Hier geht es zur 2019er Bordeaux-Arrivage - stöbern Sie gerne in unserer grossen Auswahl an Spitzenweinen

Fratelli Revello

Fratelli Revello




Das Weingut Revello aus La Morra bietet eine der besten Kollektionen wenn es um bezahlbaren Barolo aus grossen Lagen geht. Zudem schafft das Weingut den Spagat zwischen Tradition und Moderne in Sachen Stilistik. Die tollen 2013er Cru Lagen Gattera, Giacchini und Cerretta werden durch den Basis Barolo abgerundet und sollten das Herz jeden Barololiebhabers etwas schneller schlagen lassen. Auch die Internationalen Kritiker erkennen immer mehr, dass bei Revello tolle Qualitäten zu sehr fairen Preisen auf die Flasche kommen. James Suckling schreibt in seinem Bericht über den Jahrgang 2013, dass es der beste Jahrgang seit 2008 für Barolo sei, ein Jahrgang zum geniessen oder einkellern. "Beautiful harmony, bright fruit, clarity—these are the defining traits of Barolo’s 2013 vintage, which may be its best vintage since 2008. I blind tasted more than 60 bottles a few months ago in the town of La Morra and thoroughly enjoyed the firm, linear tannins that gave the reds real dynamism and form. These are young nebbiolos that will please wine lovers with their classic structure yet accessibility. In other words, you can drink them now or lay them down. You’ll enjoy them either way." James Suckling.

The History:
The Revello family went tenant-farmer of a domain owned by the parish S. Martin in La Morra, in 1954. The year after Giovanni, our grandfather, and his two sons started to cultivate the vineyards, the grapes were sold to bigger producer. We have to wait till 1967 for the first vinification by the Revello family, the wine then sold on the market. At 1982 the activity stopped for five years, because Enzo and Carlo choosed other professions. 1987 Carlo decided to turn back to the family domain and continue to work with the wine, after three years, also Enzo decided to come back, and they took over the farm from their father Giacomo and their uncle Ercole. Since 1992 Enzo and Carlo are producing their own wine. With special work in the vineyards, reducing the production of the vine plant, and with help of a new technology at the vinfication, moment. They are using french barrique and following the precious advises of Elio Altare. Since 1990 the farm has been combined with a farm resort complete with 4 rooms. Quelle: http://www.revellofratelli.com

 
Fratelli Revello Cerretta Barolo 2015
93

Cerretta ist der einzige Weinberg der Revellos, der außerhalb von La Morra im Gemeindegebiet von Serralunga liegt, in der Nähe des Dorfes Cerretta, im nördlichen Teil des Städtchens. Hier bewirtschaftet Fratelli Revello einen etwa etwa 0,5 Hektar großen Weinberg, der nach Süden/Südosten ausgerichtet ist. Dieser Weinberg wird erst seit 2013 separat bewirtschaftet. Er liefert sehr solide und kräftige Weine, vor allem in jungen Jahren, mit einer Tanninstruktur, die sich stark von der des Barolo aus La Morra unterscheidet.

 
93 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet den 2015er Barolo aus der Lage Cerretta von Revello wie folgt (7. September 2019):

Aromas of leather and dark fruit with spices and berries follow through to a full body, rich and juicy fruit and a flavorful finish. Shows intensity and focus. Excellence. Try in 2023.




Die Revello Baroli sind unserer Meinung nach einmalig in Sachen Preis Genuss. Das Weingut bewegt sich in der Stilistik zwischen Moderne und Klassik. Diesen Spagat bekommt es jedoch perfekt hin.

Die Weine werden über 6 - 8 Tage mit Schalenkontakt eingemaischt. Die alkoholische Gärung findet dann über 10 Tage im Edelstahltank statt. Die anschliessenden malolaktische Veredelung erfolgt dann in französischen Fässern. Der Ausbau während der 24 Monate erfolgt in französischen Eichenfässern. Für den Barolo Cerretta von Revello wird die Füllung im Juli vor dem Jahr der Freigabe auf die Flasche vorgenommen. In den Verkauf kommt der Revello Barolo Cerretta dann im März des vierten Jahres auf die Lese folgend.



Cerretta ist der einzige Weinberg der Revellos, der außerhalb von La Morra im Gemeindegebiet von Serralunga liegt, in der Nähe des Dorfes Cerretta, im nördlichen Teil des Städtchens. Hier bewirtschaftet Fratelli Revello einen etwa etwa 0,5 Hektar großen Weinberg, der nach Süden/Südosten ausgerichtet ist. Dieser Weinberg wird erst seit 2013 separat bewirtschaftet. Er liefert sehr solide und kräftige Weine, vor allem in jungen Jahren, mit einer Tanninstruktur, die sich stark von der des Barolo aus La Morra unterscheidet.

 
93 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet den 2015er Barolo aus der Lage Cerretta von Revello wie folgt (7. September 2019):

Aromas of leather and dark fruit with spices and berries follow through to a full body, rich and juicy fruit and a flavorful finish. Shows intensity and focus. Excellence. Try in 2023.




Die Revello Baroli sind unserer Meinung nach einmalig in Sachen Preis Genuss. Das Weingut bewegt sich in der Stilistik zwischen Moderne und Klassik. Diesen Spagat bekommt es jedoch perfekt hin.

Die Weine werden über 6 - 8 Tage mit Schalenkontakt eingemaischt. Die alkoholische Gärung findet dann über 10 Tage im Edelstahltank statt. Die anschliessenden malolaktische Veredelung erfolgt dann in französischen Fässern. Der Ausbau während der 24 Monate erfolgt in französischen Eichenfässern. Für den Barolo Cerretta von Revello wird die Füllung im Juli vor dem Jahr der Freigabe auf die Flasche vorgenommen. In den Verkauf kommt der Revello Barolo Cerretta dann im März des vierten Jahres auf die Lese folgend.

 
44,90 EUR
59,87 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fratelli Revello Barolo Vigna Conca 2016
94
 
 
18 Punkte
im WeinWisser Spezial vom 26.11.2021 verkostet von Guiseppe Lauria: 

Aus einer warmen Lage, wie ein Amphitheater. Sehr dichtes, kraftvolles aber auch elegantes Bouquet mit roten Früchten und viel Würze. Extraktreicher Gaumen mit gewisser Intensität, bleibt aber ausgewogen bis ins würzig-ätherische Finale. Toller Wein!


 
 
 
 
 
94 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet den Fratelli Revello Barolo Vigna Conca 2016 am 30. November 2020 wie folgt:

Tight, linear Barolo with firm, fine tannins and very pretty length that runs through the wine. Medium-bodied with attractive berry and smoked oak. Some bitterness to the fruit. Try after 2023.
 
 

 
44,90 EUR
59,87 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fratelli Revello La Morra 2016 Barolo Giachini
95
 
 
18 Punkte
im WeinWisser Spezial vom 26.11.2021 verkostet von Guiseppe Lauria: 

Sehr elegantes, fast feminines Bouquet, floral mit Veilchen und getrockneten Rosen, Minze, Lakritz und Kakaopulver. Elegant, ausgewogen und mit finessenreicher Würze.


 
 
95 Sucklingpunkte für den Fratelli Revello La Morra 2016 Barolo GiachiniJames Suckling bewertet den 2016er Barolo aus der Lage Giachini von Revello aus La Morra wie folgt:

Gorgeous aromas of ripe strawberries with white truffles and roses. Medium-bodied with a very tight, focused palate of chewy yet polished tannins and a long, flavorful finish of berry, walnut, cherry and some chocolate. Serious. Try after 2024.




Die Revello Baroli sind unserer Meinung nach einmalig in Sachen Preis Genuss. Das Weingut bewegt sich in der Stilistik zwischen Moderne und Klassik. diesen Spagat bekommt es jedoch perfekt hin. Der Jahrgang 2016 wird unter Kennern aus Gross bezeichnet, erstaunlich ist die Qualität der Tannine.

Die Weine werden über 4 Tage mit Schalenkontakt eingemaischt. die alkoholische Gärung findet dann über 10 Tage im Edelstahltank statt. die anschliessenden malolaktische Veredelung dann in französischen Fässern. Der Ausbau während der 24 Monate erfolgt in französischen Eichenfässern 50% gebraucht 50% neue Fässer. Für den Barolo Giachini von Revello wird die Füllung im Juli vor dem Jahr der Freigabe auf die Flasche vorgenommen. In den Verkauf kommt der Revello Barolo Gattera dann im März des vierten Jahres auf die Lese folgend.


 
43,50 EUR
58,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fratelli Revello La Morra 2015 Barolo Gattera
92
 
92 Punkte von James Suckling für den Fratelli Revello La Morra 2015 Barolo GatteraVerkostungsnotiz von James Suckling vom 07. November 2019:

Attractive woody spices. vanillin and ripe red cherries and plums on the nose. making for an attractive and enticing Barolo. The palate has a sturdy and very evolved feel with a wealth of rich. assertive and smoothly wrapped tannins. Yet. it’s approachable. Drink or hold.
 
Die Revello Baroli sind unserer Meinung nach einmalig in Sachen Preis Genuss. Das Weingut bewegt sich in der Stilistik zwischen Moderne und Klassik. diesen Spagat bekommt es jedoch perfekt hin. Der Jahrgang 2015 wird unter Kennern aus Gross bezeichnet. erstaunlich ist die Qualität der Tannine. Die Weine werden über 4 Tage mit Schalenkontakt eingemaischt. die alkoholische Gärung findet dann über 10 Tage im Edelstahltank statt. die anschliessenden malolaktische Veredelung dann in französischen Fässern. Der Ausbau während der 24 Monate erfolgt in slawonischen Eichenfässern. Für den Barolo Gattera von Revello wird die Füllung im Juli vor dem Jahr der Freigabe auf die Flasche vorgenommen. In den Verkauf kommt der Revello Barolo Gattera dann im März des vierten Jahres auf die Lese folgend.


 
34,50 EUR
46,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fratelli Revello La Morra 2018 Barolo DOCG
92

Die Revello Baroli sind unserer Meinung nach einmalig in Sachen Preis Genuss. Das Weingut bewegt sich in der Stilistik zwischen Moderne und Klassik, diesen Spagat bekommt es jedoch perfekt hin. Die Weine werden über 4 Tage mit Schalenkontakt eingemaischt. Die alkoholische Gärung findet dann über 10 Tage im Edelstahltank statt, die anschliessenden malolaktische Veredelung dann in französischen Fässern. Der Ausbau während der 24 Monate erfolgt zu 20% in neuem Holz und 80% gebrauchte Fässer. Für den Barolo von Revello wird die Füllung im Juli vor dem Jahr der Freigabe auf die Flasche vorgenommen. In den Verkauf kommt der Revello Barolo dann im März des vierten Jahres auf die Lese folgend.

 
92 Sucklingpunkte für den Fratelli Revello La Morra 2018 Barolo DOCGJames Suckling zum Fratelli Revello La Morra 2018 Barolo DOCG (April 2022):

A well-balanced, medium-bodied Barolo with a decent core of ripe berries and hints of spice and citrus peel. The tannins are lightly firm and this is drinkable even now, but best from 2024.
 
26,95 EUR
35,93 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fratelli Revello Barbera d Alba Ciabot du Re 2019


Der Jahrgang 2019 ist noch nicht bewertet. Hier die Bewertung für den Vorgänger-Jahrgang
 
Querciabella Chianti Classico 2015 - 92 Punkte bei James SucklingSuckling-Punkte für JG 2018:

Polished nose of blueberries, smoked bark, cedar and nutmeg. It’s full-bodied with soft, velvety tannins and a luscious mouth feel. Gently bitter, warming sensation from the alcohol on the finish. Drink or hold.



Der ca. 0,7 ha große Weinberg in Annunziata liegt auf 240 bis 250 Meter Höhe über dem Meeresspiegel mit Süd- und Südost-Ausrichtung. Der Boden ist aus kalkhaltigem Lehm gebildet. Der Ertrag liegt bei 6,0 Tonnen Trauben je Hektar. Anfang/Mitte Oktober ist dort die Erntezeit. Weinbereitung: in horizontalen Rotationsgärbehältern für etwa 8/10 Tage, mit Schalen, gefolgt von der alkoholischen Gärung in Edelstahltanks für etwa 10/15 Tage und der malolaktischen Gärung in Barriques. Ausbau: in Barriques aus französischer Eiche, 80% neu, für 18 Monate; Abfüllung im Juli und Freigabe zum Verkauf im September, zwei Jahre nach der Ernte.






 
26,90 EUR
35,87 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fratelli Revello Barbera d Alba 2020

91 Sucklingpunkte für denJames Suckling am 8. Dezember 2020 über den Fratelli Revello Barbera d'Alba 2019:

Blackberries, wild raspberries, violets, freshly grated nutmeg and cracked black pepper on the nose. Lovely, soft fruit and floral notes. It’s medium-bodied with smooth, velvety tannins and a warm finish. Drink or hold.






Der Fratelli Revello Barbera d Alba 2020 ist ein überdurchschnittlicher guter Vertreter dieser piemonteser Weinstilistik. wenn es um das Preis/Genuss-Verhältnis geht. Dunkle Fruchtaromen von Kirsch. Cassis und Brombeere. tolle Mineralik und wunderbar integrierte. harmonische Säure. Ein hervorragend ausbalancierter Wein mit allen Faccetten. die man sich von einem Barbera wünscht - macht jetzt schon spaß im Glas!
 
13,50 EUR
18,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand