Bouchard Pere & Fils Pouilly Fuisse 2021 blanc je Flasche 30.95€
Bouchard Pere & Fils Pouilly Fuisse 2021 blanc

weiteres von

TOP

Bouchard Pere & Fils Pouilly Fuisse 2021 blanc

Art.Nr.:
2023005330
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Burgund
Lage:
Pouilly-Fuissé
Rebsorte(n):
Chardonnay
Bodenformation:
Kalkstein und Mergel
Qualitätsstufe:
AOC
Ausbau::
10% reiften für 8-9 Monate im Barrique. der Rest in Edelstahl
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
8 – 10 Jahre
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
10 – 12
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Burgunder
Alkoholgehalt in Vol.%:
12.50
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Bouchard Père & Fils. 15 Rue du Château – 21200 Beaune Tél : +33 (0)3 80 24 80 24
30,95 EUR
41,27 EUR pro l

41,27 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Bouchard Pere et Fils Bourgogne Hautes Cotes de Beaune 2018 je Flasche 19.95€



Fruchtiges, elegantes Bouquet. Feine Beerenaromen, harmonisch.

Weingut:
Der Besitz umfasst 130ha Weinberge, davon 12 ha in Grand Cru-Lagen und 74 ha in Premier-Cru Lagen. Bei Bouchard geht es ausschließlich um Qualität. Das beweist der steile Aufstieg in die Liga der Bourgogne.


 
19,95 EUR
26,60 EUR pro l
Collovray et Terrier Deux Roches Pouilly Fuisse Vielles Vignes 2022 je Flasche 29.90€
Pikanter Duft nach Grapefruit, frischen Birnen und Nüssen. Vollmundiger Körper sowie ein Hauch von exotischen Früchten und Vanille

Produkt ähnlich der Abbildung!

Verkostungsnotizen:
Vieilles Vignes" ist ein tiefgoldener Wein mit einem intensiven Brioche-Aroma mit Noten von Steinobst und Blumen und einer Zurückhaltung, die seine Mineralität andeutet. Am Gaumen ist er komplex mit Aromen von grünen Äpfeln und Zitrusfrüchten, cremigen Eichennoten und einer mineralischen Strenge, die sich bis in einen beeindruckenden Abgang fortsetzt.

Die Weinbereitung:
Die Trauben werden langsam in einer pneumatischen Presse gepresst. Der Saft wird abgetropft und setzt sich bei niedrigen Temperaturen ab, bevor er zur alkoholischen Gärung in Eichenfässer umgefüllt wird (30 % davon sind neu). Nach der alkoholischen Gärung wird der Wein auf der Hefe belassen, um eine malolaktische Gärung durchzuführen. Anschließend reift der Wein bis zum nächsten Frühjahr (April/Mai) auf der Hefe und unter Eichenholz. Die Hefe wird während der gesamten Reifezeit aufgerührt.

Terroir:
Pouilly-Fuissé ist die prestigeträchtigste Appellation des Mâconnais. Die Trauben, die schließlich zu Vielles Vignes" werden, stammen aus drei verschiedenen Parzellen, die ideal an den Hängen des Steilhangs von Vergisson in den Weilern Pouilly, Solutré und Fuissé gelegen sind, und reifen an 60 bis 90 Jahre alten Rebstöcken. Diese Parzellen sind alle nach Südosten ausgerichtet, so dass sie dem Sonnenlicht und der Wärme ausgesetzt sind, was die Photosynthese anregt und es dem Chardonnay ermöglicht, unter dem Stress des prekären Kontinentalklimas in Burgund schnell seine physiologische Reife zu entwickeln.
29,90 EUR
39,87 EUR pro l
CCollovray et Terrier Deux Roches Saint-Veran Tradition 2022
NEU
 
Terroir:
Dieser Wein ist eine Auswahl von Parzellen im Herzen der Appellation Saint-Véran, in der Umgebung von Davayé, in der Nähe von Roches de Solutré und Vergisson. Diese aus dem Jura stammenden kalkhaltigen Böden eignen sich hervorragend, um den Ausdruck des Chardonnay zu fördern.

Vinifikation:
Nach der Ernte werden die Trauben durch Schwerkraft in pneumatische Pressen langsam gepresst, um die Säfte schonend zu extrahieren und so die aromatische Finesse zu erhalten. Anschließend werden die Moste gekühlt. Die Weinbereitung findet in Edelstahltanks bei kontrollierter Temperatur statt. Je nach Jahrgang ist eine malolaktische Gärung erwünscht. Die Reifung erfolgt bis zum Frühjahr auf der Feinhefe.

Degustationsnotiz:
In flüssiges Gold gekleidet, verströmt diese Cuvée einen blumigen Duft, der an Geißblatt und Akazienblüten erinnert. Im Mund zeigt sich der Saft fest und fett, im Auftakt rund, fein strukturiert und mineralisch. Der lang anhaltende Abgang wird von sanften Zitrusbitternoten getragen. (Deux Roche)
 
18,90 EUR
25,20 EUR pro l
Domaine Deux Roches, Collovray et Terrier, Bourgogne Chardonnay Tradition 2022


Tasting notes:
This is a medium gold wine. with an aroma of green apples. citrus. supported by floral and mineral notes. all of which are balanced on the palate with an mineral finish.

Vinification:
The grapes are pressed slowly in a pneumatic press. The free-run juice is then drained and left to settle at low temperatures. It then undergoes alcoholic fermentation malolactic fermentation. and is aged in vat until the following Feburary/March.

Terroir:
The vineyards of Burgundy run along a 250 km long and 5-6 km wide prehistoric limestone ridge that runs through the valleys carved out by the river Soâne. This wine made from vines on north-westerly facing slopes is allowed to mature late into the harvest season and develops physiological ripeness slowly. under stress. in a precarious continental climate.


 
15,95 EUR
21,27 EUR pro l
McHenry Hohnen 2020 Laterite Chardonnay Margret River
Weinbereitung:
Angebaut mit der gleichen Philosophie und hergestellt auf die gleiche Weise wie unsere Einzelllagen-Chardonnays. Alle Früchte wurden von Hand gelesen und per Ganztraube gepresst, bevor sie in Barriques aus französischer Eiche (25% neu) und einer Reifung auf der Feinhefe. Die Fässer wurden über die Wintermonate ungeschwefelt reifen gelassen, wobei ein Teil einer wilden malolaktischen Gärung unterzogen wurde. Laterite Hills Chardonnay reifte 10 Monate in Fässern, bevor er im Februar 2022 in Flaschen abgefüllt wurde.

 
 
92 Sucklingpunkte für denJames Suckling Oktober 2022 für den JG 2021
der JG 2020 wurde leider nicht bewertet
This has aromas of white apricots, grapefruit, saltines and nutmeg. Fresh and elegant with a medium body and bright acidity. Refreshing sea breeze character to the fresh fruit and biscuit elements. Drink now. Screw cap.  
 
28,95 EUR
38,60 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Domaine Gerard Millet Menetou-Salon 2020 je Flasche 16€


Denkt man an Weine von der Loire, denkt man automatisch an Sauvignon Blanc. Wie auch der Domaine Gerard Millet Menetou-Salon 2020 einer ist. Allerdings meist eher an Sancerre und Pouilly-Fume. Warum auch nicht. Da wächst ja klasse Stoff. Aber wirklich viel von der Umgebung bekommt nur der mit, der auch nach links und rechts schaut - und nicht nur geradeaus. So verhält es sich mit der etwas stiefmütterlich behandelten Lage Menetou Salon, die geologisch und mikroklimatisch recht nah am Sancerre liegt, so dass die Weine eine ähnliche Stilistik aufweisen. Vielleicht nicht ganz so mineralisch und mit etwas weniger Rasse, dafür mit schön ausgeprägten floralen Noten, leichter Würze und typischer Sauvignon Blanc-Frucht. Wir sagen "Ja!" zum Domaine Gerard Millet Menetou-Salon 2020. Denn das Preis/Genuss-Verhältnis ist wegen des Mangels an Renommée hervorragend!

 
16,50 EUR
22,00 EUR pro l
Bouchard Pere et Fils Bourgogne Hautes Cotes de Beaune 2018 je Flasche 19.95€



Fruchtiges, elegantes Bouquet. Feine Beerenaromen, harmonisch.

Weingut:
Der Besitz umfasst 130ha Weinberge, davon 12 ha in Grand Cru-Lagen und 74 ha in Premier-Cru Lagen. Bei Bouchard geht es ausschließlich um Qualität. Das beweist der steile Aufstieg in die Liga der Bourgogne.


 
19,95 EUR
26,60 EUR pro l
Weingut Franz Keller Chardonnay Bassgeige VDP Erste Lage Baden 2021
 
Aromatisch, würzig mit rundem Körper, charmanter und samtiger Abgang

"Die Bassgeige ist ein idealer Einstieg in die Welt des Kaiserstühler Cardonnays. Der wird laut Friedrich Keller im Betrieb immer wichtiger, weshalb er zielstrebig daran arbeitet, die Sorte immer näher an die Region zu rücken und ihr eine eigene Stimme zu verleihen. Der Chardonnay ergibt in der Bassgeige Weine mit stabiler Säure und erlaubt flexible Lesezeitpunkte. Die Trauben wurden mit Ausnahme eines 2000l Fasses allesamt im Barrique mit einem Anteil von 20% Neuholz spontan vergoren.

Den Jahrgang 2019 beschrieb Sebastian Bordthäuser so: Farbe: Kräftiges Gelb mit leuchtenden Reflexen, strahlend und klar. Nase: Die Nase ist skizziert durch zeitgeistige Reduktion, die an Zündplättchen erinnert. Mit etwas Belüftung zeigen sich dann enorm disziplinierte Kernobst und Steinobst-Noten. Vom Apfel nur die Schale und vom Pfirsich nur der Kern ist er reduziert aufs Wesentliche. Unterlegt von salinen mineralischen Noten nach nasser Tafelkreide und dezenter Holzwürze verspricht er ein kernig reduziertes Chardonnay Vergnügen.
Mund: Der Antrunk hält, was die Nase verspricht: Gradlinig und stringent verbindet der 2019 Oberbergener Bassgeige Chardonnay Erste Lage von Fritz Keller seine reduzierte Frucht mit saliner Struktur und transparenter Frische. Die Fruchtnoten halten sich bedeckt im Hintergrund und ordnen sich der Struktur des Weines unter. Mit feinem Extrakt und weit gespanntem Säurebogen brilliert er mit salinem Charakter und feinkörnigem Grip am Gaumen."
(Beschreibung und Verkostungsnotiz von Sebastian Bordthäuser | Vinaturel zum Jahrgang 2019)
 
19,00 EUR
25,33 EUR pro l