Hier geht es zur 2019er Bordeaux-Arrivage - stöbern Sie gerne in unserer grossen Auswahl an Spitzenweinen

Bodegas Borsao -Campo de Borja

Bodegas Borsao -Campo de Borja



Die Bodegas Borsao, im spanischen Anbaugebiet Campo de Borja, wurde in den 1950ern gegründet und Anfang des 21. Jahrhunderts modernisierte sich der Betrieb,allerdings nur bezüglich Unternehmensstruktur. Gelegen im nord-östlichen Aragón setzt man hier nach wie vor auf Traditionen des spanischen Weinbaus, im Fokus steht die für die Region typische Traube Garnacha, die im kontinentalen Klima und auf den vorherrschenden, kalkhaltigen Tonböden hervorragend gedeiht und Dank der behutsamen Arbeit in Weinberg und Keller der Bodegas Borsao erstklassige Gewächse für jeden Anlass hervorbringt.

Robert Parker meint: "My favorite value winery not only in Spain, but in the world, is Bodegas Borsao."




 
Bodegas Borsao Berola 2016
90


90 Punkte James Suckling für den Bodegas Borsao Berola 2016Verkostungsbericht von James Suckling vom 26. Juli 2019:

Ripe dark cherries and berries with wild herbs and background oak spice. This has a very rich and vibrant feel with a succulent. juicy and impressively ripe core of dark and redder-fruit flavors. Drink now.


Beim ersten hineinschnuppern wird klar: hier dominieren die schwarze. reife Kirsche und die roten Waldfrüchte des Garnacha. die dem kleinen Teil Shiraz kaum eine Chance lassen. Erst im Mund zeigt er sich mit einem Anklang von Süßholz. gibt etwas Struktur. Ebenso der 14 monatige Ausbau in französicher Eiche. was den Bodegas Borsao Berola 2016 herrlich abrundet. fester im Tannin macht und ihm einen zarten Hauch eines Schokoladenfinishs bescherrt.

Die Geschichte drum herum:
Berola ist der Name des Klosters von Veruela und geht zurück auf das 12. Jahrhundert. Pedro de Atarés schenkte den ansässigen Mönchen ein Stück Land. auf welchem sie ihre Zisterne errichteten und auf einer kleinen Parzelle Wein anbauten. Dies ist der Ursprung des heutigen Weinanbaugebiets Campo de Borja. Bodegas Borsao Berola - eine Hommage an Geschichte. Tradition und Heimat.


 
11,50 EUR
15,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Borsao Zarihs 2017
TOP
91
91
 

Allein die Farbe, mit welcher der Bodegas Borsao Zarihs 2017 ins Glas geht, ist betörend: ein tief dunkles Purpurrot mit Violettreflexen. In der Nase unverkennbar Shiraz, intensive Aromen von dunklen Früchten und Backpflaumen, zu denen sich leichte Kaffeeröstaromen gesellen, abgerundet von einem Hauch Vanille, welcher sich mit etwas Zeit im Glas zu einer delikaten Note dunkler Schokolade entwickelt. Beim ersten Schluck merkt man es dann, den Syrah, den anderen Stil: festes Tannin trotz weicher Textur. Noten von Süßholz und - ganz zart - ein wenig Leder. Der Bodegas Borsao Zarihs 2017 schlägt die Brücke zweier Weinstile aus einer Rebsorte. vereint alte und neue Welt in sich und begeistert mit dem Besten von beiden.

Fakten zum Wein:
Der Bodegas Borsao Zarihs 2017 ist der fünfte Jahrgang des erfolgreichen Kooperationsprojekts von José Luis Chueca (Bodegas Borsao) und Chris Ringland. einer der Winzerikonen aus Übersee. besonders umtriebig in Australien. Name und Etikett spiegeln die unterschiedliche Typizität und die verschiendene Bezeichnung der Traube Syrah (in Frankreich und ges. alte Welt) / Shiraz (in Australien und ges. neue Welt) wider. Typisch für den Syrah der alten Welt ist die rauchige. leicht animalische Note mit Aromen von Süßholz. Leder und die kernige Struktur. Kaffeearomen. Noten von Dörrobst wie Backplfaumen. die weiche Textur und die Vanillenote des neuen Holzes spiegeln die Oppulenz des Shiraz der neuen Welt wider. Der Bodegas Borsao Zarihs 2017 - ein hervorragend gelungenes Projekt, zwei Stile perfekt in einem Wein zu vereinen, der mit allen Faccetten begeistert.
 
 
91 Punkte James Suckling für den Bodegas Borsao Zarihs 2017James Suckling bewertet den Bodegas Borsao Zarihs 2016 im August 2021 wie folgt:

Berries on the nose with some cloves and peppercorns that follow through to a medium body with ripe fruit and creamy tannins. Flavorful finish. Just the right amount of wood to make it interesting. Drink now.



91 Punkte vom Vinous-Team für den Bodegas Borsao Zarihs 2017

Saturated violet. Dark berries, candied licorice, vanilla and a spicy black pepper accent on the oak-spiced nose. Supple and appealingly sweet, offering ripe blackberry and cherry liqueur flavors complicated by suggestions of vanilla and floral pastilles. Broad, fleshy and appealingly jammy, finishing very long and smooth, with a repeating vanilla note and slow-building tannins.

 
13,50 EUR
18,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Borsao Tres Picos 2018
89
92
 
90 Sucklingpunkte für den Bodegas Borsao Tres Picos 2018Verkostungsnotiz James Suckling vom 06.02.2021:

A lightly jammy garnacha, offering plenty of fruit with some chocolate. It’s full-bodied with some firmness. Nicely layered with a lightly smoky undertone. Drink now.


89 Punkte vom Wine Advocate für den Bodegas Borsao Tres Picos 2018Luis Gutierrez verkostet den Wein am 30.04.2020 wie folgt:
I tasted two vintages from the flagship oaked Garnacha, the youngest of which was the 2018 Tres Picos Garnacha. But unfortunately, I found both vintages (this and the warmer 2017) to be overtly oaky, with aromas that masked the personality of the grape and gave them an international profile of toast, spice and smoke and a palate with similar flavors plus a bitter twist in the finish. I'd much rather drink the young unoaked Borsao Tinto Selección than this one. The technical data mentions that it spent about six months in new French oak and has 15% alcohol. 200,000 bottles.
 
90 Punkte vom Vinous-Team für den Bodegas Borsao Tres Picos 2018Josh Raynolds im Februar 2021:

Bright violet. Oak-spiced dark berries, licorice and mocha on the nose; a smoky nuance emerges with air. Broad, sweet and well-concentrated, offering cherry-vanilla, cola and blackberry flavors that show no rough edges. Closes with repeating oak-spice character and strong tenacity and supple tannins lending grip. There's a lot of oak here but there's plenty of fruit as well.


Fakten zum Wein:
Der Bodegas Borsao Tres Picos 2018 bekommt satte 20 - 25 Tage Mazerationszeit. um noch die feinsten Aromen herauszuarbeiten. Nach abgeschlossener Fermentation geht es für 5 Monate in neue französische. speziell bordelaiser. Eiche. Die Reben entstammen einem in den Bergen hoch gelegenen. alten Garnachaweinberg. und bringen bedingt durch ihr Alter nur recht geringe Erträge. Die Intensität. die Qualität und das einstimmige Urteil der Weinwelt nach Degustation machen diesen Wein im Preis/Genuss-Verhältniss zu einem der Besten der Welt.
 
13,50 EUR
18,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)