oder nur in sehr kleiner Auflage gemacht. Der Cabernet muss einfach perfekt reif sein um die Vermählung mit dem Shiraz eingehen zu können und dies ist eben nicht in allen Jahren möglich.
 
 
Anaperenna 2018 Ben Glaetzer mit 97 Parker Punkten ausgezeichnetJoe Czerwinski bewertet den Anaperenna 2018 am 31. July 2020 wie folgt:

For the 2018 Anaperenna Shiraz-Cabernet Sauvignon. Glaetzer blended in 18% Cabernet Sauvignon to give the wine increased fragrance and length. The nose is smoky. slightly herbal and marked by sweet cedar- and vanilla-tinged oak. but it also offers great cassis and blackberry fruit. Full-bodied. rich and concentrated. the flavors are kept nicely in check by fine-grained tannins. This wine has it all: terrific intensity. complexity. length and texture.

 
94 Sucklingpunkte für den Glaetzer Anaperenna 2018 Ben Glaetzer Barossa ValleyJames Suckling im September 2020 zum Anaperenna 2018:

The 2018 vintage has delivered such strong quality in these full-bodied reds from the Barossa. This has all the ripeness with vitality, depth and freshness. Aromas of blackberries and blackcurrants, as well as leaves and violets, lead to a very deep, dense and juicy palate that carries such luscious, black and blue-fruit flavors. Very drinkable now, but better from 2024.
 
statt 44,90 EUR
Jetzt 40,95 EUR
54,60 EUR pro l