Chateau Malescot Saint Exupery
Chateau Malescot Saint Exupery





Der Name von Chateau Malescot St. Exupery setzt sich aus den Familiennamen zweier seiner ehemaligen Besitzer: Simon Malescot, königlicher Berater am Parlament von Bordeaux, kaufte das Anwesen 1697, während der Graf Jean-Baptiste de Saint-Exupery von 1827 bis 1853 Eigentümer des Weingutes war. Paul Zuger und sein Sohn Roger kauften das mitten im Ort Margaux gelegene Chateau im Juni 1955. Nach mehr als dreißig Jahren unermüdlicher und gewissenhafter Arbeit hat der Wahlspruch auf dem Wappen von Malescot St- Exupery seine Bedeutung wieder erlangt. Das 45 Hektar große Anwesen besitzt 23,5 Hektar Weinberge, die auf den besten Böden liegen und „den Fluss überschauen“. Weinkenner schätzen das außergewöhnliche Bukett dieses Cru Classe, dessen Frucht und Körper perfekt zu zartem Fleisch passen.

Rebfläche: 28 Hektar
Eigentümer: Jean-Luc Zuger
Zweitwein: Dame de Malescot





 
Chateau Malescot Saint Exupery 2014 Margaux

Beim Chateau Malescot St. Exupery 2014 hanelt es sich um eine Perle in der AppellationMargaux. zählt dieses Weingut doch in seiner Region zu den kleinsten Weingütern. Doch beständig findet man Chateau Malescot St.. Exupery bei den Besten seiner Appelation. Auch im Jahrgang 2014 ist es wieder einer der Weine die ein ungemein attraktieves Genussverhältnis bieten. Klein aber sehr fein könnte als Motto für Chateau Malescot St. Exupery glatt durchgehen, nicht nur beim 2014er.

96 Punkte James Suckling
13. Februar 2017
Dark currants and berries with walnuts on the nose. Follows through to a full body, integrated tannins and a gorgeous finish. Exciting. Wow. Drink in 2020.

92 Parker Punkte
Neil Martin März 2017:

The 2014 Malescot-St-Exupery has a clean, fresh and vibrant bouquet with blackberry, raspberry and cedar scents, a touch of graphite emerging with time. The palate is medium-bodied with supple red berry fruit laced with cedar and graphite. The acidity is well judged, that pencil lead note heightened towards the finish that demonstrates very fine persistence. I like the swagger and class of this Margaux and I can see this offering two decades of drinking pleasure.



 
Nicht käuflich
 
Chateau Malescot Saint Exupery 2016 Margaux
95
97
95

 

97 Sucklingpunkte für den Chateau Malescot Saint Exupery 2016 MargauxVerkostungsbericht vom 03. Februar 2019:

A stunning red with currants, blackberries, roses and violets. Medium to full body, ultra-fine tannins and polish and finesse to the powerful tannins. A real stunner. Better than 2015. Take a serious look at it, beginning 2024.


95 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Malescot Saint Exupery 2016 MargauxAntonio Galloni Januar 2019:

The 2016 Malescot Saint Exupéry is fabulous. Powerful and explosive on the palate, the 2016 offers serious intensity, but it also appears to be holding back quite a bit of its potential. Moreover, what impresses me most is that in 2016, intensity is delivered more with finesse than with the brutish power that is such a signature of Malescot. Deep and resonant, but also remarkably polished, the 2016 Malescot is a winner. Hints of iron, smoke, cedar, tobacco and scorched earth add nuance, but it is the wine's sense of poise that is most remarkable. I loved it. Tasted three times.


95 Puntke vom Wine Advocate für den Chateau Malescot Saint Exupery 2016 MargauxLisa Perrotti Brown im November 2018:

Medium to deep garnet-purple colored, the 2016 Malescot St. Exupery sings of cassis, fragrant earth, tobacco and lilacs with a compelling waft of mocha. Medium to full-bodied and strutting loads of expressive fruit layers at this youthful stage, it's framed by ripe, grainy tannins and oodles of freshness, finishing with great length and depth.

77,00 EUR
102,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Malescot Saint Exupery 2018 Margaux
94-96+
97-98
93-96
93-96


97-98 Sucklingpunkte für den Chateau Malescot Saint Exupery 2018 MargauxJames Suckling bewertet den Chateau Malescot Saint Exupery 2018 Margaux wie folgt:

A structured and muscular Malescot with blackberry and blackcurrant aromas and flavors. Full-bodied, chewy tannins and a flavorful finish. Big wine for this producer.



93-96 Punkte vom Wine Spectator für den Chateau Malescot Saint Exupery 2018 MargauxJames Mothels bewertet den Chateau Malescot Saint Exupery 2018 Margaux wie folgt:

Fresh and silky in feel, with light herb and sanguine notes amid the cassis and cherry puree flavors. Graceful and very pure.




94-96+ Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Malescot Saint Exupery 2018 MargauxLisa Perrotti Brown bewertet den Chateau Malescot Saint Exupery 2018 Margaux wie folgt:

The deep garnet-purple colored 2018 Malescot St. Exupery comes prancing out of the glass with flamboyant raspberry coulis, kirsch and redcurrant jelly scents over a fresh blackcurrant and boysenberry core with wafts of red roses, cinnamon stick and forest floor. Full-bodied, rich and opulent in the mouth, the palate delivers stacks of red fruit, cassis and floral layers with a firm, finely grained frame and plenty of freshness, finishing long and fragrant. Just lovely.

93-96 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Malescot Saint Exupery 2018 MargauxAntonio Galloni bewertet den Chateau Malescot Saint Exupery 2018 Margaux wie folgt:

The 2018 Malescot Saint Exupery is fabulous. Powerful and explosive in the glass, and yet remarkably polished, the 2018 is impressive. Graphite, smoke, gravel, spice and leather infuse a potent, full-bodied Margaux built on structure. Even so, in this vintage, Malescot shows unusually supple tannins and a softer feel than is usually the case. The blend is 50% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 10% Cabernet Franc and 5% Petit Verdot. Tasted three times.

CB Weinhandel bewertet den Chateau Malescot Staint Exupery 2018 Margaux wie folgt:
Ein wenig strenge Nase, riecht ganz anders im Appellationsvergleich. Röstnoten und helle Frucht, leider etwas rauh im Mund. Auch hier wieder leichte Noten von Cola und ein nicht ganz sauberes Finish. (unter Vorbehalt) 91-93 am Montag Eine weitere Verkostung präsentierte sich definierter, klarer und kraftvoll am Gaumen, schönes langes Finale. und vergibt ihm 92-94 Punkte.


 
54,90 EUR
73,20 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Malescot Saint Exupery 2019 Margaux

Die Bordeaux Subskription 2019 - Primeurs 2019

Bald geht es wieder los, die ganze Welt strömt an den Hotspot für fine wines, ins Bordeaux.
Nirgends sonst auf der Weinwelt ist die Dichte der Qualität so hoch für Cabernet und Merlot geprägte Weine.
Das schönste daran ist, dass wir im Bordeaux schon für knapp über 10€ wirkliche Klassiker anbieten können.

Auch für den vielversprechenden Jahrgang 2019 reisen wir wieder zu den Primeurproben und werden uns selbst von der gebotenen Qualität überzeugen.

An dieser Stelle werden wir hier nach und nach sowohl unsere Verkostungsnotizen, als auch die der international relevanten Kritiker veröffentlichen.

Sollten Sie schon jetzt Ihre Wünsche haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, gerne berücksichtigen wir diese nach unseren Möglichkeiten.

 
Nicht käuflich
 
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)