Chateau Labegorce 2019 Margaux
Chateau Labegorce 2019 Margaux Magnum in 1er OHK

weiteres von

Chateau Labegorce 2019 Margaux Magnum in 1er OHK

Art.Nr.:
2022008644
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
1.50
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Lage:
Margaux
Rebsorte(n):
40% Cabernet Sauvignon | 45% Merlot | 9% Cabernet Franc | 6% Petit Verdot
Parker Punkte:
89-91
James Suckling:
92
Winespectator:
90
Vinous:
94
Falstaff:
94
Bodenformation:
Tiefgründiger Garonne-Kies
Qualitätsstufe:
Margaux AOC
Ausbau::
im Barrique gereift. davon 40% neu
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
8 – 10 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja. karaffieren – 1-2 Std. vor Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 – 18
Glasempfehlung:
Zalto DenkArt Bordeaux | Gabriel Universal Gold
unsere interne Kategorie:
Best Buy
Alkoholgehalt in Vol.%:
14.00
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Chateau Labegorce. Rue de Labegorce. 33460 Margaux. Frankreich
69,00 EUR

46,00 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Chateau La Fortune 2016 Margaux
 
Unsere Neuerscheinung im Margaux-Portfolio
Eine Perle von gerade mal etwas mehr als 2 Hektar Weinbergen.

Den verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt: Christian Balog beschreibt den Wein wie folgt:

Der 2016er La Fortune besteht aus 58% Cabernet Sauvignon und 42% Merlot. Für mich ist dieser Wein eine kleine Sensation. Die Entdeckung machte ich auf einer Weinmesse, hier wo man wie ein kleines Trüffelschwein von Stand zu stand schlendert und auf eine AHA-Erlebnis im Glas lauert. Dieses Erlebnis stellte sich zum Glück beim La Fortune 2016 ein, gerade noch rechtzeitig um auch direkt eine kleine Menge des 2019 zu sichern. Der Geschmack ist für mich etwas untypisch Margaux, denn man hat in der Nase zwar diese satte dunkle Fruchtaromatik von Kirsche, Waldbeeren und auch florale Anklänge, aber was dem Wein so eine zusätzliche Komponente verleiht ist dieser Schoko und geröstete Nüsse Touch, nicht nur in der Nase!

Auch am Gaumen spielt er seine Reize voll aus, die Fruch ist sehr schön präsent und die Tannine sind stützend, seine feingliedrige Säure vermählt sich schön mit einer steinigen Mineralität. Der Wein ist nicht überladen aber er lässt auch nichts vermissen, tolle Neuentdeckung und wir freuen uns von nun an immer auf ein paar wenige Flaschen dieses Weins, denn die Produktion ist nie sehr gross. Gerne verleihe ich diesem Wein 93 Punkte und finde das gebotenen Preis Genussverhältnis sehr ansprechend.
 
31,95 EUR
42,60 EUR pro l
Chateau Malescot Staint Exupery 2016 Margaux
95
97
95
 
97 Sucklingpunkte für den Chateau Malescot Saint Exupery 2016 MargauxVerkostungsbericht vom 03. Februar 2019:

A stunning red with currants. blackberries. roses and violets. Medium to full body. ultra-fine tannins and polish and finesse to the powerful tannins. A real stunner. Better than 2015. Take a serious look at it. beginning 2024.
 
95 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Malescot Saint Exupery 2016 MargauxAntonio Galloni Januar 2019:

The 2016 Malescot Saint Exupéry is fabulous. Powerful and explosive on the palate. the 2016 offers serious intensity. but it also appears to be holding back quite a bit of its potential. Moreover. what impresses me most is that in 2016. intensity is delivered more with finesse than with the brutish power that is such a signature of Malescot. Deep and resonant. but also remarkably polished. the 2016 Malescot is a winner. Hints of iron. smoke. cedar. tobacco and scorched earth add nuance. but it is the wine's sense of poise that is most remarkable. I loved it. Tasted three times.
 
95 Puntke vom Wine Advocate für den Chateau Malescot Saint Exupery 2016 MargauxLisa Perrotti Brown im November 2018:

Medium to deep garnet-purple colored. the 2016 Malescot St. Exupery sings of cassis. fragrant earth. tobacco and lilacs with a compelling waft of mocha. Medium to full-bodied and strutting loads of expressive fruit layers at this youthful stage. it's framed by ripe. grainy tannins and oodles of freshness. finishing with great length and depth.
 
79,95 EUR
106,60 EUR pro l
Chateau La Fortune 2019 Margaux
92
 
Den verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt: Christian Balog beschreibt den Wein wie folgt:

Für mich ist dieser Wein eine kleine Sensation. Die Entdeckung machte ich auf einer Weinmesse, hier wo man wie ein kleines Trüffelschwein von Stand zu stand schlendert und auf eine AHA-Erlebnis im Glas lauert. Dieses Erlebnis stellte sich zum Glück beim La Fortune 2016 ein, gerade noch rechtzeitig um auch direkt eine kleine Menge des 2019 zu sichern. Der Geschmack ist für mich etwas untypisch Margaux, denn man hat in der Nase zwar diese satte dunkle Fruchtaromatik von Kirsche, Waldbeeren und auch florale Anklänge, aber was dem Weine so eine zusätzliche Komponente verleiht, ist dieser Schoko und geröstete Nüsse Touch, nicht nur in der Nase!

Auch am Gaumen spielt er seine Reize voll aus, die Fruch ist sehr schön präsent und die Tannine sind stützend, seine feingliedrige Säure vermählt sich schön mit einer steinigen Mineralität. Der Wein ist nicht überladen aber er lässt auch nichts vermissen, tolle Neuentdeckung und wir freuen uns von nun an immer auf ein paar wenige Flaschen dieses Weins, denn die Produktion ist nie sehr gross. Gerne verleihe ich diesem Wein 93 Punkte und finde das gebotenen Preis Genussverhältnis sehr ansprechend.

 
92 Sucklingpunkte für denJames Suckling im Dezember 2021:

A solid Margaux with blackcurrants, dried flowers and some fresh mushrooms. Medium to full body. The chewy tannins need resolution. A little old-school. Give it time. Try after 2024.
 
31,95 EUR
42,60 EUR pro l
Chateau Malescot Saint Exupery 2019 Margaux
96
96
96
 
96 Suckling Punkte für den Chateau Malescot Saint Exupery 2019 MargauxJames Suckling über den Chateau Malescot Saint Exupery 2019 Margaux:

16 Jan, 2022 – Sweet currant and berry aromas with hints of blackcurrants, black cherries and flowers. It’s full-bodied and layered with beautifully polished tannins that last for minutes. Tight and very focused. This needs at least six or seven years to open. Try after 2027.

 
96 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Malescot Saint Exupery 2019 MargauxAntonio Galloni (Vinous) bewertet den Chateau Malescot Saint Exupery 2019 Margaux:

The 2019 Malescot St. Exupéry is quite possibly the most elegant wine I have tasted here. Plush and radiant, the 2019 possesses notable depth with plenty of supporting structure beneath surprisingly tamed tannins. Gravel, dark red cherry/plum, spice, leather and dried flowers build over time. The 2019 is a magical wine endowed with tremendous character. Don't miss it.

 
96 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Malescot Saint Exupery 2019 MargauxUnd Neal Martin (Vinous) zum Chateau Malescot Saint Exupery 2019 Margaux:

The 2019 Malescot Saint Exupéry has a well-defined bouquet, although it does not quite possess the intensity that it showed from barrel. Touches of licorice and allspice gently unfold with time. The palate is medium-bodied with sappy black fruit, and lightly spiced with white pepper and clove toward the detailed, persistent finish. This is a serious Margaux that deserves time in bottle.

 
96 Punkte vom Falstaff für den Chateau Malescot Saint Exupery 2019 MargauxDer Chateau Malescot Saint Exupery 2019 Margaux am Gaumen der Falstaff-Verköstiger:

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart blättrig unterlegte schwarze Waldbeeren, Lakritze, Orangenzesten, kandierte Mandarinenschalen. Komplex, saftig und frisch, feiner Nougat, kraftvolle, reife Tannine, straff, gut anhaftend, verfügt über Länge und Entwicklungspotenzial.
 
69,00 EUR
92,00 EUR pro l
Chateau D Issan 2019 Margaux
NEU
94-96+
97
95
92
 
97 Suckling Punkte für den Chateau D Issan 2019 MargauxJames Suckling über den Chateau D Issan 2019 Margaux:

19 Jul, 2021 – Fresh currants and raspberries pop out of the glass, together with oranges and cedar. Such purity of fruit in the nose. Full-bodied, yet so refined and vertical. It goes deep and long with tight, compressed tannins that are pure and exciting. Really tight and focused. Precise. Try after 2026.

 
95 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau D Issan 2019 MargauxAntonio Galloni (Vinous) bewertet den Chateau D Issan 2019 Margaux:

The 2019 d'Issan is a beautifully complex wine. The aromatics alone are beguiling, but that is just the beginning. Readers will find a powerful, layered Issan that is going to need at least a few years to start shedding some of its formidable tannin. Hints of dried rose petal, mint, blood orange, spice and star anise give the 2019 its gorgeous, beautifully lifted personality. Give this a few years, and watch what happens.
 
92 Punkte vom Falstaff für den Chateau D Issan 2019 MargauxDer Chateau D Issan 2019 Margaux am Gaumen der Falstaff-Verköstiger:

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Verhaltenes Bukett, ein Hauch von Dörrpflaumen, feine Kräuterwürze, tabakige Nuancen. Mittlere Komplexität, rotbeerige Textur, integrierte Tannine, dezente Süße im Nachhall, es fehlt noch die richtige Länge, braucht weitere Zeit.
 
59,95 EUR
79,93 EUR pro l
Chateau Labegorce 2019 Margaux
89-91
92
90
94
94
 
halbe Flasche 0.375 Liter

92 Sucklingpunkte für den Chateau Labegorce 2019 MargauxJames Suckling verköstigt den Chateau Labegorce 2019 Margaux:

Aromas of blackberries, blueberries, plums, espresso, orange chocolate and wet earth. Medium-bodied with fine tannins. Rich and creamy with generous ripe-berry and chocolate notes. Walnut and earth notes on the finish. Drink from 2024.

 
93 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Labegorce 2019 MargauxAntonio Galloni (Vinous) bewertet den Chateau Labegorce 2019 Margaux:

The 2019 Labégorce is a rich, heady wine. Succulent black cherry, plum, espresso, licorice, menthol and chocolate are all dialed up. Readers will find an extroverted, lush Margaux. Soft curves and layers of plush fruit add to its considerable immediacy.

 
94 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Labegorce 2019 MargauxUnd Neal Martin (Vinous) zum Chateau Labegorce 2019 Margaux:

The 2019 Labégorce was the first vintage vinified in the new cellar and also the first to use Cabernet Franc from the north part of the appellation, on more limestone soils, a massal selection from an organic producer in the south of France. Matured in 40% new oak, this has a voluminous, multifaceted bouquet, a mixture of red and black fruit, cedar and perhaps more rose petal than violet at the moment. The palate is medium-bodied with grainy tannins, very well balanced, and a little spicier than I found from barrel, leading to a detailed, tensile finish.

 
94 Punkte vom Falstaff für den Chateau Labegorce 2019 MargauxDer Chateau Labegorce 2019 Margaux am Gaumen der Falstaff-Verköstiger:

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feiner Schokotouch, dunkle Beerenfrucht, feines Cassis, ein Hauch von Edelholz, einladendes Bukett. Saftig, elegant, feine Fruchtsüße, reife, tragende Tannine, bleibt sehr gut haften, mineralisch und mit sicherem Reifepotenzial ausgestattet.

halbe Flasche 0.375 Liter
 
17,95 EUR
47,87 EUR pro l