Hier geht es zur 2019er Bordeaux-Arrivage - stöbern Sie gerne in unserer grossen Auswahl an Spitzenweinen

Chateau Haut Brisson Saint Emilion

Chateau Haut Brisson Saint Emilion



Mit dem Chateau Haut Brisson 2016 und dem überragenden Chateau Tour Saint Christophe 2016, beide Weingüter aus Saint Emilion, hat die Bordeaux Primeur Kampagne einen würdigen Startschuss hingelegt. Die Weine von Peter Kwok, einem vermögendem Geschäftsmann aus Hong Kong, sind wirklich etwas ganz besonderes. Das Team der Vignoble K, welches sich um sämtliche Weingüter von Peter Kwok kümmert ist hochklassig besetzt. Mit Michel Rolland haben sie einen der bedeutendsten Berater an ihrer Seite. Jerome Anguirre konnte zunächst in Australien und im Team um Petrus und Trotanoy Erfahrungen sammeln bis er dann im Chateau Le Gay 2010 (99 Punkte) und La Violette 2010 (100 Punkte) seine bisherigen Meisterstücke ablieferte. 2012 übernahm er schließlich die Verantwortung in den Weingütern von Peter Kwok. Das Chateau Tour Saint Christophe ist mit grossen Investitionen neu gestaltet und auch die Weingärten sind in terrassenform angelegt worden, dies kennt man aus anderen Weinbauregionen der Welt aber im Saint Emilion oder gar im Bordeaux ist es eher ein Novum. Wir freuen uns sehr diese Weingüter schon im grossartigen 2015er Jahrgang in unser Sortiment aufgenommen zu haben, denn heute werden diese Weine bereits per Allokation zugeteilt. Seien auch Sie dabei und legen Sie sich ein paar Flaschen Chateau Tour Saint Christophe 2016 und / oder Chateau Haut Brisson 2016 in den Keller. Unter uns gesagt, die Preise sind zu vergleichbaren Qualitäten im Saint Emilion zu günstig, aber wenn Sie es nicht weiterverraten, wird es hoffentlich noch eine Weile so bleiben. 



 
Chateau Haut Brisson 2019 Saint Emilion Grand Cru
94
91


94 Suckling Punkte für den Chateau Haut Brisson 2019 Saint Emilion Grand CruJames Suckling über den Chateau Haut Brisson 2019 Saint Emilion Grand Cru:

19 Jul, 2021 – Blackberries and fresh herbs with some dried soil and bark on the nose and palate. Medium to full body with fine, polished tannins and a long, racy finish. Really polished and precise. Drink after 2024




91 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Haut Brisson 2019 Saint Emilion Grand CruAntonio Galloni (Vinous) bewertet den Chateau Haut Brisson 2019 Saint Emilion Grand Cru:

The 2019 Haut-Brisson is elegant and understated. Crushed red berry fruit, spice, mint, blood orange and licorice open nicely, followed by sweet floral accents that add lift. There is a bit of graininess in the tannin that lurks in the background. Otherwise this is nicely done.



91 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Haut Brisson 2019 Saint Emilion Grand CruUnd Neal Martin (vinous) zu Chateau Haut Brisson 2019 Saint Emilion Grand Cru:

The 2019 Haut-Brisson has a forward, vivacious bouquet of vibrant black fruit, still showing the subtle fish-scale scent that I noticed from barrel. The palate is medium-bodied with grainy tannins, gentle grip and a nicely proportioned finish that will require three or four years to absorb the oak.



93 Punkte vom Falstaff für den Chateau Haut Brisson 2019 Saint Emilion Grand CruDer Chateau Haut Brisson 2019 Saint Emilion Grand Cru am Gaumen der Falstaff-Verköstiger:

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Rauchig-kräuterwürzig unterlegte schwarze Waldbeerenfrucht, Brombeeren, Lakritze, feiner Edelholztouch, etwas Nougat. Komplex, saftig, reife Kirschen, feine Tannine, gute Frische im Abgang, ausgewogen und bereits gut entwickelt, schokoladiger Anklang, gutes Entwicklungspotenzial.


 
24,90 EUR
33,20 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Haut Brisson 2020 Saint Emilion Grand Cru
90-92
94-95
91-93
 

Wir haben die 2020er Kampagne nun geschlossen.

Für das entgegengebrachte Interesse möchten wir uns bedanken.

Wir bieten in den nächsten Wochen den 2019er Jahrgang in der Arrivage an.


 
 
90-92 Punkte vom Wine Advocate für denChateau Haut Brisson 2020
Die Degustationsnotiz des Wine Advocate zum Chateau Haut Brisson 2020 Saint Emilion Grand Cru :

Composed of 90% Merlot and 10% Cabernet Franc, the 2020 Haut-Brisson has an alcohol of 13.8% and a pH of 3.65. It is being aged in French oak barrels, 35% new. Deep garnet-purple in color, it hits the ground running with open-knit notes of baked black cherries, mulberries and preserved plums, plus suggestions of chargrill, star anise and tar, with a touch of menthol. The medium-bodied palate practically quivers with tension, matched by a firm, grainy texture to support the intense crunchy black fruits, finishing long and savory.

 
94-95 Suckling-Punkte für den Chateau Haut Brisson 2020
James Suckling schreibt zum Chateau Haut Brisson 2020 Saint Emilion Grand Cru Folgendes:

This is very linear and tight with beautifully crafted tannins that give a long, intense and energetic finish. The mid-palate is tight and poised.

 
91-93 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Haut Brisson 2020
Das meint die Vinous-Mannschaft um Antonio Galloni zum Chateau Haut Brisson:

The 2020 Haut Brisson, picked from September 15 to October 9 at 32hl/ha and matured in 35% new oak, is deep in color. The nose is tight at first, then reveals brambly black fruit, pressed iris and crushed stone, maybe less showy and flamboyant compared to recent vintages. The palate is medium-bodied with crisp tannins. Slightly granular in texture, this is bound together by a fine line of acidity and a sapid finish that is a pure delight. It constitutes one of the best Haut Brisson wines that I have tasted.

 
Vom Falstaff-Magazin mit 91-93 Punkten bewertet

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Floral unterlegte schwarzer Waldbeernuancen, ein Hauch von Cassis und Lakritze, etwas Tabak, kandierte Veilchen unterlegt. Mittlere Komplexität, reife Kirschenfrucht, tra- gende Tannine, gute Frische, feiner Nougat im Nachhall, verfügt über Reifepotenzial.
Nicht käuflich